Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 8 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  


Unscheinbar, aber kostbar

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Wertvoller Neuzugang für das Archiv im Kreis

Rhein-Kreis Neuss. Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss hat einen wertvollen Neuzugang erhalten: Aus privater Hand konnte es die 1878 veröffentlichte Originalausgabe des kleinen Buches „Fastenküche. Enthaltend an 1000 Recepte nebst Speise-Zetteln für alle Fast- und Abstinenz-Tage des Jahres“ von Lovica von Pröpper erwerben.




weiterlesen... 'Unscheinbar, aber kostbar' (2311 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Im Rausch der Sinne bei der D´Art 2021

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Beliebte Ausstellung ist online

Dormagen. „Schmetterlingswirbel in Pastell“, „Adrenalin-Junkie“ und „Die vielen Ichs“ – es sind reizvolle Titel, hinter denen sich gelungene Kunstwerke verstecken. Insgesamt 101 sehenswerte Exponate von 60 kreativen Köpfe haben es in die D´Art 2021 geschafft. Die größte Gemeinschaftsausstellung heimischer Künstler*innen ist ab sofort erstmals online auf der Webseite www.dormagen.de/dart21 zu sehen.




weiterlesen... 'Im Rausch der Sinne bei der D´Art 2021 ' (1866 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtbibliothek unterstützt Kampagne „Buch ist Buch!“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Stadtbibliothek Dormagen schließt sich der Kampagne „Buch ist Buch!“ an und bittet in einem offenen Brief an den Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe um Unterstützung, sich für eine Änderung des Urheberrechts einzusetzen.




weiterlesen... 'Stadtbibliothek unterstützt Kampagne „Buch ist Buch!“' (2189 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VHS lädt zum Online-Literaturtreff an drei Abenden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rommerskirchen. In Pandemiezeiten wird wieder sehr viel gelesen. Deshalb lädt die VHS Dormagen an drei Abenden zu einem virtuellen Literaturtreff. Die Teilnehmer*innen berichten in einer Kleingruppe (6 bis 9 Personen) über ihre Leseerfahrungen und können ihre Eindrücke mit anderen Literaturbegeisterten austauschen und diskutieren. Bei einem digitalen Bücherbummel durch die aktuelle Literatur steht jedes Mal ein anderes Buch im Mittelpunkt, dass zuvor gelesen werden muss. Am ersten Kursabend am Donnerstag, 29. April, geht es von 19.30 bis 21 Uhr um „Herzfaden“ von Thomas Hettche (ISBN 9783462052565).




weiterlesen... 'VHS lädt zum Online-Literaturtreff an drei Abenden' (747 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Beuys & Bike: Radroute auf den Spuren des Aktionskünstlers

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss. Am 12. Mai jährt sich der Geburtstag von Joseph Beuys zum 100. Mal. Anlass genug, den Menschen und Künstler mit vielfältigen Veranstaltungen, Ausstellungen und Aktionen ins Scheinwerferlicht zu rücken. Spuren und Stationen seines kreativen Lebens sind schließlich heute noch sicht- und erfahrbar. Die ihm zu Ehren vom Tourismus NRW e. V. entwickelte Themenradroute „Beuys & Bike“ verknüpft Lebensorte und Wirkungsstätten an verschiedenen Stationen im Rheinland. Knapp 50 der insgesamt 300 Kilometer langen Radtour führen auch zu Stationen seines beruflichen Wirkens und künstlerischen Nachlasses im Rhein-Kreis Neuss.




weiterlesen... 'Beuys & Bike: Radroute auf den Spuren des Aktionskünstlers ' (2666 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

D´Art 2021: Anmeldung ab dem 1. April möglich

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Das ist kein Aprilscherz: Am 1. April beginnt die Anmeldephase für die D´Art 2021. Die größte Gemeinschaftsausstellung heimischer Kunstfreunde richtet das städtische Kulturbüro diesmal als Online-Ausstellung vom 23. April bis 25. August auf der Webseite der Stadt Dormagen aus. Bis zum 12. April können kreative Köpfe Fotos ihrer Werke sowie das Anmeldeformular per Mail an kulturbuero@stadt-dormagen.de schicken.




weiterlesen... 'D´Art 2021: Anmeldung ab dem 1. April möglich' (1544 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Künstlerinnen und Künstler im Portrait

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Zwei weitere Filme der Reihe

„Künstlerinnen und Künstler im Portrait“ ist eine Filmreihe des Neusser Kulturamtes. Präsentiert werden Kunstschaffende, die über Jahrzehnte das kulturelle Leben in Neuss mitgestalteten.




weiterlesen... 'Künstlerinnen und Künstler im Portrait' (2551 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Virtuellen Rundgang durch Cy-Twombly-Ausstellung in München

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die VHS Dormagen lädt in Kooperation mit dem Münchener Museum Brandhorst und vhs.wissen live zu einem kostenlosen Online-Rundgang ein. Am Donnerstag, 18. März, 19.30 bis 21 Uhr, führt Museumsdirektor Achim Hochdörfer virtuell durch die Ausstellung des amerikanischen Künstlers Cy Twombly. Mit mehr als 200 Werken – Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien – aus unterschiedlichen Schaffensperioden verfügt die Sammlung Brandhorst über die bedeutendsten Bestände des Künstlers in Europa.




weiterlesen... 'Virtuellen Rundgang durch Cy-Twombly-Ausstellung in München' (1354 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kultur im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
GRÜNE und SPD wollen kostenfreien Eintritt für Kreismuseen

Die Kreistagsfraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD beantragen zur nächsten Sitzung des Finanzausschusses am 11. März 2021 eine Eintrittskostenfreiheit für die ständigen Sammlungen der Kreismuseen in Dormagen-Zons sowie Rommerskirchen-Sinsteden.


Anmerkung: Foto: Marianne Michael-Fränzel

weiterlesen... 'Kultur im Rhein-Kreis Neuss' (1956 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

D´Art 2021 als Online-Ausstellung

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Anmeldung ab 1. April

Dormagen. Gute Nachricht für alle Kunstfreunde: Die D´Art 2021 ist gesichert! Die größte Gemeinschaftsausstellung heimischer Künstler*innen richtet das städtische Kulturbüro wegen der Corona-Pandemie als Online-Ausstellung aus. Vom 23. April bis 25. August 2021 werden die Werke auf der städtischen Internetseite unter www.dormagen.de zu sehen sein. Sollten die Umstände während dieses Zeitraums eine Präsenz-Ausstellung ermöglichen, werden die Werke der Online-Ausstellung (oder eine Auswahl) zusätzlich ab dem 1. Juli in der Glasgalerie des Dormagener Kulturhauses ausgestellt. Die konkreten Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular stehen auf der Internetseite unter www.kulturbuero-dormagen.de zum Download bereit.




weiterlesen... 'D´Art 2021 als Online-Ausstellung ' (2267 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1. Kabarett- und Comedy-Festival in Zons

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Noch Karten für fünf Abende erhältlich

Dormagen. Das Interesse am 1. Zonser Kabarett- und Comedy-Festival ist nach wie vor groß. Für fünf der sechs Vorstellungen vom 17. bis 25. Juni auf der Freilichtbühne sind derzeit noch Karten erhältlich. „Für die Auftaktveranstaltung mit Jürgen B. Hausmann am 17. Juni gibt es momentan keine Karten mehr“, sagt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.




weiterlesen... '1. Kabarett- und Comedy-Festival in Zons' (2080 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Absage des Weihnachtskonzertes der Deutschen Kammerakademie

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss. Entsprechend der aktuellen Entwicklungen und Verordnungen von Bund und Ländern muss leider auch das Weihnachtskonzert der Deutschen Kammerakademie Neuss mit dem Wiener Pianisten und Dirigenten Stefan Vladar, das am Sonntag, den 20. Dezember, in der Stadthalle stattfinden sollte, abgesagt werden.

Als Einzelkartenkäufer wenden Sie sich zur Erstattung der Ticketkosten bitte an lars.riedel@stadt.neuss.de, da eine direkte Kontaktaufnahme systembedingt nicht möglich ist. Als Abonnent der Deutschen Kammerakademie werden Ihnen die Kosten automatisch erstattet. Weitere Informationen: www.deutsche-kammerakademie.de



Druckerfreundliche Ansicht

„Dormagens verborgene Schätze“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Stadt bietet eine virtuelle Kunstausstellung an

„Dormagens verborgene Schätze“ lautet der Titel einer virtuellen Kunstausstellung, die jetzt im Internet unter www.dormagen.de/ausstellung zu sehen ist. Kunsthistorikerin Denise Trump hat aus der städtischen Kunstsammlung, die knapp 5.000 Werke umfasst, eine interessante Auswahl an Exponaten getroffen.




weiterlesen... '„Dormagens verborgene Schätze“' (1594 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule öffnet am Montag wieder

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Präsenzunterricht kann wieder stattfinden; Chöre, Ensembles und Orchester müssen pausieren

Neuss. Die Musikschule der Stadt Neuss wird ab Montag, 9. November 2020, den Präsenzunterricht in weiten Teilen wiederaufnehmen. Seit der behördlich angeordneten Schließung Anfang November war ausschließlich Distanzunterricht in digitaler Form möglich.




weiterlesen... 'Musikschule öffnet am Montag wieder' (1622 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule darf auch Präsenzunterricht anbieten

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagem. Die Corona-Schutzverordnung ist erneut angepasst worden. Ab dem heutigen Donnerstag, 5. November, ist der Unterricht in der Musikschule unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder erlaubt. Wie an der Musikschule des Rhein-Kreises Neuss und der Musikschule der Stadt Neuss startet der Unterricht ab Montag, 9. November, wieder.

„Wir sind sehr froh, dass wir den Dormagener Bürgerinnen und Bürgern weiter unseren Unterricht vor Ort anbieten können“, sagt Kulturdezernentin Ellen Schönen.




Druckerfreundliche Ansicht

Absage der Zeughauskonzerte im November 2020

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Keine Nachholtermine möglich, Ticketpreise werden erstattet

Bund und Länder haben entschieden: Im November darf es vorerst keine Konzerte geben. Somit müssen auch die drei angekündigten ZeughausKonzerte – der Balladenabend mit Benjamin Appl und Kit Armstrong, das Nachholkonzert mit dem Quatuor Voce sowie das Gastspiel der Cellistin Raphaela Gromes mit ihrem Klavierbegleiter Julian Riem, zum großen Bedauern des Kulturamtes abgesagt werden.




weiterlesen... 'Absage der Zeughauskonzerte im November 2020' (666 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kurs Aquarellmalerei II

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neues Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

Dormagen. Ein Aquarell lebt von Licht, Farbe und auch immer etwas vom Zufall. Aquarelle können auch gut Stimmungen darstellen. Dieser Kurs vermittelt am Anfang grundlegende Techniken der Aquarellmalerei , speziell Nass – in – Nass Techniken und die Herstellung von Farbmischungen.




weiterlesen... 'Kurs Aquarellmalerei II' (1208 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Literaturkreis liest aus Novelle von Siegfried Lenz

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kaarst – Beim Literaturnachmittag im „Büttger Treff“ wird am Donnerstag, 5. November 2020, 15 bis 16.30 Uhr, die Novelle „Schweigeminute“ von Siegfried Lenz gelesen. In der Geschichte geht es um die Liebe eines Gymnasiasten zu seiner Englischlehrerin, um das Erwachsenwerden und das Erwachsensein. Um die coronabedingten Abstände zwischen den Besuchern zu gewährleisten, findet der Literaturkreis erstmals in der evangelischen Kirche, Novesiastraße 2 statt. Die Veranstaltung wird wie immer von Regine Krause geleitet. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich und wird von Cordula Bohle telefonisch unter 02131 – 20 25 060 entgegengenommen. Wegen der rasanten Entwicklung der Corona-Pandemie kann es sein, dass die Veranstaltung dennoch kurzfristig abgesagt werden muss.



Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Künstler: Sabine Häusler
Titel der Ausstellung: „Farbholzschnitte“

Dormagen. Die Künstlerin Sabine Häusler beschäftigt sich seit den 90er Jahren mit verschiedenen Techniken des Hochdrucks. Sie entdeckt schließlich das Material Holz, welches als künstlerisches Ausdrucksmittel vielschichtige Möglichkeiten bietet. Denn im Holz befinden sich Maserungen, Unebenheiten und Brüchiges, im Gegensatz zur glatten Oberfläche einer Linolplatte. Mit diesem facettenreichen Bearbeitungsmaterial setzt sich die Künstlerin intensiv auseinander. Im Farbholzschnitt hat die Künstlerin das ihr eigene Ausdrucksmittel gefunden. Seit 2016 präsentiert sie ihre Arbeiten in Einzel- und Gruppenausstellungen.




weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (3220 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kammertheater verschiebt Saisonstart

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Coronazahlen steigen, die Buchungszahlen sinken, Vorstellungen werden allerorts abgesagt: Nun gibt sich auch das Kammertheater Dormagen geschlagen.

Noch vor zwei Wochen herrschte Zuversicht bei den Theatermachern am Niederfeld, als Sabine Misiorny und Tom Müller davon ausgingen, mit leichter Verspätung in die neue Saison zu starten. »Candlelight und Liebestöter« sollte an drei Wochenenden unter Coronabedingungen mit verminderter Platzzahl und besonderem Hygienekonzept gezeigt werden.




weiterlesen... 'Kammertheater verschiebt Saisonstart' (1220 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Doppelpack im Kino Kaarst

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kaarst. Mit dem Abschluss der Renovierung ist auch das Kino Kaarst wieder zurück ins Albert-Einstein-Forum (Am Schulzentrum 16) gezogen.Trotz der zahlreichen Auflagen und Einschränkungen war die Premiere zu Anfang des Monats ein gelungener Start. Zwar blieb die Besucherzahl unter dem Durchschnitt der letzten Kinoveranstaltungen, aber dies war eben auch zu einer Zeit vor Corona. Bewährt hat sich das eigens fürs Kino erstellte Hygienekonzept. Der Schwerpunkt lag dabei vor allem in der Einhaltung eines Mindestabstands von 1.50 Meter zu allen Seiten. Erreicht wurde dies nicht nur durch die Sperrung jeder zweiten Stuhlreihe, sondern zusätzlich mussten neben jedem Kinogast bzw. Paar drei Stühle frei gehalten werden.


Anmerkung: Eintritt 6 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder bis zu 13 Jahren.
Foto: Marie Curie


weiterlesen... 'Doppelpack im Kino Kaarst' (2217 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Parallele Universen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart
Isabelle von Keulen, Leitung & Violine

Neuss. Am Samstag, den 31. Oktober, widmet sich die Deutsche Kammerakademie in der Stadthalle Neuss erneut dem ewig jungen Amadeus: Isabelle van Keulen, die künstlerische Leiterin der dkn, gibt vom ersten Pult aus die Impulse zur Aufführung der großen g-moll-Symphonie KV 550, bevor sie anschließend als Solistin das frühe Violinkonzert B-dur KV 207 interpretiert, in dem der damals noch in Salzburger Diensten stehende „Amadeus“ die eigenen geigerischen Fähigkeiten demonstrieren konnte.


Anmerkung: Samstag, 31. Oktober 2020, 16 und 19.30 Uhr, Stadthalle Neuss
Weitere Informationen: www.deutsche-kammerakademie.de
Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein
Chefdirigent: Christoph Koncz
Künstlerische Leiterin: Isabelle van Keulen


weiterlesen... 'Parallele Universen' (1491 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Literatur-Treff und Erzählcafé in der Stadtbibliothek

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Stadtbibliothek Dormagen bietet am Mittwoch, 21. Oktober, zwei Veranstaltungen am Marktplatz 1 an. Zum einen lädt die Bibliothek gemeinsam mit dem Netzwerk Dormagen 55plus für 10 bis 11.30 Uhr zum Literatur-Treff ein. Es wird die „Lügnerin“ von Ayelet Gundar-Goshen vorgestellt. Das Forum richtet sich an Literaturinteressierte, die neue Bücher und Leute kennenlernen wollen. Der Eintritt kostet einen Euro.




weiterlesen... 'Literatur-Treff und Erzählcafé in der Stadtbibliothek' (845 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neues Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
"Steine führen Menschen zusammen" (Zitat Berthold Welter * 1960)

"Eine Gesellschaft braucht Ausdrucksformen. Und diese anbieten und das Leben damit bereichern zu können, das ist für mich wie ein Geschenk" , sagte der heute 60jährige Berthold Welter aus Leichlingen. "Ich kloppe jetzt seit 43 Jahren Steine, doch trotz der Zipperlein, die so langsam kommen, würde ich mit keinem tauschen wollen", ist sich Welter sicher. Geboren und aufgewachsen in Dormagen Straberg führt Welter seinen Steinmetzbetrieb mit stark kunstpädagogischer Ausrichtung seit nunmehr 30 Jahren in Leichlingen.




weiterlesen... 'Neues Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (2358 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

FISCH LAND FLUSS

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Eine Zeitreise durch die Fischereigeschichte

Spannende Exponate und viele originalgetreue Nachbildungen entführen den Besucher in wunderbare Wasserwelten und zehntausend Jahre Fischereigeschichte.

Fisch gehört zu den ältesten Nahrungsmitteln des Menschen. Ob Lachs, Hecht, Karpfen oder Brassen – in Flüssen und Seen fand der Mensch in früheren Jahrhunderten reichlich Nahrung.


Anmerkung: 27. September 2020 bis 31. Januar 2021, Clemens Sels Museum Neuss

weiterlesen... 'FISCH LAND FLUSS ' (2233 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausverkauft und „unendlich dankbar“ –

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Nachklang im Netz. Erfolgreicher Abschluss nach sechs Konzerten // App bietet Knechtstedener Musikerlebnisse über das Smartphone // 2021 feiert das Festival sein 30. Jubiläum

(Dormagen, den 01.10.2020) Das Festival Alte Musik Knechtsteden zieht Bilanz: Nach einer aufwändigen Planungsphase und sechs Live-Konzerten, darunter vier Eigenproduktionen, ist die Ausgabe 2020 am 24. September zu Ende gegangen. Im Rahmen des Hygienekonzeptes konnten die Kapazitäten der Spielstätten in der romanischen Klosterbasilika, dem Kreismuseum Zons und der Theaterscheune Knechtsteden zu einem Drittel ausgeschöpft werden. Insgesamt 700 Besucher sorgten so für restlos ausverkaufte Veranstaltungen.




weiterlesen... 'Ausverkauft und „unendlich dankbar“ – ' (3861 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Künstler: Bildhauer
Titel der Ausstellung: „Skulptur 20“

Dormagen. Die Bildhauerinnen und Bildhauer des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. präsentieren im großen Ausstellungsraum eine Vielfalt von Skulpturen aus Holz, Stein, Eisen und Kunststoff.




weiterlesen... 'Neue Ausstellung im Kunstverein' (758 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Theater am Schlachthof

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Land fördert künstlerische Neuausrichtung

Neuss. Das Theater am Schlachthof in Neuss (TaS) kann sich erneut über Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen freuen. Es erhält Zuwendungen für das Projekt „Reinholen und Rausgehen – Neues Publikum fürs TAS“, das der künstlerischen Neuausrichtung dient.




weiterlesen... 'Theater am Schlachthof' (891 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeughauskonzerte Neuss

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Saison 2020/2021 startet am Mittwoch, 7. Oktober

Das in Paris lebende Quatuor Modigliani feierte in der vergangenen Saison sein 15-jähriges Bestehen und blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück, in der die Musiker auch immer wieder in Neuss gastiert haben. Am Mittwoch, 7. Oktober 2020, um 18 und 20 Uhr wird es gemeinsam mit der niederländischen Cellistin Harriet Krijgh die Saisoneröffnung der ZeughausKonzerte 2020/2021 im Zeughaus Neuss, Markt 42-44, geben.




weiterlesen... 'Zeughauskonzerte Neuss' (3067 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mehr als Mozart

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Die Deutsche Kammerakademie Neuss spielt unter Leitung von Christoph Koncz Werke von Wolfgang Amadeus Mozart mit Kristian Bezuidenhout, Klavier

Neuss. Am Sonntag, den 4. Oktober 2020, beginnt die Serie schöner Soireen mit einem, den man geradezu als den Hauskomponisten der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein (dkn) bezeichnen könnte – mit Wolfgang Amadeus Mozart, der sich unter der Leitung des Chefdirigenten Christoph Koncz mit der 1779 entstandenen Symphonie Nr. 33 B-dur KV 319 und dem beliebten »Jeunehomme«-Klavierkonzert vorstellt, mit dem der damals gerade 21-Jährige die geläufige Form durch mancherlei Eskapaden in Frage stellte.


Anmerkung: Sonntag, 4. Oktober 2020, 16 und 19.30 Uhr, Stadthalle Neuss
Foto Melanie Stegemann
Weitere Informationen: www.deutsche-kammerakademie.de


weiterlesen... 'Mehr als Mozart' (1416 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis