Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Online  
Aktuell 5 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Google Search  
Google

  

Öffentliche Führung: Der Limes in Novaesium

verfasst von: redaktion am
History 
Neuss (PN/MH). Am Sonntag, 31. Juli 2016, 11.30 Uhr, führt Jost Aula durch die aktuelle Sonderausstellung des Clemens Sels Museums „Der Limes in Novaesium - Vom Leben an der römischen Grenze“. Vor 2000 Jahren teilte eine Linie Europa in zwei Gebiete: Der Limes zog sich von Schottland bis nach Afrika und markierte die Außengrenze des Römischen Reiches.

In Niedergermanien begrenzten in regelmäßigen Abstand gesetzte Kastelle und Wachtürme das römische Herrschaftsgebiet. In der Führung erfährt der Besucher nicht nur etwas über das bauliche Relikt, sondern auch wie die Grenze das Leben der Menschen in Novaesium beeinflusst hat. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro zuzüglich des Eintritts.

Weitere Informationen sind dienstags bis samstags, 11 bis 17 Uhr, sowie sonntags, 11 bis 18 Uhr, unter der Rufnummer 02131/904141 erhältlich.

Öffentliche Führung: Der Limes in Novaesium | Anmelden bzw. neues Benutzerkonto einrichten | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
  
Werbung Online  
http://www.heide-bote.de

Impressum  
4D-TEAM Melcher
Grevenbroicher Straße 38
47807 Krefeld

Umsatzsteuer-ID Nr.:
DE 811 856 943

Telefon:
02151 - 94 99 774

bei Fragen:
info@heide-bote.de

Artikel einreichen:
redaktion@heide-bote.de

Twitter:
Buchdrucker

Magnetfeld-Therapie  
http://www.equimag.de

Seniorenbetreuung  
http://www.lebensfluss-online.de

Google Werbung  

Anmeldung  




 



Copyright © 2006 Heide Bote. Alle Rechte vorbehalten.
Optimale Darstellung mit allen gängigen Browsern.
Powered by 4D-Team

Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis