Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 12 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Finissage der Ausstellung „Die Basilika Knechtsteden – Neu entdecken

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Künstlerin Roswitha Neumann präsentiert Arbeiten im Kreuzgang der Basilika Knechtsteden

Eine sehr erfolgreiche Ausstellung geht langsam zu Ende. Noch bis zum 10. November 2019 zeigt die Künstlerin Roswitha Neumann in dieser Ausstellung Arbeiten, die in den letzten zwei Jahren in der Basilika entstanden sind. Es handelt sich um Papierarbeiten, die mittels der Frottage-Technik, dem bekannten Durchreibe-Verfahren gefertigt wurden. Die sogenannte Frottage ist eines der ältesten druckgraphischen Techniken überhaupt. Bereits im alten China wurden gesammelte klassische Schriften in Stein graviert und durch Abreibung auf Papier übertragen und verbreitet. Zudem sind auch Farbradierungen von Knechtstedener Gebäuden und andere graphische Arbeiten zu sehen.


Anmerkung: Das Foto im Anhang zeigt die Künstlerin bei der Frottage-Arbeit auf dem Boden der Kloster-Basilika.

weiterlesen... 'Finissage der Ausstellung „Die Basilika Knechtsteden – Neu entdecken' (1379 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Metamorphosen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt Werke von Strauss und Franke mit Isabelle van Keulen, Violine // Artist in Residence & Künstlerische Leiterin

Isabelle van Keulen und die Deutsche Kammerakademie – diese wechselseitige Herzensangelegenheit manifestiert sich erneut am Sonntag, den 27. Oktober, ab 18.00 Uhr mit der Eröffnung der neuen Saison.


Anmerkung: Sonntag, 27. Oktober 2019, 18 Uhr, Zeughaus


weiterlesen... 'Metamorphosen' (2905 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gitarrenmusik in der Villa Erckens

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Die Nachwuchstalente der Musikschule Rhein-Kreis Neuss laden am Samstag, 12. Oktober, um 15 Uhr zum Konzert in der Villa Erckens in Grevenbroich ein. Im Mittelpunkt stehen an diesem Nachmittag Solobeiträge, ergänzt durch zwei Gitarrentrios. „Wir beteiligen uns sehr gern wieder mit einem Konzert an den Grevenbroicher Gitarrenwochen“, freut sich Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein.

Die Schüler der Musikschule spielen Kompositionen und Bearbeitungen unterschiedlicher Stilrichtungen von Pop, Blues oder Rock sowie Musik aus Lateinamerika. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Moderne Musik aus Dormagen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Der CHOR REJOICE! präsentiert zwei große Jubiläumskonzerte
„50 Jahre - Auf uns! …. und kein Ende in Sicht ….“

Dormagen. Der über die Grenzen Dormagens hinaus bekannte Chor Rejoice! feiert sein 50-jähriges Chorbestehen. Deshalb veranstaltet er am 12. und 13. Oktober zwei große Jubiläumskonzerte in der neuen Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums auf der Haberlandstraße in Dormagen.


Anmerkung: Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 15 ¤, ermäßigt 8 ¤. Sie sind in den bekannten Vorverkaufsstellen in Dormagen in der City Buchhandlung, Kölner Str. 58 zu erwerben, in Nievenheim beim Reisebüro Brosseit, St. André Str. 10 und auf dem Latourshof, Bismarckstr.141.
Online können Eintrittskarten bestellt werden unter: karten-rejoice@gmx.de


weiterlesen... 'Moderne Musik aus Dormagen ' (3036 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

15. NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Musikwelten zu Gast am Niederrhein.
¡¡Danza!! Musik voller Leidenschaft von Spanien nach Südamerika

Kaarst. Am Freitag, den 11. Oktober, um 19 Uhr lädt das Niederrhein Musikfestival erstmals in das stimmungsvoll-historische Ambiente des Tuppenhofs. Auf dem Programm steht eine musikalische Reise voller Lebensfreude, mitreißender Rhythmen und vielfältiger Musiktraditionen von Spanien bis nach Südamerika.


Anmerkung: Freitag, 11. Oktober 2019, 19 Uhr, Tuppenhof Kaarst
Weitere Informationen: www.niederrhein-musikfestival.de


weiterlesen... '15. NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL' (929 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeughauskonzerte Neuss 2019/2020

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Vilde Frang & Michail Lifits

Neuss (PN/Stgl). Zur Themenwoche „Heimat. Europa!“ gehört das zweite Zeughauskonzert 2019/2020 am Donnerstag, 10. Oktober 2019, um 20 Uhr im Zeughaus Neuss, Markt 42-44. Zu Gast sind die Norwegerin Vilde Frang und der Usbeke Michail Lifits, die beide zu den bemerkenswertesten Musikern der jüngeren Generation gehören und von ihrer Wahlheimat Deutschland aus international konzertieren.


Anmerkung: Einzelkarten können an den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Karten- Hotline unter 02131-5269 9999 oder über das Internet unter www.zeughauskonzerte.de bestellt werden (zuzüglich Servicekosten).

weiterlesen... 'Zeughauskonzerte Neuss 2019/2020 ' (4471 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Festivalfinale 2019

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Wie spielte Felix Mendelssohn Klavier? Dieses Virtuosen-Programm am Samstag, 28.9. um 20 Uhr im Altarraum in der Knechtstedener Basilika führt Bach und Mendelssohn auf der Tastatur zueinander. Spannend erzählt es von Stilen, Marotten und Moden über die Zeit hinweg. Die Tastenvirtuosen Elina Albach am Cembalo und Kristin Bezuidenhout an einem originalen Érard-Flügel - Mendelssohns Lieblings-Instrument – liefern direkte Vergleiche.




weiterlesen... 'Festivalfinale 2019' (2416 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gitarrenduo Tierra Negra ist mit neuer Band zu Gast in der Kulle

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. In der Kulturhalle „Kulle“ wird den Zuschauern am Samstag, 30. November, ein Konzert voll spanischen Temperaments und mediterraner Lebensfreude geboten. Das Gitarrenduo „Tierra Negra“ tritt mit seiner Band um 20 Uhr auf. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr.




weiterlesen... 'Gitarrenduo Tierra Negra ist mit neuer Band zu Gast in der Kulle' (589 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"volkshochschule kreativ"

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Ausstellung wird am Freitag im Kulturhaus eröffnet

Dormagen. In der Glasgalerie des Kulturhauses geht es in diesen Tagen sehr geschäftig zu. Der Bereich Kunst, Kultur und Kreatives der Volkshochschule Dormagen bereitet die Ausstellung „volkshochschule kreativ“ vor. Diese wird am Freitag, 27. September, um 18 Uhr während eines Festaktes anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Volkshochschulen in Deutschland“, eröffnet.


Anmerkung: Der Ölmalkurs mit Dozent Christoph Rehlinghaus (1.v.r.). Foto: Stadt Dormagen

weiterlesen... '"volkshochschule kreativ" ' (3158 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Bildhauerinnen und Bildhauer des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. präsentieren im großen Ausstellungsraum eine Vielfalt von Skulpturen aus Holz, Stein, Eisen und Kunststoff. Die Künstler arbeiten jeder auf seine persönliche Art und Weise und nutzen die Möglichkeiten des Materials um die eigenen Ideen umzusetzen. Dabei reichen die Ausdrucksweisen von realistisch bis abstrakt.


Anmerkung: Das Bild zeigt eine Skulptur von Hans-Joachim Meier.
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (401 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikwelten zu Gast am Niederrhein.

verfasst von: redaktion am
Kultur 
15. NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL

Das Niederrhein Musikfestival lädt zur Latin-Night mit der Big Band vom Gymnasium Jüchen, Samstag, 28. September 2019, 19 Uhr, Atrium des Jüchener Gymnasiums

Ein lateinamerikanisches Gipfeltreffen verspricht das 15. Niederrhein Musikfestival am Samstag, den 28. September, 19 Uhr unter dem Titel „Latin Night“. Bei der Veranstaltung im lichtdurchfluteten Atrium des Jüchener Gymnasiums gestalten die Musiker vom Niederrhein Musikfestival gemeinsam mit der Big Band des Gymnasiums einen leidenschaftlichen und temperamentvollen Konzertabend.


Anmerkung: Big Band des Gymnasiums Jüchen, Foto RWE/Görgen


weiterlesen... 'Musikwelten zu Gast am Niederrhein.' (1855 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Internationale Tanzwochen: Spellbound Contemporary Ballet

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Direktion Mauro Astolfi/Valentina Marini, Choreographien von Mauro Astolfi und Jean-Guillaume Weis

Neuss. »Wenn Spellbound ein Auto wäre, dann wäre es ein Ferrari«. So einfach und so prägnant urteilt das Annenberg Center of Performing Arts in Philadephia über das römische Spellbound Contemporary Ballet, das heute dank seines unverwechselbaren Stils und seiner exzellenten tänzerischen Qualität das höchste Niveau der italienischen Tanzszene repräsentiert.

Anmerkung: Sa, 28. September 2019, 20 Uhr, Stadthalle Neuss
Weitere Informationen: www.tanzwochen.de
Foto. SPELLBOUND CONTEMPORARY BALLET/Rossini Ouvertures, Foto MicroEMega


weiterlesen... 'Internationale Tanzwochen: Spellbound Contemporary Ballet' (1548 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

ZeughausKonzerte Neuss – ALEXANDER LONQUICH spielt Franz Schubert

verfasst von: redaktion am
Kultur 
»Er verbreitet mit seiner Ausstrahlung und Fröhlichkeit Lust aufs Musizieren und animiert zu höchster Konzentration.« So erlebte der Berichterstatter der Welt ein Solorecital des Pianisten Alexander Lonquich, der am Freitag, den 27. September 2019, um 20.00 Uhr, die Jubiläumssaison der ZeughausKonzerte Neuss eröffnen wird: Siebzig Jahre ist es jetzt her, seit sich am Rhein der musikalische Hoffnungsschimmer aus den Ruinen erhob und sich binnen kurzer Frist zu einer Institution entwickelte, die aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken ist.


Anmerkung: Freitag, 27. September 2019, 20 Uhr im Zeughaus Neuss
Foto. Alexander Lonquich, © cecopato photography
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de


weiterlesen... 'ZeughausKonzerte Neuss – ALEXANDER LONQUICH spielt Franz Schubert' (2400 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blue in Green - "Verschränkt" neue Horizonte erleben

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Kro). Nachdem Ende August erstmals die JazzSommerNacht im Globe-Theater Neuss stattfand, wird nun die Jazzreihe "Blue in Green" an gewohnter Wirkungsstätte in der Alten Post fortgesetzt. Am Donnerstag, 19. September 2019, 20 Uhr, wird der Kölner Gitarrist und Komponist Frank Wingold zu Gast sein, der in Person von Robert Landfermann (Bass) und Jonas Burgwinkel (Schlagzeug) Verstärkung mitbringt.




weiterlesen... 'Blue in Green - "Verschränkt" neue Horizonte erleben' (1441 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neues Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt

verfasst von: redaktion am
Kultur 
„Die Welt der Collage“

Dormagen. „Willst Du Dich mit dem Thema Collage beschäftigen, solltest Du Künstler wie z. B. Braque, Max Ernst, Hannah Höch, Kurt Schwitters kennen, einiges an Gestaltungsmöglichkeiten ausprobiert haben und viel an Material gesammelt haben. Wir sichten neu, schichten, schneiden oder reißen, legen oder kleben, wenn es nötig ist oder assoziieren. Der gestalterische Prozess ist offen, erfolgt intuitiv oder nach Plan strategisch, auf der Suche nach individuellen, persönlichen Lösungswegen. Alle Teilnehmer/innen erfahren individuelle Förderung. Die Zeichnung und Malerei ergänzen die Möglichkeiten der Collage.“




weiterlesen... 'Neues Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt' (789 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Krimi-Komödie eröffnet wieder die Spielzeit im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Saisonstart mit den Schwaadlappe und der »Stoiber-Affäre«

Dormagen. Die Sommerpause im Kammertheater neigt sich dem Ende zu und die Proben gehen in die heiße Phase, denn am 4. Oktober 2019 kehrt zum Beginn der neuen Spielzeit noch einmal die Dormagener Krimi-Komödie »Kommissar Bröckelmeyer und die Stoiber-Affäre« mit dem Mundarttheater Schwaadlappe zurück ans Niederfeld.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Krimi-Komödie eröffnet wieder die Spielzeit im Kammertheater' (1879 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kunst als Sprache der Demokratie

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Unter dem Titel „Kunst als Sprache der Demokratie“ ist eine Ausstellung von Schülern des Berufsbildungszentrums Dormagen vom 16. September bis zum 4. Oktober im Lichthof des Kreishauses Neuss zu sehen.




weiterlesen... 'Kunst als Sprache der Demokratie' (1070 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Betty Hellmich, langjähriges Mitglied im Kunstverein, wurde 1953 in Middletown, Ohio/USA geboren. Ihr Studium der Freien Malerei, Fachbereich Kunst und Design an der Fachhochschule Köln beendete sie 1988 mit der Ernennung zur Meisterschülerin bei Prof. Renate Lewandowski.




weiterlesen... 'Neue Ausstellung im Kunstverein' (1042 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Festivalauftakt mit Bachs h-Moll-Messe

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Ab sofort zusätzliche Tickets

Dormagen. In knapp einem Monat eröffnen die Rheinische Kantorei / Das Kleine Konzert unter Leitung von Hermann Max mit Bachs h-Moll-Messe die 28. Festivalsaison. Aufgrund der großen Nachfrage können Sie ab sofort zusätzliche Tickets in der Westapsis für den Festivalauftakt am 20.9. per E-Mail unter tickets@knechtsteden.com reservieren. Das Angebot gilt so lange bis das Kartenkontingent erschöpft ist.



weiterlesen... 'Festivalauftakt mit Bachs h-Moll-Messe' (1036 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt e.V. in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Künstler des Ateliers für Keramik im Kunstverein trafen sich, um gemeinsam Objekte aus Ton im Rakubrand und Tonnenbrand herzustellen. Sie sind langjährige Mitglieder im Kunstverein und kommen aus Dormagen, Grevenbroich und Neuss. Sie präsentieren in ihrer Ausstellung individuelle Objekte im neuen Design, die in diesen beiden Verfahren hergestellt wurden.


Anmerkung: Das Bild im Anhang zeigt eine Keramik nach dem Rakubrand von Manfred Schwarz

weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt e.V. in Knechtsteden' (1240 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Mein Lieblingsbild" – Olaf Moll und "Die Klugscheißer"

verfasst von: redaktion am
Kultur 

Dormagen. „Der Klugscheißer ist wegen seines hochtrabenden, besserwisserischen Geschwafels bei Mitmenschen nicht gerade beliebt. Bei den beiden Gesellen, die aus dem Boden am Haupteingang des Dormagener Kulturhauses ragen, ist das komplett anders. Sie zählen für mich zu den originellsten Kunstwerken im öffentlichen Raum. Die beiden Bronze-Skulpturen sind beliebte Foto-Motive und so etwas, wie die Wahrzeichen des Kulturhauses an der Langemarkstraße.




weiterlesen... '"Mein Lieblingsbild" – Olaf Moll und "Die Klugscheißer"' (529 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mein Lieblingsbild

verfasst von: redaktion am
Kultur 
In dieser Serie stellt das Team des Kulturbüros in loser Reihenfolge persönliche Highlights aus der städtischen Kunstsammlung vor. Diesmal mit Daniela Cremer und „Feuer“ von Holger Hagedorn:

Dormagen. „Mein Lieblingswerk aus der städtischen Kunstsammlung ist das Bild „Feuer“ von Holger Hagedorn. Das Kunstwerk ist ein tolles Beispiel für die Vielfältigkeit, die dieser Künstler in seinen Arbeiten zum Ausdruck bringt. Hagedorn arbeitet nie nach Schema F, sondern schlägt immer wieder ein neues Kapitel auf. Ich schätze ihn nicht nur als ausgezeichneten Künstler, sondern auch als zuverlässigen und sehr hilfsbereiten Kunst-Experten.




weiterlesen... 'Mein Lieblingsbild ' (822 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Kölner Künstlerin Renate Lemanczik, langjähriges Mitglied im Kunstverein, zeigt in ihrer Ausstellung Exponate aus der Keramik und der Malerei. Ton und Farbe, zwei Medien, mit denen man wunderbar Dinge zum Ausdruck bringen kann. Bei ihren Keramikarbeiten lässt sich Renate Lemanczik aus allen möglichen Quellen inspirieren und stellt sich in der Realisierung dieser Herausforderung.


Anmerkung: weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de
Das Bild im Anhang zeigt das Kloster Preveli, ein Mönchskloster im Süden der griechischen Mittelmeerinsel Kreta.


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (635 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Theatersommer Knechtsteden geht weiter

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Musik-Kabarett und Heinzelmännchen

Dormagen. Volles Programm auch am ersten August-Wochenende im Theatersommer Knechtsteden: Ein Krimi, hochklassiges Musik-Kabarett und der Kinder-Spaß „Die Heinzelmännchen“ erwartet die Besucher in der rustikalen Theaterscheune.




weiterlesen... 'Theatersommer Knechtsteden geht weiter ' (2223 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Open Air Klavierkonzert der Musikschule

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Bu). Ein Klavierabend unter freiem Himmel – die Musikschule der Stadt Neuss sorgt am Donnerstag, 11. Juli 2019, für ein Konzerterlebnis der luftigen Art. In der stimmungsvollen Atmosphäre des Platzes vor dem Romaneum, Brückstraße 1, in Neuss spielen ab 19 Uhr Schülerinnen und Schüler Werke mit einer Auswahl aus Highlights der Klavierliteratur. Insgesamt ein fulminantes Programm und bei gutem Wetter ein Konzerterlebnis mit Frischluftgarantie. Sollte es regnen findet das Konzert im Pauine-Sels-Saal statt. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Literarischer Sommer: Lesung im Kulturzentrum Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Der Autor Bernhard Jaumann liest am Freitag, 12. Juli, um 19 Uhr aus seinem Buch „Der Turm der blauen Pferde“ im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Literarischen Sommers statt und begleitet die Ausstellung „Geliebt, gehasst, verhöhnt! Wertewechsel und Skandal in der Kunst“, die noch bis zum 15. September in Sinsteden läuft.


Anmerkung: Bernhard Jaumann kommt ins Kreiskulturzentrum Sinsteden. Foto: privat

weiterlesen... 'Literarischer Sommer: Lesung im Kulturzentrum Sinsteden' (586 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Niederrhein Musikfestival 2019

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen: Auch in diesem Jahr bietet der Innenhof von Schloss Dyck bei schönen Wetter nicht nur Kulisse, sondern ist wieder Teil des künstlerischen Festivalkonzepts beim Niederrhein-Musikfestival. Hier erklingt alljährlich Musik auf höchstem Niveau. Schloss Dyck ist mit seinem einzigartigen Ambiente wiederum auch der Hauptspielort des Festivals.




weiterlesen... 'Niederrhein Musikfestival 2019' (1230 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert mit dem Blockflöten-Orchester Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Bu). Pop, Rock und Funk auf der Blockflöte - geht das? Diese Frage hat mit dem Blockflöten-Orchester Neuss (BON) eine positive Antwort bekommen. Zu erleben ist das moderne Orchester mit Flöten aller unterschiedlichen Größen am kommenden Sonntag, 7. Juli 2019, in der Aula der Janusz-Korczak-Gesamtschule, Am Niederplatz 6, ab 18 Uhr.




weiterlesen... 'Konzert mit dem Blockflöten-Orchester Neuss' (923 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sinfonia-Sommerkonzert in der Christuskirche

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/MH). Ein Sommerkonzert in der Christuskirche spielt Sinfonia, das Sinfonieorchester für Erwachsene an der Musikschule der Stadt Neuss, am Sonntag, 7. Juli 2019, um 18 Uhr. Burkart Zeller und Monika Pennig, die beiden Leiter des Klangkörpers mit langer Tradition, haben ein hochkarätiges Programm zusammengestellt.




weiterlesen... 'Sinfonia-Sommerkonzert in der Christuskirche' (1026 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Träume in Pastellkreide im Memory Zentrum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Ausstellung mit Bildern von Dr. Stephan Mohr – Vernissage am Freitag

Neuss. Die Medizin war seine Berufung, die Kunst ist seine Passion: Dr. Stephan Mohr, ehemaliger Chefarzt im Johanna Etienne Krankenhaus, stellt ab dem 4. Juli im Memory Zentrum in Neuss seinen Bilderzyklus „Träume“ aus.




weiterlesen... 'Träume in Pastellkreide im Memory Zentrum' (678 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis