Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 11 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  


Restaurierung der Kriegsgräber

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Mehr als 1,8 Millionen deutsche und ausländische Kriegstote des Ersten und Zweiten Weltkrieges ruhen auf Friedhöfen in der Bundesrepublik Deutschland. Im Regierungsbezirk Düsseldorf wurden von 1922 bis 1952 auf 414 Friedhöfen für insgesamt 75.709 Opfer der Weltkriege Gräber errichtet.




weiterlesen... 'Restaurierung der Kriegsgräber' (2075 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Senioren auf großer Fahrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Ungebrochen ist das Interesse der Seniorinnen und Senioren in Rommerskirchen an der jährlichen Seniorenfahrt der Gemeindeverwaltung, die in diesem Jahr zum 42. Mal durchgeführt werden konnte.




weiterlesen... 'Senioren auf großer Fahrt' (1398 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtradeln: Schon mehr als 300 Dormagener machen mit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
ADFC-Chef Nöller erhielt die Silberne Ehrennadel

Dormagen. Seit Samstag zählt wieder jeder Kilometer, den die Dormagener umweltfreundlich in die Pedalen treten: Mit 336 Teilnehmern und 22 Teams ist ihr Heimatort bei der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ ins Rennen gegangen. „Wir hoffen, dass sich noch viele weitere Bürger anmelden, denn die in diesem Jahr treten wir erstmals auch gegen alle Kommunen im Rhein-Kreis Neuss an“, sagt der städtische Klimaschutzbeauftragte Dennis Fels.




weiterlesen... 'Stadtradeln: Schon mehr als 300 Dormagener machen mit' (2463 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsamer Appell an den Regionalrat

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Seit der Aufnahme der Planung für den neuen Regionalplanentwurf regt sich in der Gemeinde erheblicher Widerstand in der Bevölkerung gegen die geplante Ausweisung von Windkraftkonzentrationszonen.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: "Ich bin ebenso wie die Windkraftgegner gegen eine übermäßige 'Verspargelung' unserer Gemeinde."




weiterlesen... 'Gemeinsamer Appell an den Regionalrat' (1352 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erstes digitales „Meetup“-Forum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am 4. Juli startet der Rhein-Kreis Neuss unter dem Motto „Digital Meetup“ eine Veranstaltungsreihe, die sich jeweils mit der Digitalisierung in einzelnen Wirtschaftsbranchen befasst. Den Auftakt macht das „Meetup Gesundheit/Medizin 4.0“. Dazu lädt die Kreiswirtschaftsförderung gemeinsam mit dem Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland, der Gesundheitsregion Köln/Bonn und der Entscheiderfabrik aus Grevenbroich, einer Plattform für Digitalisierungsprojekte, um 17 Uhr nach Schloss Dyck ein.




weiterlesen... 'Erstes digitales „Meetup“-Forum' (1386 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Migrationsbewegungen und -schicksale im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Themenabend in Zons

Rhein-Kreis Neuss. Unter dem Titel „Vertriebene – Gastarbeiter – Flüchtlinge: Migrationsbewegungen und Migrationsschicksale im Rhein-Kreis Neuss nach 1945“ hatten das Archiv im Rhein-Kreis Neuss und der Kreisheimatbund jetzt zu einem historischen Themenabend eingeladen. Rund 90 Besucher begrüßte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke dazu im Kreiskulturzentrum Zons.




weiterlesen... 'Migrationsbewegungen und -schicksale im Rhein-Kreis Neuss' (2797 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler werden Ohrenzeugen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Überlebende der Verfolgung der Nationalsozialisten in Polen während des Zweiten Weltkrieges berichten an der Diedrich-Uhlhorn-Realschule von ihrem Schicksal

Grevenbroich. Bereits zum dritten Mal besuchte eine Delegation des Maximilian-Kolbe-Werks die Diedrich-Uhlhorn-Realschule. Das Werk engagiert sich in vielfältiger Art und Weise für die Überlebenden der Konzentrationslager und Ghettos in Osteuropa und realisiert jährlich mehrfach Zeitzeugengespräche für Schulen.




weiterlesen... 'Schüler werden Ohrenzeugen' (1439 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommer-Leseclub und Leseclub Junior

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Auch in diesem Jahr bietet die Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim für die Kinder vor Ort wieder den „Sommer-Leseclub“ (ab 5. Klasse) und den „Leseclub Junior“ (ab 2. Klasse) an.


Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)
Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr


weiterlesen... 'Sommer-Leseclub und Leseclub Junior ' (947 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

PhonoMuseum Dormagen feiert Geburtstag!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Phonomuseum feiert seinen 7. Geburtstag mit Jörg Hegemann am Boogie Woogie Piano, Sammler-, Mode- und Vinylmarkt, Oldtimern und Tanz!

Sonntag, den 2. Juli 14.00 – 17.30 Uhr


Anmerkung: Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128
Email: volkmar@grammofon.de
www.grammofon.de
Auf reges Interesse freuen sich alle Beteiligten und


weiterlesen... 'PhonoMuseum Dormagen feiert Geburtstag!' (2077 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kaarster Sommer 2017 - Ferien wie Du sie magst!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Für alle, die in den Ferien ihre Freizeit genießen möchten, denen chillen allein aber zu langweilig ist, ist das „Kaarster Sommer“ Angebot genau richtig. Hier können Jugendliche ab 11 Jahren ihr Ferienangebot selber zusammenstellen. Die Tagesaktionen laden ein Neues auszuprobieren, aktiv und kreativ zu werden, Spaß zu haben und mit Gleichaltrigen etwas zu unternehmen.




weiterlesen... 'Kaarster Sommer 2017 - Ferien wie Du sie magst!' (1408 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familie gemeinsam erleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Großeltern sind einfach unersetzlich. Mit ihrer Erfahrung können sie der jungen Familie eine wertvolle Stütze sein und einfühlsame Hilfe anbieten. Doch wie weit dürfen sie sich in Eltern-Angelegenheiten einmischen? Und was hat sich verändert im Umgang mit dem Neugeborenen früher - heute?




weiterlesen... 'Familie gemeinsam erleben ' (463 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am Montag, 3. Juli 2017 bietet das Technologiezentrum des Rhein-Kreises Neuss in Glehn eine Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten. Die Unterrichtszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16.15 Uhr und Freitag von 8.30 bis 13 Uhr. Ein laufender Einstieg in diese Fortbildung ist alle sechs Wochen möglich.




weiterlesen... 'Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten' (925 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

St. Augustinus-Kliniken: Top Mediziner in Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die Patienten individuell zu sehen und zu behandeln – das ist eine der Stärken der Mediziner in den Einrichtungen der St. Augustinus-Kliniken. Während Professor Dr. Dr. Jörg Jerosch, Chefarzt der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin am Johanna-Etienne-Krankenhaus als versierter Experte im Bereich der Knie- und Schulterchirurgie gilt, ist Dr. Martin Köhne, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des St. Alexius-/St. Josef-Krankenhauses, für seine hervorragenden Therapieangebote bei Depressionen und bipolaren Störungen bekannt. Beide wurden nun von FOCUS Gesundheit als Top Mediziner ausgezeichnet.




weiterlesen... 'St. Augustinus-Kliniken: Top Mediziner in Neuss ' (2504 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schülergruppe des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums zu Besuch im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf – Der frisch gewählte Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings hat am vergangenen Montag 47 Schülerinnen und Schüler des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums Neuss im Düsseldorfer Landtag zu einer Gesprächsrunde empfangen.




weiterlesen... 'Schülergruppe des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums zu Besuch im Landtag' (1514 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Online-Terminbuchung für Fortbildungen im Rettungsdienst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Termine bequem von zuhause vom Computer oder vom Handy aus online buchen – das bieten zahlreiche Ämter des Rhein-Kreises Neuss an. Neu ist, dass nicht nur Termine beim Straßenverkehrsamt, Gesundheitsamt und BAFöG-Amt im Internet vergeben werden, sondern auch Rettungsdienst-Fortbildungen über die Homepage der Kreisverwaltung gebucht werden können.


Anmerkung: Neu im Online-Angebot des Rhein-Kreises Neuss: Mitarbeiter der Rettungsdienste buchen Fortbildungen im Internet. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Online-Terminbuchung für Fortbildungen im Rettungsdienst ' (1768 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rock´n´Roll zum Sommerfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wir holen die 50er Jahre nach Dormagen: freuen Sie sich auf Viersener Rock´n´Roll Band BLUE MOON ....freuen Sie sich auf Plattenjockey Volkmar vom PhonoMuseum Dormagen mit kleiner Sonderausstellung zum Thema "Opis Hifitechnik"


Anmerkung: Samstag, den 1. Juli 15.00 Uhr
Alloheim Senioren-Residenz Dormagen, Virchowstr. 2
www.dormagen-kulturbunt.de
www.bluemoon-rock.de
www.seconrella.de


weiterlesen... 'Rock´n´Roll zum Sommerfest' (1764 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Irgendwie, irgendwo, irgendwann!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Hits der 80er

Dormagen. Irgendwie, irgendwo, irgendwann sagts bum bum! Vielleicht hilft Relax! Also freut Euch auf Volkmars knisternde 45er rpm Singles mit Ohrwurmcharakter! Tanzmöglichkeit ist vorhanden!
Eintritt frei - Museumsschwein darf gefüttert werden! Die Führung startet wie immer um 14.15 Uhr! Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Volkmar Hess


Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 25. Juni 15.00 Uhr


weiterlesen... 'Irgendwie, irgendwo, irgendwann!' (8 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unterstützer für das Dorf-Café Widdeshoven-Evinghoven gesucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen Im Rahmen der Ortsteilgespräche in Evinghoven und Widdeshoven hat die Gemeindeverwaltung bereits über das aus der Bürgerschaft heraus angeregte Vorhaben der Eröffnung eines Dorf-Cafés berichtet.




weiterlesen... 'Unterstützer für das Dorf-Café Widdeshoven-Evinghoven gesucht' (1587 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland.




weiterlesen... 'Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten? ' (411 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Juniorwahl“ 2017 zum Deutschen Bundestag bricht alle Rekorde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Unterstützung zur Teilnahme weiterer Schulen erforderlich

Berlin. Rekordbeteiligung! So sieht ein jugendpolitischer Boom aus: Knapp drei Monate vor der Bundestagswahl am 24. September 2017 haben sich in ganz Deutschland bereits knapp 3.100 Schulen und entsprechend weit mehr als eine Million Schülerinnen und Schüler zur so genannten „Juniorwahl“ angemeldet.




weiterlesen... '„Juniorwahl“ 2017 zum Deutschen Bundestag bricht alle Rekorde' (2663 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Diagnose Krebs – wie der Partner unterstützen kann

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wenn „Frau“ die Diagnose Krebs erhält, betrifft das nicht nur sie selbst, sondern auch ihren Partner. Genau wie sie hat er häufig Fragen und Ängste, die er aber mitunter nicht mit seiner Partnerin thematisieren möchte, um sie nicht zu verunsichern. Daher bietet Professor Dr. Matthias Korell - Krebsfachmann mit großer psychoonkologischer Expertise - für Partner von Frauen mit einer Krebserkrankung am 21. Juni von 18 bis 20 Uhr einen Informationsabend im Johanna-Etienne-Krankenhaus, 1. Etage Raum 1.055, an. In dieser vertrauensvollen Umgebung kann „Mann“ viel über die Erkrankung, ihre Behandlung und mögliche Nebenwirkungen erfahren und sich über seine Ängste austauschen, um so mehr Sicherheit für die gemeinsame Zukunft zu bekommen. Um eine vorherige Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung wird gebeten: Frau Hagemann, T (02131) 5295-5102.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

„Church Night“ – Glauben mal anders

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Unter dem Motto „Norbert meets Martin“ lädt das Norbert-Gymnasium Schülerinnen und Schüler dazu ein, Schulgelän-de, Basilika und Kirche einmal anders zu erleben. Im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 veranstaltet das Norbert-Gymnasium Knechtsteden am Donnerstag, den 22. Juni 2017 ab 20:30 Uhr zum ersten Mal eine Church-Night.




weiterlesen... '„Church Night“ – Glauben mal anders' (1104 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grüne laden zur Fahrradtour

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Kaarster Grünen laden am Samstag, 24. Juni, 12.00 Uhr zu einer Fahrradtour durch Kaarst ein. Treffpunkt ist am Rathaus in Kaarst, Ende gegen 14.30 Uhr an der Kaffeerösterei Carles in Holzbüttgen.

Unter der Leitung von Ratsmitglied Irmgard Link-Schnitzler und dem Vorstandssprecher Heiner Hannen führen die Grünen entlang von kommunalpolitisch interessanten Punkten durch die Stadt: u.a. Baugebiet Karlsforster Straße, Trasse der Zeelink-Pipeline, Standort des Neubaus der Gesamtschule und die Erschließung des neuen Gewerbegebietes „Kaarster Kreuz“ und erläutern den Planungsstand und ihre Auffassung zu den Projekten. Alle Interessierten sind herzlich willkommen an der Radtour teilzunehmen.



Druckerfreundliche Ansicht

„Dieser Staat verbot meinem Sohn die Micky-Maus-Hefte!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Christa Teiner berichtet Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn-Realschule über ihre politische Gefangenschaft in der DDR

Christa Teiner beginnt die Geschichtsstunde für die 10.- Klässler mit einem Paukenschlag: „Ich bin 77 Jahr alt und war im Gefängnis!“ Die Ärztin trägt Rock und weiße Bluse, ist freundlich, zuvorkommend und liebenswürdig zu den Schülerinnen und Schülern und entspricht so gar nicht dem Klischee einer Straftäterin.



weiterlesen... '„Dieser Staat verbot meinem Sohn die Micky-Maus-Hefte!“' (1245 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kooperationsvertrag mit Bienenzuchtverein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am Donnerstag, den 30. März 2017 besuchten die Vorschulkinder des Städt. Integrativen Familienzentrums in Kaarst/Vorst die ortsansässigen Imker Gino Collica und Stephan Richter.


Anmerkung: www.bienenzuchtverein-duesseldorf.de

weiterlesen... 'Kooperationsvertrag mit Bienenzuchtverein' (2192 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Guck doch nicht immer zu der Tangogeigerin hin!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Tango´s der 20er bis 40er Jahre stehen im Fokus, nicht zum ersten Mal freuen wir uns, live im PhonoMuseum Dormagen Tatjana Faber und Markus Goosmann begrüßen zu dürfen.


Anmerkung: Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 18. Juni 15.00 Uhr


weiterlesen... 'Guck doch nicht immer zu der Tangogeigerin hin!' (778 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule Rhein-Kreis Neuss lädt zum Musikschulfest in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Kaarst. Ein buntes Programm erwartet die Besucher des Musikschulfestes am Sonntag, 18. Juni, von 14 bis 18 Uhr, wenn die Musikschule Rhein-Kreis Neuss am bundesweiten „Tag der Musik“ zu einem klangvollen Fest in Kaarst einlädt - Eintritt frei!


Anmerkung: Auch auf die Big Band unter der Leitung von Leonard Gincberg und Waldemar Jankus können sich Besucher des Musikschulfestes freuen. Archivfoto: Stefan Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Musikschule Rhein-Kreis Neuss lädt zum Musikschulfest in Kaarst ' (483 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung „Reformatorinnen seit 1517“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Vom 9. - 11. Juni gastierte im Innenhof der Evgl. Hofkirche eine Wanderausstellung über Reformatorinnen. Die Ausstellung erfolgte auf Initiative der beiden Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Jüchen, Silke Rafaneli und Ursula Schmitz, in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde.


Anmerkung: Foto v.l.n.r.: Silke Rafaneli, Ursula Schmitz, Horst Porkolab, Patricia Heeck

weiterlesen... 'Ausstellung „Reformatorinnen seit 1517“' (2136 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Flöns Royal Konzert 16.6.2017 in Delrath

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Flöns Royal Dixiland Orchestra wird wegen des großen Erfolges vom vergangenen Jahr am 16. Juni 2017 erneut ein Konzert im Alten Bahnhof Nievenheim geben.

Beginn ist 19:00 Uhr. Rechtzeitiges Erscheinen ist ratsam, da im vergangenen Jahr alle Plätze schnell besetzt waren. Der Eintritt ist frei!

Peter Jacobs, Delrath

P.S. Bitte an andere Interessenten weiterleiten.



Druckerfreundliche Ansicht

Aktion „Social Day“ endet mit Kinderfest im September

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Städtische Mitarbeiter pflegen Gräber und befreien das Rheinufer von Plastikmüll

Dormagen. Wenn Gräber verwildern, ist dies für Friedhofsbesucher immer wieder ein trauriger Anblick. Im Rahmen eines sozialen Tages kümmerten sich daher jetzt zehn Mitarbeiterinnen der Stadt Dormagen um Grabstätten auf dem Ehrenfriedhof an der Nettergasse, bei denen offenbar keine Hinterbliebenen mehr vorhanden sind. „Teilweise handelte es sich hier auch um denkmalgeschützte Grabanlagen, die historisch und kunsthandwerklich besonders bedeutsam sind“, berichtet Bärbel Breuer vom Büro für bürgerschaftliches Engagement.




weiterlesen... 'Aktion „Social Day“ endet mit Kinderfest im September' (2080 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis