Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 22 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Martin Schulz kommt nach Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dialogveranstaltung am 3. Juni in der Pegelbar

Neuss. Die SPD im Rhein-Kreis Neuss veranstaltet am 3. Juni im Schlussspurt zur Europawahl um 19:30 Uhr eine große Dialogveranstaltung mit Martin Schulz in der „Pegelbar“ (Am Zollhafen 5, 41460 Neuss). „Wir möchten gemeinsam mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern über die anstehende Europawahl ins Gespräch kommen“, erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete Daniel Rinkert als Vorsitzender der SPD im Rhein-Kreis Neuss. Angesichts des Erstarkens von Nationalismus und Rechtsextremisten in ganz Europa ist die diesjährige Europawahl seiner Ansicht nach eine entscheidende Richtungswahl.

Einsatz für ein soziales, gerechtes und demokratisches Europa
„Wir setzen uns für ein soziales, gerechtes und demokratisches Europa ein und möchten auch erklären, für welche Ziele sich die SPD im Europaparlament einsetzt – und mit wem könnte man da besser ins Gespräch kommen als mit dem leidenschaftlichen Europäer und ehemaligen EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz“, erklärt Daniel Rinkert. Neben Martin Schulz werden auch die SPD-Europakandidatin Sabrina Proschmann und der Neusser Bürgermeister Reiner Breuer an der Dialogveranstaltung teilnehmen und Rede und Antwort stehen. „Wichtig ist uns mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen“, erklären die beiden Neusser SPD-Vorsitzenden Rosemarie Franken-Weyers und Heinrich Thiel.

Sondertermin mit Martin Schulz in Neuss
Die Veranstaltung ist bewusst so konzipiert, dass möglichst viele Fragen aus dem Publikum gestellt und beantwortet werden. Besonders gefreut haben sich Rosemarie Franken-Weyers und Heinrich Thiel über die Zusage des ehemaligen EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz. „Denn Martin Schulz ist insbesondere in Zeiten des Europa-Wahlkampfes ein sehr gefragter Gesprächspartner und war eigentlich schon ‚ausgebucht‘, weswegen wir uns sehr gefreut haben, dass er den Termin in Neuss für unseren Bundestagsabgeordneten Daniel Rinkert noch eingeschoben und möglich gemacht hat“, so Rosemarie Franken-Weyers und Heinrich Thiel abschließend.

Martin Schulz kommt nach Neuss | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis