Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 9 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  


Internationale Tanzwochen Neuss: Richard Alston Dance Company

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss.Ein enormer musikalischer Instinkt zeichnet den britischen Choreographen Richard Alston aus, der mit seiner Londoner Dance Company am 29. März 2017 in der Neusser Stadthalle gastiert und der aktuellen Saison der Internationalen Tanzwochen zu einem überzeugenden Abschluss verhilft.


Anmerkung: Mi, 29.03.2017, 20.00 Uhr, Stadthalle Neuss
Veranstaltungsort: Stadthalle Neuss, Selikumer Str. 25, 41460 Neuss


weiterlesen... 'Internationale Tanzwochen Neuss: Richard Alston Dance Company' (5790 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Shakespeare Festival: Start des Kartenvorverkaufs

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Am Samstag, den 25. März, um 9.00 Uhr beginnt der Kartenvorverkauf für das 27. Shakespeare Festival im Globe Neuss. In diesem Jahr bringt das Rheinische Landestheater ein Wie es Euch gefällt auf die Bühne; die bremer shakespeare company betrachtet Shakespeare durch die Blume; und das Neue Globe Theater Potsdam zeigt seinen König Lear. Eine NRW-Premiere ist Pony Camp: Troilus & Cressida der Münchner Otto-Falckenberg-Schule.


Anmerkung: Weitere Informationen: www.shakespeare-festival.de
Bild: Globe Neuss, Foto: Christoph Krey


weiterlesen... 'Shakespeare Festival: Start des Kartenvorverkaufs' (1194 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Isabelle van Keulen übernimmt künstlerische Leitung der Deutschen Kammerakademie

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Zum Saisonstart 2017/18

Neuss. Als »Artist in Residence« übernimmt Isabelle van Keulen mit Beginn der kommenden Saison die künstlerische Leitung der Deutschen Kammerakademie und führt das Ensemble damit auf neue Wege.


Anmerkung: Weitere Informationen: www.deutsche-kammerakademie.de

weiterlesen... 'Isabelle van Keulen übernimmt künstlerische Leitung der Deutschen Kammerakademie' (2646 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Ansichten“ im Haus Katz

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen: Am Freitag, den 24. März findet um 18.30 Uhr die Vernissage zur Ausstellung der Künstlergruppe „VILLA ERCKENS“ im Ausstellungsraum des Hauses Katz statt. Eröffnet wird die Ausstellung durch Bürgermeister Harald Zillikens. Anschließend wird Ursula Schachschneider, Sprecherin der Künstlerinnen, diese einzeln vorstellen.




weiterlesen... '„Ansichten“ im Haus Katz' (1957 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sinfonia bringt den Frühling ins Zeughaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Spa). Das Neusser Orchester Sinfonia wird am Sonntag, 19. März 2017, 17 Uhr, im Zeughaus Neuss, Markt 42 – 44, sein jährliches Sinfoniekonzert spielen. Diesmal ist der Frühlingsanfang Thema: Zu Beginn erklingt das „Frühlingslied" (Varsang) von Sibelius, eine lange, in immer wieder unterschiedlichen Klangfarben gespielte Melodie.




weiterlesen... 'Sinfonia bringt den Frühling ins Zeughaus' (1088 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lesung mit Jeanne Lessenich

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/MH). Im Rahmen der Ausstellung „Die Eifel ist ein wildes Tier“, liest Jeanne Lessenich aus ihrem Buch "Die Wanderung auf den Gipfel des Bausenbergs" in der Alten Schmiede auf der Michaelstraße (Innenhof Rathaus). Musikalisch begleitet wird die Lesung am Donnerstag, 16. März 2017, 19 Uhr, von Jim Franklin, Meister der japanischen Bambusflöte Shakuhachi. Der Bausenberg in der Eifel ist einer der interessantesten Vulkankrater in Deutschland.



Druckerfreundliche Ansicht

Gahler Trio spielt mit Claudius Valk

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Valk ersetzt Wolfgang Engstfeld beim nächsten Konzert der Neusser Jazz-Reihe „Blue in Green“

Neuss (PN/Spa). Der begnadete Saxophonist Claudius Valk kommt am Mittwoch, 8. März 2017, 20 Uhr, nach Neuss. Er springt für Wolfgang Engstfeld ein, der eigentlich zusammen mit dem Gahler Trio das nächste Jazzkonzert der Reihe „Blue in Green“ im Kulturforum Alte Post, Neustraße 28, bestreiten wollte.




weiterlesen... 'Gahler Trio spielt mit Claudius Valk' (935 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ab ins Museum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Freier Eintritt für Bürger aus dem Rhein-Kreis Neuss in den Kreismuseen

Rhein-Kreis Neuss. Freien Eintritt haben Bürger aus dem Rhein-Kreis Neuss an jedem ersten Samstag im Monat sowie Mittwoch nachmittags im Kreismuseum Zons und im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Besucher aus dem Kreisgebiet zeigen beim Besuch an der Museumskasse einfach ihren aktuellen Personalausweis vor.


Anmerkung: Weitere Informationen zu den Museen des Rhein-Kreises Neuss gibt es auf der Internetseite www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

weiterlesen... 'Ab ins Museum' (1235 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klavierkonzert mit Carolin Widmann und Alexander Lonquich

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Zeughauskonzerte Neuss

Neuss (PN/MH). Einen klassisch-romantischen Duo-Klavierabend im Zeughaus gestalten Carolin Widmann und ihr langjähriger Musikpartner Alexander Lonquich am Dienstag, 7. März 2017, um 20 Uhr. Für Neuss haben die beiden Pianisten ein fein abgestimmtes Programm mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Anton Webern und Ludwig van Beethoven zusammengestellt.




weiterlesen... 'Klavierkonzert mit Carolin Widmann und Alexander Lonquich' (1605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag zur Acedia-Ausstellung im Kreiskulturzentrum Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Über „Die Depression und ihre Gesichter“ spricht Dr. Joachim Gutzke am Donnerstag, 2. März, um 19 Uhr im Kreiskulturzentrum in Rommerskirchen-Sinsteden. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation nimmt die Häufigkeit von Depression zu. Schon jetzt ist sie die häufigste psychische Krankheit.


Anmerkung: „Melancholy“ lautet der Titel dieses Bildes der französischen Malerin Constance Marie Charpentier.

weiterlesen... 'Vortrag zur Acedia-Ausstellung im Kreiskulturzentrum Sinsteden ' (304 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

»Hormonstress« auf der Bühne

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Das komödiantische Damenkränzchen im Kammertheater:

Neuss. Pünktlich zum Beginn der Fastenzeit wird im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 wieder trainiert, aber weniger Bauch/Beine/Po als vielmehr die Lachmuskeln der Zuschauer, wenn in der Komödie »Hormonstress« drei Damen sich im etwas in die Jahre gekommenen Body-Styling-Center »Pour Femme« zum Damenkränzchen treffen, um dort alles andere zu tun, als sich körperlich zu betätigen – wenn da nicht der Trainer wäre, der die Frauen ständig zu Workout und Zumba nötigt.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... '»Hormonstress« auf der Bühne' (1536 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Powerblues Special mit Blues Delivery

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Die Band Blues Delivery mit Frontsängerin Andrea Porten ist am Samstag, 11. März, um 19 Uhr im Kreiskulturzentrum zu Gast. Das Konzert in der Reihe „Powerblues Special“ findet zum Weltfrauentag in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss statt.


Anmerkung: Andrea Porten ist mit ihrer Band Blues Delivery zu Gast im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Foto: U. Weidenhaupt

weiterlesen... 'Powerblues Special mit Blues Delivery ' (535 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

»Missing Links – Hidden Meanings«

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt unter Leitung von Christoph Schlüren Werke von John Foulds, Ludwig van Beethoven, Anders Eliasson und Paul Büttner mit Beth Levin, Klavier

Neuss. Mit Christoph Schlüren tritt am 5. März 2017 um 18.00 Uhr ein Dirigent ans Pult der Deutschen Kammerakademie, der sich in ganz besonderem Maße für die Sichtung und Hörbarmachung verkannter oder vergessener Werke und Komponisten engagiert.


Anmerkung: 5. März 2017, 18 Uhr, Zeughaus Neuss
Einzelkarten an den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Karten-Hotline unter 02131-5269 9999 oder über das Internet unter www.deutsche-kammerakademie.de bestellt werden (zuzüglich Versandkosten).


weiterlesen... '»Missing Links – Hidden Meanings«' (3383 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landestheater spielt Komödie von Yasmina Reza

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dramaturgin gibt vorab eine 20-minütige Einführung – „Drei Mal Leben
Dormagen. Zum vorletzten Mal vor der geplanten Renovierung hebt sich am Freitag, 10. März, der Theater-Vorhang in der Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums. Im Rahmen der städtischen Theater-Saison zeigt das Rheinische Landestheater (RLT) dort um 20 Uhr das Schauspiel „Drei Mal Leben“ von Yasmina Reza. Zuvor bietet RLT-Dramaturgin Alexandra Engelmann um 19.15 Uhr eine 20-minütige Einführung in das Stück an.


Anmerkung: Foto: Björn Hickmann/Stage Pictures

weiterlesen... 'Landestheater spielt Komödie von Yasmina Reza' (1607 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Matan Porat & das Quatuor Hermès im Zeughaus Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Quatuor Hermès und Matan Porat, Klavier mit Werken von Boccherini, Mozart und Schumann

Neuss. 1Der Pianist Matan Porat und das junge französische Quatuor Hermès bedürfen am 17. Februar nur weniger Augenblicke, um die Besucher des achten Zeughauskonzertes mit ganz ungewöhnlichen Klängen in Bann zu schlagen: Das ebenso zauberhafte wie eigentümliche Klavierquintett C-dur op. 57 Nr. 6 von Luigi Boccherini eröffnet um 20.00 Uhr ein vorzüglich aufeinander abgestimmtes Programm, das die individuellen und kollektiven Fähigkeiten der versammelten Künstler im beste Lichte zeigt.

Anmerkung: Freitag, 17. Februar 2017, 20 Uhr, Zeughaus Neuss
Quatuor Hermès, Foto Julien Mignot
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de


weiterlesen... 'Matan Porat & das Quatuor Hermès im Zeughaus Neuss' (1772 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aufruf zu "One Billion Rising"

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Tanzchoreografie auf dem Neusser Marktplatz

Neuss (PN/MH). Frauen, Kinder und Männer sind zu einer Tanzdemo am Valentinsdienstag, 14. Februar 2017, ab 17 Uhr auf dem Neusser Marktplatz eingeladen, sich an dem Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu beteiligen. Hintergrund ist die weltweite Aktion „One Billion Rising“, eine Tanzchoreografie zu dem Lied „Break the chains“ als Symbol für den globalen Zusammenhalt. Initiatorin ist die Neusser Bürgerin Rita Zube. Unterstützt wird Zube von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Neuss, Katja Gisbertz. Weitere Informationen sind unter www.onebillionrising.de erhältlich.



Druckerfreundliche Ansicht

Boccherini, Mozart und Schumann

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Quatuor Hermès und Matan Porat bei den Zeughauskonzerten 2016/2017

Neuss (PN/Spa). Der Pianist Matan Porat und das junge französische Quatuor Hermès werden am Freitag, 17. Februar 2017, 20 Uhr, im Neusser Zeughaus, Markt 42-44, Werke von Bocherini, Mozart und Schumann präsentieren. Das Klavierquintett C-dur op. 57 Nr. 6 von Luigi Boccherini eröffnet das Programm, gefolgt Wolfgang Amadeus Mozarts Streichquartett G-dur KV 387 – das Erste der sechs sogenannten „Haydn-Quartette“. Der offizielle Teil des Abends endet nach der Pause mit Robert Schumanns Klavierquintett Es-dur op. 44.




weiterlesen... 'Boccherini, Mozart und Schumann ' (590 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Weltreise": Vernissage im Johanna-Etienne-Krankenhaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Im Rahmen der Reihe "Kunst im Etienne" wird das Neusser Krankenhaus vom 12. Februar bis 2. April als Ausstellungsort, in dem sich Menschen bewusst und unbewusst mit Kunst-Exponaten beschäftigen, erlebbar. Dr. Jens Schulte-Herbrüggen, Chefarzt der Gefäßchirurgie, ist Pate der Ausstellung, bei der der Betrachter, passend zum Titel, auf eine Weltreise gehen kann.




weiterlesen... '„Weltreise": Vernissage im Johanna-Etienne-Krankenhaus' (643 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Les Ballets Jazz de Montreal - Direktion Louis Robitaille

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Zehn Jahre nach ihrem letzten Gastspiel bei den Internationalen Tanzwochen kommen Les Ballets de Jazz Montreal (BJM) am 12. Februar 2017 endlich wieder einmal in die Neusser Stadthalle, um den Freunden des Modern Dance mit Choreographien von Itzik Galili, Andonis Foniadakis und Barak Marshall einen vergnüglich-besinnlichen Abend zu bescheren.


Anmerkung: Sonntag, 12.02.2017, 20.00 Uhr, Stadthalle Neuss, Selikumer Str. 25, 41460 Neuss
Foto: Ballets Jazz de Montréal, Foto Ignio Cereminga


weiterlesen... 'Les Ballets Jazz de Montreal - Direktion Louis Robitaille' (2552 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V., Kloster Knechtsteden

Grevenbroich. Die Künstlergruppe „Octopuss“, das sind zwei Frauen und zwei Männer mit acht Armen und Händen, die sich gefunden haben, um in einer ganz besonderen Form von „Actionpainting“ gleichzeitig und gemeinsam an mehreren Bildern zu arbeiten.


Anmerkung: Das Foto zeigt von links nach rechts: Anita Schüller, Gerald Siegl, Anne Becker-Küpper und Hans-Gerd Rottländer mit einer gemeinsamen Arbeit.
Dormagen, 4. Februar 2017
Öffnungszeiten: samstags/sonntags von 11 bis 17 Uhr und bei geöffneten Ateliers
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein' (510 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

»Brasiliana«

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt unter Leitung von Lavard Skou Larsen Werke von José Siqueira, Heitor Villa Lobos und Wolfgang A. Mozart
mit Fabio Zanon, Gitarre

Neuss. Als zwiefache Hommage – an die brasilianische Heimat und die pädagogische Wirkungsstätte Salzburg – hat Lavard Skou Larsens das dritte Abonnementskonzert der Deutschen Kammerakademie Neuss angelegt, das am 6. Februar um 20.00 Uhr mit der schmissigen Brasiliana VI von José Siqueira (1907-1985) beginnt und das Publikum der Deutschen Kammerakademie mit einem bei uns noch recht unbekannten Traditionalisten bekannt macht.


Anmerkung: Montag, 6. Februar 2017, 20 Uhr, Zeughaus Neuss
Deutsche Kammerakademie Neuss, Foto Melanie Stegemann
Fabio Zanon, Foto Künstler


weiterlesen... '»Brasiliana«' (2232 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderverein übergibt Radierungen von Theo Blum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Do-Zons. Um drei weitere Bilder konnte der Förderverein für den Zonser Denkmalschutz jetzt die Theo-Blum-Gemäldesammlung bei der Stadt bereichern. Es handelt sich dabei um kleinformatige Radierungen, die laut handschriftlicher Erläuterung durch den Künstler einen Straßenkehrer und zwei Winzerinnen in Neapel sowie einen Kriegsfotografen darstellen.




weiterlesen... 'Förderverein übergibt Radierungen von Theo Blum' (860 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frühbucher-Abo "4 für 50"

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Herrencrême, Weibsbilder, Galerie-Theater undundund... Viel zu erleben gibt es beim Theatersommer Kloster Knechtsteden 2017. Vom 21. Juli bis 5. August ist die beliebte Theaterscheune wieder Schauplatz von sechs attraktiven Theater- und Comedyabenden. Dazu steht erneut ein Figurentheaterstück für Kinder auf dem Spielplan. Details zum Programm und das Programmheft finden Sie hier:


Anmerkung: https://dormagen.de/bildung-kultur/kulturbuero/theatersommer-knechtsteden/


weiterlesen... 'Frühbucher-Abo "4 für 50"' (1839 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alexandre Tharaud Zeughauskonzerte Neuss 2017

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Kro). Der französische Pianist Alexandre Tharaud spielt die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach im Zeughaus Neuss, Markt 42 - 44. Am Dienstag, 31. Januar 2017, 20 Uhr, trägt Tharaud das Werk auf eigenen Wunsch wie bei seiner CD-Aufnahme auf einem Yamaha CFX vor, den der japanische Klavierbauer eigens für dieses Konzert zur Verfügung stellt.




Druckerfreundliche Ansicht

Alexandre Tharaud spielt die Goldberg-Variationen von Bach

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Am Dienstag, den 31. Januar, spielt der französische Pianist Alexandre Tharaud die Goldberg-Variationen im Zeughaus Neuss. Das Werk ist unbestritten ein Meilenstein der europäischen Musik für Tasteninstrumente. Die Kunstfertigkeit der Variationen und die Fülle der musikalischen Einfälle machen diesen Zyklus zu einer Herausforderung für jeden Pianisten und zu einem der beliebtesten Werke der Klassik überhaupt.


Anmerkung: Alexandre Tharaud, Foto Marco Borggreve
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de
Dienstag, 31. Januar 2017, 20 Uhr, Zeughaus Neuss


weiterlesen... 'Alexandre Tharaud spielt die Goldberg-Variationen von Bach' (1603 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt, Kloster Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Künstlerin und Titel der Ausstellung: „Inga Braune“

Inga Braune studierte an der Justus-Liebig-Universität in Gießen (bei Andreas Schmid, Johanna Staniczek und Isole Wawrin). Bereits während ihres Magisterstudiums der Kunst-Pädagogik zeichnete sich in ihrem Wirken eine Hinwendung zur gegenstandslosen Malerei ab. Sie arbeitet außerdem als Kunstpädagogin und Dozentin an zahlreichen Museen und Institutionen in NRW.


Anmerkung: www.ingabraune.de; kontakt@ingabraune.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt, Kloster Knechtsteden' (1560 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Museumsleiterin Angelika Riemann verabschiedet

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Markenzeichen „Kontinuität und Wandel“

Rhein-Kreis Neuss. Nach rund 27 Jahren Museumsarbeit, davon knapp 10 Jahre als Leiterin des Kreismuseums, ist Angelika Rieman zum Jahresende in den Ruhestand getreten. Zahlreiche Gäste waren jetzt ins Kulturzentrum des Rhein-Kreises Neuss in Dormagen-Zons gekommen, um Riemann gemeinsam mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreiskulturdezernent Tillmann Lonnes zu verabschieden – darunter der Dormagener Bürgermeister Erik Lierenfeld und Vertreter anderer Museum in der Region. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltete die Jagdhornbläsergruppe Zons.




weiterlesen... 'Museumsleiterin Angelika Riemann verabschiedet' (2907 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klavierabend mit Kemal Cem Yilmaz in Dormagen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Wer aufrecht steht, der gründet mit jedem Fuß fest auf einer Stelle des Bodens.

Dormagen. Der künstlerische Lebenslauf von Kemal Cem Yilmaz wird gleichermaßen bestimmt von seinem Geburtsort Langenhagen wie von der Herkunft seiner Eltern aus Istanbul. Daraus ergibt sich kein Zwiespalt für den Pianisten und Komponisten. Denn diese zwiefach bestimmte Identität wird überragt und bekräftigt durch die Musik.




weiterlesen... 'Klavierabend mit Kemal Cem Yilmaz in Dormagen' (1394 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Geliebte Feinde – Symbolismus heute“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Öffentliche Führung zur Sonderausstellung im Museum

Neuss (PN/Kro). Andrea Welb führt am Sonntag, 22. Januar 2017, 15.30 Uhr, durch die aktuelle Wechselausstellung „Geliebte Feinde – Symbolismus heute“, die auf der einmaligen Sammlung des Clemens Sels Museums Neuss an Werken des internationalen Symbolismus gründet.




weiterlesen... '„Geliebte Feinde – Symbolismus heute“' (550 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

LIEBER LIEBE und KINDERZAUBERTHEATER

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Zwei Paare im Beziehungs-Dschungel

Dormagen. Nach dem großen Erfolg im Herbst 2016 kommt »Lieber Liebe!« noch einmal ans Niederfeld. Nur noch vom 20. bis zum 28. Januar gibt es diese Zwerchfell zermürbende Komödie von und mit Sabine Misiorny und Tom Müller im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 in 5 Vorstellungen zu sehen.




weiterlesen... 'LIEBER LIEBE und KINDERZAUBERTHEATER ' (1745 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis