Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 68 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Stadt sucht neuen Pressesprecher

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Nach 16 Jahren als städtischer Pressesprecher übernimmt Harald Schlimgen ab Januar eine neue Aufgabe. Er wird bei der Stadt zum Fachbereichsleiter für Bürger- und Ratsangelegenheiten befördert. Dort tritt er die Nachfolge von Ellen Schönen-Hütten an, die künftig den Fachbereich für Bildung und Kultur leitet. „Das bedeutet zugleich, dass wir einen neuen Pressesprecher suchen müssen“, erklärt Bürgermeister Erik Lierenfeld. Die Stelle wird von der Stadt extern ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 12. Januar 2018.



Druckerfreundliche Ansicht

Stimmungsvoller Adventsmarkt im Kreismuseum Zons

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Das Kreismuseum Zons lädt an diesem Wochenende dazu ein, Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Beim Adventsmarkt im Kreiskulturzentrum am Samstag, 16. Dezember, und am Sonntag, 17. Dezember, jeweils von 11 bis 18 Uhr sind zahlreiche Künstler zu Gast.




weiterlesen... 'Stimmungsvoller Adventsmarkt im Kreismuseum Zons ' (489 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erhält Hoisten jetzt auch noch eine Gewerbegebiet ?

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss. Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Hoisten, Speck, Wehl und Helpenstein lädt für Dienstag, den 19. Dezember 2017, von 18.00 bis 19.00 Uhr, in die Gaststätte „Op de Eck“ in Hoisten, Kreuzstraße 4, zu einem Bürgerinformationsgespräch über aktuelle Themen ein.




weiterlesen... 'Erhält Hoisten jetzt auch noch eine Gewerbegebiet ?' (580 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schöffen gesucht

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss (PN/Spa). Das Rechtsamt der Stadt Neuss sucht Schöffinnen und Schöffen für die fünfjährige Wahlperiode ab Januar 2019. Als ehrenamtliche Richterinnen und Richter ohne juristische Vorbildung können diese in Neuss und Düsseldorf neben Berufsrichterinnen und Berufsrichtern unter anderem über Schuld und Unschuld sowie über eine zu verhängende Strafe mit entscheiden.




weiterlesen... 'Schöffen gesucht' (599 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hebesatz der Kreisumlage soll 2018 sinken

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kämmerer Ingolf Graul haben jetzt im Kreistag einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 eingebracht. Das Zahlenwerk umfasst ein Volumen von 507,4 Millionen Euro. Einen Schwerpunkt bildet einmal mehr der Sozialbereich: Allein rund 305 Millionen Euro einschließlich Landschaftsumlage müssen für Sozialleistungen aufgewendet werden.




weiterlesen... 'Hebesatz der Kreisumlage soll 2018 sinken ' (1707 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zweckverband Tagebaufolge(n)landschaft nimmt Arbeit auf

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Mönchengladbach/ Erkelenz/ Jüchen/ Titz. Am 8. Dezember ist die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Tagebaufolge(n)landschaft Garzweiler erstmalig zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengekommen. In dieser Sitzung wurden die notwendigen Beschlüsse gefasst, um den Zweckverband arbeitsfähig zu machen. Insbesondere wurden Martin Heinen, Mitglied der Verbandsversammlung, zum Vorsitzenden der Verbandsversammlung und Dr.-Ing. Gregor Bonin, Dezernent für Planen, Bauen, Umwelt und Mobilität der Stadt Mönchengladbach, zum Verbandsvorsteher gewählt.




weiterlesen... 'Zweckverband Tagebaufolge(n)landschaft nimmt Arbeit auf' (2582 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sitzung der Zukunftskommission

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
„Digitale Agenda“ / Jugend- und Sozialarbeit in einer digitalisierten Welt

Neuss. Die Zukunftskommission „Digitale Agenda“ der Stadt Neuss kommt am Donnerstag, dem 14. Dezember 2017, zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. Im Mittelpunkt steht das Thema „Jugend- und Sozialarbeit in einer digitalisierten Welt“. Die Herausforderungen des digitalen Wandels an den Jugendschutz gehören genauso dazu wie internetgestützte Beratungs- und Hilfsangebote oder gar digitales Quartiersmanagement. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr in der Alten Schmiede des Rathauses und wird vom Vorsitzenden Thomas Kaumanns geleitet.

Thomas Kaumanns



Druckerfreundliche Ansicht

Nikolaus besucht das neue Meerbad

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
DLRG Meerbusch wieder im Bad präsent

Am 7. Dezember 2017 besuchte der Nikolaus erstmals das schöne neu sanierte Meerbad und verschaffte sich einen eigenen Eindruck. Begleitet von einem Engel musizierte er und animierte die kleinen und großen Schwimmkursteilnehmer zum Singen und Gedichtevortragen. Er überreichte jedem eine Tüte mit Weckmann und kleinen Überraschungen.




weiterlesen... 'Nikolaus besucht das neue Meerbad' (708 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Park-and-Ride-Parkplätze für Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Das Verkehrsaufkommen der wachsenden Gemeinde Rommerskirchen ist merklich gestiegen. Um den aktuellen Parkdruck am Rommerskirchener Bahnhof kurzfristig zu entschärfen, werden die Park-and-Ride-Flächen weiter vergrößert.
„Die gesteigerte Nachfrage der Pendler bekräftigt uns in diesem Schritt“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.




weiterlesen... 'Neue Park-and-Ride-Parkplätze für Rommerskirchen' (993 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schöffenwahl 2018

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen: Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die SchöffenInnen und JugendschöffenInnen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden in der Gemeinde Jüchen Frauen und Männer, die am Amtsgericht und am Landgericht Mönchengladbach als Vertreter des Volkes in Strafsachen an der Rechtsprechung teilnehmen. Der Rat der Gemeinde Jüchen und der Jugendhilfeausschuss des Rhein-Kreises Neuss üben hierbei ein Vorschlagsrecht aus. In der zweiten Jahreshälfte 2018 wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht aus den Vorschlägen die Haupt- und HilfsschöffenInnen.




weiterlesen... 'Schöffenwahl 2018' (3013 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rommerskirchener Weihnachtsmarkt am 3. Adventsonntag auf dem Markt

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Am kommenden Sonntag ist es endlich wieder so weit. Nachdem der erste Rommerskirchener Weihnachtsmarkt nach langer Pause im letzten Jahr ein voller Erfolg war, lädt Bürgermeister Dr. Martin Mertens am 3. Adventssonntag, den 17. Dezember 2017 erneut zum Rommerskirchener Weihnachtsmarkt auf dem Markt ein.




weiterlesen... 'Rommerskirchener Weihnachtsmarkt am 3. Adventsonntag auf dem Markt' (1622 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtverwaltung schaltet Open-Data-Portal frei

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Mehr Transparenz und bürgerfreundliche Information

Dormagen. Open Data – dieser Begriff steht für die Idee, Daten frei zugänglich zu machen und dadurch mehr Transparenz und bürgerfreundliche Nutzungsmöglichkeiten zu erreichen. Auch die Stadtverwaltung sieht darin eine Chance. „Im Zeichen von Demokratie und Bürgerbeteiligung werden wir uns hier in Zukunft noch stärker öffnen, solange im Einzelfall nicht konkrete Datenschutzgründe dagegen sprechen“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld.




weiterlesen... 'Stadtverwaltung schaltet Open-Data-Portal frei' (1882 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt Kaarst sucht Schöffen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kaarst. Die Stadt Kaarst sucht Bürger, die ab dem 1. Januar 2019 für einen Zeitraum von fünf Jahren an einer Tätigkeit als ehrenamtlicher Richter am Landgericht Düsseldorf oder Amtsgericht Neuss interessiert sind.




weiterlesen... 'Stadt Kaarst sucht Schöffen' (2312 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

13. Jüchener Weihnachtsmarkt

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen: Zum 13. Mal öffnet der mittlerweile überregional bekannte traditionelle Weihnachtsmarkt rund um die Jakobuskirche am 16. Dezember seine Pforten und lässt in der Kirchstraße Vorweihnachtsfreude aufkommen. Am 16. und 17. Dezember können sich die Besucher von einer bunten Warenwelt und süßen Düften verzaubern lassen. Insgesamt 25 Stände warten dieses Jahr mit leckeren Spezialitäten und in liebevoller Handarbeit gefertigten Accessoires auf.




weiterlesen... '13. Jüchener Weihnachtsmarkt' (2801 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Norbert-Gymnasium als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ hat das Norbert-Gymnasium Knechtsteden als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Dies ist eine besondere Anerkennung für das große Engagement der Eltern, Unternehmen, Lehrer und Schüler am NGK in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie, Physik und Technik.




weiterlesen... 'Norbert-Gymnasium als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet' (4524 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schadstoffmobil im Dezember

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen. Die Zeiten und Annahmeplätze:




weiterlesen... 'Schadstoffmobil im Dezember' (2010 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtverwaltung lädt zum Stadtteilgespräch ein

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Zum Stadtteilgespräch lädt Bürgermeister Erik Lierenfeld die Nievenheimer am Dienstag, 19. Dezember, um 19 Uhr in die Mensa der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule an der Marie-Schlei-Straße ein. Dann informiert die Verwaltung über aktuelle Themen für den Ortsteil.




weiterlesen... 'Stadtverwaltung lädt zum Stadtteilgespräch ein' (815 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Abfallgebühren werden 2018 sinken

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Zum Jahreswechsel profitieren die Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss von sinkenden Entsorgungskosten, denn der Kreis reduziert seine Abfallgebühren. Damit stehen die Chancen gut, dass die Bürgerinnen und Bürger von ihren Kommunen keine höheren, sondern vielleicht sogar niedrigere Gebührenbescheide erhalten. Nach einem entsprechenden Bericht von Kreisumweltdezernent Karsten Mankowsky über die „Abfallgebühren 2018“ empfahl der Planungs- und Umweltausschuss dem Kreistag die Ermäßigungen.




weiterlesen... 'Abfallgebühren werden 2018 sinken ' (2118 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bezirksregierung gibt „grünes Licht“

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen: Passgenau zur konstituierenden Sitzung des Zweckverbandes Tagebaufolge(n)landschaft Garzweiler am 8. Dezember in Mönchengladbach hat nun die Bezirksregierung Köln den formalen Startschuss gegeben. Durch die Genehmigung und Veröffentlichung im Amtsblatt wurden die Weichen für dieses zukunftsweisende Projekt, an dem sich die Kommunen Mönchengladbach, Erkelenz, Jüchen und Titz beteiligen, gegeben.




weiterlesen... 'Bezirksregierung gibt „grünes Licht“' (601 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sammelaktion „Füll mit“

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Gemeindeverwaltung Rommerskirchen unterstützt Sammelaktion

Rommerskirchen Auch in diesem Jahr möchte die Rommerskirchener Tafel ihre Kundinnen und Kunden mit selbstgepackten Weihnachtstüten überraschen. In den letzten Jahren war dies nur möglich durch die großzügigen Spenden und die tatkräftige Unterstützung des Netzwerks 55+. Da die Anzahl derjenigen, die eine Weihnachtstüte erhalten sollen, Jahr für Jahr steigt, ist in diesem Advent weitere Unterstützung nötig. Derzeit sind es rund 150 Haushalte, die im Rahmen der Bescherung eine Weihnachtstüte von der Rommerskirchener Tafel erhalten.




weiterlesen... 'Sammelaktion „Füll mit“' (1395 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinde will weiter so wenig Windkraft wie möglich

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Seit geraumer Zeit ist das Thema Windkraft in der Gemeinde Rommerskirchen in der Diskussion. Von Beginn an war der Rat der Gemeinde sich einig: "Wir wollen so wenig Windkraftanlagen wie möglich."




weiterlesen... 'Gemeinde will weiter so wenig Windkraft wie möglich' (1828 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Duale Studentinnen im Kreisjugendamt

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Ein duales Studium in Betrieb und Hochschule gibt es bereits in Wirtschaftswissenschaften und vielen technischen Fächern – und neuerdings sogar in Sozialpädagogik und Management. Auch der Rhein-Kreis Neuss bietet seit kurzem künftigen Sozialpädagogen und Sozialarbeitern ein Duales Studium an. Seit 1. Oktober sind Aylin Adam (19) und Michelle Heimbach (22) mittwochs bis freitags im Kreisjugendamt in Korschenbroich tätig. An den beiden anderen Wochentagen studieren sie an der Internationalen Berufsakademie in Köln.


Anmerkung: Reinhard Giese mit den beiden Dualen Studentinnen Aylin Adam (l.) und Michelle Heimbach. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Duale Studentinnen im Kreisjugendamt ' (2926 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vernissage Winterausstellung 2017 im Rathaus

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchener. Bürgermeister Dr. Martin Mertens eröffnet am Donnerstag, den 23.11.2017 um 18.00 Uhr die Winterausstellung im Rommerskirchener Rathaus. Die Winterausstellung gehört seit sieben Jahren zum festen Bestandteil des Rommerskir- chener Kulturkalenders.




weiterlesen... 'Vernissage Winterausstellung 2017 im Rathaus' (642 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Illegaler Müll: Entsorgung kostet tausende Euro im Jahr

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Müll auf Kosten der Allgemeinheit zu entsorgen ist kein Kavaliersdelikt.

Der Bußgeldkatalog sieht hierfür Strafen in Höhe von bis zu 5 000 Euro vor. Viel Geld im Vergleich dazu, was die Entsorgung von Bauschutt regulär kostet. Auch bei der Entsorgung von Möbeln ist es einfacher, Sperrmüll anzumelden und diesen dann kostenlos zu entsorgen, als Gefahr zu laufen, bei der illegalen Müllentsorgung erwischt zu werden.




weiterlesen... 'Illegaler Müll: Entsorgung kostet tausende Euro im Jahr' (1149 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiche Kritik des Rhein-Kreises Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Heimleitungen müssen nicht geprüft werden

Rhein-Kreis Neuss. Den Heimaufsichtsbehörden in Nordrhein-Westfalen ging jetzt ein Erlass aus dem neu formierten Landesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales zu, der bei den Seniorenzentren und beim Rhein-Kreis Neuss gleichermaßen für Aufatmen gesorgt hat.




weiterlesen... 'Erfolgreiche Kritik des Rhein-Kreises Neuss' (2149 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreisjugendamt sucht Pflegeeltern

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Das Jugendamt Rhein-Kreis Neuss sucht Menschen, die ein Pflegekind in ihrem Haushalt aufnehmen wollen. Dazu findet eine Informationsveranstaltung für Interessierte am Mittwoch, 29. November, von 17 bis 19 Uhr im Kreisjugendamt, Am Kirsmichhof 2 in Korschenbroich (Raum 200), statt.




weiterlesen... 'Kreisjugendamt sucht Pflegeeltern ' (1175 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Adventsmarkt der besonderen Art statt.

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kaarst. Mit mehr als 30 hingebungsvoll dekorierten Ständen auf dem denkmalgeschützten Tuppenhof wird auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Familien- und Adventssmarkt eingeladen.




weiterlesen... 'Ein Adventsmarkt der besonderen Art statt.' (1426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstattung für die Grünpaten der Ansteler Seniorengruppe

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Peter Mahr und die Ansteler Seniorengruppe machen Wind: seit Jahren sind diese regelmäßig unterwegs und pflegen ihren Ort.




weiterlesen... 'Neue Ausstattung für die Grünpaten der Ansteler Seniorengruppe' (771 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wer stiftet Frieden? – Stadt sucht Schiedsperson

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Sie sind Friedensstifter im Dienst der Allgemeinheit und kümmern sich in ihrem heimatlichen Umfeld darum, Konflikte zwischen Bürgern möglichst ohne Gerichtsverfahren aus der Welt zu schaffen. Für dieses wichtige Ehrenamt sucht die Stadt Dormagen immer wieder geeignete Personen. Im Schiedsamtsbezirk Dormagen II mit Broich, Delhoven, Delrath, Gohr, Hackenbroich, Hackhausen, Knechtsteden, Nievenheim, Straberg und Ückerath läuft die Amtszeit des dort eingesetzten Schiedsmannes aus.




weiterlesen... 'Wer stiftet Frieden? – Stadt sucht Schiedsperson ' (2495 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Siegerentwurf für das Beethovenquartier steht fest

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jury entscheidet sich für das Team Trojan und WGF

Dormagen. Mit seinem Entwurf für eine „Gartenstadt in urbaner Form“ hat das renommierte Planungsbüro Trojan und Trojan aus Darmstadt gemeinsam mit den WGF Landschaftsarchitekten aus Nürnberg den städtebaulichen Wettbewerb für das neue Beethovenquartier gewonnen. Diese Entscheidung fällte jetzt eine Fachjury unter Vorsitz des Kölner Architektur-Professors Peter Schmitz. In einer Bürgerversammlung mit mehr als 100 Besuchern waren zuvor die fertigen Entwürfe aller vier Wettbewerbsteilnehmer vorgestellt und diskutiert worden.


Anmerkung: Die Jury mit dem Siegerentwurf

weiterlesen... 'Der Siegerentwurf für das Beethovenquartier steht fest' (1444 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis