Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 9 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  


Besuch der Hospizbewegung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Während des Tages der Offenen Tür der Hospizbewegung Dormagen an ihrer neuen Adresse Krefelder Str. 23 besuchten Heike Troles, Elke Wölm, Carola Westerheide und Barbara Brand die Einrichtung.

Nach der Besichtigung der Räumlichkeiten blieb genügend Zeit zum Austausch über die Arbeit der Ehrenamtlichen und die Netzwerkarbeit mit dem Palliativ-Team Dormagen.

Barbara Brand




weiterlesen... 'Besuch der Hospizbewegung' (170 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kunstkästen-Aktion kommt ins Rollen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Stromverteiler- und Telekommunikationskästen sind in einer Stadt allgegenwärtig und durch ihr grau sehr unauffällig. Ideale Flächen, um etwas Farbe in die Umgebung zu bringen.




weiterlesen... 'Kunstkästen-Aktion kommt ins Rollen' (1603 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klosterhof stellt seinen Kaffeeausschank komplett um

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen könnte bald schon Fairtrade-Town werden

Dormagen. Auf dem Weg zur „Fairtrade-Town“ ist Dormagen einen weiteren großen Schritt vorangekommen: Mit dem „Klosterhof“ hat sich jetzt einer der publikumsstärksten Gastronomiebetriebe im Stadtgebiet entschlossen, seinen Kaffeeausschank komplett auf fair gehandelte Produkte umzustellen.




weiterlesen... 'Klosterhof stellt seinen Kaffeeausschank komplett um ' (2142 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freiwillige Feuerwehr - Einsatz für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. "Unsere Feuerwehr ist ein Eckpfeiler bei der Sicherheit in unserer Gemeinde. Ohne Sie, die Leute von der Freiwilligen Feuerwehr, die Aufgaben für ihr Gemeinwesen übernehmen und sich für das Wohl ihrer Mitmenschen engagieren, stünde unsere Gemeinde nicht so gut da. Sie beweisen mit ihrer Einsatzbereitschaft sowohl Mitmenschlichkeit als auch Bürgersinn. Den Bürgersinn, auf den jedes Gemeinwesen angewiesen ist.", so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.




weiterlesen... 'Freiwillige Feuerwehr - Einsatz für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger' (1036 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik der 60er bis heute

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Premiere! Die Hörproben haben uns überzeugt – das Duo TAKE TWO bietet eine abwechslungsreiche Tanzmusik!

Boogiefreunde aufgepasst: die Hörproben und Songauswahl versprechen einen tanzbaren Mix aus Rock`n`Roll, Pop und Schlager, Blues, Country von Eric Clapton über Elvis Presley bis Andrea Berg.

Eintritt frei/auf Hut. Museumsführung startet um 14.15 Uhr. Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Volkmar Hess


Anmerkung: Internationales Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 26. März 15.00 Uhr


Druckerfreundliche Ansicht

„BLONDILÄUM - 25 Jahre Best of Guido Cantz“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Von „Cantz schön frech“ bis „Cantz schön clever“: Deutschlands Vollblond-Entertainer bringt die publikumserprobten Höhepunkte aus 25 Jahren Comedy-Karriere auf die Bühne.


Anmerkung: Donnerstag, 27. April, 20.00 Uhr im der Peter-Giesen-Halle Garzweiler


weiterlesen... '„BLONDILÄUM - 25 Jahre Best of Guido Cantz“' (1980 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Projekt „aufgeweckt“ wird jetzt ausgeweitet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Projekt „aufgeweckt – gesundes Aufwachsen im Quartier“ ist in Neuss-Weckhoven so erfolgreich, dass es jetzt auf Neuss-Erfttal ausgeweitet wird.


Anmerkung: Vertreter des Rhein-Kreises Neuss, der Krankenkassen und der Stadt Neuss zogen jetzt Bilanz zum Projekt „aufgeweckt“. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Projekt „aufgeweckt“ wird jetzt ausgeweitet ' (2500 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindertrödelmarkt im Geschwister-Scholl-Haus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Zu kleine Kinderkleidung, ausgelesene Bücher und langweilig gewordene Spielsachen sind beim nächsten großen Kindertrödelmarkt des Geschwister-Scholl-Hauses an der Leostraße 71, am Sonntag, 26. März 2017, auf der Suche nach neuen Besitzern. Der Aufbau ist ab neun Uhr möglich. Zur Stärkung nach dem Shoppen stehen Kaffee, Kuchen und der Grill bereit.




weiterlesen... 'Kindertrödelmarkt im Geschwister-Scholl-Haus' (598 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister unterstützt Vorschlag für eine Stadt-SV

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bürgermeister Erik Lierenfeld begrüßt den politischen Vorstoß zur Gründung einer stadtweiten Schülervertretung (SV), deren Mitglieder künftig als Sachverständige auch vom Schulausschuss angehört werden. „Einen solchen Zusammenschluss hat es schon einmal gegeben“, so der Bürgermeister. „Ich weiß das sehr gut, weil ich damals selbst als Vertreter der Stadt-SV an Sitzungen des Schulausschusses und des Jugendhilfeausschusses teilgenommen habe.“




weiterlesen... 'Bürgermeister unterstützt Vorschlag für eine Stadt-SV' (747 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Schulische Inklusion im Rhein-Kreis-Neuss"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Expertin referiert über Kinder mit Autismus

Rhein-Kreis Neuss. Am Dienstag, 4. April, findet wieder eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Schulische Inklusion im Rhein-Kreis Neuss“ statt. Dr. Brita Schirmer, Diplom-Pädagogin für Förderschulen, spricht ab 14.30 Uhr im Pauline-Sels-Saal des Bildungshauses „Romaneum“ an der Brückstraße in Neuss über das Thema „Kinder und Jugendliche im Autismus-Spektrum in Kita und Schule“.




weiterlesen... '„Schulische Inklusion im Rhein-Kreis-Neuss"' (1077 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD sammelt für Schulranzen-Aktion

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Im Rahmen der Aktionswoche „Woche der Begegnung“ lädt der SPD Ortsverein Dormagen zum Grillstand am Mittwoch, den 22.3. von 17-19 Uhr auf den Rathausplatz ein.



weiterlesen... 'SPD sammelt für Schulranzen-Aktion' (650 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klavierschüler geben Konzert in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zu ihrem Konzert „Forte Piano“ lädt die städtische Musikschule am Samstag, 1. April, um 15 Uhr in der Kulturhalle an der Langemarkstraße ein. Die fortgeschrittenen Schüler aus den Klavierklassen haben mit ihren Lehrern ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das von Barock über Klassik und Romantik bis hin zu Filmmusik reicht. Im Rahmen des Konzerts ehren die Musikschule und ihr Förderverein auch die diesjährigen Preisträger des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Zweite Flitterwochen strapazieren Lachmuskeln

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dicke Luft statt Paris-Romantik

Dormagen. Die nächste Premiere steht auf dem Programm des Kammertheaters am Niederfeld, wenn »Liebling, wir machen noch mal Flitterwochen« erstmals in Dormagen zu sehen sein wird. Ab dem 24. März nehmen Sabine Misiorny und Tom Müller die Zuschauer mit in den Pariser Frühling.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Zweite Flitterwochen strapazieren Lachmuskeln' (2221 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Sozialsprechstunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am 21. März findet um 16.00 Uhr die nächste Sozialsprechstunde der CDU Neuss in ihrer Geschäftsstelle am Münsterplatz 13a statt, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen vertraulich beraten zu können.

Die Sozialsprechstunde wird durch Marikka Weimann-Cossaeth und Anne Holt geleitet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 zur CDU-Sozialsprechstunde anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Der Porajmos - Die lange verschwiegene andere Seite des Holocausts

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Fi). Als Gedenktag zur Erinnerung an das Massaker von Sharpeville 1960 wird am 21. März 2016 der Internationale Tag gegen Rassismus veranstaltet. Diskriminierung aufgrund unterschiedlicher Hautfarbe oder Herkunft ist ein wichtiges Thema und ein weltweites Problem.




weiterlesen... 'Der Porajmos - Die lange verschwiegene andere Seite des Holocausts' (1008 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Wood & Brass“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Preisträger der Musikschule Rhein-Kreis Neuss zeigten ihr Können

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Wood & Brass – unter diesem Motto stand jetzt ein gelungenes Konzert von Schülern der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Grevenbroich. Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt des Saxophonquartetts Tutta forza mit Simon Löns, Liza Rayka, Meike Lehmann und Lukas Claaßen. Ihr Vortag der „Chrisantemi“ von Giacomo Puccini begeisterte die zahlreichen Besucher mit Perfektion und beeindruckendem Zusammenspiel


Anmerkung: Schüler der Musikschule Rhein-Kreis Neuss präsentierten ein gelungenes Konzert unter dem Motto „Wood & Brass“. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Wood & Brass“' (922 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Jugend hackt"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Das Pilotprojekt „Jugend hackt: Hello World“ ermöglicht jungen Menschen in ganz NRW einen Blick hinter die Kulissen ihrer liebsten Technik- und Onlinewelten. Gemeinsam mit Medienpädagog_innen und Mentor_innen aus IT-Berufen lernen die Teilnehmenden nicht nur, was Soft- und Hardware zum Laufen bringt sondern auch, wie sie die Technik zu kreativen Problemlösungen und persönlichem Ausdruck nutzen können.


Anmerkung: Workshop: Donnerstag, 23.03.2017, von 16 - 20 Uhr im Jugendcentrum Holzbüttgen, Lindenplatz 6.


weiterlesen... '"Jugend hackt"' (864 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Line Dance Workshop für den guten Zweck

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Aufgrund des Erfolges der letzten Jahre startet der diesjährige Benefizworkshop am Sonntag, den 26. März 2017, wir freuen uns sehr, dass Wild West Roses die Kursgebühr spendet


Anmerkung: Foto: Volkmar Hess “Trainerinnen Rica & Nadine von Wild West Roses”


weiterlesen... 'Line Dance Workshop für den guten Zweck' (658 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grevenbroicher Schüler zu Gast in französischer Partnerstadt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
40 Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn-Realschule und der Wilhelm-von-Humboldt-Gesamtschule besuchen die französische Partnerstadt St.-Charmond und lernen die Gastfreundschaft ihrer Gastfamilien


Anmerkung: Weitere Informationen zur Diedrich-Uhlhorn-Realschule sowie druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie gerne vom zuständigen Ansprechpartner Sebastian Potschka unter presse@realschule.com bzw. telefonisch unter 02181 / 270 828 und 0160 / 320 88 38.

weiterlesen... 'Grevenbroicher Schüler zu Gast in französischer Partnerstadt' (864 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Let´s do it!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Frl. Odetta's & Herrn Goosmann's Schellackschätzchen und eine Verneigung vor Cole PORTER

Dormagen. Wenn der Lenz austreibt, ist es wieder soweit: das Internationale Phono+Rac-bMuseum öffnet am 19.03.2017 um 15.00 Uhr wieder seine Pforten für das Frl. Odetta & Herrn Goosmann!


Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 19. März 15.00 Uhr, Foto: Volkmar Hess


weiterlesen... 'Let´s do it!' (1072 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Trauer um den ehemaligen Bürgermeister Jürgen Alef

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Im Alter von 75 Jahren verstarb der Horremer

Dormagen. Zu seinem 75. Geburtstag im Februar durfte er von vielen Weggefährten und Freunden noch einmal hohe Anerkennung erfahren: Am gestrigen Montag ist Dormagens ehemaliger Bürgermeister Jürgen Alef nach langer Krankheit, gegen die er sich immer wieder stemmte, verstorben. „Wir verlieren mit ihm eine Persönlichkeit, die unsere Stadt über Jahrzehnte hinweg geprägt hat“, so reagierte Bürgermeister Erik Lierenfeld auf die traurige Nachricht. „Unser Mitgefühl gilt seinen beiden Kindern und der ganzen Familie.“



weiterlesen... 'Trauer um den ehemaligen Bürgermeister Jürgen Alef ' (1732 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Es gibt noch Karten fürs Kabarett mit Frank Lüdecke

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Freitag, 17. März, 20 Uhr bietet das Forum Knechtsteden hochkarätiges, charmant-bitterböses Kabarett. Frank Lüdecke redet in der Aula des NGK in seinem brandneuen Programm „über die Verhältnisse“ und wirft einen vergnüglichen Blick in die Seele zivilisationsgestresster Mitteleuropäer.


Anmerkung: Reservierungen von Karten im Sekretariat des NGK, Tel.: 0 21 33 / 89 63. Freier Einzelkartenverkauf auch in der City-Buchhandlung Dormagen, Kölner Str. 58, Tel.: 02133 470014 sowie an allen Eventim-, KölnTicket- und Westticket-Vorverkaufsstellen.

weiterlesen... 'Es gibt noch Karten fürs Kabarett mit Frank Lüdecke' (493 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der nackte Wahnsinn zum Finale in der BvA-Aula

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Schlussakt in der Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums: Am Samstag, 1. April, hebt sich dort zum letzten Mal vor der geplanten Modernisierung der Theater-Vorhang. Im Rahmen der städtischen Theater-Saison zeigt das Rheinische Landestheater (RLT) um 20 Uhr die Komödie „Der nackte Wahnsinn“. Das Stück von Michael Frayn handelt davon, wie Schauspieler eine Boulevardkomödie proben.




weiterlesen... 'Der nackte Wahnsinn zum Finale in der BvA-Aula' (1226 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Tanz der Hormone“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Die Wechseljahre läuten irgendwann das Ende der fruchtbaren Phase der Frau ein. Wechseljahre, nichts bewegt Frauen stärker! Keine Angst vor den Wechseljahren, dies ist der Ansatz von Annemarie von Gradowski, der bekanntesten Wechseljahrestherapeutin & Präventionskabarettistin Deutschlands.




weiterlesen... '„Tanz der Hormone“' (1820 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler spenden für Schule im Südsudan

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
5200 Euro wurden für die Erhaltung einer Schule im Südsudan von Schülerinnen und Schülern der Diedrich- Uhlhorn-Realschule erlaufen und wurden nun von Pater Potschka Stefan vom Kloster Himmerod vor Ort übergeben




weiterlesen... 'Schüler spenden für Schule im Südsudan' (1011 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frauenbild im Kontext der Sexualstrafrechtsreform

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Zum Internationalen Frauentag luden jetzt die Volkshochschule Neuss, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neuss und die Fernuniversität Hagen, Regionalzentrum Neuss, zu einer Abendveranstaltung zum Thema "Das Frauenbild im Kontext der Sexualstrafrechtsreform" ein.




weiterlesen... 'Frauenbild im Kontext der Sexualstrafrechtsreform' (843 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Entspannen, amüsieren, bilden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Veranstaltungsprogramm von Schloss Dyck hat für 2017 einiges zu bieten

Jüchen. Angespornt durch die wieder einmal gestiegenen Besucherzahlen im vergangenen Jahr wartet die Stiftung auch 2017 wieder mit einem gelungenen und facettenreichen Mix aus Naturerlebnis, Kulturevent und informativen Veranstaltungen auf.




weiterlesen... 'Entspannen, amüsieren, bilden' (8898 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Trazaguas

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bilderausstellung zum Thema Wasser, gemalt von kubanischen Kindern und Jugendlichen

Düsseldorf. Soli Cuba e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen ehrenamtliche Mitglieder humanitäre Hilfe für Kuba leisten. Für den 18. März 2017 haben wir in der Galerie THE BOX, Duisburger Straße 97, 40479 Düsseldorf um 18 Uhr eine Vernissage zum Thema Wasser auf Kuba organisiert. Die Ausstellung läuft bis zum 26. März 2017. Es sind facettenreiche Bilder zu sehen, gemalt von Kindern und Jugendlichen aus Kuba, die ihrer Kreativität zur Nutzung des Wassers auf Kuba freien Lauf lassen. Die detailliert gestalteten Bilder laden die Besucher ein, in die Vorstellungswelt dieser jungen Künstler einzutauchen. Unterstützt werden wir dabei vom Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf.




weiterlesen... 'Trazaguas' (563 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Noch genug Schaum auf dem Cappuccino

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Frank Lüdecke, viele Jahre Mitglied beim „Scheibenwischer“, Hauptautor für Dieter Hallervorden und Künstlerischer Leiter der „Distel“ in Berlin, kommt am Freitag, 17. März 2017, 20 Uhr mit seinem neuen Programm in die Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden.
Könnten sich noch mehr Menschen in Deutschland ehrenamtlich engagieren, wenn es bezahlt würde? Bedeutet Chancengleichheit, dass der Langsamste die Reisegeschwindigkeit aller bestimmt? Sind die staatlichen Schulen die AOK des Bildungswesens? Heißt es noch „Familie“? Oder bereits „Whatsapp-Gruppe“? Und was ist heute politischer? Wählen gehen? Oder Äpfel aus der Region kaufen?




weiterlesen... 'Noch genug Schaum auf dem Cappuccino' (1760 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Moonlight - Shopping im „Abenteuerland“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Der Förderverein und der Elternbeirat der Kindertagesstätte „Abenteuerland“, Pappelstr. 29 in Anstel, bietet einen Kindersachenmarkt an. Wer Kindersachen kaufen oder verkaufen möchte ist herzlich eingeladen am Freitag, d. 07.04.2017 in der Zeit von 18:00 Uhr – 21:00 Uhr. Für die kleine Stärkung zwischendurch ist ebenfalls bestens gesorgt.

Anmeldungen werden erbeten unter 02183 / 9231. Die Standgebühr beträgt 7,50 ¤.



Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis