Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 14 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


„Der NeanderlandSTEIG im Lauf der Jahreszeiten“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Vortrag am 01. September

Monheim. Spannende Einblicke in die unterschiedlichen Landschaften des bekannten Wanderwegs
Der NeanderlandSTEIG ist ein rd. 240 km langer Rundwanderweg, dessen 17 Etappen durch das Neanderland auf dem Gebiet des Kreises Mettmann und der angrenzenden Städte Düsseldorf, Solingen und Essen laufen.


Anmerkung: Weitere Informationen und Medienkontakt:
IG Urdenbacher Kämpe – Haus Bürgel e. V.
hausbuergel@monheim.de
02173-9518930


weiterlesen... '„Der NeanderlandSTEIG im Lauf der Jahreszeiten“' (779 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstellung im Kunstverein Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Künstlerinnen Roswitha Müller-Krüger, Sylvia Vieten und Jutta Sonnberger. Titel der Ausstellung: „Triominal“

Dormagen. Roswitha Müller-Krüger, Jutta Sonnberger und Sylvia Vieten zeigen in ihrer Ausstellung einen Dreiklang von Malerei, Zeichnung und Skulptur. Roswitha Müller-Krüger zeigt Bilder in Acryl, Zeichnungen und Collagen.


Anmerkung: Das Bild ist eine Arbeit von Sylvia Vieten.
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Neue Ausstellung im Kunstverein Knechtsteden' (1311 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Literarischer Kaffeeklatsch mit Gabriele Strahl

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kaarst. Am kommenden Sonntag (19. August) gibt es um 15 Uhr wieder den beliebten literarischer Kaffeeklatsch mit Gabriele Strahl. Diesmal stellt sie das Buch "Die Lady im Lieferwagen" von Allan Bennett vor.




weiterlesen... 'Literarischer Kaffeeklatsch mit Gabriele Strahl' (792 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Schwanensee“ mit der VHS

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die VHS Dormagen lädt Ballettliebhaberinnen und -liebhaber am Samstag, 15. September, um 19.30 Uhr in die Deutsche Oper am Rhein nach Düsseldorf. Gespielt wird mit Tschaikowskys „Schwanensee“ das vielleicht berühmteste Stück aller Zeiten.


Anmerkung: Bis zum 15. August anmelden:

weiterlesen... '„Schwanensee“ mit der VHS' (1280 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Champagner-Laune“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Revue im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss. Am Samstag, dem 18. August findet um 19 Uhr eine Revue des Rheinischen Landestheaters mit dem Titel „Champagner-Laune“ im Kreiskulturzentrum Rommerskirchen-Sinsteden statt. Den Zuschauern wird ein Cocktail aus Literatur und Musik rund um den edelsten aller Schaumweine geboten.




weiterlesen... '„Champagner-Laune“' (434 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Knechtstedener Theatersommer 2019

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Knechtstedener Theatersommer 2019 mit Lisa Feller und Queenz-Solistin Anne Folger

Dormagen. Standing Ovations zum Finale: Mit großem Jubel für Herrencrême endete jetzt der Knechtstedener Theatersommer. Die vier Spaßgaranten setzten mit ihrer neuen Musik-Comedy-Show „…zum Welterfolg!“ den gelungenen Schlusspunkt in der Theaterscheune. 1.150 Zuschauer sahen die sieben Vorstellungen, von denen drei ausverkauft waren. „Das entspricht einer Auslastung von gut 82 Prozent. Damit sind wir gerade wegen der Hitze sehr zufrieden“, bilanziert Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.




weiterlesen... 'Knechtstedener Theatersommer 2019' (2862 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

3. Konzert im Schmölderpark

verfasst von: redaktion am
Kultur 
-Abschlusskonzert 2018 mit irischer Musik-

Jüchen:- Das letzte Konzert der Reihe „Musik im Park“ findet am Sonntag, dem 26. August um 11.00 Uhr mit der Band „Seisiún“ statt.

Die Band tourt mit ihrer begeisternden irischen Musik seit mehr als 30 Jahren durch Kneipen und Kleinkunstbühnen in Nordrhein-Westfalen. Die Irish Folk Band wurde 1984 von Volker Abrahamczik (Gitarre, Gesang) und Gerhard Kalter (Mandoline, Banjo, Bouzouki) gegründet und 1989 verstärkt durch Martin Hoffmann (Geige, Mandoline, Gesang). Seither besteht Seisiún unverändert in dieser Besetzung und hat unzählige Auftritte absolviert, sowie 3 CDs eingespielt.

Das Catering übernimmt an diesem Sonntag das Team der DLRG Hochneukirch.
Der Eintritt ist frei.

Norbert Wolf




Druckerfreundliche Ansicht

„Es kann wieder geschehen“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Ensemble Opus 45 gastiert am 8. November in der Stadtbibliothek

Dormagen. Mit einem knapp eineinhalbstündigen Abend aus Lesung und Kammermusik regen Roman Kni¸ka und das Ensemble Opus 45 dazu an, sich mit dem wiedererstarkten Rechtsextremismus in der Bundesrepublik zu beschäftigen. Am Donnerstag, 8. November, gastiert das Ensemble um 19 Uhr in der Stadtbibliothek. Schlaglichtartig beleuchtet das Programm einschneidende Ereignisse in der Entwicklung der extremen Rechten seit der Staatsgründung.




weiterlesen... '„Es kann wieder geschehen“ ' (1433 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreismuseum Zons bietet wieder freien Eintritt

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jeden ersten Samstag im Monat

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Freien Eintritt haben Bürger aus dem Rhein-Kreis Neuss wieder am Samstag, 4. August, im Kreismuseum in Dormagen-Zons. Besucher zeigen an der Museumskasse einfach ihren Personalausweis vor. Diese Regelung gilt an jedem ersten Samstag im Monat sowie mittwochnachmittags.


Anmerkung: Weitere Informationen zu den Museen des Rhein-Kreises Neuss gibt es im Internet auf der Seite www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

weiterlesen... 'Kreismuseum Zons bietet wieder freien Eintritt ' (1029 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Pastellmalerei“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Bereits vor vielen zehntausend Jahren haben unsere prähistorischen Vorfahren mit ihren Fingern Pigmente aus Erden und verbranntem Holz an Felswände gemalt und somit zeitlose Kunst geschaffen. Auch Pastellfarben und Pastellkreiden bestehen fast ausschließlich aus Farbpigmenten und bieten durch ihre sehr großes Farbsortiment nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der künstlerischen Entfaltung.


Anmerkung: Das Bild zeigt eine Arbeit von Michael Schnitker

weiterlesen... 'Seminar „Pastellmalerei“ ' (770 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kulturzentrum Sinsteden: Ab sofort freier Eintritt

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen. Das Kulturzentrum Sinsteden gewährt ab sofort freien Eintritt für seine Ausstellungen. Anstelle eines Eintritts werden die Besucher um eine Spende gebeten. Das hat vor kurzem der Kreistag beschlossen. Wie bisher zahlen Besucher Eintritt für besondere Veranstaltungen von Konzerten über Lesungen bis hin zu Theateraufführungen.


Anmerkung: Noch bis zum 16. September läuft die Ausstellung „Champagner – spritzig, perlend, prickelnd“ in Sinsteden, die auch dieses Bild von Peder_Severin_Krøyer zeigt. Foto: Kulturzentrum Sinsteden

weiterlesen... 'Kulturzentrum Sinsteden: Ab sofort freier Eintritt' (1197 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

kUNSt gehört die nacht

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Am kommenden Samstag, 21. Juli 2018, heißt es im Clemens Sels Museum Neuss wieder „kUNSt gehört die Nacht“. Dann dreht sich von 18.30 Uhr bis 1 Uhr alles rund um die aktuelle Sonderausstellung „Erklär mir, Liebe!“. Dabei werden verschiedenste künstlerische Stilmittel verwendet, um sich dem Thema Liebe anzunähern.


Anmerkung: Samstag, 21. Juli 2018, 18.30 bis 1 Uhr, Clemens Sels Museum Neuss


weiterlesen... 'kUNSt gehört die nacht' (3386 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit einer kurzweiligen Theater-Uraufführung und packender Sport-Comedy geht der Theatersommer Knechsteden am letzten Juli-Wochenende in die nächste Runde.

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Komödien-Uraufführung und Sport-Comedy mit Dieter Baumann
„Inselhüpfen“ heißt die amüsante Komödie, die das Galerietheater Zons am Freitag, 27. Juli, um 20 Uhr in der Theaterscheune Knechtsteden uraufführt. Im Mittelpunkt des von Regisseur Stefan Filipiak geschriebenen Stücks steht eine unfreiwillige Reisegruppe, die es in die Einöde im nördlichsten Norden Schottlands verschlagen hat. Tristesse und Dauerregen setzen die sechs arg gebeutelten Zeitgenossen jedoch trockenen Humor und Wortwitz entgegen. Dabei stellen sie überraschend fest, dass es im Leben anders kommen kann als man denkt…



weiterlesen... 'Mit einer kurzweiligen Theater-Uraufführung und packender Sport-Comedy geht der Theatersommer Knechsteden am letzten Juli-Wochenende in die nächste Runde.' (1674 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lesung mit C.S. Henn: Der letzte Champagner

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Das grenzübergreifende Projekt "Literarischer Sommer" (www.literarischer-sommer.eu) ist in diesem Jahr erstmals auch im Kulturzentrum Sinsteden vertreten.
Carsten Sebastian Henn, seines Zeichens Autor zahlreicher Weinbücher und Kriminalromane mit kulinarischen Themen, ist freier Weinjournalist für diverse nationale und internationale Magazine.


Anmerkung: Kulturzentrum Sinsteden,Grevenbroicher Str. 29, 41569 Rommerskirchen
- Tel. 02183/7045, Fax 02183/440204 -
Email: kulturzentrumsinsteden@rhein-kreis-neuss.de
Eintritt 10¤


weiterlesen... 'Lesung mit C.S. Henn: Der letzte Champagner ' (1158 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Abschluss des Shakespeare-Festivals 2018

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Spa). Mit dem atemberaubenden, unwiderstehlichen Verwandlungsspiel der Q Brothers endet am morgigen Samstag, 7. Juli 2018, das 28. Shakespeare Festival im Globe Neuss. Auch in diesem Jahr waren wieder über 15.000 Besucherinnen und Besucher zu Gast, was einer Auslastung von 90 Prozent entspricht.




weiterlesen... 'Abschluss des Shakespeare-Festivals 2018' (657 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2. Konzert im Schmölderpark

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Buntes Programm mit Sommerfest und Sommerlauf

Jüchen:- Im zweiten Konzert der Reihe „Musik im Park“, das am Samstag, dem 14. Juli um 19.30 Uhr im Schmölderpark stattfindet, wird erstmals die Band „ANYMORE“ auftreten.




weiterlesen... '2. Konzert im Schmölderpark ' (1426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Saiten-Wind“ im Zeughaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Spa). Beim neuen Konzertformat „Saiten–Wind“ der Musikschule der Stadt Neuss treffen am Dienstag, 3. Juli 2018, 19 Uhr, zum zweiten Mal Blockflöten in allen Größen auf zahlreiche Gitarren. Im Zeughaus Neuss, Markt 42-44, präsentieren alle vier Blockflöten-Ensembles, das Blockflötenorchester und drei verschiedene Gitarrenformationen der Musikschule beschwingte Musik unterschiedlicher Stilrichtungen im wohlklingenden Ambiente.
Ein abwechslungsreiches Programm mit vielen jungen Talenten und auch mit erwachsenen Musikerinnen und Musikern ist garantiert. Die ganze Bandbreite der Musikschularbeit in Sachen Blockflöten mit Musik von Klassik bis Pop. Der Eintritt zum sommerlichen Konzert ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Halbzeit beim Shakespeare Festival

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Spa). Mit den ebenso umwerfenden wie intriganten Queen's hat Bea von Malchus in der vergangenen Woche das Globe bis in die Grundfesten erschüttert. Und gleich am nächsten Tag gelang den englischen HandleBards ein weiterer Hit – als sie die fast restlos gefüllten Reihen mit ihrer virtuosen, unsagbar komischen und artistischen Twelfth Night zu Standing Ovations begeisterten.




weiterlesen... 'Halbzeit beim Shakespeare Festival' (1512 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeughauskonzerte Neuss 2018/2019

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Abonnements können bis zum 2. Juli bestellt werden Einzelkartenvorverkauf startet am 2. August
Neuss (PN/MH). Kammermusikalische Juwelen auf höchstem Niveau, dargeboten von renommierten Künstlern und jungen Stars am Anfang ihrer Laufbahn: Das sind die Charakteristika der Zeughauskonzerte Neuss, die sich mit ihrer 69. Spielzeit einem weiteren runden Jubiläum nähern. Die Saison 2018/2019 im Zeughaus Neuss, Markt 42-44, beginnt am 7. September 2018 mit Franz Schuberts „Schwanengesang“, den der Bayerische Kammersänger Christian Gerhaher, einer der gefragtesten deutschen Liedsänger unserer Zeit, mit seinem Klavierbegleiter Gerold Huber zu einem lange nachklingenden Erlebnis machen wird.




weiterlesen... 'Zeughauskonzerte Neuss 2018/2019' (1035 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Virtus Quartett überzeugte im Kreiskulturzentrum Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Begeisterten Applaus spendeten die Zuhörer dem Virtus Quartett der Robert Schumann Hochschule am Ende ihres Konzerts in der Reihe „Sinstedener Klassik“.


Anmerkung: V.l.: Kathrin Wappenschmidt, Albert Glöckner (Vorsitzender der Freunde des Kulturzentrums Sinsteden e.V.), das Virtus Quartett mit Seunghun Sin, Seoran Kim, Jooyeon Yoon und Wanjea Yoo sowie Dr. Elmar Gasten, Gemeinde Rommerskirchen. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Virtus Quartett überzeugte im Kreiskulturzentrum Sinsteden' (1084 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Orchesterkonzert am 16. Juni

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Zu einem abwechslungsreichen Programm lädt die Musikschule des Rhein-Kreises Neuss am Samstag, dem 16. Juni ein. Drei Ensembles werden auf der Bühne stehen, wobei der Schwerpunkt bei den Streichinstrumenten liegt.




weiterlesen... 'Orchesterkonzert am 16. Juni' (962 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Es gibt wieder Karten für die Queens

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Wer bislang vergeblich versucht hat, Karten für die „Queens" von Bea von Malchus zu erwerben, hat jetzt erneut die Möglichkeit: Ein Sonderkartenkontingent ist frei geworden und damit gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse wieder Karten für Donnerstag, den 21. Juni, 20 Uhr.


Anmerkung: Bea von Malchus, Foto Britt Schilling
Weitere Informationen: www.shakespeare-festival.de


weiterlesen... 'Es gibt wieder Karten für die Queens ' (662 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert des Jugendsinfonieorchesters der Musikschule

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Das Jugendsinfonieorchester der Musikschule präsentiert sich am Samstag, 16. Juni, mit seinem neuen Programm. Ab 17 Uhr bietet das Ensemble in der Kulturhalle an der Langemarkstraße ein abwechslungsreiches Programm. Orchester-Leiter Dan Zemlicka hat dafür Klassiker von Bach, Mozart und Bernstein, aber auch Meilensteine der Rockmusik ausgewählt – zum Beispiel von Jeff Wayne und der legendären Band Guns N’ Roses. Als Solisten werden Laura Hübner (Flöte), Jens Wisser (Posaune) und Jens Böckamp (Saxofon) zu hören sein. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Musikwelten zu Gast am Niederrhein.

verfasst von: redaktion am
Kultur 
5 magische Orte. 24 einzigartige Künstler. 6 faszinierende Konzerte.

Seit weit mehr als einem Jahrzehnt gibt es das Niederrhein Musikfestival der Flötistin Anette Maiburg, der es immer wieder mit Erfolg gelingt, die verschiedensten musikalischen und künstlerischen Gebiete durch ihre fantasievolle, inspirierende Vitalität zu ebenso schlüssigen wie mitreißenden Programmen zu verdichten.


Anmerkung: Weitere Informationen: www.niederrhein-musikfestival.de
Foto: Anette Maiburg / Collage NMF


weiterlesen... 'Musikwelten zu Gast am Niederrhein.' (2361 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Blue in Green"

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jazz-Abend mit Tossia Corman und Philipp van Endert

Neuss (PN/MH). In der Jazz-Reihe "Blue in Green" treten am Mittwoch, 13. Juni 2018, 20 Uhr, Tossia Corman (Gesang) und Philipp van Endert (Gitarre) auf. Cormans Stimme trifft an dem Jazz-Abend im Kulturforum Alte Post auf den organisch-sanften Gitarrensound von Philipp van Endert.




weiterlesen... '"Blue in Green"' (721 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heinrich V. in der Regie von Elizabeth Freestone

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Eine geteilte Nation, Unruhe auf dem Kontinent und ein ehrgeiziger junger Prinz: In dieser Situation beginnt das historische Drama von King Henry V, das die Shakespeare at the Tobacco Factory beim diesjährigen Neusser Shakespeare Festival aufführen wird – und zwar in der neuen Inszenierung von Elizabeth Freestone, die am Dienstag, dem 12. Juni, im Globe an der Rennbahn ihre Premiere erlebt.




weiterlesen... 'Heinrich V. in der Regie von Elizabeth Freestone' (2479 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2018 wieder Konzerte im Schmölderpark

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen:- Die von Bürgermeister Harald Zillikens im Jahre 2015 ins Leben gerufene Open-Air-Veranstaltung wird auch in diesem Jahr mit 3 Konzerten im Schmölderpark Hochneukirch fortgeführt. „Musik im Park“ findet diesmal an zwei Samstagabenden und einem Sonntagvormittag statt.




weiterlesen... '2018 wieder Konzerte im Schmölderpark' (3950 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

15. Int. „Goin` to my Hometown“ Bluesrock-Festival

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rommerskirchen. Mit der 15. Auflage des Blues-Rock Festivals “Goin’ to my Hometown” lädt das Kulturzentrum Sinsteden am 9.6.2018 alle Freunde der Blues- und Rockmusik zum open-air Konzertabend auf dem weitläufigen Gelände des Vierkanthofes an der B59. Mit einem international besetzten Line-Up verspricht das Programm auch in diesem Jahr eine abwechslungsreiche musikalische Mischung.
Einlass: 18 Uhr - Beginn: 19 Uhr, Eintritt: 12 ¤


Anmerkung: Foto: Daniel Eriksen

weiterlesen... '15. Int. „Goin` to my Hometown“ Bluesrock-Festival ' (2990 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Goin` to my Hometown“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Bluesrock-Festival am 9. Juni in Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Zum 15. Mal lädt das Kreiskulturzentrum Sinsteden am Samstag, 9. Juni zum Blues-Rock Festival „Goin’ to My Hometown“ ein. Auf dem Gelände des liebevoll restaurierten Vierkanthofes an der B 59 erwartet die Besucher eine musikalische Zeitreise durch den Blues mit seinen facettenreichen Spielarten. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Tickets gibt es nur an der Abendkasse für 12 Euro.


Anmerkung: Daniel Eriksen kommt ins Kulturzentrum Sinsteden. Foto: Ketil Hardy

weiterlesen... '„Goin` to my Hometown“' (1669 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Shakespeare Festival: Tipps für Kurzentschlossene

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Spa). In drei Wochen beginnt das 28. Shakespeare Festival im Globe Neuss. Deshalb gibt es hier noch ein paar Tipps für die Kurzentschlossenen: „King Henry V“ ist eine Premiere der Shakespeare at the Tobacco Factory, deren Regisseurin Elizabeth Freestone in der Vergangenheit schon für Shakespeare's Globe sowie für die Royal Shakespeare Company gearbeitet hat. Vorführungen finden von Dienstag, 12. Juni 2016, bis Donnerstag, 14. Juni 2016 statt.




weiterlesen... 'Shakespeare Festival: Tipps für Kurzentschlossene' (2008 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis