Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 23 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Turbulente Gaunerkomödie im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Kultur 
»Zwei wie Bonnie und Clyde« zum vorerst letzten Mal

Dormagen. Eine der erfolgreichsten Komödien der vergangenen Jahre ist aktuell zum vorerst letzten Mal im ehemaligen Kino am Niederfeld zu sehen. Noch bis Ende Mai stehen Sabine Misiorny und Tom Müller als »Zwei wie Bonnie und Clyde« auf der Bühne im Kammertheater in der Ostpreußenallee 23.

Diese Komödie hat es wirklich in sich, denn hier versucht ein Pärchen, die Hochzeit in Las Vegas mit anschließenden Flitterwochen auf Hawaii durch einen Banküberfall zu finanzieren. Das wäre auch ein Kinderspiel – zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte ...
Dass sie schließlich in einem ehemaligen Schuhlager landen, ist noch das geringste Übel für die Möchtegern-Ganoven. Viel schlimmer ist, dass ihnen die kriminelle Energie ihrer berühmten Vorbilder fehlt und die zwei von einer Lachtränen treibenden Katastrophe in die nächste stapfen!

Mit ihrer geistigen »Inkontinenz« machen sich die beiden ständig selbst einen Strich durch die Rechnung und landen bald in einem aberwitzigen, turbulenten und scheinbar ausweglosen Chaos, das die Lachmuskeln der Zuschauer an die Grenze der Belastbarkeit führt!

»Zwei wie Bonnie und Clyde« feierte seit 2008 mehr als 140 Premieren in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Inzwischen wurde das Werk ins Niederdeutsche und ins Englische übersetzt und konnte 2016 seine englischsprachige Erstaufführung feiern. Nach insgesamt 25 Vorstellungen am Niederfeld verabschiedet sich das Gaunerpärchen nun vorläufig aus Dormagen, um neuen Produktionen Platz zu machen.
Die letzten Vorstellungen sind am 19. und 20. sowie am 26. und 27. Mai, jeweils Freitag und Samstag um 19.30 Uhr zu sehen.

Tickets gibt es im Vorverkauf in der City-Buchhandlung auf der Kölner Straße 58, bei Sálina auf dem Spix-Hof, Neusser Straße 1b in Nievenheim sowie donnerstags zwischen 14 und 18 Uhr im Kammertheater. Online gibt es Karten unter kammertheater-dormagen.de, wo auch alle Informationen zum Programm und sämtliche Termine bis Februar 2018 zu finden sind.

Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

Turbulente Gaunerkomödie im Kammertheater | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis