Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 14 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Offene Führung „Stein und Schein“

verfasst von: redaktion am
History 
Ein Streifzug durch die Baugeschichte des barocken Wasserschlosses

Jüchen. Erst wehrhafte Burganlage, dann Adelssitz und Rokoko-Residenz: Schloss Dyck hat viel zu erzählen. Warum ist der Südflügel auf einmal nur noch zweigeschossig? Was hat es mit der zugemauerten Durchfahrt an der Außenmauer des Wirtschaftshofes auf sich? Woher stammen die Basaltblöcke im Sockel der heutigen Kapelle? Wieso zieht sich der zweite Graben nicht komplett um den Komplex der ehemaligen zweiten Vorburg? Sind alle Fenster, die wir sehen, wirklich echt? Steine werden zu lebendigen Zeitzeugen, wenn die Teilnehmer am Sonntag, dem 9. April 2017 mit dem Architekten Markus Klaßen zu einem Streifzug durch die Baugeschichte von Schloss Dyck starten.

Auch aktuell wird auf Schloss Dyck wieder gebaut. Die Sanierungsarbeiten für das künftige Restaurant mit angeschlossenem kleinem, aber feinem Hotel in den ehemaligen Remisen mit Reitbahn sind weit fortgeschritten. Erläuterungen zu der aktuellen Bautätigkeit runden deshalb die Führung ab.

Treffpunkt und Eintrittspreise
Die Führung beginnt um 14 Uhr am Rosenturm und dauert zwei Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein Beitrag von 3,- Euro wird zusätzlich zum Parkeintritt erhoben. Für Kinder unter 16 Jahren ist die Teilnahme frei.
Erwachsene zahlen 9,- Euro, ermäßigt 6,- Euro, Kinder zwischen 7 und 16 Jahren 1,50 Euro Parkeintritt. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.
Die nächste offene Besucherführung findet am Sonntag, dem 23. April 2017, um 14 Uhr unter sachkundiger Leitung einer Biologin zum Thema „Parkblüte: Zuchterfolge und Kulturleistungen“ statt.

Anja Spanjer

Offene Führung „Stein und Schein“ | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Hochstadenstraße 60
47829 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis