Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 7 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  

SPD fordert Informationen zu Kunstrasenplätzen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Neusser SPD fordert aktuelle Informationen zum Planungsstand der Kunstrasenplätze. Einen entsprechenden Antrag hat die Fraktion im Sportausschuss eingebracht. In dessen Sitzung am 14. Juni soll die Verwaltung berichten. „Wir wollen, dass unser Ratsbeschluss möglichst zügig von der Verwaltung umgesetzt wird“, sagt Tören Welsch, der sportpolitische Sprecher der SPD.




weiterlesen... 'SPD fordert Informationen zu Kunstrasenplätzen' (1631 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister empfängt „Jugend debattiert“-Finalistin

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Elisa Woyke belegte vierten Platz in Landeswettbewerb

Dormagen. Schlagfertig sein, die richtigen Argumente finden und dabei fair und sachlich gegenüber den Mitdiskutanten bleiben – das ist eine Kunst, die Elisa Woyke schon in jungem Alter beherrscht. Die 15-jährige Rheinfelderin wurde Vierte in dem Landeswettbewerb „Jugend debattiert“.




weiterlesen... 'Bürgermeister empfängt „Jugend debattiert“-Finalistin' (1362 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder können in musikalische Früherziehung hineinschnuppern

verfasst von: redaktion am
Kids 
Dormagen. Für Kinder ab vier Jahren bietet die Musikschule Dormagen in ihren Früherziehungskursen einen spielerischen Zugang zur Welt der Harmonien und Rhythmen. Hier wird gemeinsam gesungen und geklatscht. Auch ein erstes Ausprobieren von Musikinstrumenten gehört mit zum Unterricht. „Die Kurse vermitteln ein musikalisches Grundwissen und fördern von der Motorik bis zum sozialen Miteinander vielfältige Fähigkeiten“, erklärt Musikschulleiterin Eva Krause-Woletz.




weiterlesen... 'Kinder können in musikalische Früherziehung hineinschnuppern' (858 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rockfestival im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Fi). Neun Rockbands bestreiten in diesem Jahr das Rockfestival „Rock im Romaneum“. Schon seit Jahren wird die Neusser Bandszene von zahlreichen Bands der Musikschule mitgeprägt.




weiterlesen... 'Rockfestival im Romaneum' (834 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Von der „Moldau“ bis „Carmen“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jugendsinfonieorchester gibt Jubiläumskonzert in Christuskirche

Dormagen. Im Jubiläumsprogramm zum 50-jährigen Bestehen der Musikschule Dormagen geht es am Samstag, 10. Juni, um 17 Uhr mit einem Konzert des Jugendsinfonieorchesters in der Christuskirche weiter. Auf dem Programm steht als Hauptwerk „Die Moldau“ von Friedrich Smetana. In diesem berühmten Beispiel für tonmalende Kompositionen wird der Flusslauf von den Quellen bis zur Mündung begleitet und auch das Leben an den Ufern wie etwa eine Bauernhochzeit oder eine Jagd dargestellt.




weiterlesen... 'Von der „Moldau“ bis „Carmen“' (1570 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aus zwei mach drei – was ändert sich in der Beziehung?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein eigenes Kind krempelt das bisherige Leben eines Paares völlig um: Alltag, Berufsleben und Beziehung ändern sich. Wie es dennoch gelingt, gut für sich und für die Familie zu sorgen, darüber informieren die Familienberater Elena Werner und Markus Rischen am 31. Mai von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses. Sie bieten viel Raum für Fragen und Meinungsaustausch. Schließlich sind zufriedene Eltern die beste Basis dafür, dass es ihrem eigenen Kind gut geht und dass ihre Beziehung gut gelingt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

Blick hinter die Kulissen in Zons

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Sommerführungen durch Burg und Archive

Rhein-Kreis Neuss. Auch in diesem Jahr bieten das Internationale Mundartarchiv „Ludwig Soumagne" und das Archiv im Rhein-Kreis Neuss Sommerführungen durch die Anlage von Burg Friedestrom in Zons und die dort beheimateten Archive an: In der Zeit von Juni bis September besteht an jedem ersten Mittwoch im Monat die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Eingeladen sind sowohl interessierte Bürger aus dem Rhein-Kreis Neuss als auch Touristen.




weiterlesen... 'Blick hinter die Kulissen in Zons' (649 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klassentreffen Jahrgang 1946/1947

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Vor genau 60 Jahren trennten sich die Wege der Schüler des Jahrgangs 1946/47 der katholischen Volksschule an der Langemarkstraße, um die verschiedenen Wege der weiterführenden Schulen einzuschlagen. Den meisten Dormagenern ist das Gebäude besser bekannt als das „Kulturzentrum“.




weiterlesen... 'Klassentreffen Jahrgang 1946/1947' (982 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorschlag des Ortsverbands Dormagen fand Zustimmung

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Landesfeier zum Volkstrauertag findet 2020 auf dem Klosterfriedhof in Knechtsteden statt

Do-Knechtsteden. Ordensbrüder und Soldaten – auf dem Klosterfriedhof in Knechtsteden haben sie gemeinsam den letzten Frieden gefunden. Zwischen Basilika und Waldrand befindet sich auf einem sanft abfallenden Hügel eine der geschichtsträchtigsten Begräbnisstätten des Rheinlands. Steinerne Kreuze erinnern hier nicht nur an die Mitglieder des Spiritanerordens, die nach ihrer Missionsarbeit in Afrika und Lateinamerika – oft von schweren Krankheiten gezeichnet – nach Knechtsteden heimkehrten, um dort den Lebensabend im Kreise ihrer Mitbrüder zu verbringen.




weiterlesen... 'Vorschlag des Ortsverbands Dormagen fand Zustimmung' (1829 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rock around the Clock – Filmmusik

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Filmmusik der 50er & 60er!

Dormagen. Freut Euch auf Volkmars knisternde Schellacks & Singles - von Doris Day - Bill Haley - Elvis - Lee Marvin - Chris Howland! Ein breiter Bogen über Western – Krimi – Fernsehserien – Heimatfilme wird gespannt. Klassiker wie High Noon - Stahlnetz - und und und wecken Schlagererinnerungen. Natürlich darf getanzt werden! Walzer - Boogie - Twist - Tango.

Museumsführung: 14.15 Uhr, Eintritt frei - Museumssparschwein darf gefüttert werden. Weitere Infos: www.grammofon.de

Anmerkung: Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 28. Mai 2017 15.00 – 16.30 Uhr


Druckerfreundliche Ansicht

Gastspiel des französischen KNIRPSTheaters

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Am 15. Mai 2017 lud Französischlehrerin Frau Karacabay das französische KNIRPS-Theater, für alle Französischschülerinnen und -schüler der Jahrgänge 6 – 9, ein. Von 10-12 Uhr wurde das Stück Ah, ça alors! in der Aula aufgeführt. In dem Stück, das zweisprachig gehalten war, sodass das Verständnis gesichert ist, ging es um den lustigen, aktionsreichen und spannenden Schüleraustausch nach Paris: Für Maximiliane, die dort ihren Austauschpartner Camille (frz. Schüler) kennenlernt, entwickelt sich ein echtes Abenteuer.



weiterlesen... 'Gastspiel des französischen KNIRPSTheaters' (1025 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Medizinische Kräuter und magische Hexenpflanzen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Offene Sonntagsführung zur medizinischen Wirkung von Pflanzen

Jüchen. Der frühlingshafte Schlosspark wird zur Lehrwerkstatt, wenn am Sonntag, dem 28. Mai 2017, Juliane Böttcher ihren Besuchern Einblicke in die medizinische Wirksamkeit von Pflanzen gewährt. Schließlich finden viele Kräuter auch in der Medizin bzw. Pharmakologie Verwendung.


Anmerkung: Stiftung Schloss Dyck, Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur
Schloss Dyck, 41363 Jüchen, Telefon 02182 - 824 0, Telefax 02182 - 824 110
E-Mail: info@stiftung-schloss-dyck.de - www.stiftung-schloss-dyck.de


weiterlesen... '„Medizinische Kräuter und magische Hexenpflanzen“ ' (1142 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiche Forschung an den Kreiskliniken

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dr. Karl Günter Noé schloss Habilitation ab

Rhein-Kreis Neuss. Die erfolgreiche Forschung an den Rhein-Kreis Neuss Kliniken macht sich bezahlt: Dr. Karl Günter Noé, seit 2005 Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Kreiskrankenhaus Dormagen, hat jetzt seine Habilitation abgeschlossen und seine Arbeit als Privatdozent aufgenommen. Seit 2014 ist Noé zusätzlich zu seinen Aufgaben in Dormagen als Chefarzt im Kreiskrankenhaus St. Elisabeth in Grevenbroich tätig.




weiterlesen... 'Erfolgreiche Forschung an den Kreiskliniken' (2185 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wahlnachlese: Die Linke Grevenbroich sieht Licht und Schatten

verfasst von: redaktion am
Politik 
Grevenbroich. Es reichte nicht. Obwohl „Die Linke“ 2,4 % zur Wahl 2012 zulegen konnte, scheitere diese mit 4,9 % knapp an der 5-%-Hürde. „Wir haben das Wahlziel, den Wiedereinzug in den NRW-Landtag, zwar knapp verfehlt, aber wir konnten unseren Stimmenanteil im Wahlbezirk 45 erheblich steigern“, so Anne Rappart (Direktkandidatin, für DIE LINKE in Grevenbroich, Rommerskirchen und Dormagen)




weiterlesen... 'Wahlnachlese: Die Linke Grevenbroich sieht Licht und Schatten ' (1901 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gefahrenstelle Konstantinstraße entschärft

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Seit längerer Zeit bildete die Konstantinstraße in Gnadental eine Gefahrenstelle. Nachdem die Drängelgitter am Ende der Sackgasse entfernt worden waren, wurde der Fußweg am Ende der Straße von Auto- und LKW-Fahrern als Abkürzung zum Sporthafen genutzt. Immer wieder kam es zu gefährlichen Situationen zwischen Fahrzeugen und Fußgängern.




weiterlesen... 'Gefahrenstelle Konstantinstraße entschärft' (403 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schraubenfabrik: Entwicklungsmöglichkeiten nicht einschränken

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die aktuelle Diskussion über die mögliche Schutzwürdigkeit der ehemaligen Schraubenfabrik darf nach Ansicht der SPD-Fraktion nicht dazu führen, die Entwicklung eines neuen Quartieres zu verhindern. Auch die Überlegung, die Fabrikhallen vollständig zu erhalten und in ein Kulturzentrum umzuwandeln, sei nur schwer mit der Schaffung einer hohen Anzahl an bezahlbaren Wohnungen in Einklang zu bringen.




weiterlesen... 'Schraubenfabrik: Entwicklungsmöglichkeiten nicht einschränken' (2223 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Akkordeonorchester gratuliert zum 50.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Akkordeonorchester meldete sich am vergangenem Wochenende nach zweieinhalbjähriger Pause eindrucksvoll zurück. Unter der neuen Leitung von Ruthilde Holzenkamp zeigten die Musiker zum 50. Geburtstag der Musikschule Dormagen ein vielseitiges und ansprechendes Programm. Dabei setzten die Musiker Werke wie den “Teufelstanz” oder die “James Bond Suite” gekonnt in Szene.




weiterlesen... 'Akkordeonorchester gratuliert zum 50. ' (1182 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kastanienschule feiert 200 jähriges Schuljubiläum

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Die große Gästeschar entsprach dem Anlass - die Hoeninger Kastanienschule feierte ein ungewöhnliches Schuljubiläum - seit 200 Jahren gibt es sie mittlerweile. Neben Bürgermeister Dr. Martin Mertens, Landrat Hans - Jürgen Petrauschke, Schulrätin Annette Anner und Bürgermeister a.D. Albert Glöckner waren zahlreiche ehemalige Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler der Einladung der Schule gefolgt.




weiterlesen... 'Kastanienschule feiert 200 jähriges Schuljubiläum' (1397 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreisfeuerwehren trafen sich in Meerbusch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Wer sich heute in Meerbusch-Osterath über viele Feuerwehrfahrzeuge gewundert hat: der Verband der Feuerwehren im Rhein-Kreis Neuss, dem alle 8 Feuerwehren unseres Kreises angehören, hatte zum Kreisverbandstag eingeladen.




weiterlesen... 'Kreisfeuerwehren trafen sich in Meerbusch' (2882 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tolle Stimmung bei Bayer 04 – Fußballschule in Hackenbroich

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Mit einem Highlight zu Saisonende konnte der TuS Germania Hackenbroich aufwarten: die Bayer 04 – Fußballschule machte am Wochenende vom 12.05. bis zum 14.05.2017 Halt auf dem Rasenplatz an der Hackhauser Straße. Insgesamt 43 Kinder der Jahrgänge 2003 – 2010 hatten viel Spaß während des professionellen Trainingswochenendes.


Anmerkung: Weiter Informationen gibt es unter: www.tus-hackenbroich.de.

weiterlesen... 'Tolle Stimmung bei Bayer 04 – Fußballschule in Hackenbroich' (1293 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgersprechstunde mit Stadtrat Karl-Josef Ellrich

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. In der SPD-Bürgersprechstunde am Mittwoch, 24. Mai, bietet Stadtrat Karl-Josef Ellrich allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern ein offenes Gespräch über ihre Anliegen an. Von 18 bis 19 Uhr erwartet er die Besucher in der SPD-Geschäftsstelle in der Innenstadt an der Kölner Straße 93 (Eingang Passage, 1. Etage, Raum 1.06). Wer nicht persönlich kommen kann, erreicht den Delrather Ratsherrn unter der Telefonnummer 02133 / 979 9688.

Karl-Josef Ellrich verfügt über langjährige kommunalpolitische Erfahrung. Er vertritt die SPD-Fraktion im Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Dormagen, im Aufsichtsrat der SVGD und im Rechnungsprüfungsausschuss.



Druckerfreundliche Ansicht

Zwischen Wohnen und Gewerbe

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Flächenentwicklung in der Gemeinde Jüchen

Bereits in den vergangenen Jahrzenten bemühte sich die CDU in der Gemeinde Jüchen um ein ausreichendes, jedoch ausgewogenes Angebot an Wohnraum und Gewerbeflächen. Durch Gründung von Gebieten wie der Robert-Bosch-Str. oder dem Regio-Park hatten ortsansässige und auswärtige Firmen die Möglichkeit, sich zu vergrößern oder ganz neu anzusiedeln.




weiterlesen... 'Zwischen Wohnen und Gewerbe' (1195 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit dem Baby zum Kinderarzt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. „Endlich ist der Nachwuchs da“, freuen sich frischgebackene Eltern. Die ersten Termine beim Kinderarzt sind jedoch ungewohnt und oft mit vielen Fragen verbunden. Kinderarzt Dr. Roland Schürmann möchte daher mit (werdenden) Eltern am Mittwoch, dem 24. Mai von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses die ersten Fragen rund um das gesundheitliche Wohlbefinden des Babys klären. Zudem erläutert er, wann welche Impfungen nötig sind und welche vorbeugenden Maßnahmen gegen den plötzlichen Kindstod, kurz SIDS, ergriffen werden können. Eine Anmeldung ist für die kostenlose Veranstaltung nicht erforderlich.

Katharina Märkle




Druckerfreundliche Ansicht

Neuwahlen bei der KG Rot-Weiß Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nach der Session 2016/2017 mit dem ersten Dreigestirn in der Stürzelberger Karnevalsgeschichte hat sich die Gesellschaft jetzt zur jährlichen Mitgliederversammlung in der Gaststätte Vater Rhein getroffen. Auf der Tagesordnung stand dabei insbesondere die Wahl eines neuen 1. Geschäftsführers, da die bisherige Amtsinhaberin Ute Corsten angekündigt hatte, in Zukunft kürzer treten und dem Stürzelberger Karneval gerne ohne Vorstandsamt unterstützend zur Seite stehen zu wollen.




weiterlesen... 'Neuwahlen bei der KG Rot-Weiß Stürzelberg' (1365 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die Schützen spielen Fußball für die SV Rheinwacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die St.Aloysius Schützenbruderschaft Stürzelberg richtet ein Benefiz Schützen-Fußballturnier für die Rheinwacht Stürzelberg aus. Der Erlös geht an die Reinwacht Stürzelberg zur Finanzierung des neuen Kunstrasenplatzes.

Es wird auf Kunstrasen im Kleinfeldmodus gespielt, Anmeldungen sind unter info@bs-stuerzelberg.de noch möglich.

Für das leibliche wohl ist gesorgt…….

Rudolf Smit


Anmerkung: Samstag, den 10.06.2017 ab 09:30 Uhr auf der Sportanlage in Zons.

Druckerfreundliche Ansicht

Der Markt ohne Neuwaren!

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
City-Flohmärkte wieder Samstag, 3. Juni und Samstag, 1. Juli

Dormagen. Die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) führt an den beiden Samstagen, 3. Juni und 1. Juli in der Zeit von 10 bis 16 Uhr wieder ihre beliebten City-Flohmärkte rund um den Platz vor dem Historischen Rathaus und auf der Kölner Straße durch.




weiterlesen... 'Der Markt ohne Neuwaren! ' (549 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Beliebte Ferienfreizeit hat noch Plätze frei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Seit 40 Jahren sorgt die Stadtranderholung dafür, dass sich Ferien zu Hause gar nicht so blöd anfühlen. Vier Woche lang verwandelt sich das Gelände des Georg-Büchner-Gymnasiums in ein Zeltcamp für Spiel- und Abenteuerlustige; für Sportler, Tüftler und Entdecker.




weiterlesen... 'Beliebte Ferienfreizeit hat noch Plätze frei' (858 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sturm auf Zons

verfasst von: redaktion am
Lebendiges Mittelalter für die ganze Familie vom 25. bis 28. Mai 2017. Für alle Besucher vom Mittelalterfan bis zu Familien hat die Neuauflage des „Sturm auf Zons“ viel zu bieten.

Dormagen-Zons. Am Vatertag öffnen der Markt und das öffentliche Heer-lager ab 11 Uhr und entführen die Besucher in das späte Mittelalter. Im Heerlager an der Wiesenstraße erleben Sie das Lagerleben der Söldner, Knechte und Adligen mit Waffen und Rüstungen zum Anfassen und Ausprobieren, Arznei und Heil-kunde, altes Handwerk wie Zinngießen, den Zeidler, Holzar-beiten oder Buchmalerei – eben Mittelalter zum Anfassen.




weiterlesen... 'Sturm auf Zons ' (1286 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fahrradcodieraktion in Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Die Kreispolizeibehörde führt in Rommerskirchen wieder eine Fahrradcodieraktion statt. Die Aktion findet statt am Donnerstag, 29. Juni 2017 von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr an der Dienststelle des Bezirksbeamten Ralf Hoffmann in 41569 Rommerskirchen, Kirchstraße 6.

Zur Codierung sind mitzubringen: der Personalausweis, die Kaufrechnung und Unterlagen zum Rad/E-Bike.




Druckerfreundliche Ansicht

Maximilian Hartung gewinnt Weltcup in Madrid

verfasst von: redaktion am
Sport 
Der Dormagener Säbelfechter Maximilian Hartung hat im spanischen Madrid den ersten Weltcup seiner Karriere gewonnen. Hartung zeigte sich in bärenstarker Form und ließ seinen Konkurrenten keine Chance.




weiterlesen... 'Maximilian Hartung gewinnt Weltcup in Madrid' (1434 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis