Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 4 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Liebe Sarvodaya Freunde und Mitglieder,

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
das Jahr 2017 neigt sich seinem Ende zu und ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen allen dafür zu danken, dass Sie auf die eine oder andere Weise die Arbeit von Sarvodaya Deutschland unterstützt und dadurch vielen Menschen in Sri Lanka geholfen haben.
Wir konnten unser FIL Existenzgründungsprogramm fortsetzen. Im Distrikt Kilinochi mit 20 Familien, im Distrikt Mullaitheve mit 17 Familien und im Distrikt Padaviya mit 23 Familien.Unsere 5 Cent Sammlung hatte rund 360 ¤ erbracht, damit konnten 6 Stipendien für dieses Jahr finanziert werden.




weiterlesen... 'Liebe Sarvodaya Freunde und Mitglieder,' (2020 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stillen und Berufstätigkeit in Einklang bringen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Viele Mütter wollen nach der Geburt möglichst schnell wieder in ihren Beruf zurückkehren und stillen daher früher ab. Dabei muss eine Wiederaufnahme der Berufstätigkeit nicht zwangsläufig zum Abstillen führen. Jeder Mutter, die während der Stillzeit arbeitet, stehen Stillpausen und Sonderregelungen gesetzlich zu.




weiterlesen... 'Stillen und Berufstätigkeit in Einklang bringen ' (499 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Golfer spenden für die Frixheimer Grundschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchener. In der letzten Sitzung des Rates ist es mittlerweile zur Tra- dition geworden, dass die Rommerskirchener Golfer - pas- send zur Jahreszeit - eine Bescherung vornehmen.




weiterlesen... 'Golfer spenden für die Frixheimer Grundschule' (923 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Parkbank für den Martinuspark gestiftet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Seit 2005 kümmert sich die St. Sebastianus - Schützenbruderschaft intensiv um den Martinuspark. Im Frühjahr und Herbst fallen gleich neben der Pfarrkirche St. Martinus stets umfangreiche Pflegearbeiten an. Ein starker Unkrautbe- wuchs auf den alten Grabanlagen und Wegen erforderte in Vergangenheit allerdings immer häufiger kurzfristig angesetzte Pflegearbeiten um die Anlage in einem ansehnlichen Zustand zu erhalten.




weiterlesen... 'Parkbank für den Martinuspark gestiftet' (1423 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsgeschenke für bedürftige Ältere

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Stadt Kaarst ist Partner der „Schuhkarton-Aktion“ der Flüchtlingshilfe Kaarst und der Kirchen. Erneut haben Kaarster für Kaarster gesammelt, um bedürftigen Menschen zu Weihnachten eine Freude zu machen. Während der „Wunschbaum“ für Kinder und Jugendliche bestimmt ist, sind die „Schuhkartons“ insbesondere für ältere Kaarster gedacht.




weiterlesen... 'Weihnachtsgeschenke für bedürftige Ältere' (752 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Poppige Adventshitparade mit Bettina & Jan-Dirk Pauls

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Pünktlich zum 3. Advent leben die DISCO- DISCO Zeiten mit Tina und Jan am Plattenteller im Original Outfit wieder auf.
Die Besucher werden in die 70er bis 90er Jahre zurückversetzt durch Titel der Status Quo – ABBA Suzie Quatro und vielen mehr – adventliches Special inklusive!
Lassen Sie sich überraschen! Einfach kommen und Spaß haben!

Museumsführung startet um 14.15 - wie immer bei freiem Eintritt!
Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 oder per mail an volkmar@grammofon.de reserviert werden. An Weihnachten und Silvester bleibt das PhonoMuseum geschlossen.

Anmerkung: Sonntag, den 17. Dezember 15.00 Uhr PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Silvester mit dem Nachtwächter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Vor dem Silvesterpunsch mit dem Zonser Nachtwächter auf die Mühle – dieses exklusive Erlebnis bietet die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) am 31. Dezember 2017. Um 17.30 Uhr startet an der Tourist-Information, Schloßstraße 2-4, die heiter-besinnliche Nachtwächterführung durch die adventlich geschmückte Zollfeste.




weiterlesen... 'Silvester mit dem Nachtwächter' (787 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jüchener erhalten Auszeichnung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Ende November wurde durch den Rhein-Kreis Neuss der diesjährige Integrationspreis verliehen, welcher seit 2010 ausgelobt wird. Die Ehrung der Gewinner nahm Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Kreissitzungssaal in Grevenbroich vor. In diesem Jahr stand der Preis unter dem Motto "Integration im Rhein-Kreis Neuss: Vielfalt bewegt!" In der Jury vertreten waren Mitglieder aller 6 Kreistagsfraktionen.




weiterlesen... 'Jüchener erhalten Auszeichnung' (1666 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU will geeigneteres Baugrundstück für DLRG suchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „In intensiven Gesprächen mit der Leitung der DLRG Ortsgruppe Dormagen e. V. wurde uns vermittelt, dass der Verein nach eigener Aussage ein größeres Grundstück für den Bau seines Vereinsheimes bevorzugen würde, als das derzeit zur Diskussion stehende an der Robert-Koch-Straße“, berichtet Kai Weber, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen. „Wir haben die Verwaltung daher in einer Anfrage zum nächsten Planungsausschuss gebeten darzustellen, ob in enger Abstimmung mit der DLRG ein alternatives, besser geeignetes Grundstück für die Bebauung mit einem Multifunktions-Vereinsheim zu finden ist.


Anmerkung: Die CDU Dormagen im Netz: www.cdu-dormagen.de

weiterlesen... 'CDU will geeigneteres Baugrundstück für DLRG suchen' (1731 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreismitarbeiter halfen bei Schulrenovierung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Bei der Renovierung der Erich-Kästner-Grundschule in Grevenbroich-Elsen packten jetzt Mitarbeiter des Kreistiefbauamtes mit an. Im Rahmen ihres Freiwilligentages unterstützten sie die Schulleitung und die Eltern dabei, die Flure der Grundschule zu verschönern. Am Schluss erstrahlte sowohl das Erdgeschoss als auch die erste Etage des Gebäudes an der Hebbelstraße in den Farben des rot-gelben Schullogos.


Anmerkung: Freiwilligentag des Rhein-Kreises Neuss: Mitarbeiter des Tiefbauamtes engagierten sich bei der Renovierung der Erich-Kästner-Grundschule in Grevenbroich-Elsen. V.l.: Arnd Ludwig, Ulrich Häke, Gerhard Augel, Christoph Kurth und Quang-Thien Bui
Foto: L. Berns / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Kreismitarbeiter halfen bei Schulrenovierung ' (1166 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kartenvorverkauf für Stürzelberger Prunksitzung hat begonnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert am 20.01.2018 ab 19.00 Uhr ihre große Prunksitzung im Schützenhaus an der Schulstraße. Neben den örtlichen Tanzgarden und Gruppen, die mit ihren neuen Tänzen und ihrem aktuellen Programm wie gewohnt für gute Stimmung sorgen werden, kann der Sitzungspräsident Ralf Junge zusammen mit dem Kinderdreigestirn Prinz Lukas I., Jungfrau Mary-Kate und Bauer Tayler an diesem Abend De Fetzer, June 79 und die Schlagermafia als besondere Gäste begrüßen. Karten für die Veranstaltung zum Preis von 15 Euro sind ab sofort erhältlich in der Deko-Werkstatt Lüneburg, Lindenstraße 31.



Druckerfreundliche Ansicht

Kreis koordiniert „Schule ohne Rassismus“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss ist jetzt von der Berliner Geschäftsstelle des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zur Regionalkoordination erklärt worden. Damit unterstützt das KI, das bereits seit Jahren in dem Projekt mitarbeitet, nun auch offiziell die Courage-Schulen im Kreis. Aktuell tragen 21 Einrichtungen an Rhein, Erft und Gillbach den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, wobei vier weitere den Zertifizierungsprozess abgeschlossen haben und in naher Zukunft offiziell im Netzwerk begrüßt werden.


Anmerkung: Seine Telefonnummer lautet (0 21 31) 928 40 92, seine E-Mail-Adresse
goran.sucec@rhein-kreis-neuss.de.


weiterlesen... 'Kreis koordiniert „Schule ohne Rassismus“ ' (2378 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Viele lachende Kindergesichter beim Nikolausumzug

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der diesjährige Nikolausumzug der Dormagener Ortsgruppe des Deutschen Kinderschutzbundes, der in Zusammenarbeit mit der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) geplant und durchgeführt wurde, war ein voller Erfolg.




weiterlesen... 'Viele lachende Kindergesichter beim Nikolausumzug ' (1040 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoveranstaltung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen im Rahmen der Häuslichen Gewalt stand jetzt im Mittelpunkt einer Infoveranstaltung im Kreishaus Grevenbroich. Zusammen mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßten Ulrike Kreuels, die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss, und Janne Gronen, Geschäftsführerin der Frauenberatungsstelle Neuss, die Gäste. Nicht nur Mitglieder des Netzwerks Bündnis gegen Häusliche Gewalt beim Rhein-Kreis Neuss, sondern auch zahlreiche Interessierte aus Politik und Verwaltung kamen zu der Veranstaltung. Sie nutzten die Gelegenheit, mit Vertretern der Polizei und des Weißen Rings zu diskutieren.


Anmerkung: V.l: Ulrike Kreuels, Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss, Eduard Bales vom Weissen Ring, Ursula Habrich von der Frauenberatungsstelle Neuss, Heinz Hellwig von der Kreispolizeibehörde Neuss und Janne Gronen von der Frauenberatungsstelle Neuss. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Infoveranstaltung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen ' (734 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Reisen bildet! – Mal hinter die Kulissen schauen!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 20 Frauen machten sich per Bahn auf nach Meckenheim, um während der Kampagne hinter die Kulissen der Grafschafter Krautfabrik zu schauen.
Von der Anlieferung der Zuckerrüben über die einzelnen Reinigungsschritte zum Sirup, der Abfüllung und Lagerung hin zur Auslieferung an den Handel. Alle diese Arbeitsschritte konnten per Pedes in Augenschein genommen werden.




weiterlesen... '„Reisen bildet! – Mal hinter die Kulissen schauen!“' (615 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrenamtler für ihren Einsatz ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Wann könnte „fleißigen Helfern“ besser gedacht werden als am internationalen Tag des Ehrenamtes. Bürgermeister Harald Zillikens lud deshalb gemeinsam mit dem Rat der Gemeinde Jüchen sowie dem Kultur- und Partnerschaftsausschuss Jüchen in das Haus Katz zu einer Feierstunde ein.




weiterlesen... 'Ehrenamtler für ihren Einsatz ausgezeichnet' (3941 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sia Korthaus „Lust auf Laster“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett zum Internationalen Frauentag

Jüchen: In Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Grevenbroich präsentieren die beiden Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Jüchen, Ursula Schmitz und Silke Rafaneli, am Sonntag, den 11. März 2018 um 16.30 Uhr im Bernadussaal in Grevenbroich im Rahmen des Internationalen Frauentages ein Kabarett mit Sia Korthaus mit ihrem Programm „Lust auf Laster“ .




weiterlesen... 'Sia Korthaus „Lust auf Laster“' (2124 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Marienberg-Schülerinnen griffen zum Mikrofon

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. 17 Schülerinnen des Neusser Gymnasiums Marienberg tauschten jetzt im Rahmen eines Unterrichtsprojektes die Schulbank gegen einen Platz am Mikrofon. Im Medienzentrum des Rhein-Kreises Neuss produzierten sie die Klangcollage „Wo Sommer sein sollte“ zu Literatur und Musik im Fin de siècle. Unterstützung erhielten sie dabei von Tonstudioleiter Hans-Peter Beyenburg.


Anmerkung: Marienberg-Schülerinnen erstellten zusammen mit ihrem Lehrer Arno Zimmermann im Kreismedienzentrum eine Klangcollage. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Marienberg-Schülerinnen griffen zum Mikrofon ' (1541 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verabschiedung von Monsignore Freericks

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Die Verabschiedung im eindrucksvollen Rahmen mit einem großen Zapfenstreich auf dem Rommerskirchener Markt- platz liegt schon einige Wochen zurück. Nachdem Monsig- nore Freericks die Gillbachgemeinden jetzt endgültig ver- lassen hat, kam er zu einer persönlichen Verabschiedung zu Bürgermeister Dr. Martin Mertens.




weiterlesen... 'Verabschiedung von Monsignore Freericks' (1117 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lebenshilfe-Rat zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Beeindruckt von den Leistungen des Lebenshilfe-Rates anlässlich des 50. Jubiläums der Lebenshilfe hatte der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) diesen spontan in den nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf eingeladen. Erwartungsvoll und mit vorbereiteten Fragen zu den täglichen Inhalten der Arbeit eines Landtagsabgeordneten im Gepäck nahmen die Mitglieder des Lebenshilfe-Rates diese Einladung vor kurzem an.


Anmerkung: Foto: Der Lebenshilfe-Rat mit dem Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings und dem Landtagspräsidenten André Kuper.


weiterlesen... 'Lebenshilfe-Rat zu Gast im Landtag' (752 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU Neuss gratuliert Rotger Kindermann

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Herzlich gratuliere ich Rotger Kindermann zu seiner wahrlich verdienten Auszeichnung mit dem ‚Mérite Européen‘. Rotger Kindermann ist seit vielen Jahren ein Streiter für den europäischen Gedanken. Wir sind dankbar, dass er seinen reichen Erfahrungsschatz als Leiter des Arbeitskreises ‚Europapolitik‘ in unsere Partei in Neuss einbringt“, freut sich der CDU-Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings.




weiterlesen... 'CDU Neuss gratuliert Rotger Kindermann' (1736 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Sozialsprechstunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am 12. Dezember findet um 16.00 Uhr die nächste Sozialsprechstunde der CDU Neuss in ihrer Geschäftsstelle am Münsterplatz 13a statt, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen vertraulich beraten zu können.

Die Sozialsprechstunde wird durch Marikka Weimann-Cossaeth und Anne Holt geleitet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 zur CDU-Sozialsprechstunde anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Dezember bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.
Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 13.12.2017 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Startschuss gefallen zur Weihnachts-Wunschbaum-Aktion

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
In diesem Jahr auch mit Wünschen von Senioren

Rommerskirchen. Pünktlich zum ersten Advent erstrahlt jetzt auch das Rommerskirchener Rathaus im vorweihnachtlichen Glanz. Zur guten Tradition gehört es, dass Kinder aus den Tagesstätten oder Grundschulen der Gemeinde den Weihnachtsbaum im Rathaus Foyer schmücken. In diesem Jahr kamen Kinder aus der Kindertagesstätte „Gillbachwichtel“ ins Rathaus. Bürgermeister Dr. Mertens begrüßte die kleinen Gäste und half ihnen beim schmücken, zusammen mit Heike Hendrich, Vorsitzende der Tafel Rommerskirchen.




weiterlesen... 'Startschuss gefallen zur Weihnachts-Wunschbaum-Aktion' (2235 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erzählcafé mit Doris Trampnau

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Regelmäßig liest die Dormagener Autorin Doris Trampnau in der Stadtbibliothek Dormagen aus ihren eigenen Werken vor und lädt zum Gedankenaustausch und gemeinsamen Plausch ein. Am Mittwoch, 13. Dezember, sind „Das Größenwahn-Märchenbuch“ und „Der kleine Prinz“ oder „Heile deine Gedanken“ Bestandteil des Erzählcafès. Los geht es um 15 Uhr. Der Eintritt beträgt drei Euro, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.



Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür und Weihnachtsbasar erfolgreich kombiniert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Diedrich-Uhlhorn-Realschule stellte sich am Samstag, 25.11.2017 nicht nur ehemaligen Schülerinnen, Eltern und Freunden, sondern auch interessierten Viertklässlern als ihre neue Schule vor.
Schon lange vor der offiziellen Eröffnung um 10.00 Uhr drängten sich die Besucher an den weihnachtlich geschmückten Marktständen der 27 Klassen der Diedrich- Uhlhorn-Realschule in der Aula. In den letzten beiden Tagen wurde nicht nur Dekoratives, sondern auch Nützliches und Kulinarisches in kreativer Handarbeit hergestellt.




weiterlesen... 'Tag der offenen Tür und Weihnachtsbasar erfolgreich kombiniert' (1975 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sport ist Integrationstreiber

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Viele Vereine für Engagement geehrt, Sportbund gratuliert TuS Germania Hackenbroich besonders ausgezeichnet

Grevenbroich. „Wir beglückwünschen den TuS Germania 1930 Hackenbroich e.V. und freuen uns, dass die enorme Arbeit der Sportvereine auf diese Art gewürdigt wird. Sie kann motivierend für weitere Vereine sein, sich der integrativen Arbeit zu widmen“, freut sich Dr. Hermann-Josef Baaken, Vorsitzender des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss e.V. und führt fort: „Wir laden alle Vereine, die sich in der Arbeit im Bereich Integration durch Sport engagieren, ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen um weitere Projekte zu realisieren. Wir können die Vereine vielfältig bei ihrem Engagement unterstützen.




weiterlesen... 'Sport ist Integrationstreiber' (1875 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Info-Abend zum Thema Genitalverstümmelung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Laut UNICEF werden jedes Jahr mehr als 200 Millionen Frauen und Mädchen aufgrund kulturbedingter Bräuche zu Opfern von Genitalverstümmelungen. Auch in Deutschland sind Mädchen diesem Risiko ausgesetzt, zudem kommen bedingt durch Migration mehr Frauen mit solchen Verletzungen nach Deutschland.




weiterlesen... 'Info-Abend zum Thema Genitalverstümmelung' (737 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Integrationspreis für vorbildliche Initiativen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Turn- und Sportverein (TuS) Germania Hackenbroich hat den ersten Platz beim Wettbewerb um den Integrationspreis des Rhein-Kreises Neuss belegt. Die Ehrung der Gewinner nahm Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Kreissitzungssaal in Grevenbroich vor. Nicht ohne Grund habe man in diesem Jahr das Motto „Integration im Rhein-Kreis Neuss: Vielfalt bewegt!“ gewählt, betonte er: „Denn es ist die Vielfalt, die uns voranbringt; und es sind nicht Monotonie und Einfalt.“ Dies solle mit dem Integrationspreis gewürdigt werden.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zeichnete in Grevenbroich die erfolgreichen Teilnehmer beim Wettbewerb um den Integrationspreis des Rhein-Kreises Neuss aus. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Integrationspreis für vorbildliche Initiativen' (2560 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Das heimische Sofa ist meistens bequemer als die harte Kirchenbank. Doch unter dem Motto „Runter vom Sofa“ gibt es ein neues Angebot, das junge Erwachsene im Rhein-Kreis Neuss von der heimischen Couch weg und wieder in die Kirche locken möchte.




weiterlesen... 'Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene ' (2077 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis