Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 11 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  

B- und C-Jugend bestreiten erfolgreichen Stiere-Cup

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Am Wochenende spielte der Wiesel-Nachwuchs beim stark besetzten Stiere-Cup in Schwerin groß auf. Die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen sicherte sich mit einer überzeugenden Leistung den Turniersieg. Die C-Jugend landete auf Rang Sieben.




weiterlesen... 'B- und C-Jugend bestreiten erfolgreichen Stiere-Cup' (1572 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Restaurierung der Kriegsgräber

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Mehr als 1,8 Millionen deutsche und ausländische Kriegstote des Ersten und Zweiten Weltkrieges ruhen auf Friedhöfen in der Bundesrepublik Deutschland. Im Regierungsbezirk Düsseldorf wurden von 1922 bis 1952 auf 414 Friedhöfen für insgesamt 75.709 Opfer der Weltkriege Gräber errichtet.




weiterlesen... 'Restaurierung der Kriegsgräber' (2075 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Senioren auf großer Fahrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Ungebrochen ist das Interesse der Seniorinnen und Senioren in Rommerskirchen an der jährlichen Seniorenfahrt der Gemeindeverwaltung, die in diesem Jahr zum 42. Mal durchgeführt werden konnte.




weiterlesen... 'Senioren auf großer Fahrt' (1398 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreisverwaltung stellt ihre Ausbildungsberufe in Grevenbroich vor

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Am Donnerstag, 29. Juni, öffnet auch der Rhein-Kreis Neuss im Rahmen der Berufsorientierungsinitiative „Check in Berufswelt“ von 13 bis 17 Uhr seine Türen. Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13 können an diesem Tag verschiedene Ausbildungsberufe in der Verwaltung und in Einrichtungen des Rhein-Kreises Neuss kennenlernen. Treffpunkt ist der Haupteingang im Verwaltungsneubau des Kreishauses Grevenbroich, Auf der Schanze 4, in Grevenbroich.




weiterlesen... 'Kreisverwaltung stellt ihre Ausbildungsberufe in Grevenbroich vor ' (2200 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Bildungsgang für Hotelfachkräfte am BBZ Grevenbroich

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Ab dem 1. August können Hotel- und Gastronomiebetriebe neu ihre Auszubildenden für die duale Ausbildung zur Hotelfachfrau bzw. zum Hotelfachmann am Berufsbildungszentrum Grevenbroich des Rhein-Kreises Neuss anmelden. Die Bezirksregierung Düsseldorf hat jetzt auf Antrag des Rhein-Kreises Neuss die Errichtung des dualen Bildungsganges genehmigt.




weiterlesen... 'Neuer Bildungsgang für Hotelfachkräfte am BBZ Grevenbroich ' (1261 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtradeln: Schon mehr als 300 Dormagener machen mit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
ADFC-Chef Nöller erhielt die Silberne Ehrennadel

Dormagen. Seit Samstag zählt wieder jeder Kilometer, den die Dormagener umweltfreundlich in die Pedalen treten: Mit 336 Teilnehmern und 22 Teams ist ihr Heimatort bei der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ ins Rennen gegangen. „Wir hoffen, dass sich noch viele weitere Bürger anmelden, denn die in diesem Jahr treten wir erstmals auch gegen alle Kommunen im Rhein-Kreis Neuss an“, sagt der städtische Klimaschutzbeauftragte Dennis Fels.




weiterlesen... 'Stadtradeln: Schon mehr als 300 Dormagener machen mit' (2463 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgersprechstunde mit Uwe Schunder

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Stadtrat und SPD-Fraktionsvorstandsmitglied Uwe Schunder lädt Dormagenerinnen und Dormagener zur SPD-Bürgersprechstunde am Mittwoch, 28. Juni, ein. Der kulturpolitische Sprecher der Sozialdemokraten ist dann von 18 bis 19 Uhr in der SPD-Geschäftsstelle an der Kölner Str. 93 zu erreichen und stellt sich in offenen Gesprächen den lokalpolitischen Fragen, Anregungen und Wünschen der Besucher. In dieser Zeit ist er auch telefonisch unter 02133 / 979 9688 zu erreichen.

Uwe Schunder ist stellvertretender Vorsitzender des Kulturausschusses. Zudem ist er engagiertes Mitglied im Integrationsrat sowie im Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Dormagen.




Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsamer Appell an den Regionalrat

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Seit der Aufnahme der Planung für den neuen Regionalplanentwurf regt sich in der Gemeinde erheblicher Widerstand in der Bevölkerung gegen die geplante Ausweisung von Windkraftkonzentrationszonen.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: "Ich bin ebenso wie die Windkraftgegner gegen eine übermäßige 'Verspargelung' unserer Gemeinde."




weiterlesen... 'Gemeinsamer Appell an den Regionalrat' (1352 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erstes digitales „Meetup“-Forum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am 4. Juli startet der Rhein-Kreis Neuss unter dem Motto „Digital Meetup“ eine Veranstaltungsreihe, die sich jeweils mit der Digitalisierung in einzelnen Wirtschaftsbranchen befasst. Den Auftakt macht das „Meetup Gesundheit/Medizin 4.0“. Dazu lädt die Kreiswirtschaftsförderung gemeinsam mit dem Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland, der Gesundheitsregion Köln/Bonn und der Entscheiderfabrik aus Grevenbroich, einer Plattform für Digitalisierungsprojekte, um 17 Uhr nach Schloss Dyck ein.




weiterlesen... 'Erstes digitales „Meetup“-Forum' (1386 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Migrationsbewegungen und -schicksale im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Themenabend in Zons

Rhein-Kreis Neuss. Unter dem Titel „Vertriebene – Gastarbeiter – Flüchtlinge: Migrationsbewegungen und Migrationsschicksale im Rhein-Kreis Neuss nach 1945“ hatten das Archiv im Rhein-Kreis Neuss und der Kreisheimatbund jetzt zu einem historischen Themenabend eingeladen. Rund 90 Besucher begrüßte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke dazu im Kreiskulturzentrum Zons.




weiterlesen... 'Migrationsbewegungen und -schicksale im Rhein-Kreis Neuss' (2797 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler werden Ohrenzeugen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Überlebende der Verfolgung der Nationalsozialisten in Polen während des Zweiten Weltkrieges berichten an der Diedrich-Uhlhorn-Realschule von ihrem Schicksal

Grevenbroich. Bereits zum dritten Mal besuchte eine Delegation des Maximilian-Kolbe-Werks die Diedrich-Uhlhorn-Realschule. Das Werk engagiert sich in vielfältiger Art und Weise für die Überlebenden der Konzentrationslager und Ghettos in Osteuropa und realisiert jährlich mehrfach Zeitzeugengespräche für Schulen.




weiterlesen... 'Schüler werden Ohrenzeugen' (1439 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommer-Leseclub und Leseclub Junior

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Auch in diesem Jahr bietet die Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim für die Kinder vor Ort wieder den „Sommer-Leseclub“ (ab 5. Klasse) und den „Leseclub Junior“ (ab 2. Klasse) an.


Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)
Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr


weiterlesen... 'Sommer-Leseclub und Leseclub Junior ' (947 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder-Sprechstunde beim Bürgermeister

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Für Kinder und Jugendliche bietet Bürgermeister Erik Lierenfeld am Dienstag, 11. Juli, von 15 bis 17 Uhr eine Sprechstunde an. Dabei kann es um verschiedenste Themen gehen – vom Zustand der Spielplätze über Angebote in den Jugendzentren bis hin zu Gefahrenstellen auf dem Schulweg.




weiterlesen... 'Kinder-Sprechstunde beim Bürgermeister' (301 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausbildung 2018: Jetzt Online-Bewerbungsstart

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss bietet auch für 2018 eine breite Palette an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Nachwuchs wird unter anderem in folgenden Berufen gesucht: Bachelor of Laws, Sekretäranwärter, Bauzeichner, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachinformatiker, Hauswirtschafter, Altenpfleger und Vermessungstechniker. Ab Samstag, 24. Juni, können sich Interessierte für einen Ausbildungsplatz im neuen Online-Stellenportal der Kreisverwaltung bewerben.




weiterlesen... 'Ausbildung 2018: Jetzt Online-Bewerbungsstart' (1427 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Syrischer Künstler zeigt Bilder im Bürgerhaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Do-Hackenbroich. Eine Ausstellung des syrischen Malers Zafer Azous wird am Mittwoch, 28. Juni, um 18 Uhr durch den städtischen Ersten Beigeordneten Robert Krumbein im Bürgerhaus Hackenbroich an der Salm-Reifferscheidt-Allee 20 eröffnet. Für die musikalische Begleitung sorgen die syrische Gruppe „Haj Issa“ und die Jazz-Combo des Norbert-Gymnasiums. Die Ausstellung wird von dem städtischen Fachbereich Integration präsentiert. Es werden dazu auch Fingerfood und Getränke gereicht. Der Fachbereich bittet um Anmeldung telefonisch unter 02133/257-409 oder -255.



Druckerfreundliche Ansicht

PhonoMuseum Dormagen feiert Geburtstag!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Phonomuseum feiert seinen 7. Geburtstag mit Jörg Hegemann am Boogie Woogie Piano, Sammler-, Mode- und Vinylmarkt, Oldtimern und Tanz!

Sonntag, den 2. Juli 14.00 – 17.30 Uhr


Anmerkung: Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128
Email: volkmar@grammofon.de
www.grammofon.de
Auf reges Interesse freuen sich alle Beteiligten und


weiterlesen... 'PhonoMuseum Dormagen feiert Geburtstag!' (2077 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kaarster Sommer 2017 - Ferien wie Du sie magst!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Für alle, die in den Ferien ihre Freizeit genießen möchten, denen chillen allein aber zu langweilig ist, ist das „Kaarster Sommer“ Angebot genau richtig. Hier können Jugendliche ab 11 Jahren ihr Ferienangebot selber zusammenstellen. Die Tagesaktionen laden ein Neues auszuprobieren, aktiv und kreativ zu werden, Spaß zu haben und mit Gleichaltrigen etwas zu unternehmen.




weiterlesen... 'Kaarster Sommer 2017 - Ferien wie Du sie magst!' (1408 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familie gemeinsam erleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Großeltern sind einfach unersetzlich. Mit ihrer Erfahrung können sie der jungen Familie eine wertvolle Stütze sein und einfühlsame Hilfe anbieten. Doch wie weit dürfen sie sich in Eltern-Angelegenheiten einmischen? Und was hat sich verändert im Umgang mit dem Neugeborenen früher - heute?




weiterlesen... 'Familie gemeinsam erleben ' (463 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am Montag, 3. Juli 2017 bietet das Technologiezentrum des Rhein-Kreises Neuss in Glehn eine Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten. Die Unterrichtszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16.15 Uhr und Freitag von 8.30 bis 13 Uhr. Ein laufender Einstieg in diese Fortbildung ist alle sechs Wochen möglich.




weiterlesen... 'Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten' (925 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Classic Days vom 4. bis 6. August:

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Tickets günstiger mit der Familienkarte

Rhein-Kreis Neuss. Legendäre Fahrzeuge mit Rennhistorie aus der Automobilgeschichte sind vom 4. bis 6. August auf Schloss Dyck zu Gast. Drei Tage lang wird das historische Wasserschloss wieder zum Ziel für Motorsport- und Klassiker-Fans. Tickets für die Classic Days gibt es nur im Vorverkauf. Wer beim Kauf die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss vorlegt, erhält wie bereits in den Vorjahren vergünstigte Eintrittskarten.




weiterlesen... 'Classic Days vom 4. bis 6. August: ' (929 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

AfA kritisiert die geplante Ausweitung verkaufsoffener Sonntage

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD im Rhein-Kreis Neuss stellt sich gegen die im Koalitionsvertrag von NRW-CDU und NRW-FDP beschlossene Verdopplung der möglichen verkaufsoffenen Sonntage von bisher vier auf zukünftig acht im Jahr. „Die Pläne von schwarz-gelb führen zu noch familienunfreundlicheren Arbeitszeiten im Einzelhandel“, erklärt AfA-Kreisvorsitzender Denis Arndt. „Eine weitere Verschlechterung der Arbeitsbedingungen in einer Branche, deren Beschäftigte ohnehin nicht zu den Gutverdienern gehören, ist für uns nicht akzeptabel“.




weiterlesen... 'AfA kritisiert die geplante Ausweitung verkaufsoffener Sonntage' (581 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt will Unfallschwerpunkt L 280/L 380 Franz-Gerstner-Straße entschärfen.

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Mit einem Antrag zum letzten Planungs- und Umweltausschuss forderte die SPD die Stadtverwaltung auf, sich auf allen Ebenen dafür einzusetzen, die unfallträchtige Kreuzung zu entschärfen. Da die Auswertung der Unfälle ergab, dass häufig überhöhte Geschwindigkeit Unfallursache ist, wurde eine verdeckte Geschwindigkeitsmessung durchgeführt.




weiterlesen... 'Stadt will Unfallschwerpunkt L 280/L 380 Franz-Gerstner-Straße entschärfen.' (1062 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Überhitzte Bremse an Güterzug

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Do-Horrem. Mit einem Großaufgebot war die Feuerwehr am Donnerstagabend am Bahnhof in Horrem im Einsatz. Gegen 21.30 Uhr kam der Alarm für die Helfer. Es bestand der Verdacht, dass ein Güterzug mit Gefahrgütern in Brand geraten war. Andere Lokführer hatten Rauch aus dem Zug gesehen. Mit sechs Löschzügen und dem Rettungsdienst rückte die Feuerwehr sofort aus.




weiterlesen... 'Überhitzte Bremse an Güterzug' (635 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Keine Schnellschüsse bei der Vergabe von Straßennamen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Der Vorschlag des CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Jörg Geerlings, einen Straßen- oder Platznamen zu Ehren des ehemaligen Bundeskanzlers Helmuth Kohl zu vergeben, ist verständlich und bei den politischen Verdiensten Kohls auch sinnvoll.




weiterlesen... 'Keine Schnellschüsse bei der Vergabe von Straßennamen' (676 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Mehr Licht ins Dunkel – mit Sicherheit“

verfasst von: redaktion am
Politik 
- Eine Veranstaltungsreihe der Frauen Union -

Rhein-Kreis Neuss. Zur Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Sicherheit vor Ort“ möchten CDU-Landtagsabgeordnete Heike Troles und CDU-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Kaiser weitere konkrete Maßnahmen für mehr Sicherheit im Grevenbroicher Stadtgebiet auf den Weg bringen. Dazu lädt die Frauen Union Grevenbroich zu einem Bürger-Dialog ein am Mittwoch, 05.07.2017, 19 Uhr, in das „Bistro-RichART´s“, Bahnhofsvorplatz 11, 41515 Grevenbroich-Stadtmitte.


Anmerkung: CDU-Landtagsabgeordnete Heike Troles. Bild: CDU Grevenbroich, Abdruck frei!

weiterlesen... '„Mehr Licht ins Dunkel – mit Sicherheit“ ' (776 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gratis-Workshop für Nachwuchs-Rapper

verfasst von: redaktion am
Kids 
Dormagen. Für alle Rap-Fans im Alter von zehn bis 14 Jahren bietet die Stadtbibliothek im Rahmen des „NRW-Kulturrucksack“ kostenfrei einen zweitägigen Workshop mit dem Kölner Rapper Becks an. Am Donnerstag, 6. Juli, von 17.30 bis 19 Uhr lernen die Teilnehmer, eigene kreative Texte zu schreiben und diese zusammen mit Beatboxern aus der Partnerbibliothek in Monheim zu rappen.




weiterlesen... 'Gratis-Workshop für Nachwuchs-Rapper' (441 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

St. Augustinus-Kliniken: Top Mediziner in Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die Patienten individuell zu sehen und zu behandeln – das ist eine der Stärken der Mediziner in den Einrichtungen der St. Augustinus-Kliniken. Während Professor Dr. Dr. Jörg Jerosch, Chefarzt der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin am Johanna-Etienne-Krankenhaus als versierter Experte im Bereich der Knie- und Schulterchirurgie gilt, ist Dr. Martin Köhne, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des St. Alexius-/St. Josef-Krankenhauses, für seine hervorragenden Therapieangebote bei Depressionen und bipolaren Störungen bekannt. Beide wurden nun von FOCUS Gesundheit als Top Mediziner ausgezeichnet.




weiterlesen... 'St. Augustinus-Kliniken: Top Mediziner in Neuss ' (2504 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grundschule Frixheim schnürte die Wanderschuhe

verfasst von: redaktion am
Kids 
Rommerskirchen. Am vergangenen Samstag machten sich alle Kinder, Lehrer und Eltern der Gemeinschaftsgrundschule Frixheim auf, um gemeinsam zu wandern. Ziel war das Kulturzentrum Sinsteden. Um 10.00 Uhr starteten zunächst die Erstklässler und deren Eltern. Alle anderen Klassen schlossen sich an und so wanderte eine herrlich bunte Reihe durch die Felder bis nach Sinsteden.




weiterlesen... 'Grundschule Frixheim schnürte die Wanderschuhe ' (1915 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nachwuchsmusiker begeisterten beim Musikschulfest in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Zahlreiche Besucher kamen zum Fest der Musikschule Rhein-Kreis Neuss nach Kaarst. Auf dem Neumarkt und in der Rathausgalerie traten auch mehrere Bundespreisträger von „Jugend musiziert“ auf. Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke betonten die Bedeutung sowohl der Breiten- als auch der Spitzenförderung. Landrat Petrauschke dankte insbesondere Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein und ihrem Team für ihr Engagement: „Wir sind stolz auf das hochwertige Angebot, das von der Musikschule von der Früh- bis zur Spitzenförderung für die Menschen bei uns sichergestellt wird“, so der Landrat.

Anmerkung: Auch die Big Band war beim Musikschulfest in Kaarst vertreten. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Nachwuchsmusiker begeisterten beim Musikschulfest in Kaarst ' (1486 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgergespräche mit Bürgermeister Breuer

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Neuss (PN/Fi). Bürgermeister Reiner Breuer setzt seine Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern am kommenden Montag fort. Diesmal besucht er das Rheinparkcenter und die Neusser Innenstadt. Der Bürgermeister besucht regelmäßig die Stadtteile, um einerseits die Neusserinnen und Neusser vor Ort über neueste Entwicklungen und aktuelle Planungen in ihrem Umfeld zu informieren, aber auch um Anregungen aus der Bevölkerung aufnehmen zu können und mehr über die Situation im Stadtteil zu erfahren.




weiterlesen... 'Bürgergespräche mit Bürgermeister Breuer' (778 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis