Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 8 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Nächste Gelegenheit zum Gespräch mit der CDU Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Am Samstag, dem 23.02.2019 bietet die CDU Nievenheim ab 10 Uhr vor Edeka Knell an der Heerstraße 9 wieder einen Bürgerdialog an. Die Ratsmitglieder Dieter Leuffen und Carola Westerheide haben wie vor jeder Ratssitzung ein offenes Ohr für die Anregungen der Nievenheimer und Ückerather Bürgerinnen und Bürger zu aktuellen politischen Themen.



weiterlesen... 'Nächste Gelegenheit zum Gespräch mit der CDU Nievenheim' (499 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie geht´s weiter mit dem Rennbahn-Park?

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD lädt ein zur Dialogveranstaltung am 25. Februar in der Wetthalle

Neuss. Die zukünftige Entwicklung des Rennbahn-Parks wird seit vielen Monaten diskutiert. Der Neusser Reiter- und Rennverein kämpft seit Jahren mit finanziellen Problemen. Der aktuelle Pachtvertrag mit dem Rennverein läuft noch bis Ende dieses Jahres, eine Verlängerung ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht vorgesehen.




weiterlesen... 'Wie geht´s weiter mit dem Rennbahn-Park?' (1774 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fahrverbote in Neuss weiter verhindern

verfasst von: redaktion am
Politik 
Nach dem Land ist jetzt die Stadt gefragt

Neuss. „Nach den großen Anstrengungen, die das Land unternimmt, um Fahrverbote für Diesel zu verhindern, ist jetzt die Stadt am Zug“, macht der Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) deutlich, der auch Mitglied im Neusser Stadtrat ist. „Bis 2017 sind in Neuss die Grenzwerte nicht eingehalten worden. Die Zahlen für 2018 liegen aktuell noch nicht vor.“ Daher stellte Jörg Geerlings im letzten Rat eine Anfrage, um aktuelle Informationen über die Bemühungen der Stadt zu erhalten.




weiterlesen... 'Fahrverbote in Neuss weiter verhindern ' (829 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Im Rhein-Kreis Neuss haben nur 3 Kitas nach 17 Uhr geöffnet.

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-kreis Neuss. Die SPD-Landtagsfraktion wollte von der Landesregierung einen Überblick über die Öffnungszeiten der Kitas im Land und hat dazu eine Kleine Anfrage gestellt. Die Antwort liegt nun vor.




weiterlesen... 'Im Rhein-Kreis Neuss haben nur 3 Kitas nach 17 Uhr geöffnet.' (2010 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Das Handwerk hat goldenen Boden!"

verfasst von: redaktion am
Politik 
Frauen Union Neuss - Frauen in selbständiger Tätigkeit

Im Rahmen des Internationalen Frauentags lädt die Frauen Union Neuss am Dienstag, den 12. März 2019, um 15:00 Uhr alle Interessierten zu ihrem jährlichen Unternehmerinnenbesuch ein. Treffpunkt ist das Geschäft „Goldrichtig“, Büchel 12 - 14, Eingang Neustraße.




weiterlesen... '"Das Handwerk hat goldenen Boden!"' (537 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KiBiz-Reform: CDU lud zum Expertengespräch ein

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Reform des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) bewegt Familien und Fachleute gleichermaßen. Rund 60 Vertreter von Kitas, Trägern und Tagespflegeeinrichtungen kamen jetzt auf Einladung der Neusser CDU zusammen, um sich über die geplanten Änderungen zu informieren und ihre Anregungen vorzutragen.




weiterlesen... 'KiBiz-Reform: CDU lud zum Expertengespräch ein' (2298 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Haydar Dikme führt die SPD in Holzheim & Grefrath

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Der SPD-Ortsverein Holzheim/Grefrath hat einen neuen Vorstand gewählt. Haydar Dikme führt die Genossen rund um die Skihalle ab sofort. Der 27-Jährige war schon bei der Kommunalwahl 2014 Direktkandidat der SPD in Grefrath. Seit 2011 ist er SPD-Mitglied und im Vorstand der Neusser Awo. Beruflich ist er als selbstständiger Versicherungskaufmann unterwegs. „Ich will auch in Grefrath und Holzheim zeigen, dass die Neusser SPD eine junge und dynamische Partei ist“, sagt Dikme.


Anmerkung: Der neu gewählte geschäftsführende Vorstand des Ortsvereins. Von links nach rechts: Birgit Germscheid, Jörg Rütten, Heinz Raschdorf und Haydar Dikme.

weiterlesen... 'Haydar Dikme führt die SPD in Holzheim & Grefrath' (757 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister Lierenfeld gegen geplante Abschaffung der Stichwahl

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Insgesamt 51 (Ober-)Bürgermeister*innen und Landräte aus Nordrhein-Westfalen haben sich in einem Brief an Ministerpräsident Armin Laschet gegen die von der Landesregierung geplante Abschaffung der Stichwahl ausgesprochen – auch der Dormagener Bürgermeister Erik Lierenfeld.




weiterlesen... 'Bürgermeister Lierenfeld gegen geplante Abschaffung der Stichwahl' (1137 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grüne setzen sich für Handyrecycling ein

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Kaarster Grünen haben die erste Kiste mit recycelten Handys voll. Seit rund zwei Jahren sammeln die Kaarster Grünen Handys, die dann fachgerecht recycelt bzw. weiter verwendet werden. Den Grünen ist es wichtig, nicht nur über Umweltschutz zu reden, sondern auch selber aktiv zu werden. Wertvolle Ressourcen wie Gold, Silber, Palladium und Platin werden vom Elektroschrott getrennt und gelangen über den Rohstoffmarkt wieder in die Produktion. Die Handys gehen an die Sammelaktion des BUND.




weiterlesen... 'Grüne setzen sich für Handyrecycling ein' (913 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Kreisverband veranstaltet Leitplanken 2019

verfasst von: redaktion am
Politik 
Domkapitular Dr. Dominik Meiering ist im Marienhaus in Neuss zu Gast

Am Freitag, 15. März begrüßt die CDU im Rhein-Kreis Neuss Domkapitular Pfarrer Dr. Dominik Meiering als Gastredner für die jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe „Leitplanken“.




weiterlesen... 'CDU-Kreisverband veranstaltet Leitplanken 2019' (1851 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nicole Jockisch ist die neue Vorsitzende der ASF

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Rhein-Kreis Neuss hat am 28. Januar einen neuen Vorstand gewählt. Die Neusserin Nicole Jockisch wurde dabei zur neuen Vorsitzenden der SPD-Frauenorganisation auf Kreisebene gewählt.


Anmerkung: Von Links nach rechts: Hedi Müller, Angelika Herten-Schmitz, Rifeta Musagic, Nicole Jockisch, Cornelia Lampert-Voscht, Rosi Jost, Marianne Kuntschik, Heidemarie Niegeloh

weiterlesen... 'Nicole Jockisch ist die neue Vorsitzende der ASF' (869 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lagebild Kriminalität 2018

verfasst von: redaktion am
Politik 
Statistik belegt gute Polizeiarbeit - Rahmenbedingungen weiter verbessern

Rhein-Kreis Neuss. Zum Lagebild Kriminalität 2018 für den Rhein-Kreis Neuss erklärt der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings:




weiterlesen... 'Lagebild Kriminalität 2018' (1004 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Glyphosatverbot in Neuss beschlossen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rund 800 Pachtverträge sind betroffen

Neuss. In Neuss wird der Einsatz des Unkrautvernichters Glyphosat bald ein Ende finden. Der Stadtrat hat am Freitag einen entsprechenden Beschluss gefasst. „Glyphosathaltige Herbizide sind nachweißlich schlecht für unser Ökosystem“, sagt der umweltpolitische Sprecher Michael Ziege. „Zusammen mit UWG und Linken haben wir dafür gekämpft, nachhaltige Landwirtschaft zu fördern und Neuss zu einem Vorreiter in Deutschland zu machen."




weiterlesen... 'Glyphosatverbot in Neuss beschlossen' (1368 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Qualitätssicherung und Steuerung der Sozialarbeit

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Gleich einen ganzen Fragenkatalog hat die CDU-Fraktion zur nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses/Ausschuss für soziale Angelegenheiten Anfang März zum Thema Qualitätssicherung und Steuerung der Sozialarbeit in Dormagen formuliert.




weiterlesen... 'Qualitätssicherung und Steuerung der Sozialarbeit' (1611 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fußgänger-Bedarfssignalanlage über die Neusser Straße in Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Zentrumsfraktion fordert seit Jahren, das eine sichere Überquerung der Neusser Straße in Nievenheim auf Höhe des Friedhofes gewährleistet wird.“ Hierzu haben wir bereits mehrfach den Bau einer Querungshilfe beantragt“, so Hans-Joachim Woitzik, Fraktionsvorsitzender des Zentrums und Ratsmitglied aus Nievenheim.




weiterlesen... 'Fußgänger-Bedarfssignalanlage über die Neusser Straße in Nievenheim' (2188 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtrat Michael Dries lädt in die SPD-Bürgersprechstunde

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Der jugendpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Michael Dries beantwortet am Mittwoch, 20. Februar 2019, Fragen interessierter Dormagenerinnen und Dormagener im Rahmen der wöchentlich stattfindenden SPD-Bürgersprechstunde. Der zweite stellvertretende Bürgermeister ist an dem Tag zwischen 18 und 19 Uhr in der SPD-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 sowohl persönlich als auch telefonisch unter der Nummer 02133/979 9688 zu erreichen. Gerne diskutiert der Stadtrat dann auch über allgemeine kommunalpolitische Themen sowie Anregungen und Anliegen, die er dann in die Fraktionsarbeit mitnimmt.



Druckerfreundliche Ansicht

Beitragsbefreiung für Kitas und OGS - Schritt für Schritt

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. „Kitas und OGS sind Teil unseres Bildungssystems. Wir Sozialdemokraten fordern deshalb die Beitragsfreiheit Schritt für Schritt. Auch in Dormagen - vielfach nachzulesen. Wenn jetzt andere Parteien ähnlich denken, begrüße ich das ausdrücklich“, sagt Michael Dries, jugendpolitischer Sprecher der SPD. „Die im letzten Jahr von uns vorgeschlagene und im Rat beschlossene Beitragssenkung für Kitas und OGS in Höhe von 600.000 Euro nun lediglich für eine Beitragsbefreiung des ersten Kindergartenjahres einzusetzen, wie jüngst von der CDU ins Gespräch gebracht, ist aber fachlich nicht wirklich durchdacht“, macht Dries deutlich.




weiterlesen... 'Beitragsbefreiung für Kitas und OGS - Schritt für Schritt' (2200 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD unterstützt „SOS-Paket“ für den Bahnhof

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Ausdrücklich befürwortet die SPD-Fraktion die Pläne des Bürgermeisters, mehr in Sicherheit und Sauberkeit am Bahnhof zu investieren. „Wir möchten einen Bahnhof haben, bei dem die Besucherinnen und Besucher sofort einen positiven und freundlichen Eindruck von unserer Stadt bekommen“, so SPD-Fraktionschef Andreas Behncke. „Dies ist aufgrund der zentralen Lage und der Nutzung durch Tausende von Pendlern und Reisenden eine Herausforderung, die nicht zum Nulltarif bewältigt werden kann.“




weiterlesen... 'SPD unterstützt „SOS-Paket“ für den Bahnhof' (1684 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Linksruck bei der SPD ...

verfasst von: redaktion am
Politik 
...oder nur das Einläuten des traditionellen linken Halbjahrs vor wichtigen Wahlen

Berlin. Am Sonntag den 10.2.2019 stellte der SPD Parteivorstand bei seiner Jahresklausur das Konzept „Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit“ vor.
In ihm wird auf 15 Seiten beschrieben wie sich die SPD die Umgestaltungen der Arbeitswelt, die Kindergrundsicherung und nicht zuletzt die Umgestaltungen von Hartz IV in ein „Bürgergeld“ vorstellt.




weiterlesen... 'Linksruck bei der SPD ...' (3485 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Hermannsplatz soll sauberer werden

verfasst von: redaktion am
Politik 
Reiner Breuer und Daniel Handel wollen Themen der Anwohner aufgreifen

Neuss. Gestern hat die Neusser SPD mit ihrer Gesprächs- und Veranstaltungsreihe „SPD Neuss im Dialog“ den Hermannsplatz besucht. Rund 70 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, mit SPD-Wahlkreisbetreuer Daniel Handel und Bürgermeister Reiner Breuer ins Gespräch zu kommen. „Mir ist es wichtig, mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen“, sagt Daniel Handel.




weiterlesen... 'Der Hermannsplatz soll sauberer werden' (2012 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sondersitzung des Stadtrates!

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Fraktion DIE LINKE-Freie Bürger fühlt sich bestätigt.

Grevenbroich. Die Stadtratsfraktion DIE LINKE-Freie Bürger begrüßt das Umdenken einiger Fraktionen zum geplanten Umbau des zweiten Bauabschnittes, der Bahnstraße im Rahmen des ISEK-Programmes.
Erst in Sitzung des Stadtrates, am 13. Dezember 2018 hatte die Fraktion beantragt:




weiterlesen... 'Sondersitzung des Stadtrates!' (628 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU verwundert über „SOS“-Programm von BM Lierenfeld

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. „Die CDU-Fraktion ist hocherfreut, dass nun offenbar auch bei Bürgermeister Lierenfeld im Rathaus angekommen ist, dass es am Dormagener Bahnhof Handlungsbedarf gibt“, so kommentiert deren Vorsitzender Kai Weber die aktuelle Ankündigung eines „SOS“-Programms im Rahmen des städtischen Neujahrsempfangs.




weiterlesen... 'CDU verwundert über „SOS“-Programm von BM Lierenfeld' (2313 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU vor Ort in der Offenen Tür Barbaraviertel

verfasst von: redaktion am
Politik 
Der Sprecher der CDU-Landtagsfraktion für Familie, Kinder und Jugend, Jens Kamieth MdL, besuchte jetzt die Offene Tür im Neusser Barbaraviertel. Eingeladen hatte ihn der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings, mit dabei war auch der CDU-Jugendpolitiker Thomas Kaumanns. Die beiden Abgeordneten informierten sich über die Arbeit und konnten auch von höheren Landeszuschüssen für die offene Jugendarbeit berichten.




weiterlesen... 'CDU vor Ort in der Offenen Tür Barbaraviertel' (1131 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Wie weiter ohne Kohle?“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Das Thema „Strukturwandel“ wird seit Jahren heiß diskutiert. Nun hat die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ ihren Abschlussbericht vorgelegt, der deutliche Einschnitte beim Abbau unserer heimischen Braunkohle bedeutet.




weiterlesen... '„Wie weiter ohne Kohle?“' (815 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie gut kann man in Dormagen #umsteigen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Jusos machen den Selbstversuch

Die JUSOS Dormagen starteten am Samstag, den 09.02.2019, einen Selbstversuch und nutzten für einige Stunden den öffentlichen Personennahverkehr quer durch das Dormagener Stadtgebiet.




weiterlesen... 'Wie gut kann man in Dormagen #umsteigen ' (749 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie geht es weiter mit der Landesgartenschau?

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Im vergangenen Sommer wurde von der Presse die mögliche Ausrichtung einer Landesgartenschau thematisiert. Die Idee ist damals von der Politik grundsätzlich positiv aufgenommen worden. Seit dem ruht still der See. Sogar ein in diesem Zusammenhang diskutierter studentischer Wettbewerb soll sich nach dem Willen des Bürgermeisters jetzt doch erst einmal nicht mit der Landesgartenschau befassen.




weiterlesen... 'Wie geht es weiter mit der Landesgartenschau?' (708 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD begrüßt Beschlüsse gegen Parkprobleme

verfasst von: redaktion am
Politik 
Der Maßnahmenkatalog resultiert aus einer SPD-Initiative

Neuss. Der Stadtrat hat am Freitag mit großer Mehrheit einem umfangreichen Maßnahmenkatalog der Stadtverwaltung zugestimmt, mit dem die aktuellen Parkprobleme rund um die Innenstadt verbessert werden soll. „Die Vorschläge der Verwaltung sind großer Schritt in die richtige Richtung und müssen zeitnah umgesetzt werden“, sagt Daniel Handel. Der Vorsitzende des Ortsvereins Neuss-Stadtmitte hat im vergangenen Jahr gemeinsam mit den Stadtverordneten Michael Ziege und Marita Richter einen Antrag in den Planungsausschuss eingebracht, der mit großer Mehrheit verabschiedet wurde.




weiterlesen... 'SPD begrüßt Beschlüsse gegen Parkprobleme' (2710 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD Stadträtin Sonja Kockartz-Müller in der Bürgersprechstunde

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Stadträtin und planungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Sonja Kockartz-Müller bietet am Mittwoch, 13. Februar, interessierten Dormagenerinnen und Dormagenern zwischen 18 und 19 Uhr eine Bürgersprechstunde an. Die Hackenbroicher Sozialdemokratin erwartet ihre Gäste in den Geschäftsräumen der SPD an der Kölner Straße 93, um mit ihnen kommunalpolitische Themen zu erörtern, Anliegen aufzunehmen und Fragen zu beantworten. Telefonisch ist sie in der Zeit unter der Nummer 02133 / 979 9688 zu erreichen. Eine Anmeldung zur Bürgersprechstunde ist nicht notwendig.




Druckerfreundliche Ansicht

Was kann die Stadt gegen die „Vorgärten des Grauens“ unternehmen?

verfasst von: redaktion am
Politik 
Auch in Kaarst machen sich die „Vorgärten des Grauens“ immer mehr breit: Steinwüsten verdrängen Rasen, Sträucher, verdecken und versiegeln Grün. Anlass für die Kaarster Grünen nun über die städtischen Handlungsoptionen zu diskutieren.




weiterlesen... 'Was kann die Stadt gegen die „Vorgärten des Grauens“ unternehmen?' (1398 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Patientenverfügung“ und „Wohnsituation der Senioren“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Dormagener Liberalen Senioren (LiS) und ihre Ansprechpartnerin Monika Degen veranstalten am Donnerstag, 21. Februar 2019 ab 15 Uhr in der Caféserie Lemke, Kölner Straße 88, ihr erstes LiS-Treffen. „Zu diesem Treffen sind natürlich nicht nur unsere Mitglieder eingeladen. Jeder, der Interesse an der Arbeit der Liberalen Senioren hat oder einfach nur Informationen zu den Themen der Veranstaltung erhalten möchte, ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen.




weiterlesen... '„Patientenverfügung“ und „Wohnsituation der Senioren“' (1039 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis