Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 18 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Hambacher Forst und Kohlestrom

verfasst von: redaktion am
Politik 
Wer Zukunft will, sollte sie nicht abholzen

Düsseldorf. Geht es nach der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen und nach dem Energiegiganten RWE, so wird die Rodung des Hambacher Forsts im Herbst dieses Jahres fortgesetzt. Polizeikräfte der zuständigen Kommunen sind daher momentan vor Ort, um den Wald von den dort lebenden Umweltaktivist*innen zu räumen.




weiterlesen... 'Hambacher Forst und Kohlestrom ' (2444 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Terminabsage Dienstag im Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kinderkino wird gezeigt!

Kaarst. Leider muss der Termin am 25.09.2018 um 19 Uhr - Dienstag im Tuppenhof "Dieser Weg wird kein leichter sein, Paula!" aus Krankheitsgründen abgesagt werden.




Druckerfreundliche Ansicht

Neuss als „Modellkommune Wasserstoff-Mobilität"

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss.Es ist an der Zeit, den Schritt in die breite Anwendung der H2 / Wasserstoffmobilität zu gehen, fordert NRW Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart beim Grußwort zum Wettbewerbsaufruf Modellkommune/-Region Wasserstoff-Mobilität NRW.




weiterlesen... 'Neuss als „Modellkommune Wasserstoff-Mobilität"' (1064 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

30 Jahre Landtag am Rhein

verfasst von: redaktion am
Politik 
Geerlings lädt zu Parlamentsnächten ein

Düsseldorf. Anfang Oktober jährt sich zum 30. Mal der Umzug des Landtags vom Düsseldorfer Ständehaus in das neue Parlamentsgebäude am Rhein. Gefeiert wird dieses Jubiläum mit zwei „Parlamentsnächten“, zu denen der Neusser Abgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) alle interessierten Bürgerinnen und Bürger einlädt.

Am Freitag, dem 28. September 2018, und Samstag, dem 29. September 2018, ist der Landtag zwischen 17 Uhr und 23 Uhr geöffnet. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm mit Musik, Talk, Spielen und historischen Rückblicken. Auch die Fraktionen machen verschiedene Angebote.


Anmerkung: Mehr Informationen unter landtag.nrw.de.

Druckerfreundliche Ansicht

Vom KSD zum KSOD

verfasst von: redaktion am
Politik 
Von einem bescheidenen Anfang zum heutigen Tätigkeitsfeld

Neuss. Der CDU Arbeitskreis Sicherheit und Ordnung (AKSiO) hat sich mit dem neuen Konzept des Kommunalen Service- und Ordnungsdienstes (KSOD) der Stadt beschäftigt. Dabei wurden der Bekanntheitsgrad des Dienstes hinterfragt und konkrete Verbesserungsvorschläge gemacht.




weiterlesen... 'Vom KSD zum KSOD ' (2947 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hermann Gröhe erhält Global Sepsis Award

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berlin/Neuss. Für seine zentrale Rolle als Bundesgesundheitsminister bei der Verabschiedung der Resolution zur Sepsis durch die World Health Assembly erhält Hermann Gröhe den Global Sepsis Award.
Der Global Sepsis Award wird von der Global Sepsis Alliance für besondere Leistungen im Kampf gegen Sepsis an hochrangige Politiker und Repräsentanten von Gesundheitsbehörden vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern zählen u.a. der britische Gesundheitsminister Jeremy Hunt, der Gouverneur des US Bundesstaates New York, und das Center for Disease Control and Prevention der USA sowie Kanzleramtsminister Helge Braun.


Anmerkung: Professor Dr. Konrad Reinhart, Vorsitzender der Sepsis-Stiftung bei der Preisverleihung an Hermann Gröhe MdB (Foto: Dominik Vorholt).

weiterlesen... 'Hermann Gröhe erhält Global Sepsis Award' (3356 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Restkarten für „herrH“ in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Er ist der Publikumsliebling der kleinen Musikfreunde und in Dormagen inzwischen Stammgast. Wenn „herrH“ zu seinen Mitmach-Konzerten bittet, ist eine ausverkaufte Dormagener Kulturhalle garantiert. Das wird am Dienstag, 9. Oktober, nicht anders sein. Der beliebte Kindermusiker gibt dann wegen der großen Nachfrage gleich drei Konzerte für Mädchen und Jungen ab vier Jahren. Während die Vorstellung um 16 Uhr schon seit Monaten ausverkauft ist, gibt es für die Konzerte um 11 und um 14 Uhr noch Restkarten.




weiterlesen... 'Restkarten für „herrH“ in der Kulturhalle' (888 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pädagogen beschäftigten sich mit der Berufsorientierung ab Klasse 8

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer sind jetzt der Einladung der Kommunalen Koordinierung des Rhein-Kreises Neuss zu einem Workshop im Kreismuseum in Zons gefolgt. Im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) fand dort ein lebendiger Austausch zum Thema „Berufsorientierung für Jugendliche ab der achten Klasse“ statt.


Anmerkung: Im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) fand im Kreismuseum Zons ein lebendiger Austausch von Pädagogen zum Thema „Berufsorientierung für Jugendliche ab der achten Klasse“ statt. Foto: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Pädagogen beschäftigten sich mit der Berufsorientierung ab Klasse 8' (937 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert der Musikschule mit Gästen aus dem polnischen Mikolow

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Rock, Pop und Percussion standen jetzt im Mittelpunkt eines Konzerts der Musikschule Rhein-Kreis Neuss im Forum der Realschule in Korschenbroich. Das Percussion-Ensemble von Leonhard Gincberg sowie die Rockband „Hell Devils“ und die Gruppe „Whatever“ unter Leitung von Jürgen Reichartz zeigten dem Publikum, was sie drauf haben. Zudem hatte sich Besuch aus dem polnischen Partnerkreis Mikolow in Schlesien angekündigt: Magdalena Matuszewska und Magdalena Rozek. Die 18-jährige Gitarristin und die 17-Jährige am Vibraphon passten sowohl mit ihren Soli als auch gemeinsam mit den Bands perfekt ins Programm.


Anmerkung: Deutsch-polnische Freundschaft (von links): Kreisdirektor Dirk Brügge, Lehrerin Katarzyna Piwek, Magdalena Rozek, Magdalena Matuszewska und Ruth Braun-Sauerwein, Leiterin der Musikschule Rhein-Kreis Neuss. Foto: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Konzert der Musikschule mit Gästen aus dem polnischen Mikolow' (1219 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offenes Singen der Matthiasbruderschaft auf dem Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Singen mit Akkordeonbegleitung von traditionellen Volks- und Heimatliedern für JUNG + ALT

Kaarst. Die St. Matthias-Bruderschaft Büttgen-Vorst ist eine Wallfahrts- und Gebetsgemeinschaft. Die jährliche Fußwallfahrt zum Grab des Heiligen Apostels Matthias ist die Hauptaktivität der Bruderschaft. Über den Rahmen der Wallfahrten hinaus, bietet die Bruderschaft weitere interessante Angebote zu dem auch das offenen Singen gehört.


Anmerkung: Foto: Copyright © by Stefan Pelzer-Florack


weiterlesen... 'Offenes Singen der Matthiasbruderschaft auf dem Tuppenhof ' (1781 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verbindung mit Kuba wird weiter ausgebaut

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Die Gemeinde Rommerskirchen pflegt seit nunmehr drei Jahren freundschaftliche Beziehung in Richtung Kuba. So war erstmals im Jahr 2015, angestoßen durch den Rommerskirchen auf Verein Soli Cuba e.V., der seit mehr als 20 Jahren von Rommerskirchen aus caritative Projekte auf Kuba unterstützt, die Leiterin der Außenstelle der kubanischen Botschaft aus Bonn Annette Chao Garcia in Rommerskirchen zu Gast.




weiterlesen... 'Verbindung mit Kuba wird weiter ausgebaut' (3033 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ideen sammeln im Quartierscafé

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Was braucht es, um im Alter in Büttgen gut zu leben? Dieser Frage geht die Quartiersinitiative des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss nach. Gemeinsam mit Bürgern des Stadtteils sollen Ideen gesammelt und umgesetzt werden. Die nächsten beiden Termine zum Mitmachen sind am Montag, 1. Oktober 2018, 14.30 Uhr, über die „Gestaltung des Quartiercafés“ sowie am Montag, 22. Oktober 2018, 14.30 Uhr, eine Ideenwerkstatt. Eine Anregung wurde bereits umgesetzt: Beide Termine finden im neuen Quartierstreffpunkt in den Räumen der Evangelischen Kirche, Novesiastraße 2, in Kaarst-Büttgen (rechtes Gebäude) statt.




weiterlesen... 'Ideen sammeln im Quartierscafé' (1735 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Instrumentenkarussell

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Musikschule bietet Kindern von 6 bis 12 Jahren das aktive Kennenlernen von verschiedenen Instrumenten an. An 16 Samstagen werden ab dem 1. September 2018 vom Akkordeon, der Gitarre, über das Saxophon bis zum Violoncello alle Instrumente vorgestellt und unter Anleitung ausprobiert.




weiterlesen... 'Instrumentenkarussell' (356 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VfL Gummersbach - TSV Bayer Dormagen mB1 22:17 (9:8)

verfasst von: redaktion am
Sport 
Dormagen. Die erfolgsverwöhnte Dormagener B-Jugend musste beim ewigen Rivalen VfL Gummersbach eine Niederlage hinnehmen. Das Team von David Röhrig unterlag den Hausherren 17:22 (8:9).

Die Gäste aus Dormagen hatten von Beginn an Probleme mit der defensiven 6:0 Deckung des VfL Gummersbach. „Bei uns kam kein Spielfluss auf und wir haben uns sehr schwer getan, die Reihen des VfL zu durchbrechen“, kommentierte TSV-Coach David Röhrig. Dank der eigenen guten Abwehrleistung, blieb der TSV in der ersten Halbzeit aber dran. Der Pausentee wurde bei einer hauchdünnen 9:8 Führung der Hausherren gereicht.



weiterlesen... 'VfL Gummersbach - TSV Bayer Dormagen mB1 22:17 (9:8)' (2330 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erntedank und Bürgersprechstunde der CDU-Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Bei ihrer traditionellen Erntedank-Aktion wird die CDU-Nievenheim am Samstag, dem 29.09.2018 wieder kleine Präsente verteilen. „Daneben stehen wir aber selbstverständlich den Bürgerinnen und Bürgern von Nievenheim, Delrath und Ückerath auch gerne für Gespräche zur Verfügung“, so die Ortsverbands-vorsitzende und Kreistagsabgeordnete Barbara Brand.




weiterlesen... 'Erntedank und Bürgersprechstunde der CDU-Nievenheim' (301 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD-Bürgersprechstunde mit Ruben Gnade

verfasst von: redaktion am
Politik 
Wer Fragen, Anregungen oder Gesprächsbedarf zu kommunalpolitischen Themen hat, ist herzlich eingeladen, die wöchentliche SPD-Bürgersprechstunde in den Geschäftsräumen der Sozialdemokraten an der Kölner Straße 93 (1. Etage, Raum 1.06) zu besuchen. Interessierte werden dort am Mittwoch, 26. September, zwischen 18 und 19 Uhr den stellvertretenden Vorsitzenden des SPD-Stadtverbands Ruben Gnade antreffen. Er ist dann auch telefonisch unter der Nummer 02133 / 979 9688 erreichbar.

Ruben Gnade ist SPD-Fraktionsmitglied und u. a. als Sachkundiger Bürger der SPD im Planungs- und Umweltausschuss aktiv. Weiterhin ist er Mitglied im Aufsichtsrat der SVGD.




Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiches Tennis-Jugendturnier

verfasst von: redaktion am
Sport 
- Spaß und Sport beim ersten Tennis-Jugendturnier in Neuss-Weckhoven in Zusammenarbeit mit der Michael Eistert Tennisschule –

Neuss-Weckhoven. Unter besten Wetterbedingungen und mit einer Teilnehmerzahl von 22 Jugendlichen aus 8 Tennisvereinen startete kürzlich das erste Jugendturnier des TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) in Kooperation mit der Michael Eistert Tennisschule. Gespielt wurde in den Klassen U10 bis U15.


Anmerkung: Teilnehmer TCW-Jugendturnier mit Tennistrainer Gé Korsten von der Michael Eistert Tennisschule (rechts im Bild)


weiterlesen... 'Erfolgreiches Tennis-Jugendturnier' (409 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unterstützung der Hospizarbeit im Jubiläumsjahr!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Während der Sommertour 2018 von Heike Troles MdL nutzte die Vorsitzende der Frauen Union und des CDU Ortsverbandes Elke Wölm die Gelegenheit zur Übergabe der Geldsammlung in Höhe von 241 EUR aus dem Abendtrödel 2017 und der Spenden der Vorstände von Frauen Union, Ortsverband Dormagen und dem CDU Stadtverband Dormagen an die Hospizbewegung Dormagen.


Anmerkung: Foto: Elke Wölm, Sabine Köhler, Heike Moritz, Ute Wolter, Heike Troles, Sabine Prosch

weiterlesen... 'Unterstützung der Hospizarbeit im Jubiläumsjahr!' (582 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VON HERZ ZU HERZ

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
1. SIRI4ROKI TRÖDELMARKT

Rommerskirchen. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich der Verein Siri4Roki mit seinem ersten Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Rathauses. Ein Trödelmarkt der anderen Art. Klein, aber fein, war hier die Devise. Alles stimmte! Waffelduft begrüßte die Besucher, die entspannt und gut gelaunt über den Platz schlenderten. Hier trödelten nicht nur die Hobby-Trödler, sondern auch die Gäste trödelten über den Platz.




weiterlesen... 'VON HERZ ZU HERZ' (2888 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zauberhafte Abende

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Guido Hoehne wieder im Kammertheater:

Dormagen. Guido Hoehne kehrt zurück ans Niederfeld: Sein atemberaubendes und unterhaltsames Programm »Magie im Blut!« zeigt er am 12. und 13. Oktober im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23.
Comedy-Zauberer Guido Hoehne entführt die Zuschauer mit seinem Programm in seine zauberhafte Welt. Sie erleben ein Programm voller Magie, Spannung und Humor – Lachmuskelkater und Gruselfaktor inklusive! Sie werden Zeuge, wie sich alltägliche Begebenheiten als magische Momente entpuppen. Nichts bleibt, wie es ist, und nichts ist, wie es scheint. Langeweile und Naturgesetze werden wie von Geisterhand außer Kraft gesetzt.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de - facebook.com/kammertheater.dormagen

weiterlesen... 'Zauberhafte Abende' (1347 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deine Juliet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Deine Juliet ist die gelungene Roman-Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Mary Ann Shaffer.

Kaarst. London in den späten vierziger Jahren. Die junge Schriftstellerin Juliet Ashton (Lily James) erhält eines Tages einen außergewöhnlichen Brief. Der literaturbegeisterte Farmer Dawsey Adams (Michiel Huisman) lebt auf der abgelegenen Kanalinsel Guernsey und ist auf der Suche nach einem besonderen Buch, wofür er Juliet um Hilfe bittet.


Anmerkung: Im Kino Kaarst am 26. September um 17 und 20 Uhr.


weiterlesen... 'Deine Juliet' (731 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dieser Weg wird kein leichter sein, Paula!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dienstag im Tuppenhof

Kaarst. Schon als junges Mädchen hat Paula Becker nur ein Ziel: Sie will Malerin werden. Und das in einer von Männern beherrschten Kunstszene zu einer Zeit um die Jahrhundertwende, in der die Rechte der Frau nicht einmal formuliert sind. Ihr Vater unterstützt seine geliebte Tochter, spätere wirtschaftliche Probleme beschränken diese Hilfe maßgeblich.




weiterlesen... 'Dieser Weg wird kein leichter sein, Paula!' (891 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerinfoabend zu geplanter Bebauung

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Wohnraum ist mittlerweile sehr knapp geworden. Nach einer Studie, die der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit den Städten und Gemeinden erarbeitet hat, fehlen allein in Dormagen bis 2030 über 2.700 Wohnungen. Deshalb schlägt die Verwaltung nun die Bebauung der Grünanlage an der Ecke Nettergasse/Hardenbergstraße vor. „Hier können je nach Wohnungsgröße 10 bis 15 Wohnungen in innenstadtnaher Lage entstehen“, erläutert der Erste Beigeordnete Robert Krumbein.




weiterlesen... 'Bürgerinfoabend zu geplanter Bebauung' (679 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen. Der Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen lädt zu seinem traditionellen „Tag der offenen Tür“ in die Ateliers in Knechtsteden ein am Sonntag, 7. Oktober 2018 von 11 bis 17 Uhr. Wir freuen uns über viele interessierte Besucher, die mit den Künstlern in den verschiedenen Ateliers über Kunst diskutieren möchten. Die Bildhauer z.B: demonstrieren die Bearbeitung der verschiedenen Steinarten, weitere spannende Einblicke gibt es in allen anderen Ateliers von der Malerei bis hin zur Keramik.

Dorothea Grunewald



Druckerfreundliche Ansicht

KinderKino im Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Kids 
Zugvögel – Wenn Freundschaft Flügel verleiht

Kaarst. Zwei Mädchen vermitteln, wie Tierliebe, Aufbegehren gegen scheinbar vernünftige Erwachsenen-Entscheidungen und gelebte Inklusion ganz einfach nebeneinander bestehen können.


Anmerkung: 25. Sep um 17:00 Uhr

weiterlesen... 'KinderKino im Tuppenhof' (1430 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, 13. Oktober 2018 von 10 bis 17 Uhr zeigt die Textilkünstlerin Hilde Muth in dem Seminar „Textile Oberflächengestaltung“ Techniken zu dem Thema „Strukturen“. Mit Hilfe unterschiedlicher Kunstfasern und Vliesstoffen werden mit Farbe und Hitze verschiedene Strukturen in Stoffen erzeugt.




weiterlesen... 'Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (524 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Frieden“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Historischer Themenabend im Kreiskulturzentrum in Zons

Rhein-Kreis Neuss. Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss und der Kreisheimatbund Neuss laden ein zu einem Vortrags- und Diskussionsabend über das Thema „Frieden: Hoffnung – Zustand – Selbstverständlichkeit?“. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 12. Oktober, um 18 Uhr in der Nordhalle des Kreiskulturzentrums an der Schlossstraße in Dormagen-Zons.


Anmerkung: Bild: Das zerstörte Kloster in Grevenbroich. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Frieden“' (1544 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Armen Kindern wird die Zukunft verbaut

verfasst von: redaktion am
Politik 
Berlin. Bereits 2010 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass die Regelsätze für Kinder zu niedrig sind.
Besonders die Beträge für Bildung und Teilhabe seien viel zu niedrig angesetzt. Die Bundesregierung beschloss daraufhin im Jahr 2011 das Gesetz zur Bildung und Teilhabe, als Erweiterung im SGB II.




weiterlesen... 'Armen Kindern wird die Zukunft verbaut' (1945 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

In Zons-Nievenheim wird die NE-Bahn gefördert

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen/Düsseldorf. Verkehrsminister Hendrik Wüst überreichte den Zuwendungsbescheid an Uwe Wedig, Vorstandsvorsitzender der Häfen und Güterverkehr Köln AG, zu der auch die NE-Bahn Zons-Nievenheim gehört


Anmerkung: Foto vrnl: Uwe Wedig, Minister Hendrik Wüst, Heike Troles MdL
Copyright: VM/S. Bierwald


weiterlesen... 'In Zons-Nievenheim wird die NE-Bahn gefördert' (1201 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings begrüßte Jugendmigrationsdienst im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte kürzlich den Jugendmigrationsdienst Rhein-Kreis Neuss der Katholischen Jugendagentur Düsseldorf im Landtag begrüßen.

Nach einer Führung durch das Landtagsgebäude nahm Geerlings sich Zeit für eine ausführliche Diskussion. Dabei ging es um Fragen von Integration und Ausbildung, im Speziellen um das Erlernen der deutschen Sprache. Mit vielen neuen Eindrücken traten die Besucher wieder den Heimweg an.




Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis