Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Altenbetreuer für den mobilen Einsatz gesucht. Einsatzgebiet Meerbusch und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774

Online  
Aktuell 6 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Dieselfahrverbote erzwingen politisches Handeln

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Der NRW-Mittelstand fordert die Politik auf, die Automobilhersteller zur Nachrüstung von Euro-5-Motoren zu verpflichten. Das Diesel-Fahrverbot auf der A40 sei der lauteste aller Weckrufe gewesen, so Herbert Schulte, NRW-Landesgeschäftsführer vom Mittelstandsverband BVMW:




weiterlesen... 'Dieselfahrverbote erzwingen politisches Handeln ' (1209 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Mehr Geld, damit Langzeitarbeitslose in Jobs kommen“

verfasst von: redaktion am
Politik 
SPD-Kreisvorsitzender Daniel Rinkert: „Das ist die Handschrift der SPD für mehr sozialen Zusammenhalt im Land.“

Rhein-Kreis Neuss. 2019 stehen im Rhein-Kreis Neuss rund 5,3 Millionen Euro mehr für die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen zur Verfügung als im Jahr 2018. Das hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mitgeteilt. „Für die Langzeitarbeitslosen ist das ein echtes Plus. Damit können die Jobcenter ihnen zielgenau helfen und sie besser in Arbeit vermitteln. Das gibt es nur, weil die SPD in der Regierung ist.", so Daniel Rinkert. Das Jobcenter im Rhein-Kreis Neuss erhält 2019 demnach knapp 23,8 Millionen Euro.




weiterlesen... '„Mehr Geld, damit Langzeitarbeitslose in Jobs kommen“' (1738 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fördermittel nutzen und Mobilstation am Hauptbahnhof nach vorne bringen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Anfang des Jahres beauftragte der Ausschuss für Planung- und Stadtentwicklung auf Antrag der Koalition die Verwaltung, ein Konzept für eine Mobilstation im Umfeld des Neusser Bahnhofes zu entwickeln.




weiterlesen... 'Fördermittel nutzen und Mobilstation am Hauptbahnhof nach vorne bringen' (1172 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Politik 

Dormagen. Am Dienstag, den 13.11.2018 fand die alljährliche Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Stürzelberg statt. Nach Vorlage des Kassenberichtes durch die Kassiererin Martina Busch-Engels wurde der amtierende Vorstand von den Versammlungsteilnehmern einstimmig entlastet.


Anmerkung: Frau Martina Busch-Engels (Ratsfrau) überreicht Herrn Ekkehard Weisner sein wohlverdientes Präsent.

weiterlesen... 'Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Stürzelberg' (683 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt senkt seine Müllgebühren

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Kaarst. Die Kaarster Bürger können sich freuen. Im kommenden Jahr sollen die Abfallentsorgungs- Gebühren um rund 6 Prozent sinken. Hintergrund sind Gebührensenkungen bei den Mülldeponien im Rhein-Kreis Neuss. „Diese sinkenden Kosten wollen wir selbstverständlich vollständig an unsere Bürger weitergeben“, sagt Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus.




weiterlesen... 'Stadt senkt seine Müllgebühren' (529 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blockflötenkonzert im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Bu). Junge und erwachsene Talente der Musikschule Neuss, Fachbereich Blockflöte, stellen am Dienstag, 20. November 2018, in einem Kammerkonzert ihr Können unter Beweis. Geplant ist ein abwechslungsreiches Programm mit gemischten Ensembles und Solobeiträgen quer durch alle Epochen. Los geht es um 19.30 Uhr im Romaneum in der Brückstraße 1 in Neuss. Special Guest ist die Band FluKeys, die mit mehreren Keyboards und Blockflöten aller Arten und Größen auch jazzige Wege beschreitet. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

40 Jahre Stadtarchiv Kaarst

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Das Kaarster Stadtarchiv feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Am kommenden Dienstag, 20. November 2018, 19.30 Uhr feiert die Stadt dieses Jubiläum im Atrium des Rathauses mit einem Vortragsabend. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, alle Kaarster Bürger sind eingeladen.




weiterlesen... '40 Jahre Stadtarchiv Kaarst' (579 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Norfer Bruderschaftsprinz liest beim Kindergarten St. Michael vor!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am 16. November fand der internationale Vorlesetag statt. Zu diesem Anlass besuchte Dominik Hoppe als Bruderschaftsprinz der St. Andreas-Schützenbruderschaft Norf e.V. die katholische Kindertagesstätte St. Michael in Neuss-Derikum.




weiterlesen... 'Norfer Bruderschaftsprinz liest beim Kindergarten St. Michael vor!' (457 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wenn das Licht ausgeht

verfasst von: redaktion am
Politik 
Berlin. Im Jahr 2017 wurden in gut 4,8 Millionen Fällen eine Stromsperre wegen unbezahlter Rechnungen durch die Versorger angedroht. In fast 344.000 Haushalten wurde nach der Androhung zeitweise die Stromversorgung eingestellt.




weiterlesen... 'Wenn das Licht ausgeht' (2698 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Minister will beim Fluglärm nicht eingreifen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Kaarst/Düsseldorf. Landesverkehrsminister Hendrik Wüst sieht keine Möglichkeit für die Landesregierung, das Nachtflugverbot am Flughafen Düsseldorf auch durch eine Aufhebung einzelner Ausnahmeregelungen durchzusetzen. Stattdessen setzt der Minister auf die Bereitschaft der Fluggesellschaften, ihre Flugpläne zu optimieren und die Wirkung baulicher Schallschutzmaßnahmen. Dies geht aus einem Antwortschreiben des Ministers an Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus hervor.




weiterlesen... 'Minister will beim Fluglärm nicht eingreifen' (1343 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

verfasst von: redaktion am
Politik 
Entlastung der Bürgerinnen und Bürger

Rommerskirchen Die Straßenausbaubeiträge sind erheblicher Kritik ausgesetzt, da die Beitragsbelastung für die betroffenen Grundstückseigentümer im Einzelfall sehr hoch sind und sogar bis in den fünfstelligen Bereich reichen können. Diese hohe Beitragsforderung bringen viele Bürgerinnen und Bürger in erhebliche finanzielle Schwierigkeiten. Insbesondere für Rentnerinnen und Rentner ist diese Belastung oftmals nicht zu stemmen, sodass in Extremsituationen sogar der Verkauf des Eigenheims im Alter drohen kann.

Anmerkung: (v.l.n.r.: Erik Lierenfeld (BM Dormagen), Rajko Kravanja (BM Castrop-Rauxel), Dimitrios Axourgos (BM Schwerte), Nicole Sander (BMin Neunkirchen-Seelscheid), Dr. Martin Mertens (BM Rommerskirchen) und Henning Gronau (BM Erndtebrück)

weiterlesen... 'Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ' (2209 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lernen aus dem Scheitern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Große Resonanz auf „FuckUp Night“

Rhein-Kreis Neuss. „Aus Fehlern lernt man mehr“ lautete jetzt der Titel der zweiten „FuckUp Night“ im Rhein-Kreis Neuss. Veranstalter waren die Kreiswirtschaftsförderung und die Agentur Blanko aus Düsseldorf. Die „FuckUp Nights“ kommen aus Mexiko und entsprangen der Idee vier befreundeter Unternehmer. In gemütlicher Atmosphäre tauschten sie sich über ihre Misserfolge und gescheiterten Projekte aus.




weiterlesen... 'Lernen aus dem Scheitern' (2873 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gitarrenmusik in der Villa Erckens

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Die Nachwuchstalente der Musikschule Rhein-Kreis Neuss laden am Samstag, 17. November, um 15 Uhr zum Konzert in der Villa Erckens in Grevenbroich ein. Im Mittelpunkt stehen an diesem Nachmittag Zupfinstrumente. „Wir beteiligen uns sehr gern wieder mit einem Konzert an den Grevenbroicher Gitarrenwochen“, freut sich Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein. „Diese gute Tradition setzen wir auch jetzt zum 10. Geburtstag der Gitarrenwochen fort.“




weiterlesen... 'Gitarrenmusik in der Villa Erckens' (374 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Formel 20.000/200/2

verfasst von: redaktion am
Politik 
Mit Erbbaurechten der Wohnungsnot begegnen

neuss. Weiter steigende Bodenpreise sowie stetig wachsender Pro-Kopf-Wohnraumbedarf führen zu erheblichen Belastungen beim Erwerb einer Immobilie. Wohnbauflächen und damit Wohnraum für „Normalverdiener“, der von diesen auch in absehbarer Zeit abgezahlt werden kann, steht so gut wie nicht mehr zur Verfügung. Die Großstädte aber auch die, die sich, wie Neuss, in deren „Speckgürtel“ befinden, stehen vor großen Herausforderungen.




weiterlesen... 'Formel 20.000/200/2 ' (1309 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Informationswoche der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Inklusionsfirmen (bag if) führt schon seit mehreren Jahren die Informationswochen der Inklusionsfirmen durch. Hierbei geht es darum Unternehmen vorzustellen, die durch eine Beschäftigung von Menschen mit Behinderung aktive Integration leben.


Anmerkung: von liks nach rechts: Daniel Rinkert [SPD Kreisvorsitzender], Thomas Bormann [Landesverband Inklusionsfirmen], Stefan Muhr [Betreibsleiter SCHNITT-GUT], Udo Schiefner [SPD Bundesabgeordneter]

weiterlesen... 'Informationswoche der Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen' (619 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runder Tisch für Frauen zeigt Flagge gegen Gewalt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Der 25. November ist der Internationale Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“. Anlässlich dieses Tages postieren sich die Frauen des Runden Tisches am 23. November nachmittags vor einem Jüchener Supermarkt und verteilen Flyer, um ein eindeutiges Signal gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen.




weiterlesen... 'Runder Tisch für Frauen zeigt Flagge gegen Gewalt' (2261 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Für und Wider der “Organspende“ - Diskutieren Sie mit!

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Das Thema „ORGANSPENDE“ ist nicht erst seit dem Vorstoß zur Widerspruchslösung „Organspende als Normalfall?!“ durch den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in aller Munde. Der CDU Stadtverband Dormagen lädt daher alle Interessierten am 20.11.2018 ab 18:00 in die Kulturhalle Dormagen, Langemarckstrasse 1-3 zu einer Diskussionsveranstaltung „ORGANSPENDE“ ein.




weiterlesen... 'Für und Wider der “Organspende“ - Diskutieren Sie mit!' (419 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Fraktion on Tour: 19.11. im Further Hof

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Die CDU-Fraktion geht seit September auf Tour durch die Neusser Stadtteile. „Wir tagen in den Stadtteilen unserer schönen Stadt, um mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ins Gespräch zu kommen“, erläutert die CDU-Fraktionsvorsitzende Helga Koenemann das Vorhaben ihrer Fraktion.




weiterlesen... 'CDU-Fraktion on Tour: 19.11. im Further Hof' (875 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landtagsabgeordnete Heike Troles liest in der Sekundarschule

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Beinahe andächtig lauschten die Schüler und Schülerinnen der fünften Klasse der Sekundarschule am vergangenen Montag der Landtagsabgeordneten Heike Troles.




weiterlesen... 'Landtagsabgeordnete Heike Troles liest in der Sekundarschule' (604 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Feierstunde zum Kriegsende in La Madeleine

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Wer jemals die Schlachtfelder des 1. Weltkriegs an der Somme und der Maas gesehen hat, bekommt eine Ahnung vom zerstörerischen Ausmaß des „Grande Guerre“. Die Erinnerung an den „Großen Krieg“ ist tief in der französischen Identität verwurzelt, die Aussöhnung zwischen Frankreich und Deutschland lässt sich deshalb auch am gemeinsamen Gedenken anlässlich des Kriegsendes vor 100 Jahren festmachen.




weiterlesen... 'Feierstunde zum Kriegsende in La Madeleine' (889 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alte Musik im Kreiskulturzentrum Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Alte Musik erklingt am Freitag, 16. November, um 18 Uhr im Kreiskulturzentrum Sinsteden beim Konzert der Musikschule Rhein-Kreis Neuss. Mit Cembalo, Blockflöten, Violine und Gambe gestalten die Musikschüler zusammen mit ihren Instrumentallehrern diesen Abend. Auf dem Programm steht Musik von der Renaissance bis hin zum Barock; bekannte Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi und Georg Philipp Telemann werden ebenso gespielt wie weniger Bekannte, unter anderem Kindermann und Ravencroft. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Kultur für Kinder

verfasst von: redaktion am
Kids 
Abo-Verkauf für 2019 startet ab sofort

Neuss (PN/MH). In Kooperation mit dem Rheinischen Landestheater präsentiert das städtische Kulturamt die Kindertheaterreihe „Kultur für Kinder“ in 2019 bereits im 36. Jahr. An sechs Sonntagen finden im Schauspielhaus des Rheinischen Landestheaters jeweils drei Vorstellungen statt. Die sechs Veranstaltungen werden wieder für 42 Euro im Abonnement angeboten.




weiterlesen... 'Kultur für Kinder' (1273 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Frauenrechte – eine Erfolgsgeschichte auf dem roten Teppich“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Ausstellung „Frauenrechte – eine Erfolgsgeschichte auf dem roten Teppich“ wird ab Montag, 19.11., im Foyer des Kreishauses Grevenbroich gezeigt. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und die Kreisgleichstellungsbeauftragte Ulrike Kreuels eröffnen die Schau um 15.30 Uhr. Ebenfalls dabei ist Heike Troles (MdL), Sprecherin des Ausschusses für Gleichstellung und Frauen des Landtags NRW. Die Ausstellung läuft bis 5. Dezember.




weiterlesen... '„Frauenrechte – eine Erfolgsgeschichte auf dem roten Teppich“ ' (1307 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schwerbehindertenvertretung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Auch mit Behinderungen möchten und können Menschen einen vollwertigen Beitrag im Berufsleben leisten. Die Aufgabe der Schwerbehindertenvertretung ist, sich ähnlich des Betriebs- oder Personalrats für die Belange und Interessen der Kolleginnen und Kollegen einzusetzen. So steht in erster Linie die Förderung und Unterstützung behinderter Mitarbeiter und die Teilnahme am Arbeitsleben als Kernaufgabe im Vordergrund.



weiterlesen... 'Schwerbehindertenvertretung' (1110 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser SPD diskutiert in Berlin mit

verfasst von: redaktion am
Politik 
Beim Debattencamp ging es um eine moderne Sozialdemokratie

Neuss. Motiviert, lebendig und debattenfreudig – so hat sich die SPD am Wochenende bei ihrem Debattencamp in Berlin präsentiert. Über 3.400 Gäste diskutierten an zwei Tagen in über 60 kleinen Versammlungen über das Programm der SPD. Eingeladen waren alle Bürger und alle SPD-Mitglieder. Auch aus Neuss reiste eine Gruppe nach Berlin. Mit dabei waren etwa der SPD-Kreisvorsitzende Daniel Rinkert und der Neusser SPD-Vorsitzende Sascha Karbowiak. „Endlich nimmt die inhaltliche Erneuerung der SPD Fahrt auf“, sagt Kabowiak. Der 30-Jährige hat in seiner Neusser SPD schon vorher begonnen, die Neusser deutlich stärker in die Entscheidungen einzubinden und verstärkt auf Mitmach- und Dialog-Elemente zu setzen.




weiterlesen... 'Neusser SPD diskutiert in Berlin mit' (1200 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Starke Einnahmen zur Senkung der Mietnebenkosten nutzen!

verfasst von: redaktion am
Politik 
Dormagen. Zwei Tage berieten die Mitglieder der FDP-Fraktion den Doppelhaushalt 2019/20 in der Theodor-Heuss Akademie in Gummersbach. Die seit Wochen in den Arbeitskreisen vorbereiteten Ergebnisse wurden durchgesprochen und ein konkreter Forderungskatalog entwickelt.




weiterlesen... 'Starke Einnahmen zur Senkung der Mietnebenkosten nutzen!' (4625 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Freiheit und Demokratie sind keine Selbstverständlichkeit“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Herr Kni¸ka, inwiefern verändert es Ihren Blick auf die Bundesrepublik und ihre Dormagen. Geschichte, dass Sie selbst in der DDR aufgewachsen sind?
Natürlich habe ich dadurch einen speziellen Zugang zu bestimmten Themen: Ich wundere mich beispielsweise darüber, dass sich – auch kluge! – Westdeutsche mitunter damit zufriedengeben, die Wahlerfolge der AfD in meiner Heimat Sachsen mit Sprüchen zu kommentieren, wie beispielsweise: „Die haben doch kaum Ausländer im Osten, was regen die sich eigentlich so auf …?“ Auch manche Medien stoppen leider schon an diesem Punkt mit ihrer Berichterstattung und wenden sich ab.


Anmerkung: Weitere Informationen unter http://www.opus45.de/
Foto: Tom Solo


weiterlesen... '„Freiheit und Demokratie sind keine Selbstverständlichkeit“' (3907 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorverkauf zur Stürzelberger Prunksitzung startet am 17.11.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Vorverkauf der Eintrittskarten für die Prunksitzung der KG Rot-Weiß Stürzelberg am 19. Januar 2019 beginnt bei der Proklamation der neuen Tollitäten im Stürzelberger Schützenhaus am Samstag, 17. November 2018.




weiterlesen... 'Vorverkauf zur Stürzelberger Prunksitzung startet am 17.11.' (639 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verliebt in meine Frau

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eine humorvolle französische Komödie zeigt das Kino Kaarst am Mittwoch (14.11) um 17 und 20 Uhr.

Als Daniel seinen alten Freund Patrick und dessen neue junge Freundin Emma leichtfertig zum Abendessen einlädt, ist seine Frau Sandrine alles andere als begeistert. Patricks Ex-Frau ist ihre beste Freundin und die Einladung der Neuen empfindet sie als Verrat. Als die Gäste eintreffen, scheinen sich ihre Befürchtungen zu bewahrheiten: Emma ist sehr attraktiv und nur halb so alt wie Patrick. Viel schlimmer jedoch ist die Reaktion ihres Mannes: Angesichts der jungen Dame geraten Daniels Fantasien völlig außer Kontrolle.
Eintritt: 6.- Euro, Ermäßigt 4.- Euro

Klaus Stevens



Druckerfreundliche Ansicht

Jugendfreizeit 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. In der Zeit vom 09. – 11. November nahmen 15 Kinder und Jugendliche sowie drei Begleitpersonen an der 1. Jugendfreizeit unter dem Motto „Neusser Jugendliche erarbeiten Ihre Zukunft „Gemeinsam stark““ direkt im Nürburgring teil.




weiterlesen... 'Jugendfreizeit 2018' (2527 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis