Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 20 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Seminar „ Zeichnen“ im Kunstverein Galerie-Werkstatt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Knechtsteden. Samstag, 1. Februar 2020 von 10 bis 17 Uhr findet unter der Leitung von Anne Becker-Küpper das Seminar „Zeichnen“ statt. Dieses Seminar führt ein in die Kunst des freien Zeichnens. Es richtet sich an Anfänger und Neueinsteiger, aber auch Geübte können hier Neues entdecken.

Mitzubringen sind Papier und Bleistifte 2B, 4B, Spitzer und/oder Kohle und Radiergummi. Mitglieder zahlen 35 ¤, Externe 40 ¤. Anmeldung unter seminare@kunstverein-dormagen.de und www.kunstverein-dormagen.de. Es sind noch Plätze frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Exkursion zur Beethovenausstellung nach Bonn

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Die Volkshochschule Dormagen bietet Musikinteressierten für Samstag, 15. Februar, eine Tagesfahrt nach Bonn an, um die Beethovenausstellung zu besuchen. Zum 250. Geburtstag des großen Komponisten und Visionärs Ludwig van Beethoven präsentiert die Bundeskunsthalle in Kooperation mit dem Beethoven-Haus die zentrale Ausstellung zum Jubiläumsjahr 2020.




weiterlesen... 'Exkursion zur Beethovenausstellung nach Bonn' (940 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sven Pistor in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
11 Freunde-Ticket für Gruppen und Sportvereine

Für den Fußball-Comedy-Abend mit Sven Pistor am Dienstag, 10. März, um 20 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden bietet das städtische Kulturbüro Sportvereinen, Fanclubs und Freundeskreisen das „11 Freunde-Ticket“ an. Das heißt: Gruppen ab elf Personen erhalten die Karte zum Sonderpreis von nur 20 Euro pro Person. „Eine Gruppe muss aus mindestens elf Personen bestehen. Dieses Sonderangebot ist auf 150 Karten limitiert“, erläutert Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Der reguläre Preis beträgt im Vorverkauf 25 Euro pro Karte, an der Abendkasse wird das Ticket 30 Euro kosten.




weiterlesen... 'Sven Pistor in Knechtsteden' (946 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sternsinger besuchen den Bürgermeister

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Landauf, landab sind bundesweit tausende Kinder und Ju- gendliche als Sternsinger durch die Straßen gezogen und haben unter dem Motto „Frieden im Libanon“ ihre Segens- wünsche überbracht und Spenden gesammelt. „Es ist schön, zu sehen wie die Bürgerinnen und Bürger teilweise schon auf die Kinder warten“, berichtet eine Betreuerin der Sternsinger in Rommerskirchen.




weiterlesen... 'Sternsinger besuchen den Bürgermeister' (956 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Elektrofahrzeuge für den Baubetriebshof

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen: Besonders die Städte stehen im Fokus, wenn es um nachhaltige Konzepte, schadstoffarme Mobilität und den Klimaschutz geht. Hierbei ist allen klar, dass es ein Umdenken geben muss. So gilt es, neben dem Umweltschutz, gleichzeitig auch die Mobilität zu erhalten.




weiterlesen... 'Neue Elektrofahrzeuge für den Baubetriebshof' (1859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die Kirche soll im Dorf bleiben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Kirche soll im Dorf bleiben. So kann man in wenigen Worten zusammenfassen, was Dr. Werner Kleine vom Erzbistum Köln jetzt beim Neujahrsempfang des Katholikenrates Rhein-Kreis Neuss als Zukunftsperspektive präsentierte. Unter der Fragestellung „Was wird jetzt aus uns, Herr Bischof?“ berichtete der Pastoralreferent über den aktuellen Stand des „Pastoralen Zukunftsweges“ für das Erzbistum Köln.


Anmerkung: Foto: Adolf Thöne, Dr. Ulrike Nienhaus, Dr. Werner Kleine, Kreisdechant Monsignore Guido Assmann, Jutta Köchner und Thomas Kaumanns (von links nach rechts).

weiterlesen... 'Die Kirche soll im Dorf bleiben' (2972 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2. Kinder-Mitsingparty im Kulturzentrum Friedestrom

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Zons. Am Freitag, 24. Januar, sind alle Kinder mit Eltern, Omas, Opas, Tanten und Onkel in der Nordhalle des Kulturzentrum Friedstrom nach Zons eingeladen.


Anmerkung: Foto: Plakat zur Mitsing-Party/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '2. Kinder-Mitsingparty im Kulturzentrum Friedestrom' (426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

DER BESONDERE ABEND // WDR KAMMERKONZERT

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Simon Höfele, Trompete & Kärt Ruubel, Klavier

Neuss. Für den Besonderen Abend der ZeughausKonzerte, der am Freitag, den 24. Januar, stattfindet, haben der deutsche Ausnahmetrompeter Simon Höfele und seine estnische Klavierpartnerin Kärt Ruubel vier prominente Komponisten des 20. Jahrhunderts eingeladen, die durch eine gemeinsame rebellische Ader miteinander verbunden waren.


Anmerkung: Freitag, 24. Januar 2020, 20 Uhr im Zeughaus Neuss
Foto: Collage: Simon Höfele/Kärt Ruubel, © Sebastian Heck/ Kaupo Kikkas
Weitere Informationen: www.zeughauskonzerte.de


weiterlesen... 'DER BESONDERE ABEND // WDR KAMMERKONZERT' (2410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verbesserung der Situation rund um die „Hundetoiletten“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Kein Ersatz für Benehmen

Dormagen. Die „Dog Stations“ wurden seit 2013 auf Antrag der Zentrumsfraktion in Dormagen gezielt ausgebaut. Grund dafür waren zunehmende Anfeindungen von Hundehaltern. In Dormagen befinden sich derzeit über 60 solcher Stationen (s. Zentrums-Grafik), die von Paten ehrenamtlich betreut werden. Seither hat sich die angespannte Situation deutlich verbessert. Das Angebot wird gut angenommen. Die Mittel hierfür werden im städtischen Haushalt jährlich bereit gestellt.




weiterlesen... 'Verbesserung der Situation rund um die „Hundetoiletten“' (2207 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der konkrete Fahrplan zum Ausstieg

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dazu erklären SPD-Landratskandidat Andreas Behncke, SPD-Fraktionsvorsitzender Rainer Thiel und SPD-Kreisvorsitzender Daniel Rinkert:

„Die Menschen im Rhein-Kreis Neuss haben nun Klarheit über den Fahrplan zum Kohleausstieg. Der ist sehr ambitioniert. Große Kraftwerkskapazitäten werden im Rheinischen Revier vom Netz gehen. Das (alte) Kraftwerk in Grevenbroich-Neurath wird bis Ende 2022 abgeschaltet werden.




weiterlesen... 'Der konkrete Fahrplan zum Ausstieg' (2742 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Jahr Liberale Senioren in Dormagen

verfasst von: redaktion am
Politik 
LiS-Treffen am 30.1.2020 zum Schwerpunkt „Entlassmanagement“

Die Liberalen Senioren Dormagen (LiS) wünschen den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt alles Gute, Glück und Gesundheit für das neue Jahr. Die LiS Ortsgruppe Dormagen wurde vor nunmehr einem Jahr gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern haben sich im Laufe des Jahres weitere Mitglieder hinzugesellt, worüber sich die LiS sehr freuen. „Wir wünschen uns, dass es in diesem Jahr so weitergeht, freuen uns aber ebenso über Gäste, die unsere LiS-Treffen besuchen, um sich über unsere Anliegen und Themen zu informieren.“, so Monika Degen, Ansprechpartnerin der LiS in Dormagen.




weiterlesen... 'Ein Jahr Liberale Senioren in Dormagen ' (1469 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD will besonders insektenfreundliche Vorgärten auszeichnen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Bereits mit verschiedenen Anträgen und Anregungen hat die SPD-Fraktion sich für Nachhaltigkeit und aktiven Umweltschutz in Dormagen eingesetzt. „Wir wollen aber nicht immer nur anmahnen, sondern auch aufzeigen, dass es bereits im Kleinen positive Entwicklungen gibt - beispielsweise in der Gestaltung insektenfreundlicher Vorgärten“, erklärt Sonja Kockartz-Müller, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion.




weiterlesen... 'SPD will besonders insektenfreundliche Vorgärten auszeichnen' (1030 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat zum Kohleausstieg: „Gut, dass nun Klarheit herrscht“

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. „Es ist gut, dass für alle Betroffenen jetzt Klarheit über die Umsetzung des Kohlekompromisses herrscht“, so kommentiert Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Einigung der Bundesregierung mit den Ministerpräsidenten der betroffenen Länder zum Kohleausstieg. Dies gelte auch für den Tagebau Garzweiler, der weiter in den Grenzen der Leitentscheidung aus dem Jahr 2016 betrieben werden soll, und die dazugehörigen Umsiedlungen. „Das Rheinische Revier wird in den kommenden Jahren einen schnelleren Beitrag zum Klimaschutz leisten“, so Petrauschke.




weiterlesen... 'Landrat zum Kohleausstieg: „Gut, dass nun Klarheit herrscht“' (1505 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

6. Dormagener Boogie meets Swing Night

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Viersener Rock´n´Roll Band BLUE MOON live in der Kulle

Dormagen. Samstag, den 18. Januar 2020 startet die 6. Dormagener Benefiz Boogie meets Swing Night. Der Erlös geht an den Förderverein Int. Phono + Radio-Museum Dormagen am Rhein e.V. .



Anmerkung: Weitere Infos: www.bluemoon-rock.de
www.buergerstiftung-dormagen.de


weiterlesen... '6. Dormagener Boogie meets Swing Night' (2053 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD-Bürgerdialogreihe: „Freizeit und Soziales“

verfasst von: redaktion am
Politik 
Mit ihren Dialog-Reihe für die Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms geht die SPD am 22. Januar in die nächste Runde. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wird an diesem Abend ab 19 Uhr das Thema „Freizeit und Soziales“ im Bürgerhaus Horrem an der Knechtstedener Straße 18 a behandelt.


Anmerkung: Foto: Die SPD Dormagen erarbeitet im ständigen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ihr Wahlprogramm.

weiterlesen... 'SPD-Bürgerdialogreihe: „Freizeit und Soziales“' (1342 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Startschuss für neue Kita an der Birkhofstraße

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kaarst. Mit dem heutigen Spatenstich hat der Neubau der Kindertagesstätte an der Birkhofstraße in Büttgen auch offiziell begonnen. Es waren die Kinder des Johanneskindergartens selbst, die mit Schaufeln und Schüppen die ersten Erdarbeiten für ihre neue Kita erledigten. „Wir machen aus dieser Baustelle auch ein Projekt für die Kinder. Das wird extrem spannend sein, unsere Kita wachsen zu sehen“, sagt Kita-Leiterin Melanie Bliesner.




weiterlesen... 'Startschuss für neue Kita an der Birkhofstraße' (1589 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven feierte beim Funkenjubiläum mit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Dienstag, 14. Januar, war der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW), der über den 1. Vorsitzenden Frank Nordmann und viele TCW-Mitglieder bei den Senatoren der Neusser Blauen Funken sehr engagiert ist, zu Gast auf der großen Jubiläumssitzung der Neusser Blauen Funken ‚Kamelle us Kölle – Die Topstars!‘. Die Neusser Blauen Funken wurden 1954 gegründet und feiern 2020 mit 6x11 Jahren ihr närrisches Gründungsjubiläum.


Anmerkung: Der TCW auf der großen Jubiläumssitzung der Neusser Blauen Funken, Foto: Thomas Ziesmer, Pressewart TCW

weiterlesen... 'TC Weckhoven feierte beim Funkenjubiläum mit' (1265 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Service in den Bürgerbüros:

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Bürger können beim Umzug ihre Adresse in den Fahrzeugpapieren ändern lassen

Rhein-Kreis Neuss. Wer innerhalb des Rhein-Kreises Neuss umzieht, kann seit dem letzten Jahr direkt im Bürgerbüro seine Anschrift in den Fahrzeugpapieren ändern lassen. Eine neue Kooperation zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und allen Kommunen im Kreis macht dies möglich. Die Mitarbeiter in den Rathäusern geben die neue Anschrift auf direktem Weg digital an den Kreis weiter.


Anmerkung: Weitere Informationen zu den Dienstleistungen des Straßenverkehrsamtes und zur Ummeldung gibt es auf der Internetseite www.rhein-kreis-neuss.de/sva.

weiterlesen... 'Neuer Service in den Bürgerbüros:' (1941 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagener Juso-Chef in der Bürgersprechstunde

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Laurenz Tiegelkamp, Vorsitzender der Dormagener Jusos, lädt Interessierte für Mittwoch, 22. Januar, von 18 bis 19 Uhr in seine Bürgersprechstunde in die SPD-Geschäftsstelle an der Kölner Straße 93 ein, wo er dann auch unter der Telefon-Nr. 02133 7979 9688 zu erreichen ist. Auch ohne Anmeldung hat der junge Sozialdemokrat dann Zeit für Gespräche und Diskussionen. Gerne beantwortet er zudem kommunalpolitische Fragen und nimmt Anregungen mit in die SPD-Fraktion, deren Mitglied er ist.



Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Aquarellmalerei“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. in

Do-Knechtsteden. Am Samstag, 8. Februar 2020 von 10 bis 16 Uhr findet unter der Leitung von Elke Schucker das Seminar „Aquarellmalerei“ statt. Das Aquarell lebt von Licht, Farbe und immer auch etwas vom Zufall. Dieses Seminar vermittelt Anfängern grundlegende Techniken sowie eine kleine Materialkunde.


Anmerkung: Foto: Aquarellmalerei von Elke Schucker.


weiterlesen... 'Seminar „Aquarellmalerei“ ' (497 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Komödie im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hempels feiern Party bis zum Valentinstag

Dormagen. Am Silvesterabend feierte die neueste Komödie von Sabine Misiorny und Tom Müller mit zwei ausverkauften Vorstellungen Premiere im Kammertheater am Niederfeld. Bis zum Valentinstag versuchen »Heike und Heiko Hempel« noch, ihre fulminante Party auf die Beine zu stellen. Für die 9 Vorstellungen sind schon mehr als drei Viertel der Karten weg.



weiterlesen... 'Neue Komödie im Kammertheater' (2253 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindertheater in Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Kids 
„Alles Meins“, gespielt vom Theater Mario

Im Rahmen der Kindertheaterreihe, die gemeinsam vom Ju- gendamt des Rhein-Kreises Neuss und der Gemeinde Rom- merskirchen für Kinder ab einem Alter von vier Jahren ver- anstaltet wird, ist jetzt ist das Theater Mario mit dem Stück „Alles Meins“ zu Gast in Rommerskirchen.




weiterlesen... 'Kindertheater in Rommerskirchen' (1167 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendensemble mit neuem Stück

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Premiere am 24. Januar 2020

Neuss (PN/Stgl). „So jung kommen wir nicht mehr zusammen“ ist die fünfte Produktion des Jugendensembles des Kulturforums Alte Post. Das Theaterstück mit Tanzelementen handelt von einer dystopischen Gesellschaft. Über 500 Jahre entfernt in der Zukunft werden Schönheit und Jugend als höchstes Gut angesehen.




weiterlesen... 'Jugendensemble mit neuem Stück' (2243 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Traditioneller Neujahrsempfang der Freien Demokraten in Büttgen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Auch in diesem Jahr laden der Vorstand der Freien Demokraten des Stadtverbandes Kaarst und die Kaarster FDP-Ratsfraktion alle Mitglieder der Freien Demokraten aus Kaarst und Umgebung sowie alle politisch interessierten Kaarster Bürgerinnen und Bürger zum traditionellen liberalen Neujahrsempfang am Samstag, 18. Januar 2020, ab 11:00 Uhr, in die Pampusschule in Kaarst-Büttgen, Pampusstraße 1 ein.




weiterlesen... 'Traditioneller Neujahrsempfang der Freien Demokraten in Büttgen' (1188 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Koalition muss Steuern senken

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Auch für das Jahr 2019 weist der Bund ein Haushaltsplus in Milliardenhöhe aus. Zieht man den erneuten Überschuss mit den Sondervermögen und brachliegenden Investitionsmitteln zusammen, ergebe sich nach Ansicht von NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom Mittelstandsverband BVMW das Potenzial für eine deutliche Steuersenkung:




weiterlesen... 'Koalition muss Steuern senken ' (983 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings und CDU auf Zuhörtour in Reuschenberg

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die Zuhörtour des Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings kommt am kommenden Montag, dem 20. Januar, um 18.30 Uhr nach Reuschenberg.




weiterlesen... 'Geerlings und CDU auf Zuhörtour in Reuschenberg' (1605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

FDP-Bürgermeisterkandidat begrüßt den Besuch von Christian Wulff

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Michael Fielenbach, Bürgermeisterkandidat der Neusser FDP, erklärte zum Besuch von Bundespräsident a.D. Christian Wulff am 17.01.2020 in Neuss in der Internationalen Schule:




weiterlesen... 'FDP-Bürgermeisterkandidat begrüßt den Besuch von Christian Wulff' (1062 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder-Theaterspaß

verfasst von: redaktion am
Kids 
Zaubershow, Hoppelpoppel sowie dem Löwen und der Maus

Dormagen. Nach dem Auftakt der gefühlvollen Kinderoper „Das Schneemädchen“ in der ausverkauften Dormagener Kulturhalle geht die städtische Kindertheater-Saison „Hits für Kids“ am Donnerstag, 6. Februar, weiter.




weiterlesen... 'Kinder-Theaterspaß' (2627 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Kultur 
57. Regionalwettbewerb wird ab 31. Januar in Dormagen ausgetragen

Rund 200 musikalische Talente – davon 15 aus Dormagen – werden am 31. Januar und 1. Februar ihr Können unter Beweis stellen. Beim 57. Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ treten Kinder und Jugendliche aus den Musikschulen des Rhein-Kreises Neuss an. Der Wettbewerb wird nach vier Jahren wieder in Dormagen ausgetragen.


Anmerkung: Das Dormagener Querflöten-Quartett (v.l.): Muriel, Merit, Pauline und Luis-Diego

weiterlesen... '„Jugend musiziert“' (2464 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein gerechtes Rentensystem für Frauen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein Kreis Neuss. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen im (ASF) lädt am Montag, 20. Januar 2020, zu einer Veranstaltung zum Thema „ Ein gerechtes Rentensystem für Frauen“ ein. Roland Engels vom DGB NRW ist zu Gast und wird zum spannenden Thema Grund- und Mütterente berichten.

Anschließend sind alle Gäste zum Mitdiskutieren eingeladen.
Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr in der Gaststätte „Zur alten Post“; Hoistener Strasse 13 in 41466 Neuss-Weckhoven. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.



Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis