Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 2 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

„Spannung aufbauen, alles raushauen, um erfolgreich zu sein!“

verfasst von: redaktion am
Sport 
Neusser Regionalligahandballerinnen erwarten den TuS TD Lank zum letzten Heimspiel des Jahres

Neuss. Das Ziel ist klar formuliert – in den verbleibenden beiden Partien des Jahres 2017, sollen noch mindestens zwei Punkte auf dem Konto der 1. Damen des Neusser HV landen.

Diese stehen zwar momentan vor dem Strich, der den Klassenerhalt bedeuten würde, das jedoch punktgleich mit dem Dünnwalder TV auf dem ersten Abstiegsrang. Kein Grund also, sich entspannt zurückzulehnen – im Gegenteil, „jetzt beginnt unsere spannendste Saisonphase, mit einigen Möglichkeiten erfolgreich sein zu können!“, sagt Trainer Christian Hentschel hoffnungsvoll. Das soll am Besten bereits am kommenden Sonntag gelingen, wenn mit dem Tabellensiebten TuS Treudeutsch Lank, eine bekannte Mannschaft aus dem Niederrhein sein Gastspiel gibt (10. Dezember 2017, 16.35 Uhr, Neuss Hammfeld).

„Der TuS hat bisher noch nicht die Konstanz gefunden. Dennoch ist diese erfahrene und clevere Mannschaft ein echter Prüfstein für mein Team“, blickt Hentschel auf den kommenden Gegner, der in dieser Saison so unterschiedliche Ergebnisse produzierte. Auf dem Konto stehen bislang zwar sechs Punkte und damit doppelt so viele wie bei den Neusserinnen, trotzdem verpassten die Lankerinnen eine noch bessere Ausbeute.

Vor allem die Heimpleite gegen den SV Straelen und die dort gezeigte Leistung, überraschte. In dieser Partie fehlte Abwehrchefin Kathrin Näckel an allen Ecken und Enden, die aber auch nicht die klaren Pleiten gegen Düsseldorf und Strombach verhindern konnte. Dafür wirkten sie und Torjägerin Birgit Pitzen, erfolgreich bei den Siegen gegen Überruhr und Walsum-Aldenrade mit. Zuletzt mussten sich die Cisik-Schützlinge mit zwei sehr unterschiedlichen Punkteteilungen zufrieden geben. Während das Torefestival (34:34) im Nachbarschaftsduell bei der Turnerschaft St. Tönis ein pures Erlebnis war, geriet das 23:23 gegen den abstiegsbedrohten Dünnwalder TV zum Nervenspiel.

„Das wird eine hart umkämpfte, enge und vielleicht auch hitzige Partie, wie wir aus vergangenen Begegnungen wissen!“, prognostiziert der Neusser Trainer. Dieser will sich aber weniger mit den Stärken und Schwächen des Gegners beschäftigen, als mit seinem eigenen Team, das er Gleiches anrät: „Den Fokus aufs eigene Spiel legen, diszipliniert den Matchplan verfolgen, Emotionen positiv nutzen – einfach alles raushauen! Dann bin ich guten Mutes, dass wir auch belohnt werden!“, so der Trainer.

Dafür können die Neusserinnen aus dem Vollen schöpfen. Die vierwöchige Pause nutzten die Gastgeberinnen ausgiebig, um erlittene Blessuren vollständig zu kurieren und an den eigenen Stärken und Schwächen zu arbeiten. Dass dies so möglich gewesen ist, daran hat nach Meinung des Trainers, auch der weitere Trainer- und Betreuerstab seinen Anteil: „Was Simon Kelleter physiotherapeutsich hier leistet, ist irre und für unseren kleinen Kader Gold wert! Genauso die athletische Ausbildung und Abstimmung mit Petra Berlt und Clever Fit, womit wir einige Probleme grundsätzlich in den Griff bekommen haben. Dafür gilt mein größter Dank!“, sagt der Trainer und fügt an: „Jetzt wollen wir das auch nutzen!“

Christian Hentschel

„Spannung aufbauen, alles raushauen, um erfolgreich zu sein!“ | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis