Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 9 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Ausstellung im Kunstverein in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
„. . . aber bitte mit Farbe“

Künstler: Abteilung Keramik und Malerei
Titel der Ausstellung: ". . . aber bitte mit Farbe“
TEXT: s.Anlage
BILDER: s. Anlagen
Dauer d. Ausstellung: Samstag, 18. September bis 16. September 2021
Vernissage: findet nicht statt




weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein in Knechtsteden' (300 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Noch Karten für Thomas Freitag

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Wer Lust auf einen vorzüglichen Kabarettabend mit vielen Pointen hat, hat dazu am kommenden Samstag, 18. September, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen die Gelegenheit. Dann gastiert dort Thomas Freitag mit seinem neuen Programm „Hinter uns die Zukunft“. Der Alt-Meister der deutschen Kabarettszene garantiert eine gelungene Mischung aus spitzzüngigen Aktualitäten, biografischen Bonmots und bewährten Nummern.


Anmerkung: Kommenden Samstag in der Kulturhalle

weiterlesen... 'Noch Karten für Thomas Freitag' (765 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Literaturverfilmung im Kino Kaarst

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kaarst. Am Mittwoch (15.9.) wird im Kino Kaarst die beeindruckende Verfilmung des Kästner-Romans "Fabian oder der Gang vor die Hunde" mit einem brillanten Darsteller-Ensemble gezeigt.
Da der Film mit 176 Minuten eine Überlänge hat, entfällt die Nachmittagsvorstellung und die Abendvorstellung beginnt bereits um 19:00 Uhr.
Zum Inhalt: Im Berlin des Jahres 1931 lässt sich der Germanist und Werbetexter Jakob Fabian (Tom Schilling) durch das Leben treiben.




weiterlesen... 'Literaturverfilmung im Kino Kaarst' (936 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Charme der 1950er und 1960er Jahre

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Nur mit zwei Stimmen und Akustikgitarren versteht das Duo "die dame, der herr" es bestens, sein Publikum auf eine musikalische Reise in die 1950er und 1960er Jahre mitzunehmen. Es ist eine "Sentimental Journey" in eine Zeit mit internationalen und deutschen Liedern, Songs, Chansons voll Charme, Fernweh, Schwung und Witz, wie z.B. "Marina" (Rocco Granata), "Ich will keine Schokolade" (Trude Herr), "It's Now Or Never" (Elvis Presley) oder "These Boots Are Made For Walkin'" (Nancy Sinatra).

Ein Genuss - ob beim Mitsingen oder beim Zuhören!


Anmerkung: Sonntag, den 12. September 2021, 15.15 – 16.45 Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Der Charme der 1950er und 1960er Jahre' (457 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

MUSIKALISCH-KÜNSTLERISCHE LICHTBLICKE IN SCHLOSS DYCK

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dieses Jahr dürfen sich Besucher von Schloss Dyck wieder beim Lichtfestival vom 3. bis 17. September 2021 verzaubern lassen. Nach Einbruch der Dunkelheit erleben sie auf einem aufwendig inszenierten Parcours eine außergewöhnliche Welt aus Licht, Klang, Phantasie und Emotion – mal ehrfurchtsvoll staunend, mal träumend, mal tanzend. Tickets sind online erhältlich.




weiterlesen... 'MUSIKALISCH-KÜNSTLERISCHE LICHTBLICKE IN SCHLOSS DYCK' (5349 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeitsprünge – Stadtteilkonzert im Gymnasium Norf

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Mit der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein
Joaquín Sáez-Belmonte, Sopransaxophon und Andres Mehne, Leitung

Neuss. Am Donnerstag, den 23. September, gibt die Deutsche Kammerakademie Neuam Rhein ab 19.30 Uhr ein Stadtteilkonzert im Gymnasium Norf, ermöglicht durch den Verein BEST e.V. (Besseres Stadtteilleben). Das international renommierte, mit einem OPUS Klassik 2020 ausgezeichnete Orchester stellt sich mit einem Programm vor, das mustergültig die raum- und zeitüberwindende, alles verbindende Kraft der Musik zelebriert. Dabei werden Schüler:Innen des Gymnasiums Norf mit einem musikalischen Beitrag sowie einer Einführung in die Werke zum Gelingen des Konzertabends beitragen.


Anmerkung: Donnerstag, 23. September 2021, 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr)
Veranstaltungsort: Gymnasium Norf, Eichenallee 8, 41469 Neuss
Eintritt: 15 Euro, Schüler 5 Euro, (Familienkarte 30 Euro, 2 Erwachsene + Kinder)
Weitere Infos: www.deutsche-kammerakademie.de


weiterlesen... 'Zeitsprünge – Stadtteilkonzert im Gymnasium Norf ' (3776 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jazzreihe „Blue in Green“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Zwei Konzertabende im Kulturforum Alte Post im September

Im Rahmen der Jazzreihe „Blue in Green“ finden im September zwei Konzertabende im Kulturforum Alte Post in Neuss statt. Am Donnerstag, 2. September 2021, 20Uhr, können sich Jazzbegeisterte zunächst auf ein Quartett bestehend aus Philipp van Endert, Norbert Scholly, Hendrika Entzian und Peter Weiss freuen. Am Freitag, 17. September 2021, 20 Uhr, findet ein Doppelkonzert mit Heidi Bayer und Virtual Leak sowie CoDaKu statt.




weiterlesen... 'Jazzreihe „Blue in Green“' (3091 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blue Moon rock-t mit The Pearls

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Wer denkt nicht gern daran, als Elvis aus dem Röhrenradio knisterte und chromblitzende Heckflossen das Straßenbild prägten, als der Rock’n’Roll Hysterie auslöste und Blue Jeans und Petticoat zum Modetrend wurden? Die Viersener Band Blue Moon mit weiblicher Unterstützung durch “The Pearls” entführt Sie und Ihr Publikum in die guten alten Zeiten des Rock’n’Roll und lässt Stars wie Bill Haley, Little Richard und natürlich Elvis Presley wieder auferstehen.


Anmerkung: Sonntag, den 29. August 2021, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Blue Moon rock-t mit The Pearls' (960 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser Musicalwochen: „Hairspray“ feiert am 3. September Premiere

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Die neueste Produktion „Hairspray“ der Neusser Musicalwochen feiert am Freitag, 3. September 2021, um 20 Uhr seine Premiere. Das Kulturforum Alte Post und die Musikschule der Stadt Neuss stellten als Kooperationspartner jetzt gemeinsam mit dem Leitungsteam und Ensemblemitgliedern die wichtigsten Informationen rund um das Musical vor.




weiterlesen... 'Neusser Musicalwochen: „Hairspray“ feiert am 3. September Premiere' (3160 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Re-Start des Kulturprogramms im AEF

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kaarst. Das Kleinkunstprogramm der Stadt Kaarst kehrt aus der Corona-Zwangspause in das Albert-Einstein-Forum zurück. Ein ausgefeiltes Hygienekonzept ist selbstverständlich. Den Anfang macht der Kabarettist Stefan Verhasselt am Freitag, 20. August, um 20 Uhr mit seinem Programm „Zwischen den Zeilen. Kabarett 5.0“. Am Samstag, 21. August, kommt mit Basta eine der bekanntesten A-Cappella-Bands ins AEF. Das Programm der Kölner Band, die es schon mehrfach in den deutschen Charts schaffte, startet um 20.00 Uhr. Das Wochenende beschließt am Sonntag eine der besten Phil Collins Tribute Bands: True Collins. Beginn der Veranstaltung am Sonntag ist um 19 Uhr.




weiterlesen... 'Re-Start des Kulturprogramms im AEF' (459 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Lust auf Textiles – Quilts, Taschen und Co.“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Das Atelier für Textilkunst/Quilt des Kunstvereins präsentiert in der Ausstellung nicht nur Quilts von Groß bis Klein, sondern auch Vielfältiges aus den verschiedensten Materialien – von Mixed-Media-Arbeiten bis hin zu Taschen, teilweise als Upcycling Produkte. Dabei faszinieren die wunderbaren Mischungen aus edlen Stoffen, die Verarbeitung von modernen Materialien und die handwerkliche Perfektion.




weiterlesen... '„Lust auf Textiles – Quilts, Taschen und Co.“' (1193 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL 2021

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Open-Airs im Innenhof von Schloss Dyck

Kaarst. Vor sechzehn Jahren wurde auf Schloss Dyck das Niederrhein Musikfestival geboren, dessen faszinierendes Konzept seither immer größere Kreise gezogen hat: Die melodische und rhythmische Verführungskunst Lateinamerikas, der mystische Zauber der Karibik, das glitzernde Spektrum des internationalen Jazz und die Meisterwerke des klassischen Repertoires bilden hier immer neue Konstellationen von außerordentlicher, unvergesslicher Wirkung – und das ganz besonders, wenn sie unter dem freien Himmel des Innenhofes stattfinden können. Das soll, wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautet, auch in diesem Jahr möglich sein.


Anmerkung: Foto: Uwaga!, Ebbert&Ebbert Fotographie
Weitere Informationen: www.niederrhein-musikfestival.de


weiterlesen... 'NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL 2021' (2561 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kulturforum Alte Post bringt „1984“ auf die Bühne

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Zur Uraufführung von „1984“ nach George Orwell veranstaltet das Kulturforum Alte Post am Donnerstag, 26. August 2021, um 19 Uhr ein Casting für interessierte Schauspielende. Die Proben beginnen im Herbst, die Premiere und weitere Aufführungen sind für April und Mai 2022 geplant.


Anmerkung: Casting am Donnerstag, 26. August 2021, 19 Uhr

weiterlesen... 'Kulturforum Alte Post bringt „1984“ auf die Bühne' (1309 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Festival Alte Musik Knechtsteden - 30 Jahre Vielfalt

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Ex-Jubilar Beethoven wird im Auftaktkonzert mit der 6. Sinfonie Pastorale und dem Violinkonzert op. 24 sowie Ausschnitten aus dem Oratorium Die Könige in Israel aus der Feder seines Freundes und Biografen Ferdinand Ries nachgefeiert - ein Versprechen, das es zusammen mit dem dynamischen ensemble reflektor und Florian Donderer aus dem Vorjahr einzulösen gilt. Die Rheinische Kantorei und Das Kleine Konzert präsentieren unter Leitung von Hermann Max gleich drei gewichtigen Vokalkonzerten, in denen sich die unverwechselbare Klangästhetik der Ensembles in Residence voll entfaltet: In einer (von Hermann Max edierten) Marienvesper von Alessandro Melani, in einem großen Motettenprogramm europäischen Zuschnitts und in einer Hommage an Beethovens Lehrmeister Luchesi, Neefe und Ries im Abschlusskonzert.




weiterlesen... 'Festival Alte Musik Knechtsteden - 30 Jahre Vielfalt' (1267 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser Musicalwochen: „Hairspray“ feiert am 3. September Premiere

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Bereits zweimal musste die Erstaufführung des Musicals „Hairspray“ pandemiebedingt verschoben werden. Jetzt befinden sich das Ensemble inklusive Band und Chor sowie das Team rund um die Neusser Musicalwochen in der heißen Probenphase – die neue Produktion feiert am Freitag, 3. September 2021, seine Premiere.




weiterlesen... 'Neusser Musicalwochen: „Hairspray“ feiert am 3. September Premiere' (1709 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fotografie: Baustahl und Lyrik

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Der Kunstverein Galerie-Werkstatt Dormagen führt nach der langen Coronapause wieder eine Ausstellung der Fotoabteilung durch, die unter dem Thema „Baustahl und Lyric“ steht

Wolfgang Dobsch, Mitglied der Photogruppe des Kunstvereins der Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen, legt in der aktuellen Ausstellung den Schwerpunkt auf Architekturphotographie. Sie zeigt Bilder von Gebäuden der Moderne, aber auch solche, die im Zerfall begriffen sind und die man vielleicht an sog. Lost Places findet.


Anmerkung: www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Fotografie: Baustahl und Lyrik' (1449 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2. ZONSER KINONÄCHTE auf der Freilichtbühne in Zons

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. "Es ist in diesen Zeiten immer ein großes Wagnis, eine Kulturveranstaltung auf die Beine zu stellen. Nichtsdestotrotz sind wir froh, daß wir in diesem Jahr in einem kleineren Rahmen unser Herzensevent, die ZONSER KINONÄCHTE, stattfinden lassen und in dieser schwierigen Zeit eine kleine Abwechslung anbieten können.“ sagt Verena Aimée Oefler, die zusammen mit Guido Schenk, 2.Vorsitzender der Initiative Dormagen, die Veranstaltung zum zweiten Mal organisiert.




weiterlesen... '2. ZONSER KINONÄCHTE auf der Freilichtbühne in Zons' (4216 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Niederrhein Musikfestival 2021

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Musik der Welt in Bewegung

Neuss. „Musik der Welt in Bewegung“ steht als Motto über dem diesjährigen 17. Niederrhein Musikfestival, dessen künstlerische Leiterin Anette Maiburg zehn Konzerte sowie diverse Workshops und einen neuen Film vorgesehen hat. Bis zum 24. Oktober 2021 präsentiert sich das Festival in seiner faszinierenden Mischung aus Klassik, Jazz und lateinamerikanischen Klängen, szenischen und literarischen Darbietungen, und wieder einmal entsteht eines jener schillernden Farbenspiele, die das Publikum von Nah und Fern anziehen. Dabei hat sich der Einzugsbereich noch einmal erweitert: In diesem Jahr gastiert das Niederrhein Musikfestival erstmals auf dem Rittergut Birkhof.


Anmerkung: Foto: NRMF2021, Metamorphosen, Foto Emil Zander
Weitere Informationen: www.niederrhein-musikfestival.de
13. Juli bis 24. Oktober 2021


weiterlesen... 'Niederrhein Musikfestival 2021' (4264 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kabarett-Komödie und Kindertheater in der Kulturhalle

Theater-Spaß mit Niveau ist beim Theatersommer garantiert. Die beliebte Reihe startet am kommenden Wochenende in der Kulturhalle Dormagen mit einer rasanten Kabarett-Komödie und einem spannenden Figurentheaterstück für Kinder.




weiterlesen... 'Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende' (1336 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung „Grenzgänger – Von Zöllnern und Schmugglern“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Das Kreiskulturzentrum Sinsteden zeigt noch bis zum 18. September die Ausstellung „Grenzgänger – Zöllner und Schmuggler“. Kreisdezernent Tillmann Lonnes, Museumsleiterin Dr. Kathrin Wappenschmidt und Museumspädagogin Manuela Broisch-Höhner präsentieren die Ausstellung, in der Objekte, Fotografien, Projektionen, Filme und Zeitungsartikel den wechselseitigen Einfluss von Zoll und Schmuggel verdeutlichen.




weiterlesen... 'Ausstellung „Grenzgänger – Von Zöllnern und Schmugglern“' (2186 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Christoph Peters liest im Literarischen Sommer

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Lesung aus dem Bestseller „Dorfroman“

Neuss. Im Rahmen des 22. Literarischen Sommers / Literaire Zomer stellt Christoph Peters seinen Bestseller „Dorfroman“ am Donnerstag, 22. Juli 2021, 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, vor. In seinem aktuellen Roman erzählt Peters einfühlsam und packend von den inneren Zerreißproben eines jungen Mannes und eines ganzen Dorfes am Niederrhein. Es ist der große Roman über den turbulenten Aufbruch in die heutige Bundesrepublik Deutschland und führt in die 1970er Jahre, als das Kernkraftwerk, bekannt unter dem Namen „Schneller Brüter“ in Kalkar gebaut wurde.




weiterlesen... 'Christoph Peters liest im Literarischen Sommer' (2622 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerkonzert im Botanischen Garten

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Das Nerida Quartett spieltWerke von Joseph Haydn, Franz Schubert, Felix Mendelssohn und Wolfgang Amadeus Mozart

Neuss. Die Sommerkonzerte im Botanischen Garten Neuss stehen bekanntlich immer in einer direkten Beziehung zur Deutschen Kammerakademie Neuss (dkn) – in diesem Jahr durch Nevena Tochev, die zu den aktuellen Stipendiaten der dkn gehört und als zweite Geigerin dem jungen Nerida Quartett angehört.


Anmerkung: Nerida Quartett, Foto Nicole Benz
Weitere Infos: www.botanischer-garten-neuss.de
Neuss«am Sonntag, den 1. August, 18.00 Uhr Open Air


weiterlesen... 'Sommerkonzert im Botanischen Garten' (2165 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Eine Reise zu sich selbst in Öl und Acryl

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Charlotte Horn veröffentlicht Buch mit Gemälden aus den Jahren 2003 bis 2018
Rommerskirchen. Ihr neues Buch ist soeben druckfrisch erschienen, ihre neueste Ausstellung wird die Malerin Charlotte Horn am kommenden Samstag in Knechtsteden eröffnen. Trotz der Sommerferien ist es in diesen Tagen alles andere als langweilig für die gebürtige Nürnbergerin und (seit 30 Jahren) Wahl-Oekovenerin, die unter dem Titel „Die Reise der blonden Frau“ eine Art biographische Zwischenbilanz ihrer Malerei vorlegt.




weiterlesen... 'Eine Reise zu sich selbst in Öl und Acryl ' (2859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frl. Odetta & Herr Goosmann – live und auf Schellack!

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Zu ihrem 18. gemeinsamen Bühnenjubiläum kehrt das Duo Fräulein Odetta (Chansonnière) & Herr Goosmann (Klavier und Moderation) ins PhonoMuseum zurück!

Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus
- Filmschlagern der 20er Jahre,
- gehobener Unterhaltung der 30er Jahre und
- Jazz – standards.


Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 18. Juli 2021, 14.00 Uhr


weiterlesen... 'Frl. Odetta & Herr Goosmann – live und auf Schellack!' (1796 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schuljahr-Abschlusskonzert und Vorstellung von Blasinstrumenten

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Bevor es in die Sommerferien geht, prägen in der Regel Abschlusskonzerte das Leben in der Musikschule Rhein-Kreis Neuss. In Zeiten von Corona ist das nicht so, die Schule hat sich aber etwas anderes einfallen lassen: den Film „Das große Finale“, der ab sofort unter den Beiträgen der Musikschule Rhein-Kreis Neuss auf YouTube zu sehen ist.


Anmerkung: https://www.youtube.com/channel/UCvHtyVijyaCXGzGGYhD1UfQ.

weiterlesen... 'Schuljahr-Abschlusskonzert und Vorstellung von Blasinstrumenten' (831 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lesung im Kulturzentrum Sinsteden mit Sylvie Schenk

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Die Autorin Sylvie Schenk liest am Freitag, 16. Juli, um 19 Uhr im Kreiskulturzentrum Sinsteden aus ihrem neuen Buch „Roman d’amour“. Die Lesung wird musikalisch begleitet vom Saxophonisten Heribert Leuchter, der sich für die Komposition seiner Stücke von den Textpassagen der Autorin inspirieren ließ. Die Veranstaltung findet im Rahmen des 22. Literarischen Sommers statt.




weiterlesen... 'Lesung im Kulturzentrum Sinsteden mit Sylvie Schenk' (1233 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2. ZONSER KINONÄCHTE mit bewegenden Kinofilmen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Wir können es selber noch gar nicht glauben und freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass vom 12. bis 15. August 2021 die 2. ZONSER KINONÄCHTE stattfinden.

Nachdem es im Jahr 2020 auf Grund der Corona Pandemie nicht möglich war, eine Folgeveranstaltung zu unserer erfolgreichen Premiere im Vorjahr 2019 stattfinden zu lassen, eröffnen nun am 01.Juli die Kinos wieder, die Verleiher veröffentlichen das Filmprogramm für die kommenden Wochen und Open Air Veranstaltungen für eine größere Anzahl Besucher sind erlaubt.


Anmerkung: Freilichtbühne in Zons
Vom 12.August bis 15.August 2021


weiterlesen... '2. ZONSER KINONÄCHTE mit bewegenden Kinofilmen' (2975 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neues Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
"Steine führen Menschen zusammen" (Zitat Berthold Welter * 1960)

Dormagen. "Eine Gesellschaft braucht Ausdrucksformen. Und diese anbieten und das Leben damit bereichern zu können, das ist für mich wie ein Geschenk" , sagte der heute 60jährige Berthold Welter aus Leichlingen. "Ich kloppe jetzt seit 43 Jahren Steine, doch trotz der Zipperlein, die so langsam kommen, würde ich mit keinem tauschen wollen", ist sich Welter sicher. Geboren und aufgewachsen in Dormagen Straberg führt Welter seinen Steinmetzbetrieb mit stark kunstpädagogischer Ausrichtung seit nunmehr 30 Jahren in Leichlingen.




weiterlesen... 'Neues Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (2675 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 

Raku heißt „Freude, Wohlbefinden und Heiterkeit“

Der Künstler Manfred Schwarz, Mitglied des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen, lässt sich mit Freude vom Raku-Brand herausfordern, einer alten japanischen Brenntechnik aus dem 16. Jahrhundert.


Anmerkung: Weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de

weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (1536 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

45 letzte Karten für Christian Ehring

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Wer den extra 3-Moderator, „ZDF heute-show“-Akteur und Ex-Kom(m)ödchen-Mann mit seinem neuen Programm „Antikörper“ am Montag, 21. Juni, um 20 Uhr auf der Freilichtbühne Zons sehen möchte, sollte sich so langsam sein Ticket über die Webseite www.dormagen.reservix.de oder in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen, sichern.




weiterlesen... '45 letzte Karten für Christian Ehring' (595 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis