Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 21 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

„SPD Neuss im Dialog“ mit dem Bürgermeister in Grefrath

verfasst von: redaktion am
Politik 
Mit dem Bürgermeister und der SPD Neuss an Verbesserungen arbeiten

Neuss. Die SPD Neuss setzt ihre Gesprächs- und Veranstaltungsreihe „SPD Neuss im Dialog“ in Grefrath fort. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind am Dienstag, 28. Mai um 18:30 Uhr in das Vereinsheim von „Germania Grefrath“ (Lüttenglehner Straße 49, 41472 Neuss) eingeladen. „Wir möchten gemeinsam mit unserem Bürgermeister Reiner Breuer und möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern an Verbesserungen für unsere Stadtteile arbeiten“, erklären die beiden SPD-Vorsitzenden Rosemarie Franken-Weyers und Heinrich Thiel.

Diskussion über Verbesserungen für Grefrath
Gemeinsam mit Bürgermeister Reiner Breuer möchte die SPD über aktuelle Projekte und Entwicklungen in Grefrath informieren. „Ein Thema ist sicher der Sachstand zum von uns durchgesetzten Ortsmittelpunkteprogramm, dass eine deutliche Aufwertung des Grefrather Ortskerns ermöglicht”, berichtet Julia Langer als Wahlkreisbetreuerin der SPD Neuss für Grefrath. Viele Diskussionspunkte werden sich voraussichtlich auch um Verkehr und Mobilität, wie zum Beispiel um den Radweg in Richtung Neusser Innenstadt, das On-Demand-Pilotprojekt der Stadtwerke und die seit längerer Zeit geforderte Busverbindung nach Büttgen drehen. Es steht außerdem die Frage im Raum, wie es mit dem Schülerspezialverkehr zur Realschule in Holzheim weitergeht. „Welche Themen dann konkret diskutiert werden, entscheiden aber die Bürgerinnen und Bürger, denn um deren Anliegen soll es vorrangig gehen“, erklären Rosemarie Franken-Weyers und Heinrich Thiel.

Jeder Bürger bekommt eine schriftliche Rückmeldung
Im Anschluss an die Dialogveranstaltung will die SPD Neuss versuchen, alle Anliegen mit Bürgermeister Reiner Breuer aufzugreifen oder als Anträge in den Stadtrat oder den Bezirksausschuss für Grefrath und Holzheim einzubringen. „Jeder Bürger wird nach der Veranstaltung wieder schriftlich über die Ergebnisse seines ganz persönlichen Anliegens informiert“, so Rosemarie Franken-Weyers und Heinrich Thiel abschließend.

„SPD Neuss im Dialog“ mit dem Bürgermeister in Grefrath | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis