Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 3 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Klimaschutz hautnah!

verfasst von: redaktion am
Umwelt 
Baumpflanzaktion des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums

Neuss. „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apflebäumchen pflanzen“. Diesen Satz soll Luther gesagt haben.

Zwar waren es keine Apfelbäumchen, die die SchülerInnen des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums am vergangenen Donnerstag im Rahmen eines von der Firma Walter Rau Neusser Öl und Fett AG finanziell unterstützten Nachhaltigkeitsprojektes pflanzten. Dafür aber waren es aber über 100 Bäume verschiedenster Sorten, die auf einem von der Stadt Neuss zur Verfügung gestellten Grundstück am Kruchensbusch an der Steinhausstraße gemeinschaftlich gepflanzt wurden.

Diese Bäume zählen für die „Billion Tree Campaign“, dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP), auch bekannt unter „Plant-for-the-Planet“. Ziel dieses Programmes ist es, der CO2-Belastung entgegen zu wirken und dafür zu sorgen, dass die Welt von heute auch noch für die Kinder von morgen ein lebenswerter Ort sein sein. Denn was viele nicht wissen: Jeder gepflanzte Baum entzieht der Atmosphäre pro Jahr ca. 10 kg CO2.

Vorbereitet wurde die vom Sturm Ela schwer in Mitleidenschaft gezogene Fläche von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Garten- und Landschaftsbaufirma Mauer.

Schon die Klimaexpedition, die im Vorfeld stattfand, hat die Schüler begeistert. Siri Stahl aus der 5 b fand toll, „dass man mit CO2 so viele coole Experimente machen kann“. Ein anderer Schüler meinte: „Wir lesen und hören täglich vom Klimawandel. Zum ersten Mal aber habe ich mir richtige Gedanken zu dem Thema gemacht und gelernt, dass jeder von uns etwas dagegen tun kann“. So bindet jeder gepflanzte Baum im Laufe seines Lebens viele Tonnen CO2.

Auch der neue Schulleiter des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, Markus Wölke, ist zufrieden. „Mir ist wichtig, dass Unterricht nicht nur in der Klasse stattfindet, sondern, dass wir, gerade als Schule mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt, auch viel experimentieren und mit außerschulischen Akteuren zusammenarbeiten. Wir suchen bewusst den Austausch und die enge Kooperation. Das ist immer ein Gewinn für beide Seiten. Ich danke daher allen Unterstützern des Projektes.“

Kirsten Müller

Klimaschutz hautnah! | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis