Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Altenbetreuer für den mobilen Einsatz gesucht. Einsatzgebiet Meerbusch und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774

Online  
Aktuell 4 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Bestattungsgarten für den Friedhof Hackenbroich

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die Einrichtung eines Bestattungsgartens für pflegefreie Grabstellen auf dem Friedhof in Hackenbroich hat jetzt die CDU-Fraktion mit den örtlichen Ratsmitgliedern Jo Deußen, Hermann Harig sowie dem Ersten stellvertretenden Bürgermeister Hans Sturm beantragt.




weiterlesen... 'Bestattungsgarten für den Friedhof Hackenbroich' (653 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitgliederversammlung der Frauen Union

verfasst von: redaktion am
Politik 
Mit Neuwahl des Vorstandes

Rhein-Kreis Neuss. Die Frauen Union der CDU im Rhein-Kreis Neuss wählte jetzt im Rahmen einer Mitgliederversammlung ihren Vorstand neu.
Die bisherige Vorsitzende Dr. Daniela Leyhausen, die aus beruflichen Gründen nicht mehr antrat, leitete die Versammlung und konnte zahlrei- chen interessierten Mitgliedern die Neu- bzw. Wiederwahl verkünden:



Anmerkung: Bild: Neuer FU-Vorstand mit Maria Becker, Barbara Brand, Romina Plonsker MdL, Annette Gratz und Dr. Daniela Leyhausen. Bildquelle: CDU-Frauen Union Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Mitgliederversammlung der Frauen Union' (1174 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„CDU unterwegs“ zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss/Düsseldorf. Auf Einladung des Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) war jetzt im Rahmen des Freizeitprogramms „CDU unterwegs“ eine Gruppe aus Neuss zu Gast im Landtag.




weiterlesen... '„CDU unterwegs“ zu Gast im Landtag' (447 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anerkennung von Berufsabschlüssen aus dem Ausland verbessern

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Der nordrhein-westfälische Landtag hat eine Initiative der Fraktionen von FDP und CDU zur Verbesserung der Berufsanerkennungsverfahren auf den Weg gebracht. Hierzu erklärt der Fraktionsvorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss Dirk Rosellen:




weiterlesen... 'Anerkennung von Berufsabschlüssen aus dem Ausland verbessern' (1829 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verteidigungsstaatssekretär Dr. Peter Tauber kommt nach Neuss

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die CDU-geführte Bundesregierung trägt eine erhebliche Verantwortung in den großen Krisen unserer Zeit. Dabei kann Deutschland nur gestaltend zum Schutz der Bürger Einfluss nehmen, wenn es einen Beitrag zum Frieden und zur Sicherheit in der Welt leistet. Mehr als 70 Jahre Frieden in Deutschland und Europa sind nicht selbstverständlich. Das Engagement der Bundesregierung in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik muss deshalb einen hohen
Stellenwert behalten.




weiterlesen... 'Verteidigungsstaatssekretär Dr. Peter Tauber kommt nach Neuss' (521 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mehr Zeit für die Pflege durch Bürokratieabbau

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Die FDP-Kreistagsfraktion begrüßt und unterstützt das von der schwarz-gelben NRW-Koalition in der vergangenen Woche in den nordrhein-westfälischen Landtag eingebrachte Gesetz zur Änderung des Wohn- und Teilhabegesetzes. Drei Hauptziele will die Landesregierung mit der Gesetzesinitiative umsetzen. Hierzu erklärt der Fraktionsvorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion im Rhein-Kreis Neuss Dirk Rosellen:




weiterlesen... 'Mehr Zeit für die Pflege durch Bürokratieabbau' (1457 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bei Kita-Planung weiter erhebliche Anstrengungen erforderlich

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Die FDP Dormagen begrüßt die Nachricht aus dem Rathaus, dass sich die Situation im Bereich der Kita-Plätze zwischenzeitlich entspannt habe. Dennoch sind die Dormagener Liberalen nicht so optimistisch wie die Stadtverwaltung.




weiterlesen... 'Bei Kita-Planung weiter erhebliche Anstrengungen erforderlich' (1993 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD-Bürgersprechstunde in Holzheim

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Der SPD Ortsverein Holzheim/Grefrath veranstaltet am Donnerstag, 18. Oktober seine nächste Bürgersprechstunde. Die Stadtverordnete Ellen Gurmann steht ab 18 Uhr im Brauhaus Frankenheim (Bahnhofstraße 50, 41472 Neuss) für Gespräche zur Verfügung. „Wir möchten auch weiterhin den direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern suchen“, sagt die Ortsvereinsvorsitzende Ellen Gurmann.




weiterlesen... 'SPD-Bürgersprechstunde in Holzheim' (410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Eine halbe Milliarde für die Städtebauförderung.

verfasst von: redaktion am
Politik 
Auch Dormagen profitiert.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat heute die Städtebauförderung 2018 bekanntgegeben. 256 Projekte aus ganz Nordrhein-Westfalen erhalten insgesamt 524 Millionen Euro. Das ist ein absoluter Höchststand in der Städtebauförderung.




weiterlesen... 'Eine halbe Milliarde für die Städtebauförderung. ' (917 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vollständige Weitergabe der Integrationspauschale an die Kommunen!

verfasst von: redaktion am
Politik 
Daniel Rinkert erinnert die CDU-Landtagsabgeordneten im Rhein-Kreis Neuss an Einhaltung ihrer Wahlversprechen!

Rhein-Kreis Neuss„Die CDU im Rhein-Kreis Neuss muss sich an dem messen lassen, was sie als Wahlkämpfer versprochen hat. Nachdem der Bund sich als verlässlicher Partner der Kommunen erweist und die Integrationspauschale in vollem Umfang erhalten bleibt, darf die nordrhein-westfälische Landesregierung dieses Geld den Kommunen nicht länger vorenthalten“, fordert Daniel Rinkert, Vorsitzender der SPD im Rhein-Kreis Neuss.




weiterlesen... 'Vollständige Weitergabe der Integrationspauschale an die Kommunen!' (2039 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausweitung der Öffnungszeiten des Jugendtreffs Basement in Gnadental

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Nach zwei Jahren Arbeit konnte der von der Gnadentaler Stadtverordneten Ursula von Nollendorf initiierte runde Tisch „Jugend- und Sozialarbeit in Gnadental“, an dem Vertreter von Schulen, Kindergärten, Kirchen, Sport, Schützen und Polizei teilgenommen hatten, Ende 2015 die Einrichtung des „Jugendtreff Basement“ in der Kreuzkirche feiern. Im Jugendtreff können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren bisher dienstags von 15 bis 20 Uhr betreut ihre Freizeit verbringen.




weiterlesen... 'Ausweitung der Öffnungszeiten des Jugendtreffs Basement in Gnadental' (1145 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings und CDU auf Zuhörtour in Reuschenberg

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Zuhören, ins Gespräch kommen, sich kümmern - der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings und die CDU sind weiter in den Stadtteilen unterwegs, um sich vor Ort über aktuelle Themen zu informieren und für Fragen und Antworten zur Verfügung zu stehen.




weiterlesen... 'Geerlings und CDU auf Zuhörtour in Reuschenberg ' (918 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Einrichtung eines Strukturwandelfonds

verfasst von: redaktion am
Politik 
Keine betriebsbedingten Kündigungen für die Braunkohlebeschäftigten

Rhein-Kreis Neuss. Spätestens jetzt – nach dem gerichtlich verfügten Rodungsstopp und der beeindruckenden Großdemonstration im Hambacher Forst - muss jeder politisch Verantwortliche begriffen haben, was die Stunde geschlagen hat, meint Walter Rogel-Obermanns, Vorsitzender der Stadtratsfraktion DIE LINKE-Freie Bürger und erhebt die Forderungen.



weiterlesen... 'Einrichtung eines Strukturwandelfonds' (1986 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gymnasium Norf wird sechszügig

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. „Der Beschluss steht. Das Gymnasium Norf wird ab dem nächsten Schuljahr sechszügig fortgesetzt. Wir hoffen, dass damit jedes Kind, das auf diese Schule möchte, dort auch einen Platz findet“, berichtet die schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Stephanie Wellens.




weiterlesen... 'Gymnasium Norf wird sechszügig' (1490 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Bürgersprechstunde mit Saysay und Seewald

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Auf gute und anregende Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern freuen sich die beiden CDU-Fraktionsmitglieder Anissa Saysay und Ratsmitglied Martin Seewald. Am Donnerstag, dem 18. Oktober 2018 von 17 - 18 Uhr stehen die beiden in der CDU-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Martin Seewald ist Ratsmitglied aus Delhoven und Sprecher im Betriebsausschuss Eigenbetrieb, Anissa Saysay ist Sachkundige Bürgerin im Schul- und Kulturausschuss und Wahlkreisbetreuerin. Auch telefonisch sind die beiden in dieser Zeit unter 02133 45929 erreichbar.



Druckerfreundliche Ansicht

Sozialbericht zeigt Grundlagen für zukünftige Aufgaben auf

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Eine intensive Beschäftigung mit dem ersten Dormagener Sozialbericht stand auf der Tagesordnung der letzten Vorstandssitzung des SPD-Stadtverbands. Das 80-seitige Dokument liefert einen Überblick zur sozialen Lage sowohl der gesamten Stadt als auch der einzelnen Stadtteile. „Damit liegt uns erstmals ein Zahlenwerk vor, auf dessen Grundlage wir unsere politischen Aufgaben und Ziele in den jeweils einzelnen Ortsteilen weiterentwickeln können“, erklärt Susanne Uhlman, stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende. So haben sich die Sozialdemokraten beispielsweise sehr intensiv mit der Wirtschafts- und Kaufkraft der Menschen in den verschiedenen Stadtteilen beschäftigt und in diesem Zusammenhang auch einmal mehr mit dem Thema „bezahlbarer Wohnraum“.




weiterlesen... 'Sozialbericht zeigt Grundlagen für zukünftige Aufgaben auf ' (1422 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mittelstand fordert Senkung der Stromsteuer

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Angesichts steigender Strompreise fordert der Mittelstand in Nordrhein-Westfalen die Bundesregierung auf, den staatlichen Anteil an den Stromkosten zu senken. NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft warnt vor Konjunkturrisiken für das Industrieland NRW:




weiterlesen... 'Mittelstand fordert Senkung der Stromsteuer ' (801 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister hat Haltepunkt Morgensternsheide nicht beantragt

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Wie angekündigt hat die Regiobahn jetzt einen Nachhilfebrief an den Bürgermeister geschrieben, in dem sie darlegt, welche Aufgaben von der Stadtverwaltung erfüllt werden müssen, um den Haltepunkt Morgensternsheide einzurichten.




weiterlesen... 'Bürgermeister hat Haltepunkt Morgensternsheide nicht beantragt' (1861 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sport und Politik im Dialog

verfasst von: redaktion am
Politik 
Grevenbroich. Ein intensives Gespräch über die aktuellen Entwicklungen im Sport des Landes Nordrhein-Westfalen führten Vertreter des Sportbunds Rhein-Kreis Neuss unter Leitung des Vorsitzenden Dr. Hermann-Josef Baaken mit den Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings, Landesfinanzminister Lutz Lienenkämper und Jens Nettekoven, sportpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Die Vereinsvertreter beteiligten sich rege an der offenen Diskussion und nahmen viele Anregungen mit.




weiterlesen... 'Sport und Politik im Dialog' (851 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Barrierefreier Ausbau von Hackenbroicher Bushaltestellen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. In Hackenbroich sind die beiden gegenüberliegenden Bushaltestellen „Dorfstraße“ unmittelbar vor der Alten Schule, sowie die Haltestellen „Bunsenstraße“ vor dem Kreisverkehr an der K18 und „Elsa-Brändström-Straße“ barrierefrei ausgebaut worden. Darüber freuen sich die Hackenbroicher Ratsmitglieder, Erster stellvertrender Bürgermeister Hans Sturm, Jo Deußen und Hermann Harig (alle CDU), die sich bereits seit Längerem dafür eingesetzt hatten.




weiterlesen... 'Barrierefreier Ausbau von Hackenbroicher Bushaltestellen' (867 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD-Bürgersprechstunde mit Detlev Zenk

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zur letzten SPD-Bürgersprechstunde vor den Herbstferien lädt Stadtrat Detlev Zenk alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, die ihre Anliegen gerne persönlich mit einem Ratsmitglied besprechen möchten. Am Mittwoch, 10. Oktober, ist er von 18 bis 19 Uhr in der SPD-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 (Eingang Passage, 1. Etage, Raum 1.06) anzutreffen. Wer nicht selbst vorbeikommen kann, erreicht ihn unter der Telefonnummer 02133 / 979 9688.




weiterlesen... 'SPD-Bürgersprechstunde mit Detlev Zenk' (274 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

AsF macht „Häusliche Gewalt“ zum Thema

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in Neuss veranstaltet am kommenden Mittwoch, dem 10. Oktober, um 19 Uhr in der Trafostation eine Podiumsdiskussion zum Thema „Häusliche Gewalt“. „Im Jahr 2016 wurden rund 109.000 Frauen in Deutschland Opfer von ‚partnerschaftlicher Gewalt‘. Die Tendenz ist leider steigend“, sagt AsF-Vorstandsmitglied Juliana Conti.




weiterlesen... 'AsF macht „Häusliche Gewalt“ zum Thema' (685 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU fragt nach Schulabbrechern und -verweigerern

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Darüber, dass hochwertige Bildung Kindern und Jugendlichen den Weg in eine gute persönliche Zukunft ebnet, herrscht sicherlich gesellschaftlicher Konsens. „Entscheidend ist dabei aber, dass junge Menschen das schulische Angebot auch regelmäßig wahrnehmen“, sagt Carola Westerheide, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion




weiterlesen... 'CDU fragt nach Schulabbrechern und -verweigerern' (1500 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gut wohnen & leben in Neuss“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Schwerpunkte für die Haushaltsberatungen im Jugend- und Sozialbereich

Neuss. „Gut wohnen und leben in Neuss" – mit dieser Zielsetzung möchten wir als SPD Neuss in die diesjährigen Haushaltsberatungen gehen. In den kommenden Tagen möchten wir über unsere Initiativen in den einzelnen Themenbereichen informieren. Den Anfang macht heute der Bereich Jugend und Soziales. Die SPD setzt sich ein für eine Abschaffung der Kita-Gebühren, eine Sanierung des Hauses der Jugend, die Einrichtung weiterer Lotsenpunkte und eine Stärkung der Einrichtung „Sprung“.




weiterlesen... '„Gut wohnen & leben in Neuss“' (3718 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offene CDU Mitgliederversammlung für Delhoven

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Der Vorstand des OV Dormagen hatte interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer offenen Mitgliederversammlung im Schützenhaus Delhoven eingeladen. Die gut 25 Gäste diskutierten angeregt aktuelle Themen aus dem Ort. Vor allem wurden Anliegen zum Thema Verkehr besprochen. Zwei Ansätze wurden auch direkt in Anfragen bzw. Anträge an die Verwaltung umgesetzt.




weiterlesen... 'Offene CDU Mitgliederversammlung für Delhoven ' (1579 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings mit Zuhörtour in Grimlinghausen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Gemeinsam mit den örtlichen Stadtverordneten Dr. Hermann-Josef Baaken und Dr. Johannes Schmitz, dem Kreistagabgeordneten Bernd Ramakers und dem Parteivorsitzenden Prof. Dr. Jürgen Brautmeier besuchte der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings im Rahmen seiner Zuhörtour gestern den Reuterhof in Grimlinghausen, um gemeinsam mit den Bürgern von Hippelank zu diskutieren, was ihnen unter den Nägeln brennt.




weiterlesen... 'Geerlings mit Zuhörtour in Grimlinghausen' (1926 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gewerkschaftsbund zu Gast bei Geerlings

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Der Kreisvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) besuchte kürzlich den Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU). In dem intensiven Austausch ging es um die gute Konjunktur, den robusten Arbeitsmarkt im Rhein-Kreis Neuss und die sehr geringe Arbeitslosigkeit vor Ort.




weiterlesen... 'Gewerkschaftsbund zu Gast bei Geerlings' (555 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bezirksvorstand Niederrhein auf Klausurtagung in Berlin

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Zu seiner jährlichen Klausurtagung traf sich der CDU-Bezirksvorstand Niederrhein vergangene Woche in Berlin. In zahlreichen Gesprächen haben wir über aktuelle Fragen der Bundespolitik mit Vertretern der Bundesregierung und der Unionsfraktion diskutiert. Probleme und Wünsche für den Niederrhein konnten vor Ort angesprochen werden.




weiterlesen... 'Bezirksvorstand Niederrhein auf Klausurtagung in Berlin' (1454 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Regiobahn-Desaster der Neusser CDU

verfasst von: redaktion am
Politik 
„Aufsichtsratsmitglied Holt (CDU) sollte über Rückzug nachdenken“

Neuss. „Seit Jahren brüstet sich die Neusser CDU damit, die Haltestelle der Regiobahn an der Morgensternsheide stünde dank ihres Engagements kurz vor der Realisierung (siehe Übersicht weiter unten). Daher erlebten die Christdemokraten letzten Donnerstag im städtischen Planungsausschuss ihr absolutes Waterloo“, sagt SPD-Fraktionschef Arno Jansen.




weiterlesen... 'Regiobahn-Desaster der Neusser CDU' (4288 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tiegelkamp im neugewählten Kreisvorstand

verfasst von: redaktion am
Politik 
Der Dormagener JUSOS-Vorsitzende Laurenz Tiegelkamp wurde bei der diesjährigen Kreisvollversammlung der JUSOS im Rhein-Kreis Neuss zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Damit ist er eines von vielen neuen Mitgliedern im siebenköpfigen Vorstandsteam der Kreisjusos.




weiterlesen... 'Tiegelkamp im neugewählten Kreisvorstand' (603 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis