Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 25 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


SPD-Bürgerstammtisch unter dem Thema „GroKo – No GroKo“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Do-Nievenheim. Der nächste Bürgerstammtisch der SPD Nievenheim steht unter dem Motto „GroKo – No GroKo - was ist das Beste für unser Land?“.
Vorsitzender Jochen Pälmer lädt ein: „Wir wollen unseren Mitgliedern, aber auch den Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben, sich mit uns über die allgemeine politische Lage, die Situation der SPD und den Koalitionsvertrag in lockerer Runde auszutauschen. Wir freuen uns auf eine faire und sachliche Diskussion.“
Der Bürgerstammtisch trifft sich am Freitag, den 23. Februar um 19 Uhr in der Gaststätte „Alter Bahnhof Nievenheim“.



Druckerfreundliche Ansicht

Einrichtung eines Stadtteilbüros in Weckhoven

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Für den kommenden Sozialausschuss hat die FDP einen Antrag eingebracht, welcher sich mit der Thematik des "sozialen Brennpunktes Weckhoven" beschäftigt. Ziel des Antrages ist, mit der Verwaltung zusammen darauf hinzuarbeiten, dass im Bereich der präventiven Beobachtung mögliche Straftaten im Vorfeld verhindert werden können. Hierzu sind entsprechende Anfragen an den Landrat als Vorgesetzer der Polizeibehörde zu stellen.




weiterlesen... 'Einrichtung eines Stadtteilbüros in Weckhoven' (4791 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Bürgersprechstunde für die Nordstadt

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Vorsitzende der Nordstadtkonferenz und Stadtverordnete Monika Mertens-Marl und der Kreistagsabgeordnete Johann-Andreas Werhahn laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein zur CDU-Bürgersprechstunde für die Nordstadt am 21. Februar 2018, um 18.00 Uhr in der Gaststätte Lebioda, Geulenstraße 40.

Es ist möglich, sich im Vorfeld unter der Telefonnummer 02131 718860 oder per E-Mail an info@cdu-neuss.de anzumelden oder einfach vorbeizukommen.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Martin Voigt hat Zeit für Gespräche

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Mit Themen, die sie gerne einmal mit einem Mitglied des Stadtrates besprechen möchten, können sich Dormagenerinnen und Dormagener am Mittwoch, den 21. Februar an den SPD-Ratsherrn Martin Voigt wenden. Der Sozialdemokrat wird dann zwischen 18 und 19 Uhr persönlich in der Geschäftsstelle der Dormagener SPD an der Kölner Straße 93 oder telefonisch unter der Nummer 02133 / 9799 688 zu erreichen sein.

Martin Voigt hat seinen Wahlkreis in Horrem und setzt sich dort für eine positive Stadtteilentwicklung ein. Er ist Mitglied im Planungs- und Umweltausschuss und Vorsitzender der Bürgerstiftung Dormagen.



Druckerfreundliche Ansicht

Ausgebuchtes Fischessen der CDU-Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Mit dem E-Mobilitäts-Pionier Prof. Dr. Schuh

Neuss. Mit dem Thema des Abends, „Zukunft der Mobilität und ihre Herausforderungen“, traf das diesjährige Fischessen der CDU Neuss den Nerv der Zeit. Mit über 180 Gästen war der Veranstaltungsraum vollständig ausgebucht. „Dies zeugt von der hohen Relevanz des Themas und der hohen Anerkennung, die unser Referent, der E-Mobilitäts-Pionier und Universitätsprofessor Dr. Günther Schuh, genießt.

Anmerkung: vlnr.: Prof. Dr. Günther Schuh, Hermann Gröhe MdB, Dr. Jörg Geerlings MdL). Foto: Robert Gutowski

weiterlesen... 'Ausgebuchtes Fischessen der CDU-Neuss' (1496 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausgebuchtes Fischessen der CDU-Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Mit dem E-Mobilitäts-Pionier Prof. Dr. Schuh

Neuss. Mit dem Thema des Abends, „Zukunft der Mobilität und ihre Herausforderungen“, traf das diesjährige Fischessen der CDU Neuss den Nerv der Zeit. Mit über 180 Gästen war der Veranstaltungsraum vollständig ausgebucht. „Dies zeugt von der hohen Relevanz des Themas und der hohen Anerkennung, die unser Referent, der E-Mobilitäts-Pionier und Universitätsprofessor Dr. Günther Schuh, genießt.




weiterlesen... 'Ausgebuchtes Fischessen der CDU-Neuss' (1488 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtbad Sammys bietet ab sofort kostenlose Ladestation

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Einem Ratsbeschluss folgend, diesem ging ein Antrag der SPD Fraktion voraus, hat die Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft mbH jetzt eine öffentliche Ladestation für Handys, Tablets und elektronische Geräte in Betrieb genommen.


Anmerkung: vlnr.: Prof. Dr. Günther Schuh, Hermann Gröhe MdB, Dr. Jörg Geerlings MdL. Foto: Robert Gutowski.JPG

weiterlesen... 'Stadtbad Sammys bietet ab sofort kostenlose Ladestation' (1119 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Forum Zons im Kreiskulturzentrum Zons

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Der CDU-Ortsverband Zons lädt gemeinsam mit der CDU-Fraktion zum allgemein öffentlichen „Forum Zons“ am Donnerstag, dem 22. Februar 2018 um 19:30 h in die Nordhalle (Kellergewölbe) des Kreiskulturzentrums Zons ein.




weiterlesen... 'CDU-Forum Zons im Kreiskulturzentrum Zons' (720 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sascha Karbowiak ist neuer Vorsitzender der SPD Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Bei ihrem politischen Aschermittwoch hat die Neusser SPD einen neuen Vorsitzenden gewählt. Sascha Karbowiak wird die 574 Neusser SPD-Mitglieder in den kommenden zwei Jahren anführen. Der 30-Jährige setzte sich gegen die beiden Mitbewerber Heinrich Thiel (29) und Michael Ziege (31) durch. „Ich bin überwältigt von dem Vertrauen, das mir entgegengebracht wird und brenne jetzt darauf, die CDU 2020 endlich in die wohl verdiente Opposition zu schicken“, sagt Karbowiak.




weiterlesen... 'Sascha Karbowiak ist neuer Vorsitzender der SPD Neuss' (2119 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verwaltungsassistenten entlasten die Polizei

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die Landesregierung macht Ernst mit ihrem Plan, die Polizisten durch Verwaltungsassistenten zu entlasten. „Ab sofort können die Polizeibehörden die ersten 500 zusätzlichen Verwaltungsassistenten einstellen“, berichtet der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU).




weiterlesen... 'Verwaltungsassistenten entlasten die Polizei' (544 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der erste Ehrenvorsitzende der SPD Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Nach 22 Jahren als Vorsitzender der Neusser SPD hat sich Benno Jakubassa gestern beim politischen Aschermittwoch seiner Partei nicht wieder zur Wahl gestellt. Vor über 200 Gästen im voll besetzten Thomas-Morus-Haus wurde Jakubassas Einsatz für die Partei daher ausführlich gewürdigt.




weiterlesen... 'Der erste Ehrenvorsitzende der SPD Neuss' (1449 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grüne wollen städtische Vergabekriterien modernisieren

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Kaarster Grünen haben sich mit den Kriterien zur Vergabe städtischer Grundstücke befasst. Umfasst von dieser Regelung sind alle städtischen Grundstücke, die an Privatleute zur Errichtung von Einfamilienhäusern verkauft werden. Bei mehreren Bewerbern gibt es einen Kriterienkatalog, der die Reihenfolge regelt.




weiterlesen... 'Grüne wollen städtische Vergabekriterien modernisieren' (1089 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Neuss diskutiert Koalitionsvertrag

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Der CDU-Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings lädt alle CDU-Parteimitglieder ein, über den geplanten Koalitionsvertrag gemeinsam mit dem Neusser Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe am 24. Februar 2018 um 11.00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle zu diskutieren.




weiterlesen... 'CDU-Neuss diskutiert Koalitionsvertrag' (839 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD im Rhein-Kreis Neuss begrüßt 107 Neumitglieder

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Mit volle Freude konnte Kreisvorsitzender Daniel Rinkert in der Sitzung des Kreisvorstandes am Mittwoch berichten, dass die SPD im Rhein-Kreis Neuss seit dem Jahreswechsel 107 neue Mitglieder hat.




weiterlesen... 'SPD im Rhein-Kreis Neuss begrüßt 107 Neumitglieder' (1718 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fichte- und Olympiastraße: Bürgerwille ernst nehmen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Nachdem die CDU-Fraktion im Namen der betroffenen Bürger einen kostenintensiven Ausbau der Fichte- und Olympiastraße verhindert hatte, legt die Verwaltung jetzt dem Bauausschuss verschiedene Berechnungen als Mitteilung vor.




weiterlesen... 'Fichte- und Olympiastraße: Bürgerwille ernst nehmen' (730 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD fordert Landesregierung zum Handeln für B477n auf

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rommerskirchen. Dass die CDU geführte Landesregierung nun einen Planungsstopp für die B477n Ortsumgehung von Anstel, Frixheim, Butzheim, Eckum und Gill verhängt hat, verärgert die Sozialdemokraten am Gillbach. Sie fordern die Landesregierung dazu auf, endlich etwas für die Umgehung zu tun.




weiterlesen... 'SPD fordert Landesregierung zum Handeln für B477n auf' (1446 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Politik in Stadt und Land – Ein Praktikum bei der CDU

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Im Rahmen seines Schülerpraktikums bei der CDU Neuss konnte Jeremy Kaepke über zwei Wochen Einblick in die Kommunal- und Landespolitik nehmen.

In Neuss lernte der Schüler des Nelly-Sachs-Gymnasiums nicht nur die CDU-Fraktion und die verschiedenen Fachausschüsse, sondern auch die Arbeit in der Geschäftsstelle der Neusser CDU kennen.




weiterlesen... 'Politik in Stadt und Land – Ein Praktikum bei der CDU' (925 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Drei CDU-Anfragen zum Schulausschuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Gleich drei offizielle Anfragen zur nächsten Schulausschusssitzung am 20. März 2018 gestellt.

Dormagen. In der ersten Anfrage geht es um die Aufarbeitung des Sturmtiefs „Friederike“ am 18. Januar 2018 und der dadurch bedingten kurzfristigen Schließung Dormagener Schulen.




weiterlesen... 'Drei CDU-Anfragen zum Schulausschuss' (2521 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„GroKo bringt Fortsetzung ambitionsloser Wirtschaftspolitik“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die Fortsetzung der Koalition aus CDU/CSU und SPD bringt aus Sicht des Mittelstands keine substantiellen Verbesserungen der Rahmenbedingungen. Der Kampf gegen flexible Beschäftigungsmöglichkeiten sowie die ungezügelte Sozialkostendynamik bewirkten gerade das Gegenteil, warnt NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW):




weiterlesen... '„GroKo bringt Fortsetzung ambitionsloser Wirtschaftspolitik“' (1535 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Lobby für Heimatvertriebene, Aussiedler und Spätaussiedler

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat einen Beauftragten für Heimatvertriebene, Aussiedler und Spätaussiedler ernannt. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) freut sich, dass nun auch die verschiedenen in Neuss ansässigen Landsmannschaften eine starke politische Lobby haben.




weiterlesen... 'Neue Lobby für Heimatvertriebene, Aussiedler und Spätaussiedler' (1200 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sportgutscheine für Erstklässler

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Der Organisationsgrad von Jungen und Mädchen in Sportvereinen nimmt immer weiter ab, während Bewegungsdefizite mit all ihren negativen Auswirkungen schon bei Kindergarten- und Grundschulkindern immer weiter zunehmen. „Eine besorgniserregende Entwicklung“, stellt auch Detlev Zenk, sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion fest. „Wir müssen gemeinsam mit den Sportvereinen Wege finden, diesem Trend entgegen zu wirken.“




weiterlesen... 'Sportgutscheine für Erstklässler' (1383 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreistagsabgeordneter Reinhard Rehse lädt zu Bürgersprechstunde

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Reinhard Rehse, SPD-Kreistagsabgeordneter für Dormagen, ist Gastgeber der SPD-Bürgersprechstunde am Mittwoch, 7. Februar. Der Vorsitzende des Kreis-Kulturausschusses ist von 18 bis 19 Uhr in der SPD-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 (Eingang Passage, 1. Etage, Raum 1.08) zu erreichen. Alle, die nicht persönlich vorbeikommen können, erreichen den Sozialdemokraten in der genannten Zeit unter der Telefonnummer 02133/979 9688. Eine Anmeldung zur Bürgersprechstunde ist nicht notwendig.

Im Kulturausschuss des Rates der Stadt Dormagen ist der Delhovener ebenfalls Mitglied. Auf Kreisebene vertritt er die Sozialdemokraten außerdem im Sport, Schul- und Krankenhausausschuss.




Druckerfreundliche Ansicht

Beratung der Verbraucherzentrale

verfasst von: redaktion am
Politik 
Jüchen:- Wer in seiner Wohnung Energie und damit Geld sparen will, den Bau eines energiesparenden Hauses plant oder seine eigenen vier Wände mit Blick auf Energieeinsparungen sanieren möchte, der kann die Beratungsmöglichkeit der Verbraucherzentrale in der Gemeinde Jüchen nutzen.




weiterlesen... 'Beratung der Verbraucherzentrale' (1883 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Arbeitsplätze in Neuss sichern“

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD fordert Bekenntnis der CDU zur Wirtschaft

Neuss. Die Neusser SPD wird auch weiterhin am Gewerbegebiet in Derikum festhalten, damit dort neue Arbeitsplätze entstehen können. „Gestern im Planungsausschuss ist wiedermal klargeworden, wie dringend Unternehmen Gewerbeflächen suchen“, sagt der planungspolitische Sprecher Peter Ott, „Das Beispiel Holzheim zeigt: In Neuss sind Gewerbegebiete schon ausverkauft, bevor sie fertig geplant sind.“




weiterlesen... '„Arbeitsplätze in Neuss sichern“' (1256 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kaffeegespräch beim Rheinischen LandFrauenverband

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Erhaltung der Grün- bzw. Blühstreifen um die bewirtschafteten Felder der Landwirte herum, ist dem Europaabgeordneten und aktiven Landwirt aus Neukirchen-Vluyn, Karl-Heinz Florenz, eine Herzensangelegenheit. „Wir alle müssen aufmerksam sein“, appellierte Florenz jetzt beim „Kaffeegespräch“ an die Landfrauen.




weiterlesen... 'Kaffeegespräch beim Rheinischen LandFrauenverband' (2864 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stellungnahme zur Wasserpreiserhöhung der evd

verfasst von: redaktion am
Politik 
„Kann das denn wahr sein“?

Dormagen. Mit Befremden und einer gewissen Verärgerung nehmen wir und auch die Bevölkerung (nicht nur in den nördlichen Stadtteilen) die kurzfristige und drastische Erhöhung der Preise für das Trinkwasser zur Kenntnis. Die Frage des „warum“ muss hier ja wohl erlaubt sein. Der Bezugspreis für den Kubikmeter Wasser, welches durch die Kreiswerke Grevenbroich nunmehr für das gesamte Stadtgebiet zur Verfügung gestellt wird, hat sich nicht verändert.




weiterlesen... 'Stellungnahme zur Wasserpreiserhöhung der evd' (1121 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Was muss sich im Schulsystem tun?

verfasst von: redaktion am
Politik 
Schüler*innen aus ganz NRW diskutieren über Bildung

Düsseldorf. Politische Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen ist für die Gestaltung des Bildungssystems nach wie vor immens wichtig. Ein wichtiger Bestandteil der schulischen Mitbestimmung ist die Arbeit von Schüler*innenvertretungen (SVen) auf Schul-, Bezirks- und Landesebene.




weiterlesen... 'Was muss sich im Schulsystem tun? ' (1701 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD will Kooperation von Sportvereinen und Jugendamt thematisieren

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Einen sehr großen Anteil an der Kinder- und Jugendarbeit haben die mehr als 50 Dormagener Sportvereine. „Der organisierte Sport wird jedoch kaum als Möglichkeit der sozialpädagogischen Intervention genutzt“, stellt Michael Dries, jugendpolitischer Sprecher der SPD, fest. „Dabei geht es beim Sport um mehr als um gesundheitliche Aspekte oder die Steigerung körperlicher und geistiger Fähigkeiten: Sportvereine haben großen Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen, lassen sie am gesellschaftlichen Leben teilhaben und leben soziales Engagement und Mitverantwortung vor.“ Die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche die sich im Sport regelmäßig treffen, mit zusätzlichen Angeboten durch das Jugendamt und Träger der Jugendhilfe zu erreichen, wird jedoch viel zu selten wahrgenommen.




weiterlesen... 'SPD will Kooperation von Sportvereinen und Jugendamt thematisieren' (1365 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser Autobahnen werden zügig ausgebaut

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss/Düsseldorf. Der Ausbau der Autobahnen in und um Neuss schreitet weiter voran. Das berichtet der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings, nachdem das Landesverkehrsministerium sein Arbeitsprogramm für das Jahr 2018 vorgelegt hat.




weiterlesen... 'Neusser Autobahnen werden zügig ausgebaut' (1075 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zum Gedankenaustausch bei Landrat Petrauschke

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Der digitale Wandel stand im Mittelpunkt des Gesprächs, das der neue Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg
Geerlings bei seinem Besuch zum Jahresbeginn im Kreishaus mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke führte. „Wir möchten insbesondere die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen weiter voranbringen, und zwar Seite an Seite als Stadt und Kreis“, so Petrauschke und Geerlings. Vom sogenannten E-Government profitierten schließlich alle Beteiligten, die Bürgerinnen und Bürger, die Wirtschaft und die Verwaltung.


Anmerkung: Gedankenaustausch im Kreishaus Neuss (von links): Dr. Jörg Geerlings, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Thomas Kaumanns sprachen über den digitalen Wandel. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Zum Gedankenaustausch bei Landrat Petrauschke ' (992 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis