Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 15 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Gericht untersagt verkaufsoffenen Sonntag in Dormagen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Bereits am vergangenen Donnerstag teilte die Stadt Dormagen mit, dass die Gewerkschaft ver.di zur Unterlassung des für den morgigen Sonntag, 27. September, geplanten verkaufsoffenen Sonntag einen Eilantrag am Verwaltungsgericht eingereicht hat.




weiterlesen... 'Gericht untersagt verkaufsoffenen Sonntag in Dormagen' (670 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stark steigende Corona-Zahlen in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kaarst. Binnen zwei Wochen haben sich 23 Kaarster mit dem Coronavirus infiziert. Damit ist der Höchststand der aktuell Infizierten aus dem Frühjahr beinahe erreicht. Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus mahnt deshalb zur erhöhten Wachsamkeit und Disziplin: „Die Entwicklung bereitet uns allen Sorge. Wir müssen das Infektionsgeschehen zeitnah in den Griff bekommen, wenn wir einen erneuten Lock-Down in unserer Stadt verhindern wollen. Ich appelliere daher an alle Bürgerinnen und Bürger, das eigene Verhalten zu hinterfragen und die Vorgaben der Corona- Schutzverordnung zu befolgen.“




weiterlesen... 'Stark steigende Corona-Zahlen in Kaarst' (863 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 105 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 105 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 199 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 33 in Neuss, 23 in Kaarst, 20 in Grevenbroich, 11 in Meerbusch, 10 in Dormagen, 5 in Korschenbroich, 2 in Jüchen und 1 in Rommerskirchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 328 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 18,6. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 105 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss' (1229 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 88 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 88 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 192 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 37 in Neuss, 15 in Kaarst, 13 in Grevenbroich, 9 in Dormagen, 8 in Meerbusch, 4 in Korschenbroich und 2 in Jüchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 304 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 14. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 88 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss' (1238 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verkaufsoffener Sonntag auf der Kippe

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Zur Stärkung des Einzelhandels hat die Stadt Dormagen weitere verkaufsoffene Sonntage beschlossen. Gegen diese Beschlüsse hat die Gewerkschaft ver.di nun einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht eingereicht, das den verkaufsoffenen Sonntag verbieten soll.




weiterlesen... 'Verkaufsoffener Sonntag auf der Kippe' (1557 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stimmabgabe auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte oder Wahlschein möglich

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Am Sonntag, 27. September, finden im Rhein-Kreis Neuss Stichwahlen für die Landratswahl und die Bürgermeisterwahlen in Kaarst und Meerbusch statt. Die bereits zur Hauptwahl ausgegebenen Wahlbenachrichtigungskarten haben auch bei der Stichwahl ihre Gültigkeit. Eine Stimmabgabe ist aber auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte oder Wahlschein möglich.




weiterlesen... 'Stimmabgabe auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte oder Wahlschein möglich' (748 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Straßenverkehrsamt bietet noch mehr Online-Termine an

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Das Straßenverkehrsamt des Rhein-Kreises Neuss hat die Zahl der Online-Termine noch einmal erhöht und die Dienstzeiten ausgeweitet. Damit reagiert der Kreis auf die gestiegene Nachfrage nach der Aufhebung des Lockdowns. So werden jetzt weit über 2 000 Termine pro Woche angeboten. Amtsleiterin Ulrike Holz weist darauf hin, dass ein Besuch im Straßenverkehrsamt weiterhin nur mit Termin möglich ist, der sowohl online unter dem Link www.rhein-kreis-neuss.de/onlinetermin als auch telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden kann. „Seit Juni haben wir rund 4 500 mehr Vorgänge als im Sommer 2019 registriert“, erläutert sie. „Allein in der ersten Septemberhälfte haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter knapp 16 000 Vorgänge bearbeitet, etwa 2 000 mehr als im gleichen Zeitraum im Vorjahr.“




weiterlesen... 'Straßenverkehrsamt bietet noch mehr Online-Termine an' (2414 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Fietsallee am Nordkanal“ soll aufgewertet werden

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Die 2009 als Radroute des Jahres ausgezeichnete "Fietsallee am Nordkanal" soll aufgewertet werden. Dazu haben die Anlieger-Kommunen eine EU-Förder-Initiative gestartet. Der Rhein-Kreis Neuss unterstützt das Projekt gemeinsam mit den Städten Neuss, Kaarst und Korschenbroich. Ziel ist ein grenzüberschreitend einheitlicher Maßnahmenkatalog zur bautechnischen und künftig auch digitalen Ausstattung der Strecke.




weiterlesen... '„Fietsallee am Nordkanal“ soll aufgewertet werden' (2678 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuregelung für Abwasserleitungsprüfungen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kaarst. Die Pflicht zur Prüfung privater Abwasserleitungen innerhalb von Wasserschutzgebieten wird aufgehoben. Voraussetzung ist, dass die Anlagen nach dem 01.01.1965 errichtet wurden und nur häusliches Abwasser ableiten. Hintergrund ist eine Änderung in der „Selbstüberwachungsverordnung für öffentliche und private Abwasseranlagen“. Damit wird auch die bisher erforderliche Wiederholungsprüfung für Grundstücke mit häuslicher Abwasserableitung in Wasserschutzgebieten abgeschafft.




weiterlesen... 'Neuregelung für Abwasserleitungsprüfungen' (985 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 77 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 77 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 186 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 29 in Neuss, 13 in Grevenbroich, 12 in Kaarst, 9 in Dormagen, 8 in Meerbusch sowie je 3 in Jüchen und Korschenbroich. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 287 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 11,8. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 77 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss' (1630 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 66 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 66 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 186 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 25 in Neuss, 11 in Kaarst, 9 in Grevenbroich, 8 in Dormagen, 7 in Meerbusch, sowie je 3 in Jüchen und Korschenbroich. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 276 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 11,3. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 66 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss' (1408 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Magnet-Krankenhaus: Neusser Klinik startet Studie

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss. Das Johanna Etienne Krankenhaus freut sich sehr, als eine von nur 20 Kliniken in Deutschland an der Studie MAGNET4EUROPE teilzunehmen. Es ist ein erster Schritt, den die Klinik auf dem Weg zu einem sogenannten Magnet-Krankenhaus geht. Häuser mit einem solchen Status sollen auf Personal und Patienten gleichermaßen anziehend wirken – eben wie ein Magnet.




weiterlesen... 'Magnet-Krankenhaus: Neusser Klinik startet Studie' (1396 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 66 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 66 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 181 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 26 in Neuss, 10 in Grevenbroich, je 8 in Kaarst und Meerbusch, 7 in Dormagen, 4 in Jüchen und 3 in Korschenbroich. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 271 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 10,6. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 66 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss' (1191 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wohngebiet in Rosellerheide-Neuenbaum entwickeln

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dialogorientiertes Moderationsverfahren für das Gebiet „Am Schwarzen Graben“ im Neusser Süden gestartet

Das Areal Rosellerheide-Neuenbaum zwischen Neukirchener Straße und Theodor-Klein-Sportanlage ist in der Vergangenheit bereits vielfach auf seine Entwicklungspotenziale hin untersucht worden. Eine gemeinschaftlich getragene Lösung konnte bisher jedoch noch nicht gefunden werden. Daher wurde zu Beginn dieses Jahres das Büro „scheuvens + wachten plus planungsgesellschaft mbh“ aus Dortmund mit einem dialogorientierten Moderationsverfahren beauftragt unter dem Titel „Am Schwarzen Graben – Neue Nachbarschaften in Rosellerheide“ die Entwicklung des gleichnamigen Plangebiets im Neusser Süden zu begleiten. Seit März 2020 werden erste Gespräche und Workshops mit Fachämtern der Neusser Stadtverwaltung und Akteuren vor Ort, sogenannten Schlüsselpersonen wie Stadtpolitik, Vereinen oder Institutionen durchgeführt.




weiterlesen... 'Wohngebiet in Rosellerheide-Neuenbaum entwickeln' (1549 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt schon im Rathaus Stimme abgeben!

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Stichwahlen am 27. September:

Rhein-Kreis Neuss. Am Sonntag, 27. September, finden im Rhein-Kreis Neuss drei Stichwahlen statt: für die Bürgermeisterwahlen in Kaarst und Meerbusch und für die Landratswahl. Bei der Landratswahl treten Amtsinhaber Hans-Jürgen Petrauschke (CDU) und Herausforderer Andreas Behncke (SPD) gegeneinander an.




weiterlesen... 'Jetzt schon im Rathaus Stimme abgeben!' (910 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 49 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 49 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 185 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 19 in Neuss, je 8 in Grevenbroich und Meerbusch, 6 in Dormagen, 4 in Jüchen sowie je 2 in Kaarst und Korschenbroich. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 258 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 9,8. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 49 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss' (1202 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 40 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 40 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 179 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 14 in Neuss, 8 in Grevenbroich, je 5 in Dormagen und Korschenbroich, je 3 in Kaarst und Jüchen sowie je 1 in Meerbusch und Rommerskirchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 243 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 6,9. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.





weiterlesen... 'Aktuell 40 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss' (898 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wahlausschuss bestätigt endgültiges Wahlergebnis

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Zur Feststellung des endgültigen Wahlergebnisses der Bürgermeister-, Rats- und Integrationswahl trat am Donnerstag, 17. September, zusammen und stellte folgende amtliche Ergebnisse fest:

Ergebnis Bürgermeisterwahl:
Erik Lierenfeld




weiterlesen... 'Wahlausschuss bestätigt endgültiges Wahlergebnis' (710 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 44 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 44 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 172 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 16 in Neuss, 9 in Grevenbroich, je 5 in Dormagen und Korschenbroich, je 3 in Kaarst und Jüchen, 2 in Meerbusch und 1 in Rommerskirchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 240 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 8,4. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 44 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss' (1216 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 48 mit dem Coronavirus Infizierte

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 48 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit
1 159 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 22 in Neuss, 8 in Grevenbroich, 5 in Dormagen, 4 in Korschenbroich, je 3 in Kaarst und Meerbusch, 2 in Jüchen, sowie 1 in Rommerskirchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 233 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 6. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 48 mit dem Coronavirus Infizierte ' (1596 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landratswahl: Es kann ab sofort gewählt werden

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Briefwahlscheine werden in diesen Tagen verschickt

Rhein-Kreis Neuss. Am 27. September geht es bei der Landratswahl im Rhein-Kreis Neuss in die Verlängerung. Der amtierende Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (CDU) muss sich gegen Andreas Behncke (SPD) in der Stichwahl behaupten. 51.742 Dormagener Wahlberechtigte sind erneut aufgerufen, ihre Stimme im jeweiligen Wahllokal abzugeben. Zudem kann die Stimmabgabe ab sofort im städtischen Wahlbüro im großen Trausaal des Historischen Rathauses erfolgen. Auch eine Briefwahl ist möglich.




weiterlesen... 'Landratswahl: Es kann ab sofort gewählt werden' (1628 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Salvator-Grundschule wird zur technisch modernsten Schulen der Stadt

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Die Salvator-Grundschule in Nievenheim wird zu einer der technisch modernsten Schulen der Stadt. Mittlerweile sind alle Modernisierungsmaßnahmen abgeschlossen. Und das Ergebnis kann sich – auch im kreisweiten Vergleich – sehen lassen, wie Frank Wolfgramm, Leiter des Eigenbetriebs, betont: „Die Schule repräsentiert den Standard, den wir mittelfristig an all unseren Schulstandorten umsetzen wollen und ist daher gewissermaßen unsere Musterschule geworden.“ Neben der vollständigen W-LAN-Ausleuchtung in allen Trakten und Räumen, zählt auch die Ausstattung von drei Klassen mit modernen Activepanels sowie die flächendeckende LED-Beleuchtung mit tageslichtabhängiger Steuerung und schalloptimierte Decken in allen Klassen zur neuen Ausstattung der Nievenheimer Grundschule.




weiterlesen... 'Salvator-Grundschule wird zur technisch modernsten Schulen der Stadt' (1556 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat begrüßt geplante Regelbedarfsanhebung

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Die Regelbedarfsstufen für Leistungsempfänger nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II, dem SGB XII sowie dem Asylbewerberleistungsgesetz sollen für das kommende Jahr angehoben werden. Dem durch Bundessozialminister Hubertus Heil vorgelegten Gesetzentwurf müssen der Bundestag und der Bundesrat im November noch zustimmen.




weiterlesen... 'Landrat begrüßt geplante Regelbedarfsanhebung' (924 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schlossherbst in Schloss Dyck

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
In diesem Jahr weitläufig durch den Park und an zwei Wochenenden

Jüche. Der Schlossherbst als beliebtes Familienevent präsentiert sich coronabedingt in diesem Jahr auf einem großen Rundweg um das imposante Wasserschloss. Gleichzeitig wird die seit 2010 stetig wachsende Besucherzahl erstmalig pro Tag begrenzt. Dafür hat man vom 2. bis 4. Oktober und vom 9. bis 11. Oktober zwei Wochenenden einschließlich der Freitage zur Verfügung.




weiterlesen... 'Schlossherbst in Schloss Dyck ' (4386 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 46 mit dem Coronavirus Infizierte

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 46 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit
1 152 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 21 in Neuss, 10 in Grevenbroich, 5 in Korschenbroich, 4 in Dormagen, 3 in Meerbusch sowie 1 in Jüchen, Kaarst und Rommerskirchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 222 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 4,4. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 46 mit dem Coronavirus Infizierte' (1639 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mandatsverteilung muss korrigiert werden

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Aufgrund eines Software-Problems korrigiert die Stadt die am späten Sonntagabend bekanntgemachte Sitzverteilung im Stadtrat aufgrund des vorläufigen Wahlergebnisses. Statt der gestern gemeldeten 46 Sitze verbleibt es bei der in der in der Hauptsatzung festgelegten Zahl von 44 Ratsmandaten.




weiterlesen... 'Mandatsverteilung muss korrigiert werden' (465 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorläufiges amtliches Wahlergebnis

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
- CDU bleibt stärkste Kraft im Kreistag
- Bei Landratswahl Stichwahl nötig

Rhein-Kreis Neuss. Die Mehrheit im Kreistag des Rhein-Kreises Neuss bleibt in den Händen der CDU. Den Christdemokraten gelang es trotz Verlusten, sich mit 37,8 Prozent der Stimmen im Kreistag als stärkste Fraktion zu behaupten; sie holten 29 von 33 Wahlbezirken. Gegenüber 2014 hat die CDU 4,4 Prozentpunkte weniger erreicht.




weiterlesen... 'Vorläufiges amtliches Wahlergebnis' (1815 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 40 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 40 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit
1 149 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 18 in Neuss, 8 in Grevenbroich, je 4 in Dormagen, Korschenbroich und Meerbusch sowie 2 in Rommerskirchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 213 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 2,4. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 40 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss' (1255 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 41 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 41 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 1 139 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 16 in Neuss, 9 in Grevenbroich, je 4 in Dormagen, Jüchen und Meerbusch, 3 in Korschenbroich und 1 in Rommerskirchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 204 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 2,4. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 41 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1246 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 44 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 44 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit
1 143 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 19 in Neuss, 10 in Grevenbroich, je 4 in Dormagen, Jüchen und Meerbusch, 2 in Korschenbroich und 1 in Rommerskirchen. Unverändert 24 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 1 211 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 4,2. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 44 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1255 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis