Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 12 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Ortsteilgespräche starten nach 3 Jahren Corona-Pause wieder

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Vanikum Mehr als drei Jahre nach dem letz- ten Ortsteilgespräch mit dem Bürgermeister lädt Dr. Martin Mertens jetzt zu einer Neuauflage dieser Bürgertreffen ein. Starten soll sie in Vanikum, wo Ende 2015 auch das ers- te Ortsteilgespräch überhaupt stattfand.




weiterlesen... 'Ortsteilgespräche starten nach 3 Jahren Corona-Pause wieder' (844 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutsche Wirtschaft schon lange in der Rezession

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf – Der Jahreswirtschaftsbericht des Bundeswirtschaftsministeriums ist nach Ansicht des NRW-Mittelstands eine Schönfärberei der ökonomischen Situation des Landes. NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft fordert zur Stärkung der Konjunktur das Ende der Bürokratiespirale:




weiterlesen... 'Deutsche Wirtschaft schon lange in der Rezession' (1248 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Senioren-Stammtisch Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Elisabeths Seniorenstammtisch findet statt am Montag, dem 6. Februar 2023, wie immer um 12.00 Uhr, im „Höttche“, Krefelder Straße 14, Dormagen. Zu Gast ist dieses Mal Kriminalhauptkommissar Christoph Kaiser. Er ist Präventions- und Opferschutzbeauftragter im Rhein-Kreis Neuss.

Betrugsmaschen, ein wichtiges Thema gerade für Senioren, da immer wieder neue Betrugsversuche und entsprechende Opfer bekannt werden.

Aus reiner Vorsicht bittet Fittgen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich vorher auf Corona zu testen. Info unter Tel.02133-44506“

Tina Kühn



Druckerfreundliche Ansicht

Wunsch-Lieder im Offenen Café im Büttger Treff

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Quartiersinitiative der Caritas im Rhein-Kreis Neuss:

Kaarst – Die Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“ lädt zum ersten „Offenen Café“ in diesem Jahr in den „Büttger Treff“ ein. Der Termin ist Sonntag, 5. Februar 2023, von 15 bis 17 Uhr. Veranstaltungsort ist die Novesiastraße 2, in Kaarst-Büttgen. Neben Kaffee und Kuchen können sich die Besucher diesmal auch auf einen besonderes Programm freuen: Das Musik-Duo „Take Two“ wird zu Gast sein und verschiedene Karnevalslieder sowie Wunschmusik spielen.

Der sonntägliche Treff richtet sich vor allem an Personen, die alleine leben und am Wochenende gerne Gesellschaft haben möchten. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Informationen gibt es bei Cordula Bohle per Mail (cordula.bohle@caritas-neuss.de) und Telefon unter der 02131 – 20 25 060.



Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend zum Thema Vorhofflimmern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am 14. Februar 2023 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr findet im Albert-Einstein-Forum eine kostenlose Informationsveranstaltung der Deutschen Herzstiftung e.V. zum Thema Vorhofflimmern statt.




weiterlesen... 'Infoabend zum Thema Vorhofflimmern' (797 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Präventionsprojekt in Kindergärten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit dem Einsatz der „STARKE KINDER KISTE!“ haben sich die städtische Kindertagesstätte am Robert-Bunsen-Weg und die Familienzentren an der Büdericher Straße und am Geranienweg zusammengeschlossen, um Kinder gegen Missbrauch zu stärken. Hinter der „STARKE KINDER KISTE!“ steht ein bundesweites Präventionsprogramm der Deutschen Kinderschutzstiftung „Hänsel+Gretel“ in Kooperation mit dem PETZE Institut.




weiterlesen... 'Präventionsprojekt in Kindergärten' (1523 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Auch für mich ist Musik wie eine Therapie“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Musiktherapeut Martin Dittert erfreut Gäste des Augustinus Hospiz

Neuss. Martin Dittert nimmt auf seinem mitgebrachten braunen Lederhocker Platz und stimmt noch die letzten Saiten seiner Akustikgitarre, da kommen schon die ersten Gäste gespannt in den Eingangsbereich. Jeden Donnerstag ist der integrative Musiktherapeut im Augustinus Hospiz der St. Augustinus Gruppe zu Besuch und begleitet sowohl die Gäste als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer musikalischen Reise der Klänge und Melodien.




weiterlesen... '„Auch für mich ist Musik wie eine Therapie“' (3294 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausgelassene Stimmung in ausverkauftem Schützenhaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 

Am Samstag, den 21. Januar 2023 fand der Höhepunkt des Stürzelberger Sitzungskarnevals statt: im ausverkauften Schützenhaus an der Schulstraße konnte Sitzungspräsident Ralf Junge sowohl die heimischen Kräfte als auch auswärtige Gruppen nach zwei Jahren Sitzungspause begrüßen.




weiterlesen... 'Ausgelassene Stimmung in ausverkauftem Schützenhaus' (1983 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VdK trifft Cybercamp

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Liberales Forum lädt ein zum Get together im Em Rüscheberg

Neuss. Kalle Brings vom VdK Sozialverband Nordrhein Westfalen und Maxim
Morshchagin vom Cybercamp Neuss heißen die Gäste des LFN Stammtischs und
berichten über ihre Projekte und Aufgaben. Zwei gänzlich unterschiedliche
Organisationen versprechen einen informativen, unterhaltsamen Abend.
Natürlich gibt es auch Neuigkeiten zum Ende Januar 2023 auslaufenden
Glühweinverkauf des LFN und die kommenden Projekte 2023.
Das LFN trifft sich am 26. Januar ab 19 Uhr ins Restaurant Em Rüscheberg und
freut sich über den Besuch interessierter Neusserinnen und Neusser.



Druckerfreundliche Ansicht

Tradtitionstermin: Altweiber in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Umzug der Matthias-Claudius-Schule eröffnet in diesem Jahr wieder die jecken Feierlichkeiten am Altweiberdonnerstag. Am 16. Februar 2023 werden die Schüler gegen 10.45 Uhr vor dem Rathaus empfangen. Alle Jecken können sich dann warmschunkeln, während Bürgermeisterin Ursula Baum gemeinsam mit dem Verwaltungsvorstand Kamelle verteilt.




weiterlesen... 'Tradtitionstermin: Altweiber in Kaarst' (1193 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Noch Restkarten für "Loss mer singe" erhältlich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für das beliebte Mitsing-Konzert „Loss mer singe - Op Jöck!“ am Mittwoch, 25. Januar, um 19.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Schützenhaus Dormagen kann die KG Ahl Dormagener Junge noch einige Restkarten vergeben. Die Tickets sind kostenlos im Sanitätshaus Salgert, Kölner Straße 151-153, erhältlich. Schon zum achten Mal macht das als Kölner Kneipentour entstandene Format in Dormagen Station. Die Tour 2023 steht unter dem Motto „Su hol ich mir dat Jeföhl zoröck", dabei werden die neuen Sessions-Hits der Kölner Karnevalsbands gespielt und mit den Besuchern zusammen gesungen. Die Dormagener können dann auch per Abstimmung ihr Lieblingslied für die Session 2022/2023 küren, sodass bei guter Stimmung eine eigene Hitliste entsteht.



Druckerfreundliche Ansicht

Lotsenpunkt bietet Sprechstunde im Café Ons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Alles, was man zum Thema Älterwerden, altersbedingte Krankheiten oder Demenz wissen sollte, können Interessierte jetzt einmal monatlich in einem vertrauensvollen persönlichen Gespräch gemütlich im Café Ons klären. Hierfür stehen Experten aus dem Lotsenpunkt des Neusser Memory Zentrums bereit.




weiterlesen... 'Lotsenpunkt bietet Sprechstunde im Café Ons' (948 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Politische Patenschaft für die iranische Journalistin Vida Rabbani

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Der Wunsch nach Freiheit und die Wahrheit lassen sich nicht wegsperren!“

Neuss/Berlin. Die Journalistin Vida Rabbani wurde im September 2022 in Teheran festgenommen. Erst jetzt wurde bekannt, dass sie zu einer Haftstrafe von sieben Jahren und drei Monaten verurteilt wurde. Internationale Journalistenzusammenschlüsse kritisieren, dass eine freie Presse im Iran seit Jahren fast unmöglich gemacht wird.




weiterlesen... 'Politische Patenschaft für die iranische Journalistin Vida Rabbani' (1433 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Politische Patenschaft für die iranische Journalistin Vida Rabbani

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Der Wunsch nach Freiheit und die Wahrheit lassen sich nicht wegsperren!“

Neuss/Berlin. Die Journalistin Vida Rabbani wurde im September 2022 in Teheran festgenommen. Erst jetzt wurde bekannt, dass sie zu einer Haftstrafe von sieben Jahren und drei Monaten verurteilt wurde. Internationale Journalistenzusammenschlüsse kritisieren, dass eine freie Presse im Iran seit Jahren fast unmöglich gemacht wird.




weiterlesen... 'Politische Patenschaft für die iranische Journalistin Vida Rabbani' (1441 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verein für Pflege und Förderung der Mundart e.V.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. An einem Freitag, den 13. konnte endlich wieder die Kinder-Mitsing-Party in der Nordhalle auf dem Zonser Burggelände stattfinden. Viele Kinder in Begleitung Ihrer Eltern waren dem Aufruf gefolgt und hatten sichtlich Spaß an der Veranstaltung, welche musikalisch von der Band Mundgerecht aus Gohr begleitet wurde. Auch das Schützenkönigspaar Helmut I. und seine Königin Annette Leonard, die als Begleitung der Enkelkinder das wilde Treiben im Saal beobachteten, waren sichtlich begeistert.




weiterlesen... 'Verein für Pflege und Förderung der Mundart e.V.' (669 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ahl Dormagener Junge feierten unvergessliche Jubiläumssitzung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wer die Jubiläumssitzung miterlebt hat, wird sich noch lange daran erinnern. Über 300 bunt kostümierte Jecken feierten im Schützenhaus, das mit viel Aufwand und Dutzenden Helium-Ballons für den Abend in blau und gelb eingekleidet worden war. Auf der Bühne: Die rund 60 Tänzerinnen und Tänzer des Vereins, selig strahlende Tollitäten und ein Line-up wie im Gürzenich. Zum 44. Geburtstag der KG Ahl Dormagener Junge zündeten die Größen des Kölner Karnevals ein Feuerwerk des karnevalistischen Frohsinns, das dem närrischen Jubiläum der Blau-Gelben mehr als würdig war.




weiterlesen... 'Ahl Dormagener Junge feierten unvergessliche Jubiläumssitzung' (3398 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Lasst uns nicht allein!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Veranstaltung für Alleinerziehende

Neuss. In Deutschland leben rund 1,5 Millionen Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern. Viele von ihnen fühlen sich stark belastet, erschöpft und alleingelassen. Bei der Veranstaltung „Lasst uns nicht allein – was Alleinerziehende und ihre Kinder nach der Trennung brauchen“ zum gleichnamigen Buch wird es ausführlich genau um diese Personengruppe gehen – und wie ihr geholfen werden kann. Los geht es am 23. Januar um 20 Uhr im Edith Stein Haus in Neuss. Ausgerichtet wird das Ganze vom Alexius/Josef Krankenhaus in Kooperation mit dem Edith Stein Haus und dem Bücherhaus am Münster. Neben Alleinerziehenden sind auch Angehörige, Pädagogen, Therapeuten und alle Interessierten eingeladen.




weiterlesen... '„Lasst uns nicht allein!“ ' (709 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktionstage „Landtag macht Schule“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Das sehr erfolgreiche Programm der Aktionstage „Landtag macht Schule“ wird auch in diesem Jahr durchgeführt“ freut sich die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Troles. „Für mich sind diese Tage immer ein Highlight des Jahres und ich hoffe sehr, dass dies auch von den Schülerinnen und Schülern in meinem Wahlkreis so wahrgenommen wird.“




weiterlesen... 'Aktionstage „Landtag macht Schule“' (1193 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gebetet wird auf Deutsch, Englisch und Malayalam

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuer indischer Konvent im Johanna Etienne Krankenhaus

Neuss. Sie prägen den Klinikalltag im Johanna Etienne Krankenhaus: Ordensschwestern. Denn im 19. Jahrhundert gründete Schwester Johanna Etienne die Neusser Augustinerinnen, eine katholische Kongregation, die sich seit jeher besonders der Krankenpflege widmet und auf die die Gründung der St. Augustinus Gruppe und des zugehörigen Johanna Etienne Krankenhauses zurückgeht.




weiterlesen... 'Gebetet wird auf Deutsch, Englisch und Malayalam' (3122 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Caritas - Netzwerk 55plus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erstes Netzwerk-Frühstück in diesem Jahr am 27. Januar

Neuss – Das erste Netzwerk-Frühstück für Menschen ab 55 im neuen Jahr findet am Freitag, 27. Januar, von 10 bis 11.30 Uhr im Restaurant der Galeria (ehemals Kaufhof) in Neuss, statt. Die Gäste können zwischen kleinen und größeren Frühstücksangeboten á la Carte wählen.




weiterlesen... 'Caritas - Netzwerk 55plus' (710 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hohe Auszeichnung für Europa-Schützen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Europäische Gemeinschaft Historischer Schützen in Dormagen wurde seitens des Landes jüngst mit der Auszeichnung „Europaaktive Zivilgesellschaft“ geehrt. Der zuständige Minister Nathanael Liminski verlieh der Gemeinschaft die Ehrung zusammen mit dem Verein „Weltreise durch Wohnzimmer“ aus Rheda-Wiedenbrück. Darüber hinaus wurden fünf Kommunen als „Europaaktive Kommunen“ ausgezeichnet.




weiterlesen... 'Hohe Auszeichnung für Europa-Schützen' (1476 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anmeldung der Gruppen zum Stürzelberger Karnevalsumzug läuft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Karnevalssonntag, den 19. Februar 2023 findet in Stürzelberg ab 14.00 Uhr der große Karnevalsumzug durch das Dorf statt. "Nach zwei Jahren Pause wegen der Pandemie und unserem großen Pech am Karnevalssonntag 2020, wo der Umzug ganz kurzfristig wegen Sturm abgesagt werden musste, gehe ich davon aus, dass in diesem Jahr nichts im Weg stehen wird, dass wir zusammen mit unseren Tollitäten Prinz Tanja, Bauer Carina und Jungfrau Jackie sowie dem Kinderprinzessenpaar Henri und Jolina wieder durch das Dorf ziehen werden.




weiterlesen... 'Anmeldung der Gruppen zum Stürzelberger Karnevalsumzug läuft' (441 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt Kaarst präsentiert 58 Shows im AEF

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das alte Jahr endete mit einem ausverkauften Konzert im Albert-Einstein-Forum zur „Silent Night“. Diese Traditionsveranstaltung war ein schöner Schlussakkord in einer guten Entwicklung des 3k*-Programms nach der Pandemie. Denn: die Kurve der Zuschauerzahlen im AEF zeigt nach einer langen Corona- Durststrecke wieder deutlich nach oben.




weiterlesen... 'Stadt Kaarst präsentiert 58 Shows im AEF' (2222 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ahl Dormagener Junge

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Am 18. Februar startet der Jubiläumsumzug - Zugteilnehmer treffen sich am 10. Januar im Haus Niederfeld

Dormagen. Am Samstag, 18. Februar, wird es bunt auf den Straßen von Dormagen. Der Umzug der Karnevalsgesellschaft „Ahl Dormagener Junge“ wird in der Jubiläumssession 2022/23 noch größer und länger als in den vergangenen Jahren, denn die KG erwartet als Gäste auch Abordnungen befreundeter Vereine. Die nächste Versammlung für Zugteilnehmer findet am Dienstag, 10. Januar, um 19 Uhr in der Gaststätte „Haus Niederfeld“, Am Niederfeld 7, statt.



Druckerfreundliche Ansicht

Lecker essen, Geldbeutel und Umwelt schützen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Memory Zentrum macht mit bei To Good To Go

Neuss. Täglich werden in der Küche des Memory Zentrums, dem Kompetenzzentrum für Demenz in Neuss, 140 appetitliche Mahlzeiten zubereitet. Trotz guter Planung bleiben jeden Tag zwei bis drei der schmackhaften Portionen in den Töpfen oder Pfannen zurück, weil in einer großen Einrichtung immer mal jemand weniger oder gar keinen Appetit hat oder sein Lieblingsessen plötzlich nicht mehr mag.




weiterlesen... 'Lecker essen, Geldbeutel und Umwelt schützen ' (2975 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorencafé der KG Rot-Weiß Stürzelberg im Schützenhaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nach dem großen Interesse am Seniorencafé der KG Rot-Weiß Stürzelberg wird dieser nach der Pause der letzten beiden Jahre auch im Jahr 2023 wieder angeboten. "Als KG möchten wir für alle Stürzelberger Bürgerinnen und Bürger ein wenig Karnevalsstimmung in der Session verbreiten. Und gerade auch unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger, die unsere übrigen Sitzungen vielleicht nicht mehr besuchen können, liegen uns da besonders am Herzen.


Anmerkung: 08. Januar 2023


weiterlesen... 'Seniorencafé der KG Rot-Weiß Stürzelberg im Schützenhaus' (620 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1.500 Euro-Spende für die Insel in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Jugendfreizeiteinrichtung Insel freut sich über eine Spende von 1.500 Euro aus den Händen des Mönchengladbacher Vereins U.B.A.K.A.-Rheinland e.V. (Urban Bulldogs against Kids Abuse). Bürgermeisterin Ursula Baum nahm die Spende gemeinsam mit Einrichtungsleiterin Katja Blume für die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung entgegen. „Danke für diese tolle Spende. Hier in der Insel wird eine ganz wertvolle Arbeit für die Kinder und Jugendlichen des Quartiers geleistet.“




weiterlesen... '1.500 Euro-Spende für die Insel in Kaarst' (391 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Realschüler spenden Weihnachtskisten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kakao, Mehl, Gries, Marmelade, Zucker und Kaffee packen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 sorgfältig in die vorbereiteten Kisten, die mit Geschenkpapier ausgeschlagen sind.




weiterlesen... 'Realschüler spenden Weihnachtskisten' (1568 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerstiftung betrachtet Geschäftsjahr 2021

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Mitglieder von Stiftungsrat und Vorstand sowie die Gäste der Bürgerstiftung trafen sich nun im Kreisarchiv in Zons, um im Rahmen eines Stiftungsforums unter der Leitung des Vorsitzenden des Stiftungsrates Matthias Franz das Geschäftsjahr 2021 abzuschließen. In seinem Bericht zeigte der Vorsitzende der Bürgerstiftung Dormagen Martin Voigt die vielfältigen Aktivitäten der Stiftung im Jahr 2021 auf.




weiterlesen... 'Bürgerstiftung betrachtet Geschäftsjahr 2021 ' (1831 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Azubis der St. Augustinus Gruppe belegen Platz 2 im Snackstar-Finale

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Sie kochten sich fast bis an die Spitze: Niko Adomeit und Meric Gündüz holten sich im Snackstar-Finale des Lebensmittel- und Feinkostherstellers Homann Platz 2. Mit ihren eigens kreierten „Asia Chicken Crunch Shells“ überzeugten sie nicht nur im Online-Voting, sondern auch die Fachjury. „Der Wettbewerb war eine super Erfahrung und hat jede Menge Spaß gemacht“, freut sich das junge Duo. Beide machen derzeit eine Ausbildung zum Koch in der St. Augustinus Service GmbH. Auf den Contest kamen sie, weil sie von ihren jeweiligen Küchenleitungen angesprochen wurden. Niko Adomeit arbeitet in der Krefelder Klinik Königshof und Meric Gündüz im Neusser Alexius/Josef Krankenhaus.




weiterlesen... 'Azubis der St. Augustinus Gruppe belegen Platz 2 im Snackstar-Finale' (1229 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis