Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 28 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Neue Termine fürs Kabarettprogramm

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen:- Bedingt durch die Corona-Pandemie haben in Jüchen seit März keine Kabarettveranstaltungen stattgefunden. Alle bereits gekauften Karten haben weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Für die 7 noch offenen Veranstaltungen konnten nun Ersatztermine gefunden werden. Der Veranstaltungsort und der Veranstaltungsbeginn sind gleichbleibend.





weiterlesen... 'Neue Termine fürs Kabarettprogramm' (1402 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kulturgarten: Deutsche Kammerakademie

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Deutsche Kammerakademie Neuss in kleinen Besetzungen

Neuss. Beim Kulturgarten – Sommer in Neuss am und im Globe darf natürlich auch die Deutsche Kammerakademie Neuss (dkn) nicht fehlen. Daß sie sich, der kleinen Bühne im Theater entsprechend nicht in ihrer großen Besetzung, sondern in verschiedenen kleinen Formationen präsentiert, liegt auf der Hand.


Anmerkung: Weitere Informationen gibt es unter www.neuss.de/kultur.

weiterlesen... 'Kulturgarten: Deutsche Kammerakademie' (2029 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerkonzert im Botanischen Garten Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Wagners Salonquartett mit Mitgliedern der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein

Neuss. Ohrwürmer, Evergreens, Schlager und Schmankerln: Das ist der Stoff, aus dem Wagners Salonquartett am Sonntag, den 12. Juli, ab 18.00 Uhr einen traumhaften musikalischen Sommerabend gestalten wird.


Anmerkung: Weitere Infos: www.botanischer-garten-neuss.de
Sonntag, den 12. Juli, 18.00 Uhr


weiterlesen... 'Sommerkonzert im Botanischen Garten Neuss ' (1751 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Theatersommer findet vom 31. Juli bis 9. August statt

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Inmitten der Flut von Veranstaltungsabsagen wartet das städtische Kulturbüro mit einer guten Nachricht auf: Der Knechtstedener Theatersommer findet vom 31. Juli bis 9. August statt. Das wegen der Corona-Pandemie veränderte Programm beinhaltet insgesamt fünf Comedy-Abende und ein Kindertheaterstück an zwei Wochenenden. „Gespielt wird in der Theaterscheune jeweils freitags, samstags und sonntags“, erklärt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.




weiterlesen... 'Theatersommer findet vom 31. Juli bis 9. August statt' (2692 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nacht und Stürme werden Licht

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Hoffentlich kommen Sie zu unseren diesjährigen Konzerten in Knechtsteden. Wir brauchen Sie – unser Publikum! Denn für Sie - nicht für uns - machen wir die Konzerte. Hier und da, Sicherheit und Unsicherheit, Krankheit und Gesundheit, – das sind einige von zahllosen Gegensatzpaaren, die uns - Janusköpfen vergleichbar - gerade in Krisen bewusst werden. Auch Konzerte sind wie ein Paar: Hier das Publikum, da ein Ensemble, dessen Mitglieder am Schluss für Applaus und freudige Publikumsgesichter dankbar sind.




weiterlesen... 'Nacht und Stürme werden Licht' (1654 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Support-Tickets für das Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Corona-Krise gefährdet Existenz von Dormagens Unterhaltungstheater

Das Kammertheater hat wegen der Corona-Krise seine Saison vorzeitig beenden müssen und sieht sich einem großen finanziellen Loch gegenüber. Um die ausbleibenden öffentlichen Gelder zu kompensieren, haben die Theatermacher nun ein Support-Ticket aufgelegt, das die Möglichkeit zur finanziellen Unterstützung gibt, um den wirtschaftlichen Schaden so gering wie möglich zu halten.




weiterlesen... 'Support-Tickets für das Kammertheater' (4609 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

ZeughausKonzerte Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Quatuor Voce & Lise Berthaud, Viola
Werke von Anton von Webern, Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms

Neuss. Am Montag, den 23. März 2020, endet die aktuelle Saison der ZeughausKonzerte mit dem Gastspiel des französischen Quatuor voce, das gemeinsam mit der Bratschistin Lise Berthaud zwei Juwelen der kammermusikalischen Literatur interpretieren wird: das Streichquintett C-dur KV 515 von Wolfgang Amadeus Mozart sowie das zweite Streichquintett G-dur op. 111 von Johannes Brahms.


Anmerkung: Montag, 23. März 2020, 20 Uhr, Zeughaus Neuss
Foto: Quatuor Voce, Sophie Pawlak, Lise Berthaud, Neda Navaee


weiterlesen... 'ZeughausKonzerte Neuss ' (1956 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wer hat Angst vor Virginia Woolf? –

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Broadway-Erfolg auf der NGK-Bühne

Dormagen. Der Broadway-Erfolg von 1962 gilt heute als die Mutter des modernen Ehedramas. Edward Albees Drama „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ bringt das Rheinische Landestheater Neuss am Freitag, 20. März, um 20 Uhr auf die Aula-Bühne des Knechtstedener Norbert-Gymnasiums.


Anmerkung: Fotos: Marco Piecuch/Pi-Pix


weiterlesen... 'Wer hat Angst vor Virginia Woolf? – ' (1384 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aus Beethovens Zeit

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt Werke von Méhul, Schumann und Beethoven unter Leitung von Marc Coppey

Neuss. Unter Leitung von Marc Coppey lädt die Deutsche Kammerakademie Neuss am Sonntag, den 15. März, um 11 Uhr ihr Publikum zu einem klassisch-romantischen Gipfeltreffen, das dem überragenden Jubilar des laufenden Jahres gewidmet ist: »Aus Beethovens Zeit« lautet das Motto des Programms, in dessen Verlauf Marc Coppey unter anderem auf seinem gut 300 Jahre alten Gofriller-Violoncello Robert Schumanns Konzert op. 129 interpretieren wird – eines der eigentümlichsten Werke aus den letzten Lebensjahren des fantastischen Schwärmers.


Anmerkung: Sonntag, 15. März 2020, 11 Uhr, Zeughaus


weiterlesen... 'Aus Beethovens Zeit' (3019 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Musikschule erzielt mit insgesamt 46 Preisen Rekordergebnis

Neuss. Es ist ein Rekordergebnis für die städtische Musikschule Neuss: Beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ erzielten die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker das beste Ergebnis in der Geschichte der Schule: 45 Schülerinnen und Schüler waren zum Regionalwettbewerb im Februar nach Dormagen angereist, davon errangen 34 erste Preise, elf erhielten zweite Preise und es gab einen dritten Preis.


Anmerkung: 04.03.2020 -


weiterlesen... 'Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“' (554 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule lädt gleich zweimal in die Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Für das zweite Märzwochenende, 7./8. März, lädt die Musikschule zu zwei besonderen Veranstaltungen in die Kulturhalle ein. Am Samstag, 7. März, 19.30 Uhr, gibt das Profi-Blockflöten-Quartett „Emparadiso“ um die Dormagener Musikschullehrerin Paula Hehnen ein Konzert. Am Sonntag, 8. März, 15 Uhr, wird ein Inklusions-Musical für Menschen mit und ohne Behinderung aufgeführt.




weiterlesen... 'Musikschule lädt gleich zweimal in die Kulturhalle' (1678 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Fotografen des Ateliers für Fotokunst im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen präsentieren im großen Ausstellungsraum ihre Arbeiten zum Thema „Architektur – vom Glitzerpalast zur Ruine“ vom 7. bis 26. März 2020.


Anmerkung: weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de

weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden' (957 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

ZeughausKonzerte Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Joseph Moog spielt Klavierwerke von Franz Schubert, Ludwig van Beethoven und Franz Liszt

Neuss. Der Young Steinway Artist Joseph Moog ist zweifacher Preisträger des ICMA International Classical Music Award, wurde bei den Gramophone Classical Music Awards zum Nachwuchskünstler des Jahres 2015 gekürt und kann insgesamt auf eine Vielzahl an hochkarätigen Auszeichnungen zurückblicken.


Anmerkung: MATINEE: Sonntag, 1. März 2020, 11 Uhr im Zeughaus Neuss
Foto: Joseph Moog, Foto Thommy Mardo


weiterlesen... 'ZeughausKonzerte Neuss ' (2071 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„D‘Art“ 2020

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagener Künstler im Rausch der Sinne

„Im Rausch der Sinne“ lautet das Thema der diesjährigen „D‘Art“. Die 17. Auflage der größten Gemeinschaftsausstellung Dormagener Künstlerinnen und Künstler wird vom 6. November 2020 bis 3. Februar 2021 im Dormagener Kulturhaus zu sehen sein. Die Bewerbungsunterlagen für heimische Künstlerinnen und Künstler sind weiterhin im städtischen Kulturbüro im Kulturhaus an der Langemarkstraße 1–3 erhältlich und stehen auf der Webseite www.kulturbuero-dormagen.de zum Download bereit.




weiterlesen... '„D‘Art“ 2020' (1695 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Donlon Dance Collective bei den Int. Tanzwochen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Spa). Selbstironisch, witzig und bizarr: Mit diesen Attributen bezeichnet die irische Choreographin Marguerite Donlon selbst ihre Erfolgsstücke, in denen klassische Elemente und zeitgenössischer Esprit unverwechselbare Synthesen eingehen. Mit ihrem Donlon Dance Collective gastiert die Irin am Donnerstag, 27. Februar 2020, erstmals bei den Internationalen Tanzwochen Neuss in der Stadthalle, Selikumer Straße 25.


Anmerkung: Bild: Donlon Dance Collective, Foto: Bettina Stöß

weiterlesen... 'Donlon Dance Collective bei den Int. Tanzwochen' (2528 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorverkauf für Mundarttheateraufführungen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Theatergruppe der Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons wird in Zusammenarbeit mit dem internationalen Mundartarchiv Ludwig Soumagne vom 22.-27. April 2020 in der Nordhalle des Kreiskulturzentrums in Zons das Mundarttheaterstück „Kreuzfahrt im Schweinestall“ aufführen.

Der Kartenvorverkauf hierfür ist am Freitag, 28. Februar 2020 von 16:00 - 20:00 Uhr in der Touristikzentrale Zons (Schlossstr. 2-4). Der Eintritt beträgt 11,00 Euro pro Person / es können maximal 4 Karten pro Person gekauft werden.



Druckerfreundliche Ansicht

»Zartbitter« feiert Ende Februar Premiere

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Bissig-böser Humor im Kammertheater

Dormagen. Ein Kampf der Geschlechter, der inmitten von Schokolade und Pralinen alles andere als süß und harmonisch verläuft, ist ab dem 28. Februar im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 zu erleben. »Zartbitter« heißt die Komödie von Lars Lienen, die bis Anfang April am Niederfeld zu sehen sein wird.




weiterlesen... '»Zartbitter« feiert Ende Februar Premiere' (1971 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Erste Preise für Schüler der Kreismusikschule

Rhein-Kreis Neuss. Zwei Bläserensembles und eine Klavierschülerin der Musikschule Rhein-Kreis Neuss standen jetzt beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ganz oben auf das Siegertreppchen. Sie erspielten bei dem Wettbewerb, den in diesem Jahr die Musikschule Dormagen ausrichtete, jeweils einen ersten Preis und damit eine Fahrkarte zum Landeswettbewerb im März in Essen: die Grevenbroicher Klavierschülerin Mia Romy Schuld, das Saxophonquartett „Mixtape“ mit Maike Schmitz, Emilie Kulesch, Sude Deliktas und Aaamir Mohammed und das Duo Franz Dorn aus Kaarst und Jakob Erschfeld aus Grevenbroich.


Anmerkung: Ruth Braun-Sauerwein (l.) und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (r.) mit einigen der Preisträgern (v.l.): Thilo Ahrens, Isabel Nguyen, Len Haskic, Jakob Erschfeld, Florian Faber, Jule Andretzky, Karl Dorn, Sophie Franke und Johannes Oleimeulen. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“' (1439 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wiener Klassiker

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt Werke von Joseph Haydn & Wolfgang A. Mozart unter Leitung von Chefdirigent Christoph Koncz mit Alexander Krichel, Klavier

Neuss. Wer das Glück hatte, Karten für das Neujahrskonzert zu ergattern, der konnte die Deutsche Kammerakademie Neuss schon zu Beginn des Jahres unter seinem neuen Chefdirigenten Christoph Koncz erleben. Für alle anderen folgt jetzt die Premiere: Am Sonntag, den 16. Februar 2020, wird Christoph Koncz erstmals als neuer Chef am Pult im Zeughaus Neuss stehen und mit der Deutschen Kammerakademie ein Programm präsentieren, das den Klassikern seiner Heimatstadt Wien gewidmet ist.


Anmerkung: Sonntag, 16. Februar 2020, 11 Uhr, Zeughaus. Einführung um 10.15 Uhr mit Dr. Matthias Corvin, Konzertbeginn um 11 Uhr.
Veranstaltungsort: Zeughaus Neuss, Markt 42-44, 41460 Neuss
Foto Christoph Koncz von Pedro Rodriguez


weiterlesen... 'Wiener Klassiker' (7717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sinfonia mit Beethoven und Rachmaninoff im Zeughaus

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Kro). Mit neuem Programm aus großen sinfonischen Werken lädt das Erwachsenenorchester Sinfonia zum kostenlosen Konzert im Zeughaus am kommenden Sonntag, 9. Februar 2020, um 17 Uhr ein.




weiterlesen... 'Sinfonia mit Beethoven und Rachmaninoff im Zeughaus' (1359 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2019 erhielt die Stadtbibliothek 14.000 Euro Fördergelder

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Für 2020 sind viele weitere Projekte geplant

Dormagen. Das Jahr 2019 war ein sehr erfolgreiches für die Dormagener Stadtbibliothek. Insgesamt 14.000 Euro Fördergelder wurden bewilligt und für verschiedene Projekte eingesetzt. Für 2020 sind viele weitere Projekte geplant.




weiterlesen... '2019 erhielt die Stadtbibliothek 14.000 Euro Fördergelder ' (4713 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeughauskonzerte Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Julian Prégardien & Eric le Sage - Lieder und Klavierwerke von Robert Schumann und Gabriel Fauré

Neuss (PN/Stgl). Der Tenor Julian Prégardien und der Pianist Eric Le Sage gestalten einen deutsch-französischen Freundschaftsabend bei den Zeughauskonzerten am Donnerstag, 13. Februar 2020, um 20 Uhr: Der Künstler mit den „betörend zarten Tönen“ (Die Zeit) singt Gabriel Faurés neunteiligen Zyklus La bonne chanson auf Gedichte des Symbolisten Paul Verlaine sowie Robert Schumanns Liederkreis op. 39 nach Joseph von Eichendorff.




weiterlesen... 'Zeughauskonzerte Neuss' (2426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
„Holen Sie sich den Frühling ins Haus mit Bildern des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. Sie können dann das ganze Jahr über Ihre Wohnung „erblühen lassen“.


Anmerkung: Das Foto zeigt eine Arbeit von Anne Becker-Küppe

weiterlesen... 'Neue Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (1114 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Filzen“ im Kunstverein in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Am Samstag, 8. Februar 2020 von 10 bis 14 Uhr beginnt das Grundseminar „Filzen“ im Textilkunst-Atelier des Kunstvereins. Die Textilkünstlerin Angela Teuchert führt Anfänger in Kunst des Filzens mit Wolle ein.


Anmerkung: Das Foto zeigt eine Filzarbeit von Angela Teuchert.


weiterlesen... 'Seminar „Filzen“ im Kunstverein in Knechtsteden' (1389 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Gedichtband von Heikamp

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rommerskirchen. Während von seinem Kinderbuch "Die Buschkobolde" auf Audible und anderen Streamingportalen das Hörspiel läuft, hat J. Heinrich Heikamp seinen neuen Gedichtband veröffentlicht. In dem 60 seitigen Werk "Geradewegs gehen wir" sammelt der aus Rommerskirchen stammende Kulturmanager und Schriftsteller seine Gedichte und Aphorismen aus den Jahren 2015 bis 2019.




weiterlesen... 'Neuer Gedichtband von Heikamp' (524 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Große Nachfrage beim Schnuppertag an allen drei Standorten

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich / Kaarst / Korschenbroich. Wer sich am Schnuppertag der Kreismusikschule in Grevenbroich näherte, hörte schon von weitem Trommeln, Posaunen und Cellos. Nicht nur in der Hauptstelle an der Uhlhornstraße in Grevenbroich, sondern auch in Kaarst und Korschenbroich war die Nachfrage groß. Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein berichtet begeistert: „Wir hatten zahlreiche große und kleine Besucher. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene haben sich über unser Angebot informiert.“


Anmerkung: Missael Fragoso, Lehrer der Musikschule Rhein-Kreis Neuss, zeigte den Besuchern des Schnuppertags erste Gitarrengriffe. Foto: A. Baum / Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Große Nachfrage beim Schnuppertag an allen drei Standorten' (1410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Exkursion zur Beethovenausstellung nach Bonn

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Volkshochschule Dormagen bietet Musikinteressierten für Samstag, 15. Februar, eine Tagesfahrt nach Bonn an, um die Beethovenausstellung zu besuchen. Zum 250. Geburtstag des großen Komponisten und Visionärs Ludwig van Beethoven präsentiert die Bundeskunsthalle in Kooperation mit dem Beethoven-Haus die zentrale Ausstellung zum Jubiläumsjahr 2020.




weiterlesen... 'Exkursion zur Beethovenausstellung nach Bonn' (940 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

DER BESONDERE ABEND // WDR KAMMERKONZERT

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Simon Höfele, Trompete & Kärt Ruubel, Klavier

Neuss. Für den Besonderen Abend der ZeughausKonzerte, der am Freitag, den 24. Januar, stattfindet, haben der deutsche Ausnahmetrompeter Simon Höfele und seine estnische Klavierpartnerin Kärt Ruubel vier prominente Komponisten des 20. Jahrhunderts eingeladen, die durch eine gemeinsame rebellische Ader miteinander verbunden waren.


Anmerkung: Freitag, 24. Januar 2020, 20 Uhr im Zeughaus Neuss
Foto: Collage: Simon Höfele/Kärt Ruubel, © Sebastian Heck/ Kaupo Kikkas
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de


weiterlesen... 'DER BESONDERE ABEND // WDR KAMMERKONZERT' (2410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendensemble mit neuem Stück

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Premiere am 24. Januar 2020

Neuss (PN/Stgl). „So jung kommen wir nicht mehr zusammen“ ist die fünfte Produktion des Jugendensembles des Kulturforums Alte Post. Das Theaterstück mit Tanzelementen handelt von einer dystopischen Gesellschaft. Über 500 Jahre entfernt in der Zukunft werden Schönheit und Jugend als höchstes Gut angesehen.




weiterlesen... 'Jugendensemble mit neuem Stück' (2243 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
57. Regionalwettbewerb wird ab 31. Januar in Dormagen ausgetragen

Rund 200 musikalische Talente – davon 15 aus Dormagen – werden am 31. Januar und 1. Februar ihr Können unter Beweis stellen. Beim 57. Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ treten Kinder und Jugendliche aus den Musikschulen des Rhein-Kreises Neuss an. Der Wettbewerb wird nach vier Jahren wieder in Dormagen ausgetragen.


Anmerkung: Das Dormagener Querflöten-Quartett (v.l.): Muriel, Merit, Pauline und Luis-Diego

weiterlesen... '„Jugend musiziert“' (2464 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis