Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 20 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Der Engländer , der in den Bus stieg...

verfasst von: redaktion am
Kultur 
...und bis ans Ende der Welt fuhr

Karrst. Mit DER ENGLÄNDER, DER IN DEN BUS STIEG UND BIS ANS ENDE DER WELT FUHR bringt Regisseur Gillies MacKinnon ein wunderbar einfühlsames Roadmovie auf die große Leinwand. Die herzerwärmende und inspirierende Geschichte über einen Rentner, der sich auf eine nostalgische Reise in die Vergangenheit begibt, erzählt von Aufbruch, Abschied und Erinnerung.




weiterlesen... 'Der Engländer , der in den Bus stieg...' (804 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. Kloster Knechtsteden

Dormagen. Der Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen lädt zu seinem traditionellen Tag der offenen Tür ein. Am Sonntag, 2. Oktober 2022 von 11 bis 17 Uhr können sich Besucher zum Beispiel im Atelier für Zeichnen und Malen informieren, mit den Künstlern über die Kunst diskutieren oder beim Arbeiten über die Schulter schauen.

Dorothea Grunewald



Druckerfreundliche Ansicht

TRIBE am 29. September im Kulturforum Alte Post

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jazzreihe „Blue in Green“

Neuss. Das nächste Konzert aus der Jazzreihe "Blue in Green" steht bevor: Am 29. September 2022 spielt die Formation TRIBE im Kulturforum Alte Post.

TRIBE kommt daher wie eine chemische Reaktionskette: Power, Compression, Explosion! Die Band überrascht mit vertrackten Kompositionen, atemberaubenden Improvisationen, manchmal zart - meistens fett und immer wahnsinnig.

Eine wilde Mixtur, angesiedelt im paradoxen Feld des Jazz, angedockt an Hip Hop, RnB, Dubstep, Pop und Rock. Emotionalität und pure Energie, Komplexität und Hörvergnügen gehen Hand in Hand. Zu diesem elektro-akustischen Wirbelsturm haben sich diese fünf Musiker*innen John-Dennis Renken (Trompete), Angelika Niescier (Alt-Saxophon), Klaus Heidenreich (Posaune), Andreas Wahl (Gitarre) und Bernd Oezsevim (Schlagzeug) verabredet.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene jeweils 14 Euro, Schüler*innen zahlen zehn Euro, Schüler*innen der Alten Post und Musikschule fünf Euro. Karten für die Veranstaltung können bei der Alten Post telefonisch unter 02131-904122 vorbestellt werden.




weiterlesen... 'TRIBE am 29. September im Kulturforum Alte Post' (735 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

La donna é mobile – der Caruso Nachmittag!

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Einen faszinierenden Ausflug in die Anfänge der Tonaufzeichnung und Wiedergabe, gespickt mit netten Anekdoten, bietet Volkmar Hess. Mit seinem Vortrag "La donna é mobile" werden absolute Raritäten zu Gehör gebracht. Mit dabei: Carusos´s Erstpressungen auf dem Jahre 1902, aufgenommen in dem Mailänder Hotel, in dem ein Jahr zuvor Verdi verstarb.


Anmerkung: Sonntag, den 18. September 2022, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'La donna é mobile – der Caruso Nachmittag!' (1082 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Magic 50´s & 60´s mit Lesung

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rock 'n' Roll, Country, Blues und Balladen mit WINFRIED BODE (seit 1965 "on the road")

Dormagen. Der Kölner Sänger, Gitarrist und Song-Schreiber Winfried Bode lebt seit über 50 Jahren für die Musik (und seit Mitte der 1970er von der Musik).

Dass er ein echtes "Kind" der Fifties/Sixties ist, ist unüberhörbar. Es gibt wohl nur ganz wenige Musiker, die als Solist eine derartig ausgeprägte Vielseitigkeit bringen. Das gilt ganz besonders für seinen Gesang, der über eine Ausdrucksskala zwischen zart und machtvoll verfügt, aber auch für sein eigenwillig groovendes Gitarrenspiel - und nicht zuletzt für die stilistische Bandbreite von Winfried Bode: Er "umarmt" (fast) alles zwischen "Blue Suede Shoes", "The Sun Ain't Gonna Shine Anymore" (ja, nur mit Stimme und Gitarre!), "Ring Of Fire" und "Kriminal-Tango". Beispiele aus seinem riesigen Fundus eigener Songs (englische und deutsche Texte) werden zwischen die berühmten "Klassiker" eingebettet.


Anmerkung: Sonntag, den 11. September 2022, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.songpower.de


Druckerfreundliche Ansicht

Literaturnachmittag zum Buch „Die Stille“ von Don LeLillo

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kaarst – Beim Literaturnachmittag im „Büttger Treff“ wird am Donnerstag, 15. September 2022, 15 bis 17 Uhr, der Roman „Die Stille“ von Don LeLillo besprochen. Treffpunkt ist die Novesiastraße 2 in Büttgen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Caritas-Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“ statt und wird wie immer von Regine Krause geleitet. Der Besuch des Treffs ist kostenfrei.



Druckerfreundliche Ansicht

Guck doch nicht immer zu der Tangogeigerin hin...

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Frau Faber und Herr Goosmann bei der Probe belauscht

Dormagen. Eine Probe der besonderen Art legen Ihnen Tatjana Faber (Violine) und Markus Goosmann (piano) dar: Hier geht es nicht um Bach, Beethoven & Co, sondern um die Erarbeitung von Wiener Musik, Jazz und Folklore Ungarischer Art.


Anmerkung: Sonntag, den 4. September 2022 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Einzelheiten: www.markusgoosmann.de


weiterlesen... 'Guck doch nicht immer zu der Tangogeigerin hin...' (604 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ritmos andinos – Musik und Tanz aus Peru

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kaarst. Mit „Ritmos andinos“ lädt das 18. Niederrhein Musikfestival am Samstag, den 3. September, um 16 Uhr im Kaarster Museum Tuppenhof nach Lateinamerika, genauer gesagt zur Erkundung der vielfältigen Kulturen Perus.


Anmerkung: Donnerstag, 01.09.2022, 15 - 16 Uhr, Tuppenhof Kaarst | Werkstattkonzert
Samstag, 03.09.2022, 16 Uhr, Tuppenhof Kaarst | OPEN AIR
Veranstaltungsort: Tuppenhof, Rottes 27, 41564 Kaarst
Weitere Informationen: www.niederrhein-musikfestival.de


weiterlesen... 'Ritmos andinos – Musik und Tanz aus Peru ' (2107 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutsche Kammerakademie Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Start des Kartenvorverkaufs

Neuss. Am 1. September beginnt der Kartenvorverkauf für die neue Saison der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, die ab Oktober wieder in der guten Stube der Stadt, dem Zeughaus am Marktplatz, auftreten wird. Am 9. Oktober stehen gleich zwei Meilensteine der Musikgeschichte auf dem Programm: Mozarts berühmte Prager Symphonie und Beethovens revolutionäre »Eroica«. Es dirigiert Christoph Koncz, der in der kommenden Spielzeit auch beim London Symphony Orchestra, am Nationaltheater Prag und an der Wiener Staatsoper gastieren wird.


Anmerkung: Tickets können über die Tourist-Info, Platten-Schmidt sowie die Karten‑Hotline 02131‑5269 9999 oder das Internet www.deutsche‑kammerakademie.de bezogen werden (zuzüglich Service- und Versandkosten).


weiterlesen... 'Deutsche Kammerakademie Neuss' (1075 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Barnabás von Géczy und seine globale Kleinkunst

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Herr Goosmann öffnet seinen Schallplattenschrank!

Dormagen. Einerlei, ob Regisseure heute Filme über die Stadtentwicklung Berlins oder über die Unterwanderung durch den NS drehen, stets benutzen sie als soundtrack die Orchesterkunst Barnabás von Géczy's (*1897 Budapest, +1971 München).


Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 28. August 2022 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Barnabás von Géczy und seine globale Kleinkunst' (1419 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kunstverein Galerie-Werkstatt stellt mehr als 230 Werke aus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Vom Collier bis zur Marmor-Stele, vom Aquarell bis zum Quilt reicht die Palette einer Kunstausstellung, die der stellvertretende Bürgermeister, René Schneider, am Mittwoch, 24. August, um 19.30 Uhr in der Glasgalerie des Dormagener Kulturhauses eröffnet. 76 Kreative aus dem Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. zeigen auf drei Etagen mehr als 230 sehenswerte Kunstwerke.




weiterlesen... 'Kunstverein Galerie-Werkstatt stellt mehr als 230 Werke aus' (1773 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bluegrass Blues Irish

verfasst von: redaktion am
Kultur 
HOME BREW (transatlantic duo)

Dormagen. A handful of Bluegrass, a pitch of Blues and a spoonful of Irish
Rolf Heimann (alias Professor Bottleneck) hat seine musikalischen Wurzeln im Blues und Veronika von Rüden hat ihre in der irischen Folkmusik. Mit Gitarre, Mandoline, Mandola, Dobro und Gesang bringt Rolf den Hopfen und Veronika mit der Fiddle das Malz für das Eigengebräu ins Spiel.


Anmerkung: Sonntag, den 21. August, 15.15 – 16.45 Uhr. Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4

weiterlesen... 'Bluegrass Blues Irish' (302 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rüdiger Hoffmann, Springmaus und Distel

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kabarett und Comedy der Extraklasse in der Kulturhalle Dormagen

Dormagen. Von Robert Griess bis zur Springmaus: Zahlreiche Kabarett- und Comedy-Hochkaräter wird das städtische Kulturbüro auch in den kommenden Monaten in der Kulturhalle Dormagen begrüßen.




weiterlesen... 'Rüdiger Hoffmann, Springmaus und Distel' (2776 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL 2022

verfasst von: redaktion am
Kultur 
„Wortklang“ Musik und Poesie im Dialog

Diesen Sonntag, 14.08.2022, beginnt das Niederrhein Musikfestival mit einem Open Air auf Rittergut Birkhof

Am kommenden Sonntag, den 14. August, beginnt mit den Balkan Dreams auf Rittergut Birkhof das 18. Niederrhein Musikfestival. Im Jahre 2005 gegründet, hat dieses Festival schon früh ein ganz eigenes Profil gewonnen, das vor allem in regelrecht inszenierten, vielseitigen Konzertprogrammen seinen Ausdruck findet. Auch in diesem Jahr gibt es wieder individuelle Begegnungen zwischen Kulturen und Kunstdisziplinen, deren Bogen sich von der Klassik über den Jazz bis zur Weltmusik spannt – und das mittlerweile sowohl live als auch digital.


Anmerkung: Weitere Informationen: www.niederrhein-musikfestival.de
14. August bis 22. Oktober 2022


weiterlesen... 'NIEDERRHEIN MUSIKFESTIVAL 2022 ' (1232 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Der lauteste Ton ist die Stille einer Frau“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Seit dem 11. Juni zeigt die Stadtbibliothek Dormagen in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst des Rhein-Kreises Neuss die Bilder der jesidischen Künstlerin Rayida Barkisch. Aufgrund des großen Interesses wird die Ausstellung „Der lauteste Ton ist die Stille einer Frau“ bis zum 30. August verlängert.




weiterlesen... '„Der lauteste Ton ist die Stille einer Frau“ ' (618 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nicht weniger als ein Spektakel in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. „Nicht weniger als ein Spektakel“ verspricht Quichotte zum Finale des Knechtstedener Theatersommers. So lautet das Programm des Künstlers, der am Samstag, 6. August, um 20 Uhr erstmals in der Theaterscheune gastiert.




weiterlesen... 'Nicht weniger als ein Spektakel in Knechtsteden' (1485 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Oper im Espresso-Format

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kreiskulturzentrum Sinsteden zeigt „L’elisir d’amore“ am 2. August

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Der gemeinnützige Verein „Music to go e.V.“ präsentiert am Dienstag, 2. August, um 19 Uhr die Oper „L’elisir d’amore“ im Kreiskulturzentrum Sinsteden an der Grevenbroicher Straße 29 in Rommerskirchen. Einlass für die Open-Air-Veranstaltung im Außenbereich der überdachten Remise ist bereits um 18 Uhr.


Anmerkung: Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden sich im Internet unter www.kulturzentrum-sinsteden.de.

weiterlesen... 'Oper im Espresso-Format' (1036 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Herzbeat – Rhythmus für die Herzen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Rosi Giessmann und Ingo Koppatz kommen für Euch ins PhonoMuseum. Diesmal bringen sie neben ihren schwungvollen Klassikern aus den "60ern bis Heute" auch noch eine Handvoll Mitsinglieder für "Jedefrau" bzw. "Jedermann" oder einfach für alle Menschen mit.

Ob jung, ob alt, Ihr seid herzlichst eingeladen! Museumsführung startet um 14.15 Uhr. Der Eintritt ist frei, zur Deckung der Kosten ist ein freiwilliger, unterstützender Beitrag für die Kultur gern gesehen.

Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: vmailto:volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Anmerkung: Sonntag, den 31. Juli 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

In neuem Licht bei der D´Art 2022

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. „In neuem Licht“ – so lautet das Thema der D´Art. Die größte Gemeinschaftsausstellung Dormagener Künstlerinnen und Künstler bietet bei ihrer nun 18. Auflage ein Novum auf. Sie wird vom 4. November 2022 bis 22. Februar 2023 erstmals in Präsenzform im Dormagener Kulturhaus und zusätzlich in digitaler Form auf der Webseite www.dormagen.de/dart22 zu sehen sein.




weiterlesen... 'In neuem Licht bei der D´Art 2022' (1935 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blues on Sunday mit der Jimmy Reiter Band

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss/Rommerskirchen-Sinsteden. Zum Sommer-Bluesbrunch lädt das Kreiskulturzentrum in Rommerskirchen-Sinsteden am Sonntag, 7. August, ein. Die aktuell zu den angesagten Top-Bands der Blues-Szene gehörende Jimmy Reiter Band ist bei der traditionellen Bluesveranstaltung auf dem historischen Vierkanthof zu Gast. Das Konzert beginnt um 12 Uhr, Einlass ist ab 11 Uhr. Der Eintritt beträgt 9 Euro.


Anmerkung: Weitere Informationen zum Kreiskulturzentrum Sinsteden gibt es im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

weiterlesen... 'Blues on Sunday mit der Jimmy Reiter Band' (1280 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett Kaarst startet in die zweite Jahreshälfte

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Das Kaarster Kabarett steigt nach einer kurzen Sommerpause am 12. August wieder ins Kabarett-Programm ein: Mit einer Reihe an überregionalen Stars will der Kulturbereich der Stadt die Besucherinnen und Besucher wieder ins Albert-Einstein-Forum locken.




weiterlesen... 'Kabarett Kaarst startet in die zweite Jahreshälfte' (1260 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Theatersommer geht mit Komödie und 70er-Show weiter

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Mit einer „himmlischen“ Komödie und einem Comedy-Abend rund um die 1970er-Jahre geht der Theatersommer Knechtsteden am zweiten Juli-Wochenende weiter.




weiterlesen... 'Theatersommer geht mit Komödie und 70er-Show weiter' (1779 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitsing Nachmittag mit Ulrike Schöppe

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Premiere: erstmalig lädt das Team des Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen zum Mitsingen ein. Hits wie “Wärst Du doch in Düsseldorf geblieben” oder “Ganz in Weiß” – zur Auswahl stehen knapp 30 Lieder. Schwerpunkt sind deutsche Evergreens der 1960er und 1970er Jahre, natürlich darf getanzt werden. Durch den Nachmittag führt Ideengeberin Ulrike Schöppe, die Texthefte mitbringt und für die Musik sorgt. Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 oder per email volkmar@grammofon.de reserviert werden.


Anmerkung: Sonntag, den 24. Juli 2022, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.grammofon.de


weiterlesen... 'Mitsing Nachmittag mit Ulrike Schöppe' (176 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der nächste Winter kommt bestimmt!

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Der Ursprung zu dieser Geschichte geht auf einen Anruf vor einem halben Jahr zurück: Marion Kührlings, freie Tanzpädagogin aus Dormagen, rief an: sag´ mal, hast Du diese Platte? Ist etwas Altes. die Hörprobe am Telefon folgte. “Ja, meine Antwort, der West End Blues von Louis Armstrong von 1928 - habe ich. Klasse, so Ihre Antwort, magst Du für die Musik sorgen und ein Video in Zons auf dem Deich drehen? Ich möchte gerne einen Workshop geben – der analog zu Pina Bauschs Linedance, der die vier Jahreszeiten spiegelt. Klar – die Zusage habe ich sofort gegeben.




weiterlesen... 'Der nächste Winter kommt bestimmt!' (976 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Douce France!

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Sie mögen es knisternd? Sie lieben Chansons aus Frankreich? Dann sind Sie hier genau richtig. Museumsplattenjockey Volkmar Hess legt ausschließlich originale Vinyl- und Schellackschätzchen von Charles Trenet – Edith Piaf – Sacha Distel – Michel Polnareff auf.


Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 17. Juli 2022, 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Douce France!' (408 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blues-Brunch mit der Jimmy Reiter Band

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rommerskirchen. "Dieser Kerl ist definitiv einer der besten jungen Gitarristen der europäischen Bluesszene", schrieb begeistert das britische Magazin Blues & Rhythm über den aus der Blues-Hochburg Osnabrück stammenden Musiker. Christoph „Jimmy“ Reiter verfiel dem Blues schon als Teenager bei der regelmäßigen montäglichen Blues-Jam in einem Osnabrücker Szeneclub. Sein Weg auf die Bühne als talentierter Gitarrist war schnell gefunden und bald folgten die ersten Gigs mit international bekannten Musikern wie z.B. Keith Dunn, Angela Brown, Albie Donnelly's Supercharge oder Guitar Crusher.


Anmerkung: Am 7.8.2022 im Kulturzentrum Sinsteden. Konzertbeginn: 12 Uhr / Einlass ab 11 Uhr/ Eintritt: 9 Euro (ohne Speisen und Getränke)

weiterlesen... 'Blues-Brunch mit der Jimmy Reiter Band' (1494 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Petite Fleur – die großen “B” im Jazz

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die großen B´s im Jazz der Fünfziger und Sechziger Jahre stehen im Mittelpunkt. Diesmal präsentiert Volkmar Hess eine bunte, Balboa-, Boogie- und Lindyhop tanzbare Mischung mit Originalscheiben von Chris Barber, Mr. Acker Bilk, Kenny Ball und unvergessene Jazzlegende Sidney Bechet. Aufgrund der Tanzfläche steht ein begrenztes Sitzplatzkontingent zur Verfügung.


Anmerkung: Sonntag, den 10. Juli 15.15 Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Petite Fleur – die großen “B” im Jazz' (417 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuss gewinnt bei „Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Erster und zweiter Bundespreis gehen an Schülerder Musikschule der Stadt Neuss

Diana Hartwig und Leon Leif Daners, beide aus der Gesangsklasse von Regina Schmitz an der Musikschule der Stadt Neuss, waren erfolgreich beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Das Finale des 59. Wettbewerbs wurde vom 2. bis 9. Juni 2022 im niedersächsischen Oldenburg ausgetragen. Diana Hartwig hat sich über erste Plätze im Regional- und Landeswettbewerb qualifiziert und einen ersten Preis im Fach Popgesang in der Altersklasse III erreicht mit 24 von 25 möglichen Punkten. Nach ihrem zweiten Preis im letzten Jahr hat es die 15jährige Schüler*in jetzt auf das ganz obere Treppchen geschafft. Auch Leon Leif Daners hat sich über die Vorrunden qualifiziert und ersang sich einen zweiten Preis im Fach Popgesang in der Altersklasse VI mit 22 Punkten.




weiterlesen... 'Neuss gewinnt bei „Jugend musiziert“' (1556 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Irish Folk im Museum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Irish Folk aus der Eifel – gibt´s nicht? Doch! Erstmalig zu Gast: das Duo Folk and Fun! Petra Sprenger und Hubert Jost nehmen uns mit auf eine musikalische Reise quer durch Irland. Der Eintritt ist frei – zur Deckung der Kosten ist ein freiwilliger, unterstützender Beitrag für die Kultur willkommen. Die Museumsführung startet um 14.15 Uhr. Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 – Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Infos: www.folkandfun.de

Anmerkung: Sonntag, den 26. Juni 2022 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

„Alte Musik im Ensemble“ begeisterte das Publikum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich. Unter dem Motto „Alte Musik im Ensemble“ begeisterten jetzt drei Künstlergruppen der Musikschule Rhein-Kreis Neuss das Publikum in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich. Eröffnet wurde das Konzert vom Ensemble für Alte Musik mit mehreren tänzerischen Stücken. Die fünf jungen Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Sonja Kemnitzer, Anna Lemmer und Michael Bovie beeindruckten mit guter Phrasierung und authentischem Klang.




weiterlesen... '„Alte Musik im Ensemble“ begeisterte das Publikum' (1185 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis