Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 13 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Ortsteilgespräche starten nach 3 Jahren Corona-Pause wieder

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Vanikum Mehr als drei Jahre nach dem letz- ten Ortsteilgespräch mit dem Bürgermeister lädt Dr. Martin Mertens jetzt zu einer Neuauflage dieser Bürgertreffen ein. Starten soll sie in Vanikum, wo Ende 2015 auch das ers- te Ortsteilgespräch überhaupt stattfand.




weiterlesen... 'Ortsteilgespräche starten nach 3 Jahren Corona-Pause wieder' (844 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Liberale Telefonsprechstunde mit Degen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Am 08. Februar 2023 können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger wieder das Gespräch mit Monika Degen in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr beim liberalen Bürgertelefon unter der Telefonnummer 02133/81223 suchen. Degen ist Ansprechpartnerin der Liberalen Senioren in Dormagen, zugleich Mitglied im Vorstand der FDP sowie der FDP-Ratsfraktion. "Ich freue mich auch am kommenden Mittwoch wieder auf viele interessante Gespräche. Sprechen Sie mich einfach mit Ihren Wünschen, Ideen, Anregungen und Fragen an.", so Degen.



Druckerfreundliche Ansicht

Ratsmitglied Bernhard Schmitt lädt zum Bürgerdialog ein

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Am kommenden Mittwoch, 8. Februar, zwischen 18 und 19 Uhr steht der sozialdemokratische Stadtrat Bernhard Schmitt für Ihre politischen Fragen und Anliegen zur Verfügung. Er ist Vorsitzender des Betriebsausschusses des städtischen Eigenbetriebes und der Technischen Betriebe sowie Aufsichtsratsmitglied der evd. Aufgrund seiner langjährigen kommunalpolitischen Erfahrung kann der Sozialdemokrat allen Gesprächsinteressierten mit Rat und Tat zur Seite stehen.




weiterlesen... 'Ratsmitglied Bernhard Schmitt lädt zum Bürgerdialog ein' (342 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutsche Wirtschaft schon lange in der Rezession

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf – Der Jahreswirtschaftsbericht des Bundeswirtschaftsministeriums ist nach Ansicht des NRW-Mittelstands eine Schönfärberei der ökonomischen Situation des Landes. NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft fordert zur Stärkung der Konjunktur das Ende der Bürokratiespirale:




weiterlesen... 'Deutsche Wirtschaft schon lange in der Rezession' (1248 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Telefonsprechstunde mit Thomas Kaumanns

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Thomas Kaumanns, CDU-Stadtverordneter und Betreuer des Bezirks Dreikönigenviertel/Pomona, ist für Fragen und Anregungen ansprechbar. Deshalb lädt er wieder zur Telefonsprechstunde ein. Der CDU-Politiker ist am kommenden Montag, dem 6. Februar 2023, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr unter der Nummer 02131-7139438 erreichbar.



Druckerfreundliche Ansicht

Klimawandel bedroht Feuchtgebiete

verfasst von: redaktion am
Umwelt 
Wald und Holz NRW kümmert sich um die Erhaltung nasser Lebensräume

Der 2. Februar ist der internationale Welttag der Feuchtgebiete. An diesem Tag wurde 1997 in Ramsar (Iran) ein Internationales Schutzabkommen beschlossen. Diese Vereinbarung hat erstmalig die globale Wichtigkeit und Dringlichkeit des Schutzes von Feuchtgebieten offiziell anerkannt.


Anmerkung: Schwarzstorch Foto: Jan Preller


weiterlesen... 'Klimawandel bedroht Feuchtgebiete' (2838 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

ZeughausKonzert: ENTSTAUBT

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Konzert des Chiaroscuro Quartets am 5. Februar 2023

Neuss. Ein Spitzenensemble der internationalen Kammermusikszene ist zu Gast bei den ZeughausKonzerten: Das Chiaroscuro Quartet ist ein paneuropäisches Ensemble, das sich der historischen Aufführungspraxis verschrieben hat. Die Musiker*innen kommen aus Spanien, Schweden, Frankreich und England. Und der Klang ist alles andere als „verstaubt“, sondern überaus ansteckend und frisch.


Anmerkung: Konzerttickets sind erhältlich über die Ticket-Hotline 02131 526 99 99 9, unter zeughauskonzerte-neuss.de oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

weiterlesen... 'ZeughausKonzert: ENTSTAUBT' (1290 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Senioren Union sammelt spontan für Ukraine-Hilfe

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zum traditionellen Neujahrsempfang der Senioren Union (SU) Dormagen konnte die Vorsitzende Agnes Meuther, am Samstag, 61 Mitglieder und Gäste im Stürzelberger Schützenhaus begrüßen.




weiterlesen... 'Senioren Union sammelt spontan für Ukraine-Hilfe' (2059 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD Nievenheim ehrt Mitglieder für langjährige Parteizugehörigkeit.

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Mit einem Frühstück im Café Steinblick ehrte der SPD Ortsverein Nievenheim seine Jubilare von 2022. Vorsitzender Jochen Pälmer führte zur Begrüßung aus: „ Drei Jubilarinnen und Jubilare sind bereits seit 20 Jahren Mitglied der SPD, einer seit 30 Jahren und einer seit 35 Jahren. Ich freue mich, dass alle der SPD so lange die Treue gehalten haben, auch wenn es sicher Zeiten gab, wo das nicht so einfach war! Hierfür danke ich allen herzlich - auch denen, die heute nicht dabei sein können.“




weiterlesen... 'SPD Nievenheim ehrt Mitglieder für langjährige Parteizugehörigkeit.' (693 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unternehmerfrühstück „Fachkräftemangel“ bereits in Planung

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Äußerst gut besucht war das 2. Unternehmerfrühstück der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Dormagen zu den „Perspektiven des Wirtschaftsstandorts Dormagen“.
„Es braucht Ambition.“ unterstrich Referent Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein gleich zu Beginn seines Impulsvortrages. Es geht um Steuererhöhungen, die den Standort „nicht zukunftssicherer.“ machen, so Steinmetz und erläutert Ausgangslage und Rahmenbedingungen. Die Möglichkeit, einen Standortvorteil zu generieren, sieht Steinmetz auch in einer mittelstandsfreundlichen Verwaltung und lädt dazu ein, dies auch durch ein Gütezeichen zertifizieren zu lassen. Dabei seien „mehr Effizienz, weniger Papierkram“ ein wichtiger Stellhebel.




weiterlesen... 'Unternehmerfrühstück „Fachkräftemangel“ bereits in Planung' (1010 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vize-Bürgermeisterin Katja Creutzmann lädt zum Bürgerdialog

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. SPD-Ratsfrau und stellvertretende Bürgermeisterin Katja Creutzmann lädt alle interessierten Dormagener:innen am kommenden Mittwoch, 1. Februar 2023, zwischen 18 und 19 Uhr, recht herzlich zur Bürgersprechstunde ein. Wer ein Anliegen oder Fragen hat, kann in dieser Zeit in den Räumen der SPD-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 (1.Etage, Raum 1.08) das Gespräch mit der engagierten SPD-Politikerin suchen.




weiterlesen... 'Vize-Bürgermeisterin Katja Creutzmann lädt zum Bürgerdialog' (347 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Senioren-Stammtisch Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Elisabeths Seniorenstammtisch findet statt am Montag, dem 6. Februar 2023, wie immer um 12.00 Uhr, im „Höttche“, Krefelder Straße 14, Dormagen. Zu Gast ist dieses Mal Kriminalhauptkommissar Christoph Kaiser. Er ist Präventions- und Opferschutzbeauftragter im Rhein-Kreis Neuss.

Betrugsmaschen, ein wichtiges Thema gerade für Senioren, da immer wieder neue Betrugsversuche und entsprechende Opfer bekannt werden.

Aus reiner Vorsicht bittet Fittgen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich vorher auf Corona zu testen. Info unter Tel.02133-44506“

Tina Kühn



Druckerfreundliche Ansicht

Wunsch-Lieder im Offenen Café im Büttger Treff

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Quartiersinitiative der Caritas im Rhein-Kreis Neuss:

Kaarst – Die Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“ lädt zum ersten „Offenen Café“ in diesem Jahr in den „Büttger Treff“ ein. Der Termin ist Sonntag, 5. Februar 2023, von 15 bis 17 Uhr. Veranstaltungsort ist die Novesiastraße 2, in Kaarst-Büttgen. Neben Kaffee und Kuchen können sich die Besucher diesmal auch auf einen besonderes Programm freuen: Das Musik-Duo „Take Two“ wird zu Gast sein und verschiedene Karnevalslieder sowie Wunschmusik spielen.

Der sonntägliche Treff richtet sich vor allem an Personen, die alleine leben und am Wochenende gerne Gesellschaft haben möchten. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Informationen gibt es bei Cordula Bohle per Mail (cordula.bohle@caritas-neuss.de) und Telefon unter der 02131 – 20 25 060.



Druckerfreundliche Ansicht

Wald-Naturschutzprojekt des Monats Januar 2023

verfasst von: redaktion am
Umwelt 
Mehr Wasser für den Eichen-Hainbuchenwald

Düsseldorf. Der Verlust der Artenvielfalt ist neben dem Klimawandel die größte Herausforderung der Gegenwart. Auf der Weltnaturschutzkonferenz in Montréal hat sich Deutschland zusammen mit fast 200 Staaten verpflichtet mehr in die Biodiversität zu investieren. Die Wälder in Nordrhein-Westfalen bedecken 27 Prozent der Landesfläche und spielen beim Schutz bedrohter Arten eine zentrale Rolle. Wälder sind neben den Mooren die ursprünglichsten Lebensräume, die ohne den Einfluss der Menschen fast das ganze Land prägen würden.




weiterlesen... 'Wald-Naturschutzprojekt des Monats Januar 2023' (5533 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser CDU muss Verhältnis zu rechtsextremen „Grauen Wölfen” klären

verfasst von: redaktion am
Politik 
CDU-Fraktionsmitglied applaudierte bei Hetz-Rede des AKP-Abgeordneten

Neuss. Vergangene Woche machte die Hetz-Rede des türkischen AKP-Abgeordneten Mustafa Acikgöz in der Neusser Yunus-Emre-Moschee bundesweit Schlagzeilen. Nun kommt raus: Tansel Ciftci, der Vorsitzende des an der Further Straße ansässigen Moschee-Vereins ist Mitglied der Neusser CDU-Ratsfraktion. Bei Facebook finden sich etliche Fotos, die Tansel Ciftci beim Zeigen des „Wolfsgruß“ – dem Zeichen der rechtsextremen „Grauen Wölfe“ – zeigen. „Wir erwarten von der CDU, dass sie hier dringend tätig wird und so Personen nicht in ihren Reihen duldet“, erklärt der Neusser SPD-Vorsitzende Sascha Karbowiak. Andernfalls könnte man seiner Ansicht nach die jüngsten kritischen Aussagen der CDU zur Hetz-Rede in dem von Herrn Ciftci geführten Moschee-Verein nicht ernst nehmen.




weiterlesen... 'Neusser CDU muss Verhältnis zu rechtsextremen „Grauen Wölfen” klären' (2295 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fechten: Kurzawa im Achtelfinale des Junioren-Weltcups

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Die Dormagener Säbelfechterin Marisa Kurzawa hat beim Junioren-Weltcup im spanischen Segovia den 16. Platz belegt. Damit war sie beste deutsche Starterin. Ihre Vereinskameradin Felice Herbon landete zudem auf Rang 19.




weiterlesen... 'Fechten: Kurzawa im Achtelfinale des Junioren-Weltcups ' (1102 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindertheater: "Held oder Huhn" im AEF

verfasst von: redaktion am
Kids 
Im Rahmen des Kaarster Kindertheaters bringt das „Ach ja! Theater“ am Sonntag, 26. Februar 2023, 15 Uhr, das Stück "Held oder Huhn" für Kinder ab 5 Jahren auf die Bühne des Albert-Einstein-Forums.




weiterlesen... 'Kindertheater: "Held oder Huhn" im AEF' (880 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sascha Karbowiak zum SPD-Fraktionsvorsitzenden gewählt

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD-Fraktion wählt neuen Vorstand und dankt Arno Jansen

Neuss. Zur Hälfte der Wahlperiode steht bei Ratsfraktionen traditionell eine Neuwahl des Fraktionsvorstandes an. Den Anfang hat dabei am Montag die Neusser SPD gemacht. Die 19 SPD-Stadtverordneten haben einstimmig Sascha Karbowiak zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. „Ich bedanke mich für das große Vertrauen und freue mich auf die Arbeit mit unserer motivierten Ratsfraktion“, sagt der 35-jährige Neusser. Er folgt auf Arno Jansen, der Mitte Dezember sein Amt als Beigeordneter in Grevenbroich angetreten hat und daher nicht erneut als Fraktionsvorsitzender kandidiert hat.



Anmerkung: Michael Ziege, Nadine Baude, Sascha Karbowiak, Verena Kiechle und Hakan Temel (v.l.n.r.).

weiterlesen... 'Sascha Karbowiak zum SPD-Fraktionsvorsitzenden gewählt' (2052 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klausurtagung der Grünen-Kreistagsfraktion

verfasst von: redaktion am
Politik 
Kreishaushalt: Investitionen in Klimaschutz und Bürokratieabbau - Entlastung der Kommunen

Rhein-Kreis Neuss. Am 20. und 21. Januar 2023 fand die diesjährige Haushaltsklausur der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rhein-Kreis Neuss statt und das - erstmalig seit Beginn der Corona-Pandemie - wieder in Präsenz. Schwerpunkte sind die Entlastung der Kommunen, Klima- schutz und Inklusion.
Die Faktionsvorsitzenden Swenja Krüppel und Angela Stein-Ulrich fassen die zweitägigen Haushaltsberatungen zusammen: „Die Haushaltsklausur war ein voller Erfolg. Dank des großen Engagements der fachpolitischen Sprecher*innen, der Arbeitskreiskoordinator*innen und der gesamten Fraktion haben wir es geschafft, gemeinsam alle relevanten Haushalts- positionen zu besprechen, Ideen zu formulieren und - wenn nötig - kritisch zu reflektieren.“




weiterlesen... 'Klausurtagung der Grünen-Kreistagsfraktion ' (2470 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend zum Thema Vorhofflimmern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am 14. Februar 2023 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr findet im Albert-Einstein-Forum eine kostenlose Informationsveranstaltung der Deutschen Herzstiftung e.V. zum Thema Vorhofflimmern statt.




weiterlesen... 'Infoabend zum Thema Vorhofflimmern' (797 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Präventionsprojekt in Kindergärten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit dem Einsatz der „STARKE KINDER KISTE!“ haben sich die städtische Kindertagesstätte am Robert-Bunsen-Weg und die Familienzentren an der Büdericher Straße und am Geranienweg zusammengeschlossen, um Kinder gegen Missbrauch zu stärken. Hinter der „STARKE KINDER KISTE!“ steht ein bundesweites Präventionsprogramm der Deutschen Kinderschutzstiftung „Hänsel+Gretel“ in Kooperation mit dem PETZE Institut.




weiterlesen... 'Präventionsprojekt in Kindergärten' (1523 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Auch für mich ist Musik wie eine Therapie“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Musiktherapeut Martin Dittert erfreut Gäste des Augustinus Hospiz

Neuss. Martin Dittert nimmt auf seinem mitgebrachten braunen Lederhocker Platz und stimmt noch die letzten Saiten seiner Akustikgitarre, da kommen schon die ersten Gäste gespannt in den Eingangsbereich. Jeden Donnerstag ist der integrative Musiktherapeut im Augustinus Hospiz der St. Augustinus Gruppe zu Besuch und begleitet sowohl die Gäste als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer musikalischen Reise der Klänge und Melodien.




weiterlesen... '„Auch für mich ist Musik wie eine Therapie“' (3294 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausgelassene Stimmung in ausverkauftem Schützenhaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 

Am Samstag, den 21. Januar 2023 fand der Höhepunkt des Stürzelberger Sitzungskarnevals statt: im ausverkauften Schützenhaus an der Schulstraße konnte Sitzungspräsident Ralf Junge sowohl die heimischen Kräfte als auch auswärtige Gruppen nach zwei Jahren Sitzungspause begrüßen.




weiterlesen... 'Ausgelassene Stimmung in ausverkauftem Schützenhaus' (1983 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sachstand Sanierungsmaßnahmen Karl-Küffler-Straße

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Mitte Dezember letzten Jahres stellte die Dormagener SPD eine Anfrage an die Stadt Dormagen bezüglich der Absenkungen bzw. Fahrbahnunebenheiten und damit notwendigen Sanierungsmaßnahmen auf der Karl-Küffler-Straße in Gohr. Durch die Baumaßnahmen auf der L380 und der damit verbundenen Vollsperrung rechnen die Anwohner mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf der Karl-Küffler-Straße, denn zumindest die Ortskundigen werden im Zeitraum der Baumaßnahmen diese Straße als Umfahrungsstrecke nutzen.




weiterlesen... 'Sachstand Sanierungsmaßnahmen Karl-Küffler-Straße' (1213 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt effektive Selbstverteidigung erlernen

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Nicht nur in der Freizeit kann es zu brenzligen Situationen kommen, auch beruflich bekommt es leider der ein oder die andere manchmal mit aggressionsbereiten Mitmenschen zu tun. TSV-Übungsleiter Henning Behrens kennt solche Situationen weiß, wie man diese bewältigt. Er lehrt das Selbstverteidigungsprogramm SPS, kurz für Spartan Protection System. Dieses basiert auf der antiken Mischkampfkunst Pankration, der „Mutter“ aller asiatischen Kampfkünste, und wurde von einem griechischstämmigen Nahkampfspezialisten und mehrfachem deutschen Karate-Meister entwickelt.




Anmerkung: Übungsleiter Henning Behrens (l.) unterweist eine Teilnehmerin in der Selbstverteidigung.

weiterlesen... 'Jetzt effektive Selbstverteidigung erlernen' (1255 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Migrationsquoten? - Populismus statt Verbesserung

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die Landesschülervertretung NRW (kurz: LSV NRW) positioniert sich klar gegen den Vorschlag einer “Migrationsquote” in Schulklassen, der in den letzten Wochen in Verbindung mit dem deutschen Lehrerverband mediale Aufmerksamkeit erlangte. Dennoch muss Integration in Deutschland unabhängig von den Ereignissen der Silvesternacht von Grund auf neu gedacht werden. Anstatt einzelnen Gruppen die Schuld zu geben, muss die Eskalation als staatliches Versagen, vor allem im Bereich des maroden Bildungssystems und der hohen Kinderarmut und Jugendarbeitslosigkeit, identifiziert werden, wogegen es dringend vorzugehen gilt.




weiterlesen... 'Migrationsquoten? - Populismus statt Verbesserung' (2526 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VdK trifft Cybercamp

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Liberales Forum lädt ein zum Get together im Em Rüscheberg

Neuss. Kalle Brings vom VdK Sozialverband Nordrhein Westfalen und Maxim
Morshchagin vom Cybercamp Neuss heißen die Gäste des LFN Stammtischs und
berichten über ihre Projekte und Aufgaben. Zwei gänzlich unterschiedliche
Organisationen versprechen einen informativen, unterhaltsamen Abend.
Natürlich gibt es auch Neuigkeiten zum Ende Januar 2023 auslaufenden
Glühweinverkauf des LFN und die kommenden Projekte 2023.
Das LFN trifft sich am 26. Januar ab 19 Uhr ins Restaurant Em Rüscheberg und
freut sich über den Besuch interessierter Neusserinnen und Neusser.



Druckerfreundliche Ansicht

Situation an der A46 in Grevenbroich

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Seit Längerem kommt es an der Autobahn-Anschlussstelle Grevenbroich bei stärkeren Regenfällen immer wieder dazu, dass auf der Überholspur in Richtung Düsseldorf die Fahrbahn teilweise überschwemmt ist. Dies stellt eine wesentliche Gefahr für alle Autofahrer:innen dar.




weiterlesen... 'Situation an der A46 in Grevenbroich' (1063 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mentorenprogramm für den Nachwuchs

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Was macht eigentlich ein Wahlkreisinhaber? Wie arbeitet ein Arbeitskreis? Wo finde ich Informationen zu Ausschusssitzungen? Wann tagt der Rat? Dies und vieles mehr sind die Fragen, die neue und junge Parteimitglieder beschäftigen. Dazu gibt es auf Initiative von CDU Wahlkreisinhaber Willi Beivers nun einen Austausch mit Neumitgliedern und dem Vorstand des CDU OV Dormagen.




weiterlesen... 'Mentorenprogramm für den Nachwuchs' (929 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Strengere Kontrollen von Moscheen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Jungen Liberalen Neuss zeigen sich erschrocken über die Vorfälle in einer Moschee in Neuss, in welcher ein türkischer AKP-Politiker gegen Minderheiten hetzt und Hassreden schürte. Während Berlin den türkischen Botschafter einbestellte und der Vorfall laut FAZ möglicherweise vom Bundesamt für Verfassungsschutz untersucht wird, wollen die Jungen Liberalen eine insgesamt striktere Kontrolle der Vorgänge in Neusser Moscheen. „Es kann nicht sein, dass auf deutschem Boden die Religionsfreiheit für Propaganda eines ausländischen Staates, welcher ein problematisches Verhältnis zur Demokratie hat, missbraucht wird. Hier muss sich der Rechtsstaat wehrhaft zeigen und verhindern, dass die Grundwerte unserer freien Gesellschaft in Paralleluniversen untergraben werden“ erklärte die FDP-Jugendorganisation.



Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis