Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 4 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

TSV Bayer Dormagen dominiert Deutsche Junioren Meisterschaften

verfasst von: redaktion am
Sport 
Die Junioren Säbelfechter des TSV Bayer Dormagen haben sich bei den Deutschen Meisterschaften in glänzender Form präsentiert und drei von vier möglichen Titeln gewonnen.

In der Einzelkonkurrenz der Herren konnte Raoul Bonah seinen Titel verteidigen, er hatte sich bereits 2016 gegen die nationale Konkurrenz durchgesetzt. In diesem Jahr lieferte er sich im Finale ein spannendes Gefecht mit Frederic Kindler vom Gastgeber TSG Eislingen, das er letztlich mit 15:14 für sich entschied.

Beinah wäre es zu einem rein Dormagener Finale gekommen, doch Lars Köck, der erst 2017 an den Höhenberg wechselte, scheiterte im Halbfinale mit 12:15 an Kindler. Mit dem dritten Platz setzte Köck dennoch ein Ausrufezeichen hinter seine Entwicklung in den letzten Monaten. Im Viertelfinale hatte er sich mit 15:9 gegen seinen Vereinskollegen Bas Wennemar durchgesetzt, der das Turnier mit einem guten fünften Platz beendete.

Auch bei den Damen stand am Ende eine Fechterin des TSV Bayer Dormagen ganz oben auf dem Podest. Larissa Eifler setzte sich im Finale souverän mit 15:9 gegen Lisa Gette vom FC Würth Künzelsau durch und holte sich so die Deutsche Meisterschaft. Gette hatte zuvor mit ihrem 15:10 gegen die Dormagenerin Liska Derkum ein reines TSV-Duell um die Deutsche Meisterschaft verhindert. Derkum beendete die Einzelentscheidung auf Rang Drei. Marietta Meka auf Rang Sechs komplettierte das tolle TSV-Ergebnis.

Den dritten Deutschen Meister Titel in diesem Jahr holten die Herren des TSV im Teamwettbewerb am Sonntag. Das Quartett Raoul Bonah, Lars Köck, Bas Wennemar und Jakob Hilger siegte im Halbfinale mit 45:18 gegen Solingen und setzte sich im Finale mit 45:33 souverän gegen Gastgeber TSG Eislingen durch.

Im Teamwettbewerb der Damen verhinderte die Mannschaft aus Künzelsau den Durchmarsch des TSV. Die Dormagener Damen zogen mit einem 45:31 gegen Tauberbischofsheim ins Finale ein, mussten sich dort jedoch dem Quartett von Würth Künzelsau mit 37:45 beugen.

„Drei von vier Deutsche Junioren Meistertitel zu holen, ist natürlich ein schöner Erfolg, der unsere gute Arbeit am Höhenberg erneut bestätigt. Alle Fechterinnen und Fechter haben an diesem Wochenende gute Leistungen gezeigt und uns viel Freude bereitet“, waren sich die beiden Trainer Dan Costache und Eero Lehmann einig.

Lukas Will
Anmerkung: Die beiden frischgebackenen Deutschen Meister Larissa Eifler und Raoul Bonah.

TSV Bayer Dormagen dominiert Deutsche Junioren Meisterschaften | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis