Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 23 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

2. Internationales Gitarrenfestival Jüchen

verfasst von: redaktion am
Kultur 
Jüchen. Das Team der „Jüchener Gitarrenkonzerte“ freut sich in Kooperation mit dem „Verein zur Förderung der klassischen Gitarrenmusik in Jüchen e.V.“ das 2. Internationale Gitarrenfestival Jüchen präsentieren zu können!
Die Festivalorte sind in diesem Jahr am 19. und 20. Oktober die Ev. Kirchengemeinde am Jüchener Markt (Markt 31-33) sowie am 21. und 22. Oktober die Gesamtschule in Jüchen (Stadionstr. 77). Das Festival umfasst drei Abendkonzerte, ein Matinée-Konzert sowie den Gitarrenwettbewerb, Workshops und Vorträge für Musikinteressierte.

Das Hauptprogramm des Festivals besteht aus den Konzerten und dem Gitarrenwettbewerb.
Vom 19. bis zum 22. Oktober werden in 3 Abendkonzerten hochkarätige internationale Gitarristen in Jüchen gastieren und junge Gitarristen beim internationalen Gitarrenwettbewerb ihr Können unter Beweis stellen.

Bei den Veranstaltungen wird für passende Lichtinszenierung und Getränkeverkauf in der Konzertpause gesorgt.
Der Eintritt beträgt 10¤, ermäßigt 6¤.
Vorverkaufsstellen: Postfiliale Jüchen – Thelen, sowie freitags zwischen 15 und 19 Uhr die Ev. Kirchengemeinde Jüchen. Reservierungen sind für den Vorverkaufspreis per E-Mail unter juechener-gitarrenkonzerte@web.de möglich.

Das Eröffnungskonzert am 19.10. um 20 Uhr in der Ev. Hofkirche Jüchen mit dem Titel „Classic meets Pop“ gestalten Stefan Koim und Buck Wolters!
Stefan Koim studierte klassische Gitarre an den Musikhochschulen Köln, München und Würzburg und ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Gitarrenwettbewerbe. Sein aktuelles Konzertprogramm umfasst Gitarrenmusik von der Renaissance bis zur Romantik.
Der in Amsterdam ausgebildete Virtuose Buck Wolters besinnt sich bei seinem Programm „Still My Guitar“ auf die musikalischen Wurzeln seiner Jugend, den Songs der 60er und 70er Jahre.

Das zweite Konzert des Festivals am 20.10. um 20 Uhr in der Ev. Hofkirche Jüchen bestreitet Gerhard Reichenbach, Professor für Gitarre an der Hochschule für Musik und Tanz Köln (Standort Wuppertal). In der Gitarrenszene gilt er als einer der führenden Gitarrenvirtuosen unserer Zeit und erfahrener Spezialist der Musik von Johann Sebastian Bach.

Das dritte Konzert ist zugleich der Höhepunkt des Festivals. Am 21.10. um 20 Uhr stellt der junge Ausnahmegitarrist David Dyakov im Forum der Gesamtschule Jüchen sein Können unter Beweis. Er gilt als einer der technisch besten und schnellsten Gitarristen weltweit - „Der Paganini der Gitarre“.

Am 22.10. folgt um 11 Uhr die Festival-Matinée mit Klezmermusik. Das Konzert wird gestaltet von dem Duo NIHZ mit Bobby Rootveld (Gitarre) und Sanna van Elst (Blockflöte) aus Nordhorn. Sie beide sind Profis in ihren Bereichen und reisen mit ihrem Konzertprogramm um die Welt. Der Eintritt für dieses spezielle Konzert ist frei.

Am gleichen Tag endet das 2. Internationale Gitarrenfestival Jüchen mit dem Finale des internationalen Gitarrenwettbewerbs. Um 17 Uhr konkurrieren die besten Gitarristen der jungen Generation weltweit in der Gesamtschule Jüchen. Bisher haben sich Teilnehmer aus Deutschland, Dänemark, Finnland, Polen und Russland für diesen Wettbewerb angemeldet. Der Anmeldeschluss ist am 16. Oktober.

Der Gewinner kann sich über eine Meistergitarre des portugiesischen Gitarrenbauers José Marques im Wert von 3.000¤ freuen. Der Gitarrenbauer wird aus England anreisen und dem Gewinner die Gitarre persönlich übergeben. Desweiteren winkt dem Gewinner ein Preisgeld von 500¤, gesponsert vom Hörgeräteakustiker Stamm sowie Konzertengagements in ganz Deutschland (Jüchen, Stuttgart, Oberhausen, Nordhorn, Essen u.a.), Konzertgutscheine und Sachpreise. Der Eintritt für das Finale ist frei.

Die Juroren und Dozenten des Wettbewerbs und der Meisterkurse: Prof. Hubert Käppel, Prof. Hans-Werner Huppertz, Prof. Gerhard Reichenbach, Tristan Angenendt, Thomas Oldenbürger-Kluth, Bobby Rootveld, Arne Harder und Daniel März.

Ein Gesamtüberblick über das gesamte Festival ist auf folgender Homepage zu finden: www.juechener-gitarrenkonzerte.de/festival.

WICHTIGER HINWEIS: Zum Festival werden viele Gitarristen aus dem In- und Ausland anreisen. Aus diesem Grund sucht die Festivalleitung Gastfamilien, die einen oder mehrere Teilnehmer für den genannten Zeitraum bei sich aufnehmen können. Außerdem wird weiterhin Unterstützung beim Auf- und Abbau sowie bei der Anmeldung innerhalb des Festivals gesucht. Interessierte können sich gerne per E-Mail (juechener-gitarrenkonzerte@web.de) oder telefonisch (0177-5519252) bei der Festivalleitung melden. Als Gegenleistung bietet der „Verein zur Förderung der klassischen Gitarrenmusik in Jüchen e.V.“ Freikarten für alle Festivalkonzerte an.

Zudem verlost der Verein für jedes Konzert 2x2 Konzertkarten. Um an der Verlosung teilzunehmen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Stichwort „Gitarrenfestival Jüchen“ und dem gewünschten Konzert an die Redaktion. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und die Namen an den Veranstalter weitergeleitet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Organisatoren des Festivals freuen sich über die Zusammenarbeit mit folgenden Unterstützern und Sponsoren:
Bürgerstiftung Jüchen, Stamm-Akustik, Gemeinde Jüchen, Pro Musica e.V. - Musikschule für Jüchen, Ev. Kirchengemeinde Jüchen, Netzwerk 55+, Sparkasse Neuss, Blumen Neuenhaus, Druckerei Segschneider, Haus der Musik Trekel Hamburg, Gitarrenbauer José Marques, Gitarrentage Vaihingen an der Enz, Klassische Gitarre im Kreuzer Essen, Gitarrenfestival Nordhorn, Gitarrenfestival Oberhausen.

Künstlerische Leitung und Organisation: Arne Harder und Daniel März

Anmerkung: Anmerkung: www.juechener-gitarrenkonzerte.de
19. - 22. Oktober 2017

2. Internationales Gitarrenfestival Jüchen | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis