Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 11 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  

Tag der offenen Tür auf Haus Bürgel

verfasst von: redaktion am
History 
Großes Programm am 11. September 2016 mit Informationen und Unterhaltung rund um Römer, Natur und Landwirtschaft.

Monheim am Rhein. Gemeinsam Denkmale erhalten – unter diesem Motto steht in diesem Jahr der bundesweite Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 11. September. An diesem Tag öffnet auch das Bau- und Bodendenkmal Haus Bürgel wieder seine Pforten. Von 11 bis 17 Uhr wird ein buntes Programm mit Informationen, Aktionen und Unterhaltung rund um die Themen Römer, Natur und Landwirtschaft geboten. Dazu laden die Biologische Station, das Römische Museum und die Kaltblutzucht Reuter gemeinsam ein. Der Eintritt ist frei, auch im Römischen Museum.


Römer- und Geschichtsfans können im Zeltlager der Römertruppe „Classis Augusta Germanica“ am Leben der Soldaten vor rund 2.000 Jahren teilhaben und spannende Vorführungen zum römischen Militär erleben. Im Römischen Backofen wird Brot auf Römerart gebacken. Kinder können aus Ton Römische Medaillen prägen und römische Kinderspiele ausprobieren. Ab 11.30 Uhr gibt es stündlich kostenlose Kurzführungen durch das Römische Museum.

Bei der Biologischen Station können die Besucher selber ihren Apfelsaft pressen und auf Teich-Safari gehen. Bei Führungen werden die Obstwiese und der historische Nutzgarten erkundet. Mit einem Imker können Sie das Leben der Bienen kennen lernen. Der ADFC kodiert Fahrräder (bitte Ausweis und Rechnung mitbringen). Natur- und Umweltschutzgruppen informieren und laden zu Mitmach-Aktionen ein.

Zu Planwagenfahrten durch die Urdenbacher Kämpe startet die Kaltblutzucht Reuter. Das Mitfahren kostet einen Euro für Erwachsene und fünfzig Cent für Kinder. Für einen Euro können Kinder auf dem Reitplatz reiten.

Die NRW-Stiftung informiert als Eigentümerin von Haus Bürgel gemeinsam mit ihrem Förderverein über ihre vielfältigen, NRW-weiten Projekte.

Für das leibliche Wohl stehen Kaffee und Kuchen, Waffeln, kalte Getränke und mehrere Imbissstände zur Verfügung.

Bei Haus Bürgel kann nicht geparkt werden. Parkplätze befinden sich an den Ortsausgängen Düsseldorf-Urdenbach und Monheim-Baumberg. Zusätzlich zur Linie 788 werden kostenlose Shuttlebusse der BSM eingesetzt, sodass Haus Bürgel im 15-Minuten-Takt erreicht werden kann. Die Shuttlebusse fahren zwischen D-Benrath Bahnhof und Monheim Busbahnhof und verbinden die Standorte des Tags des offenen Denkmals in der Monheimer Altstadt mit Haus Bürgel.

Markus Kuller

Tag der offenen Tür auf Haus Bürgel | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis