Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 3 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  

MTV Köln 1850 - TSV Bayer Dormagen II 26:30 (12:12)

verfasst von: redaktion am
Sport 
Zweiter Sieg in Folge für die Oberliga-Mannschaft des TSV Bayer Dormagen. Gegen den direkten Tabellennachbarn MTV Köln gelang den Mannen von Joachim Kurth und Frederic Rudloff ein 30:26 (12:12) Auswärtserfolg. Die 2. Mannschaft beendet die Hinrunde damit auf dem sechsten Platz. Insgesamt nehmen 13 Mannschaften am Spielbetrieb der Oberliga Mittelrhein teil.

Die verletzungsbedingten Ausfälle der beiden Leistungsträger Jarno Pusch und Wael Ben Youssef versuchten die Dormagener mit Unterstützung aus der A-Jugend durch Luca Bohrmann und Daniel Stein zu kompensieren. Außerdem wird Gertjan Bongaerts aus der 1. Mannschaft Kurth und Rudloff für die nächsten Spiele zur Verfügung stehen.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der sich vor allem Matthias Broy im Tor – wie schon am Vorabend in der 3. Liga – auszeichnen konnte, drehten die Gäste im zweiten Durchlauf richtig auf und setzten sich ab. Bis auf 23:19 zogen die Dormagener davon und ließen sich den doppelten Punktgewinn bis zum Schlusspfiff nicht mehr nehmen.

Trainer Joachim Kurth war nach dem Spiel hochzufrieden: „Es fällt schwer heute einzelne Spieler hervorzuheben, da alle ihre Sachen wirklich richtig gut gemacht haben. Wir haben uns gut auf die Situation ohne Jarno und Wael eingestellt und hier verdient zwei Punkte mitgenommen. Nächste Woche wartet mit Weiden der nächste extrem starke Gegner auf uns. Hier haben wir aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen“, so Kurth. Das erste Spiel der Saison hatte der TSV 40 Minuten fest im Griff, verlor letztlich aber doch noch deutlich mit 20:28.

Für den TSV spielten (und trafen):
Broy (TW), Linnemannstöns (11/6), Pyszora (6), Bongaerts (4/1), Eugler (3), Rudloff (3), Stein (2), Minten (1), Dallmann, Lucassen (n.e.), Wachsmuth (n.e.)

TSV Bayer Dormagen mB1 – SC Bayer 05 Uerdingen 28:20 (14:10)
Im ersten Spiel der Rückrunde setzte sich die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen im heimischen Sportcenter mit 28:20 (14:10) gegen den Tabellenvorletzten SC Bayer 05 Uerdingen durch. Zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft war Trainer David Röhrig jedoch nicht.

„Das war eine wirklich blutleere Vorstellung von uns“, resümierte der Coach nach 50 gespielten Minuten. Die Gäste aus Uerdingen taten ihr Bestes und konnten die Niederlage deutlich niedriger gestalten, als noch beim 13:37 in der Hinrunde. „Uerdingen hat klasse gekämpft. Dass unser Sieg am Ende doch so souverän ausgefallen ist, lag vor allem an der individuellen Klasse der Jungs. Gar nicht gefallen hat mir der Angriff.

Uerdingen hat uns mit einer offensiven 4-2 Deckung völlig aus dem Konzept gebracht, das darf uns nicht passieren“, kritisierte der Coach. Ein Sonderlob gab es für den verletzten Torhüter Yorick Wolters, der sich – gemeinsam mit dem Co-Trainer der Gäste – spontan dazu bereiterklärte, die Partie zu pfeifen. Die angesetzten Schiedsrichter waren nicht erschienen. „Das ist für einen Spieler der eigenen Mannschaft nie einfach. Ich habe großen Respekt davor, wie souverän Yorick das gemacht hat.“

Zu allem Überfluss schlug auch das Verletzungspech wieder zu: Marco Mayer musste verletzte ausgewechselt werden und wird der Mannschaft erst einmal nicht mehr zur Verfügung stehen. „Wir haben so viele verletzte Spieler, das habe ich in meiner Trainerlaufbahn noch nie erlebt. Wir dürfen uns davon aber nicht aus dem Tritt bringen lassen und müssen uns darauf fokussieren, wieder als Mannschaft unsere beste Leistung abzurufen. Sonst bekommen wir in den nächsten Spielen echte Probleme.“

Für den TSV spielten (und trafen):
Dahmen (TW), Reimer (6), Kothe, Knipp (je 4), Braun (4/1), Neven (3), Koch (2), Mircic (2/1), Lindner, Weikl, Mayer (alle 1), Kurth (n.e.), Johannmeyer (n.e.), Mast (n.e.)

Lukas Will

MTV Köln 1850 - TSV Bayer Dormagen II 26:30 (12:12) | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis