Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 10 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Massenware, Textilverschwendung und Nachhaltigkeit

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Kindgerecht gezeigt Tanz- und Objekttheaterstück KLAMOTTEN von Küppers & Konsorten „recycelt“

Düsseldorf. Nach dem großen Premierenerfolg im Sommer letzten Jahres geht das Kindertanzstück KLAMOTTEN von Küppers & Konsorten jetzt in die zweite Runde. Am 13. März lädt das Theatermuseum Düsseldorf Kinder ab fünf Jahren und ihre Begleitung zur nächsten Vorstellung ein. Strümpfe, Hosen und Kleider in Hülle und Fülle, Designerstücke, quietschrote Hemden und altmodische Krawatten, gelbe, grüne, graue und bunte Farben und Muster, einfach Berge von Klamotten türmen sich dann auf der Bühne des Theatermuseums an der Jägerhofstraße 1.

Und die drei Tänzerinnen Juliette Adrover, Moonjoo Kim und Kanako Minami haben alle Hände voll zu tun. Spielerisch setzen sie sich mit Klamottenbergen auseinander, stapeln diese oder stoßen sie ab, wickeln sich ein, sortieren, horten oder tauchen in die Massen von Textilien hinein – versuchen sie zu bändigen. Aber das ist gar nicht so einfach. Für das Bühnenbild, bei dem ausschließlich Second-Hand-Materialien zum Einsatz kamen, zeichnet Anne Bentgens verantwortlich. Mit ihren textilen Objekten und untermalt von den elektronischen Klängen des Musikers Tobias Heide sowie dem Rattern einer Nähmaschine entsteht ein textiler Raum, in dem sich die Tänzerinnen bewegen. Der Eindruck von Masse und Überfülle ist während des gesamten Stückes präsent.

Massenware versus Klimaschutz Initiiert wurde das Tanz- und Objekttheaterstück KLAMOTTEN von der Düsseldorfer Choreographin Claudia Küppers, die mit ihrem Team Küppers & Konsorten spielerisch, künstlerisch und mit einer guten Prise Humor die Themen „Textilverschwendung“ und „Massenware“ thematisiert. „Klamotten gibt es einfach viel zu viele! Und obwohl häufig von Klimaschutz und Nachhaltigkeit die Rede ist, sieht das Konsumverhalten gerade vieler junger Menschen oft ganz anders aus“, sagt Claudia Küppers und fügt hinzu: „Wir regen mit unserem Stück KLAMOTTEN zum Nachdenken und Schmunzeln an, machen Kinder auf das Problem aufmerksam – jedoch nicht mit dem erhobenen Zeigefinger.“

Über die Künstler:innen Bereits seit 2015 entwickelt das Team Küppers & Konsorten Tanztheater für junges Publikum. Dabei greifen die Künstler:innen aktuelle Themen aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen auf und setzen diese eingängig und leichtfüßig mit den Mitteln des Tanz- und Objekttheaters um. Gelb und Blau, inspiriert von dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Leo Lionni, war für den NRW-Kulturförderpreis der NRW-Kulturförderung e.V. nominiert. Die Produktion ?Mädchenpink und Jungenblau?, die klassische Geschlechterzuschreibungen thematisiert, tourte erfolgreich durch NRW und Niedersachsen.

In DASH und BALAZS tritt ein Tänzer spielerisch-tänzerisch in Interaktion mit einem Lernroboter. Die digitale Welt, die in den meisten Kinderzimmern schon längst angekommen ist, trifft hier auf eine der ältesten Ausdrucksformen der Menschheit: den Tanz. Die Wiederaufnahme von KLAMOTTEN wird gefördert durch den Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR. Vom 7. bis 14. März bietet das Theatermuseum weitere Vorstellungen speziell für Grundschulklassen an.

Anmerkung: KLAMOTTEN – Über den Umgang mit Textil Tanz- und Objekttheater für alle ab fünf Jahren Veranstaltungsort: Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstraße 1, 40479 Düsseldorf

Massenware, Textilverschwendung und Nachhaltigkeit | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis