Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 23 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Aktuell 96 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 96 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 836 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 31 in Neuss, 29 in Grevenbroich, 19 in Dormagen, 7 in Meerbusch, je 4 in Korschenbroich und Kaarst und 2 in Jüchen. Unverändert 21 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 953 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 16,4. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 96 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1804 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Telefonsprechstunde mit Thomas Kaumanns

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Thomas Kaumanns, Stadtverordneter und Kandidat für den Bezirk Dreikönigenviertel/Pomona, ist für Fragen und Anregungen ansprechbar. Deshalb lädt er zur Telefonsprechstunde ein. Der CDU-Politiker ist am kommenden Donnerstag, dem 6. August 2020, in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr unter der Nummer 02131-7139438 erreichbar.



Druckerfreundliche Ansicht

Grüne Stadtteilgespräche mit Bürgermeisterkandidatin Nina Lennhof

verfasst von: redaktion am
Politik 
Die Kaarster Grünen laden zum Austausch ein: „Wo drückt der Schuh in Büttgen, Holzbüttgen, Kaarst, Vorst und Driesch? Darüber möchten wir mit den Kaarsterinnen und Kaarstern vor Ort reden und Ihnen gleichzeitig die Gelegenheit geben, uns näher kennenzulernen und Fragen zu stellen“, erklärt Nina Lennhof, Bürgermeisterkandidatin der Kaarster Grünen. Vorstandssprecher Christian Gaumitz ergänzt: „Das Format eignet sich natürlich dazu, die persönlichen Anliegen vorzutragen und gemeinsam über Lösungen zu diskutieren.



weiterlesen... 'Grüne Stadtteilgespräche mit Bürgermeisterkandidatin Nina Lennhof ' (728 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Corona-Tests für Reiserückkehrer: An Hausärzte wenden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Landkreistag Nordrhein-Westfalen unterstreicht, dass Corona-Tests von Reiserückkehrern durch die Hausärzte beziehungsweise in den von den Kassenärztlichen Vereinigungen eingerichteten Testzentren durchgeführt werden. Entgegen der Berichterstattung einzelner Medien am Wochenende, ist dies nicht eine Aufgabe der Kreisgesundheitsämter.


Anmerkung: Die Verordnung ist hier abrufbar: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/AEndVO-TestVO_BAnz_AT.pdf

weiterlesen... 'Corona-Tests für Reiserückkehrer: An Hausärzte wenden' (1156 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Badeseen in Kaarst und Nievenheim auch in Corona-Zeiten gut besucht

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Bisher 44 500 Besucher:

Rhein-Kreis Neuss / Kaarst / Dormagen-Nievenheim. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreiswerke-Geschäftsführer Stefan Stelten überzeugten sich am Wochenende am Kaarster See davon, dass die Corona-Regeln eingehalten werden. Sie appellieren an alle Besucher, weiterhin diese Regeln zu beachten: „Wir müssen alles tun, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Deshalb sind Abstand, Hygiene und Masken so wichtig.“ Betriebsleiter Daniel Caspers berichtet: „Um zum Beispiel die Abstandsregeln einhalten zu können, haben wir Obergrenzen bei den Besucherzahlen festgelegt. Am Kaarster See lassen wir maximal 2 500 Gäste ein, am Strabeach in Nievenheim maximal 1 200 Gäste.“ An zwei besonders heißen Tagen wurden diese Grenzen bisher erreicht: am 26. und am 31. Juli. Die Besucher wurden bereits am Bahnhof und an den Parkplätzen auf den Einlass-Stopp hingewiesen.




weiterlesen... 'Badeseen in Kaarst und Nievenheim auch in Corona-Zeiten gut besucht' (2314 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU lädt zur Stadtteilrunde nach Ückerath

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen wird vor Ort gemacht – Unter diesem Motto lädt die CDU Nievenheim zu einer Runde per Pedes durch den Stadtteil am 07. August 2020 um 18 Uhr ein.
Los geht es um 18:00 Uhr. Wir starten am Parkplatz hinter der Gaststätte Manes am Bösch und machen einen auf den Weg zur Ückerather Kapelle anschließend geht es über die Dantestr. an der Kita Krümelkiste vorbei zur Salvatorgrundschule und dann zur Gaststätte „An dr Weyh“ um einen Austausch mit René Schneider dem Bürgermeisterkandidat und dem Landrat Petrauschke vor Ort anzubieten“, erläutert Dieter Leuffen. Er ist seit 2014 Mitglied im Rat der Stadt Dormagen und stellt sich der Wiederwahl im September für den Stadtteil Ückerath.




weiterlesen... 'CDU lädt zur Stadtteilrunde nach Ückerath' (860 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 93 Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 93 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 829 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 31 in Grevenbroich, 29 in Neuss, 16 in Dormagen, 8 in Meerbusch, 4 in Korschenbroich, 3 in Kaarst und 2 in Jüchen. Unverändert 21 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 943 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 14,9. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 93 Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1804 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Spielplatz „Latoursgarten“ ist eröffnet

verfasst von: redaktion am
Kids 
Dormagen. Mit zahlreichen Spielgeräten sowie einer großen Spielkombination ist der neue Spielplatz an der Straße Latoursgarten in Nievenheim ausgestattet. Er wurde am gestrigen Donnerstag, 30. Juli, von Bürgermeister Erik Lierenfeld bei großem Andrang von Anwohnern und Kindern eröffnet.




weiterlesen... 'Neuer Spielplatz „Latoursgarten“ ist eröffnet' (1410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tipps für einen Fahrradurlaub beim VHS-Webinar am 28. August

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Fahrradurlaube liegen derzeit im Trend – ein besonders gefragtes Reiseziel ist dabei Deutschland. Gerade in Corona-Zeiten möchten viele Menschen größere Menschenansammlungen meiden und greifen bei ihren Urlaubsplanungen auf das Zweirad zurück. Doch wo finden sich die schönsten Strecken, wo gibt es neue Touren zu entdecken? Antworten auf diese Fragen und viele weitere Tipps gibt es für Fahrrad-Reiselustige bei der VHS Dormagen. Die VHS lädt für Freitag, 28. August, von 17 bis 18.30 Uhr, zu einem Webinar ein.




weiterlesen... 'Tipps für einen Fahrradurlaub beim VHS-Webinar am 28. August' (645 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pedelec-Training für Senioren am 25. August

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Elektro-Fahrräder, sogenannte Pedelecs, erfreuen sich einer großen Beliebtheit – auch bei Seniorinnen und Senioren. Um für einen sicheren Umgang mit den Elektro-Fahrrädern zu sorgen, bietet der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen am Dienstag, 25. August, ein Pedelec-Training an. In Zusammenarbeit mit der Verkehrssicherheit der Polizei, dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC), dem Netzwerk 55plus, der Caritas Radstation und der Seniorenbeauftragten wird das Training von 15 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Hackenbroich an der Salm-Reifferscheidt-Allee 20 durchgeführt.




weiterlesen... 'Pedelec-Training für Senioren am 25. August' (854 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musiker vertreiben Corona-Blues

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. „Marmor, Stein und Eisen“, „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Himmelblaue Augen“, diese Klassiker sorgten für Abwechslung in der Senioreneinrichtung Augustinushaus. Die Musiker Jocky Krapp, Rene Schneider und Anissa Saysay schmetterten einen Hit nach dem anderen – Corona-bedingt mit viel Abstand zu den Bewohnern. Lautstark sangen die Senioren mit, wippten mit den Füßen und klatschten.




weiterlesen... 'Musiker vertreiben Corona-Blues' (1629 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Termine fürs Kabarettprogramm

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen:- Bedingt durch die Corona-Pandemie haben in Jüchen seit März keine Kabarettveranstaltungen stattgefunden. Alle bereits gekauften Karten haben weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Für die 7 noch offenen Veranstaltungen konnten nun Ersatztermine gefunden werden. Der Veranstaltungsort und der Veranstaltungsbeginn sind gleichbleibend.





weiterlesen... 'Neue Termine fürs Kabarettprogramm' (1402 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 81 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 81 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 823 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen je 26 in Neuss, 23 in Grevenbroich, 15 in Dormagen, 9 in Meerbusch, 4 in Kaarst sowie je 2 in Jüchen und Korschenbroich. Unverändert 21 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 925 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 13,1. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 81 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1804 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Ausbildung sichert Zukunft!"

verfasst von: redaktion am
Politik 
Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" - Unterstützung für Betriebe

Rhein-Kreis Neuss. Die Wirtschaftskrise infolge des weltweiten Corona-Ausbruchs wirkt sich auch auf den Ausbildungsmarkt im Rhein-Kreis Neuss aus und hat zu einem spürbaren Rückgang der abgeschlossenen Ausbildungsverträge geführt. Unterstützung gibt es zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres nun von der Bundesregierung: Im Rahmen des Bundesprogramms "Ausbildungsplätze sichern" werden Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten gefördert, die eine Berufsausbildung anbieten und in den Monaten April und Mai Umsatzeinbußen von mehr als 60 Prozent erlitten haben.




weiterlesen... '"Ausbildung sichert Zukunft!"' (2209 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister Lierenfeld warnt angesichts steigender Fallzahlen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Facebook-Live mit Dr. Udo Kratel am 4. August

Dormagen. Angesichts steigender Fallzahlen bei den Corona-Neuinfektionen warnt Bürgermeister Erik Lierenfeld vor Sorglosigkeit im Umgang mit den Schutzmaßnahmen: „In der sogenannten Sieben-Tages-Inzidenz liegt NRW über dem bundesweiten Schnitt. Im Rhein-Kreis Neuss haben sich die Zahlen innerhalb der zurückliegenden Woche verdoppelt. Deutlicher kann nicht werden, dass wir noch immer mittendrin sind. Alles, was bisher wichtig war – Abstand halten, Hygiene, das Tragen von Mund- und Nasenbedeckungen – bleibt auch weiterhin wichtig. Und zwar überlebenswichtig. Denn je mehr wir über das Virus wissen, desto klarer wird, wie gefährlich es ist“, so Lierenfeld.




weiterlesen... 'Bürgermeister Lierenfeld warnt angesichts steigender Fallzahlen ' (1590 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Strukturwandel und neue Arbeitsplätze:

verfasst von: redaktion am
Politik 
FDP diskutiert mit Johannes Vogel

Rhein.Kreis Neuss. Zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Thema „Strukturwandel und neue Arbeitsplätze“ empfangen die Freien Demokraten Jüchen den Arbeitsmarktexperten der FDP-Bundestagsfraktion, Johannes Vogel. Die Veranstaltung wird am 05.08.2020 ab 19 Uhr im Gasthof „Zum alten Fritz“/Hoß, Wilhelmstr. 26 in Jüchen stattfinden, alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und mitzudiskutieren.




weiterlesen... 'Strukturwandel und neue Arbeitsplätze: ' (1418 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt stellt 3200 iPads für Schüler bereit

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Die Stadt Kaarst treibt die Digitalisierung der Schulen weiter voran. Der Hauptausschuss hat gestern Abend ein Konzept zur Beschaffung von insgesamt 3200 iPads beschlossen. „Damit sollen alle Kaarster Schüler der weiterführenden Schulen unabhängig vom Einkommen ihrer Eltern in die Lage versetzt werden, sowohl im Unterricht als auch zu Hause digital zu arbeiten.




weiterlesen... 'Stadt stellt 3200 iPads für Schüler bereit' (2434 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Am 17. August startet wieder der Regelbetrieb in den Kindergärten

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Seit mehr als zwei Monaten (8. Juni) haben die Kindertagesstätten wieder geöffnet. Allerdings läuft alles im eingeschränkten Regelbetrieb – die Betreuungszeiten sind um zehn Stunden gekürzt. Dies wird sich in gut zwei Wochen ändern. Denn die Landesregierung NRW hat nun mitgeteilt, dass ab dem 17. August die Rückkehr in den Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung erfolgt. Alle Kinder können ihre Kita wieder im vertraglich vereinbarten Stundenumfang besuchen. Zudem können die gewohnten pädagogischen Konzepte wieder umgesetzt werden.




weiterlesen... 'Am 17. August startet wieder der Regelbetrieb in den Kindergärten' (1369 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Online-Kursus über autonomes Fahren in der Duckietown

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. „Autonomes Fahren in der Duckietown“ heißt ein Online-Kursus, den das Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-Kreis Neuss in der letzten Sommerferienwoche vom 3. bis zum 7. August veranstaltet. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 und wird jeweils von 10 bis 16 Uhr von Dozenten der Fachhochschule (FH) Aachen durchgeführt.




weiterlesen... 'Online-Kursus über autonomes Fahren in der Duckietown' (2522 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wahlausschuss beschließt Listen und Kandidaten einstimmig

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Dormagen. Der Wahlausschuss der Stadt Dormagen hat am Donnerstag, 30. Juli, die Wahlvorschläge für die Rats- und Bürgermeisterwahl am Sonntag, 13. September, einstimmig beschlossen. Um das Amt des Bürgermeisters bewerben sich neben Amtsinhaber Erik Lierenfeld (SPD): René Schneider (CDU), Hans-Joachim Woitzik (Zentrum), Tim Wallraff (Bündnis 90/Die Grünen), Karlheinz Meyer (FDP), und Andreas Hauser (UWG/Freie Wähler). „Alle Wahlvorschläge sind fristgerecht und ordnungsgemäß bis zum 27. Juli eingegangen“, sagt Wahlleiter Robert Krumbein. Mit dem Beschluss des Wahlausschusses sind die Kandidaten formal zur Wahl zugelassen.




weiterlesen... 'Wahlausschuss beschließt Listen und Kandidaten einstimmig' (1584 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktuell 88 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 88 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 813 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen je 24 in Grevenbroich und Neuss, 20 in Dormagen, 9 in Meerbusch, 5 in Jüchen, 4 in Kaarst und 2 in Korschenbroich. Unverändert 21 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 922 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 15,7. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... 'Aktuell 88 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss' (1802 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Rhein-Kreis Neuss muss auf eine 2. Welle vorbereitet sein

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD-Landratskandidat Andreas Behncke schaut besorgt auf die steigenden COVID19-Infektionszahlen im Rhein-Kreis Neuss. Mitte Juli gab es rund 30 aktive Infektionen. Ende des Monats sind es schon rund 60 Fälle. „Das Virus ist unsichtbar, aber weiter sehr präsent in unserem Leben. Wir müssen eine 2. Welle mit allen Möglichkeiten vermeiden“, sagt der SPD-Politiker. Er appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, weiterhin achtsam zu sein und die bestehende Hygieneregeln einzuhalten.




weiterlesen... 'Der Rhein-Kreis Neuss muss auf eine 2. Welle vorbereitet sein' (2652 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Breuer setzt Verbesserungen für Stadtgarten um

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD-Anfrage nach Bürgergesprächen am Infostand

Neuss. Die Besucherinnen und Besucher des Stadtgartens können sich freuen: Bürgermeister Reiner Breuer und die Stadt Neuss haben auf Anfrage der SPD Neuss mitgeteilt, dass in den kommenden Tagen mehrere Verbesserungen im Stadtgarten umgesetzt werden. „Wir sind an unserem Infostand auf die Gänseproblematik im Stadtgarten angesprochen worden und haben anschließend den Bürgermeister um Unterstützung gebeten“, erklärt der SPD-Stadtratskandidat Daniel Handel, der die Anfrage an den Bürgermeister gestellt hat.




weiterlesen... 'Breuer setzt Verbesserungen für Stadtgarten um' (2344 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zweite Bürgersprechstunde der CDU Rheinfeld

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zu einem weiteren Gespräch lädt die CDU in Rheinfeld ein für Dienstag, den 04.08.2020 ab 17:30 Uhr in die Gaststätte Bei d’r Tant an der Piwipper Straße 4A.
„W ir möchten gerne mit den Rheinfelder Bürgerinnen und Bürgern (weiter) darüber diskutieren, was in unserem schönen Ortsteil zukünftig verändert und verbessert werden sollte“, erklären die Ratsmitglieder Kai Weber und Thomas Sollik. Auch Kreistagsmitglied und – kandidatin Sabine Prosch und Gregor Jarosch, der sich erstmals für ein Mandat auf Kreiseben bewirbt, werden mit von der Partie sein und Anregungen und Ideen entgegen nehmen.



Druckerfreundliche Ansicht

CDU Delhoven im Bürgerdialog

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zu einem Stadtteilrundgang in Delhoven am Donnerstag, dem 6. August ab 18 Uhr laden die örtlichen CDU-Vertreter.
„Wir werden an der Kirche St. Josef starten und uns dann an mehreren Stationen, wie an der Feuerwehr, an der Kita Pfauenstraße, an der alten Delhovener Schule, an der Sportanlage und am Kreisverkehr an der Sportplatzzufahrt vor Ort informieren und über Maßnahmen zur Verbesserung der jeweiligen Situation diskutieren“, erklärt Andreas Buchartz. Der sportpolitische Sprecher und Finanzfachmann möchte im September u. a. für Delhoven in den Kreistag des Rhein-Kreises Neuss einziehen.




weiterlesen... 'CDU Delhoven im Bürgerdialog' (640 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hauptbahnhof und Umfeld sollen attraktiver werden

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neusser Politiker im Gespräch mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe trafen sich Werner J. Lübberink, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für das Land NRW, Dr. Jörg Geerlings, Landtagsabgeordneter und Jan-Philipp Büchler, CDU-Bürgermeisterkandidat, am Neusser Hauptbahnhof, um über die Situation und Entwicklungsperspektiven des Bahnhofs und des gesamten Umfeldes zu sprechen.


Anmerkung: Foto (von links nach rechts): Gröhe, Büchler, Geerlings, Lübberink.

weiterlesen... 'Hauptbahnhof und Umfeld sollen attraktiver werden' (1313 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Start des Regel-Betriebes in den städtischen Kindertageseinrichtungen

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Jüchen:- Seit dem 8. Juni hat die Stadt Jüchen den eingeschränkten Regelbetrieb aufgenommen. Das Infektionsgeschehen und die Erfahrungen der letzten Wochen lassen nun die weitere Öffnung der Kindertagesbetreuung zu. Ab dem 17. August gilt für die Kindertagesbetreuung daher wieder der Regelbetrieb. Diese Öffnung erfolgt grundsätzlich unbefristet. Es kann jedoch wieder zu lokalen oder landesweiten Einschränkungen kommen, falls die Entwicklung des Infektionsgeschehens dies erforderlich machen sollte.




weiterlesen... 'Start des Regel-Betriebes in den städtischen Kindertageseinrichtungen' (2303 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt Karten sichern für die „Psychoparty“ und Sascha Korf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sie ist Schauspielerin, Kabarettistin und Sprecherin: Kathi Wolf ist eine vielseitige Künstlerin und am Sonntag, 9. August, um 20 Uhr erstmals zu Gast in der Theaterscheune Knechtsteden. Im Gepäck hat das schlagfertige Energiebündel die Kabarett-Show „Psychoparty – psychisch korrekt, politisch defekt“. Pointiert und hintersinnig verknüpft sie die menschliche Psyche mit gesellschaftlichen Vorgängen und politischem Zeitgeschehen.




weiterlesen... 'Jetzt Karten sichern für die „Psychoparty“ und Sascha Korf ' (719 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

9 Infektionen im Rheinland Klinikum Grevenbroich

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Aktuell 71 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 71 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 806 Personen sind wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen 22 in Grevenbroich, 19 in Neuss, 15 in Dormagen, 5 in Meerbusch, je 4 in Jüchen und in Kaarst sowie 2 in Korschenbroich. Unverändert 21 Menschen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss 898 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Der Wert der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen liegt bei 11,3. Sollte dieser 50 erreichen, müssten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus getroffen werden.




weiterlesen... '9 Infektionen im Rheinland Klinikum Grevenbroich' (2597 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zusätzliche Tablets und PCs für Schülerinnen und Schüler

verfasst von: redaktion am
Politik 
Rhein-Kreis Neuss. Als Ergänzung des Digitalpakts Schule stellen Bund, Land und Kommunen insgesamt 187 Millionen Euro für die weitere Anschaffung von Tablets und PCs für Schülerinnen und Schüler in einem Programm zur Verfügung. Jüchen profitiert hierbei von rund 130.000 Euro zusätzlichen Mitteln.




weiterlesen... 'Zusätzliche Tablets und PCs für Schülerinnen und Schüler' (787 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis