Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 11 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  


Syrischer Künstler zeigt Bilder im Bürgerhaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Do-Hackenbroich. Eine Ausstellung des syrischen Malers Zafer Azous wird am Mittwoch, 28. Juni, um 18 Uhr durch den städtischen Ersten Beigeordneten Robert Krumbein im Bürgerhaus Hackenbroich an der Salm-Reifferscheidt-Allee 20 eröffnet. Für die musikalische Begleitung sorgen die syrische Gruppe „Haj Issa“ und die Jazz-Combo des Norbert-Gymnasiums. Die Ausstellung wird von dem städtischen Fachbereich Integration präsentiert. Es werden dazu auch Fingerfood und Getränke gereicht. Der Fachbereich bittet um Anmeldung telefonisch unter 02133/257-409 oder -255.



Druckerfreundliche Ansicht

Nachwuchsmusiker begeisterten beim Musikschulfest in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Zahlreiche Besucher kamen zum Fest der Musikschule Rhein-Kreis Neuss nach Kaarst. Auf dem Neumarkt und in der Rathausgalerie traten auch mehrere Bundespreisträger von „Jugend musiziert“ auf. Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke betonten die Bedeutung sowohl der Breiten- als auch der Spitzenförderung. Landrat Petrauschke dankte insbesondere Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein und ihrem Team für ihr Engagement: „Wir sind stolz auf das hochwertige Angebot, das von der Musikschule von der Früh- bis zur Spitzenförderung für die Menschen bei uns sichergestellt wird“, so der Landrat.

Anmerkung: Auch die Big Band war beim Musikschulfest in Kaarst vertreten. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Nachwuchsmusiker begeisterten beim Musikschulfest in Kaarst ' (1486 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Macbeth als Komödie – und auf Portugiesisch?

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Am Sonntag, den 25. Juni, wird das Globe Neuss zum Treffpunkt für alle, die das heitere Experiment lieben und ganz einfach gern lachen: Auf dem Programm stehen drei »verrückte« Schotten aus Lissabon. Sie killen im Kilt, berichten Live vom archaischen Kriegsschauplatz, in dem anfangs noch Macbeth und Banquo Seite an Seite metzeln; die drei Hexen (erstmals erfahren wir, daß es ursprünglich mal vier waren) geben ihre giftigen Kommentare ab; aus dem Off kommen prophetische Sätze – kurzum: Diese Version des »Scottish Play« eröffnet uns völlig neue Blickwinkel auf das mörderische Geschehen, das auf diese Weise nicht mehr schrecklich, sondern schrecklich komisch wird.


Anmerkung: Foto: Macbeth, die Komödie, Companhia do Chapitô, Foto: Susana Chico
Weitere Informationen: www.shakespeare-festival.de
Sonntag, 25. Juni, Globe Neuss


weiterlesen... 'Macbeth als Komödie – und auf Portugiesisch? ' (1298 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aufführungen des Literaturkurses des NGK

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Der Literaturkurs der Stufe 11 des Norbert-Gymnasiums in Knechtsteden führt am Freitag, den 23. Juni und am Montag, den 26. Juni jeweils um 19:00 Uhr das Theaterstück „Butterfly Blues“ von Henning Mankell in der Aula des Norbert-Gymnasiums auf.

„Butterfly Blues“ handelt von der Flucht zweier Mädchen aus Afrika und von den Schwierigkeiten und Gefahren, die ihnen in Europa begegnen. Der Eintritt ist frei. Zuschauer und Spenden sind willkommen, der Erlös kommt der Abiturkasse zugute.

Kurt Schacknies



Druckerfreundliche Ansicht

Junior-D´Art

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Ausstellungseröffnung am 21. Juni im Kulturhaus. Vom Palast der Zuckerfabrik bis zur Zonser Mühle mit Solarantrieb

Dormagen. Wie sehen junge Kunsttalente die Stadt Dormagen – und welche Wünsche und Visionen haben sie für ihren Heimat-ort? Eine Antwort auf diese spannende Frage bietet die „Junior D’Art“, die am Mittwoch, 21. Juni, um 18 Uhr von Bürgermeister Erik Lierenfeld in der Glasgalerie des Kulturhauses eröffnet wird. „Das Interesse an dieser Ausstellung war schon im Vorfeld sehr groß“, sagt Olaf Moll vom städtischen Kulturbüro. 240 Schüler im Alter ab elf Jahren bewarben sich mit insgesamt 144 Werken um die Teilnahme. Am Ende schafften 100 Exponate den Sprung in die Ausstellung – darunter Bilder, Fotos, Collagen und Plastiken.




weiterlesen... 'Junior-D´Art' (1733 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ben Jonson beim Shakespeare Festival

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Freund, Kollege und Rivale

Neuss. Kraftvoll, rasant und lebendig – der Othello hat dem diesjährigen Shakespeare Festival einen grandiosen Auftakt beschert. Von Donnerstag bis Samstag, dem 15. bis 17. Juni, kommt nun ein Zeitgenosse, Freund und Rivale Shakespeares zu Worte: Ben Jonson, der die vielzitierten Worte prägte „Shakespeare ist nicht nur für eine Zeit, sondern für alle Zeiten“.


Anmerkung: Weitere Informationen: www.shakespeare-festival.de
Veranstaltungsort: Globe Neuss an der Rennbahn, Stresemannallee, 41460 Neuss


weiterlesen... 'Ben Jonson beim Shakespeare Festival' (1221 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stöbertage für Literaturfreunde !

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Büchermarkt in Reuschenberg in 5. Auflage

Neuss. Gesellschaftliche Entwicklungen wirken sich auch auf den Umgang mit Literatur aus. Als langjährige Leiterin der Katholisch Öffentlichen Bücherei in St. Hubertus Neuss-Reuschenberg kann Claudia Dörr dies nur bestätigen: „Das Buch hat durch die elektronische Verfügbarkeit einen anderen Stellenwert bekommen.


Anmerkung: Büchermarkt: Samstag / Sonntag 17. und 18. Juni 2017, 11:00 – 17:00 Uhr
in der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Hubertus, Aurinstr. 2 a, 41466 Neuss


weiterlesen... 'Stöbertage für Literaturfreunde !' (1128 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Start des Shakespeare-Festivals

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/MH). Das 27. Shakespeare Festival startet am Freitag, 9. Juni 2017, im Globe Neuss. Den Auftakt macht die Shakespeare at the Tobacco Factory mit einem englischsprachigen „Othello“. Danach folgen viele weitere Shakespeare-Inszenierungen, zu denen es noch Karten gibt, auch wenn viele Veranstaltungen bereits ausverkauft sind.




weiterlesen... 'Start des Shakespeare-Festivals' (901 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2017 wieder Konzerte im Schmölderpark

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen: Die von Bürgermeister Harald Zillikens im Jahre 2015 ins Leben gerufene Open-Air-Veranstaltung wird auch in diesem Jahr mit 4 Konzerten im Schmölderpark Hochneukirch fortgeführt.

Beginnen wird die Konzertreihe „Musik im Park“ am Sonntag, den 11. Juni ab 11.00 Uhr mit der Irish-Folk-Formation Seisiún. Als die beiden Irlandbegeisterten Hobbymusiker Volker Abrahamczik (Gitarre, Gesang) und Gerhard Kalter (Mandoline, Bouzouki, Banjo, Gesang) sich im Oktober 1984 beim Studium kennenlernten und anfingen, gemeinsam irische Folk Musik zu spielen, ahnten sie nicht, dass sich daraus eine so lange und erfolgreiche Zusammenarbeit entwickeln würde.




weiterlesen... '2017 wieder Konzerte im Schmölderpark' (4925 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Candlelight und Liebestöter" kommt die Sommerromantik

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Länderspiel oder Sonnenuntergang?

Dormagen. Passend zur warmen Jahreszeit zeigt das Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 zum Saisonschluss noch einmal die Komödie »Candlelight und Liebestöter« von und mit Sabine Misiorny und Tom Müller.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... '"Candlelight und Liebestöter" kommt die Sommerromantik' (1493 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

14. Int."Goin' to my Hometown"

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Bluesrock-Festival am 10.6.17 im Kulturzentrum Sinsteden

Die Besetzung des Festivals:
Philippe Ménard (F)
Der aus Nantes (F) stammende Vollblut-Musiker gilt als One Man Blues Band weit über die Grenzen Frankreichs hinaus seit rund zwei Jahrzehnten als Institution. Schweisstreibend und absolut mitreissend präsentiert der Multinstrumentalist (Gitarre/Harp/Schlagzeug) und Sänger nicht nur Songmaterial seiner Idole wie Big Bill Broonzy, Rory Gallagher oder Johnny Winter, sondern auch gefällige Eigenkompositionen, die der kreative Franzose bislang auf nicht weniger als 11(!) Musikalben veröffentlicht hat. Die Eröffnung des Blues-Rock Festivals zur Ehren des unvergessenen irischen Bluesmusikers Rory Gallagher wird mit Philippe Ménard zu einem musikalischen Hochgenuss. (www.philippemenard.com)


Anmerkung: Foto: The Veldman Brothers (NL)
Einlass: 18 Uhr - Beginn: 19 Uhr, Eintritt: 12 ¤
Infos: Kulturzentrum Sinsteden, Grevenbroicher Str. 29, 41569 Rommerskirchen
Tel. 02183/7045, Fax 02183/440204, Email: kulturzentrumsinsteden@rhein-kreis-neuss.de
www.rhein-kreis-neuss.de


weiterlesen... '14. Int."Goin' to my Hometown" ' (1954 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt, Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Titel: „Alles im grünen Bereich“

Dormagen. Die Künstlergruppe ‚LichtEcht‘ stellt im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. in Knechtsteden aus. Vom 03. bis 21. Juni 2017 präsentiert die Künstlergruppe LichtEcht im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen ihre in Aquarell- und Acryltechnik gearbeiteten Bilder.


Anmerkung: Das Bild zeigt eine Arbeit von Brigitte Loschert, Mitglied im Kunstverein
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt, Knechtsteden' (1611 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Von der „Moldau“ bis „Carmen“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jugendsinfonieorchester gibt Jubiläumskonzert in Christuskirche

Dormagen. Im Jubiläumsprogramm zum 50-jährigen Bestehen der Musikschule Dormagen geht es am Samstag, 10. Juni, um 17 Uhr mit einem Konzert des Jugendsinfonieorchesters in der Christuskirche weiter. Auf dem Programm steht als Hauptwerk „Die Moldau“ von Friedrich Smetana. In diesem berühmten Beispiel für tonmalende Kompositionen wird der Flusslauf von den Quellen bis zur Mündung begleitet und auch das Leben an den Ufern wie etwa eine Bauernhochzeit oder eine Jagd dargestellt.




weiterlesen... 'Von der „Moldau“ bis „Carmen“' (1570 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gelungenes Orchesterkonzert im Korschenbroicher Gymnasium

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Rund 200 Besucher kamen zum Orchesterkonzert der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in der Aula des Korschenbroicher Gymnasiums. Hier feierten die jüngsten Streicher ihre Konzertpremiere: Als neu gegründetes Ensemble „Streichhölzer“ präsentierten die Mädchen und Jungen unter Leitung von Elisabeth Wand ein mitreißendes Potpourri von Frühlingsliedern.


Anmerkung: Mit Mitglieder aller drei Ensembles am Ende des Orchesterkonzertes im Gymnasium Korschenbroich. Foto: O. Nagel / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Gelungenes Orchesterkonzert im Korschenbroicher Gymnasium ' (893 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Loriots gesammelte Werke

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel bringt am Freitag, 19. Mai 2017, 20 Uhr, Sketche und Dialoge von Loriot im Rahmen des „Forums Knechtsteden“ auf die Bühne des Norbert-Gymnasiums.

Dormagen. Die Herren Müller-Lüdenscheid und Dr. Klöbner mit der Ente im Bad, das weich gekochte Frühstücksei, für das in der Küche 4 1/2 Minuten geschuftet werden muss, der Lottogewinner, dessen Tochter in Wuppertal mit dem Papst eine Herrenboutique eröffnen wird. Der Mann, der zum Feierabend einfach nur da sitzen will und auf keinen Fall schreit.


Anmerkung: "Forum Knechtsteden" am Freitag, 19.05.2017 – 20 Uhr

weiterlesen... 'Loriots gesammelte Werke' (2358 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Turbulente Gaunerkomödie im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Kultur 
»Zwei wie Bonnie und Clyde« zum vorerst letzten Mal

Dormagen. Eine der erfolgreichsten Komödien der vergangenen Jahre ist aktuell zum vorerst letzten Mal im ehemaligen Kino am Niederfeld zu sehen. Noch bis Ende Mai stehen Sabine Misiorny und Tom Müller als »Zwei wie Bonnie und Clyde« auf der Bühne im Kammertheater in der Ostpreußenallee 23.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Turbulente Gaunerkomödie im Kammertheater' (1838 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V.

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Do-Knechtsteden. Am Samstag, 20. Mai 2017 findet von 10 bis 17 Uhr im Atelier für Bildhauerei des Kunstvereins in Knechtsteden das Seminar „Papierschöpfen“ statt. In diesem Seminar mit der Leiterin Elke Buschmann, können die Teilnehmer den Bau eines Schöpfrahmens erlernen, die Herstellung der Pulpe aus Baumwolle, Altpapier und Pflanzenmaterialien sowie das Leimen, Schöpfen und Trocknen der Papiere.


Anmerkung: Beispiel für ein geschöpftes Papier mit Pflanzenfasern

weiterlesen... 'Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V.' (356 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Variationen in der Textilkunst“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Kölner Textilkünstlerin Hilde Muth zeigt in ihrer Ausstellung handgefärbte textile Exponate in Shibori-Technik und sog. „gerostete“ textile Exponate.

Dauer d. Ausstellung: 13. bis 31. Mai 2017
Öffnungszeiten: samstags/sonntags von 11 bis 17 Uhr und bei geöffneten Ateliers

Dorothea Grunewald

Anmerkung: Handgefärbte Seidenstoffe von Hilde Muth
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


Druckerfreundliche Ansicht

Kreismusikschule lädt zum kostenlosen Orchesterkonzert ein

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich. Das Jugendsinfonieorchester der Musikschule Rhein-Kreis Neuss gibt am Samstag, 13. Mai, um 18 Uhr ein Orchesterkonzert in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich. Das Ensemble wird von Wilhelm Junker dirigiert und präsentiert ein vielseitiges Programm von romantischer bis hin zu Filmmusik.




weiterlesen... 'Kreismusikschule lädt zum kostenlosen Orchesterkonzert ein ' (393 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frühjahrskonzert des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden.

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Am Freitag, den 12. Mai 2017 um 19 Uhr bieten Unterstufenchor und Mittelstufenband, Kammerorchester, Barockensemble, die beiden „Vocal Groups“, der „Kleine Chor“, das „Modern Percussion Ensemble“, das Ensemble „Cellissimo“ und die Oberstufenband in der Aula des NGK ein frisches, frühlingssonnenbuntes Musikprogramm. Der Eintritt ist frei.

Herzliche Frühlingsgrüße aus Knechtsteden

Kurt Schacknies



Druckerfreundliche Ansicht

»Vollendet unvollendet!«

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt unter Leitung von Lavard Skou Larsen Werke von Wolfgang A. Mozart, Robert Schumann, Lucian Beschiu und Franz Schubert mit Priya Mitchell, Violine

Neuss. »Vollendet, unvollendet« heißt es am Sonntag, den 14. Mai, wenn Lavard Skou Larsen zum letzten Mal im Neusser Zeughaus als künstlerischer Leiter und Chefdirigent vor die Deutsche Kammerakademie Neuss tritt. Zum letzten Mal? Ganz recht – aber nur im Zeughaus: Erst nach der KlassikNacht im Neusser Rosengarten endet am 30. Juni die zwölfjährige Zusammenarbeit.

Anmerkung: 14. Mai 2017, 18 Uhr, Zeughaus Neuss
Einführung um 17.15 Uhr mit Dr. Matthias Corvin, Konzertbeginn um 18 Uhr.
Einzelkarten an den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Karten-Hotline unter 02131-5269 9999 oder über das Internet unter www.deutsche-kammerakademie.de bestellt werden (zuzüglich Versandkosten).


weiterlesen... '»Vollendet unvollendet!«' (4674 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett- und Comedyspaß mit Herrencrême, Weibsbildern und Sascha Korf

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Do-Knechtsteden. Theater- und Comedyspaß mit Niveau bietet der Knechtstedener Theatersommer erneut im reizvollen Ambiente des Klosters. Das Programm wartet vom 21. Juli bis 5. August mit Publikumslieblingen wie „Herrencrême“ und den „Weibsbildern“, aber auch Knechtsteden-Debütanten wie dem Kabarettisten Hans Holzbecher und dem Comedian Sascha Korf auf. Der Kartenverkauf für die sechs Abendvorstellungen und das Kinder-Stück „Rumpelstilzchen“ in der Theaterscheune läuft.




weiterlesen... 'Kabarett- und Comedyspaß mit Herrencrême, Weibsbildern und Sascha Korf' (2180 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verdi Quartett – Streichquartette von Britten, Sirmen und Vaughan Williams

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Zur aktuellen Ausstellung „Selbst ist der Mann!“ im Clemens Sels Museum Neuss spielt am Sonntag, den 14. Mai, das renommierte Verdi Quartett drei Streichquartette aus drei Jahrhunderten – und demonstriert damit, dass jedes wirkliche Kunstwerk einer gewissen Naivität bedarf, weil andernfalls die Wucht der Konventionen alle neuen Impulse im Keim erstickte.


Anmerkung: Sonntag, 14. Mai 2017, 11.30 Uhr, Clemens Sels Museum Neuss


weiterlesen... 'Verdi Quartett – Streichquartette von Britten, Sirmen und Vaughan Williams' (2243 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

MACHT MUSIK: Im Reich des Himmels und im Himmelreich

verfasst von: redaktion am
Kultur 
26. Festival Alte Musik Knechtsteden
China - Europa - Luther 15.-23. September 2017

Dormagen. Menschen verbinden, Ideen transportieren, Revolutionen befeuern – Musik ist ein machtvolles Instrument. Unter dem Motto MACHT MUSIK vereint das Festival Alte Musik Knechtsteden in diesem Jahr vom 15. bis 23. September zwei Welten miteinander: Die des Reformationsjubiläums und das ferne China. In zehn Konzerten erleben wir in einem exquisiten Programm historischer Aufführungspraxis Musik als Motor und Verstärker in Kultur, Politik und Gesellschaft. Ergänzt wird die Konzertwoche durch die interaktive Musikausstellung „secret sounds – Der Klang Chinas“, die vom 10. Bis 17. September mit einem umfangreichen Rahmenprogramm im Bürgerhaus Horrem stattfindet.




weiterlesen... 'MACHT MUSIK: Im Reich des Himmels und im Himmelreich ' (5986 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KUNST INTEGRIERT – Kunstangebot für Jugendliche

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Als Kooperationsangebot mit der Stadt Dormagen und dem Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen bietet unser Mitglied, Frau Durra Aziz, Mal-Kurse an für Jugendliche von 15 bis 25. Jahren.




weiterlesen... 'KUNST INTEGRIERT – Kunstangebot für Jugendliche' (581 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Caminos – eine Musikalische Reise durch Südamerika

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Fi). Eine musikalische Reise durch Südamerika gibt es am Samstag, 29. April 2017, ab 19.30 im Romaneum. Clara Krum aus Neuss ist ein Multitalent: sie ist Sängerin, Gitarristin, Songwriterin und wurde 2016 Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“.




weiterlesen... 'Caminos – eine Musikalische Reise durch Südamerika' (767 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„An die Tasten – fertig – los!“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Gelungene Matinée in der Realschule Kaarst

Rhein-Kreis Neuss. Instrumentalstücke aus verschiedenen musikalischen Stilepochen standen im Mittelpunkt einer gelungenen Matinée in der Aula der Realschule Kaarst. 21 Schüler der Musikschule Rhein-Kreis Neuss erhielten viel Beifall für ihr Konzert, das unter dem Motto „An die Tasten – fertig – los!“ stand.


Anmerkung: Ein gelungenes Konzert boten die Schüler der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in der Aula der Realschule Kaarst. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„An die Tasten – fertig – los!“ ' (763 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„An die Tasten – fertig – los!“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Musikschüler laden zum Konzert ein

Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss setzt ihre Reihe „An die Tasten-fertig-los!“ fort. Nachwuchstalente aus dem Fachbereich Tasteninstrument laden am Sonntag, 2. April, um 11 Uhr zum Konzert in die Aula der Realschule Halestraße in Kaarst ein. Der Eintritt ist frei.




weiterlesen... '„An die Tasten – fertig – los!“ ' (452 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

»Viola meisterlich«

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt unter Leitung von Lavard Skou Larsen Werke von Florent Schmitt, Toshio Hosokawa, Max Bruch und Nicolas Flagello mit Mariko Hara, Viola

Neuss. „Viola meisterlich“ ist das fünfte Abonnementkonzert der Deutschen Kammerakademie am Sonntag, den 2. April 2017 überschrieben. Im Mittelpunkt des Konzertabends steht die Japanerin Mariko Hara, die zwei Werke für den volltönenden, dunklen Bratschenklang im Zeughaus Neuss präsentieren wird.


Anmerkung: 2. April 2017, 18 Uhr, Zeughaus Neuss
Einführung um 17.15 Uhr mit Dr. Matthias Corvin, Konzertbeginn um 18 Uhr.


weiterlesen... '»Viola meisterlich«' (3849 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Blue in Green“-Konzert

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Das Stefan Karl Schmid/Philipp Brämswig Quartett tritt auf

Neuss (PN/MH). Das Stefan Karl Schmid/Philipp Brämswig Quartett spielt am Mittwoch, 5. April 2017, 20 Uhr, im Rahmen der Reihe „Blue in Green“ im Kulturform Alte Post. Neben Schmid am Saxophon und Brämswig an der Gitarre sind David Helm (Bass) und Oliver Rehmann (Drums) beim Konzert dabei.




weiterlesen... '„Blue in Green“-Konzert' (714 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis