Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-Job  
Altenpfleger/ Alltagsbetreuer gesucht Krefeld/Kaarst/ Meerbusch/Neuss: Im Mittelpunkt steht der Mensch! Unter diesem Motto suchen wir dringend Altenpfleger/ Alltagsbetreuer für den mobilen Dienst bei Senioren. Teilzeit oder auf 450 Eurobasis. www.lebensfluss-online.de info@lebensfluss-online.de

Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Online  
Aktuell 7 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  

2 Events an einem Tag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Pete´s Rhythm 5 zaubern swingenden Rhythm & Blues direkt aus den Südstaaten aufs Dormagener Museumsparkett, im Anschluss daran:


Anmerkung: Pete´s Rhythm 5 live im PhonoMuseum
Sonntag, den 2. Oktober 2016, 15.00h
Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... '2 Events an einem Tag' (859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Geschichte im Gewölbekeller“

verfasst von: redaktion am
History 
Rhein-Kreis Neuss. Wirtschafts- und Kulturgeschichte – das sind die übergeordneten Leitmotive des neuen Halbjahresprogramms der historischen Vortragsreihe des Archivs im Rhein-Kreis Neuss.




weiterlesen... '„Geschichte im Gewölbekeller“ ' (2294 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kellertrödel in der Stadtbibliothek

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Stadtbibliothek lädt zum Kellertrödel am Samstag, 1. Oktober, von 10 bis 14 Uhr ein. Für nur fünf Euro kann sich dann jeder einen Beutel mit Büchern, DVDs, CDs und anderen Medien vollpacken. Diese stammen aus den Altbeständen der Bibliothek, sind aber vielfach immer noch lesens-, sehens- oder hörenswert. Nähere Info telefonisch unter 02133/257-212.



Druckerfreundliche Ansicht

Blue in Green – Mitten ins Herz Zusatzkonzert mit Tossia Corman

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Neuss (PN/Fi). Wenn Tossia Corman singt, gehen die Töne ins Ohr, unter die Haut und mitten ins Herz. Die 32jährige Düsseldorferin beschreibt in ihren Liedern das Leben, die Liebe, Hoffnung, Selbstzweifel oder auch Absurditäten. Dabei bringt sie die Klangästhetik des Jazz mit der Textlastigkeit der klassischen Singer-/Songwriter-Bewegung zusammen. Mit ihrer Band „codaku“ gibt sie am Donnerstag, 13. Oktober 2016, um 20 Uhr im Kulturforum Alte Post ein Zusatzkonzert im Rahmen der Reihe „Blue in Green“.




weiterlesen... 'Blue in Green – Mitten ins Herz Zusatzkonzert mit Tossia Corman' (1325 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kunstausstellung im Haus Katz

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen: InDa hat sein Metamorphose Atelier in einer ehemaligen Tuchfabrik im Gewebepark Kölner Straße. Er nennt seine Kunst „Recycle Art veredelt“. In seinem Atelier gibt er Gegenständen aus dem Alltag, welche er oft auf Flohmärkten oder dem Sperrmüll findet, eine Aussagekraft. Die Interpretation seiner Werke überlässt der Künstler, der seit sieben Jahren in Jüchen lebt, dem Betrachter.




weiterlesen... 'Kunstausstellung im Haus Katz' (359 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

70 Jahre CDU-Landtagsfraktion

verfasst von: redaktion am
Politik 
Jürgen Rüttgers kommt nach Neuss!

Die CDU im Rhein Kreis Neuss lädt zur offenen Feierstunde "70 Jahre CDU-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen" ein. Am Mittwoch, 28. September, 19:30 Uhr wird Ministerpräsident a.D. Jürgen Rüttgers im Zeughaus in Neuss zu Gast sein und die Festrede halten.




weiterlesen... '70 Jahre CDU-Landtagsfraktion' (432 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nitratbelastung – Anfrage zum Grundwasser

verfasst von: redaktion am
Politik 
Grevenbroich. Die EU-Kommission verklagt Deutschland vor dem Gerichtshof der EU, weil es zu wenig gegen die Gewässerverunreinigung durch Nitrat unternimmt. In der Bundesrepublik nehme die Nitratverunreinigung des Grundwassers und der Oberflächengewässer zu, gleichzeitig werde das Problem nicht ausreichend angegangen, kritisiert die Kommission.




weiterlesen... 'Nitratbelastung – Anfrage zum Grundwasser' (1641 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgersprechstunde und Stammtisch der FDP

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. Der Stadtverbandsvorsitzende Michael Fielenbach und der sachkundige Bürger Gerd Schorn laden am 26. September 2016 zur Bürgersprechstunde zum Thema "Nebenwirkungen der Energiewende" (zu Gast: Willi Traut, Pro-Erdkabel-Neuss) von 18.00 - 19.00 Uhr in die FDP-Geschäftsstelle, Breite Str. 67 (gegenüber Amtsgericht), 41460 Neuss, ein.




weiterlesen... 'Bürgersprechstunde und Stammtisch der FDP' (535 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Planungsdesaster in der SPD-Landesregierung

verfasst von: redaktion am
Politik 
Stillstand beim Straßenausbau

Neuss/Düsseldorf. Die Verkehrsinfrastruktur in Nordrhein-Westfalen ist in einem besorgniserregenden Zustand. Nichts demonstriert dies so sehr wie der fortwährend schlechte Zustand der Rheinbrücke in Leverkusen. Zudem haben sich seit 2012 die Staukilometer in unserem Land verdoppelt.




weiterlesen... 'Planungsdesaster in der SPD-Landesregierung' (994 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeistersprechstunde bei Dr. Martin Mertens

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rommerskirchen. Am Donnerstag, den 20. Oktober 2016, von 15.00 bis 17:00 Uhr bietet Bürgermeister Dr. Martin Mertens seine nächste Bürgersprechstunde im Rathaus an.




weiterlesen... 'Bürgermeistersprechstunde bei Dr. Martin Mertens' (494 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gedichte von Migranten auf Lkw-Planen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. In Gedichten berichten sie von sich und ihrem Schicksal, schildern ihre Herkunft und geben zugleich Einblick in ihre Gefühle nach der Ankunft in Deutschland: Zu einer literarischen Begegnung mit den Lebensgeschichten von Migranten lädt die Wanderausstellung „Wer versteht das schon?“ in der Stadtbibliothek am Marktplatz ein. Im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ wird sie dort am Mittwoch, 28. September, um 18.30 Uhr von dem stellvertretenden Bürgermeister Andreas Behncke eröffnet.




weiterlesen... 'Gedichte von Migranten auf Lkw-Planen ' (979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rat der Religionen lädt ein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Dormagener Rat der Religionen eröffnet traditionell am Sonntag, 25. September um 17 Uhr die interkulturelle Woche mit Gebeten, Kurzvorträgen und Gesprächen. Das Motto lautet diesmal: „Siehst du mich nicht in deines Nächsten Angesicht?“ In nahezu allen Religionen findet sich die Nächstenliebe als ethisches Grundmotiv wieder.




weiterlesen... 'Rat der Religionen lädt ein' (690 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spendenlauf für die „Initiative Sudan“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schülerinnen und Schüler laufen für den guten Zweck – Pater Stefan berichtet Schülerinnen und Schülern über die Lebensbedingungen vor Ort

Zur Vorbereitung des diesjährigen Spendenlaufs am 7.10.2016 hat die Mathematik- und Religionslehrerin Inge Klee Pater Stephan in die Schule einladen können. Der Leiter der seit 1998 bestehenden Initiative Sudan Südsudan e.V. stellt am 26.9.2016 den Schülerinnen und Schülern nicht nur das Projekt, sondern vielmehr den Alltag vor Ort dar und macht deutlich, wie dringend die noch zu erlaufenden Spendenkilometer benötigt werden.

Potschka



Druckerfreundliche Ansicht

Internationale Tanzwochen 2016/17

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kartenvorverkauf beginnt

Diesen Montag, den 26. September, beginnt um 9.00 Uhr der Einzelkartenvorverkauf für die Internationalen Tanzwochen 2016/17. Die Veranstaltungsreihe hat auch in dieser Saison wieder steigende Abonnementszahlen, und für einen regen Einzelkartenvorverkauf werden die eingeladenen Compagnien sorgen: Am Mittwoch, den 26. Oktober, eröffnet die italienische Compagnie Aterballetto die Saison, die brasilianische Grupo Corpo zeigt sich am 13. November in coolem Weiß und mit Parabelo, einer in der brasilianischen Heimat tief verwurzelten Choreographie.


Anmerkung: Richard Alston Dance/Nomadic, Photo by Chris Nash
Wo: Stadthalle Neuss, Selikumerstraße 25, 41460 Neuss
Weitere Informationen: www.tanzwochen.de


weiterlesen... 'Internationale Tanzwochen 2016/17' (1358 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gelungenes Konzertwochenende in Jüchen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Rhein-Kreis Neuss / Jüchen. Beim Konzertwochenende anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Musikschule Rhein-Kreis Neuss erhielten die Nachwuchsmusiker viel Beifall für ein vielseitiges und gelungenes Programm. Auftakt bildete das Kammerkonzert im Festsaal von Schloss Dyck in Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde und Förderer von Schloss Dyck.


Anmerkung: Viel Beifall gab es beim Festkonzert der Musikschule Rhein-Kreis Neuss für das Streichorchester, das Querflöten-Ensemble und das Gitarren-Orchester in Jüchen. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Gelungenes Konzertwochenende in Jüchen ' (992 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Chemieworkshop zum Thema „Wasser, Salze und Säuren“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Freie Plätze gibt es noch beim Chemieworkshop am Donnerstag und Freitag, 29. und 30. September, an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Schüler der Klassen 9 und 10 können mitmachen bei Experimenten mit Wasser, Salzen und Säuren.




weiterlesen... 'Chemieworkshop zum Thema „Wasser, Salze und Säuren“ ' (643 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorlesestunden für angehende Bücherwürmer

verfasst von: redaktion am
Kids 
Dormagen. Mit dem Vorlesen spannender Geschichten will die Stadtbibliothek bei Kindern schon früh das Interesse an der Welt der Buchstaben wecken. Alle angehenden Bücherwürmer ab vier Jahren sind am Freitag, 7. Oktober, und am Dienstag, 25. Oktober, in das Medienparadies am Marktplatz eingeladen. Beginn ist jeweils um 16.30 Uhr. Die Kinderveranstaltungen im Rahmen der Aktion „Lesepass“ dauern jeweils eine halbe Stunde. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.



Druckerfreundliche Ansicht

Dormagen und Saint-André schmieden Pläne für ihr Goldjubiläum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Einen besonderen Gast konnten die „Freunde von Saint-André“ bei ihrem jüngsten Stammtisch im Historischen Rathaus begrüßen: Aus der französischen Partnerstadt war Jean-Francois Robinet mit seiner Ehefrau Annie angereist. Robinet ist seit dem Frühjahr neuer Vorsitzender der „Amis de Dormagen“ in Saint-André. Vor 60 interessierten Zuhörern berichtete er über die Geschichte der Partnerstadt, die heute zum Gemeindeverband „Métropole Européenne de Lille“ gehört, und unterstrich die Bedeutung der Städtefreundschaft aus französischer Sicht. Das Besondere: Seinen Vortrag hielt er in Deutsch.




weiterlesen... 'Dormagen und Saint-André schmieden Pläne für ihr Goldjubiläum' (945 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am Dienstag, 4. Oktober 2016 bietet das Technologiezentrum des Rhein-Kreises Neuss in Glehn eine Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten an. Die Unterrichtszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16.15 Uhr und Freitag von 8.30 bis 13 Uhr. Ein laufender Einstieg in diese Fortbildung ist alle sechs Wochen möglich.




weiterlesen... 'Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten' (695 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stasi – Fachvortrag mit Detlev Vreisleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. “Der operativ technische Sektor - die Zauberwerkstatt der Stasi?"
Der Operativ Technische Sektor des MfS beschäftigte ca. 1000 Ingenieure, Physiker und Chemiker und war das Entwicklungszentrum u.a. für elektronische und optische Geräteentwicklung wie Agentensender, Abhörtechnik und Spionagekameras. Geheimschreibmittel wurden entwickelt und hergestellt. Auch wurden dort Dokumente wie Ausweise und Reisepässe reproduziert.


Anmerkung: Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 25. September 2016, 15.00 Uhr


weiterlesen... 'Stasi – Fachvortrag mit Detlev Vreisleben' (412 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Linedance-Workshop für den guten Zweck

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Haben Sie Spaß am Tanzen? Sonntag, den 2. Oktober startet im “Internationalen Phono+Rac-bMuseum Dormagen”, Bahnhofstr. 2-4 um 17.30 Uhr ein Benefiz Tanzworkshop.


Anmerkung: www.grammofon.de

weiterlesen... 'Linedance-Workshop für den guten Zweck' (630 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Da lacht Dormagen:

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Saisonstart im Kammertheater mit Lachgarantie

Die Sommerpause neigt sich dem Ende zu und im Kammertheater im ehemaligen Kino am Niederfeld kann wieder gelacht werden: Am 30. September öffnet sich der Vorhang für die Saison 2016/17.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Da lacht Dormagen:' (1539 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bildhauer-Workshop mit Johannes Dröge

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Dormagen/ Knechtsteden. Der bekannte Bildhauer Johannes Dröge bietet ein Wochenend-Seminar „Bildhauerisches Arbeiten mit Steinen“ an im Atelier für Bildhauerei des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen in Knechtsteden. Er zeigt den Teilnehmern die Techniken der Bildhauerei sowie die fachgerechte Handhabung der Werkzeuge und gibt Anregungen zur plastischen Gestaltung von Skulpturen. So unterstützt er die Teilnehmer Schritt für Schritt auf dem Weg von der Ideenfindung bis zur fertigen Skulptur.




weiterlesen... 'Bildhauer-Workshop mit Johannes Dröge' (1523 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreisgesundheitsamt stellte MRSA-App auf Kongress vor

verfasst von: redaktion am
Kreis Neuss und Städte 
Rhein-Kreis Neuss. Auf dem Management- und Strategiekongress MARA in Düsseldorf hat jetzt Kreisgesundheitsamtsleiter Dr. Michael Dörr eine Gesundheits-App des Rhein-Kreises Neuss vorgestellt. Bei dem medizinischen Kongress beschäftigten sich Vertreter von Krankenhäusern, Reha-Kliniken und aus der Industrie unter anderem mit dem Thema „Industrie 4.0 in der Krankenhauspraxis und Niederlassung“.


Anmerkung: Weitere Informationen dazu gibt es unter www.mrsapp.rhein-kreis-neuss.de.

weiterlesen... 'Kreisgesundheitsamt stellte MRSA-App auf Kongress vor ' (900 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bekämpfung Kinderarmut und ein Kinderbeauftragter zentrale Anliegen

verfasst von: redaktion am
Politik 
Düsseldorf. Daniel Düngel, Familien- und Jugendpolitischer Sprecher der Piratenfraktion NRW, zum heutigen Weltkindertag: „Der Weltkindertag ist heute wichtiger denn je. Insbesondere die aktuellen Meldungen über die steigende Kinderarmut in NRW zeigen: wir müssen umdenken und eine Politik für junge und mit jungen Menschen in den Vordergrund stellen. Wir brauchen eine Kindergrundsicherung, um unseren Kindern die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.




weiterlesen... 'Bekämpfung Kinderarmut und ein Kinderbeauftragter zentrale Anliegen' (699 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CETA-Aus: Dann eben ohne SPD!

verfasst von: redaktion am
Politik 
Campact. Die SPD hätte CETA stoppen können – hat es aber nicht gewagt. Und das trotz der eigenen berechtigten Kritik an CETA. Wir sind enttäuscht – aber gut gerüstet für die weitere Auseinandersetzung. Lesen Sie unsere Analyse zum SPD-Beschluss – und wie wir jetzt CETA stoppen können und wollen.


Anmerkung: https://www.campact.de/ceta-finale/appell/foerdern-m2/?utm_campaign=%2Fceta%2F&utm_term=link-1&utm_content=random-b&utm_source=%2Fceta%2Fappell%2F&utm_medium=Email

weiterlesen... 'CETA-Aus: Dann eben ohne SPD!' (5495 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Projekt mehr Freiraum für Kinder

verfasst von: redaktion am
Kids 
Gewinnerin des Luftballonwettbewerbs steht fest

Rommerskirchen. Im Rahmen des Aktionstages für das Projekt "Mehr Freiraum für Kinder" fand im Juni ein Luftballonwettbewerb statt. Die Siegerin - Leni Kaup - nahm jetzt aus der Hand von Bürgermeister Dr. Martin Mertens den ersten Preis entgegen. Ihr Luftballon war bis Zoutleeuw in Belgien geflogen, immerhin eine Strecke von rd. 160 Kilometer.




weiterlesen... 'Projekt mehr Freiraum für Kinder' (283 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kids entdecken „Dormagen durch die Linse“

verfasst von: redaktion am
Kids 
Dormagen. Zehn junge Teilnehmer im Alter von 10 bis 14 Jahren hatten sich im Rahmen des Kulturrucksack NRW zusammen mit dem Fotografen Torben Hohgräve und eigenen Kameras auf den Weg gemacht, „Dormagen durch die Linse“ zu entdecken.




weiterlesen... 'Kids entdecken „Dormagen durch die Linse“ ' (2627 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Figurentheater Köln zeigt Pettersson & Findus

verfasst von: redaktion am
Kids 
Dormagen. Sie haben Millionen von Fans und fehlen in kaum einem Kinderzimmer: Pettersson und Findus. Die Abenteuer des schusseligen Mannes mit Schlapphut und des quirligen kleinen Katers zeigt das Figurentheater Köln am Mittwoch, 5. Oktober, um 11 und 15 Uhr in der Kulturhalle Dormagen. „Wie Findus zu Pettersson kam“ heißt das Figurentheaterstück, mit dem das städtische Kulturbüro in die Herbst-Winter-Saison startet.




weiterlesen... 'Figurentheater Köln zeigt Pettersson & Findus ' (1058 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU nimmt IT-Ausstattung von Schulen in den Blick

verfasst von: redaktion am
Politik 
Neuss. In seiner kommenden Sitzung wird der Schulausschuss voraussichtlich beschließen, einen Mindeststandard für die Internetversorgung von Schulen umzusetzen. Der CDU-geführten Koalition geht das nicht weit genug. Sie beantragt daher auch die IT-Ausstattung der Schulen in den Blick zu nehmen.




weiterlesen... 'CDU nimmt IT-Ausstattung von Schulen in den Blick' (802 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis