Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 44 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

„Moderne Sportstätte 2022“

verfasst von: redaktion am
Sport 
TC Weckhoven erhält 50.000¤ aus Förderprogramm

Neuss. Große Freude bei den Verantwortlichen im Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW): Der TCW erhält von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen einen positiven Förderbescheid für die in 2019 beantragte Sanierungsmaßnahme des Clubhauses.

Der TCW freut sich als einer von drei Neusser Tennisvereinen über einen Zuschuss in Höhe von 50.000 Euro aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ des Landes Nordrhein-Westfalen zur Sanierung und Modernisierung von Sportstätten. Die Entscheidung zur Förderung des TCW beruht auf der Empfehlung der Sanierungsmaßnahme durch den Stadtsportverband Neuss e.V.

Der Weckhovener Tennisverein möchte mit den Fördermitteln die in die Jahre gekommenen Sanitär- und Umkleidebereiche im Clubhaus modernisieren. Auch die Verantwortlichen des TCW ziehen mit der Entscheidung ein zufriedenes Fazit: „Mit den Geldern können wir unsere Tennisanlage für alle heutigen und zukünftigen Mitglieder deutlich attraktiver und zeitgemäßer gestalten“, so der Schatzmeister, Volker Wanduch. „Ferner wird der Wohlfühlfaktor bei den Besuchern unserer Medenspiele und von Wettbewerben auf Stadt- und Kreisebene deutlich gesteigert“, betont Wanduch weiter.

An den veranschlagten Kosten in Höhe von 60.616 Euro beteiligt sich das Land Nordrhein-Westfalen mit 50.000 Euro, was einer Förderquote von 82% entspricht.

„Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“, sagt Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz.

Sobald der TCW den Zuwendungsbescheid über die bewilligten Fördermittel in Höhe von 50.000 Euro durch die NRW.BANK erhält, kann der Tennisclub die geplanten Sanierungsarbeiten umsetzen. Gemäß Planung des Vereins sollen die Arbeiten bereits im 4. Quartal 2020 beginnen.

Thomas Ziesmer

„Moderne Sportstätte 2022“ | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis