Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Altenbetreuer für den mobilen Einsatz gesucht. Einsatzgebiet Meerbusch und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774

Online  
Aktuell 16 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

Brandaktuelles Theaterstück

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Biedermann und die Brandstifter am 13. November in Knechtsteden

Max Frisch nannte „Biedermann und die Brandstifter“ ein „Lehrstück ohne Lehre“. Der bekannte Schweizer Schriftsteller hat vor 65 Jahren ein Stück erschaffen, das angesichts einer immer mehr in Frage gestellten liberalen Weltordnung seine Aktualität nicht verloren hat. Das Rheinische Landestheater Neuss zeigt das Drama in einer beeindruckenden Inszenierung am Dienstag, 13. November, um 20 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden (NGK). Mit dem berühmtesten Werk von Frisch starten das städtische Kulturbüro und das NGK in die zweite gemeinsame Theater-Saison.




weiterlesen... 'Brandaktuelles Theaterstück' (1612 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop „Macht Sport“ für 65 Lehrkräfte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 65 Lehrkräfte trafen sich jetzt zum achten „Macht-Sport“-Workshop im Pascal-Gymnasium in Grevenbroich. Seit 2007 organisiert der Ausschuss für den Schulsport regelmäßig diese eintägige Fortbildung, bei dem die Pädagogen neue Impulse für ihren Sportunterricht erhalten. In diesem Jahr standen Handball und Fußball, Trampolinturnen und Turnen sowie Cross Fitness, Flagfootball, Indiaca und Gesellschaftstanz auf dem Programm. In mehreren Sporthallen gaben acht Referenten Einblicke in Theorie und Praxis dieser Sportarten.




weiterlesen... 'Workshop „Macht Sport“ für 65 Lehrkräfte' (661 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ministerpräsident Laschet unterstützt Neusser Rumänienhilfe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Über eine Zuweisung von Ministerpräsident Armin Laschet kann sich die Neusser Aktion „Wir helfen Kindern in Rumänien“ freuen. Diese Nachricht konnte jetzt der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) dem Leiter der Aktion, Stefan Hüttermann, überbringen.




weiterlesen... 'Ministerpräsident Laschet unterstützt Neusser Rumänienhilfe' (2479 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Chor Rejoice! wählte neuen Vorstand

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Mitgliederversammlung des Dormagener Chores Rejoice! wählte einen neuen Vorstand, mit dem die Vorbereitungen des 50- jährigen Chorjubiläums in neue Hände gelegt wurden.


Anmerkung: Rejoice-Vorstand 2018

weiterlesen... 'Chor Rejoice! wählte neuen Vorstand' (1037 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Noch Karten für Nachmittagsvorstellung von „Motte will Meer!“ erhält

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Neue Wege geht das städtische Kulturbüro mit seinem aktuellen Kindertheater-Programm. Mit „Motte will Meer!“ hat Organisatorin Valerija Krivic erstmals ein ökologisches Musiktheaterstück in den Spielplan aufgenommen. Das Achja!-Theater aus Essen zeigt das lehrreiche und witzige Stück über die Vermüllung der Meere am Dienstag, 6. November, um 16 Uhr in der Kulturhalle Dormagen. Die Vorstellungen um 9.30 und um 11 Uhr sind bereits ausverkauft. „Die Aufführung ist für Kinder ab vier Jahren und steckt voller Musik, bunter Wünsche und einer ökologischen Message. ,Motte will Meer!‘ ist zum Mitdenken, Mitmachen und Mitlachen“, kündigen die Schauspieler aus Essen an.




weiterlesen... 'Noch Karten für Nachmittagsvorstellung von „Motte will Meer!“ erhält' (1000 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür in der Caritas-Begegnungsstätte Maribu

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Die Begegnungsstätte an der Marienburger Straße 27a in Neuss-Furth (Maribu) hat sich zu einem wichtigen sozialen Treffpunkt in Neuss entwickelt. Die Einrichtung des Caritas-Fachdienstes für Integration und Migration kooperiert eng mit dem Neusser Bauverein und bietet einen Malkurs, Spielenachmittage, eine Line-Dance-Gruppe, gemeinsames Frühstück, Ausflüge und vieles mehr.




weiterlesen... 'Tag der offenen Tür in der Caritas-Begegnungsstätte Maribu' (409 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zu „Hänsel und Gretel“ in die Deutsche Oper am Rhein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die VHS Dormagen lädt große und kleine Opernliebhaber zu Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“ am Freitag, 30. November in die Deutsche Oper am Rhein nach Düsseldorf ein. Die Aufführung findet um 18 Uhr statt. Vor Beginn der Vorstellung können die Besucherinnen und Besucher an einer Einführung im Foyer der Oper teilnehmen.




weiterlesen... 'Zu „Hänsel und Gretel“ in die Deutsche Oper am Rhein' (705 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sammeln im November für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) pflegt die Gräber von über 2,7 Millionen Kriegstoten des Ersten und Zweiten Weltkriegs auf 833 Friedhöfen in 46 Ländern.




weiterlesen... 'Sammeln im November für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge' (1321 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Diagnose Demenz: Ein Mutmachbuch für Angehörige“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Buchpräsentation von Monica Pigorsch

Mit dem Thema „Demenz“ haben viele Menschen noch immer Berührungsängste. Es löst unwillkürlich Assoziationen aus, die sich bisweilen mit der Realität decken, häufig jedoch auch nicht oder nur ungenügend. Umso größer ist das Erschrecken, wenn die Diagnose bei einem nahen Angehörigen gestellt wird. Wie soll man angemessen damit umgehen? Welcher Therapie oder sonstiger Hilfe bedarf die oder der Betroffene?




weiterlesen... '„Diagnose Demenz: Ein Mutmachbuch für Angehörige“' (1646 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anwalt informiert über Datenschutz für Vereine

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Dienstag, 13. und Mittwoch, 14. November veranstaltet das Büro für Bürgerschaftliches Engagement der Stadt Dormagen jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr im Bürgerhaus Hackenbroich ein Seminar zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSVGO). Referent ist der Bonner Rechtsanwalt Michael Röcken, der sich im Vereinsrecht spezialisiert hat und in seinem Vortrag gezielt auf die Bedeutung der DSVGO für die Vereine eingeht. Die Seminar-Inhalte sind an beiden Terminen identisch.




weiterlesen... 'Anwalt informiert über Datenschutz für Vereine' (593 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erzählcafé mit Doris Trampnau am 24. Oktober

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Doris Trampnau liest am Mittwoch, 24. Oktober, ab 15 Uhr in der Stadtbibliothek aus eigenen und fremden Werken. Dazu gehören etwa „Das Größenwahn-Märchenbuch“, „Heile deine Gedanken“ und „Der kleine Prinz“. Bei einer Tasse Kaffee gibt es zudem Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit der Dormagener Autorin. Diesmal sind einige Gäste aus der Gemeinschaft „Kulturbunt“ mit dabei: Gisela Schäfer, die über mehrere Jahre das Erzählcafé geleitet hat, Volkmar Hess und Reinhold Peter. Für die musikalische Begleitung sorgt Rosi Giessmann.

Der Eintritt beträgt drei Euro, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.




Druckerfreundliche Ansicht

Vernissage zur Ausstellung „Menschsein - Teil II“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Von der Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit, nach Loslassen und Aufbruch, nach Wandlung und Leben handeln die Werke, die in der neuen Ausstellung „Menschsein - Teil II“ im Netzwerk „Alte Apotheke“, Kölner Straße 30 in Dormagen zu erleben sind.




weiterlesen... 'Vernissage zur Ausstellung „Menschsein - Teil II“' (708 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Letzte Karten für Mathias Tretter, Schlachtplatte und Sebastian Pufpaff

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für fünf der kommenden Kabarettvorstellungen in der Dormagener Kulturhalle kann das städtische Kulturbüro aktuell noch Karten anbieten. So gibt es für Kurzentschlossene noch Tickets für den Kabarettabend mit Mathias Tretter am Mittwoch, 17. Oktober, um 20 Uhr in der Kulturhalle. Tretter garantiert in seinem Programm „Pop – Politkomik ohne Predigt“ Polit-Kabarett der Extra-Klasse und zeigt sich lebendiger denn je und böse wie nie.


Anmerkung: Kabarett-Lady Barbara Ruscher

weiterlesen... 'Letzte Karten für Mathias Tretter, Schlachtplatte und Sebastian Pufpaff' (2539 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offene Angehörigengruppe von Menschen mit Demenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Einen diskreten Ort des Austauschs finden Angehörige von Menschen mit Demenz im
Rahmen der monatlichen Gesprächsgruppe im Neusser Memory Zentrum, Steinhausstraße 40.
Herausforderungen, Ängste und Sorgen zu thematisieren, darüber zu diskutieren und einen anderen Blickwinkel zu gewinnen, hilft oft bei ihrer Bewältigung im Alltag. Die Gruppe trifft sich wieder am Donnerstag, 18. Oktober um 17 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Sabine Jokl




Druckerfreundliche Ansicht

Endlich rauchfrei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ein Programm zur Raucherentwöhnung

Neuss – Rauchen ist schädlich. Es verursacht nicht nur Krebs, sondern auch andere Herzerkrankungen. Auch E-Zigaretten sind keine Alternative zu herkömmlichen Zigaretten, da sie auch zu chronischen Lungenerkrankungen führen können. Deshalb bietet die Caritas Neuss ein Programm zur Rauchentwöhnung an. Ab Freitag, 9. November 2018, 18 bis 19.30 Uhr, startet das sechswöchige Programm in der Caritas Fachambulanz, Rheydter Straße 176 in Neuss. Denn bei einem Rauchstopp sinkt das Risiko für Krebs, Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich.




weiterlesen... 'Endlich rauchfrei' (583 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Falsche Feuerwehrleute wollen Zugang zu Privatwohnungen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Derzeit sind Personen in Neuss unterwegs, die sich als Feuerwehrleute ausgegeben und Rauchmelder in Privathaushalten kontrollieren wollen. Es handelt sich bei diesen Person vermutlich um Betrüger, die Zugang zu Privatwohnungen erlangen wollen. Die Betrüger geben die seit dem 01. Januar 2017 bestehende gesetzliche Pflicht Rauchmelder in Privatwohnungen zu installieren als Grund des Besuchs an.
Die Kontrolle von privaten Rauchmeldern ist kein gesetzlicher Auftrag und wird nicht von Angehörigen der Feuerwehr Neuss angeboten oder durchgeführt. Die Stadtverwaltung warnt davor, diesen Personen Zugang zur Wohnung zu gewähren und empfiehlt die Polizei zu verständigen.
12.10.2018




Druckerfreundliche Ansicht

Kriegsgräbersammelaktion 2018 läuft an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Es gehört zur Tradition in Rommerskirchen, dass die Schützenvereine und -bruderschaften die Sammlung zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge durchführen.
Die Sammlung des VDK findet im Zeitraum vom 31.Oktober bis zum 19. November 2018 statt.




weiterlesen... 'Kriegsgräbersammelaktion 2018 läuft an' (958 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch in Mikolów

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagener Schüler waren bei Eröffnung des neu gestalteten Stelenpfades dabei

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Sechs Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrkräfte des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums Dormagen reisten jetzt zusammen mit einer Delegation des Rhein-Kreises Neuss in den polnischen Partnerkreis Mikołów. Der stellvertretende Landrat Horst Fischer war ebenso bei dem Besuch dabei wie Landrat a.D. Dieter Patt und die Europabüro-Leiterin Ruth Harte.


Anmerkung: Bild: Schüler des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums Dormagen bei der Eröffnung des Stelenpfades in Mikolów. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Besuch in Mikolów' (1069 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Einladung zum Skat-/Doppelkopf-Race

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
- Gesellige Skat- und Doppelkopfrunden im TC Neuss-Weckhoven e.V. in den Wintermonaten 2018/19 für alle Spielstärken -

Neuss. Der TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) lädt in der tennisfreien Zeit zu einem Skat- und Doppelkopf-Race ein. Die Skat- und Doppelkopfabende finden an zwölf Freitagen im Clubhaus des TCW an der Weckhovener Str. 25 statt.



weiterlesen... 'Einladung zum Skat-/Doppelkopf-Race' (622 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schützen zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Mit einem Großen Zapfenstreich vor dem Landtag und einem Empfang hat das Landesparlament die Verdienste des Schützenbrauchtums in Nordrhein-Westfalen gewürdigt. Rund 800 Gäste aus den Bruderschaften und Vereinen ganz Nordrhein-Westfalens kamen in den Landtag, darunter auch Schützen aus der Neusser Quirinusstadt, die ihren Landtagsabgeordneten besuchten.


Anmerkung: Foto: Geerlings im Kreise von Neusser Schützen


weiterlesen... 'Schützen zu Gast im Landtag' (328 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Demon’s Eye – „Anniversary in Purple-Tour“ 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jubiläumstournee: 50 Jahre Deep Purple, 20 Jahre Demon's Eye

Neuss. Das gab’s live noch nie: Die Nr. 1 unter den Deep-Purple-Tribute-Bands bietet in einem Konzert das Beste der Blackmore-/Lord-Ära von 1968 bis 1993
Am Freitag, 12. Oktober 2018, gastiert die Deep Purple Tribute Band "Demon's Eye" in der Partytur in Neuss, Am Lindenplatz 34, 41466 Neuss (Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr).


Anmerkung: Mark Zyk (Gitarre) • Gert-Jan Naus (Orgel) • Daniele Gelsomino (Gesang) • Maik Keller (Bass) • Andree Schneider (Schlagzeug). Foto: Moni Kircher

weiterlesen... 'Demon’s Eye – „Anniversary in Purple-Tour“ 2018' (1762 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rhein Kreis Neuss lädt zum Ü65-Oktoberfest in Grevenbroich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zum inzwischen sechsten Mal gibt es am Donnerstag, dem 18. Oktober das Ü65- oder Senioren-Oktoberfest auf dem früheren Zuckerfabrikgelände in Grevenbroich. Mehrere hundert Senioren feiern, tanzen und schunkeln hier zu Live-Musik aus den Bergen. Der Rhein Kreis Neuss bezuschusst die Veranstaltung, der Vorverkauf läuft.




weiterlesen... 'Rhein Kreis Neuss lädt zum Ü65-Oktoberfest in Grevenbroich' (1151 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenkino in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
"Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon", so lautet der Titel des kommenden Seniorenfilms am 10. Oktober im Kino Kaarst.

Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt. Sein Geschäft und seine Ehe stehen kurz vor der Pleite. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, fühlt er sich wirklich frei. Als eines Tages der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und sein Flugzeug pfänden will, fliegt Schorsch einfach davon.




weiterlesen... 'Seniorenkino in Kaarst ' (503 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder brauchen Orientierungshilfen in der digitalen Welt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zum 14. Mal hatte das Kreisgesundheitsamt zur Fachtagung Gesundheitsförderung eingeladen. Bei der Veranstaltung im Kreishaus Grevenbroich tauschten sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kindertagesstätten, Familienzentren und Schulen im Kreishaus Grevenbroich über das Thema „Digitale Medien in Kindertagesstätten und Schulen“ aus.


Anmerkung: V.l: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, die Referentinnen Elisabeth Raffauf und Claudia Wierz, Organisatorin Katharina Czudaj und Gesundheitsamtsleiter Dr. Michael Dörr. Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kinder brauchen Orientierungshilfen in der digitalen Welt' (3083 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Kölsche Weihnacht“-Premiere mit Domhätzje Nadine

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG „Ahl Dormagener Junge“ möchte gemeinsam mit vielen Dormagenern die „Kölsche Weihnacht“ feiern. Dazu bietet sie am Sonntag, 9. Dezember 2018 ab 16 Uhr in der Kulturhalle die Kölsche Weihnachtsshow „Santa Colonia“ an, die seit 15 Jahren erfolgreich in anderen Städten aufgeführt wird.


Anmerkung: Weitere Infos unter www.kgadj.de.

weiterlesen... '„Kölsche Weihnacht“-Premiere mit Domhätzje Nadine' (1592 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend zum Thema „Crowdfunding“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss am Donnerstag, 11. Oktober 2018, in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr einen Infoabend zum Thema „Crowdfunding“ an.




weiterlesen... 'Infoabend zum Thema „Crowdfunding“' (949 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt unterstützt Dormagener Tafel auf der Suche nach neuem Standort

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Seit über einem Jahr befindet sich die Dormagener Tafel zusammen mit der Stadt Dormagen auf der Suche nach einem neuen Standort für ihre Lebensmittelausgabe im Stadtgebiet. Die Stadtverwaltung unterstützt dabei gerne den ehrenamtlich geführten Verein und steht seit Beginn an in engem Kontakt unter anderem mit der Vorsitzenden Claudia Manousek. Die Suche nach einem geeigneten Standort erwies sich bis jetzt jedoch als sehr schwierig.




weiterlesen... 'Stadt unterstützt Dormagener Tafel auf der Suche nach neuem Standort' (1433 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KulturSalon geht am 16. Oktober in die zweite Runde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Es gibt noch freie Plätze!

Neuss. Auch Menschen mit Demenz sollen Musik, Poesie und Kunst erleben und sich darüber austauschen können. Mit diesem Wunsch legte das Neusser Memory Zentrum im Frühjahr dieses Jahres den ersten "KulturSalon" auf. Künstlerische Impulse für demenzkranke Menschen standen im Mittelpunkt dieser Veranstaltungsreihe, die von der Sparkassenstiftung Neuss gefördert wird. Der Auftakt war so erfolgreich, dass das Projekt nun am 16. Oktober 2018 in die zweite Runde geht. Es gibt noch freie Plätze! Anmeldungen sind auch kurzfristig noch möglich!


Anmerkung: Anmeldung und weitere Informationen bei Manfred Steiner, T 02131 529 65296 oder m.steiner@ak-neuss.de
Kosten: 30 Euro


weiterlesen... 'KulturSalon geht am 16. Oktober in die zweite Runde' (1290 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Trauer um den ehemaligen SPD-Ratsherrn Ulrich Vossen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Stadt Kaarst trauert um Ulrich Vossen. Der SPD-Politiker verstarb bereits am Montag im Alter von 82 Jahren. Von 1979 bis 1989 saß Ulrich Vossen im Rat der Stadt Kaarst. Dort machte er sich vor allem als Schulpolitiker einen Namen. Als Vorsitzender des Schulausschusses brachte der Oberstudiendirektor die Expertise seines Berufs mit ein. Auch im Kulturausschuss oder im Jugendausschuss setzte er Akzente. "Mit Ulrich Vossen verliert die Stadt einen klugen Kopf, der die Entwicklung der Stadt über viele Jahre intensiv begleitet hat und dem die Stadt zu Dank verpflichtet ist", sagt Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus, "unser Mitgefühl gilt seiner Frau und der Familie."




Druckerfreundliche Ansicht

Halloween-Party U-16

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am 31. Oktober feiern Jugendliche unter 16 Jahren bei der großen Halloween-Party der Stadt Kaarst im Albert-Einstein-Forum. Die Party startet um 18 Uhr, Karten sind ab sofort an allen Kaarster Schulen, in der. Geschäftsstelle der SG Kaarst und bei Werners Shop in Büttgen erhältlich. Im Vorverkauf kosten die Karten 2,50 Euro, an der Abendkasse 5 Euro.
Weitere Infos gibt es online unter www.u16-party.de.




Druckerfreundliche Ansicht

„UnserDormagen“ startet erfolgreich!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wo Einzelhandel und Internet sich verstehen: die neue „UnserDormagen“-App bietet lokalen Unternehmen nicht nur eine Plattform sich zu präsentieren, sondern spricht mittels eigens kreierter Gutscheine und Rabattaktionen lokale Nutzer ganz neu an. Die App steht seit dem Wochenende zum Download bereit!


Anmerkung: Kontakt UnserDormagen GbR
Geschäftsführer André Heryschek und Erik Krüger
Telefon: 02133 / 2255715
Email: kontakt@unserdormagen.de
Web: www.unserdormagen.de


weiterlesen... '„UnserDormagen“ startet erfolgreich! ' (2621 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heinz-Dieter Abels wird stellvertretender Kreisbrandmeister

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Heinz-Dieter Abels aus Jüchen erhielt von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Ernennungsurkunde zum stellvertretenden Kreisbrandmeister. Der Kreistag hatte sich in seiner letzten Sitzung dafür ausgesprochen, Abels zum 1. Oktober neben Stefan Meuter zum Stellvertreter des Kreisbrandmeisters Norbert Lange zu ernennen.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ernannte Heinz Dieter Abels zum stellvertretenden Kreisbrandmeister. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Heinz-Dieter Abels wird stellvertretender Kreisbrandmeister' (463 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Stadtbibliothek

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Den politischen Weg in den Ersten Weltkrieg und die wesentlichen militärischen Ereignisse, aber auch das Schicksal der Soldaten und der Bevölkerung dokumentiert die Ausstellung „14/18 Mitten in Europa“, die vom 9. bis 22. Oktober in der Stadtbibliothek am Marktplatz 1 in Dormagen zu sehen ist. Die Ausstellung, die das Kulturbüro der Stadt Dormagen in Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ausrichtet, eröffnen Vize-Bürgermeister Hans Sturm und Erik Heinen, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Dormagen, am Samstag, 13. Oktober, um 11 Uhr in der Stadtbibliothek. Zu dieser Eröffnungsfeier sind Interessierte herzlich eingeladen.




weiterlesen... 'Ausstellung zum Ersten Weltkrieg in der Stadtbibliothek' (1668 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auf den Spuren unserer Großmütter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mal hinter die Kulissen schauen und Nachhaltigkeit neu gedacht, dies waren die Impulse der Frauen Union Dormagen sich auf den Weg zur Ölmühle Vanikumer Lindenhof zu machen.




weiterlesen... 'Auf den Spuren unserer Großmütter' (773 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rhein-Kreis Neuss ehrt Schweizer Wissenschaftler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Friedestrompreis für Dr. Christian Schmid

Rhein-Kreis Neuss. Den Friedestrompreis 2018 hat jetzt der Wissenschaftler, Schriftsteller und ehemalige Redakteur von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Dr. Christian Schmid entgegen genommen. Im feierlichen Rahmen übergab Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Auszeichnung an den Schweizer Dialektologen und Mundartautor. Die Laudatio hielt SRF-Redakteur Markus Gasser.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (2.v.l.) überreichte den Friedestrompreis an Christian Schmid (Mitte) im Beisein von (v.r.) Laudator Markus Gasser sowie Achim Thyssen und Eva Schmitt-Roth vom Internationalen Mundartarchiv. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Rhein-Kreis Neuss ehrt Schweizer Wissenschaftler' (2266 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erntedankfest im Tuppenhof in Büttgen-Vorst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Erntedank im Tuppenhof, ein Termin, dass inzwischen fest im kulturellen und gesellschaftlichen Dorfleben integriert ist. Das Fest beginnt am Sonntag (7. Oktober) mit einer Heiligen Messe um 10.00 Uhr in der mit Feldfrüchten und Strohaltar ausgeschmückten Scheune. Im Anschluss beginnt ein musikalischer Frühschoppen, ausgerichtet durch die beliebten "Eustachius Bläser".


Anmerkung: Sonntag den 07.10.2017
Fotos: Copyright © by Klaus Stevens Kaarst


weiterlesen... 'Erntedankfest im Tuppenhof in Büttgen-Vorst' (979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pokalschießen der ehemaligen Schützenköniginnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Stürzelberg. Am Sonntag, den 26.08.2018, fand zum 12. Mal das Pokalschießen der ehemaligen Schützenköniginnen aus Stürzelberg auf dem Schießstand an der Oberstraße statt.




weiterlesen... 'Pokalschießen der ehemaligen Schützenköniginnen' (1255 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bläserkonzert in der Gesamtschule Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Nachwuchstalente des Fachbereichs Holz- und Blechbläser geben am Samstag, 6. Oktober, um 17 Uhr ein Konzert im Forum der Gesamtschule Jüchen an der Stadionstraße 77. Sie spannen einen breiten Bogen in der Musikgeschichte von der Alten Musik bis zur heutigen Zeit. Komponisten wie Carl Stamitz, John Loeillet von Londen und Carl Maria von Weber werden ebenso präsentiert wie Film- und Popmusik. Gespielt werden unter anderem das Thema aus „Lord of the Rings“ und Songs von Michael Jackson. Dabei reicht die Instrumentenpalette von der Oboe über die Klarinette und Querflöte bis hin zu Trompete, Posaune und Waldhorn. Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Kindeswohl - am 3. Oktober um 17 und 20 Uhr im Kino Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Fiona Maye ist eine erfahrene Familienrichterin in London. Ausgerechnet als ihre Ehe mit Jack in eine tiefe Krise gerät, wird ihr ein eiliger Fall übertragen, bei dem es um Leben und Tod geht: Der 17-jährige Adam hat Leukämie, doch als Zeugen Jehovas lehnen er und seine Eltern eine rettende Bluttransfusion ab.
Fiona muss entscheiden, ob das Krankenhaus den Minderjährigen gegen seinen Willen behandeln darf. Die Auseinandersetzung mit dem intelligenten Jungen führt Fiona zu einer Entscheidung, die auch ihr eigenes Leben verändern wird.
Im Kino Kaarst am 3. Oktober um 17 und 20 Uhr.



Druckerfreundliche Ansicht

Akkordeonkonzert der Musikschule Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Akkordeonorchester der Musikschule Dormagen - unter der Leitung von Ruthilde Holzenkamp - lädt am Samstag, 6. Oktober, 17 Uhr zu seinem Jahreskonzert in die Christuskirche Dormagen ein.




weiterlesen... 'Akkordeonkonzert der Musikschule Dormagen' (567 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie normal sind Doktorspiele?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen – Zu der Entwicklung von Kindern im Vor- und Grundschulalter gehört auch eine Phase kindlicher Doktorspiele. Eltern von Kindergartenkinder können sich im Kurs „Wie normal sind Doktorspiele?“ der Caritas-Kindertagesstätte im Haus der Familie mit dem Thema auseinander setzen und den richtigen Umgang lernen.




weiterlesen... 'Wie normal sind Doktorspiele?' (451 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Altenheim auf Kreuzfahrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Ein Gala-Dinner der besonderen Art erlebten Bewohner, Mitarbeiter und geladene Gäste des Caritas-Seniorenhaus St. Theresienheim. Für zweieinhalb Stunden verwandelte sich das Hausrestaurant in den luxuriösen Saal eines Kreuzfahrtschiffes – inklusive Drei-Gänge-Menü und Unterhaltung auf hohem Niveau. Ideengeber ist Küchenchef Christian Pietzsch.


Anmerkung: Als perfekt harmonierendes Gesangsquartett boten (v.l.n.r.) Stefanie Nerpel, Anne Gladbach, Jeanne Altfeld und Sandra Kozlik im Caritashaus St. Theresienheim eine bunte Revue aus Evergreens, Schlagern und Gassenhauern. Foto: Jochen Smets /Abdruck honorarfrei

weiterlesen... 'Ein Altenheim auf Kreuzfahrt' (1173 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett – Philipp Scharrenberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Germanistik ist heilbar“

… oder doch nicht? So genau weiß das keiner. Aber was sagt schon der Titel über ein Programm aus? Und eigentlich geht es gar nicht um Germanistik, sondern um das, was sie aus einem Menschen macht. Einen wie Philipp Scharrenberg etwa, einen Wortfetischisten, der sich die Liebe zur Sprache bewahrt hat (trotz Studium!) - Einen feinsinnigen Reimwerker, den Uhrmacher unter den Verseschmieden, irgendwo pendelnd zwischen PoeTICK und AllTACK.


Anmerkung: Fr., 30.11.2018, Beginn 20.00 Uhr Einlass 19.00 Uhr


weiterlesen... 'Kabarett – Philipp Scharrenberg' (602 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lesung mit Johannes Schwelm

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Der Neusser Komödiant und Schriftsteller Johannes Schwelm liest aus seiner Neuerscheinung „Meine 100 schlimmsten Auftritte“. Im Caritas Café Ons Zentrum, Rheydter Straße 176, in Neuss, wird am 7. Oktober 2018 um 10 Uhr zunächst zum Frühstück geladen. Ab 11 Uhr können sich die Gäste dann auf eine unterhaltsame Lesung freuen.
Der Eintritt ist frei.




weiterlesen... 'Lesung mit Johannes Schwelm' (402 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kö-Kinderland und Jugendtag bieten Spaß und Action beim Michaelismarkt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Fechten wie die Profis, ein Holzschild basteln in Ritter-Manier, am Glücksrad drehen oder Trockenübungen auf dem Ruder-Ergometer vollführen: Am Michaelismarkt-Sonntag, 30. September, von 12 bis 18 Uhr, wird die südliche Kölner Straße zum Schlaraffenland für Kinder und Jugendliche. Dafür sorgt zum einen die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) mit dem beliebten Kö-Kinderland, wo sich Ballon-Künstler und Schmink-Profis tummeln, Plüschponys zum Ausritt einladen und im „Aerotrim“ Schwerelosigkeit simuliert werden kann.




weiterlesen... 'Kö-Kinderland und Jugendtag bieten Spaß und Action beim Michaelismarkt' (1243 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1. Int. Piano Boogie Night

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen ist eine kulturell aktive Stadt mit zahlreichen Veranstaltungen. Ab 2018 gibt es ein weiteres Highlight im Kulturkalender: die Piano Boogie Night.


Anmerkung: Dienstag, 02.10.18, 20.00
Tickets sind bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 im Int. Radio+Pho-'Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 erhältlich!
Tickets online: tickets@bayoogie.com


weiterlesen... '1. Int. Piano Boogie Night' (769 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett der Extraklasse: Restkarten für Mathias Tretter in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 15 Minuten Ruhm sagte Andy Warhol einst jedem Menschen voraus. Er meinte es tatsächlich ernst, als er jedem diesen Quatsch versprach. „Aus den 15 Minuten sind ja längst 140 Zeichen geworden. Zwar wird auch damit niemand zwingend berühmt, aber mitunter zumindest US-Präsident“, meint Mathias Tretter, der mit seinem aktuellen Kabarett-Programm „Pop“ am Mittwoch, 17. Oktober, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen gastiert.




weiterlesen... 'Kabarett der Extraklasse: Restkarten für Mathias Tretter in der Kulturhalle' (1411 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Terminabsage Dienstag im Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kinderkino wird gezeigt!

Kaarst. Leider muss der Termin am 25.09.2018 um 19 Uhr - Dienstag im Tuppenhof "Dieser Weg wird kein leichter sein, Paula!" aus Krankheitsgründen abgesagt werden.




Druckerfreundliche Ansicht

Hermann Gröhe erhält Global Sepsis Award

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berlin/Neuss. Für seine zentrale Rolle als Bundesgesundheitsminister bei der Verabschiedung der Resolution zur Sepsis durch die World Health Assembly erhält Hermann Gröhe den Global Sepsis Award.
Der Global Sepsis Award wird von der Global Sepsis Alliance für besondere Leistungen im Kampf gegen Sepsis an hochrangige Politiker und Repräsentanten von Gesundheitsbehörden vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern zählen u.a. der britische Gesundheitsminister Jeremy Hunt, der Gouverneur des US Bundesstaates New York, und das Center for Disease Control and Prevention der USA sowie Kanzleramtsminister Helge Braun.


Anmerkung: Professor Dr. Konrad Reinhart, Vorsitzender der Sepsis-Stiftung bei der Preisverleihung an Hermann Gröhe MdB (Foto: Dominik Vorholt).

weiterlesen... 'Hermann Gröhe erhält Global Sepsis Award' (3356 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Restkarten für „herrH“ in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Er ist der Publikumsliebling der kleinen Musikfreunde und in Dormagen inzwischen Stammgast. Wenn „herrH“ zu seinen Mitmach-Konzerten bittet, ist eine ausverkaufte Dormagener Kulturhalle garantiert. Das wird am Dienstag, 9. Oktober, nicht anders sein. Der beliebte Kindermusiker gibt dann wegen der großen Nachfrage gleich drei Konzerte für Mädchen und Jungen ab vier Jahren. Während die Vorstellung um 16 Uhr schon seit Monaten ausverkauft ist, gibt es für die Konzerte um 11 und um 14 Uhr noch Restkarten.




weiterlesen... 'Restkarten für „herrH“ in der Kulturhalle' (888 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pädagogen beschäftigten sich mit der Berufsorientierung ab Klasse 8

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer sind jetzt der Einladung der Kommunalen Koordinierung des Rhein-Kreises Neuss zu einem Workshop im Kreismuseum in Zons gefolgt. Im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) fand dort ein lebendiger Austausch zum Thema „Berufsorientierung für Jugendliche ab der achten Klasse“ statt.


Anmerkung: Im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) fand im Kreismuseum Zons ein lebendiger Austausch von Pädagogen zum Thema „Berufsorientierung für Jugendliche ab der achten Klasse“ statt. Foto: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Pädagogen beschäftigten sich mit der Berufsorientierung ab Klasse 8' (937 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert der Musikschule mit Gästen aus dem polnischen Mikolow

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Rock, Pop und Percussion standen jetzt im Mittelpunkt eines Konzerts der Musikschule Rhein-Kreis Neuss im Forum der Realschule in Korschenbroich. Das Percussion-Ensemble von Leonhard Gincberg sowie die Rockband „Hell Devils“ und die Gruppe „Whatever“ unter Leitung von Jürgen Reichartz zeigten dem Publikum, was sie drauf haben. Zudem hatte sich Besuch aus dem polnischen Partnerkreis Mikolow in Schlesien angekündigt: Magdalena Matuszewska und Magdalena Rozek. Die 18-jährige Gitarristin und die 17-Jährige am Vibraphon passten sowohl mit ihren Soli als auch gemeinsam mit den Bands perfekt ins Programm.


Anmerkung: Deutsch-polnische Freundschaft (von links): Kreisdirektor Dirk Brügge, Lehrerin Katarzyna Piwek, Magdalena Rozek, Magdalena Matuszewska und Ruth Braun-Sauerwein, Leiterin der Musikschule Rhein-Kreis Neuss. Foto: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Konzert der Musikschule mit Gästen aus dem polnischen Mikolow' (1219 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offenes Singen der Matthiasbruderschaft auf dem Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Singen mit Akkordeonbegleitung von traditionellen Volks- und Heimatliedern für JUNG + ALT

Kaarst. Die St. Matthias-Bruderschaft Büttgen-Vorst ist eine Wallfahrts- und Gebetsgemeinschaft. Die jährliche Fußwallfahrt zum Grab des Heiligen Apostels Matthias ist die Hauptaktivität der Bruderschaft. Über den Rahmen der Wallfahrten hinaus, bietet die Bruderschaft weitere interessante Angebote zu dem auch das offenen Singen gehört.


Anmerkung: Foto: Copyright © by Stefan Pelzer-Florack


weiterlesen... 'Offenes Singen der Matthiasbruderschaft auf dem Tuppenhof ' (1781 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ideen sammeln im Quartierscafé

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Was braucht es, um im Alter in Büttgen gut zu leben? Dieser Frage geht die Quartiersinitiative des Caritasverbandes Rhein-Kreis Neuss nach. Gemeinsam mit Bürgern des Stadtteils sollen Ideen gesammelt und umgesetzt werden. Die nächsten beiden Termine zum Mitmachen sind am Montag, 1. Oktober 2018, 14.30 Uhr, über die „Gestaltung des Quartiercafés“ sowie am Montag, 22. Oktober 2018, 14.30 Uhr, eine Ideenwerkstatt. Eine Anregung wurde bereits umgesetzt: Beide Termine finden im neuen Quartierstreffpunkt in den Räumen der Evangelischen Kirche, Novesiastraße 2, in Kaarst-Büttgen (rechtes Gebäude) statt.




weiterlesen... 'Ideen sammeln im Quartierscafé' (1735 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Instrumentenkarussell

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Musikschule bietet Kindern von 6 bis 12 Jahren das aktive Kennenlernen von verschiedenen Instrumenten an. An 16 Samstagen werden ab dem 1. September 2018 vom Akkordeon, der Gitarre, über das Saxophon bis zum Violoncello alle Instrumente vorgestellt und unter Anleitung ausprobiert.




weiterlesen... 'Instrumentenkarussell' (356 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unterstützung der Hospizarbeit im Jubiläumsjahr!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Während der Sommertour 2018 von Heike Troles MdL nutzte die Vorsitzende der Frauen Union und des CDU Ortsverbandes Elke Wölm die Gelegenheit zur Übergabe der Geldsammlung in Höhe von 241 EUR aus dem Abendtrödel 2017 und der Spenden der Vorstände von Frauen Union, Ortsverband Dormagen und dem CDU Stadtverband Dormagen an die Hospizbewegung Dormagen.


Anmerkung: Foto: Elke Wölm, Sabine Köhler, Heike Moritz, Ute Wolter, Heike Troles, Sabine Prosch

weiterlesen... 'Unterstützung der Hospizarbeit im Jubiläumsjahr!' (582 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VON HERZ ZU HERZ

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
1. SIRI4ROKI TRÖDELMARKT

Rommerskirchen. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich der Verein Siri4Roki mit seinem ersten Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Rathauses. Ein Trödelmarkt der anderen Art. Klein, aber fein, war hier die Devise. Alles stimmte! Waffelduft begrüßte die Besucher, die entspannt und gut gelaunt über den Platz schlenderten. Hier trödelten nicht nur die Hobby-Trödler, sondern auch die Gäste trödelten über den Platz.




weiterlesen... 'VON HERZ ZU HERZ' (2888 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deine Juliet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Deine Juliet ist die gelungene Roman-Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Mary Ann Shaffer.

Kaarst. London in den späten vierziger Jahren. Die junge Schriftstellerin Juliet Ashton (Lily James) erhält eines Tages einen außergewöhnlichen Brief. Der literaturbegeisterte Farmer Dawsey Adams (Michiel Huisman) lebt auf der abgelegenen Kanalinsel Guernsey und ist auf der Suche nach einem besonderen Buch, wofür er Juliet um Hilfe bittet.


Anmerkung: Im Kino Kaarst am 26. September um 17 und 20 Uhr.


weiterlesen... 'Deine Juliet' (731 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dieser Weg wird kein leichter sein, Paula!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dienstag im Tuppenhof

Kaarst. Schon als junges Mädchen hat Paula Becker nur ein Ziel: Sie will Malerin werden. Und das in einer von Männern beherrschten Kunstszene zu einer Zeit um die Jahrhundertwende, in der die Rechte der Frau nicht einmal formuliert sind. Ihr Vater unterstützt seine geliebte Tochter, spätere wirtschaftliche Probleme beschränken diese Hilfe maßgeblich.




weiterlesen... 'Dieser Weg wird kein leichter sein, Paula!' (891 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, 13. Oktober 2018 von 10 bis 17 Uhr zeigt die Textilkünstlerin Hilde Muth in dem Seminar „Textile Oberflächengestaltung“ Techniken zu dem Thema „Strukturen“. Mit Hilfe unterschiedlicher Kunstfasern und Vliesstoffen werden mit Farbe und Hitze verschiedene Strukturen in Stoffen erzeugt.




weiterlesen... 'Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (524 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Frieden“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Historischer Themenabend im Kreiskulturzentrum in Zons

Rhein-Kreis Neuss. Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss und der Kreisheimatbund Neuss laden ein zu einem Vortrags- und Diskussionsabend über das Thema „Frieden: Hoffnung – Zustand – Selbstverständlichkeit?“. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 12. Oktober, um 18 Uhr in der Nordhalle des Kreiskulturzentrums an der Schlossstraße in Dormagen-Zons.


Anmerkung: Bild: Das zerstörte Kloster in Grevenbroich. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Frieden“' (1544 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings begrüßte Jugendmigrationsdienst im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte kürzlich den Jugendmigrationsdienst Rhein-Kreis Neuss der Katholischen Jugendagentur Düsseldorf im Landtag begrüßen.

Nach einer Führung durch das Landtagsgebäude nahm Geerlings sich Zeit für eine ausführliche Diskussion. Dabei ging es um Fragen von Integration und Ausbildung, im Speziellen um das Erlernen der deutschen Sprache. Mit vielen neuen Eindrücken traten die Besucher wieder den Heimweg an.




Druckerfreundliche Ansicht

15 letzte Karten für Jens Neutag in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Jens Neutag ist der Dampfreiniger des deutschen Kabaretts. Sein neues Programm „Mit Volldampf“ ist Hochleistungskabarett ganz ohne erhobenen Zeigefinger und am Samstag, 8. Dezember, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen zu sehen. Für diesen Abend gibt es nur noch 15 Karten!




weiterlesen... '15 letzte Karten für Jens Neutag in der Kulturhalle' (1111 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Abschlussparty des 10. Sommerleseclubs in Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit einer fröhlichen Party ging der 10. Sommerleseclub der Evangelischen öffentlichen Bücherei Nievenheim zu Ende.

Dormagen. Im gut gefüllten Gemeindezentrum begrüßte Büchereileiterin Insea Hurtienne die anwesenden Kinder, die das Zertifikat geschafft - also mindestens 3 Bücher in den Sommerferien gelesen hatten - und ihre Familienangehörigen.


Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)
Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr


weiterlesen... 'Abschlussparty des 10. Sommerleseclubs in Nievenheim' (1422 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Austauschprogramm ermöglicht BvA-Schülern Kurzstipendium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagemn. Jeweils fünf Schülerinnen und Schüler aus dem Bettina-von-Arnim Gymnasium sowie aus Israel begrüßte in dieser Woche der Erste Beigeordnete Robert Krumbein gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins Kyriat Ono, Uwe Schunder, im Dormagener Rathaus. Das Johannes-Rau-Programm eröffnet jährlich 20 Schülerinnen und Schülern aus Israel und Deutschland eine besondere Form der Begegnung.




weiterlesen... 'Austauschprogramm ermöglicht BvA-Schülern Kurzstipendium' (574 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offenes Dorfcafé Widdeshoven

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Die seit einigen Jahren leerstehenden Verkaufsräume der ehemaligen „Gärtnerei Olligs“ in Widdeshoven sollen in Zu- kunft zu einer Begegnungsstätte werden. Der Startschuss dafür wird ein Café-Nachmittag am 28. September 16 – 19 Uhr sein.




weiterlesen... 'Offenes Dorfcafé Widdeshoven' (2779 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grüne beteiligen sich an Mobilitätswoche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Kaarster Grünen sind am Samstag, 22. September in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr mit einem Infostand auf dem Kaarster Wochenmarkt, Am Neumarkt. Die Grünen wollen für den Ausbau des Radwegenetzes und die Verbesserung der Bedingungen für den Radverkehr in Kaarst werben.

Ab 9.30 Uhr laden die Grünen halbstündlich bis 13.00 Uhr alle interessierten ein, sich einer kurzen Radtour durch die Stadtmitte anzuschließen.



Druckerfreundliche Ansicht

Richard David Prechts Utopie für die digitale Gesellschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Mittwoch, 26. September, geht es im Literatur-Treff des Netzwerks Dormagen 55plus um Richard David Prechts „Jäger, Hirten, Kritiker: eine Utopie für die digitale Gesellschaft“. Ab 10 Uhr können Interessierte sich in der Stadtbibliothek über Prechts Sachbuch austauschen. Es geht darin um die Frage, wie wir künftig leben wollen. Wer neue Bücher und Menschen kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen. Der Eintritt beträgt einen Euro. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Nähere Informationen erhalten Sie in der Stadtbibliothek unter 02133/257205 oder unter www.netzwerk-dormagen.de und www.stadtbibliothek-dormagen.de



Druckerfreundliche Ansicht

Es gibt noch Karten für „Rhythmus im Blut - Tanz mal wieder!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Freitag, 21. September 2018, lädt der Runde Tische Demenz im Rahmen der Alzheimerwoche zum Tanz! Die Veranstaltung von 15.00 – 17.00 Uhr in der Tanzschule Görke, Hafenstraße 2 ist offen für alle, die Freude daran haben das Tanzbein zu schwingen. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen. Eintrittskarten sind für 5 Euro pro Person erhältlich. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bei Manfred Steiner unter T 02131 529 65296 oder per Mail an m.steiner@ak-neuss.de.

Sabine Jokl



Druckerfreundliche Ansicht

Musik, Kabarett und Kulinarik

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Interkulturelle Woche mit abwechslungsreichem Programm

Dormagen. Gebete, Musik, Vorträge, Diskussionen, Kabarett und Gaumenfreuden: Das alles erwartet die Dormagener ab dem 23. September im Rahmen der „Interkulturellen Woche“, die der städtische Integrationsrat und das Integrationsbüro gemeinsam mit weiteren Partnern veranstalten. „Wir bekommen wieder ein buntes Programm, bei dem jeder Interessierte etwas für sich finden kann und ich hoffe, dass wir die Erkenntnisse, die wir im Rahmen der Interkulturellen Woche machen, bei der Gestaltung unserer Zukunft gut einsetzen können. Dies sehe ich als unsere gemeinsame Aufgabe und Ziel der Woche“, freut sich Integrationsratsvorsitzender Mehmet Güneysu auf die Veranstaltungsreihe.




weiterlesen... 'Musik, Kabarett und Kulinarik' (2335 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Treffen der Ehemaligen des Norbert-Gymnasiums

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Feierliche Eröffnung des Stelen-Parks der Ehemaligen um 19 Uhr.

Dormagen. Jedes Jahr findet am dritten Freitag im September traditionell das Treffen aller ehemaligen Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrerinnen und Lehrer am Norbert-Gymnasium Knechtsteden statt.


Anmerkung: Markus Schmitz, Michael Odenthal, Wilhelm Meller (von links nach rechts) vor dem Stelenwald der Ehemaligen

weiterlesen... 'Treffen der Ehemaligen des Norbert-Gymnasiums' (1853 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Medienzentrum richtet „MädchenMedienWoche“ aus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. In vier Tagen aktuelle Medienberufe kennen lernen und spannende Inhalte produzieren – das bietet die „MädchenMedienWoche“, die das Medienzentrum des Rhein-Kreises Neuss in den Herbstferien vom 15. bis zum 18. Oktober ausrichtet. Die Teilnehmerinnen im Alter von 14 bis 18 Jahren arbeiten in Workshops selbst kreativ und unter professioneller Anleitung.


Anmerkung: Mädchen in ihrem Element: Das Medienzentrum des Rhein-Kreises Neuss richtet in den Herbstferien eine Medienwoche für Teilnehmerinnen von 14 bis 18 Jahren aus. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Medienzentrum richtet „MädchenMedienWoche“ aus' (1460 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

303 - Zeit um sich zu verlieben 💘

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarfst. "303" ist das Sommerabenteuer des Jahres 2018 geworden. Ein Film wie die Sekunde vor dem Kuss, nur eben verheißungsvoll auf 145 Minuten ausgebreitet. Ein Film bei dem man das Gefühl hat, dass all das vermeintlich ziellose Reden über die Welt, über die Menschen, über die Gesellschaft doch irgendwo hinführen könnte. Ein Film, bei dem man voller Freude zur Leinwand ruft: Jetzt küsst euch endlich!



weiterlesen... '303 - Zeit um sich zu verlieben 💘' (915 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Senioren aus Korschenbroich machen bei internationalem Forschungsprojekt mit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich. Der Rhein-Kreis Neuss nimmt mit dem Verein Sport Ältere Generation (SÄG) 50+ Korschenbroich an einem internationalen Forschungsprojekt der Universität Kanoya (Japan) teil. Beteiligt sind auch Akteure aus Japan, China, Korea und Thailand.


Anmerkung: V.l.: Horst Ripphahn, Masashi Kawanishi, Rita Büttinghaus, Kreisdirektor Dirk Brügge und Petra Köhnen, Seniorenbeauftragte der Stadt Korschenbroich
Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Senioren aus Korschenbroich machen bei internationalem Forschungsprojekt mit' (1808 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik, Kabarett und Kulinarik

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Interkulturelle Woche mit abwechslungsreichem Programm

Dormagen. Gebete, Musik, Vorträge, Diskussionen, Kabarett und Gaumenfreuden: Das alles erwartet die Dormagener ab dem 23. September im Rahmen der „Interkulturellen Woche“, die der städtische Integrationsrat und das Integrationsbüro gemeinsam mit weiteren Partnern veranstalten. „Wir bekommen wieder ein buntes Programm, bei dem jeder Interessierte etwas für sich finden kann und ich hoffe, dass wir die Erkenntnisse, die wir im Rahmen der Interkulturellen Woche machen, bei der Gestaltung unserer Zukunft gut einsetzen können. Dies sehe ich als unsere gemeinsame Aufgabe und Ziel der Woche“, freut sich Integrationsratsvorsitzender Mehmet Güneysu auf die Veranstaltungsreihe.




weiterlesen... 'Musik, Kabarett und Kulinarik' (2335 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ulli Potofski mit Lese-Show

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nacht der Jugendkultur am 29. September

Der Sportmoderator, Autor und Bambi-Preisträger Ulli Potofski tritt bei der Nacht der Jugendkultur am Samstag, 29. September, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Dormagen auf. Der Eintritt ist frei. Potofski ist nicht zum ersten Mal in der Stadtbibliothek zu Gast: Bereits 2007 begeisterte er mehrere Schulklassen mit einer Event-Lesung zu seinen zwei Locke-Büchern.




weiterlesen... 'Ulli Potofski mit Lese-Show ' (1443 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nächste Fischerprüfung ist im November

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss führt am 05. und 06. November 2018 die nächste Fischerprüfung durch. Wer daran teilnehmen möchte, muss spätestens vier Wochen vorher einen Antrag auf Prüfungszulassung bei der Kreisverwaltung, Amt für Sicherheit und Ordnung, Auf der Schanze 4, 41513 Grevenbroich, einreichen.

Den Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung gibt es bei den Ordnungsbehörden der Städte und Gemeinden. Außerdem steht das Formular im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/fischerpruefung als Download-Datei zur Verfügung.

Vorbereitungskurse bieten die Fischereisportvereine an. Weitere Informationen erteilt das Amt für Sicherheit und Ordnung unter der Rufnummer 02181/601-3200.



Druckerfreundliche Ansicht

„Steuern – ein Buch mit sieben Siegeln“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Technologiezentrum Glehn bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss am Mittwoch, 26. September 2018, von 17 Uhr bis 21 Uhr einen Workshop zum Thema „Steuern – ein Buch mit sieben Siegeln“ an. Dieser findet im TZG Business Center an der Königstraße 32 in Neuss statt.




weiterlesen... '„Steuern – ein Buch mit sieben Siegeln“' (595 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag „100 Jahre Frauenwahlrecht“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Frauen in Deutschland sind erst seit 100 Jahren wahlberechtigt. Es war ein harter Kampf bis dieses Recht durchgesetzt werden konnte und dieses Unrecht beseitigt wurde.

Am 9. Oktober findet um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde ein Vortrag von Frau Prof. Ulrike Schultz über dieses Thema statt.




weiterlesen... 'Vortrag „100 Jahre Frauenwahlrecht“' (1572 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Neuss-Weckhoven e.V. erhält Ehrenpreis des Rhein-Kreises Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Alljährlich vergibt der Rhein-Kreis Neuss einen Ehrenpreis zur Würdigung langjährigen Engagements. In Anerkennung der Unterstützung des Tennis-Benefiz- Turniers des Neusser TC Stadtwald e.V. 1980 (NTC), das am 9. September 2018 stattfand, ging der Ehrenpreis in diesem Jahr an den TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW).




weiterlesen... 'TC Neuss-Weckhoven e.V. erhält Ehrenpreis des Rhein-Kreises Neuss' (694 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt noch für das neue Schuljahr an der Musikschule anmelden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Die Musikschule der Stadt Neuss im Romaneum, Brückstraße 1, beginnt ihr neues Schuljahr am Montag, 1. Oktober 2018. Wer kurzentschlossen noch Interesse an qualifiziertem Unterricht hat kann sich noch nachmelden, denn in einigen Fächern sind ab Oktober noch wenige Plätze frei.




weiterlesen... 'Jetzt noch für das neue Schuljahr an der Musikschule anmelden' (1039 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Über 40 Attraktionen beim Dormagen-Tag am Freitag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Über 40 Attraktionen erwarten die Besucherinnen und Besucher beim ersten Dormagen-Tag am kommenden Freitag, 14. September, in Knechtsteden. Die Veranstaltung startet ab 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Die offizielle Eröffnung findet um 18 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums statt. Die SVGD stellt kostenlose Shuttle-Busse zur Verfügung.


Anmerkung: Weitere Informationen unter www.dormagen.de/dormagen-tag2018

weiterlesen... 'Über 40 Attraktionen beim Dormagen-Tag am Freitag' (2989 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Land fördert Umbau des jüdischen Gemeindezentrums

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung unterstützt die jüdischen Gemeinden bei Baumaßnahmen und damit auch den Umbau des Zentrums der jüdischen Gemeinde Düsseldorf in Neuss. „Diese finanzielle Förderung ist Ausdruck der Verbundenheit zwischen dem Land und den jüdischen Gemeinden. Ich freue mich, dass auch in Neuss wieder jüdisches Leben sichtbar vertreten ist und Heimat findet“, erklärt der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU). Die Landesförderung ergänzt Mittel der Stadt Neuss, die kürzlich in einem Vertrag mit der Gemeinde ihre Förderung fixiert hatte.




weiterlesen... 'Land fördert Umbau des jüdischen Gemeindezentrums' (1083 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Rock & Pop“ in der Realschule Kleinenbroich mit Gästen aus Mikolow

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
. Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich-Kleinenbroich. „Rock & Pop“ – unter diesem Motto steht ein kostenloses Konzert am Samstag, 15. September, um 17 Uhr im Forum der Realschule an der Dionysiusstraße in Kleinenbroich.


Anmerkung: Das Percussion-Ensemble unter Leitung von Leonard Gincberg tritt am 15. September in Kleinenbroich auf. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Rock & Pop“ in der Realschule Kleinenbroich mit Gästen aus Mikolow' (1028 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Natur, Genuss und Kultur im herbstlichen neanderland

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ausgezeichnete Ausflugs- und Erlebnistipps im Kreis Mettmann

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Idyllische Wanderungen, frischer Erntegenuss und klangvolle Kunst: Der Herbst im neanderland lädt Aktive, Feinschmecker und Kulturfreunde ein, die grüne Region zwischen Düsseldorf, Ruhrgebiet und Bergischem Land genauer zu entdecken. Neben Pfaden mit Fernblick sowie Festivals zum Probieren und Genießen finden auch Familien zahlreiche Angebote für junge Abenteurer inmitten der Natur.

Anmerkung: Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann, Tel. 02104-991199 | info@neanderland.de | www.neanderland.de


weiterlesen... 'Natur, Genuss und Kultur im herbstlichen neanderland ' (3736 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zehn Jahre Sportinternat Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erfolgsgeschichte für junge Athleten

Rhein-Kreis Neuss. Seit zehn Jahren ebnet das Sportinternat Knechtsteden jungen Athleten den Weg in den Spitzensport und bereitet sie gleichzeitig auf den Berufseinstieg vor. Diese Erfolgsgeschichte stand jetzt bei einer Jubiläumsfeier im Mittelpunkt, zu der sich Vertreter des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Dormagen, des Norbert-Gymnasiums und des Internats trafen. Ihre Zwischenbilanz fiel äußerst positiv aus. Seit 2008 haben etliche ehemalige Bewohner beachtliche Karrieren gemacht. Im Mittelpunkt stehen Fechten, Handball, Ringen, Leichtathletik und Taekwondo.


Anmerkung: Zehn Jahre Sportinternat Knechtsteden: Die Vertreter des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Dormagen, des Norbert-Gymnasiums und des Internats zogen eine positive Bilanz. Foto: A. Tinter/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Zehn Jahre Sportinternat Knechtsteden' (2864 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Sie möchten erfahren, wie sich das "Leben auf der Bühne" anfühlt? Mit viel Freude am Entdecken der eigenen Möglichkeiten mache ich Sie mit den Grundlagen des Schauspielens vertraut, für die kein Textlernen erforderlich ist. Bei entsprechendem Interesse der TeilnehmerInnen setze ich den Kurs nach gemeinsamer Absprache gerne fort“.




weiterlesen... 'Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden' (595 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schweizer Moderator Dr. Christian Schmid mit Friedestrompreis geehrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Den Friedestrompreis 2018 erhält der Wissenschaftler, Schriftsteller und ehemalige Moderator von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Dr. Christian Schmid. Alle zwei Jahre verleiht der Rhein-Kreis Neuss mit seinem Internationalen Mundartarchiv „Ludwig Soumagne“ diese Auszeichnung an eine Persönlichkeit, die sich im besonderen Maß um die deutschsprachige Dialekt-Literatur verdient gemacht hat.


Anmerkung: Dr. Christian Schmid, Wissenschaftler, Schriftsteller und ehemaliger Moderator von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), bekommt den Friedestrompreis des Rhein-Kreises Neuss verliehen. Foto: Schmid

weiterlesen... 'Schweizer Moderator Dr. Christian Schmid mit Friedestrompreis geehrt' (1164 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Winnie Puuh

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Christopher Robin (Ewan McGregor) ist erwachsen geworden. Doch der Junge, der einst mit seinen tierischen Freunden zahllose Abenteuer im Hundertmorgenwald erlebte, führt kein glückliches Leben: Er steckt in einem schlecht bezahlten Job fest, mit dem er nicht glücklich ist und bei dem er zu viel arbeiten muss, und vernachlässigt darüber noch dazu seine Familie, bestehend aus seiner Frau Emily (Hayley Atwell) und Tochter Madeline (Bronte Carmichael).


Anmerkung: Filmfotos: Kino Kaarst
Am 12. September im Kino Kaarst aber nur um 17 Uhr. Kein Film um 20 Uhr !!


weiterlesen... 'Winnie Puuh' (494 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zusammenleben in Deutschland

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Unter der vorgenannten Überschrift haben die Integrationsstelle der Gemeinde Jüchen und die Caritas Sozialdienste GmbH im Rhein-Kreis Neuss insgesamt 8 Rechtskundekurse für Flüchtlinge angeboten.




weiterlesen... 'Zusammenleben in Deutschland' (1025 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lernwelt Sinsteden mit neuem Programm:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Vom Leben auf dem Bauernhof bis hin zu Physikexperimenten

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Breit gefächert ist das aktuelle Programm des Kreiskulturzentrums Sinsteden für Kinder und Jugendliche. Die neue Museumspädagogin Anna Vössing hat jetzt im Kulturzentrum das pädagogische Angebot für Kindertagesstätten und Schulen vorgestellt. „Wir wollen die jungen Besucher altersgerecht ansprechen und ihnen das spannende Thema Landwirtschaft näher bringen“, betont sie. „Außerdem laden wir die Kinder und Jugendlichen ein, sich mit den Skulpturen von Ulrich Rückriem, mit Archäologie und mit Physik im Alltag zu beschäftigen.“


Anmerkung: Zur Schatzsuche lädt das Kreiskulturzentrum Sinsteden ein. Foto: Mypurgatoryyears Istock Gettyimages

weiterlesen... 'Lernwelt Sinsteden mit neuem Programm:' (2721 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Macht dieses Haus zu Eurem Haus!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Einladung zum 60-jährigen Bestehen der Heilig-Geist-Kapelle

Aldenhoven. Am Sonntag begeht die Kapellengemeinde Aldenhoven den 60. Jahrestag der Grundsteinlegung und Einweihung der Heilig-Geist-Kapelle. Aus diesem Anlass lädt Pfarrer Ulrich Clancett für die Pfarrgemeinde und Erika Jansen als Vorsitzende des Fördervereins der Kapellengemeinde Heilig Geist Aldenhoven e.V. zur besinnlichen Rückschau und zur geselligen Begegnung ein.




weiterlesen... 'Macht dieses Haus zu Eurem Haus!' (540 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Argumente gegen Stammtischparolen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Informationsveranstaltung in der Caritas-Erziehungsberatungsstelle balance

Neuss – Wie kann man sinnvoll auf rassistische oder fremdenfeindliche Vorurteile reagieren? Bei der Informationsveranstaltung „Hinschauen und nicht weggucken – Argumente gegen Stammtischparolen“ am Dienstag, 11. September 2018, 10 bis 16 Uhr, erläutern die Argumentationstrainerin Karin Kettling und der Theaterpädagoge Jürgen Albrecht Wege, wie man außerländerfeindlichen Äußerungen geschickt standhält.

Ort ist die Caritas-Erziehungs- und Familienberatungsstelle balance, Kapitelstraße 30, 41460 Neuss. Der Eintritt ist frei. Informieren kann man sich bei Dorota Hegerath unter der Telefonnummer 0172 – 610 86 95 oder per Mail unter dorota.hegerath@caritas-neuss.de. Um eine schriftliche Anmeldung wird gebeten.




Druckerfreundliche Ansicht

Stipendien für ein Jahr USA

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bewerbungen noch bis 14. September möglich

Auch im Schuljahr 2019/2020 bietet der Deutsche Bundestag jungen Menschen die Chance, im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms den „American Way of Life“ kennenzulernen und ein Jahr an einer Highschool oder einem College in den USA zu verbringen. Hermann Gröhe, der direkt gewählte Abgeordnete für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen, übernimmt erneut die Patenschaft für die Teilnehmerin oder den Teilnehmer aus seinem Wahlkreis.




weiterlesen... 'Stipendien für ein Jahr USA' (657 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Zertifikatsausbildung: Bewegung und Spiel für die Kleinsten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sportbund Rhein-Kreis Neuss unterstützt Bewegungsförderung in der Kindertagespflege

Grevenbroich, 06.09.2018 – Der Sportbund Rhein-Kreis Neuss bildet nicht nur für Jugendlichen- und Erwachsenensport aus, sondern gerade auch für die kleinsten Sportler.
Bei der neuen Zertifikatsausbildung dreht sich alles um die „Bewegungsförderung in der Tagespflege“: Vom Krabbeln zum Laufen, vom Brabbeln zum Sprechen, vom Experimentieren zum Spielen – wie gelingt es die natürlichen Bedürfnisse und Interessen der Kleinsten zu nutzen und zu fördern, um sie in ihrer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen?




weiterlesen... 'Neue Zertifikatsausbildung: Bewegung und Spiel für die Kleinsten' (1452 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Auszubildende bei der Stadt Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus konnte jetzt die neuen Auszubildenden der Stadt Kaarst begrüßen. Vier junge Menschen starten bei der Stadtverwaltung in ihr Berufsleben: Christopher Humpesch und Jonas Balkenhoff sind Stadtinspektoranwärter und werden im dualen Studium „Bachelor of laws“ auf den gehobenen Dienst vorbereitet. Leonie Daumen und Melanie Till machen eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten.




weiterlesen... 'Neue Auszubildende bei der Stadt Kaarst' (719 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienzeit auf Burg Friedestrom vom 7. bis 9. September

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Drei Tage lang vom 7. bis 9. September lädt der Rhein-Kreis Neuss zur Familienzeit rund um das Kreismuseum Zons ein. Jede Menge Mitmach-Aktionen warten auf Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Der Eintritt ist frei.




weiterlesen... 'Familienzeit auf Burg Friedestrom vom 7. bis 9. September' (1691 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Große „Papa“ Aktion im Sonnenhaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Gemeinde Rommerskirchen ist als Träger der kommu- nalen Kindertagesstätten stolz darauf, dass ihre Einrichtun- gen auf hohem Standard ausgestattet sind.
Hierfür ziehen alle Beteiligten stets an einem Strang. So auch jetzt in der Kita Sonnenhaus.




weiterlesen... 'Große „Papa“ Aktion im Sonnenhaus' (1155 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Designierte Tollitäten der KG „Ahl Dormagener Junge“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die KG „Ahl Dormagener Junge“ hat traditionell bei ihrem Sommerfest an der „Kulle“ ihre Tollitäten für die kommende Session vorgestellt. Präsident Jens Wagner präsentierte das designierte Dreigestirn für 2018/19, das zweite Damen-Dreigestirn in der KG-Geschichte: Prinz Nadine I. (Schumacher), Bauer Sonja (Ladermann) und Jungfrau Ute (Kaletta) sowie das Kinderprinzenpaar Kinderprinz Magnus I. (Gangey) und Kinderprinzessin Paula (Walther).




weiterlesen... 'Designierte Tollitäten der KG „Ahl Dormagener Junge“' (1290 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Artillerie Corps Evinghoven – Ausflug mit der nostalgischen Brohltalbahn

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der regierende Schützenkönig Fabian (I) Barisch, mit seinen Artilleristen, hat es sich nicht nehmen lassen, trotz des bevorstehenden Schützenfestes am 14.-17. September 2018, einen Ausflug mit dem Vulkan-Express der Brohltalbahn zu organisieren.


Anmerkung: Text / Fotos : D. Assenmacher

weiterlesen... 'Artillerie Corps Evinghoven – Ausflug mit der nostalgischen Brohltalbahn' (757 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Äppelwoi, Tennis & Kultur in Maintal

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
TC Neuss-Weckhoven zu Gast bei Maintaler Tennisfreunden

Neuss. Der TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) war vor kurzem mit vierzehn Neusser Tennisspielern zu Gast beim Bischofsheimer Tennisverein e.V. (BTV), der sich in Maintal bei Frankfurt/Main befindet. Die beiden Vereine sind seit Jahren freundschaftlich miteinander verbunden und die jährlich stattfindenden Treffen sind ein fester Bestandteil des Sport- und Unterhaltungsprogramms der beiden Tennisclubs, wie Pressewart Thomas Ziesmer mitteilt.




weiterlesen... 'Äppelwoi, Tennis & Kultur in Maintal' (710 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stimmungsvoller Empfang zum Schützenfest im Ständehaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. In bester Laune zeigten sich die Gäste beim Schützenfest-Umtrunk des Bürgerschützenvereins (BSV) Grevenbroich am Sonntag. Im Ständehaus stimmten sie sich feierlich auf die Parade ein. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte neben dem BSV-Ehrenoberst Joachim Schwedhelm und dem stellvertretenden Grevenbroicher Bürgermeister Edmund Feuster auch Hermann Gröhe (MdB) und Heike Troles (MdL) sowie zahlreiche weitere Besucher.


Anmerkung: Bild: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreisdirektor Dirk Brügge mit dem Grevenbroicher Königspaar Detlef Bley und Monika Wagner und den Hofdamen
Foto: A. Tinter / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Stimmungsvoller Empfang zum Schützenfest im Ständehaus' (783 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wechsel des Stadtbeauftragten und Segnung zweier Einsatzfahrzeuge

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am vergangenen Wochenende feierten die Dormagener Malteser im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums einen Feldgottesdienst auf dem Hof ihrer Wache in Dormagen Zons. Bei dieser Gelegenheit wurden durch den Malteser Gliederungspfarrer Peter Mario Werner zwei Mannschaftswagen für den Dienst in Dormagen gesegnet.


Anmerkung: Foto vlnr: Stephanie Geldmacher (stv. Stadtbeauftragte), Martin Rösler (Diözesangeschäftsführer), Dirk Büttgen (Stadtbeauftragter), Carlo Hahn (ehem. Stadtbeauftragter)

weiterlesen... 'Wechsel des Stadtbeauftragten und Segnung zweier Einsatzfahrzeuge' (879 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wildfrüchteexkursion

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Am Freitag, 7. September 2018, startet um 16 Uhr die erste Wildfrüchteexkursion der Volkshochschule Neuss in diesem Herbst.
Die Biologin Dr. Regina Thebud-Lassak lädt diesmal zu einer Tour an Erft und Bootshafen bei Grimlinghausen ein, um einheimische Früchte zu entdecken.




weiterlesen... 'Wildfrüchteexkursion' (394 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

13. Seniorensommerfest in Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Auch in diesem Jahr veranstaltet die St. Aloysius Schützenbruderschaft das Seniorensommerfest für alle Stürzelberger Bürgerinnen und Bürger ab dem 65. Lebensjahr.
Das Fest findet am Freitag, den 14.September 2018 ab 16:00 Uhr in Pfarrheim der St. Aloysius Pfarrkirche auf der Oberstrasse statt.




weiterlesen... '13. Seniorensommerfest in Stürzelberg' (357 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gelungene Quartiersarbeit“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreisdirektor beim Sozialdienst Katholischer Männer

Rhein-Kreis Neuss. Erziehungsbeistand, Familientherapie, Lehrgänge für jugendliche Straftäter, Konflikt- und Kommunikationskurse für Kinder, Elterntraining – so vielfältig ist das Angebot des Sozialdienstes Katholischer Männer (SKM) in Neuss. Das Spektrum der sogenannten Allgemeinen Sozialarbeit stellte der Verband jetzt Kreisdirektor Dirk Brügge in seiner Begegnungsstätte „Haus Derikum“ vor.


Anmerkung: Bild: Besuch beim Sozialdienst Katholischer Männer in Derikum (von links): Günter Spickermann, Philip Benning, Dirk Brügge, Beate Neunzig und Burkhard Eigen. Foto: A. Tinter/Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... '„Gelungene Quartiersarbeit“' (782 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Karnevalistische After-Work-Party in Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 07. September 2018 lädt die KG Rot-Weiß Stürzelberg zusammen mit den Freunden der Landrheinischen Karnevalisten Hürth 1950 e. V. zu einer Karnevalistischen After-Work-Party mit Vorstellabend in das Schützenhaus an der Schulstraße ein. Beginn ist um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.11 Uhr.




weiterlesen... 'Karnevalistische After-Work-Party in Stürzelberg' (724 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister ruft Schüler dazu auf, zu Fuß zur Schule zu gehen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zum Start des neuen Schuljahres ruft Bürgermeister Erik Lierenfeld alle Schülerinnen und Schüler dazu auf, den Schulweg möglichst zu Fuß, mit dem Roller oder Fahrrad zurückzulegen. „Mein Eindruck ist, dass in den letzten Jahren immer weniger Kinder selbst zur Schule gehen. Das war zu meiner eigenen Schulzeit noch anders“, so Lierenfeld. „Da gab es noch nicht so viele Elterntaxis. Ich bin überzeugt: Selbst zur Schule zu gehen ist besser für die Kinder und besser für die Umwelt. “




weiterlesen... 'Bürgermeister ruft Schüler dazu auf, zu Fuß zur Schule zu gehen' (1539 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mathematikwettbewerb des Rhein-Kreises Neuss startet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Junge Mathe-Talente sind wieder aufgerufen, beim traditionellen Mathematikwettbewerb des Rhein-Kreises Neuss mitzumachen. Die erste Runde startet mit Beginn des neuen Schuljahres. Die Aufgaben für den Wettbewerb wurden in den Sommerferien an alle weiterführenden Schulen im Kreisgebiet verschickt, so dass die Schulen sie nun an interessierte Schüler verteilen können.




weiterlesen... 'Mathematikwettbewerb des Rhein-Kreises Neuss startet' (693 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Busy Girl – Barbie macht Karriere“:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Freier Eintritt für Bürger aus dem Kreis am 1. September im Kreismuseum Zons

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Freien Eintritt haben Bürger aus dem Rhein-Kreis Neuss wieder am Samstag, 1. September, im Kreismuseum in Dormagen-Zons. Besucher zeigen an der Museumskasse einfach ihren Personalausweis vor. Diese Regelung gilt an jedem ersten Samstag im Monat sowie mittwochnachmittags.




weiterlesen... '„Busy Girl – Barbie macht Karriere“:' (1513 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alles rund um die Ernährung von Säuglingen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Dass die Ernährung von Anfang an bedeutend für eine gute Entwicklung des Kindes ist, ist bekannt. Doch welche Vorteile hat das Stillen und wie lange sollte gestillt werden? Was muss beachtet werden, wenn das Kind mit dem Fläschchen ernährt wird? Über dies und vieles mehr informiert die erfahrene und examinierte IBCLC-Stillberaterin Roswitha Deffge werdende Eltern beim Infoabend im Eltern Kind Zentrum des Johanna Etienne Krankenhauses am 5. September von 18.30 Uhr bis 20 Uhr und steht auch für Rückfragen gerne zur Verfügung. Eine Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

herrH, Elch Olaf und Mozarts Zauberkiste

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kindertheater der Extraklasse in der Kulturhalle

Dormagen. Von Publikumsliebling „herrH“ bis zur imposanten Kinderoper „Mozarts Zauberkiste“: Ein hochklassiges Kindertheater-Paket hat das städtische Kulturbüro für die kommende Herbst-Winter-Reihe in der Kulturhalle Dormagen geschnürt. „Mitmach-Konzerte, Musiktheater, eine berührende Weihnachtsgeschichte und die beeindruckende Kinderoper. Das Programm ist noch vielseitiger als sonst“, erklärt Organisatorin Valerija Krivic. Zusammen mit ihrer Kollegin Daniela Cremer hat sie erneut bundesweit beliebte Künstler verpflichtet, von denen einige erstmals in Dormagen gastieren.




weiterlesen... 'herrH, Elch Olaf und Mozarts Zauberkiste' (2942 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Arabische Schönheiten in fürstlichem Ambiente

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Der Egyptian Event der Pyramid Society Europe findet zum dritten mal in Jüchen auf Schloss Dyck statt. Von Hengstparade über Fohlenschau bis zur Vorstellung der besten Zuchtpferde aus aller Welt hat der ,,Egyptian Event Europe" am 01. und 02. September 2018 eine Menge zu bieten.


Anmerkung: http://egyptian-event-europe.com/
http://www.pyramidsocietyeurope.eu/


weiterlesen... 'Arabische Schönheiten in fürstlichem Ambiente' (1009 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Liebe bringt alles ins Rollen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Für den erfolgreichen Geschäftsmann Jocelyn sind Frauen nichts weiter als Trophäen. Nach außen eitel und skrupellos, verbirgt er hinter dieser Fassade seine wahren Gefühle. Als er eines Tages der attraktiven Julie begegnet, die perfekt in sein Beuteschema passt, setzt er wieder einmal alles daran, sie rumzukriegen. Durch einen Zufall wirkt es bei ihrem Kennenlernen so, als würde Jocelyn im Rollstuhl sitzen und er lässt Julie in dem Glauben...




weiterlesen... 'Liebe bringt alles ins Rollen' (552 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wodka, Kaviar und Straßenräuber

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Reisevortrag mit Clemens Schelhaas, der mit 76 Jahren 12.000 km mit dem Motorrad in Russland unterwegs war.

Kaarst. Von 1976 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1998 war Clemens Schelhaas Leiter des Medienzentrums des Rhein-Kreises Neuss. In dieser Funktion war das Medium „Fotografie“ für ihn bereits prägend und mitbestimmend. Seit seiner Jugend bereist er Europa, Nordafrika und den Vorderen Orient.




weiterlesen... 'Wodka, Kaviar und Straßenräuber' (1066 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weltalzheimertag des Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Autorenlesung mit Jörn Precht

Rhein-Kreis Neuss. Im Rahmen der Aktionswoche zum Weltalzheimertag des Rhein-Kreises Neuss liest am 06.09.2018 ab 18.00 Uhr Jörn Precht aus seinem Bestseller „Das Geheimnis des Dr. Alzheimer“. Die Veranstaltung findet in der Stadtbücherei Grevenbroich, Maschinenhaus, Stadtparkinsel, 41515 Grevenbroich, statt.
Precht ist regelmäßig Jurymitglied der Filmschau Baden-Württemberg. 2017 erschien im Gmeiner Verlag sein historischer Roman „Das Geheimnis des Dr. Alzheimer“.

Anmerkung: Bild: Jörn Precht

weiterlesen... 'Weltalzheimertag des Rhein-Kreis Neuss' (1049 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Finanzamt Neuss sucht Verstärkung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Nachdem die Finanzverwaltung bereits Seiteneinsteiger für die Erhebungs- und Grundstücksstellen eingestellt hat, werden zum 1. März 2019 weitere 100 Bearbeiterinnen und Bearbeiter gesucht nun für die Bereiche der Umsatzsteuer-Voranmeldung, der Lohnsteuer-Anmeldung und in den Neuaufnahmestellen.


Anmerkung: Nähere Informationen erhalten Interessenten ab sofort unter www.stellenmarkt.nrw.de und www.finanzverwaltung.nrw.de.

weiterlesen... 'Das Finanzamt Neuss sucht Verstärkung' (1466 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindertrödelmarkt mit Tschernobylhilfe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am kommenden Sonntag, 26. August, findet in Büttgen rund um das Rathaus der großer Kindertrödelmarkt statt. Zwischen 9 und 15 Uhr läuft der Verkauf. Längst nicht alle angebotenen Waren werden am Ende einen Käufer gefunden haben.




weiterlesen... 'Kindertrödelmarkt mit Tschernobylhilfe' (531 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rad-Weltenbummler machten in Dormagen Halt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gabriella Gatrix (45) und Chris O’Hare (42) sind am Montag, 9. Juli, zu einer Radtour rund um die Welt aufgebrochen: 100.000 Kilometer wollen die beiden Engländer auf sieben Kontinenten zurücklegen und 67 Länder bereisen. Das Ziel: So viel Aufmerksamkeit und Spenden wie möglich für die Charity „Prevent Breast Cancer“ zu generieren.

Bei Gatrix war 2017 Brustkrebs diagnostiziert worden. Sie hat sich einer Masektomie und Chemotherapie unterzogen – und sitzt jetzt bereits jeden Tag bis zu zehn Stunden im Sattel. Vergangene Woche machte das Paar auch kurz in Dormagen Halt, genoss ein Eis am Paul-Wierich-Platz und fuhr dann weiter Richtung Köln.


Anmerkung: Mehr Informationen über die Weltenbummler unter www.chrisandgabsworldcyclingtour.com oder auf Facebook.

Druckerfreundliche Ansicht

„Industriepunkte“ im September

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Besuch bei Baustoffhersteller Xella und Fahrt mit „Piwipper Böötchen“

Dormagen. Die „Industriepunkte“ gehen in die nächste Runde: Am Freitag, 14. September, öffnet Baustoffhersteller Xella seine Betriebstore. Xella zählt zu den weltweit führenden Produzenten von Porenbeton und Kalksandstein. Der Stoff, aus dem die Häuser sind, überzeugt durch hocheffiziente Wärmedämmung, optimalen Brandschutz und hohe Tragfähigkeit des Mauerwerks. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Eingang zum Werksgelände in Delrath, an der Otto-Schott-Straße 2.




weiterlesen... '„Industriepunkte“ im September' (637 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vom Wickeln bis zum Nägelschneiden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hilfreiche Tipps für den Alltag mit Baby

Neuss. Wickeln, waschen, baden - gerade Babyhaut ist sehr empfindlich und benötigt daher besondere Pflege. Beim Infoabend am 29. August von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr im Eltern Kind Zentrum des Johanna Etienne Krankenhauses zeigt die fachkundige Kinderkrankenschwester Britta Richartz daher interessierten werdenden Eltern anhand praktischer Wickel-Übungen einige Handgriffe.




weiterlesen... 'Vom Wickeln bis zum Nägelschneiden ' (368 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienzeit auf Burg Friedestrom vom 7. bis 9. September

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Familien sollten sich das Wochenende vom 7. bis 9. September frei halten: Drei Tage lang findet die „Familienzeit“ rund um das Kreismuseum Zons statt. Dazu lädt der Rhein-Kreis Neuss mit seinem Familienbüro, dem Kreismuseum Zons, dem Archiv im Rhein-Kreis Neuss und dem Mundartarchiv ein. Eine Taschenlampenführung wird ebenso angeboten wie Film-Workshops für Kinder und Jugendliche. Alle Angebote sind kostenlos.




weiterlesen... 'Familienzeit auf Burg Friedestrom vom 7. bis 9. September' (2492 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Demokratie braucht Erinnerung!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 10. August 2018 startete die Frauen Union Dormagen eine geschichtliche Reise zur Entwicklung unseres Grundgesetzes vor 70 Jahren aus Frauensicht auf ihrer Facebook-Seite. In lockerer Reihenfolge werden bis zum 23. Mai 2019 Beiträge veröffentlicht.




weiterlesen... 'Demokratie braucht Erinnerung!' (507 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sport und Action im neanderland

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Tipps für einen sportlichen Sommer im Kreis Mettmann

NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Surfen auf einer Welle im See, klettern zwischen Bäumen und Bogenschießen wie ein Neandertaler: Wer in den Sommermonaten im Kreis Mettmann nach Sport und Spaß sucht, wird mit den Tipps von neanderland Tourismus fündig. Für jedes Alter und jeden Mut ist etwas dabei.


Anmerkung: Kontakt: neanderland / Kreis Mettmann, Tel. 02104-991199 | info@neanderland.de | www.neanderland.de

weiterlesen... 'Sport und Action im neanderland' (1873 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Endspurt beim Fotowettbewerb der Kaarster Grünen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Noch bis zum 1. September können Bilder beim Fotowettbewerb der Kaarster Grünen eingereicht werden. Unter dem diesjährigen Motto "Gerechtigkeit" können bis zu drei Fotografien pro Teilnehmer eingesandt werden. Eine Fachjury wählt die besten Einsendungen aus, die ab Oktober in der Geschäftsstelle der Kaarster Grünen präsentiert werden. Weitere Informationen sowie Anmeldeformulare sind auf der Homepage der Kaarster Grünen unter www.gruene-kaarst.de zu finden.

Weitere Informationen: Mark Michael, 0177/7613345



Druckerfreundliche Ansicht

Die Stoiber-Affäre mit den Schwaadlappe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Saisonstart im Kammertheater mit Dormagen-Krimi-Komödie:

Dormagen. Wer erinnert sich nicht an die Stoiber-Affäre, die 1995 den bayerischen Ministerpräsidenten als Dormagener outete? Doch dass da noch viel mehr hinter steckt, wird im Oktober in der neuesten Mundart-Komödie der Theatermacher Sabine Misiorny und Tom Müller aufgedeckt, die im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 auf die Bühne gebracht wird.




weiterlesen... 'Die Stoiber-Affäre mit den Schwaadlappe' (2231 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kompanieschießen der Hubertuskompanie Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 8.9.2018 um 14 Uhr findet in Stürzelberg auf dem Schießstand an der Oberstraße das Schießen der Hubertuskompanie Stürzelberg 1972 statt. Im 46. Jahr Ihres Bestehens sucht die Hubertuskompanie Stürzelberg 1972 einen Nachfolger für Ihren König Frank Herpertz und Königin Tanja.




weiterlesen... 'Kompanieschießen der Hubertuskompanie Stürzelberg' (907 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

HOTEL TRANSSILVANIEN 3 - Mit Drakula auf Kreuzfahrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Familienkino am SONNTAG, 19. August um 11 Uhr

Kaarst. Im Hotel Transsilvanien brummt der Betrieb. Vater Drakula (im Deutschen gesprochen von Rick Kavanian) ist ganz schön geschafft und es wird Zeit, endlich einmal selbst in den Urlaub zu gehen. Da überrascht Tochter Mavis (Janina Uhse) die ganze Familie und bucht eine entspannte Luxus-Kreuzfahrt. Doch trotz Pool, leckerem Buffet und Spa will bei Vater Drakula einfach keine Freude aufkommen. Denn dummerweise ist auch Großvater Vlad (Dieter Hallervorden) mit von der Partie.


Anmerkung: Termin: Sonntag, 19 August um 11 Uhr. Eintritt: 6.- ¤ Erw, 4.- Kinder.

weiterlesen... 'HOTEL TRANSSILVANIEN 3 - Mit Drakula auf Kreuzfahrt' (504 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Die Nymphe und der Finstere Förster“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett - Lisa Eckhart und Sven Kemmler

Chorweiler. Seit Adam in Evas Apfel biss, gibt es nur ein Thema, das die Welt im Innersten trennt. Es ist das ewige Spiel zwischen den Geschlechtern, das Götter stürzte und unsterbliche Werke schuf.


Anmerkung: Fr., 21.09.2018, Beginn 20.00 Uhr Einlass 19.00 Uhr, im Großen Saal des Bürgerzentrums Chorweiler, Pariser Platz 1, 50765 Köln-Chorweiler
Infos unter (0221)221-96444 bzw. 96379 oder www.buergerzentrum-chorweiler.de


weiterlesen... '„Die Nymphe und der Finstere Förster“' (518 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tage der Begegnung“ 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berlin/Neuss. Hermann Gröhe, direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für Neuss, Grevenbroich, Dormagen und die Gemeinde Rommerskirchen, lädt junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren zum Austausch über Politik, Glaube und Werte nach Berlin ein. Die 25. „Tage der Begegnung“ finden zwischen dem 7. und 9. November 2018 in Berlin statt.




weiterlesen... 'Tage der Begegnung“ 2018' (747 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rommerskirchener Tafel mit Kindern auf Sommerfahrt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Roki. Einmal im Jahr lädt das Team der Rommerskirchener Tafel die betreuten Kinder zu einem Sommerausfug ein. Heike Hendrich, Vorsitzende der Tafel: "Dieses Highlight können wir nur durchführen, wenn wir die entsprechenden Spenden erhalten. So kommt es immer wieder vor, dass Spender gezielt Geld für die Kinder der Tafel spenden." Im letzten Jahr steuerte u.a. die GGS Frixheim einen Betrag bei.




weiterlesen... 'Rommerskirchener Tafel mit Kindern auf Sommerfahrt' (1067 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Boule spielen bei Rotwein & Käse

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Starten Sie mit dem CDU Ortsverband Nievenheim und der Landtagsabgeordneten Heike Troles bei einer geselligen Partie Boule ins Wochenende: Freitag, dem 17. August 2018 ab 18:30 Uhr
an der Boulebahn hinter der Gaststätte „Manes am Bösch“ in Ückerath. Für alle Aktiven und Zuschauer gibt es zur Stärkung wieder Käse und Rotwein, bzw. Wasser & Apfelsaft.

„Wir laden herzlich alle Bürgerinnen und Bürger aus Ückerath, Nievenheim und Delrath sowie Interessierte aus dem umliegenden Orten ein und freuen uns auf einen schönen Abend mit dem einen oder anderen sportlichen Wettstreit um den Damen- und Herrenpokal!“ so die Vorsitzende der CDU

Barbara Brand



Druckerfreundliche Ansicht

Kreisjugendamt sucht Tagesmütter und Tagesväter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Infoveranstaltung am 21. August:

Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich. Das Jugendamt Rhein-Kreis Neuss sucht zurzeit Tagesmütter und Tagesväter in Korschenbroich. Für alle Interessierten gibt es dazu eine Infoveranstaltung am Dienstag, 21. August.




weiterlesen... 'Kreisjugendamt sucht Tagesmütter und Tagesväter ' (1260 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der TC Neuss-Weckhoven e.V. lädt zum Sommerfest ein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
- Karibisches Flair im Neusser Süden -

Neuss. Der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) veranstaltet am Samstag, 18. August, sein traditionelles Sommerfest an der Weckhovener Str. 25.
Von 14:00 bis 18:00 Uhr findet zunächst das Tennisturnier für Daheimgebliebene im Doppel-Mixed statt. Gäste sind bei dem Turnier herzlich
willkommen.



weiterlesen... 'Der TC Neuss-Weckhoven e.V. lädt zum Sommerfest ein' (559 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder schaffen insektenfreundliche Kleingärten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt Kinder beim Schaffen von insektenfreundlichen Kleingärten. „Kinder schaffen insektenfreundliche Kleingärten“ ist der Name eines neuen Landesprogramms, das das Ziel verfolgt, Kinder in Kooperation mit örtlichen Kleingartenvereinen für das Thema Insektensterben zu sensibilisieren und kreative Lösungen gegen das Insektensterben in Form von insektenfreundlichen Kleingärten hervorzubringen.




weiterlesen... 'Kinder schaffen insektenfreundliche Kleingärten' (794 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Meine teuflisch gute Freundin

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. In der Reihe "Kinder-Kino-Kaarst" wird am kommenden Mittwoch um 17 und 20 Uhr im Kino Kaarst der Film "Meine teuflisch gute Freundin" gezeigt, eine spritzig inszenierte und grandios gespielte Komödie über die Tochter des Teufels, die von ihrem Vater den Auftrag erhält, einen aufrichtig netten Menschen dazu zu bringen, richtig böse zu sein.


Anmerkung: Filmfoto: Senator Film Köln


weiterlesen... 'Meine teuflisch gute Freundin' (1293 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Noch 30 Karten für die „Drei vom Kom(m)ödchen“ in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für die Zusatzvorstellung mit den „Drei vom Kom(m)ödchen“ am Freitag, 21. September, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen kann das städtische Kulturbüro noch 30 Karten anbieten.




weiterlesen... 'Noch 30 Karten für die „Drei vom Kom(m)ödchen“ in der Kulturhalle' (1730 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstmedaille für Alexander Peerenboom

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Sein großes Engagement für den Sport wurde jetzt belohnt: Alexander Peerenboom aus Neuss erhielt die Bundesverdienstmedaille. Dr. Hans-Ulrich Klose, Erster stellvertretender Landrat, überreichte dem 80-Jährigen die Auszeichnung im Neusser Kreishaus.


Anmerkung: Dr. Hans-Ulrich Klose (r.), Erster stellvertretender Landrat, überreichte Alexander Peerenboom die Bundesverdienstmedaille im Beisein von Gisela Peerenboom und Dr. Jörg Geerlings, dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Neuss. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstmedaille für Alexander Peerenboom' (2579 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Endometriose – Das versteckte Frauenleiden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Weltweit sind rund 176 Millionen Frauen von der schmerzhaften Krankheit Endometriose betroffen, doch die meisten erhalten eine Diagnose viel zu spät. Die Ursache der Krankheit ist bis heute unklar, so dass die Behandlung sehr schwierig ist und zu psychischen Belastungen führen kann. Das kann für die Partnerschaft bedrückend sein.




weiterlesen... 'Endometriose – Das versteckte Frauenleiden' (621 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest mit Menschenkicker-Turnier

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die KG „Ahl Dormagener Junge“ veranstaltet am Samstag, 1. September 2018, ab 11.11 Uhr rund um die Kulturhalle an der Langemarkstraße ihr Sommerfest mit buntem Programm für jede Altersgruppe. Traditionell präsentieren die „Ahl Dormagener Junge“ bei diesem Fest ihre designierten großen und kleinen Tollitäten für die kommende Session, die am 17. November 2018 im Dormagener Schützenhaus proklamiert werden.




weiterlesen... 'Sommerfest mit Menschenkicker-Turnier' (833 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vandalismus am Gymnasium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: In den letzten Wochen wurden am Gymnasium Jüchen durch bisher Unbekannte 2 erhebliche Sachbeschädigungen vorgenommen. Am Wochenende zwischen dem 20. und 22. Juli wurden zwei Tischtennisplatten so erheblich beschädigt, dass eine Reparatur nicht mehr möglich ist. Aus einer Platte wurde das Stahlnetzt herausgebrochen, eine zweite Platte wurde durch das Umwerfen irreparabel beschädigt.




weiterlesen... 'Vandalismus am Gymnasium' (586 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heimatfreunde und Evangelischer Arbeitskreis besuchten den Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Die Neusser Heimatfreunde und der Evangelische Arbeitskreis der CDU waren kürzlich zu Gast im nordrhein-westfälischen Landtag. Auf Einladung des Neusser Abgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) informierten sie sich über die Abläufe im Landesparlament.

Nach einer Einführung im multimedialen Besucherzentrum und einem Imbiss im Restaurant nahmen die Gäste auf der Besuchertribüne Platz und sahen der Plenarsitzung zu. Anschließend stand Geerlings der Gruppe eine Stunde lang Rede und Antwort. Mit vielen neuen Eindrücken kehrte die Gruppe nach Neuss zurück.



Druckerfreundliche Ansicht

Mitmachsingen für Alle!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sag mir, wo die Lieder sind, wo sind sie geblieben??? Kennt man heutzutage, wenn’s um Lieder und Gesang geht, nur noch Castingshows? Oder wird auch noch selbst gesungen?


Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 12. August 2018 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Mitmachsingen für Alle!' (1124 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 15.08.2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im August bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.
Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 15.08.2018 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Umgang mit Wespen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bei den derzeit vorherrschenden Temperaturen trauen sich die Menschen erst abends auf Balkon oder in den Garten. Wirft man dann den Grill an, dann kommen bereits die ers- ten Störenfriede und machen sich am gedeckten Tisch breit. - die Wespe. Penetrant umschwirren die gelbschwar- zen Insekten Tische und Stühle, erschrecken die Kinder und machen es sich auf Speisen und Getränken bequem. So lästig Wespen auch sein können — solange keine un- mittelbare Gefahr von ihnen ausgeht, sollte man keine radi- kalen Maßnahmen ergreifen.




weiterlesen... 'Umgang mit Wespen' (1406 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt verhängt Grabkerzen-Verbot auf Friedhöfen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mit der anhaltenden Hitze und Trockenheit steigt die Brandgefahr erheblich. Die Technischen Betriebe Dormagen (TBD) weisen aus diesem Grund darauf hin, dass das Aufstellen von Grablichtern und brennenden Kerzen auf den Friedhöfen Dormagens mit ihrem umfangreichen Baumbestand derzeit nicht gestattet ist. Diese Vorsichtsmaßnahme gilt bis auf Weiteres. Die Friedhofsverwaltung bittet um das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger. Zudem wurden Friedhofsmitarbeiter angewiesen, offene Flammen, zum Beispiel ungeschützt brennende Kerzen, sofort zu löschen und zu entfernen.



Druckerfreundliche Ansicht

„Frauen helfen Frauen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
955 Frauen kamen 2017 in die Neusser Beratungsstelle

Rhein-Kreis Neuss. Sie beraten Frauen und Mädchen, die Gewalt erlebt haben: Geschäftsführerin Janne Gronen und ihr Team der Frauenberatungsstelle vom Verein „Frauen helfen Frauen“ sind immer dann Ansprechpartnerinnen, wenn Frauen in Krisensituationen Hilfe brauchen. 955 Frauen kamen im letzten Jahr in die Neusser Einrichtung, darunter waren 544 gewaltbetroffene Frauen. Sie nutzten das Angebot zu einmaligen oder mehrmaligen Informations- oder Beratungsgesprächen.


Anmerkung: Weitere Informationen über die Frauenberatungsstelle gibt es im Internet unter www.frauenberatungsstelle-neuss.de.

weiterlesen... '„Frauen helfen Frauen“' (1263 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie schütze ich mich gegen multiresistente Keime?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Wie können sich Patienten, Angehörige, Ärzte und Pfleger gegen multiresistente Keime schützen? Das zeigt eine kostenlose Internet-Anwendung des Rhein-Kreises Neuss und des euregionalen Netzwerks EurSafetyHealth-Net. In kurzen Video-Clips werden geeignete Hygienemaßnahmen anschaulich dargestellt. Dabei geht es unter anderem um Händedesinfektion, das Anlegen von Schutzkleidung vor dem Krankenzimmer und Schutzmaßnahmen während eines Krankentransports.




weiterlesen... 'Wie schütze ich mich gegen multiresistente Keime?' (1278 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausbildung bei der Stadt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bis zum 17. August bewerben!

Dormagen. Wer sich für eine Ausbildung bei der Stadt Dormagen interessiert, kann sich für den Einstellungsjahrgang 2019 noch bis einschließlich Freitag, 17. August, bewerben. Angeboten werden Ausbildungen zur Stadtinspektoranwärterin und zum Stadtinspektoranwärter, zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek). Die Bewerbung ist ausschließlich über die Online-Plattform Interamt möglich.




weiterlesen... 'Ausbildung bei der Stadt' (1350 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„JUSOS am Skatepark

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 04.08.2018 veranstalten die JUSOS Dormagen von 15-19 Uhr am Skaterpark Horrem-Dormagen das Flip‘n‘Chill. In lässiger Atmosphäre wollen sie Musik spielen lassen und über Politik und Sport reden.“

Laurenz Tiegelkamp



Druckerfreundliche Ansicht

Oberstehrenabend 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sicherheitshinweise der Stadt Neuss und der Feuerwehr

Neuss (PN/Kro). Im Rahmen des Oberstehrenabends am kommenden Samstag, 4. August 2018, weisen Stadt und Feuerwehr auf den sensiblen Umgang mit Zigaretten und offenem Feuer jeglicher Art hin.




weiterlesen... 'Oberstehrenabend 2018' (1438 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KulturSalon geht am 7. August in die zweite Runde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Auch Menschen mit Demenz sollen Musik, Poesie und Kunst erleben und sich darüber austauschen können. Mit diesem Wunsch legte das Neusser Memory Zentrum im Frühjahr dieses Jahres den ersten "KulturSalon" auf. Künstlerische Impulse für demenzkranke Menschen standen im Mittelpunkt dieser Veranstaltungsreihe, die von der Sparkassenstiftung Neuss mitentwickelt wurde und finanziell unterstützt wird. Aufgrund des großen Erfolgs startet am 7. August 2018 die zweite Auflage des KulturSalons. Es gibt noch freie Plätze! Anmeldungen sind auch kurzfristig noch möglich!




weiterlesen... 'KulturSalon geht am 7. August in die zweite Runde' (1122 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenkino plus im Kino Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Candelaria - Ein kubanischer Sommer

Kaarst. In der Reihe "Seniorenkino Plus" zeigt das Kino Kaarst am kommenden Mittwoch (1. August um 17 und 20 Uhr) den Film "Candelaria - Ein kubanischer Sommer". Bei diesem Angebot haben die Senioren ab 15:30 Uhr die Möglichkeit, in der Cafeteria der vhs kaarst-korschenbroich für kleines Geld (ja 1.- ¤ ) Kaffee und leckeren Kuchen vom Kunstcafé Einblick zu erwerben. Um 17 Uhr geht es dann ins benachbarte Kino Kaarst, wo der Film Candelaria gezeigt wird.




weiterlesen... 'Seniorenkino plus im Kino Kaarst' (758 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gut erhaltene gebrauchte Schulranzen für i-Dötze

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Auch in diesem Jahr bietet die Freiwilligenagentur Dormagen gut erhaltene gebrauchte Schulranzen für Erstklässler an. Insgesamt wurden rund 70 Ranzen gespendet. „Wir unterstützen damit vor allem Kinder, deren Eltern nicht einfach neue Tornister kaufen können“, erklärt Rosemarie Albrecht von der Freiwilligenagentur. Auch Lehrer und Lernpaten nutzen das Angebot, um neu zugezogene Kinder auszustatten.




weiterlesen... 'Gut erhaltene gebrauchte Schulranzen für i-Dötze' (1003 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Empfindliche Strafen für illegales Grillen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wegen anhaltender Hitze und Trockenheit warnt die Stadt Dormagen vor illegalem Grillen und illegalen Feuerstellen im Wald, in Waldnähe oder auf Grünflächen. „Bereits das achtlose Wegwerfen einer Zigarette kann zu einem Flächenbrand führen“, warnt der Erste Beigeordnete und Ordnungsdezernent Robert Krumbein. „Der Ermittlungs- und Vollzugsdienst des Ordnungsamtes kontrolliert derzeit wegen der besonderen Gefahr vermehrt.“




weiterlesen... 'Empfindliche Strafen für illegales Grillen' (900 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nachtwächterrundgang in den Sommerferien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zons für jedermann: nächste offene Stadtführung am 5. August
Spannende Details zur Geschichte der ehemaligen kur-kölnischen Zollfeste Zons erfahren.

Do-Zons. Der geführte Stadtrundgang für Einzelpersonen durch die mittelalterlichen Gassen der ehemaligen Zollfeste Zons fin- det am Sonntag, 5. August ab 14.30 Uhr statt. Vom Treffpunkt auf dem Rheintorvorplatz aus wird das „Rheinische Rothen- burg“ zu Fuß erkundet. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder bis 12 Jahre. Die Min- destteilnehmerzahl beträgt 4 Personen (ohne Anmeldung).



Druckerfreundliche Ansicht

Sommerführung durch Burg und Archive in Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Auch in diesem Jahr bietet das Archiv im Rhein-Kreis Neuss wieder Sommerführungen durch die Anlage von Burg Friedestrom und die Archive an. Die nächste Führung findet am Mittwoch, 1. August, um 15 Uhr statt. Interessierte kommen zum Treffpunkt im Innenhof der Burg Friedestrom vor dem Archivgebäude; sie müssen sich nicht vorher anmelden.


Anmerkung: Die nächste Führung durch Burg und Archive findet am Mittwoch, 1. August, statt.

weiterlesen... 'Sommerführung durch Burg und Archive in Zons' (651 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

150-jähriges Jubiläum der St. Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die St. Aloysius Schützenbruderschaft Stürzelberg feiert in diesem Jahr Ihr 150-jahriges Jubiläum. Dank intensiver Zusammenarbeit ist wieder ein Schützen und Heimatfest in bewährter Tradition auf die Beine gestellt worden. Denn dieses Fest ist Grundlage und fester Bestandteil eines aktiven und intakten Dorflebens.


Anmerkung: Foro: Schirmherr Peter Olaf Hoffmann

weiterlesen... '150-jähriges Jubiläum der St. Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg' (2584 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frank Fischer und Herrencrême

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zwei Abende mit Comedy-Spaß zum Theatersommer-Finale

Dormagen. Comedian Frank Fischer und die Spaßgaranten von „Herrencrême“ beschließen am ersten August-Wochenende den Knechtstedener Theatersommer. Nützliche Tipps für den spannenden und lustigen Moment im Leben gibt Frank Fischer augenzwinkernd in seinem Comedy-Programm „Gewöhnlich sein kann jeder“ am Freitag, 3. August, um 20 Uhr in der Theaterscheune. Der vielfach ausgezeichnete Künstler berichtet über ungewöhnliche Menschen, ungewöhnliche Begegnungen und kommt am Ende sogar dem Sinn des Lebens auf die Spur. „Machen Sie jeden Tag zu einem Besonderem“, rät Fischer, der auch schon mehrfach in Dieter Nuhrs Kabarett-Show „Nuhr im Ersten“ zu sehen gewesen ist.




weiterlesen... 'Frank Fischer und Herrencrême' (1811 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blues-Brunch mit Champagne Charlie im Kulturzentrum Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Das Kulturzentrum Sinsteden präsentiert im Rahmenprogramm der aktuellen Ausstellung "Champagner - spritzig, perlend, prickelnd" zum traditionellen Blues-Brunch am 05.08.2018 die niederländische Roots & Bluesband „Champagne Charlie".


Anmerkung: 5.8.18 im Kulturzentrum Sinsteden. Einlass: 11 Uhr - Beginn: 12 Uhr, Eintritt: 7 ¤ (ohne Speisen u. Getränke)
Infos: Kulturzentrum Sinsteden,Grevenbroicher Str. 29, 41569 Rommerskirche, Tel. 02183/7045, Fax 02183/440204 - email: kulturzentrumsinsteden@rhein-kreis-neuss.de


weiterlesen... 'Blues-Brunch mit Champagne Charlie im Kulturzentrum Sinsteden' (1207 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fatih Çevikkollu gastiert am 28. September in Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Kabarettist und Comedian Fatih Çevikkollu präsentiert am Freitag, 28. September, um 20 Uhr in der Dormagener Kulturhalle sein aktuelles Programm „FatihMorgana“. Der Integrationsrat der Stadt Dormagen lädt dazu im Rahmen der bundesweiten „Interkulturellen Woche“ alle Liebhaber intelligenten Humors herzlich ein.




weiterlesen... 'Fatih Çevikkollu gastiert am 28. September in Dormagen' (1977 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ruheverordnung – Rücksicht auf die Nachbarschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die warme Sommerzeit, insbesondere die Ferienzeit, ist Erholungszeit. Manch einer verbringt den Urlaub auf „Bal- konien“. Wenn man dann Siesta hält, wird es – verständli- cherweise – sehr schnell als störend empfunden, wenn ein Nachbar in der Mittagszeit z.B. den Rasenmäher anwirft. Aber auch in den Abendstunden und an den Wochenenden kann man nicht grenzenlos Geräuschkulissen verursachen.




weiterlesen... 'Ruheverordnung – Rücksicht auf die Nachbarschaft' (915 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freie Plätze für Kindertrödelmarkt in Büttgen.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Für den großen Kindertrödelmarkt am Sonntag, den 26. August 2018 in Büttgen gibt es noch vereinzelt freie Plätze in fast allen Bereichen.
Organisiert durch die Stadt Kaarst - Bereich Jugend und Familie, kann an diesem Tag wieder rund um das Rathaus in Büttgen ein vielfältiges Angebot die Kinderherzen höher schlagen lassen. Tausende Besucher aller Altersklassen aus Nah und Fern lassen sich die willkommene Gelegenheit zum Feilschen nicht entgehen.

Wer etwas verkaufen möchte, kann noch bis Donnerstag, den 02.08.2018 täglich von 8.30 - 12.00 Uhr im Rathaus Kaarst - Zimmer 131, Am Neumarkt 2 vorbei kommen und einen Stand reservieren.



Druckerfreundliche Ansicht

Sommerhitze birgt Gefahren für Lebensmittel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bakterien vermehren sich besonders schnell

Rhein-Kreis Neuss. Seit Wochen schon ist es in Deutschland sommerlich warm und trocken. Für diese Woche werden sogar Temperaturen über 35 Grad erwartet. Tipps zum Umgang mit Lebensmitteln bei Hochsommerhitze gibt das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Rhein-Kreises Neuss.




weiterlesen... 'Sommerhitze birgt Gefahren für Lebensmittel' (2725 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freiwillige Feuerwehr soll von Hitze geplagte Bäume wässern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Anhaltende Hitze und Trockenheit machen vor allem den Bäumen zu schaffen. Stadtweit gibt es rund 7.000 Straßenbäume, weitere 15.000 Bäume stehen auf städtischen Grünflächen – und sie alle sind durstig. Die gegen Trockenheit besonders empfindlichen Jungbäume werden täglich von den Technischen Betrieben Dormagen (TBD) und den beauftragten Pflegefirmen gewässert.




weiterlesen... 'Freiwillige Feuerwehr soll von Hitze geplagte Bäume wässern' (1162 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Karnevalisten stellen Kinderprinzenpaar vor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nach den Großen folgen nun auch die Kindertollitäten. Nachdem die KG Rot-Weiß Stürzelberg während ihres Sommerfestes Anfang Juni das Frauendreigestirn für die Session 2018/2019 um Prinz Sandra (Schmitz), Bauer Andrea (Hahn) und Jungfrau Jessy (Jessica Kilanowski) präsentiert hat, können die Karnevalisten jetzt auch ihr neues Kinderprinzenpaar vorstellen: Prinz Dominik (Verhasselt) und Prinzessin Francisca (Becker) repräsentieren ab November den Kinderkarneval. Beide freuen sich schon sehr auf diese tolle Zeit und fiebern ihrer Proklamation am 17. November 2018 im Stürzelberger Schützenhaus entgegen.




Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger feiern karnevalistische After-Work-Party

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 07. September 2018 lädt die KG Rot-Weiß Stürzelberg zusammen mit den Freunden der Landrheinischen Karnevalisten Hürth 1950 e. V. zu einer Karnevalistischen After-Work-Party in das Schützenhaus an der Schulstraße ein. Beginn ist um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.11 Uhr.




weiterlesen... 'Stürzelberger feiern karnevalistische After-Work-Party' (990 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings begrüßte Schülergruppe der Realschule Südstadt im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss/Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte kürzlich eine Gruppe der Realschule Südstadt im Landtag begrüßen. Dabei stand er den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort und beantwortete Fragen zu seiner Arbeit im Landtag. Auch zeigte er ihnen das Landtagsgebäude am Rheinufer; so konnten sie etwa einen Blick in den großen Plenarsaal werfen. Mit vielen neuen Eindrücken traten die Besucher wieder den Heimweg an.




Druckerfreundliche Ansicht

"Wie haben Kinder früher gespielt"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am Samstag ( 21.07) um 16:00 Uhr lädt der Tuppenhof wieder zu einer kostenlosen Themenführung ein. Unter dem Motto: "Wie haben Kinder früher gespielt" können kleine und große Leute mehr darüber erfahren, wie ein Leben als Kind früher aussah. Wie sah ein Kinderziimmer aus? Womit bzw. was haben Kinder früher gespielt? Hatten sie überhaupt Zeit dazu? Zum Abschluss werden die jungen und junggebliebenen Besucher einige Spiele selber erproben.
Ab 15 Uhr heißt es zudem: Brotbacken im Backhaus für jedermann. Selbst mitgebrachtes Brot kann im Backhaus mit fachlicher Unterstützung abgebacken werden.

Klaus Stevens


Anmerkung: Spielgerät Im Tuppenhof-Museum; Copyright © by Klaus Stevens Kaarst

Druckerfreundliche Ansicht

„Shape of Water – das Flüstern des Wassers“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Mittwoch, 1. August, zeigt das Seniorenkino Dormagen im „Dein Kino“ um 15 Uhr den für 13 Oskars nominierten Film „Shape of Water – das Flüstern des Wassers“ von Regisseur Guillermo del Toro. Sally Hawkins spielt darin die stumme Elisa, die während des Kalten Krieges in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung arbeitet.




weiterlesen... '„Shape of Water – das Flüstern des Wassers“' (682 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gesellen auf der Walz machten im Neuen Rathaus Halt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nachdem sie die Nacht auf einer frisch gemähten Wiese in der Rheinaue verbracht hatten, besuchten sechs rechtschaffene fremde Zimmer- und Tischlergesellen auf der Walz das Neue Rathaus für eine kleine Wegzehrung: Haag Valentin aus Schmalegg, Jascha Kuller aus Krefeld, Tim Gottlebe aus Lüneburg, Holger Badekow aus Bienenbüttel, Leo Müller aus Manbach und Nick Jessen aus Langenhorn pflegen mit dem zünftigen Reisen bis in das späte Mittelalter zurückreichende Tradition.




weiterlesen... 'Gesellen auf der Walz machten im Neuen Rathaus Halt' (470 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Zwischen Krieg und Frieden“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag – ein Workshop für junge Medienmacherinnen und Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 25. November bis 1. Dezember 2018 im Deutschen Bundestag

Berlin. Zum fünfzehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein.


Anmerkung: Bewerbungsschluss ist der 14. September 2018.

weiterlesen... '„Zwischen Krieg und Frieden“' (1192 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grüner Fotowettbewerb: Gerechtigkeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Zum 8. Mal veranstaltet der Stadtverband der Kaarster Grünen einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto "Gerechtigkeit" können bis zum 1. September bis zu drei Fotografien pro Teilnehmer eingereicht werden. Wie auch in den Vorjahren wählt eine Fachjury um den Kunsthistoriker Markus Albiez und die Fotografen Gerlind Engelskirchen und Jochen Rolfes die besten Einsendungen aus.




weiterlesen... 'Grüner Fotowettbewerb: Gerechtigkeit' (748 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Cubanische Hafennacht in Neuss-Weckhoven

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Samstag, den 18.08.2018 findet um 19:30 Uhr das Sommerfest des Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) unter dem Motto 'Cubanische Hafennacht' im Rahmen einer öffentlichen Abendveranstaltung statt.


Anmerkung: am 18.08.2018

weiterlesen... 'Cubanische Hafennacht in Neuss-Weckhoven' (459 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schulranzen für bedürftige Kinder

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Bereits zum siebten Mal haben die Kaarster Soroptimistinnen gut erhaltene Schulranzen von Kaarster Viertklässlern für bedürftige Kinder gesammelt. Schüler der Grundschule Stakerseite und erstmals der Astrid-Lindgren-Grundschule gaben ihre treuen Begleiter ab und füllten sie unterstützt durch den ehrenamtlichen Verein mit neuen Schulmaterialien.




weiterlesen... 'Schulranzen für bedürftige Kinder' (468 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gründerstipendium.NRW

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Geerlings ruft Neusser Start-ups zur Teilnahme auf

Düsseldorf. Die Initiative „Neue Gründerzeit NRW“ zur Förderung des Gründergeschehens erhält einen neuen Baustein, berichtet der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU): Am 1. Juli ist das Gründerstipendium.NRW gestartet. Gründerinnen und Gründer können mit monatlich 1.000 Euro bis zu ein Jahr lang gefördert werden. Das Land will ihnen so den Rücken freihalten, damit sie sich auf ihre innovative Geschäftsidee konzentrieren können. Die Vergabe erfolgt dezentral und unbürokratisch über die Gründernetzwerke in Nordrhein-Westfalen.





weiterlesen... 'Gründerstipendium.NRW' (1601 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt bietet in den Sommerferien Fotowettbewerb für Jugendliche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Stadt Dormagen richtet in den Sommerferien einen Fotowettbewerb für Jugendliche ab zwölf Jahre aus. Wer mitmachen möchte, kann seine schönsten Nachtschwärmer-Fotos (Mindestauflösung: 300dpi) bis zum 31. August an fotowettbewerb@stadt-dormagen.de schicken. Die 18 besten Bilder werden von einer Jury ausgesucht und in der Ausstellung „Dormagen @ Night“ bei der Nacht der Jugendkultur am Samstag, 29. September, im Kulturhaus gezeigt.




weiterlesen... 'Stadt bietet in den Sommerferien Fotowettbewerb für Jugendliche' (869 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Programm für das 2. Halbjahr 2018 im Haus Bürgel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Spannende Angebote für Groß und Klein von August bis November!

Monheim. Das gemeinsame Veranstaltungsprogramm von Römischem Museum, Biologischer Station und Kaltblutzucht Reuter umfasst zwischen August und November 21 Veranstaltungen. Darunter sind wieder spannende Vorträge, abwechslungsreiche Führungen, kreative Workshops und gemütliche Planwagenfahrten.




weiterlesen... 'Programm für das 2. Halbjahr 2018 im Haus Bürgel' (2698 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rockfrühschoppen auf dem Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kurz vor Rente

Kaarst. Am Sonntag - 15. Juli ab 11 Uhr - kommen die Freunde der alten Stromgitarrenmusik im Tuppenhof voll auf ihre Kosten. Beim Rockfrühschoppen mit der Düsseldorfer Rockband KvR "Kurz vor Rente" geht die Post ab, auch wenn der Bandname etwas anderes vermuten lässt.


Anmerkung: ​Foto: KvR . Die Band​


weiterlesen... 'Rockfrühschoppen auf dem Tuppenhof' (511 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mach`s Neu(ss)!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das nachhaltige Café am 14.7.2018, von 12.00 bis 16.00 Uhr

Neuss. Der große Tausch-, Reparatur- und Upcycling-Tag in der VHS Neuss, organisiert von Transition Town Neuss mit veganem Café im Foyer, offen für alle
Wohin mit dem ausrangierten T-Shirt der letzten Saison? Was tun mit der alten CD? Was kann man aus den Kalendern des letzten Jahres machen?


Anmerkung: VHS Neuss (im Romaneum)
Brückstraße 1, 41460 Neuss


weiterlesen... 'Mach`s Neu(ss)!' (2732 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeugnistelefon: Der Kreis bietet telefonische Beratung an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Für Fragen und Sorgen rund um die Zeugnisnoten bietet der Schulpsychologische Dienst des Rhein-Kreises Neuss am Tag der Zeugnisausgabe am Freitag, 13. Juli 2018, von 9 bis 15.30 Uhr wieder sein Zeugnistelefon an.




weiterlesen... 'Zeugnistelefon: Der Kreis bietet telefonische Beratung an' (407 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ferienspaß im Sonnenbad

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Wie jedes Jahr in den Sommerferien bietet das Sonnenbad ein tolles Programm für Jung und Alt. In dem gemütlichen Hallenbad spielt es keine Rolle, was für Wetter draußen ist.
Die unbegrenzte Badezeit sorgt dafür, dass man den Tag bei Regen und bei Sonnenschein mit wenig Geld genießen kann. Für die eigene Verpflegung kann jeder selber sorgen. Bei schönem Wetter wird die Liegewiese geöffnet.




weiterlesen... 'Ferienspaß im Sonnenbad' (2052 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

neanderland verführt zu Wanderungen ins Grüne

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erlebnistipps für geführte Wanderungen rund um den Kreis Mettmann
NEANDERLAND/KREIS METTMANN. Idyllische Winkel entdecken, Steige erklimmen und von der Natur lernen: neanderland Tourismus empfiehlt für die sonnigen Tage eine vielfältige Auswahl geführter Wanderungen im Kreis Mettmann: Zwischen grünen Hügeln und Auen erwartet Interessierte Spannendes zur Geschichte der Region, Hintergründe zu den großen Naturgebieten und mehr darüber, wie ein Tag im Grünen die Gesundheit positiv beeinflussen kann.




weiterlesen... 'neanderland verführt zu Wanderungen ins Grüne ' (1667 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erneuter Gästerekord beim CDU-Sommerfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Zum zweiten Mal in Folge konnte das CDU-Sommerfest mit 530 angemeldeten Gästen einen neuen Besucherrekord verzeichnen.

Bei bestem Sommerwetter und lockerer Atmosphäre begrüßten die CDU-Fraktionsvorsitzende, Helga Koenemann, und zum ersten Mal der neue CDU-Parteivorsitzende, Prof. Dr. Jürgen Brautmeier, ihre vielen Gäste aus den Vereinen, der Kultur, der Wirtschaft und der Politik.

„Wir freuen uns sehr über die große Beliebtheit unseres Sommerfestes und den Zuspruch unserer Gäste. Bis in den späten Abend konnten wir viele interessante Gespräche führen und Anregungen mitnehmen. Wir freuen uns schon jetzt auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr“, ziehen Koenemann und Brautmeier Fazit.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Bunt gegen Rassismus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Vor Beginn der Sommerferien 2018 feiert die Diedrich-Uhlhorn-Realschule eine Projektwoche gegen Rassismus.
Die Diedrich-Uhlhorn-Realschule trägt seit 2016 den Titel „Schule ohne Rassismus“ und fühlt sich dieser Auszeichnung nicht nur im Alltag, sondern auch im Besonderen verpflichtet.
Zum Auftakt einer aufwändigen Projektwoche mit Sportfest, Projekttagen zu Flucht und Migration und einem Kinotag mit thematisch passenden Filmen findet ein aufwändiges Musikfestival am Heyerweg statt, das nicht nur die künstlerische und musikalische Vielfalt unserer Schulgemeinschaft abbildet.




weiterlesen... 'Bunt gegen Rassismus' (420 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erster Sporttag am NGK

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Als NRW-Sportschule sollte das Norbert-Gymnasium Knechtsteden doch eigentlich al- len Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten, ihre Sportart auszuüben und ihnen darüber hinaus die Möglichkeit bieten, neue Sportarten auszuprobieren.




weiterlesen... 'Erster Sporttag am NGK' (946 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der Offenen Tür Familienzentren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Familienzentren am "Geranienweg" und an der "Büdericher Straße" öffnen beide am Samstag, 7. Juli 2018, zwischen 13 und 17 Uhr ihre Türen für ein ausführliches Kennenlernen.

In beiden Häusern werden pädagogische Konzepte, Mitarbeiter und Kooperationspartner vorgestellt. Zwischen den Familienzentren ist ein Shuttle-Service eingerichtet, der im Viertelstunden-Takt die interessierten Besucher hin und her fährt.



Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiche Erzieherinnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Natalie Zbiek aus der Kindertagesstätte "Gillbach-Wichtel", Sabrina Eßer aus der Kindertagesstätte "Kleine Strolche" und Thea Hilgers aus der Kindertagesstätte "Pusteblume" dürfen sich nun staatlich anerkannte Erzieherinnen nennen. Die drei jungen Damen haben in den Rommerskirchener Kindertagesstätten ihr Anerkennungsjahr absolviert und jetzt überaus erfolgreich abgeschlossen.




weiterlesen... 'Erfolgreiche Erzieherinnen' (418 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

rhenag fördert Verein "Stille Geburten"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Rommerskirchener Verein "Stille Geburten" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Eltern zu begleiten, deren Kinder tot geboren werden. Stille Geburt heißt es, weil nach der Ge- burt kein Schrei des Babys ertönt.


Anmerkung: Weitere Infos unter http://stillegeburten.de/.

weiterlesen... 'rhenag fördert Verein "Stille Geburten"' (1037 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Regenbogenschule mit Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Rheinfelder Regenbogenschule wurde heute vom Stellvertretenden Bürgermeister Michael Dries für ihren ersten Platz im Wettbewerb Nachhaltige Schule des städtischen Umweltteams ausgezeichnet. Cynthia Scheibler vom Schulverwaltungsamt überreichte der Gewinner-Schule einen symbolischen Scheck über 500 Euro.




weiterlesen... 'Regenbogenschule mit Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet' (1041 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Oberstehrenabend/Patrozinium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstagnachmittag nahmen zahlreiche aktive Züge auf dem Schießstand an der Oberstrasse an den Wettkämpfen teil. An diesem Nachmittag galt es, neue Sieger um den Peter Malzkorn und Hans-Peter Engels Gedächtnispokal aus zu schießen. Der erste Sieger stand nach bereits 86 Schuss fest. Der Schützenbruder Mikel Welsink holte mit einem gezielten Schuss den Vogel von der Stange und errang den Hans Peter Engels Gedächtnispokal.




weiterlesen... 'Oberstehrenabend/Patrozinium' (1105 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rundgang mit dem Nachtwächter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. „Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen“, tönt es schon am Freitag, 6. Juli, um 21 Uhr wieder durch die mittelalterlichen Gassen von Zons. Die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft bietet vor, in und nach den Sommerferien zusätzliche Nachtwächterrundgänge an, und zwar ab dem 6. Juli jeden Freitag bis einschließlich 31. August.




weiterlesen... 'Rundgang mit dem Nachtwächter' (514 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Letzte Karten für Lars Redlich, Froschkönig und Kom(m)ödchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für folgende Vorstellungen aus unserem Programm werden die Karten knapp. Wer beste Unterhaltung in der Theaterscheune Knechtsteden und in der Kulturhalle Dormagen nicht verpassen möchte, sollte sich so langsam sein Ticket sichern.


Anmerkung: Mehr Infos auf unserer Webseite: www.kulturbuero-dormagen.de


weiterlesen... 'Letzte Karten für Lars Redlich, Froschkönig und Kom(m)ödchen' (2186 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pflegeausbildung aus einer Hand

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
St. Elisabeth-Akademie übernimmt Fachseminar für Altenpflege der Caritas

Ab 2020 wird die Ausbildung in der Pflege vereinheitlicht. Gesundheits- und Krankenpflege-, Kinderkrankenpflege- und Altenpflegeausbildung werden dann zu einer Ausbildung zusammengelegt, und damit deutlich attraktiver für Menschen, die in die Pflege einsteigen wollen. Die St. Elisabeth-Akademie stellt sich schon frühzeitig auf diese Veränderung ein.


Anmerkung: Schlüsselübergabe - Angehende Pflegekräfte mit dem Kollegium der St. Elisabeth-Akademie in Neuss

weiterlesen... 'Pflegeausbildung aus einer Hand ' (3938 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinderkonzert am 7. Juli im Kreiskulturzentrum Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Mit mehr als hundert Kindern aus der musikalischen Früherziehung und dem Instrumentalunterreicht der Musikschule Rhein-Kreis Neuss werden am kommenden Samstag, dem 7. Juli 2018, um 11 Uhr im Kreiskulturzentrum Rommerskirchen-Sinsteden mit Liedern, Tänzen und Instrumentalstücken auf der Bühne erwartet.


Anmerkung: Kinder der musikalischen Früherziehungsstufe. Foto: Archivfoto S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kinderkonzert am 7. Juli im Kreiskulturzentrum Sinsteden' (451 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein abwechslungsreiches Ferienprogramm bietet die Volkshochschule Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
In den Ferien Theater spielen, in der Manege stehen oder ein eigenes Spiel programmieren

Neuss (PN/Spa). Drei kostenlose ganztätige Ferienprogramme bietet die Volkshochschule mit verschiedenen Kooperationspartnern an. Den Anfang macht die „Theaterodyssee“ vom 16. bis zum 27. Juli 2018, die gemeinsam mit dem Off-Theater organisiert wird. Vom 30. Juli bis zum 3. August 2018 findet auf dem Gelände des Übergangswohnheims am Berghäuschensweg wieder das Projekt „Wir machen Zirkus!“ statt.




weiterlesen... 'Ein abwechslungsreiches Ferienprogramm bietet die Volkshochschule Neuss' (937 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kita Garzweiler gewinnt bei „Mini-Forscher“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Die Rheinische Post und die Evonik Kinder-Uni veranstalteten auch in diesem Jahr wieder die Experimentierreihe „Mini-Forscher“. Dabei erhielt die Kita regelmäßig die Rheinische Post, in der die Experimente ansprechend in einer Geschichte verpackt dargestellt wurden.




weiterlesen... 'Kita Garzweiler gewinnt bei „Mini-Forscher“' (1150 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Knete, Krisen, Kompetenzen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Spendenbeirat der VR Bank eG unterstützt Präventionsprojekt

Dormagen. Mit Geld umgehen ist gar nicht so leicht. Durch gezielte und geschickte Werbung können verschiedene Kosten erst bei Vertragsabschluss oder sogar erst nach den ersten Zahlungsaufforderungen auftreten. Durch das Projekt „Knete, Krisen, Kompetenzen“ werden Schüler/innen möglichst frühzeitig im Umgang mit Geld sensibilisiert und auf die Zukunft vorbereitet. Ziel ist es, eine eventuelle Verschuldung zu erkennen und damit verantwortungsvoll umgehen zu können.


Anmerkung: Foto IB, teilnehmende Schüler/innen der RSH
Frau Syntschewsk, Projektleiterin des Internationalen Bundes (4. von links)
Herr Saedler, VR Bank eG (6. von links – 2. Reihe)
Frau Stawowski, Lehrerin (1. von rechts)


weiterlesen... '„Knete, Krisen, Kompetenzen“ ' (1707 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spielplatzfest am Roncalliplatz – „Baum des Grundgesetzes“ ein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mit einem Kinderfest feierte die SPD Nievenheim-Delrath-Ückerath die Fertigstellung des Spielplatzes „Roncalliplatz“ in Delrath. Trotz des heißen Wetters kamen viele Kinder mit ihren Eltern. Einhellige Meinung war, dass der Spielplatz sehr schön geworden ist und den Kindern jetzt viele attraktive Spielmöglichkeiten bietet.


Anmerkung: v.l.n.r: Spielplatzpate Klaus Speth, Heinz Hilgers, Michael Dries mit Tochter Elise, Jochen Pälmer.

weiterlesen... 'Spielplatzfest am Roncalliplatz – „Baum des Grundgesetzes“ ein' (1276 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Vorstand im Gemeindejugendring

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Der Gemeindejugendring Jüchen e.V. ist der Zusammenschluss der freien Träger der Jugendhilfe im Gemeindegebiet Jüchen. In regelmäßigen Treffen tauschen sich die Träger über aktuelle Vorhaben aus und sorgen damit für einen gesammelten, guten Überblick über die Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in Jüchen. Der Vorstand des Vereins hat jeweils eine beratende Stimme im Jugendhilfeausschuss des Rhein-Kreises Neuss und im Schul- und Jugendausschuss der Gemeinde Jüchen und vertritt hier die Interessen der freien Träger.


Anmerkung: v.l.n.r.: Harrald Zillikens, Rene Bamberg, Thomas Sablotny, Marion Klein

weiterlesen... 'Neuer Vorstand im Gemeindejugendring' (912 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Drittes Seminar für Existenzgründer 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Das Existenzgründerseminar der Stadt Kaarst ist eine Erfolgsgeschichte. Vier mal im Jahr werden angehende Unternehmer in dem eintägigen Kompaktseminar fit gemacht, um als Gründer bestehen zu können. Zahlreiche erfolgreiche Existenzgründungen sind das Ergebnis. Am Samstag, 7. Juli 2018, gibt es erneut die Gelegenheit, vom Fachwissen des Beraterteams zu profitieren.




weiterlesen... 'Drittes Seminar für Existenzgründer 2018' (645 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Angebote der Jugendförderung in den Sommerferien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Das Team der Jugendförderung der Stadt Neuss bietet in diesem Jahr vier abwechslungsreiche Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren in der zweiten und dritten Sommerferienwoche an. Am Dienstag, 24. Juli 2018, geht es für Jugendliche im Alter von zwölf bis 16 Jahren an das Meer in Scheveningen, Niederlande.




weiterlesen... 'Angebote der Jugendförderung in den Sommerferien' (1345 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Berufsfelderkundung – Ein Tag in der Auto-Werkstatt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Auch bei den diesjährigen Berufsfelderkundungstagen erhielten zwischen April und Ende Juni weit über 4 000 Achtklässler im Rhein-Kreis Neuss einen ersten Einblick in die Arbeitswelt. Im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) wurde für die Jugendlichen der betriebliche Alltag erlebbar und Betriebe konnten mögliche Fachkräfte von morgen kennenlernen. Einer dieser Betriebe war die Krause Karosserie Neuss GmbH, in der potenzielle Nachwuchskräfte jetzt die Berufsfelder Fahrzeuglackierung und Karosserieinstandsetzung aktiv erkundeten.


Anmerkung: Praktikumstag in der Autowerkstatt: Werner Krause, Nadine Neumaier und Laura Buntenbroich von der Kommunalen Koordinierung im Rhein-Kreis Neuss mit zwei Schülern der 8. Klasse. Foto: Stefan Reuter

weiterlesen... 'Berufsfelderkundung – Ein Tag in der Auto-Werkstatt' (1002 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auszeichnung für Grundschulen mit den meisten Jugendschwimmabzeichen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die 18 Grundschulen mit den meisten abgenommenen Jugendschwimmabzeichen wurden im Kreissitzungssaal in Grevenbroich von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, dem Vorsitzenden des Kreissportausschusses, Thomas Welter, und weiteren Ausschuss-Mitgliedern geehrt. Mit der Preisverleihung soll ein Beitrag geleistet werden, auch im Rhein-Kreis Neuss die Schwimmfähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu verbessern.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (r.) und Sportausschuss-Vorsitzender Thomas Welter (l.) bei der Auszeichnung der erfolgreichen Grundschulen.

weiterlesen... 'Auszeichnung für Grundschulen mit den meisten Jugendschwimmabzeichen' (1462 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Standvergabe für Kindertrödelmarkt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am Sonntag, 26. August 2018, findet in Büttgen der seit Jahren sehr nachgefragte Kindertrödelmarkt statt. Die Erfahrungen zeigen, dass die Standflächen sehr schnell reserviert sind.
Wer etwas verkaufen möchte, kann am Freitag, 29. Juni, zwischen 15 und 17 Uhr in der Rathausgalerie oder vom 2. bis zum 6. Juli täglich von 8 bis 12 Uhr im Rathaus Kaarst einen Stand reservieren.




weiterlesen... 'Standvergabe für Kindertrödelmarkt' (314 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sprechstunde zu Demenz und Älterwerden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am Mittwoch, 4. Juli 2018, bietet das St. Augustinus Memory-Zentrum im Kaarster Rathaus, Am Neumarkt 2, wieder eine Sprechstunde rund um Demenz und das Älterwerden an: Ab 9.30 Uhr steht Manfred Steiner von der Beratungsstelle des St Augustinus Memory-Zentrums Interessierten mit Rat und Tipps zur Seite. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter T (02131) 529-65296 oder m.steiner@ak-neuss.de.

Sabine Jokl



Druckerfreundliche Ansicht

Die Kita „Abenteuerland“ feiert das Fest der Farben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Die Kindertagesstätte „Abenteuerland“ lädt am Samstag, den 07.07.2018 in der Zeit von 11:00 Uhr – 16:00 Uhr zum "Fest der Farben" recht herzlich ein.
Das Fest beginnt mit einer Vorführung der Kinder, viele ver- schiedene Aktivitäten werden rund um die Welt der Farben angeboten. Als Kooperationspartner der Kita, wird der TV Rommerskirchen das Fest mit einer bewegten Aktion unterstützen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, an diesem Festtag alltags- taugliche Kleidung tragen sollte.
Auf ein kunterbuntes Fest mit vielen Besuchern freuen sich die Kinder, das Team, der Elternbeirat und der Förderverein der Kita Abenteuerland, Pappelstraße 29 in Anstel.



Druckerfreundliche Ansicht

Im Notfall richtig reagieren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wissen, wie man Gefahren erkennen und vermeiden kann und wie man sich im Notfall richtig verhält – das ist für Eltern besonders relevant. Schließlich kann es passieren, dass sie mit kleineren Unfällen oder auch mit Situationen, die schnelle Hilfe erfordern, konfrontiert werden.




weiterlesen... 'Im Notfall richtig reagieren' (426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Floorballer tragen sich ins Goldene Buch ein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Floorballer der DJK Holzbüttgen haben sich am Mittwochabend ins Goldene Buch der Stadt eingetragen. Die Mannschaft um Trainer Daniel Joest ist in der abgelaufenen Saison durchaus überraschend in die 1. Floorball-Bundesliga aufgestiegen.
Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus würdigte die sportliche Leistung und die herausragende Arbeit des Vereins, der nur zehn Jahre nach der Gründung der Floorball-Abteilung den Schritt in die nationale Spitze geschafft hat.



Druckerfreundliche Ansicht

Spendensammlung im Familienzentrum Sonnenhaus:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Das Familienzentrum Sonnenhaus gehört zu den Einrich- tungen, die als sog. "Plus Kita" ausgewiesen ist.
Hierzu wurde von der Gemeinde Rommerskirchen eine Fachkraft eingestellt, um den Sprachförderbedarf abzubau- en. Neben dem Schwerpunkt „Sprache“ verfügt die Plus Kita Fachkraft über viele weitere Aufgaben, z.B. die Betreu- ung der Familien mit Migrationshintergrund, alleinerziehen- de Mütter, Hilfestellung bei Amtsbesuchen, Kooperation mit Dolmetschern etc.




weiterlesen... 'Spendensammlung im Familienzentrum Sonnenhaus:' (2047 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Comedy-Thermomix und kalorienfreie Schokolade zum Auftakt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit zwei mitreißenden Comedy- und Musikshows startet der Theatersommer Kloster Knechtsteden. Zum Auftakt am Freitag, 20. Juli, um 20 Uhr kehrt Lars Redlich mit seinem neuen Comedy-Programm „Ein bisschen Lars muss sein!“ in die Knechtstedener Theaterscheune zurück.




weiterlesen... 'Comedy-Thermomix und kalorienfreie Schokolade zum Auftakt' (2908 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zons für jedermann: nächste offene Stadtführung am 1. Juli

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Spannende Details zur Geschichte der ehemaligen kur-kölnischen Zollfeste Zons erfahren.
Zons. Der geführte Stadtrundgang für Einzelpersonen durch die mittelalterlichen Gassen der ehemaligen Zollfeste Zons fin-det am Sonntag, 1. Juli ab 14.30 Uhr statt. Vom Treffpunkt auf dem Rheintorvorplatz aus wird das „Rheinische Rothen-burg“ zu Fuß erkundet. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder bis 12 Jahre. Die Min-destteilnehmerzahl beträgt 4 Personen (ohne Anmeldung).



Druckerfreundliche Ansicht

Löschzug Stadtmitte empfing Besuch aus dem St. Augustinushaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Löschzug Stadtmitte empfing am Montag, 18. Juni, im Rheinfelder Gerätehaus eine interessierte Besuchergruppe der Tagespflege des St. Augustinushauses. Löschzugführer Erik Heinen, Dominik Riera-Moll und Ivo Puhlmann gaben den Seniorinnen und Senioren einen Einblick in den Aufbau der Feuerwehr Dormagen, das Aufgabenspektrum und das Einsatzgebiet des Löschzugs. Zudem gab es spannende Informationen zur Ausrüstung und Ausstattung der Feuerwehrleute und ihrer Fahrzeuge.




weiterlesen... 'Löschzug Stadtmitte empfing Besuch aus dem St. Augustinushaus' (877 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

27. Niederrheinischer Radwandertag am 1.7.2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Stempelstelle Tuppenhof

Kaarst. Seit jetzt 27 Jahren findet der Niederrheinische Radwandertag zwischen Emmerich im Norden, Übach-Palenberg im Süden sowie in west-östlicher Ausdehnung zwischen Roermond/NL und Neuss jährlich am ersten Sonntag im Juli, statt. Mittlerweile hat sich der Radwandertag zu einem Ereignis entwickelt, an dem über 60 Städte und Gemeinden mit mehr als 70 ausgeschilderte Radrouten teilnehmen.




weiterlesen... '27. Niederrheinischer Radwandertag am 1.7.2018' (2502 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neues Betreuungsangebot

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Am Gymnasium Jüchen gibt es ab dem neuen Schuljahr ein Ganztags- und Betreuungsangebot. Hausaufgabenbetreuung und die Förderung des kooperativen Arbeitens stehen hierbei im Fokus.




weiterlesen... 'Neues Betreuungsangebot' (2580 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Acht Neusser Schulen erhalten kostenlos Obst und Gemüse

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Zum Schuljahr 2018/2019 kommen acht Neusser Schulen in den Genuss von staatlich gefördertem Schulobst und -gemüse. Erstmals nimmt die Friedrich-von-Bodelschwingh Schule an dem Programm teil. Die Finanzierung erfolgt durch die Europäische Union und wird durch das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt. Die teilnehmenden Schulen erhalten dreimal in der Woche kostenlos Obst und Gemüse und unterstützen das Programm durch pädagogische Begleitmaßnahmen zur Ernährungsbildung.




weiterlesen... 'Acht Neusser Schulen erhalten kostenlos Obst und Gemüse' (934 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spannend und zum Staunen:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Industriepunkte“ ermöglichen Blick in die Dormagener Wirtschaftswelt

Dormagen. Sie produziert Treibstoffe, die Satelliten fliegen lassen, vertreibt Gase zur Herstellung von Glasfasern ebenso wie Chemikalien für die Trinkwasseraufbereitung: Die GHC Gerling Holz & Co. GmbH in Delrath ist hochspezialisierter Zulieferer für eine Reihe von Branchen – und eines der Dormagener Unternehmen, die diesen Sommer im Rahmen der „Industriepunkte“ ihre Türen für interessierte Besucher öffnen. Am Freitag, 6. Juli, um 17 Uhr, startet die geführte Besichtigung am Werkstor an der Siemensstraße 20.




weiterlesen... 'Spannend und zum Staunen: ' (5131 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Integrationsrat lädt am 1. Juli zum Sommerfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Buntes Bühnenprogramm, ausgelassene Atmosphäre und internationale Spezialitäten

Dormagen. Instrumentalmusik, Gesang und Tänze aus verschiedenen Ländern, dazu internationale Köstlichkeiten, Infos und jede Menge Kinderspaß – das alles gibt es auf dem Sommerfest des Integrationsrates am Sonntag, 1. Juli. Von 11 bis 18 Uhr wird es auf der Sportanlage des TuS Germania 1930 Hackenbroich e. V. wieder bunt und fröhlich.




weiterlesen... 'Integrationsrat lädt am 1. Juli zum Sommerfest' (2536 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familie gemeinsam erleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Großeltern sind einfach unersetzlich. Mit ihrer Erfahrung können sie der jungen Familie eine wertvolle Stütze sein und einfühlsame Hilfe anbieten. Bei diesem Informationsabend laden Stillberaterin Roswitha Deffge, selbst vierfache Großmutter, und Dr. Margret Albiez, leitende Ärztin der Geburtshilfe, werdende Großeltern ein, sich auf ihre neue Rolle vorzubereiten und erklären, was sich in den vergangenen Jahrzehnten im Umgang mit Neugeborenen geändert hat. Auch eine Kreißsaalführung wird angeboten. Eine Anmeldung ist für den kostenfreien Informationsabend am 27. Juni von 18.30 bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses nicht erforderlich.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

Fête de la musique

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Begrüßung des Sommers mit französischen Liedern im "Sonnenhaus"

Rommerskirchen. In Frankreich ist die Fête de la musique mittlerweile ein tra- ditionelles Musikfest geworden, bei dem Menschen dort, aber auch überall auf der Welt ehrenamtlich am 21. Juni oder an den darauffolgenden Tagen auf den Straßen und in Parks musizieren.




weiterlesen... 'Fête de la musique ' (1730 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Otmar Alt-Gruppe des Raphaelshauses reinigte Stolpersteine

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Tolle und wichtige Aktion wider das Vergessen: Leon (12), Mario (11) und Malik (13) von der Otmar Alt-Gruppe des Raphaelshauses säuberten gestern gemeinsam mit Betreuer Martin Worring (26) insgesamt rund 20 Stolpersteine in Dormagen.


Anmerkung: Im Bild (v. l.): Leon, Betreuer Martin Worring, Mario und Malik reinigen auf der Kölner Straße die Stolpersteine für Max, Herta, Walter und Gertrud Herz, die von den Nazis nach Lodz deportiert und dort ermordet wurden.

weiterlesen... 'Otmar Alt-Gruppe des Raphaelshauses reinigte Stolpersteine' (1144 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die Schützen feiern ihren Oberst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der traditionelle Auftakt der Schützen in Stürzelberg ist der Oberstehrenabend und die Feierlichkeiten zum Patrozinium, dem höchsten kirchlichen Feiertag der Bruderschaft, vom 30. Juni bis 1. Juli 2018.
Samstag, den 30.06 Das Fest beginnt um 14:00 Uhr auf dem Schießstand an der Oberstraße mit dem Schießwettbewerbe der Züge um den Peter Malzkorn- und den Hans-Peter Engels-Gedächtnispokal.




weiterlesen... 'Die Schützen feiern ihren Oberst' (1040 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neues Angebot für junge Sporttalente

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Düsseldorf. Wettkämpfe, Training, Berufsschule: Für junge zukünftige Spitzensportler ist es oft schwierig, Sport und Beruf unter einen Hut zu bringen. Das Land Nordrhein-Westfalen und der Rhein-Kreis Neuss unterstützen deshalb in Zukunft gemeinsam Sporttalente bei der beruflichen Ausbildung.




weiterlesen... 'Neues Angebot für junge Sporttalente' (2079 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schlammspringer feiern 20 jährigen Geburtstag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Die 1998 als Notlösung eingerichtete Naturgruppe "Schlammspringer" an der Kindertagesstätte Pusteblume hat sich längst zum Erfolgsmodell gemausert.
Am vergangenen Samstag feierten die Schlammspringer ihren 20. Geburtstag. Hierfür hatte das Team um Leitern Brigitte Kloße eine Menge Angebote für die großen und kleinen Gäste vorbereitet.




weiterlesen... 'Schlammspringer feiern 20 jährigen Geburtstag' (1328 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinde und Vereine präsentierten sich mit breitem Angebot

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
2020 soll es den nächsten Tag der offenen Tür mit großem Familienfest geben

Rommerskirchen Nach dem erfolgreichen Tag der offenen Tür im Juni 2015, mit vielen großen und kleinen Besuchern, lud die Gemeinde am vergangenen Samstag erneut zum Tag der offenen Tür ein.




weiterlesen... 'Gemeinde und Vereine präsentierten sich mit breitem Angebot' (1661 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinderfest am Roncalliplatz in Delrath

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die SPD Nievenheim-Delrath-Ückerath lädt Groß und Klein zu einem Kinderfest am Roncalliplatz in Delrath ein. Am Samstag, den 30. Juni, besteht dort von 16 bis 19 Uhr die Gelegenheit zum gemütlichen Plausch mit Nachbarn und den örtlichen Rats- und Kreistagsmitgliedern der SPD.




weiterlesen... 'Kinderfest am Roncalliplatz in Delrath' (476 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bei der Tannenbuschwoche ab 1. Juli Dormagens Natur entdecken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 1. Juli beginnt die 15. Tannenbuschwoche. Und es ist eine ganz besondere, denn das beliebte Wildgehege feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr 2018 steht zudem im Zeichen der Kooperation mit der Umwelt- und Naturerlebniswoche der Lokalen Allianz. „Natur- und Umwelt sind Themen, mit denen sich die Lokale Allianz intensiv beschäftigt.


Anmerkung: Auf dem Foto sind zu sehen (v. l.): Klaus Schmitz, Carsten Wienberg vom Umweltteam der Stadt Dormagen, Jobst Wierich, Klemens Diekmann, Tannenbusch-Leiter David Thies und SDW-Geschäftsführer Martin Trott.

weiterlesen... 'Bei der Tannenbuschwoche ab 1. Juli Dormagens Natur entdecken' (5348 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschulfest in Korschenbroich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Landrat und Bürgermeister machten spontan bei Tanzvorführung mit

Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Korschenbroichs Bürgermeister Marc Venten waren beim Musikschulfest in Korschenbroich nicht nur als Redner gefragt. Die Mädchen und Jungen von der Musikalischen Früherziehung luden die beiden Ehrengäste spontan ein, beim Tanz mit den Tüchern mitzumachen. Petrauschke und Venten hatten sichtlich Spaß an dem Bühnenauftritt – ebenso wie die Kinder, die sich für die Vorführung fantasievoll als Indianer kostümiert hatten.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein und Korschenbroichs Bürgermeister Marc Venten mit den Kindern der Musikalischen Früherziehung beim Musikschulfest. Foto: A. Tinter / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Musikschulfest in Korschenbroich' (1583 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Swing Tanzen gefällig?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
In the Mood – not only for dancing!

Dormagen. Sie mögen es knisternd? Sie lieben den Swing der 30er und 40er Jahre? Dann sind Sie hier genau richtig. Museumsplattenjockey Volkmar legt ausschließlich originale Schellackschätzchen von Benny Goodman – Glenn Miller – Gene Krupa – Lionel Hampton – Andy Kirk and his Clouds of Happiness auf - eine große Tanzfläche ist vorhanden.
Museumsführung startet um 14.15h bei freien Eintritt, Kontakt: Volkmar Hess: Email: volkmar@grammofon.de Tel. 02162 – 45128

Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 24. Juni, 15.00 Uhr


Druckerfreundliche Ansicht

Sommer-Leseclub und Leseclub Junior

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Evangelische Bücherei Nievenheim

Dormagen. Auch in diesem Jahr bietet die Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim für die Kinder vor Ort wieder den „Sommer-Leseclub“ (ab 5. Klasse) und den „Leseclub Junior“ (ab 2. Klasse) an.


Anmerkung: Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr

weiterlesen... 'Sommer-Leseclub und Leseclub Junior' (1048 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Humboldt-Gymnasium zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf/Neuss. Auf Einladung des Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) war jetzt eine Schülergruppe des Alexander von Humboldt-Gymnasiums zu Gast im Landtag.




weiterlesen... 'Humboldt-Gymnasium zu Gast im Landtag' (480 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

​Der Kräuterschatz zur Sommersonnenwende

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
​In der Reihe "Dienstag im Tuppenhof" lädt diesmal die Kräuterpädagogin Uschi Rau zu einem Vortrag ein mit dem Thema: Der Kräuterschatz zur Sommersonnenwende.




weiterlesen... '​Der Kräuterschatz zur Sommersonnenwende' (726 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pfarrer Korr brachte Gottes Segen in den Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Am Rande eines Landtagsbesuchs mit den Neusser Heimatfreunden segnete Pfarrer Hans-Günther Korr, stellvertretender Kreisdechant, jetzt das Büro des Neusser Abgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU). Dieser freute sich über den Besuch und dankte dem Geistlichen: „Es ist gut, wenn die Kirche und ihre Vertreter raus gehen, hin zu den Menschen. Hier im Landtag werden immer wieder auch schwierige Entscheidungen getroffen, die das Gewissen berühren.“




Druckerfreundliche Ansicht

Freiwilliges Soziales Jahr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Förderschule in Dormagen sucht Bewerber

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) gibt es noch in der Schule am Chorbusch in Dormagen. Ab 1. September sucht die Förderschule des Rhein-Kreises Neuss mit Schwerpunkt Sprache, Lernen, Emotionale und soziale Entwicklung ein oder zwei Freiwillige. Schulabgänger, die im Herbst nicht direkt mit einer Ausbildung oder einem Studium starten wollen, können sich für diesen Freiwilligendienst bewerben.




weiterlesen... 'Freiwilliges Soziales Jahr' (1180 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Elterntaxis“ verursachen angespannte Verkehrssituationen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen-Nievenheim. Der private Bring- und Holverkehr an der Bertha-von-Suttner Gesamtschule sorgt immer wieder für Ärger. Vor allem zu Beginn und Ende der Unterrichtszeit verursachen die „Elterntaxis“ von der Bismarckstraße bis in den Bereich der vor der Schule eingerichteten Bushaltestellen unübersichtliche und zum Teil gefährliche Verkehrssituationen. Auch im Kinderparlament berichteten Schüler, dass Schulbusse die Bushaltestellen häufiger nicht anfahren könnten, weil die Einfahrt durch die Autos der Eltern blockiert sei.




weiterlesen... '„Elterntaxis“ verursachen angespannte Verkehrssituationen' (1773 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Bewegt älter werden“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim ersten Alltags-Fitness-Test in Zons

40 Dormagenerinnen und Dormagener ließen sich heute beim Auftakt der Aktion „Bewegt älter werden“ der Stadt Dormagen in Zons auf ihre Alltags-Fitness testen. „Mit diesem Ergebnis sind wir sehr zufrieden“, resümiert Harald Schlimgen, dessen Fachbereich für Bürger- und Ratsangelegenheiten die Initiative gemeinsam mit dem städtischen Sportservice und dem Sportbund Rhein-Kreis Neuss koordiniert.




weiterlesen... '„Bewegt älter werden“' (1013 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenkino zeigt „Der Buchladen der Florence Green“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Mittwoch, 4. Juli, zeigt das Seniorenkino Dormagen im „Dein Kino“ um 15 Uhr das Drama „Der Buchladen der Florence Green“. Emily Mortimer spielt darin die verwitwete Florence Green, die in den späten 1950er Jahren in die kleine Küstenstadt Hardborough im Osten Englands zieht.




weiterlesen... 'Seniorenkino zeigt „Der Buchladen der Florence Green“' (1093 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerferienprogramm im Ev. Kinder- und Jugendzentrum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Vom 16.07. bis zum 10.08.2018 hat das Ev. Kinder- und Jugendzentrum Haus Regenbogen montags bis freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren geöffnet.




weiterlesen... 'Sommerferienprogramm im Ev. Kinder- und Jugendzentrum' (1399 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Champagner-Laune“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Revue im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss. Am Freitag, dem 22. Juni und Samstag, dem 18. August findet um jeweils 19 Uhr eine Revue des Rheinischen Landestheaters mit dem Titel „Champagner-Laune“ im Kreiskulturzentrum Rommerskirchen-Sinsteden statt. Den Zuschauern wird ein Cocktail aus Literatur und Musik rund um den edelsten aller Schaumweine geboten.


Anmerkung: „Champagner-Laune“ im Kreiskulturzentrum Sinsteden
Foto: Rheinisches Landestheater


weiterlesen... '„Champagner-Laune“' (435 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spielplatz an der Marienkirche wird erneuert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Spielplatz neben der Marienkirche am Neusser Hauptbahnhof bekommt ein neues Aussehen. In mehreren Schritten soll eine umfassende Renovierung erfolgen.




weiterlesen... 'Spielplatz an der Marienkirche wird erneuert' (1384 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nievenheimer CDU lädt zum Spielplatzfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, dem 16. Juni 2018 von 15 bis 17 Uhr veranstaltet die CDU Nievenheim auf dem Spielplatz an der Platanenstraße das nächste Spielplatzfest. Große und kleine Kinder aus Nievenheim und Umgebung sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.




weiterlesen... 'Nievenheimer CDU lädt zum Spielplatzfest' (954 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Austauschschüler besuchen Harald Zillikens

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Bereits seit 2009 findet regelmäßig ein Schüleraustausch zwischen der französischen Partnergemeinde Lees und der Gemeinde Jüchen statt. In der Zeit vom 4. - 8. Juni besuchten insgesamt 13 SchülerInnen vom College Alphonse Daudet in Leers in Begleitung ihrer Lehrerinnen Michele Deboodt und Catherine Lerat die Gesamtschule Jüchen.




weiterlesen... 'Austauschschüler besuchen Harald Zillikens' (1265 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshops mit Jüchener Schulen und öffentliche Proben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Auch in diesem Jahr bietet der Innenhof von Schloss Dyck nicht nur Kulisse, sondern ist wieder Teil des künstlerischen Festivalkonzepts beim Niederrhein-Musikfestival. Hier erklingt alljährlich Musik auf höchstem Niveau. Schloss Dyck ist mit seinem einzigartigen Ambiente wiederum auch der Hauptspielort des Festivals.




weiterlesen... 'Workshops mit Jüchener Schulen und öffentliche Proben' (950 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rheinfelder Regenbogenschule belegt Schulsportpreis den zweiten Platz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Rheinfelder Regenbogenschule hat beim Deutschen Schulsportpreis in Berlin den mit 3.000 Euro dotierten zweiten Platz belegt. Die Kooperation mit dem TSV Bayer Dormagen im offenen Ganztag wurde als vorbildlich gelobt. „Das zeigt, dass wir beispielhafte Konzepte haben, die weit über die Grenzen Dormagens hinaus wahrgenommen und anerkannt werden“, sagte Dormagens Erster Beigeordneter Robert Krumbein. „Ich gratuliere allen Beteiligten zu diesem tollen Erfolg. Und bedanke mich beim TSV, der im offenen Ganztag an insgesamt drei Standorten ein wichtiger und verlässlicher Partner für die Stadt ist“, so Krumbein weiter.




weiterlesen... 'Rheinfelder Regenbogenschule belegt Schulsportpreis den zweiten Platz' (896 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Holger Böhme und Wolfram Berger sind Preisträger 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Traditionell im Frühjahr lädt das Internationale Mundartarchiv „Ludwig Soumagne“ des Rhein-Kreises Neuss seit 1993 zu den Zonser Hörspieltagen ein. Zum Höhepunkt zählt die Vergabe des mit 2 500 Euro dotierten Zonser Hörspielpreises der Stiftung Kulturpflege und Kulturförderung der Sparkasse Neuss. Mit ihm werden Hörspiele ausgezeichnet, die in besonders gelungener Weise Mundart und regionale Sprache verwenden.




weiterlesen... 'Holger Böhme und Wolfram Berger sind Preisträger 2018' (1286 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stöbertage für Literaturfreunde !

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Büchermarkt in Reuschenberg in 6. Auflage

Gesellschaftliche Entwicklungen wirken sich auch auf den Umgang mit Literatur aus. Als langjährige Leiterin der Katholisch Öffentlichen Bücherei in St. Hubertus Neuss-Reuschenberg kann Claudia Dörr dies nur bestätigen: „Das Buch hat durch die elektronische Verfügbarkeit einen anderen Stellenwert bekommen. Man muss Literatur nicht mehr horten sondern gibt das (un-)gelesene Werk gerne weiter.




weiterlesen... 'Stöbertage für Literaturfreunde !' (1228 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kurzurlaub für den Kopf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. „Kurzurlaub für den Kopf“ lautet der Titel der nächsten Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes des Rhein-Kreises Neuss am Donnerstag, dem 21. Juni 2018. Wie Eltern ihrem Kind in Überforderungssituationen helfen und es unterstützen können, welche Methoden entlastend wirken und welche Pausen- und Lernintervalle sinnvoll sind, wird an diesem Vormittag besprochen.




weiterlesen... 'Kurzurlaub für den Kopf' (319 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lauftraining und Comedy mit Olympiasieger Dieter Baumann im Juli

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Dieter Baumann ist sicherlich der beste Läufer unter den Comedians. Der Olympiasieger über 5.000 Meter von 1992 gastiert mit seinem neuen Programm „Dieter Baumann läuft halt…“ am Samstag, 28. Juli, um 20 Uhr in der Theaterscheune Knechtsteden. Einen Tag später, am Sonntag, 29. Juli, bietet er zusammen mit der Leichtathletikabteilung des FC Straberg ein lockeres Lauftraining für Jedermann an.



weiterlesen... 'Lauftraining und Comedy mit Olympiasieger Dieter Baumann im Juli' (1409 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hilfetelefon „Schwangere in Not – anonym und sicher“ – 0

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Eine plötzliche Schwangerschaft kann das Leben aus der gewohnten Bahn werfen. Freude, Glück aber auch Zweifel und Sorgen können die neue Situation begleiten. Gerade unter schwierigen Lebensbedingungen fühlen sich werdende Mütter den künftigen Aufgaben nicht gewachsen und bedürften des Gespräches, um ihre Sorgen und Ängste einer erfahrenen, verständnisvollen Beraterin oder einem Berater mitzuteilen. Gemeinsam kann nach einer Lösung gesucht werden, die sich nach den Bedürfnissen und Wünschen der Hilfesuchenden orientiert. Die Schwangerschaftsberatung kann allein oder als Paar gesucht werden, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Glaube, sexueller Herkunft oder sexueller Identität.




weiterlesen... 'Hilfetelefon „Schwangere in Not – anonym und sicher“ – 0' (1759 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiche Spendenaktion

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak-Gesamtschule beweisen ökologisches, ökonomisches und soziales Engagement

Neuss (PN/MH). Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak- Gesamtschule hatten im April 2018 dazu aufgerufen, nicht mehr benötigte Fahrräder zur Fahrradbörse zu bringen. Unterstützt wurden sie dabei von der Stadt Neuss, Radstation Neuss, ADFC Rhein-Kreis Neuss und der GWG Neuss. Vom ökologischen, ökonomischen und sozialen Engagement der Schüler zeigten sich die unterstützenden Akteure beeindruckt.




weiterlesen... 'Erfolgreiche Spendenaktion' (806 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runter vom Sofa

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wortgottesdienst „Wo bin ich zuhause?“

Neuss. Am Sonntag, dem 10. Juni 2018, steht das nächste Treffen von „Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene“ an. Diesmal wird ein Wortgottesdienst gefeiert, und zwar unter dem Motto „Wo bin ich zuhause?“ Los geht es um 19.00 Uhr in der Krypta des Quirinus-Münsters in Neuss. Im Anschluss sind die Teilnehmer zu einem Umtrunk eingeladen.

Thomas Kaumanns

Anmerkung: „RUNTER VOM SOFA - Kirche für junge Erwachsene“ ist ein offenes Angebot für Katholiken im Rhein-Kreis Neuss, die ihren Glauben in Gemeinschaft mit anderen leben möchten.

Druckerfreundliche Ansicht

Musikproduktion im digitalen Zeitalter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wir machen einen Popsong! Mit INGO KOPPATZ - Musiker und Studiotechniker

Er erläutert und erklärt anhand eines praktischen Beispiels die moderne Musikproduktion. Mit anwesenden Musikern und dem Publikum entsteht an diesem Nachmittag ein ganz persönlicher und außergewöhnlicher Song. Es wird spannend! Der Eintritt ist frei - der Hut geht herum! Platzreservierung sind möglich - bitte an Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 ...Email: Volkmar@grammofon.de Museumsführung startet um 14.15 Uhr.


Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 10. Juni 15.00 Uhr
www.dormagen-kulturbunt.de


Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg stellt Frauendreigestirn vor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bei strahlendem Sonnenschein feierte die KG Rot-Weiß Stürzelberg am Sonntag, 03. Juni 2018 ihr erstes Sommerfest auf dem Parkplatz des Getränkemarkts von Edeka Büttgen. Neben einem Trödelmarkt mit über 20 Ständen und weiteren Attraktionen war insbesondere die Vorstellung des neuen Dreigestirns für die Session 2018/2019 Höhepunkt des gut besuchten Festes. Nach der Gründung der Frauenbegleitgarde haben auch hier die Damen das Zepter in Stürzelberg in der Hand.




weiterlesen... 'KG Rot-Weiß Stürzelberg stellt Frauendreigestirn vor' (1677 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alltags-Fitness-Test für Senioren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Sportverband und der Sportservice Dormagen haben mit Un- terstützung des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss das Projekt Be- wegt ÄLTER werden in Dormagen ins Leben gerufen.
Das wichtigste Ziel des Projektes ist es, Menschen ab 60 Jahren davon zu überzeugen, dass sie ihre funktionale Fitness bis ins hohe Alter erhalten müssen, um ein selbstständiges und mobiles Leben im Alter führen zu können.
„Auch ältere Menschen können mit Sport viel für ihre Gesundheit tun. Und Spaß macht es obendrein“, sagt Martin Limbach, Sportreferent des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss.




weiterlesen... 'Alltags-Fitness-Test für Senioren' (1763 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgersprechstunde bei Bürgermeister Dr. Martin Mertens

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Am Donnerstag, den 21. Juni 2018, von 14:30 bis 17:00 Uhr bietet Bürgermeister Dr. Martin Mertens seine nächste Bürgersprechstunde im Rathaus an.




weiterlesen... 'Bürgersprechstunde bei Bürgermeister Dr. Martin Mertens' (1027 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schützenatmosphäre in den Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Auf Einladung des Neusser Abgeordneten und Schützen Dr. Jörg Geerlings (CDU) kamen jetzt die Regimentsspitze und die Korpsführer des Neusser Schützenregimentes unter dem Kommando von Oberst Walter Pesch im Landtag zusammen.




weiterlesen... ' Schützenatmosphäre in den Landtag' (487 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeitzeugin Eva Weyl in der Realschule Hackenbroich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Auf Initiative eines Schülers besucht uns am 12.6.18 eine Überlebende des Holocaust. Sie heißt Eva Weyl, wohnt in Amsterdam und besucht seit vielen Jahren Schulen, an denen sie Vorträge über ihre Erlebnisse in der Zeit des Nationalsozialismus hält.




weiterlesen... 'Zeitzeugin Eva Weyl in der Realschule Hackenbroich' (1610 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Music & Dance Day am AVH

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Es ist wieder soweit! Am Donnerstag, den 7.6. um 17.30 Uhr findet in der Mensa des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums der Music & Dance Day 2018 statt. Der Abend mit Tanz, Gesang, Bands und weiteren musikalischen Überrschungen wird von talentierten Schülern des AvH-Gymnasiums gestaltet. Der Eintritt ist kostenlos und für das leibliche Wohl ist gesorgt.

N. Couturier



Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 06.06.2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Juni bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 06.06.2018 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Rommerskirchener Tafel lädt zum Benefizkonzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

16. Juni zum Benefizkonzert ein Rommerskirchener Tafel e.V. mit starkem Engagement und tollen Angeboten im Einsatz für bedürftige, sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen in Rommerskirchen

Die Rommerskirchener Tafel e.V. ist Mitglied im Bundesverband Deutsche Tafeln e.V. und wurde im April 2009 mit dem Ziel gegründet, bedürftige, sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen mit Lebensmitteln zu versorgen.



Anmerkung: Termin: 16. Juni

weiterlesen... 'Rommerskirchener Tafel lädt zum Benefizkonzert' (2946 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitreißende Comedyshow zum Theatersommer-Auftakt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Vor zwei Jahren brillierte er mit einer mitreißenden Comedy- und Musikshow in der ausverkauften Theaterscheune. Mit seinem neuen Comedy-Programm „Ein bisschen Lars muss sein!“ kehrt Lars Redlich am Freitag, 20. Juli, um 20 Uhr in die Knechtstedener Theaterscheune zurück.




weiterlesen... 'Mitreißende Comedyshow zum Theatersommer-Auftakt' (1225 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rockfestival der Musikschule „Rock im Romaneum“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Bei „Rock im Romaneum“ rocken am Dienstag, 5. Juni 2018, 18 Uhr, neun Bands den Pauline-Sels-Saal des Romaneum. Von verschiedenen Dozenten der Musikschule gecoacht, präsentieren sie bei dem Rockfestival einen groovig-rockigen Querschnitt ihrer Songs in zwanzigminütigen Wechseln - nonstop handgemachte Livemusik in verschiedenen Stilrichtungen.




weiterlesen... 'Rockfestival der Musikschule „Rock im Romaneum“' (351 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erfolge für Milan Thüer und Simon Löns

Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich / Kaarst. Große Freude bei Milan Thüer aus Korschenbroich und Simon Löns aus Kaarst: Die beiden Nachwuchstalente der Musikschule Rhein-Kreis Neuss sind jetzt mit einem ersten und einem zweiten Preis vom Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Lübeck zurückgekehrt.


Anmerkung: V.l.: Milan Thüer, Simon Löns. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“' (1506 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutschland trifft Amerika - mitten in Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Zu einem kurzen Austausch mit Hermann Gröhe, dem direkt gewählten Bundestagsabgeordneten für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen, trafen sich Christoph Jung aus Neuss und Lucas Berard aus Grand Rapids / Minnesota im Neusser Alexander-von-Humboldt-Gymnasium.




weiterlesen... 'Deutschland trifft Amerika - mitten in Neuss' (1365 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderkurse in den Sommerferien 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Die Stadt Neuss bietet während der zweiten Ferienhälfte der Sommerferien vom 6. bis 23. August 2018 Förderkurse zur Vorbereitung auf die Nachprüfung an. Die Kurse werden angeboten für Schülerinnen und Schüler, die nicht versetzt werden, aber zur Nachprüfung zugelassen sind. Zur Teilnahme sind ausschließlich Schülerinnen und Schüler berechtigt, die diese Voraussetzung erfüllen und eine Neusser Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Gesamtschule oder ein Gymnasium besuchen. Das Angebot der Förderkurse gilt außerdem für die Schülerinnen und Schüler anderer Schulen, die in Neuss wohnen.




weiterlesen... 'Förderkurse in den Sommerferien 2018' (1000 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest beim Internationales Phono + Radio-Museum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagens Phonomuseum feiert seinen 8. Geburtstag mit Jörg Hegemann am Boogie Woogie Piano, Sammler-, Mode- und Vinylmarkt, Oldtimern und Tanz!

Hierauf dürfen sich die Besucher freuen:


Anmerkung: Sonntag, den 3. Juni 2018 14.00 – 17.30 Uhr
Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Sommerfest beim Internationales Phono + Radio-Museum' (2013 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg lädt zum Sommerfest ein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 03. Juni 2018 lädt die KG Rot-Weiß Stürzelberg ab 10.30 Uhr zum Sommerfest auf dem Parkplatz des Getränkemarkts von Edeka Büttgen ein. Neben der leiblichen Verpflegung und Attraktionen für Groß und Klein gibt es an diesem Tag zwei besondere Highlights: Zum einen stellt die KG das neue Dreigestirn für die kommende Session vor. Zum anderen ist ein Trödelmarkt Bestandteil des Festes. Die KG lädt alle herzlich ein, an diesem Tag vorbeizukommen, mitzufeiern und beim Trödelmarkt ein wenig zu stöbern.



Druckerfreundliche Ansicht

Duo aus Dormagen holt zweiten Platz bei „Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen/Lübeck. Die Dormagener Violinistin Tchamanda S‘ngrai (14) und die Pianistin Maya Kurzawa (15) spielten vergangenen Pfingstmontag, 21. Mai, beim 55. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Lübeck. Für einen fabelhaften Auftritt bekam das Duo 22 Punkte und erreichte damit einen tollen zweiten Platz. In der Altersgruppe IV traten insgesamt 72 Duos aus der ganzen Bundesrepublik an.




weiterlesen... 'Duo aus Dormagen holt zweiten Platz bei „Jugend musiziert“' (591 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Baskisches Team gewinnt Stürzelberger Pfingstturnier

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wenn das mal kein Omen für die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft ist: Beim C-Jugendturnier der SV Rheinwacht in Stürzelberg belegten die Gäste aus Spanien den ersten Platz.




weiterlesen... 'Baskisches Team gewinnt Stürzelberger Pfingstturnier' (1366 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Ein Schumacher wird König sein“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Florian Königs und Tobias Schumacher sind die neuen Repräsentanten der Gesellschaft Schützenlust Neuss Furth

Neuss. Das Further Volks- und Heimatfest neigte sich dem Ende entgegen, da ermittelte die Gesellschaft Schützenlust Neuss Furth von 1891 e.V. schon ihre neuen Repräsentanten an der Vogelstange.


Anmerkung: "König der Könige, S.M. Reiner I. Kordes

weiterlesen... '„Ein Schumacher wird König sein“' (2722 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

»Was Männer wirklich wollen«

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Saison-Finale im Kammertheater

Dormagen. An den ersten drei Juni-Wochenenden findet im Kammertheater im ehemaligen Kino am Niederfeld das Saison-Finale statt. In sechs Vorstellungen stehen Sabine Misiorny und Tom Müller in ihrem kabarettistischen Beziehungs-Spaß »Was Männer wirklich wollen« auf der Bühne, bevor sie für dreieinhalb Monate das Theater schließen und sich in ihre wohlverdiente Sommerpause begeben.
Doch zunächst einmal blicken sie noch einmal in das Beziehungsdurcheinander der Geschlechter und zeigen auf, warum es zwischen Mann und Frau nicht so einfach zugeht.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de - facebook.com/kammertheater.dormagen

weiterlesen... '»Was Männer wirklich wollen«' (1889 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagen für Vielfalt und Toleranz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Aufruf an die Menschen in Dormagen

Liebe Dormagenerinnen und Dormagener,
der schreckliche Brandanschlag von Solingen, bei dem Neonazis am 29. Mai 1993 fünf Menschen türkischer Herkunft ermordeten, jährt sich am Dienstag, 29. Mai 2018, zum 25. Mal.




weiterlesen... 'Dormagen für Vielfalt und Toleranz ' (756 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sturm-Abschied mit TuS AllStars - Weisweiler Elf 

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 12. April wurde der langjährige Geschäftsführende Vorsitzende Hans Sturm nach 51-jähriger Vorstandstätigkeit zum Ehrenvorsitzenden ernannt, nun folgt ein Abschiedsevent der besonderen Art. Am Freitag, den 01.06. ab 18 Uhr findet ihm zu Ehren ein Freundschaftsspiel der TuS AllStars gegen die Weisweiler Elf von Borussia Mönchengladbach statt. 


Anmerkung: Weitere Infos gibt es unter www.tus-hackenbroich.de

weiterlesen... 'Sturm-Abschied mit TuS AllStars - Weisweiler Elf ' (1431 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„50 Jahre Johanna Etienne Krankenhaus“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schützenlust und Etienne feiern gemeinsam Schützenfest

Neuss. Nachdem 1968 das Johanna Etienne Krankenhaus seine Pforten am Hasenberg öffnete, war es die Idee von Dieter Hochhausen ( 2017), zur damaligen Zeit Major der Gesellschaft Schützenlust Neuss Furth, alljährlich zum Further Volks- und Heimatfest dort ein Platzkonzert für Patienten und Mitarbeiter am Pfingstmontag auszurichten. Dieser schöne Brauch wird noch heute seitens der Gesellschaft Schützenlust vor dem Etienne Krankenhaus gepflegt und ist fester Bestandteil im Programm der St. Sebastianus Schützenbruderschaft. Seit 1994 ziert ein großes Emblem der Further Schützenlust aus Mosaik Kacheln das Foyer des Krankenhauses und weist auf das 25. Platzkonzert vor dem Etienne hin.




weiterlesen... '„50 Jahre Johanna Etienne Krankenhaus“' (4612 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Politik und Pizza

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Stadt bittet Jugendliche zu Gedankenaustausch

Dormagen. Jugendliche ab 14 Jahre sind herzlich eingeladen, am Dienstag, 29. Mai, ab 17.30 Uhr im Rathaus (Raum 0.23) über eigene Ideen und Wünsche zu sprechen oder Kritik loszuwerden. „Wer mitreden möchte und etwas für Jugendliche in Dormagen bewegen will, sollte den Termin nicht verpassen“, sagt Julia Stöcker, Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt. „Außerdem gibt es bei dem Treffen nicht nur Politik, sondern auch Pizza“, so Stöcker. Interessierte werden gebeten, sich vorab bei Julia Stöcker zu melden.



Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett-Reihe in der Kulturhalle ist Zuschauermagnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zuschauermagnet Kabarett: Alle 15 Vorstellungen seit der Premiere der Kabarett-Reihe in der Kulturhalle im Januar 2017 waren ausverkauft. Und das Interesse ist weiter ungebrochen. 75 Prozent aller Tickets für die kommende Halbjahres-Saison sind schon jetzt verkauft. „Für drei der fünf Kabarettabende gibt es noch Karten“, sagt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.




weiterlesen... 'Kabarett-Reihe in der Kulturhalle ist Zuschauermagnet' (2563 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offene Tafel für mehr Toleranz am 16. Juni

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss unterstützt den „Tag der offenen Gesellschaft“, den die Initiative „Offene Gesellschaft“ 2017 ins Leben gerufen hat. Dieses Jahr fällt dieser Tag auf den Samstag, 16. Juni. Dann ist die Bevölkerung aufgerufen, Zeichen für eine tolerante Gesellschaft zu setzen – und zwar mit „Offenen Tafeln“, an denen Menschen mit verschiedenen Geschichten, Hintergründen, Heimatländern und Religionen auf Augenhöhe zusammenkommen.




weiterlesen... 'Offene Tafel für mehr Toleranz am 16. Juni ' (1212 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Filmdokumentation "Nordkorea" mit Patrick Schappert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. In den Medien liest man derzeit wieder viel über Nordkorea und das Leben der Menschen in diesem geheimnisvollen Land. Bisher gibt es meist nur Bilder von offiziellen Stellen, die man in den Medien sieht. Aber es gibt auch Menschen, die Nordkorea bereisen durften und die mit ihrer Kamera mehr Impressionen über das Land und das Leben der Menschen eingefangen haben.


Anmerkung: ​Foto: Patrick Schappert​


weiterlesen... 'Filmdokumentation "Nordkorea" mit Patrick Schappert' (652 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Säuglingspflege − hilfreiche Tipps für den Alltag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wickeln, baden, cremen: Babyhaut ist empfindlich und benötigt daher besondere Pflege.

Neuss. Britta Richartz, geschulte Kinderkrankenschwester, gibt werdenden Eltern beim Infoabend am 23. Mai von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses praktische Tipps zur Säuglingspflege. Außerdem zeigt sie verschiedene Wickeltechniken und informiert über das Rooming-in im Krankenhaus, das ein ständiges Beisammensein von Eltern und Kind ermöglicht und so die Bindung stärkt. Die Veranstaltung ist kostenfrei und kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Anne Katrin Roes



Druckerfreundliche Ansicht

Von Marylin Monroe bis Amy Winehouse

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Musik-Revue am 9. Juni setzt gescheiterten Show-Größen ein Denkmal

Dormagen. Mit der Musik-Revue „Gefallene Engel“ beschließen das städtische Kulturbüro und das Norbert-Gymnasium Knechtsteden (NGK) am Samstag, 9. Juni, um 20 Uhr in der NGK-Aula die erste gemeinsame Theater-Saison. Die Veranstaltung war ursprünglich bereits für den 16. Februar im NGK geplant. Weil aber damals ein Hauptdarsteller krank geworden ist, musste die Vorstellung verschoben werden.




weiterlesen... 'Von Marylin Monroe bis Amy Winehouse' (1539 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagener Schulen informieren sich über Fairen Handel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Dormagener Schulen tauschten sich am gestrigen Mittwoch, 16. Mai, im Technischen Rathaus zum Thema Fairer Handel im Schulalltag aus. Anke Tobies-Gerstenberg vom städtischen Umweltteam hatte zu dem Treffen eingeladen. Gisela Welbers vom Verein Transfair e.V. stellte die Kampagne „Fairtrade Schools“ vor und erläuterte anhand von Praxisbeispielen Kriterien, Umsetzungsideen und Finanzierungsmöglichkeiten.




weiterlesen... 'Dormagener Schulen informieren sich über Fairen Handel' (775 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Orthopädie Ausbildung beim Sportbund voller Erfolg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich / Steinforth-Rubbelrath. Mit einem ausgebuchten Lehrgang fand kürzlich beim TV Steinforth Rubbelrath die Ausbildung „Sport in der Rehabilitation: Orthopädie“ statt. Die Teilnehmer erhielten in 90 Stunden das nötige Hintergrundwissen um Orthopädie-Sportgruppen sportpädagogisch qualifiziert zu betreuen.




weiterlesen... 'Orthopädie Ausbildung beim Sportbund voller Erfolg' (1095 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Stürzelberger Schützenkönigspaar auf Reisen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Eine Gruppe von Stürzelberger Schützen machte sich am Sonntagmorgen, den 13.05.2018 zur frühen Stunde auf den Weg zum Bundesköniginnentag nach Westenholz /Paderborn. Angeführt vom Stürzelberger Schützenkönigspaar S.M Frank I. Perle und Königin Stefanie.




weiterlesen... 'Das Stürzelberger Schützenkönigspaar auf Reisen' (269 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pfingstgottesdienste, Familienchor und oek. Gemeindefest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Pfingstsamstag feiern wir die Hl. Messe um 17.00 h in St. Peter, Rosellen.
Die Hl. Messe um 18:30 h in St. Paulus, Weckhoven, wird’s als Hl. Messe mit Bibelteilen gefeiert: Im Sendungsraum möchten wir einmal im Vierteljahr eine Messe besonders gestalten: Statt der Predigt durch einen Geistlichen predigen alle Gläubigen, indem sie ihre Einsichten zum Evangelium mit anderen teilen.




weiterlesen... 'Pfingstgottesdienste, Familienchor und oek. Gemeindefest' (1892 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bambini-WM

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Landrat übergab Trikots an die Kicker der Spielvereinigung Rheinwacht Stürzelberg

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Vorfreude bei den Nachwuchs-Kickern aus Grevenbroich und Umgebung: 32 Jugend-Teams fiebern der „Plus-X-Award-Bambini-WM“ am Sonntag, 17. Juni, in Neuenhausen auf der Sportanlage des 1.FC Grevenbroich-Süd entgegen.


Anmerkung: Das Team der Spielvereinigung Rheinwacht Stürzelberg wird von der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss gesponsert. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke übergab die Trikots an die Nachwuchs-Kicker. Foto: G. Salzburg / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bambini-WM' (1158 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Open-Air-Party

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Die integrative Kindertagesstätte „Sausewind“ feierte Mitte April ihr 25-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieses Jubiläums findet am Samstag, 16. Juni um 20.00 Uhr eine Open-Air-Party, Einlass ab 19.30 Uhr, statt.

Es spielt die bekannte Live-Band Sunny aus Mönchengladbach. Eingeladen sind Eltern, Freunde und Nachbarn.

Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 7 Euro in der Kita oder bei Weckauf in Hochneukirch, Bahnhofstr. 7 erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 9 Euro. Unterstützt wird das Team der Kita Hochneukirch durch den Förderverein.

Norbert Wolf




Druckerfreundliche Ansicht

„Neusser Rettungsschwimmer rüsten sich für die Sommersaison“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die DLRG Neuss eröffnet zum Pfingstwochenende ihre Rheinwache in Üdesheim

Wenn am Wochenende „op de Food et Trömmelche jeht“ und alle Nordstädter ihr beliebtes Volks- und Heimatfest feiern, können einige nicht dabei sein, denn für sie heißt es: die Wache einrichten.




weiterlesen... '„Neusser Rettungsschwimmer rüsten sich für die Sommersaison“ ' (2911 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Programm „Demokratie leben!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zuschüsse für interkulturelle Begegnungen

Rhein-Kreis Neuss. Finanzspritzen bekommen jetzt vier Projekte im Rhein-Kreis Neuss, die Demokratie und interkulturelle Begegnung unterstützen. Die Zuschüsse des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wurden im Rahmen des Förderprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ bewilligt. Dieses wird vor Ort durch das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss umgesetzt. Julia Meisel vom KI übergab die Zuwendungsbescheide im Wert von insgesamt mehr als 15 000 Euro im Kreishaus Neuss.

Anmerkung: Julia Meisel vom Kommunalen Integrationszentrum (vierte von links) übergab die Zuwendungsbescheide zur Unterstützung von Projekten für Demokratie und interkulturelle Begegnung. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Programm „Demokratie leben!“' (1985 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Rusty Fabric“ – Rost auf Stoff

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, 26. Mai 2018 von 10 bis 17 Uhr findet unter der Leitung der Textilkünstlerin Hilde Muth das Seminar „Rusty Fabric“ im Atelier für Textilkunst in Knechtsteden statt.


Anmerkung: Das Foto zeigt ein Beispiel für das Färben mit Rost auf Stoff.


weiterlesen... '„Rusty Fabric“ – Rost auf Stoff' (717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitgliederversammlung von Sarvodaya Deutschland e.V.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Seit unserer letzten Mitgliederversammlung im April 2017 ist eine ganze Menge passiert. Im Mai wurde Sri Lanka von einer Flutkatastrophe heimgesucht. Wir schafften es einige Sonderspenden einzuwerben, mit deren Hilfe wir ein Haus im Distrikt Galle wieder aufbauen konnten und ein weiteres repariert werden konnte.




weiterlesen... 'Mitgliederversammlung von Sarvodaya Deutschland e.V.' (2978 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lanzerather Kinderspielplatz erstrahlt in frischen Farben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. „Frisch gestrichen!“ Ein solches Schild prangt zurzeit auf dem Kinderspielplatz in Lanzerath, denn Mitglieder der Dorfgemeinschaft Lanzerath haben am vergangenen Wochenende Hand angelegt und dem Spielplatz eine Schönheitskur verpasst.




weiterlesen... 'Lanzerather Kinderspielplatz erstrahlt in frischen Farben' (1054 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie ernähre ich mein Kind richtig?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wie wichtig die Ernährung für die gute Entwicklung eines Kindes ist, wissen Eltern in der Regel. Doch warum genau sind z. B. die ersten Stillmahlzeiten so wichtig? Was sollte man bei der Ernährung mit der Flasche beachten und was sind eigentlich die Vorteile des Stillens? Antworten auf diese und viele andere Fragen weiß die erfahrene und examinierte IBCLC Stillberaterin Roswitha Deffge. Sie klärt werdende Eltern beim Infoabend am 16. Mai von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses auf und gibt Tipps für die Ernährung eines Säuglings. Die kostenfreie Veranstaltung kann ohne Anmeldung besucht werden.

Anne Katrin Roes



Druckerfreundliche Ansicht

Europaprojekttag am Norbert-Gymnasium Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Jürgen Rüttgers, der ehemalige Mi- nisterpräsident von NRW, wird am Freitag, 18. Mai 2018 im Pädagogischen Zentrum des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden für die Schülerinnen und Schüler der Jahr- gangsstufen 9-11 den Vortrag „Mein Europa“ halten und im Anschluss daran mit ihnen über aktuelle Chancen und Gefahren für Europa diskutieren.




weiterlesen... 'Europaprojekttag am Norbert-Gymnasium Knechtsteden ' (576 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt Jugendschöffe oder –schöffin werden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Wer Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen hat, kann sich noch bis Ende Mai beim Jugendamt als Jugendschöffe oder –schöffin für die fünfjährige Wahlperiode ab Januar 2019 melden. Neben einem entsprechenden Beruf gilt auch eine ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich von Jugendverbänden, Jugendhilfe- und Freizeiteinrichtungen sowie im schulischen und sportlichen Bereich als ausreichende Qualifikation. Meldungen nimmt das Jugendamt telefonisch unter 02131/905331 oder per E- Mail an jugend@stadt.neuss.de entgegen.




weiterlesen... 'Jetzt Jugendschöffe oder –schöffin werden' (1166 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

13 neue Jugendleiter in Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 13 Jugendliche und junge Erwachsene haben jetzt erfolgreich ihre Jugendleiter-Ausbildung abgeschlossen. An drei Wochenenden haben die Ehrenamtler aus Jugendfreizeiteinrichtungen und Trägern der offenen Kinder- und Jugendarbeit an Seminaren des Kreisjugendamtes teilgenommen. Dabei standen die Themen Spielpädagogik, Rechtsfragen, Aufsichtspflicht, Teamarbeit, Vorbeugung gegen sexuellen Missbrauch, Jugendförderung und Erste-Hilfe-Maßnahmen im Mittelpunkt.


Anmerkung: Sie sind in Jugendeinrichtungen in Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen im Einsatz: 13 neue Übungsleiter. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '13 neue Jugendleiter in Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen' (704 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler bei Special Olympics Bundesspielen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zwölf Schüler der Schule am Nordpark des Rhein-Kreis Neuss haben sich für die Special Olympics Bundesspiele vom 14. – 18. Mai in Kiel qualifiziert. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke wünschte den jungen Sportlern vor der Abreise viel Erfolg und übergab ihnen gemeinsam mit Kreis-Pressesprecher Benjamin Josephs neue Trikots mit dem Logo der Schule und des Kreises.


Anmerkung: Trikotübergabe-Schule am Nordpark. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Schüler bei Special Olympics Bundesspielen ' (624 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Darstellung von Menschen in all ihren Lebenslagen faszinierte immer schon. Auch jetzt ist Körper und Portrait wieder in der Kunst angekommen. Wir, die dienstags zusammen malen, suchten den Dialog mit der menschlichen Gestalt, mit der Darstellung von Menschen, die uns nahe stehen, oder denen wir begegnen. Sie erzählen oft Geschichten, die wir malerisch umsetzen.

Künstlergruppe: Die Dienstagsmaler im Kunstverein
Titel der Ausstellung: „Menschen“
Dauer d. Ausstellung: Samstag, 12. bis 31. Mai 2018
Öffnungszeiten: samstags/sonntags von 11 bis 17 Uhr und bei geöffneten Ateliers

Dorothea Grunewald


Anmerkung: Das Bild ist eine Arbeit der in Köln lebenden Künstlerin Thea Hackhausen.
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Kleinbus für die Michael-Ende-Schule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Große Freude an der Michael-Ende-Schule: Den Kindern und Lehrkräften der Kreisförderschule mit dem Schwerpunkt Sprache in Neuss-Reuschenberg steht jetzt ein Kleinbus zur Verfügung. Damit sind in Zukunft bis zu acht Personen mobil – zum Beispiel wenn Therapien oder Veranstaltungen im Rahmen des Offenen Ganztags außerhalb des Schulgebäudes stattfinden.


Anmerkung: Die Schüler der Michael-Ende-Schule sind in Zukunft mit diesem Kleinbus unterwegs. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Neuer Kleinbus für die Michael-Ende-Schule ' (650 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Himmelfahrt im Neusser Süden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Donnerstag (10. Mai) begehen wir das Hochfest Christi Himmelfahrt. An diesem Tag feiern wir in unserem Seelsorgebereich folgende Gottesdienste:

10.00 h St. Peter, Hoisten und St. Andreas, Norf sowie 11.30 h St. Paulus, Weckhoven. In St. Peter, Rosellen, feiern wir an diesem Tag keine Hl. Messe.




weiterlesen... 'Himmelfahrt im Neusser Süden' (1366 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Junge Forscher am Norbert-Gymnasium haben Erfolg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Vom Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ in Essen kehrten am vergangenen Wochenende die Schüler des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden mit einem ersten und zwei zweiten Plätzen sowie mit zwei Sonderpreisen zurück. Außerdem wurde dem NGK der Schulpreis des Schulministeriums verliehen.
Für ihr Projekt „Smart home“ errangen Malte Seidel und Philipp Klett im Fachbereich „Physik“ den ersten Platz sowie einen Sonderpreis des Schulministeriums. Der von ihnen entwickelte Feuchtigkeitssensor wurde be- reits zum Patent angemeldet.




weiterlesen... 'Junge Forscher am Norbert-Gymnasium haben Erfolg' (1184 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeitzeugen des Konzentrationslagers im Gespräch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Trotz der Vorbereitungen auf die bevorstehenden Zentralen Abschlussprüfungen hatten sich die 188 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Diedrich-Uhlhorn- Realschule in der Aula eingefunden, um Mikolaj Sklodowski und Elzbieta Nowak zu empfangen.




weiterlesen... 'Zeitzeugen des Konzentrationslagers im Gespräch' (1658 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Film-Workshop für Jugendliche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Einen eigenen Kurzfilm drehen Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren von Freitag, 11. Mai 2018, bis Sonntag, 13. Mai 2018, im Rheinischen Schützenmuseum Neuss, Oberstraße 58. Unter dem Motto „Nachts im Museum“ können sich die Jugendlichen im Schauspiel, beim Drehbuch, in der Regie, an der Kamera oder am Ton ausprobieren und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.




weiterlesen... 'Film-Workshop für Jugendliche' (402 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runter vom Sofa: Leben und Sterben – vor Ort im Augustinus-Hospiz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Sonntag, dem 13. Mai 2018, besucht „Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene“ das Hospiz der Neusser Augustinerinnen. Unter dem Motto „Leben und Sterben“ steht zunächst ein geführter Rundgang durch die Einrichtung an, anschließend ist ein Gespräch geplant, unter anderem mit einer Pflegekraft aus dem Hospiz. Los geht es um 17.00 Uhr im Hospiz, Augustinusstraße 46, Neuss. Um Anmeldung wird gebeten: mail@runtervomsofa.info

Information: „RUNTER VOM SOFA - Kirche für junge Erwachsene“ ist ein offenes Angebot für Katholiken im Rhein-Kreis Neuss im Alter von bis zu 40 Jahren, die ihren Glauben in Gemeinschaft mit anderen leben möchten.

Thomas Kaumanns



Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 9.05

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Mai bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an. Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 09.05.2018 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Gut vorbereitet auf Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Neun Monate Schwangerschaft und die anschließende Geburt des Nachwuchses sind eine aufregende Zeit für werdende Eltern. Neben der großen Vorfreude mischt sich, insbesondere beim ersten Kind, auch etwas Verunsicherung dazu: Verläuft meine Schwangerschaft normal? Was erwartet mich bei der Geburt?




weiterlesen... 'Gut vorbereitet auf Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ' (456 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grimlinghausener Dreck-weg-Tag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Grimlinghausener Stadtverordnete Dr. Johannes Schmitz (CDU) veranstaltet erneut einen „Dreck-weg-Tag“, um das Rheinufer von den Hinterlassenschaften des vergangenen Winterhochwassers zu befreien.

Der Grimlinghausener Dreck-weg-Tag findet statt, am Samstag, dem 12. Mai 2018, ab 11.00 Uhr. Treffpunkt ist der Treppenabgang “Alter Schulhof“ an der Rheinuferstraße. Jede helfende Hand ist willkommen. Zangen, Müllsäcke und Handschuhe werden bereitgestellt.




weiterlesen... 'Grimlinghausener Dreck-weg-Tag' (478 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nächste Fischerprüfung ist im Juli

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss führt am 02. und 03. Juli 2018 die nächste Fischerprüfung durch. Wer daran teilnehmen möchte, muss spätestens vier Wochen vorher einen Antrag auf Prüfungszulassung bei der Kreisverwaltung, Amt für Sicherheit und Ordnung, Auf der Schanze 4, 41513 Grevenbroich, einreichen.




weiterlesen... 'Nächste Fischerprüfung ist im Juli' (405 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lehrerband und Big Band begeisterten mit klassischem Jazz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Rund 80 Besucher zeigten sich begeistert vom Konzert der Lehrerband und der Big Band der Musikschule Rhein-Kreis Neuss. Im Forum der Realschule Kleinenbroich erlebten die Gäste einen kurzweiligen Nachmittag, bei dem vor allem klassischer Jazz geboten wurde.




weiterlesen... 'Lehrerband und Big Band begeisterten mit klassischem Jazz ' (1309 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Holz für Bauspielplatz gesucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Mit großen Schritten geht es auf die Eröffnung des von Kin- dern und Jugendlichen bei der Jugendkonferenz sehnlich gewünschten Bauspielplatzes zu.
Dieser wird auf dem Gelände hinter der Gillbachschule ein- gerichtet und am 25.5. eröffnet.
Momentan wird ein eigens angeschaffter gebrauchter Bau- wagen aufgepeppt; zahlreiche Werkzeuge, Hämmer, Nägel und sonstige Utensilien sind bestellt und teilweise schon geliefert.




weiterlesen... 'Holz für Bauspielplatz gesucht' (494 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erster Neusser Israel-Tag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Mit dem Ersten Neusser Israel-Tag am Sonntag, 6. Mai 2018, 13 bis 18 Uhr, begehen die Stadt Neuss und die Jüdische Gemeinde Düsseldorf den 70. Jahrestag der Gründung des Staates Israel. Auf dem Freithof bietet ein Falafelwagen israelische Speisen und Getränke, DJ Sivan Neumann sorgt für die entsprechende Untermalung durch israelische Musik. An diesem Tag ist auch das Rathausfoyer geöffnet, in dem eine Ausstellung verschiedener Neusser Schulen und der Jüdischen Gemeinde zu Israel zu sehen ist.




weiterlesen... 'Erster Neusser Israel-Tag' (417 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Petite Fleur - Dixieland Jazz im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die großen B´s im Jazz der Fünfziger und Sechziger Jahre stehen im Mittelpunkt. Diesmal präsentiert Volkmar Hess eine bunte, Balboa-, Boogie- und Lindyhop tanzbare Mischung mit Originalscheiben von Chris Barber, Mr. Acker Bilk, Kenny Ball und unvergessenen Jazzlegende Sidney Bechet. Aufgrund der Tanzfläche steht ein begrenztes Sitzplatzkontingent zur Verfügung.


Anmerkung: Sonntag, den 6. Mai 2018, 15.00 – 16.30 Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Petite Fleur - Dixieland Jazz im PhonoMuseum ' (429 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

19. Stürzelberger Dorfplatzfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. In der 19. Auflage findet das über die Ortsgrenzen bekannte und beliebte Dorfplatzfest zu Vatertag (Christi Himmelfahrt) statt. Hierzu laden auch dieses Jahr wieder das Bundestambourcorps Stürzelberg zusammen mit der St. Aloysius Schützenbruderschaft ein.


Anmerkung: Vatertag am 10.05.2018

weiterlesen... '19. Stürzelberger Dorfplatzfest' (1007 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Noch Plätze frei für Jugendbegegnung im Dreiländereck!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Es sind noch Plätze frei bei der einwöchigen Sommer-Jugendbegegnung im Dreiländereck Deutschland/Luxemburg/Belgien! Finanziell unterstützt von der Gemeinde Rommerskirchen, innogy, der Bürgerstiftung Rommerskirchen und der Sparkasse Neuss veranstaltet das Partnerschaftskomitee Rommerskirchen – Mouilleron le Captif e.V. die neunte deutsch-französische Jugendbegegnung.


Anmerkung: Am 15. Mai ist Anmeldeschluss!

weiterlesen... 'Noch Plätze frei für Jugendbegegnung im Dreiländereck!' (498 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung „Champagner – spritzig, perlend, prickelnd“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Das Kreiskulturzentrum Sinsteden zeigt vom 26. April bis zum 16. September die Ausstellung „Champagner – spritzig, perlend, prickelnd". Präsentiert wird die französische Weinbau-Region der Champagne mit ihrem Erzeugnis, dem Champagner. Beides wurde im Jahr 2015 zum Weltkulturerbe erklärt.




weiterlesen... 'Ausstellung „Champagner – spritzig, perlend, prickelnd“ ' (1945 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unterricht im Wald

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bildungsgutscheine für Dormagener Grundschulen

Dormagen. Den Wald und die Natur den Menschen wieder näher zu bringen, zählt zu den zentralen Zielen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Dabei geht der 1947 gegründete Verein immer neue Wege.




weiterlesen... 'Unterricht im Wald' (2192 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Holger Lachmann in SGK-Landesvorstand gewählt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Neusser Beigeordnete Holger Lachmann engagiert sich nun auch auf Landesebene für die Quirinus-Stadt. Der 38-Jährige wurde am Samstag in den Landesvorstand der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) gewählt.




weiterlesen... 'Holger Lachmann in SGK-Landesvorstand gewählt' (1660 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland.




weiterlesen... 'Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten? ' (605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Musik auf Reisen - Kleingeräte für unterwegs"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eröffnung der 17. Sonderausstellung

Dormagen. Sonntag, den 29. April 14:00 Uhr Eröffnung der 17. Sonderausstellung Musik auf Reisen – Kleingeräte für unterwegs. Die spannende Show für mobiles Entertainment spannt einen riesigen Bogen von 1918 –2000. Grundstein legend ist hier die Fa. Decca zu nennen – die sich bereits zu Zeiten des 1. Weltkriegs darüber Gedanken macht, wie die kämpfende Truppe bei Laune gehalten wurde!


Anmerkung: Dormagen. Internationales Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... '"Musik auf Reisen - Kleingeräte für unterwegs"' (1660 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Früh übt sich -wer ein Informatiker werden will-

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Nicht nur im pädagogischen Umfeld, sondern auch in der allgemeinen Berichterstattung in den Medien wird immer häufiger „Programmieren in der Grundschule“ thematisiert, bei gleichzeitiger Betonung der Bedeutung, dass Kinder, die heute aufwachsen das Programmieren „von klein auf“ lernen müssen, um sicher und kompetent diese wichtige, in der Zukunft sicher noch bedeutsamere, Technik anwenden zu können.




weiterlesen... 'Früh übt sich -wer ein Informatiker werden will-' (1478 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kunstprojekt an der Michael-Ende-Schule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Förderschüler produzierten Klangcollage im Kreismedienzentrum

Rhein-Kreis Neuss. Mit Mikrophon und Aufnahmegerät waren jetzt 12 Schüler der Michael-Ende-Schule in ihren Klassenräumen und auf ihrem Schulhof in Neuss-Reuschenberg unterwegs. Vier Wochen lang nahmen sie mehr als 50 Töne und Geräusche aus dem Schulalltag auf – vom Pausengong bis hin zu Instrumenten im Musikunterricht. Im Kreismedienzentrum in Holzheim produzierten die Mädchen und Jungen von der Sprachförderschule des Rhein-Kreises Neuss vier Wochen später unter der Anleitung von Hans-Peter Beyenburg daraus eine Klangcollage.


Anmerkung: Kunstlehrerin Hilgrid Rekowski (r.) und Hans-Peter Beyenburg im Tonstudio des Kreismedienzentrums. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kunstprojekt an der Michael-Ende-Schule' (999 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tanz in den Mai

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Zum traditionellen Tanz in den Mai lädt der Förderverein des Löschzuges Rommerskirchen der Freiwilligen Feuerwehr am 30.04.2018 auf den Marktplatz an der Kirchstraße ein.

Nach der Errichtung des Maibaums um 17 Uhr findet das Maifest im beheizten Festzelt statt. Für Getränke und Grillspezialitäten ist gesorgt. Für die kleinen Gäste steht eine Hüpfburg bereit.



Druckerfreundliche Ansicht

Stillen und Berufstätigkeit – so gelingt es

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. "Stillen ist die natürlichste Sache der Welt" – doch kaum nehmen Mütter in der Stillphase ihren Beruf wieder auf, entschließen sie sich zum abstillen. Dabei lassen sich stillen und Job durchaus vereinbaren, wie Roswitha Deffge, erfahrene IBCLC Stillexpertin und selbst zweifache Mutter, weiß.




weiterlesen... 'Stillen und Berufstätigkeit – so gelingt es ' (607 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch der St. Martinus Grundschule Uedesheim im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Zwei vierte Klassen der St. Martinus Grundschule aus Uedesheim statteten dem Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) im Landtag einen Besuch ab.




weiterlesen... 'Besuch der St. Martinus Grundschule Uedesheim im Landtag' (727 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zu Gast im Rathaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Schülerinnen und Schüler des Lycée Pierre Bayen aus Châlons-en-Champagne und des Nelly-Sachs-Gymnasiums waren jetzt zu Gast im Rathaus.


Anmerkung: Dr. Jörg Geerlings, Stellvertretender Bürgermeister der Stadt Neuss, begrüßte die Schülerinnen und Schülern des Lycée Pierre Bayen und Nelly-Sachs-Gymnasiums im Ratssaal des Neusser Rathauses.

weiterlesen... 'Zu Gast im Rathaus' (485 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Finanzamt Neuss sucht Quereinsteiger

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die Finanzverwaltung NRW öffnet sich ein weiteres Mal für berufliche Seiteneinsteiger, um von Erfahrungen aus der Privatwirtschaft zu profitieren. Aus diesem Grund stellen mehrere Finanzämter zum 1. Oktober 2018 neue Kolleginnen und Kollegen ein, die eine kaufmännische Ausbildung im Bankwesen oder eine Ausbildung zum Rechtsanwalts-, Verwaltungs- oder Steuerfachangestellten absolviert haben. Damit knüpft die Finanzverwaltung nahtlos an ein Pilotprojekt aus dem vergangenen Jahr an, im Zuge dessen bereits mit großem Erfolg Beschäftigte für die Erhebungsstellen einer Reihe von Ämtern gewonnen wurden.


Anmerkung: Nähere Informationen erhalten Interessenten ab sofort unter www.stellenmarkt.nrw.de und www.finanzverwaltung.nrw.de.

weiterlesen... 'Das Finanzamt Neuss sucht Quereinsteiger' (1280 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Joachim Eckert, Künstler aus Köln, präsentiert in seiner Ausstellung zum Teil farbintensive Exponate in Acrylmalerei. Seine Motivation ist das Streben nach weiteren Zielen in der Malerei. „Der Titel meiner Ausstellung „auf meine ART“ soll zeigen, dass ich verschiedene Variationen der Acrylmalerei anwende, um gespannt auf das vollendete Werk zu sein“, so Joachim Eckert über seine Malweise.


Anmerkung: weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden' (282 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Norbert Jurczyk vom SV Glehn erhält den Sportehrenamtspreis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss verleiht wieder den Sportehrenamtspreis. Die Auszeichnung geht diesmal an Norbert Jurczyk. Der Preisträger wird für seine herausragenden Leistungen und Tätigkeiten im Ehrenamt als Jugendleiter des SV Glehn geehrt. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreicht ihm den Preis am 9. Mai im Rahmen der Sportlerehrung des Kreises in Neuss.


Anmerkung: Norbert Jurczyk bekommt für sein großes ehrenamtliches Engagement in der Jugendabteilung des SV Glehn den Sportehrenamtspreis des Rhein-Kreises Neuss verliehen. Foto: privat

weiterlesen... 'Norbert Jurczyk vom SV Glehn erhält den Sportehrenamtspreis' (1440 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bewegt älter werden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
26 Helferinnen und Helfer testen ab Juni die Alltags-Fitness von Senioren

Dormagen. Insgesamt 26 Helferinnen und Helfer haben sich vergangenen Samstag, 14. April, zu Testern für den Alltags-Fitness-Test der Aktion „Bewegt älter werden“ ausbilden lassen. Geleitet hat die Schulung Martin Limbach vom Kreissportbund. Die Teilnehmer kamen aus Sportvereinen, dem Seniorenbeirat, der Arbeiterwohlfahrt, dem Caritasverband und weiteren Einrichtungen. „Sie haben sich schulen lassen, damit möglichst viele Menschen an diesem Test teilnehmen und damit den ersten Schritt zu mehr Fitness machen können. Das ist ein wichtiger Beitrag“, dankte Bürgermeister Erik Lierenfeld den Helfern.




weiterlesen... 'Bewegt älter werden' (490 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Demokratie leben“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Unter der vorgenannten Überschrift findet in der Gemeinde Jüchen in der Zeit vom 28. April bis 13. Mai eine ehrenamtlich organisierte Veranstaltungsreihe „Miteinander leben in Jüchen“ statt. „Demokratie leben“ setzt auf verschiedenen Ebenen an. Durch das Ministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend werden Projekte zur Radikalisierungsprävention und Demokratieförderung sowohl mit kommunalen wie auch mit regionalen und überregionalen Schwerpunkten gefördert. Auch für das Jüchener Projekt „Miteinander leben in Jüchen“ wurden durch das Ministerium Fördermittel zur Verfügung gestellt.





weiterlesen... '„Demokratie leben“' (1594 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sri Lanka feiert Neujahr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. An diesem Wochenende im April feiern die Menschen in Sri Lanka in die ihr Neujahrsfest. Traditionellerweise gibt es dazu neue Kleider, Milchreis, besonderes Gebäck und Geldscheine (so man hat).
Der Neusser Verein Sarvodaya Deutschland wünscht allen Freunden viel Glück und lädt in die Klarissenstraße 21 ein, nicht ohne dabei auf sein 5 Cent Programm aufmerksam zu machen!




weiterlesen... 'Sri Lanka feiert Neujahr' (1857 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest mit Trödelmarkt am 03. Juni 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
KG Rot-Weiß Stürzelberg

Dormagen. Am 03. Juni 2018 lädt die KG Rot-Weiß Stürzelberg ab 10.30 Uhr zum Sommerfest auf dem Parkplatz des Getränkemarkts von Edeka Büttgen ein. Neben der leiblichen Verpflegung und Attraktionen für Groß und Klein stellt die KG an dem Tag das neue Dreigestirn für die kommende Session vor. Besonderes Highlight an diesem Tag wird ein Trödelmarkt sein. Jeder ist eingeladen, dort nach schönen Sachen zu stöbern oder aber selbst mit einem Stand teilzunehmen. Wer dort an einem Stand seine Sachen anbieten möchte, kann sich diesen ab sofort unter info@karnevalsverein-stuerzelberg.de reservieren. Die Standgebühr beträgt 10 Euro.



Druckerfreundliche Ansicht

Informationstag über berufliche Integration

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Für Menschen mit Migrationshintergrund

Rhein-Kreis Neuss. Die Allianz Wiedereinstieg im Rhein-Kreis Neuss bietet einen Informationstag über die berufliche Integration von Menschen mit Migrationshintergrund an. Unter der Überschrift „Arbeiten in Deutschland“ findet die Veranstaltung am Freitag, 20. April, von 10 bis 13 Uhr bei der Volkshochschule im Bildungshaus „Romaeum“ an der Brückstraße in Neuss statt.




weiterlesen... 'Informationstag über berufliche Integration' (1450 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kulturfrühstück

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Am Sonntag, den 22. April lädt der Türkisch-Deutsche Freundeskreis in der Gemeinde Jüchen e. V. zum Kulturfrühstück ein. Ort der Veranstaltung ist ab 11.00 Uhr die Peter-Bamm-Halle in Hochneukirch, Mühlenstr. 21.




weiterlesen... 'Kulturfrühstück' (476 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aus zwei mach drei – was ändert sich in der Beziehung?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein eigenes Kind krempelt das bisherige Leben eines Paares völlig um: Alltag, Beruf und Beziehung ändern sich. Dabei ist es für junge Eltern besonders wichtig, sich als Paar nicht aus den Augen zu verlieren. Wie und warum man sich dafür am besten Freiräume schaffen kann und sollte, erklären die beiden erfahrenen Familienberater Elena Werner und Sebastian Rumohr am 18. April von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses. Sie bieten viel Raum für Fragen und Meinungsaustausch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

„Jahreshauptversammlung der DLRG Neuss“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
55 Badetote im vergangenem Jahr in NRW sind Zuviel mahnen die Rettungsschwimmer

Neuss. In Nordrhein-Westfalen sind im vergangenen Jahr 55 Menschen ertrunken, dass waren statistisch zwar weniger als im Jahr davor, aber Hauptursache seien nicht bessere Schwimmausbildungen gewesen sondern die vielen Regentage und kühle Temperaturen im Sommer, teilt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im Vorfeld ihres diesjährigen Jahreshauptversammlung mit. Unter den Toten in NRW waren auch drei Kinder unter elf Jahren. Bundesweit starben 404 Menschen in Bächen, Flüsse und Seen.




weiterlesen... '„Jahreshauptversammlung der DLRG Neuss“ ' (851 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hip-Hop gegen Qualm

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sieben Schülerinnen und Schüler des Norbert-Gymnasiums wurden am Donnerstag, 12.04.2018, für ihre erfolgreichen Hip-Hop-Tracks von der Fachstelle für Suchtprävention, Ermutigungspädagogik und Potentialförderung geehrt. Sie hatten an dem bundesweiten Hip-Hop-Wettbewerb „Leben ohne Qualm 2017“ teilgenommen.




weiterlesen... 'Hip-Hop gegen Qualm' (1343 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auf den Spuren der Grevenbroicher Holocaust-Opfer in Auschwitz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
92 Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn-Realschule und des Erasmus-Gymnasiums fuhren in den Osterferien 2018 gemeinsam auf Gedenkstättenfahrt ins ehemalige Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz.

Grevenbroich. „Das ist ja wohl selbstverständlich!“, lässt Yasin Gülmez aus der Klasse 9a der Diedrich-Uhlhorn-Realschule keinen Zweifel an der Frage seines Klassenlehrers, warum er an der Gedenkstättenfahrt zum ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz teilnimmt. „Das gehört zur Geschichte von Deutschland und interessiert mich sehr. Da musste ich nicht lange überlegen, ob ich mich anmelde.“




weiterlesen... 'Auf den Spuren der Grevenbroicher Holocaust-Opfer in Auschwitz' (2121 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenkino zeigt „Die Sch‘tis in Paris“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Mittwoch, 2. Mai, zeigt das Seniorenkino Dormagen im „Dein Kino“ um 15 Uhr „Die Sch‘tis in Paris – Eine Familie auf Abwegen“. Die Komödie erzählt die Geschichte von Valentin, der aktuell der größte Star der Pariser Architektur- und Kunstszene ist.




weiterlesen... 'Seniorenkino zeigt „Die Sch‘tis in Paris“' (726 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch aus Frankreich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Derzeit sind 19 Schülerinnen und Schüler des Lycée Pierre Bayen aus der französischen Partnerstadt Châlons-en- Champagne zum Austausch mit dem Alexander-von-Humboldt Gymnasium in Neuss zu Besuch. Sven Schümann, Erster Stellvertretender Bürgermeister, begrüßte die Gäste offiziell in Neuss.

Die Schulpartnerschaft zwischen dem Alexander-von-Humboldt Gymnasium und Lycée Pierre Bayen besteht bereits seit 42 Jahren. Bis zur Rückreise am Montag, 16. April, 2018 stehen ein Ausflug nach Bonn in das Haus der Geschichte sowie ein Ganztagesausflug nach Essen an.



Druckerfreundliche Ansicht

Schülergruppe des Theodor-Schwann-Kollegs im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte jetzt eine Klasse des Theodor-Schwann-Kollegs im Landtag begrüßen. Zunächst stand für die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in die Funktionsweise des Parlamentes an, danach konnten die mit dem Abgeordneten diskutieren; dabei ging es vor allem um Fragen von Bildung, Geerlings‘ Arbeit im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss „Fall Amri“ und die Pläne der Landesregierung zur Förderung des Heimatgedankens. Mit vielen neuen Eindrücken traten die Besucher wieder den Heimweg an.



Druckerfreundliche Ansicht

Den Hauptschulabschluss bei der VHS nachholen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Anmeldungen sind ab sofort möglich

Wer die Schule ohne Abschluss verlässt, hat es schwer, einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu bekommen. Deshalb sind Weiterbildungsangebote so wichtig. Die Volkshochschule Dormagen bietet ab dem 29. August 2018 die Möglichkeit, sowohl den Hauptschulabschluss als auch die Fachoberschulreife auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen. Der Unterricht wird montags bis freitags in der Zeit von 16.45 bis 20.45 Uhr stattfinden.

Anmeldungen sind ab sofort möglich, die Plätze sind begrenzt.
Nähere Informationen erhalten Sie in der Volkshochschule an der Langemarkstr. 1-3, über das Internet unter www.vhsdormagen.de oder per Telefon unter 02133/257238.



Druckerfreundliche Ansicht

Swing im PhonoMuseum mit Back Store Boys Swingcombo!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eröffnung “Prominentenzimmer mit 1. Mischpult & Verstärker von BAP – Tonstudio Howland – Studiofernseher Werner Höfer”

Dormagen. Die aus Bonn stammende Back Store Boys Swingcombo lädt bei freiem Eintritt um 15.00 Uhr nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Tanz ein. Herrlich swingende Titel wie “It don´t mean a thing” oder “Fly me to the moon” laden dazu genauso ein wie “On the sunny side of the street”. Deutsches Special inklusive! Wegen großer Tanzfläche gibt es ein begrenztes Sitzplatzkontingent! Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 Email: vollkmar@grammofon.de


Anmerkung: So. 15.04. 14h, PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.back-store-boys.de


weiterlesen... 'Swing im PhonoMuseum mit Back Store Boys Swingcombo! ' (398 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jahrestreffen der Lokalen Allianz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Lokale Allianz lädt Mitglieder, interessierte Bürger und Medienvertreter am Donnerstag, 19. April, um 18 Uhr zum Jahrestreffen in den „Bullenstall“ des Kulturhofs Knechtsteden (Klosterallee 1, 41540 Dormagen).

Made in Dormagen – unsere Stadt steht für Hochleistungsprodukte, die im Alltag für Komfort sorgen, für innovative Ideen, die bundesweit Schule machen, und für Veranstaltungsformate, wie sie anderswo kaum zu finden sind. Die Lokale Allianz stellt deshalb 2018 Ideen, Produkte und Dienstleistungen aus Dormagen in den Mittelpunkt – zum Beispiel beim Michaelismarkt im Herbst.




weiterlesen... 'Jahrestreffen der Lokalen Allianz' (1562 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam sind wir stark

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). In der zweiten Woche nach den Osterferien ist die „Gesamtschule an der Erft“ wieder zu Gast in der Alten Post. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ werden Fünftklässler die Bühne erobern mit unter anderem eigenen Tänzen, Szenen, einem selbst entworfenen Bühnenbild und Liedern.




weiterlesen... 'Gemeinsam sind wir stark' (832 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Polnische Schülerinnen und Schüler zu Gast

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). 19 Schülerinnen und Schüler aus der polnischen Hauptstadt Warschau begrüßte Bürgermeister Reiner Breuer jetzt offiziell in Neuss. Die Gäste nehmen an einem Austausch mit der Janusz-Korczak-Gesamtschule teil, deren Namensgeber aus Warschau stammte. Die polnischen Schülerinnen und Schüler sind seit Montag, 9. April 2018, zum ersten Mal in Neuss.




weiterlesen... 'Polnische Schülerinnen und Schüler zu Gast' (1064 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rundgang mit dem Nachtwächter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. „Hört ihr Leut und lasst euch sagen“, tönt es am Freitag, 20. April, um 21 Uhr wieder durch die mittelalterlichen Gassen von Zons. Bei einem Rundgang mit dem Nachtwächter gibt es spannende Details zur Geschichte des „Rheinischen Rothenburgs“ und auch der Arbeit des nächtlichen Sicherheitspersonals in früheren Zeiten zu erfahren.
Anmeldungen zu der Führung nimmt die Tourist-Info telefonisch unter 02133/257-647 entgegen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder. Treffpunkt ist die Tourist-Information, Schloßstr. 2 – 4.



Druckerfreundliche Ansicht

TORK-Show mit Tattoo-Model und Kom(m)ödchen-Star am 8. Juni

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ein Tattoo-Model, ein rockender Gemeindereferent, der Kom(m)ödchen-Publikumsliebling und ein Sport-Weltenbummler: Illustre Gäste haben sich die beiden Moderatoren Wolfgang Link und Detlev Zenk für die zehnte TORK-Show am Freitag, 8. Juni, um 20 Uhr in die Dormagener Kulturhalle eingeladen.


Anmerkung: Heiko Seidel. Foto: Bettina Dahm

weiterlesen... 'TORK-Show mit Tattoo-Model und Kom(m)ödchen-Star am 8. Juni' (2504 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im April bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.
Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 11.04.2018 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek




Druckerfreundliche Ansicht

Lions Club Neuss zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Auf Einladung des Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) war jetzt der Lions Club Neuss zu Gast im Landtag. Der amtierende Präsident Thomas Nickel hatte den Besuch als Clubabend organisiert. Nach einer Führung durch das Landtagsgebäude am Rhein nahm Geerlings sich Zeit für eine ausführliche Diskussion. Dabei ging es vor allem um seine Tätigkeit als Vorsitzender des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Fall „Anis Amri“. Präsident Nickel stellte im weiteren Verlauf auch das Programm seiner Amtszeit, die noch bis zur Jahresmitte dauert, vor. Mit vielen neuen Eindrücken traten die Besucher wieder den Heimweg an

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag und Verkostung zur römischen Küche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Autor Michael Kuhn gibt Einblick in den Geschmack des ehemaligen Weltreichs

Monheim. Nichts spiegelt die Lebensweise einer untergegangenen Kultur lebendiger wider als ihre Essgewohnheiten: Ob Olivenöl als Lebenselixier oder der Vorläufer der heutigen Pizza – die alten Römer wussten, wie man es sich gutgehen lässt!




weiterlesen... 'Vortrag und Verkostung zur römischen Küche' (849 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Vorstandsmitglieder des Kunstvereins stellten sich im Rathaus vor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rosemarie Bruchhausen, neue Vorsitzende des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e. V. und die neue Kassiererin Christine Bärwald haben sich vergangenen Mittwoch, 4. April, im Dormagener Rathaus mit Bürgermeister Erik Lierenfeld und der Beigeordneten Tanja Gaspers getroffen.


Anmerkung: Foto(v. l.): Rosemarie Bruchhausen, Beigeordnete Tanja Gaspers, Christine Bärwald und Bürgermeister Erik Lierenfeld.
Weitere Informationen unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Neue Vorstandsmitglieder des Kunstvereins stellten sich im Rathaus vor' (716 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auch in der Gemeinde Jüchen werden die KITAs bestreikt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Die Komba Gewerkschaft hat der Gemeinde Jüchen mitgeteilt, dass sie ihre Mitglieder am 11. April zu einem ganztägigen Warnstreik aufruft.

Aufgrund der voraussichtlich hohen Beteiligung der Erzieherinnen und Erzieher in den Kindertagesstätten der Gemeinde kann an diesem Tag und evtl. noch folgenden Streiktagen in allen gemeindlichen Kindertagesstätten keine U 3 Betreuung angeboten werden.





weiterlesen... 'Auch in der Gemeinde Jüchen werden die KITAs bestreikt' (2010 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gymnasiasten besuchten das Jüchener Gemeindearchiv

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gleich zwei Geschichtskurse der Oberstufe des Gymnasiums besuchten jüngst das Archiv der Gemeinde Jüchen in der Steinstraße.
Archivar Dr. Axel Bayer überraschte seine Besucher einmal mehr mit einem wahren Schatz verschiedener Quellen und vermittelte so tiefe Einblicke in die Geschichte Jüchens.





weiterlesen... 'Gymnasiasten besuchten das Jüchener Gemeindearchiv' (1018 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

WIEDERHOLUNGSTÄTER STÜRMEN ERNEUT DIE UNI KLINIKEN

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. „Nach Karneval ist vor Ostern“, so haben es sich die Mädels und Jungs um Manuela Braselmann und Dirk Kauffmann auf die Fahne geschrieben und sich als österliche Wiederholungstäter aufgemacht einhundert schön gefüllte Osternester an die Kids im Uni-Klinikum Düsseldorf zu bringen.




weiterlesen... 'WIEDERHOLUNGSTÄTER STÜRMEN ERNEUT DIE UNI KLINIKEN' (745 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auszeichnung für Kita Bussardstraße

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die städtische Kindertagesstätte Bussardstraße nimmt am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Die entsprechende Auszeichnung wurde jetzt im Beisein von Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und dem Ersten Beigeordneten Dr. Sebastian Semmler an die Kita-Leiterin Anne-Katrin Asgari überreicht.




weiterlesen... 'Auszeichnung für Kita Bussardstraße' (838 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Typisierungsaktion in Gierath

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: „Leni liebt das Leben - hilf ihr! Unter diesem Motto findet am 15. April in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr in der Lindenschule in Gierath, Schulstr. 69a in Zusammenarbeit mit der Knochenmarkspenderzentrale Düsseldorf eine Typisierungsaktion statt, um möglichst viele neue potentielle Stammzellspender zu gewinnen.




weiterlesen... 'Typisierungsaktion in Gierath' (2215 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindertagesstätten-Projekt „Fitnetz“ wurde ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Kindertagesstätten-Projekt Fitnetz des Rhein-Kreises Neuss wurde jetzt vom Bundesministerium für Gesundheit ausgezeichnet. Das Bundesministerium hat Fitnetz in einer Publikation im Rahmen des Förderschwerpunktes „Prävention von Kinderübergewicht“ in dem Ideenwettbewerb Verhältnisprävention zusammen mit weiteren Projekten aus 60 Beiträgen ausgewählt und als vorbildlich vorgestellt.




weiterlesen... 'Kindertagesstätten-Projekt „Fitnetz“ wurde ausgezeichnet ' (1573 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Rathaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- „Impressionen in Acryl und Aquarell“, so heißt die vierte Ausstellung der Kunstgruppe des Senioren-Netzwerks Jüchen 55plus, die am 19. April um 18.00 Uhr durch Bürgermeister Harald Zillikens im Rathaus Jüchen eröffnet wird.




weiterlesen... 'Ausstellung im Rathaus' (804 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Piano Workshop "Vintage Blues & Boogie"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das wird ein ganz besonderer Sonntag-Nachmittag im Radio- und Phonomuseum. Christian Christl präsentiert einen Piano Workshop rund um Vintage Blues & Boogie Piano. Das ist sowohl für all diejenigen interessant, die selber Klavier spielen. Aber auch für jeden, der Spaß an akkustischem Piano Boogie hat.


Anmerkung: Sonntag, den 8. April, 15:00 Uhr, Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.bayoogie.com


weiterlesen... 'Piano Workshop "Vintage Blues & Boogie"' (854 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runter vom Sofa: Ausflug zur Kletterkirche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Sonntag, dem 8. April 2018, unternimmt „Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene“ einen Ausflug zur Kletterkirche in Mönchengladbach. Die ehemalige Kirche St. Peter in Mönchengladbach-Waldhausen ist heute ein Kletterparadies. Los geht es um 16.30 Uhr am Neusser Hauptbahnhof, der Kostenbeitrag beträgt 13 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich: mail@runtervomsofa.info

Information: „RUNTER VOM SOFA - Kirche für junge Erwachsene“ ist ein offenes Angebot für Katholiken im Rhein-Kreis Neuss, die ihren Glauben in Gemeinschaft mit anderen leben möchten.

Thomas Kaumanns



Druckerfreundliche Ansicht

Initiative für Dorfladen in Gohr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Fragebogen zu Einkaufsverhalten geplant

Dormagen. Die Gemeinschaftsinitiative für einen Dorfladen in Gohr nimmt weiter Fahrt auf. Nach der Auftaktversammlung im Oktober, als sich mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger für dieses Projekt aussprachen, ging es in einem Workshop vergangenen Samstag, 24. März, weiter (der WDR berichtete). „Die Beteiligung der Gohrer und auch der Broicher ist erfreulich hoch“, sagte Heinz Frey von der Unternehmensgesellschaft für DORV-Zentren, die das Vorhaben im Auftrag der Stadt fachlich begleitet.




weiterlesen... 'Initiative für Dorfladen in Gohr' (3460 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wer arbeitet im Spielbus-Team in Frixheim mit?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen. Für die neue Spielbussaison nach den Osterferien sucht das Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss eine neue Mitarbeiterin oder einen neuen Mitarbeiter für sein pädagogisches Team im Rommerskirchen-Frixheim. Immer montags ist der Spielbus von 13 bis 16 Uhr an der Gemeinschaftsgrundschule Frixheim im Einsatz. Gesucht wird jemand, der oder die Freude und Erfahrung an der Arbeit mit Kindern hat und im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung im Team mitarbeiten will. Der Spielbus bietet eine Reihe von Bastel-, Spiel- und Kochangeboten für Mädchen und Jungen ab sechs Jungen an.

Weitere Informationen dazu gibt es bei Jugendamtsmitarbeiter Andreas Bendt unter Telefon 02161 6104-5136 und per E-Mail unter andreas.bendt@rhein-kreis-neuss.de.




Druckerfreundliche Ansicht

Wie Jugendliche sich an Politik beteiligen können

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Stadt Dormagen lädt alle interessierten Jugendlichen herzlich zum Workshop „Partizipation in einer Kinder- und Jugendfreundlichen Stadt “ ein. Am Freitag, 13. April, geht es in der Kulturhalle ab 14 Uhr darum, wie Kinder und Jugendliche sich aktiv an der Gestaltung ihrer Zukunft in Dormagen beteiligen können. „Ziel ist es, eine nachhaltige Beteiligungskultur für Kinder und Jugendliche in Dormagen zu schaffen“, erläutert Julia Stöcker, Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt.




weiterlesen... 'Wie Jugendliche sich an Politik beteiligen können' (473 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rollator-Training des Seniorenbeirats

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Viele kannten Rollstuhltaste nicht

Dormagen. Zehn Seniorinnen und Senioren erhielten beim Rollator-Training des Seniorenbeirates der Stadt Dormagen am gestrigen Dienstag, 27. März, Tipps für mehr Sicherheit bei Busfahrten. Experten der Polizei, des Büros für Bürgerschaftliches Engagement der Stadt und des Sanitätshauses Salgart gaben Ratschläge, wie der Rollator im Alltag sicher genutzt werden kann. Die Stadtbus Dormagen GmbH hatte eigens für das Training einen Linienbus zur Verfügung gestellt. Bei einer Runde durch Hackenbroich mit mehreren Stopps wurde unter „echten“ Bedingungen geübt.



weiterlesen... 'Rollator-Training des Seniorenbeirats' (2245 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausflugstipp für das Osterwochenende

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ostereiermarkt im Kreismuseum Zons

Rhein-Kreis Neuss. Wer noch ein Ausflugsziel für das Osterwochenende sucht, kann den Ostereiermarkt im Kreismuseum in Dormagen-Zons besuchen. An drei Tagen zeigen hier 30 Künstler aus Deutschland und dem benachbarten Ausland sehenswerte Kunstwerke auf zerbrechlichen Eierschalen. Der 32. Ostereiermarkt des Kreismuseums an der Schloßstraße 1 öffnet am Samstag, 31. März, Sonntag, 1. April, sowie Montag, 2. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr seine Pforten.


Anmerkung: Filigrane Kunstwerke gibt es beim Ostereiermarkt in Zons vom 31. März bis 2. April zu sehen. Foto: Kreismuseum Zons / Brigitte Daub

weiterlesen... 'Ausflugstipp für das Osterwochenende' (1083 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Osterhase trifft auf OsterKids

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
NACH KARNEVAL IST OSTERN UND WIR MACHEN MIT

Rommerskirchen. Ostern ist ein Fest der Besinnlichkeit, des Friedens und des Glaubens. Viele Religionen feiern das Osterfest und eine kleine Aktionsgruppe aus Rommerskirchen wird sich am kommenden Osterwochenende aufmachen den Kids in der Uni Klinik Düsseldorf ein paar nette gemeinsame Momente zu bereiten und etwas für die Geschmacksnerven zu schenken.

Wer sich der Aktionsgruppe aus dem Verein „Siri4Roki“ anschließen möchte, kann sich gerne mit dem Verein in Kontakt setzen. Email: siri@siri4roki.de
Rund einhundert Osternester wollen verteilt und an das Kind gebracht werden.
Für die reichhaltige Füllung der putzigen Nestchen werden die Unterstützer sorgen:




Druckerfreundliche Ansicht

NGK-Schülerfirma gewinnt Fairtrade-Preis in Berlin

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Verein TransFair nennt sie die „Oscars des Fairen Handels“. Am vergangenen Mittwoch, dem 21. März 2018, wurden in Berlin fünf dieser Oscars in unterschiedlichen Kategorien an Akteure vergeben, die sich durch langfristiges und herausragendes Engagement für den Fairen Handel hervorgetan haben. Einen davon erhielt die Fairtrade-Schülerfirma des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden.




weiterlesen... 'NGK-Schülerfirma gewinnt Fairtrade-Preis in Berlin' (5518 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die Liste der IG BCE konnte Mandate zurück gewinnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Das ist ein super Ergebnis“ freut sich Joline Macek, die Listenführerin der IG BCE-Liste über das Ergebnis der Betriebsratswahl bei CURRENTA und TECTRION in Dormagen.


Anmerkung: Die neu gewählte Fraktion der IG BCE im Betriebsrat: Udo Jansen, Yunis Duran, Theodor Baikowski, Claudia Schacks, Georg Pappos, Michael Wynen, Joline Macek, Frank Naumann, Nikolaos Kerimis, Martin Marquardt, Wolfgang Arendt, Anita Hahn, Renate Sräga

weiterlesen... 'Die Liste der IG BCE konnte Mandate zurück gewinnen' (1700 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sternwallfahrt der Vorster Kommunionkinder nach Klein-Jerusalem

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. In guter Tradition gehört die Stern-Wallfahrt seit mehr als 10 Jahren zum festen Bestandteil der Erstkommunion-Vorbereitung. Sie wird vorbereitet vom "Orgateam Vorst", sprich in erster Linie von Lydia Thomasen, Erzieherin im Kindergarten St. Antonius​. Unterstützt wurde das "Team" von den Matthiasbruderschaften der 4 Kaarster Kirchengemeinden und den Tuppis vom Tuppenhof in Vorst.


Anmerkung: Foto: Copyright © by Klaus Stevens Kaarst
BU: Bei der Mittagsrast am Flughafen Mönchengladbach


weiterlesen... 'Sternwallfahrt der Vorster Kommunionkinder nach Klein-Jerusalem ' (963 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausbildung Rehabilitation Neurologie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Mit einem ausgebuchten Lehrgang veranstaltete der Sportbund Rhein-Kreis Neuss beim TV Allrath die im letzten Jahr neu konzipierte Neurologieausbildung. 16 Teilnehmerinnen erhielten in 75 Stunden das nötige Hintergrundwissen um Neurologie-Sportgruppen sportpädagogisch qualifiziert zu betreuen.




weiterlesen... 'Ausbildung Rehabilitation Neurologie ' (1127 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jahreshauptversammlung im Schützenhaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Insgesamt fanden sich 84 Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, den 23.März in das Schützenhaus in Stürzelberg ein.


Anmerkung: Bild von links: Oberst Stephan Manitz, 1.Budermeister Harald Lenden, 1. Geschaftsführer Rudolf Smit und 1. Kassierer und Schützenkönig Frank Perle

weiterlesen... 'Jahreshauptversammlung im Schützenhaus ' (1368 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sixteen Tons – “klassische” Osterlieder!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Klassische Osterlieder! Passend zu Ostersonntag haben sich die Museumsmacher etwas Besonderes ausgedacht. Osterlieder – diesmal mit Bezug zu Hühnern, Hasen, Eiern – versprechen einen humorvollen Nachmittag. Zumal viel Phantasie gefragt ist!


Anmerkung: Sonntag, den 1. April, 15:00 Uhr, Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4

weiterlesen... 'Sixteen Tons – “klassische” Osterlieder!' (458 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hunde bitte anleinen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Spaziergänge in der freien Landschaft sind für Hund und Frauchen/Herrchen ein Genuss. Problematisch wird es nur, wenn der vierbeinige Freund von der Leine gelassen wird. In der Regel ist den Hundehaltern nicht bewusst, welche Störungen freilaufende Hunde hervorrufen können, denn nicht alle aufgescheuchten Wildtiere machen sich durch lauten Protest bemerkbar. Dies gilt vor allem in den Setz- oder Brutzeiten im Frühjahr und Sommer. Daneben sollte auch beachtet werden, dass sie nicht in die Ackerflächen und Weiden laufen, da hierdurch erhebliche Fruchtschäden entstehen können.





weiterlesen... 'Hunde bitte anleinen' (2363 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grundschüler sollen zu „Aqua-Agenten“ ausgebildet werden.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagener. Der Umgang mit der Ressource Wasser ist auch Thema der Lehrpläne des Sachkundeunterrichts an den Grundschulen. Eine gute Möglichkeit, das Thema spannend und anschaulich zu bearbeiten, bietet das Projekt „Aqua-Agenten – dem Wasser auf der Spur“, das von der Hamburger Michael-Otto-Stiftung entwickelt wurde. Die SPD beantragt, das Projekt auch an Dormagener Grundschulen anzubieten.




weiterlesen... 'Grundschüler sollen zu „Aqua-Agenten“ ausgebildet werden.' (1835 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings begrüßte Schülergruppe von „Kompass D“ im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte jetzt eine Schülergruppe von „Kompass D“ im Landtag begrüßen. „Kompass D“ ist eine Initiative von Neusser Unternehmen, die sich für die verschiedenen Aspekte der Integration von Flüchtlingen engagieren. Zunächst stand für die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in die Funktionsweise des Parlamentes an. Im anschließenden Gespräch mit dem Abgeordneten Dr. Geerlings ging es dann um aktuelle politische Fragen. Mit vielen neuen Eindrücken traten die Besucher wieder den Heimweg an.




Druckerfreundliche Ansicht

„Herzschwäche“ – Experten informierten im Kreishaus Grevenbroi

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Das Thema „Herzschwäche“ stand jetzt im Mittelpunkt der letzten von insgesamt sechs Veranstaltungen im Rahmen der Herzwochen. Schirmherr Landrat Hans-Jürgen Petrauschke betonte die Bedeutung der Kampagne der Deutschen Herzstiftung. Er begrüßte rund 80 Zuhörer im Kreishaus Grevenbroich.




weiterlesen... '„Herzschwäche“ – Experten informierten im Kreishaus Grevenbroi' (951 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spanische Austauschschüler zu Gast im Neusser Kreishaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Junge Gäste aus Spanien haben jetzt das Neusser Kreishaus besucht. Die Jugendlichen kommen von Colegio Salesiano Santo Domingo Savio in Monzón, der spanischen Partnerschule des Berufsbildungszentrums des Rhein-Kreises Neuss an der Weingartstraße in Neuss. Sie sind zurzeit in Gastfamilien bei Schülern der Profilklasse „Comercio Español“ der Höheren Handelsschule untergebracht.


Anmerkung: Spanische Austauschschüler zu Gast im Neusser Kreishaus
Foto: Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Spanische Austauschschüler zu Gast im Neusser Kreishaus ' (842 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Komödie im Dunkeln und viel Klamauk und einem Clou

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Eine Klamauk-Komödie mit Clou präsentiert das städtische Kulturbüro am Freitag, 20. April, um 20 Uhr im Norbert-Gymnasium Knechtsteden (NGK). Autor Peter Shaffer vertauscht in seiner „Komödie im Dunkeln“ hell und dunkel. Ist die Bühne also hell erleuchtet, tappen die Figuren im Dunkeln. Wird eine Kerze angezündet, wird das Bühnenlicht zurückgenommen. Situationskomik und Missverständnisse sind das Resultat, Spaß und Kurzweil garantiert. Das mitreißende Wechselspiel von Licht und Dunkel meistern die sieben glänzend aufgelegten Schauspieler des Rheinischen Landestheaters perfekt.


Anmerkung: Foto: Björn Hickmann/Stage Picture

weiterlesen... 'Komödie im Dunkeln und viel Klamauk und einem Clou' (1415 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Melodischer Swing

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Es ist immer eine Augen- und Ohrenweide, dieses hervorragend spielende Karsten Vorwerk Trio erleben zu dürfen!

In unterhaltsamer Weise präsentiert das KARSTEN VORWERK TRIO melodischen Jazz mit einem zeitlos modernen Sound. Stilistisch bewegt sich das Trio im Mainstream-Bereich zwischen Swing, Hardbop und Latin. Eine besondere Spezialität des Trios sind swingende Interpretationen alter deutscher Schlager. Freuen Sie sich auf Titel wie: "für eine Nacht voller Seligkeit" oder "good bye Johnny". Hörproben auf www.karsten-vorwerk-trio.com sprechen für sich!

Eintritt frei/auf Hut. Museumsführung startet um 14.15 Uhr. Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.


Anmerkung: Sonntag, den 25. März 2018, 15:00 Uhr, Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4

Druckerfreundliche Ansicht

Freie Plätze beim Ferienprogramm auf Haus Bürgel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Monheim. In den Osterferien haben das Römische Museum, die Biologische Station und die Kaltblutpferdezucht Reuter im Rahmen der Bürgeler Aktionstage wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Auf einigen Veranstaltungen sind noch ein paar Plätze frei:


Anmerkung: Biologische Station Haus Bürgel, Stadt Düsseldorf – Kreis Mettmann e. V., Telefon 0211-9961212
Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe – Haus Bürgel e. V., Telefon 02173-9518930


weiterlesen... 'Freie Plätze beim Ferienprogramm auf Haus Bürgel' (3211 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerstiftung lobt hohes Preisgeld für Auszubildende aus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Die Bürgerstiftung lobt in diesem Jahr zum 6. Mal einen Geldpreis für Auszubildende aus.
Ausgelobt wird ein Geldpreis von je 500 Euro:
• für den/die beste(n) Auszubildende(n), wohnhaft in Rommerskirchen
• für den/die beste(n) Auszubildende(n), ausgebildet in einem Betrieb oder Dienstleistungsunternehmen in Rommerskir- chen.

Bewerben können sich Auszubildende aus allen Branchen, die in 2017 ihre Ausbildung beendet haben.




weiterlesen... 'Bürgerstiftung lobt hohes Preisgeld für Auszubildende aus' (675 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiches Klavierkonzert mit über 70 Zuhörern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zur Frühlingsausgabe der beliebten Konzertreihe „An die Tasten, fertig, los!“ hatte am Samstagnachmittag der Fachbereich Tasteninstrumente der Musikschule Rhein-Kreis-Neuss ins Forum der Realschule Kaarst geladen.


Anmerkung: Foto: Rhein-Kreis Neuss (Musikschule)


weiterlesen... 'Erfolgreiches Klavierkonzert mit über 70 Zuhörern ' (840 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Männliche Verstärkung für die „Wildcats“ gesucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Noch Rollen beim aktuellen Neusser-Musicalwochen- Ensemble zu besetzen

Neuss (PN/Spa). Mit viel Spaß und hoch motiviert hat sich das aktuelle Neusser-Musicalwochen-Ensemble in die Probenarbeit zu „High School Musical“ gestürzt. Die einzelnen Rollen sind stark besetzt – doch einige Jungs im Alter von etwa 16 bis 20 Jahren werden noch gesucht um das Team zu verstärken. Regisseur Sven Post, Choreographin Tanja Emmerich und der musikalische Leiter Edwin Schulz halten Ausschau nach Talenten, die sich gerne auf der Bühne bewegen möchten und im Idealfall ganz gut Basketball spielen. Sie könnten das Team der „Wildcats“ unterstützen, das in der Handlung von „High School Musical“ Chancen auf den Meistertitel hat. Mehr über die Produktion, die T eilnahmemöglichkeiten und Aufführungstermine im Neusser Globe-Theater unter www.neusser-musicalwochen.de.



Druckerfreundliche Ansicht

Projektausstellung der Techniker hervorragend besucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse am vergangenen Samstag, wurde die Ausstellung der Technikerprojekte hervorragend besucht. Die Gäste konnten sich hier ein Bild von der Leistungsfähigkeit der Studierenden der Fachschule für Technik am Heinrich-Hertz-Berufskolleg machen. Die Projekte aus dem Bereich Elektrotechnik und Chemie fanden dabei große Aufmerksamkeit.




weiterlesen... 'Projektausstellung der Techniker hervorragend besucht' (397 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jahreshauptversammlung der DLRG

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Meerbusch. Am 13. März trafen sich die Mitglieder der DLRG Meerbusch zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Alten Post“. Der 1. Vorsitzende Dirk Warthmann hob den sehr guten Start des Kursbetriebes im sanierten MeerBad hervor und freute sich über die hohe Nachfrage der Mitglieder. Seit November ist die DLRG wieder aktiv und konnte über die Phase der Badschließung hinaus die meisten der Ausbilder halten und fördern.


Anmerkung: Dirk Warthmann, Monika Rybak, Gisela Johann, Axel Warden, Klaus Szyszka, Hildegard Queißer-Jaskowiak. Foto: Michael Scheich


weiterlesen... 'Jahreshauptversammlung der DLRG' (8657 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Marienberg-Schülerinnen interviewten Landrat für den Bürgerfunk

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Bei ihrem Besuch im Neusser Kreishaus informierten sich 50 Fünftklässlerinnen des Neusser Gymnasiums Marienberg vor kurzem nicht nur über die Arbeit der Kreisverwaltung. Die Schülerinnen hatten auch Mikrofone und Aufnahmegeräte dabei, um Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreisdirektor Dirk Brügge zu interviewen. Diese Interviews sind am Dienstag, 20. März, zwischen 20 und 21 Uhr im Bürgerfunk auf NE-WS 89.4 zu hören.


Anmerkung: Marienberg-Schülerinnen interviewten Hans-Jürgen Petrauschke bei ihrem Besuch im Kreishaus. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Marienberg-Schülerinnen interviewten Landrat für den Bürgerfunk ' (484 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Maria Peiffer erhielt das Bundesverdienstkreuz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Seit Jahrzehnten in der Kommunalpolitik aktiv

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen. Eine besondere Ehre wurde jetzt Maria Peiffer zuteil: Sie erhielt das Bundesverdienstkreuz am Bande. Im Beisein von zahlreichen Gästen überreichte Dr. Hans-Ulrich Klose, Erster stellvertretender Landrat des Rhein-Kreises Neuss, der Widdeshovenerin die besondere Auszeichnung. Alle Anwesenden im Ratssaal Rommerskirchen waren sich einig: Die 77-Jährige hat das Bundesverdienstkreuz mehr als verdient. Sie setzt sich seit Jahrzehnten engagiert in der Kommunalpolitik sowie in ihrem Heimatort ein.


Anmerkung: Dr. Hans-Ulrich Klose (r.), der Erste stellvertretende Landrat des Rhein-Kreises Neuss, überreichte Maria Peiffer das Bundesverdienstkreuz, im Beisein von Rommerskirchens Bürgermeister Martin Mertens. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Maria Peiffer erhielt das Bundesverdienstkreuz ' (2815 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendliche debattieren im „Ratssimulator“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 45 Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe der Dormagener Bertha-von-Suttner-Gesamtschule debattierten am Mittwoch, 14. März, beim „Planspiel Kommunalpolitik“. Entwickelt hat den „Ratssimulator“ die Bonner Friedrich-Ebert-Stiftung.




weiterlesen... 'Jugendliche debattieren im „Ratssimulator“' (1045 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ausstellung im Kunstverein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Neusser Künstlerin Anita Schüller zeigt in ihrer Ausstellung Exponate aus den großen Bereichen der Malerei und der Fotografie. Sie ist langjähriges Mitglied im Kunstverein und Gründungsmitglied der Künstlergruppe „Octopuss“


Anmerkung: weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Neue Ausstellung im Kunstverein' (706 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gewöhnlich sein kann jeder“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett – Frank Fischer

Chorweiler. Der Alltag ist oft gewöhnlich genug. Das muss nicht sein und deshalb gibt Ihnen der vielfach ausgezeichnete Kabarettist nützliche Tipps für den spannenden und lustigen Moment im Leben. Schon die morgendliche Fahrt mit dem Aufzug kann zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten werden.


Anmerkung: Fr., 13.04.2018, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Infos unter (0221)221-96444 bzw. 96379 oder www.buergerzentrum-chorweiler.de


weiterlesen... '„Gewöhnlich sein kann jeder“' (446 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Hauptsache, es knallt!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett mit Robert Griess

Jüchen. Ob in Politik, Wirtschaft oder Medien, ob Putin, Trump oder Seehofer, ob in Syrien, Sachsen oder in der Stammkneipe - überall lautet das Motto: Hauptsache, es knallt! Und wie! Im neuen Programm des Kölner Kabaret- tisten Robert Griess wird scharf geschossen: mit Pointen, Gags und aberwitzigen Szenen.


Anmerkung: Mittwoch, 11. April, 20.00 Uhr im Forum der Gesamtschule Jüchen

weiterlesen... '„Hauptsache, es knallt!“' (827 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ratgeber "Verdacht Demenz"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Ku). Die Diplombiologin und Medizinjournalistin Cornelia Stolze ist am Donnerstag, 22. März 2018, um 18 Uhr, zu Gast in der Stadtbibliothek Neuss. Dort stellt sie ihren Ratgeber „Verdacht Demenz“ vor. Dieser bietet Betroffenen und Angehörigen Hilfe und Orientierung ab den ersten Anzeichen von Vergesslichkeit – mit hilfreichen Tipps, Checklisten und Kontaktadressen.




weiterlesen... 'Ratgeber "Verdacht Demenz"' (651 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rock ‘til You Drop

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eine musikalische Lesung

Humorvolles, Interessantes und Merwürdiges aus der Welt der Pop- und Rockmusik gefällig? Die literarischen Ausflüge von „Lesarzt“ Dr. Michael Dörr in die Biografien bekannter Musikgrößen aus den Sechziger- bis Neunzigerjahren bringen jedenfalls erstaunliche Begebenheiten zutage.


Anmerkung: Info unter www.lesarzt.de .

weiterlesen... 'Rock ‘til You Drop' (1200 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klassische Malerei zwischen Renaissance und Impressionismus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
in Seminar mit dem bekannten Künstler und Dozenten Bernd Finkenwirth, Mitglied im Berliner Berufsverband Bildender Künstler.

Dormagen. Die große europäische Tradition der Malerei hat eine enorme Blüte der künstlerischen Ausdrucksmittel hervorgebracht - eine vielfältige Kultur der Umsetzung von Licht und Dunkel, scharfer Kontur oder deren Auflösung, von Farbe in großer Prachtentfaltung oder feinster Nuancierung nahe am Grau.




weiterlesen... 'Klassische Malerei zwischen Renaissance und Impressionismus' (1331 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendliche schnuppern in Berufswelt hinein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. In den Wochen vom 16. bis 20. April sowie vom 25. bis 29. Juni schnuppern mehrere Tausend Achtklässler aus dem Rhein-Kreis Neuss in die Berufswelt hinein. Im Rahmen der sogenannten Berufsfelderkundungstage der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) lernen die Jugendlichen verschiedene Berufsfelder kennen. Dafür bietet die Kommunale Koordinierungsstelle im Rhein-Kreis Neuss ein Online-Buchungsportal unter https://fachkräfte-für-morgen.de sowohl für interessierte Schüler als auch für Unternehmen an.


Anmerkung: Weitere Informationen gibt es bei Nadine Neumaier von der Kommunalen Koordinierungsstelle beim Rhein-Kreis Neus unter Telefon 02131 928-4042.

weiterlesen... 'Jugendliche schnuppern in Berufswelt hinein ' (579 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heike Troles besucht die Kinderfeuerwehr in Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Im Rahmen ihrer regelmäßigen Wahlkreisbesuche besuchte die Landtagsabgeordnete Heike Troles diesmal die Jungen und Mädchen der Kinderfeuerwehr Dormagen. Die Parlamentarierin informierte sich direkt bei den Kindern über das gleichermaßen spannende und nützliche Hobby.




weiterlesen... 'Heike Troles besucht die Kinderfeuerwehr in Dormagen' (2152 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„An die Tasten – fertig – los!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Musikschüler präsentieren neben Klassikern auch Film- und Popmusik

Rhein-Kreis Neuss. Ein Schülerkonzert der Kreismusikschule findet unter dem Motto „An die Tasten – fertig – los“ am Samstag, 17. März, um 16 Uhr in dem Forum der Realschule Kaarst an der Halestraße 5 statt. Sowohl Klassikmusik, Beethoven und Mozart als auch Film- und Popmusik werden von Klavierschülern der Musikschule des Rhein-Kreises Neuss aufgeführt.
Fachbereichsleiter Stefan Jennissen hat mit seinem Team ein interessantes und vielfältiges Programm zusammengestellt.

Der Eintritt ist frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Vom Wickeln bis zum Nägelschneiden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hilfreiche Tipps für den Alltag mit Baby

Neuss. Wickeln, waschen, baden – ein Neugeborenes braucht viel Pflege. Beim Infoabend am 21. März von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses zeigt die fachkundige Kinderkrankenschwester Britta Richards interessierten werdenden Eltern anhand praktischer Übungen einige Handgriffe. Außerdem erzählt sie Wissenswertes rund um die Säuglingspflege und das sogenannte Rooming-In im Krankenhaus, das ein ständiges Zusammensein von Eltern und Kind ermöglicht und so die Bindung zueinander besonders stärkt. Die kostenlose Veranstaltung kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

Musik der 60er bis heute!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Tanzfreunde aufgepasst: die Premiere im letzten Jahr hat es gezeigt: das Duo TAKE TWO aus Neuss präsentiert einen tanzbaren Mix aus Rock`n`Roll, Pop und Schlager, Blues, Country von Eric Clapton über Elvis Presley bis Andrea Berg.

Eintritt frei/auf Hut. Museumsführung startet um 14.15 Uhr. Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.


Anmerkung: Sonntag, den 18. März 2018, 15:00 Uhr, Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Exzellenz-Konzert im Romaneum in neuem Licht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Schülerinnen und Schüler aus dem Exzellenz-Programm des Fördervereines der Musikschule Neuss geben am Dienstag, 20. März 2018 19.30 Uhr, im Pauline-Sels-Saal des Romaneums, Brückstraße 1, ein kleines aber exzellentes Konzert von einer Stunde Dauer.




weiterlesen... 'Exzellenz-Konzert im Romaneum in neuem Licht' (854 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kellertrödel in der Stadtbibliothek

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, 24. März, findet wieder der Kellertrödel in der Stadtbibliothek statt. Von 10 bis 14 Uhr können sich die Besucher für nur fünf Euro einen Beutel mit Büchern, DVDs, CDs und anderen Medien vollpacken. Die Medien stammen aus den Altbeständen der Bibliothek. Nähere Info telefonisch unter 02133/257-212.



Druckerfreundliche Ansicht

„Gaming Day” in der Stadtbibliothek

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen Zum „Gaming Day“ lädt die Stadtbibliothek am Dienstag, 13. März, von 16.30 bis 17.30 Uhr ein. Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren können dabei Konsolenspiele ausprobieren. Das Team der Stadtbibliothek steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Druckerfreundliche Ansicht

50 Jahre Malteser-Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Präsentation der Malteser Dormagen auf dem Dormagener Ostermarkt

Im Rahmen des diesjährigen 50 jährigen Jubiläums präsentieren sich die Malteser auf dem Ostermarkt der Stadt Dormagen (17.03./18.03.) der Öffentlichkeit.
Bei hoffentlich gutem Wetter wird es ein umfangreiches Kinderprogramm mit Hüpfburg, Glücksrad und Entchen angeln auf dem Rathausvorplatz geben.




weiterlesen... '50 Jahre Malteser-Dormagen' (320 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tommy Engel – „Dat Kölsche Songbook“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Chorweiler. Die Zahl kölscher Lieder ist schier endlos. Da war es höchste Zeit, dass Tommy Engel einige davon auswählt und zu „Dat Kölsche Songbook“ zusammenfasst. Gemeinsam mit Jürgen Fritz , dem früheren BAP-Gitaristen Helmut Krumminga, Hans Maahn und Alex Vesper hat Tommy Engel elf bekannte Kölner Lieder (und einen Welthit) neu eingespielt und dabei in ein völlig anderes musikalisches Gewand gekleidet.


Anmerkung: Fr., 20.04.2018, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Infos unter (0221)221-96444 bzw. 96379 oder www.buergerzentrum-chorweiler.de


weiterlesen... 'Tommy Engel – „Dat Kölsche Songbook“' (1061 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikflohmarkt im Bürgerzentrum Chorweiler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Chorweiler. Gehandelt werden Musikinstrumente aller Art, Verstärker, Boxen, Noten, Literatur, Schallplatten, CD, PA-Teile und mehr. Es ist keine Neuware zugelassen!
Direkte Anfahrt zum Be-und Entladen ist mit dem PKW möglich.
Für das leibliche Wohl ist bei Kaffee, Kuchen und herzhaften Snacks gesorgt.
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Linie 15, S-Bahn Linie 11, Haltestelle Chorweiler
Standgebühr 15,- ¤ pro lfd. Meter. Eintritt: 1,- ¤
Infos unter: 0221-22196415 oder www.buergerzentrum-chorweiler.de
Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1, 50765 Köln


Anmerkung: Sonntag, 15.04.2018, 10:30 – 17 Uhr, (Aufbau ab 9.30 Uhr)


Druckerfreundliche Ansicht

Kom(m)ödchen-Trio in der Kulturhalle: Nur noch 65 Karten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Kom(m)ödchen-Ensemble hat am vergangenen Freitag 550 Gäste in Knechtsteden begeistert – und am Ende der Show auf eine Sonderproduktion hingewiesen. Die drei Ensemble-Mitglieder Daniel Graf, Heiko Seidel und Martin Maier-Bode kommen als „SEK – Die Populistenjäger“ mit einer gleichnamigen Kabarett-Revue am Samstag, 22. September, um 20 Uhr in die Kulturhalle Dormagen.




weiterlesen... 'Kom(m)ödchen-Trio in der Kulturhalle: Nur noch 65 Karten' (1130 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hundecartoons noch bis zum 22. April

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. “Leinen los!“ heißt es noch bis zum 22. April im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Zur Eröffnung der Ausstellung mit Hundecartoons begrüßte Museumsleiterin Kathrin Wappenschmidt die Künstlerin Dorthe Landschulz, von der die sehenswerten Cartoons stammen.


Anmerkung: Der Toupet-Terrier Foto: Dorthe Landschulz

weiterlesen... 'Hundecartoons noch bis zum 22. April' (1321 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Junge Menschen können drei Tage lang den Landtag testen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf/Neuss. Vom 28. bis zum 30. Juni 2018 wird in der Landeshauptstadt Düsseldorf der nächste Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen stattfinden. Der Landtag NRW möchte so Jugendlichen die Möglichkeit geben, Politik und Demokratie hautnah erleben zu können.




weiterlesen... 'Junge Menschen können drei Tage lang den Landtag testen' (1381 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeindeversammlung Neusser Süden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Sonntag (11. März) findet in der Kirche St. Paulus die Gemeindeversammlung für den Seelsorgebereich Neusser Süden zum Thema "Gottesdienst-Ordnung Erfahrungen/Wünsche" statt. Die Versammlung beginnt im Anschluss an die Hl. Messe, die auf Grund der Gemeindeversammlung bereits um 10.00 h beginnt.


Anmerkung: Weitere Informationen gibt es auch auf unserer Homepage www.apostelpfarren.de, auf der Sie auch diesen Newsletter abbestellen können.

weiterlesen... 'Gemeindeversammlung Neusser Süden' (1586 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mach`s Neu(ss)!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das nachhaltige Café am 10.03.2018

Neuss. Der große Tausch-, Reparatur- und Upcycling-Tag in der VHS Neuss, organisiert von Transition Town Neuss mit veganem Café im Foyer, offen für alle
Wohin mit dem ausrangierten T-Shirt der letzten Saison? Was tun mit der alten CD? Was kann man aus den Kalendern des letzten Jahres machen? Am 10.3.2018 kann in der VHS Neuss unbrauchbaren oder unnötig gewordenen Dingen ein neuer Sinn gegeben werden.


Anmerkung: VHS Neuss (im Romaneum), Brückstraße 1, 41460 Neuss
https://www.transitiontown-neuss.de/
https://www.facebook.com/TransitionTownNeuss/


weiterlesen... 'Mach`s Neu(ss)! ' (3087 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schulklasse des Gymnasiums Jüchen trifft Bürgermeister

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: In der letzten Woche besuchte die Klasse 5d des Gymnasiums Jüchen mit ihrer Lehrerin Vanessa Berendt Bürgermeister Harald Zillikens im Rathaus.

Im Sitzungssaal des Rathauses informierte er die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums über die Aufgaben einer Gemeindeverwaltung sowie den politischen Gremien einer Kommune, dem Rat und den Ausschüssen.




weiterlesen... 'Schulklasse des Gymnasiums Jüchen trifft Bürgermeister' (666 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Von der SingPause bis hin zum Spielen im Ensemble

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Angebote der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Jüchen:

Rhein-Kreis Neuss / Jüchen. Singen macht glücklich – das erfahren 400 Jüchener Grundschulkinder im Projekt „SingPause“. Zweimal wöchentlich kommen die Singlehrerinnen der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in die Grundschulen In den Weiden und die Lindenschule, fördern die Kinder in ihrer stimmlichen Entwicklung und erarbeiten ein vielseitiges Liedrepertoire. Was daraus entstehen kann, wurde im Weihnachtskonzert im Dezember letzten Jahres deutlich. Im Zusammenspiel mit dem Sinfonieorchester der Musikschule begeisterten die Kinder die zahlreichen Besucher.


Anmerkung: Grundschulkinder haben Spaß in der SingPause – einem Angebot der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Jüchen. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Von der SingPause bis hin zum Spielen im Ensemble ' (2140 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Songs from the Twenties and Thirties

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Premiere im PhonoMuseum: Erstmalig gastiert Professor Peter, einer der Ukulele Spieler im PhonoMuseum Dormagen.

Dormagen. Prof. Peter zu Gast im PhonoMuseum! Freuen Sie sich auf den weltbekannten Entertainer - Sänger - Ukulele Spieler aus den Niederlanden!

Eintritt frei - auf Hut! Sitzplätze können reserviert werden, Email: Volkmar@grammofon.de Tel. 02162 - 45128
Eintritt frei/auf Hut! Museumsführung startet um 14.15 Uhr!
Auf reges Interesse freuen sich alle Beteiligten und

Volkmar Hess.


Anmerkung: Sonntag, den 11. März 2018, 15:00 Uhr, Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.profp.nl


Druckerfreundliche Ansicht

Fair Trade AG packt bei Elsener Tisch mit an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Die Schülerinnen und Schüler der Fair Trade AG der Diedrich-Uhlhorn-Realschule besuchen den Elsener Tisch und helfen bei der Ausgabe von Lebensmitteln.
Mit fair gehandelten Produkten kennen sich die Schülerinnen und Schüler der Fair Trade AG richtig gut aus. Jeden Freitag verkaufen sie in den großen Pausen fair gehandelte Lebensmittel an hungrige Mitschülerinnen und Mitschüler und sensibilisieren mit verschiedenen Aktionen regelmäßig die Schulgemeinschaft für das Thema, beispielsweise mit der Sonderausstellung „eine Jeans reist im die Welt“ oder fair gehandelten Rosen zum Valentinstag.




weiterlesen... 'Fair Trade AG packt bei Elsener Tisch mit an' (468 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gewalt gegen Einsatzkräfte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dr. Geerlings unterstützt den Verband der Feuerwehren im Rhein Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Insgesamt werden für das 2. Halbjahr 2017 in der Polizeilichen Kriminalstatistik des Landes Nordrhein-Westfalen 204 Fälle erfasst, in denen Mitarbeiter der Feuerwehr oder sonstiger Kräfte Opfer von Straftaten wurden. Die Statistik führt insgesamt 305 Rettungskräfte auf, die in diesen Fällen Opfer meist vorsätzlicher einfacher Körperverletzung wurden. 185 Opfer hierbei in den Feuerwehren.




weiterlesen... 'Gewalt gegen Einsatzkräfte ' (2751 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erzbischöfliches Berufskolleg zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte jetzt Schülerinnen und Schüler des Erzbischöflichen Berufskollegs Neuss im Landtag begrüßen.




weiterlesen... 'Erzbischöfliches Berufskolleg zu Gast im Landtag' (533 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bus nach Châlons

Neuss (PN/MH). Bereits zum 16. Mal findet die Wochenendfahrt „Ein Bus nach Châlons“ statt. Von Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. Juni 2018, organisiert das Bürgermeisteramt der Stadt Neuss gemeinsam mit dem Partnerschaftsverein AmiC`allemand die Fahrt in die französische Partnerstadt Châlons-en-Champagne. Geplant sind in diesem Jahr ein offizieller Empfang im Rathaus, eine Bötchenfahrt auf den Flüssen Mau und Nau, ein Stadtrundgang und eine Besichtigung der Champagnerkellerei Joseph Perrier.




weiterlesen... 'Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs' (799 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Drei Tage lang den Landtag testen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jetzt bewerben für den nächsten „Jugend-Landtag“

Düsseldorf. Vom 28. - 30. Juni 2018 wird in der Landeshauptstadt Düsseldorf der nächste Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen stattfinden. Der Landtag NRW möchte so Jugendlichen die Möglichkeit geben, Politik und Demokratie hautnah erleben zu können.




weiterlesen... 'Drei Tage lang den Landtag testen' (1433 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runter vom Sofa: Taizé-Gottesdienst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Sonntag, dem 11. März 2018, steht das nächste Treffen von „Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene“ an. Diesmal wird ein Taizé-Gottesdienst gefeiert, wie es die Brüder der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé tun – mit Gesängen, Gebet, Stille und Meditation. Los geht es um 19.00 Uhr in der Krypta des Quirinus-Münsters in Neuss.

Information: „RUNTER VOM SOFA - Kirche für junge Erwachsene“ ist ein offenes Angebot für Katholiken im Rhein-Kreis Neuss, die ihren Glauben in Gemeinschaft mit anderen leben möchten.

Thomas Kaumanns



Druckerfreundliche Ansicht

Erste Hilfe für Neugeborene

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wenn ein Neugeborenes sich verletzt, plötzlich krampft oder keine Luft mehr bekommt, sind Eltern die ersten vor Ort, die schnell helfen können. Daher ist es für sie im Notfall wichtig zu wissen, welche Maßnahmen sie ergreifen müssen. Kinderarzt Dr. Lutz Thomas informiert am 7. März von 18:30 bis 20:00 Uhr interessierte werdende Eltern im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses darüber, was man in einem Notfall bei einem Neugeborenen beachten sollte und wie man am besten reagiert. Für Rückfragen und weitere hilfreiche Tipps steht Dr. Lutz Thomas den Eltern gerne zur Verfügung. Eine Anmeldung ist für die kostenfreie Veranstaltung nicht erforderlich.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Das Portrait – von der Linie zur Farbe“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Von Donnerstag, 8. März bis Samstag, 10. März 2018 jeweils von 10 bis 17 Uhr findet im Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen das Seminar zum Thema „Portrait“ statt. Referentin ist die freiberuflich tätige Künstlerin Christine Kämper. „Du selbst, Dein Gegenüber, Menschen die uns nahe sind und Anderen, denen wir begegnen, einen Eindruck auf uns hinterlassen, widmen wir uns in diesem Seminar.


Anmerkung: weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Seminar „Das Portrait – von der Linie zur Farbe“' (661 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

17. März ist wieder „Alles-Was-Räder-Hat Börse“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Pünktlich vor dem Frühlingsanfang veranstaltet am Samstag, 17. März 2018, von 10:00 bis 12:00 Uhr der Förderverein der Grundschule Burg wieder eine „Alles-Was-Räder-Hat Börse“.


Anmerkung: Weitere Infos: www.facebook.com/FoerdervereinSchuleBurg/


weiterlesen... '17. März ist wieder „Alles-Was-Räder-Hat Börse“' (793 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das dritte Tauschcafe im Romaneum Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Sinne des nachhaltigen und kritischen Konsums, laden wir am Samstag, 10.3.2018 herzlich zum fröhlichen Tauschen ein. Bei Kaffee und selbstgebackenen veganen Kuchen wandern Lieblingsstücke von Mensch zu Mensch.


Anmerkung: Hier auch nochmal die genauen Daten und Zeiten bis Ende des Jahres: 10.3., 12.5., 14.7., 8.9., 10.11. immer von 14.00-16.30 Uhr

weiterlesen... 'Das dritte Tauschcafe im Romaneum Neuss' (1318 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am 8. März 2018 wird im Rhein-Kreis Neuss unter dem Motto „Frauen mit Stimme – 100 Jahre Frauenwahlrecht“ der Internationale Frauentag gefeiert. Dazu bietet Ulrike Kreuels, die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss, eine Reihe von Veranstaltungen in Kooperation mit verschiedenen Institutionen im Kreis an.


Anmerkung: Kyla Brox kommt nach Sinsteden Foto: Phil Melia

weiterlesen... 'Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag' (1010 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Kreisverband veranstaltet Leitplanken 2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Pfarrer Franz Meurer ist im Marienhaus in Neuss zu Gast

Neuss. Am Freitag, 16. März begrüßt die CDU im Rhein-Kreis Neuss Pfarrer Franz Meurer als Gastredner für die jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe „Leitplanken“.
Er wird als Pfarrer der Armen, als der Kölsche Franziskus oder auch als Erzbischof der Herzen bezeichnet, für sein soziales Engagement ist er jedenfalls vielfach ausgezeichnet worden. "Wir freuen uns sehr auf Pfarrer Franz Meurer, der zum Thema Respekt im Zeitalter der Ungleichheit zu uns sprechen wird.", erläutert der CDU-Kreisvorsitzende Lutz Lienenkämper MdL, „Die Veranstaltungsreihe ‚Leitplanken’ ist dem Nachdenken über die Verwurzelung unserer politischen Arbeit in christlichen Überzeugungen und unserer Verantwortung vor Gott und den Menschen gewidmet."




weiterlesen... 'CDU-Kreisverband veranstaltet Leitplanken 2018' (1258 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gärtner sterben stets im Herbst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Krimi-Komödie »Gärtner sterben stets im Herbst« kehrt zurück ans Niederfeld!

Dormagen. Im Herbst vergangenen Jahres eröffnete die abgedrehte Komödie mit insgesamt 6 restlos ausverkauften Vorstellungen die aktuelle Theatersaison im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23. Der Erfolg war überwältigend, so dass es nun vom 9. März bis zum 7. April noch einmal insgesamt 10 Vorstellungen in Dormagens Unterhaltungstheater gibt.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de - facebook.com/kammertheater.dormagen

weiterlesen... 'Gärtner sterben stets im Herbst' (1848 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule präsentiert Jazz im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Am Sonntag, 4. März 2018, präsentiert die Musikschule der Stadt Neuss im Pauline-Sels-Saal des Romaneums einen attraktiven Querschnitt der Aktivitäten ihrer immer umfangreicher werdenden Jazz-Abteilung. Ab 17 Uhr erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer Jazz mit stilistisch unterschiedlichsten Beiträgen - vom Gesangsensemble über E-Gitarrenensemble und anderen kleineren Besetzungen bis hin zur Big Band aus der Kooperation mit dem Marie-Curie-Gymnasium. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.




Druckerfreundliche Ansicht

Telefon-Beratung am Weltnierentag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Anlässlich des Weltnierentags am Donnerstag, 8. März, stehen den Bürgerinnen und Bürgern des Rhein-Kreises Neuss zwei Experten kostenlos zur Beratung am Telefon zur Verfügung. An diesem Tag sind von 14 bis 16 Uhr sowohl Dr. Martin Glover als auch Holger Kleinknecht, beide in Neuss niedergelassene Fachärzte für Innere Medizin/Nephrologie, über das Bürgertelefon des Kreisgesundheitsamts unter Rufnummer 0 21 81/601 6000 erreichbar. Sie beantworten Fragen über Vorsorge, Früherkennung und Therapie bei Nierenerkrankungen. Außerdem informieren sie über Dialyse und Organtransplantation.




weiterlesen... 'Telefon-Beratung am Weltnierentag ' (603 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Plätze beim Betreuten Wohnen frei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Für viele ältere Menschen ist es oft schwierig, ihren Alltag allein zu gestalten. Das Einkaufen, die Tücken der öffentlichen Verkehrsmittel oder die Organisation des Haushalts sind Herausforderungen, denen sie sich stellen müssen. Doch mit ein wenig Unterstützung können auch Menschen mit mehr Lebensjahren daheim ein selbstbestimmtes Leben führen. Ein Konzept dafür ist „Betreutes Wohnen zu Hause – Service in den eigenen vier Wänden“ der gemeinnützigen Beschäftigungsförderungsgesellschaft (bfg) Rhein-Kreis Neuss. Dort sind jetzt Plätze frei.




weiterlesen... 'Plätze beim Betreuten Wohnen frei' (1699 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kulinarisches und Historisches in Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ein Abend mit Lovica von Pröpper

Rhein-Kreis Neuss. Am Dienstag, 13. März, erwartet die Besucher des Gewölbekellers im Kreismuseum Zons ab 19 Uhr eine kulinarische Zeitreise ins 19. Jahrhundert. Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss, das Kreismuseum und die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss laden gemeinsam zu einem unterhaltsamen Abend rund um Lovica von Pröpper ein. Sie war die Tochter des ersten Landrats des Kreises Grevenbroich, Paul Joseph von Pröpper (1765 bis 1848).




weiterlesen... 'Kulinarisches und Historisches in Zons' (932 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Reiner I. Kordes neuer Repräsentant der Further Schützenlust

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gesellschaft vereinte Corps- und Zugkönig, „Antoschka“ ein weiblicher Clown mit viel Esprit

Neuss. Nach dem Einzug des Majestätenpaares und dessen Hofstaat feierte die Gesellschaft Schützenlust Neuss-Furth von 1891 e.V. im voll besetzten Papst Johannes Haus an der Pfarrkirche St. Josef einen hervorragenden Krönungsball.


Anmerkung: In der Mitte S.M. Reiner I. Kordes, links Sohn Felix als Tellschütze, rechts Nils Reinartz, Prinz der Gesellschaft Schützenlust Neuss Furth von 1891 e.V. für das Schützenjahr 2017 / 2018 Fotos: GSL

weiterlesen... 'Reiner I. Kordes neuer Repräsentant der Further Schützenlust' (3288 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1. Songwriter Nachmittag mit 4 good reasons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Katrin Nelsen, Achim Remmertz, Jörg Schreinemackers & Bernd Thelen, musikalisch seit vielen Jahren in Sachen Musik unterwegs, und nicht nur vom Alter her gereift, haben sich mit Leib & Seele dem Songwriting verschrieben.


Anmerkung: Sonntag, den 4. März 2018 15:00 Uhr Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sitzplätze können reserviert werden, Email: volkmar@grammofon.de Tel. 02162-45128


weiterlesen... '1. Songwriter Nachmittag mit 4 good reasons' (1542 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jahreshauptversammlung der Neusser DLRG

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Ortsgruppe (OG) Neuss e.V. lädt satzungsgemäß alle ihre Mitglieder zur ihrer diesjährigen Ortsgruppentagung, die auch als Jahreshauptversammlung gilt, rechtzeitig für Freitag, den 20.April 2018 um 20.00 Uhr ins Vereinsheim Nordbad an der Neusser Weyhe ein.




weiterlesen... 'Jahreshauptversammlung der Neusser DLRG ' (543 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sportlerehrung mit Rahmenprogramm

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am kommenden Sonntag, 4. März 2018, werden die besten Kaarster Sportler ab 17 Uhr im Albert- Einstein-Forum geehrt. Traditionell werden nicht nur die erfolgreichsten Sportler des zurückliegenden Jahres ausgezeichnet, sondern auch Menschen, die sich im Ehrenamt oder durch anderes langjähriges Engagement um den Sport in der Stadt Kaarst verdient gemacht haben. Die Floorballer der DJK Holzbüttgen und die Aikido Abteilung der Sportfreunde Vorst bilden mit Live-Präsentationen ihrer Sportarten das Rahmenprogramm. Die Veranstaltung ist öffentlich, Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Snacks und Getränke werden angeboten.



Druckerfreundliche Ansicht

Von Kunstort zu Kunstort: Wechselseitig

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sie sind wieder rührig geworden, die Dormagener Künstlerinnen und Künstler, welche unter dem Namen "Wechselseitig" bereits mehrfach Ausstellungen initiiert haben. Ihre Absicht es ist, die eigenen Kunstwerke nicht nur in Dormagen, sondern auch in anderen Städten zu präsentieren.


Anmerkung: Auf dem Foto sind die teilnehmenden Dormagener Künstlerinnen und Künstler (bis auf drei) von links zu sehen: Renate Neufeld, Christiane Alban, Renate Martinsdorf-
Henrici, Anne Becker-Küpper, Roswitha Neumann, Robert Küppers, und Ulrico Czysch.


weiterlesen... 'Von Kunstort zu Kunstort: Wechselseitig' (2032 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Zeichnen“ im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Haben Sie Lust, freies Zeichnen zu erlernen? Dann sind Sie hier richtig. Am Samstag, 3. März 2018 von 10 bis 17 Uhr findes das Seminar „Zeichnen“ mit Anne Becker-Küpper im Kunstverein in Knechtsteden statt. Das Seminar führt in die Kunst des freien Zeichnens ein.




weiterlesen... 'Seminar „Zeichnen“ im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (409 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Endometriose

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Informationen über das versteckte Frauenleiden für den Partner

Neuss. Weltweit sind rund 176 Millionen Frauen von der schmerzhaften Krankheit Endometriose betroffen. Die meisten erhalten eine Diagnose viel zu spät. Die Ursache der Krankheit ist bis heute unklar. Aus diesem Grund ist die Behandlung sehr schwierig und kann zu psychischen Belastungen führen.




weiterlesen... 'Endometriose ' (661 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Rente für Frauen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gleichstellungsbeauftragte lädt zur Veranstaltung ein

Rommerskirchen. Am 6.3. um 19.00 Uhr organisiert die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Rommerskirchen, Nicole Musiol, eine Informationsveranstaltung zum Thema „Frauen und Rente“.




weiterlesen... '„Rente für Frauen“' (1620 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familie gemeinsam erleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Großeltern sind einfach unersetzlich. Mit ihrer Erfahrung können sie der jungen Familie eine wertvolle Stütze sein und einfühlsame Hilfe anbieten. Doch wie weit dürfen sie sich in Eltern-Angelegenheiten einmischen? Und was hat sich verändert im Umgang mit dem Neugeborenen früher - heute?




weiterlesen... 'Familie gemeinsam erleben ' (465 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Was hilft, wenn das Knie schmerzt?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Egal ob man steht, läuft, springt oder tanzt: Das Knie spielt eine zentrale Rolle dabei und wird stetig beansprucht. Dementsprechend ist es verletzungs- und verschleißanfällig: Fehlstellungen der Beine, Verletzungen beim Sport oder das zunehmende Alter können zu Problemen mit den Kniegelenken führen, so dass letztlich die Lebensqualität der Betroffenen beeinträchtigt wird.




weiterlesen... 'Was hilft, wenn das Knie schmerzt? ' (472 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendliche lernen spielerisch Politik

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Jugendliche für Politik begeistern ­– mit dem Planspiel „Kommunalpolitik in Dormagen“ soll 45 Oberstufenschülern das Thema Politik und ihre demokratischen Entscheidungsprozesse nähergebracht werden.




weiterlesen... 'Jugendliche lernen spielerisch Politik' (805 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

3. Jugendkonferenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Beteiligungsorgan für junge Menschen in Rommerskirchen

Rommerskirchen. „Die Kinder und Jugendlichen liegen mir als Zukunft unserer Gemeinde Rommerskirchen besonders am Herzen“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.




weiterlesen... '3. Jugendkonferenz' (1445 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Maria, ihm schmeckt´s nicht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit deutscher Gründlichkeit in Bella Italia

Do-Knechtsteden. Mit der temperamentvollen Komödie „Maria, ihm schmeckt's nicht!“ setzt das städtische Kulturbüro am Freitag, 16. März, um 20 Uhr die Theater-Saison im Norbert-Gymnasium Knechtsteden (NGK) fort. Das kurzweilige Stück über eine liebenswerte Sippe, Hochzeits-Chaos und deutsche Gründlichkeit in Bella Italia bringt das Westfälische Landestheater gleich mit elf Akteuren auf die Aula-Bühne.




weiterlesen... 'Maria, ihm schmeckt´s nicht' (1570 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

The Fluteman Show Konzert in der Musikschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Komiker Gabor Vosteen hat eine Konzertshow kreiert, in der Musik, Poesie und Comedy vereint werden. Markenzeichen des Blockflötisten ist das einzigartige Spiel auf fünf Blockflöten gleichzeitig, was ihm den Titel „The Fluteman“ eingebracht hat. Am Montag, 12. März 2018, 18.30 Uhr, ist Vosteen im Pauline-Sels-Saal des Romaneum zu Gast bei der Musikschule Neuss.




weiterlesen... 'The Fluteman Show Konzert in der Musikschule' (931 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

75. Todestag der Geschwister Scholl

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kunst & Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Neuss (PN/MH). Anlässlich des 75. Todestages der Geschwister Scholl hat Künstler Alexander Heidebrecht ein Triptychon gemalt, das die Geschichte der beiden darstellt. Die Bilder werden am Sonntag, 25. Februar 2018, 15 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers der Öffentlichkeit im Geschwister- Scholl-Haus, Leostraße 71, präsentiert.




weiterlesen... '75. Todestag der Geschwister Scholl ' (524 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienchor mit Gospeln

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. In der Hl. Messe hören wir das Evangelium, die frohe Botschaft, englisch auch Good spell (gute Nachricht). Aus diesem Wort ist das Wort Gospel entstanden.

Der Familienchor probt am Samstag (24.02.2018, 15:00 h bis 16:30 h) wieder in St. Peter, Rosellen, und hat dieses Mal auch einige Gospels im Programm. Wenn Sie Lust am Singen haben, egal ob jung oder erfahren, egal ob Bass, Tenor, Alt oder Sopran, egal ob als Familie oder auch Einzeln, sind Sie ganz herzlich zur Probe eingeladen. Die einstudierten Lieder werden dann in der Familienmesse am 25.02. um 11:30 h in St. Peter, Rosellen, gesungen.

Michael Köhler


Anmerkung: Weitere Infos gibt es auch immer auf unserer Homepage www.apostelpfarren.de, auf der Sie auch diesen Newsletter abbestellen können.


Druckerfreundliche Ansicht

Line Dance Workshop für den guten Zweck

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Haben Sie Spaß am Tanzen? Sonntag, den 25. Februar startet im “Internationalen Phono + Museum Dormagen”, Bahnhofstr. 2-4 um 17.30 Uhr ein Benefiz Tanzworkshop.


Anmerkung: Foto: Volkmar Hess “Trainerinnen Rica & Nadine von Wild West Roses”


weiterlesen... 'Line Dance Workshop für den guten Zweck' (628 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Old fashioned New Orleans Jazz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nina's Rusty Horns spielen in Vergessenheit geratenen New Orleans-Jazz und Blues von alten Blues-Ladys wie Bessie Smith, Georgia White oder Memphis Minnie. Seltene Stücke werden ausgegraben, grob abgestaubt und mit viel Liebe präsentiert.


Anmerkung: Sonntag, den 25. Februar 2018, 15.00 Uhr, PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4

weiterlesen... 'Old fashioned New Orleans Jazz' (913 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Women of the Blues“:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kyla Brox kommt am 10. März nach Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Die britische Blues-und Soulsängerin Kyla Brox ist zusammen mit ihrem Duo-Partner Danny Blomeley (Gitarre) am Samstag, 10. März, zu Gast im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Das Konzert in der Reihe „Women of the Blues“ beginnt um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr; Karten gibt es nur an der Abendkasse für 7 Euro.


Anmerkung: Kyla Brox kommt am 10. März ins Kreiskulturzentrum Sinsteden. Foto: Phil Melia

weiterlesen... '„Women of the Blues“: ' (728 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg gründet Frauen-Begleitgarde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Prinzen haben die Prinzengarde. Und die Prinzessinnen und Jungfrauen? Auch die brauchen eine Begleitung und zwar eine weibliche. Mehr Frauenpower im Karneval ist eine gute Sache, findet die KG Rot-Weiß Stürzelberg und möchte deswegen eine weibliche Begleitgarde ähnlich der Prinzengarde gründen. Die ersten Mitglieder sind bereits gefunden und können es kaum abwarten zu beginnen. Weitere Verstärkung ist aber gerne erwünscht.




weiterlesen... 'KG Rot-Weiß Stürzelberg gründet Frauen-Begleitgarde' (411 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gefallene Engel: Neuer Termin im Norbert-Gymnasium Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Musik-Revue „Gefallene Engel“ wird am Samstag, 9. Juni, um 20 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden (NGK) nachgeholt. Auf diesen Termin haben sich jetzt das städtische Kulturbüro und das NGK zusammen mit dem Rheinischen Landestheater Neuss geeinigt.




weiterlesen... 'Gefallene Engel: Neuer Termin im Norbert-Gymnasium Knechtsteden' (1028 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pflegeeltern gesucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Informationsabend für Interessierte im Jugendamt

Neuss (PN/Spa). Rund 170 Neusser Kinder und Jugendliche sind derzeit bei Pflegeeltern untergebracht, der Bedarf an weiteren Pflegefamilien ist jedoch groß. Das Jugendamt der Stadt Neuss veranstaltet lädt deshalb gemeinsam mit den Pflegekinderdiensten im Rhein-Kreis Neuss am Mittwoch, 21. Februar 2018, 17 bis 19 Uhr, zu einem Informationsabend für interessierte Paare oder Einzelpersonen in das Josef-Kuchen-Zimmer (Raum E.616), Neusser Rathauses, Michaelstraße 50 (Eingang 5), ein.




weiterlesen... 'Pflegeeltern gesucht' (3073 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland.

Über die wichtigsten Fragestellungen rund um Elterngeld, Elternzeit und Arbeitsrecht informiert daher die Juristin Antonia Pohl am 21. Februar in der Zeit von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses. Anschließend steht sie den Teilnehmern für weitere Fragen zur Verfügung. Die kostenfreie Veranstaltung kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

Einladung nach Berlin für NGK-Schülerfirma

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Schülerfirma des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden ist mit zwei großartigen Neuigkeiten ins Neue Jahr gestartet. Sowohl beim Publikums-Voting wie auch beim Jury-Preis des von „Fairtrade Deutschland“ ausgerichteten „Fair Trade Award 2018“ konnte die Fair-Trade-Company Knechtsteden punkten.




weiterlesen... 'Einladung nach Berlin für NGK-Schülerfirma' (1680 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tagesstätte bietet Menschen mit Demenz mehr Selbstständigkeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss Das St. Augustinus Memory-Zentrum an der Steinhausstraße 40 kann noch freie Plätze für das Angebot der Tagesstätte anbieten. Jeweils am Montag und Dienstag von 14:30 bis 17:30 Uhr und seit Neuestem auch am Samstag in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr bieten geschulte freiwillige Helfer ein buntes Programm aus Kreativangeboten, Bewegungstraining und Kaffee und Kuchen an.
Das Angebot richtet sich an Menschen mit Demenz, die ihre Selbstständigkeit erhalten und ihre Lebensqualität verbessern möchten. Für pflegende Angehörige schafft die Tagesstätte etwas Freiraum im Alltag. Anmeldungen bei Manfred Steiner, m.steiner@ak-neuss.de, T (02131) 5296-5296.

Ute Böhm




Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag zur Geschichte der Dycker Schlossbibliothek

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Die Geschichte der Dycker Schlossbibliothek steht im Mittelpunkt eines Vortrags am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr in der Nordhalle von Burg Friedestrom in Dormagen-Zons. Martin Wolthaus, Kunsthistoriker und Leiter der Abteilung Ausstellungen der Stiftung Schloss Dyck, ist im Rahmen der Vortragsreihe „Geschichte im Gewölbekeller“ zu Gast im Kreiskulturzentrum. Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss lädt zusammen mit dem Geschichtsverein Dormagen e.V. zu der kostenlosen Veranstaltung ein.




weiterlesen... 'Vortrag zur Geschichte der Dycker Schlossbibliothek ' (1006 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wissen wer kommt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Neben den ca. 200 Berufsfeuerwehrleuten stehen kreisweit ca. 1.800 Feuerwehrleute für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Rhein Kreis Neuss mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit den 8 Feuerwehren zur Verfügung.


Anmerkung: Stefan Meuter vor Screenshots der App


weiterlesen... 'Wissen wer kommt' (3157 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der (vielleicht) kleinste Karnevalszug in Düsseldorf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
DREIMOL KÖLLE ALAAF US DR STADT AM RHING DÜSSELDORF

Rommerskirchen. Während das freudige Treiben für viele von uns diese Tage bestimmt und Frohsinn und Gute Laune allseits begleiten, geht es anderen Menschen vielleicht nicht ganz so gut. Manchmal sind es dann die kurzen Gedanken, die kleinen Ideen, die doch etwas auslösen können.
Katja Kauffmann aus dem Herzen Rommerskirchens hatte eine solche und hat auch nicht lange gefackelt diese zu beschreiben und im Rahmen der Siri4Roki Gruppe dazu aufzurufen. Es bildete sich schnell eine Aktionsgruppe um Katja, welche diesmal auch andere jenseits des Bahndamms aktive Mitmacher einbeziehen konnte.


Anmerkung: Elsbeth Lichtken, Andreas Hurtz, Thomas Gulentz, Heidi Bonneschranz, Martin Kereit, Dirk Kauffmann, Katja Kauffmann, Manuela Braselmann , Annika Gulentz, Melanie Rothkopf (krankheitsbedingt nicht dabei sein konnte Anja Frimmersdorf, außerdem fehlt auf dem Foto Alexander Breuer)

weiterlesen... 'Der (vielleicht) kleinste Karnevalszug in Düsseldorf' (1783 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Crowdfunding der St. Aloysius-Schützenbruderschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Vorstand der St.Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg hat am Samstag eine Spendensammlung zur Renovierung- und Modernisierung des Schützenhauses im EDEKA-Markt Büttgen in Stürzelberg durchgeführt. Im Sinne des Mottos „Viele schaffen mehr“


Anmerkung: Bild von links: Nils Westphal, Rudolf Smit, Peter Olaf Hoffmann, Markus Schmitz, Harald Lenden, Hans Smit


weiterlesen... 'Crowdfunding der St. Aloysius-Schützenbruderschaft' (336 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schöne Lieder!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Duo "die dame, der herr" (Renate Dohm und Winfried Bode, beide Gesang und Gitarre) live in Dormagens PhonoMuseum!
Eingebettet in das Konzert wird Winfried Bode in seiner Zusatz-Funktion als Vorleser eine kleine "Surprise Story" vortragen.


Anmerkung: Sonntag, den 18. Februar 2018, 15.00 Uhr, PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Eintritt frei/auf Hut! Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: Volkmar@grammofon.de reserviert werden. Museumsführung: Start 14.15 Uhr


weiterlesen... 'Schöne Lieder!' (1208 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Heinrich-Hertz-Berufskolleg revolutioniert die IT-Ausbildung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Die Bildungsgänge der dualen Ausbildung und Vollzeitbildungsgänge werden ab Februar 2018 fusionieren. Wie sieht die Umsetzung konkret aus?

Traditionell wurde am Heinrich-Hertz-Berufskolleg der Berufsschulunterricht für die dualen Ausbildungsgänge der IT-Technologie getrennt von der vollzeitschulischen Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten geleitet.




weiterlesen... 'Das Heinrich-Hertz-Berufskolleg revolutioniert die IT-Ausbildung' (3975 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runter vom Sofa: Christsein im Alltag – wie geht das?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Sonntag, dem 18. Februar 2018, steht das nächste Treffen von „Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene“ an; wegen des Karnevalssonntags ist es ausnahmsweise der dritte Sonntag des Monats.

Diesmal geht es um das Thema „Christsein im Alltag – wie geht das?“ Im Mittelpunkt des Treffens stehen Überlegungen, was einen guten Christen ausmacht und wie man selbst diesem Anspruch gerecht werden kann. Los geht es um 19.00 Uhr im frings, Münsterplatz 16 in Neuss.

Thomas Kaumanns


Anmerkung: Information: „RUNTER VOM SOFA - Kirche für junge Erwachsene“ ist ein offenes Angebot für Katholiken im Rhein-Kreis Neuss, die ihren Glauben in Gemeinschaft mit anderen leben möchten.


Druckerfreundliche Ansicht

„Men only“ – werdende Väter im Kreißsaal

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neun Monate lang nehmen werdende Väter nur von „außen“ an der Entwicklung ihres Kindes teil – und plötzlich ist der große Moment da, in dem sie ihr Kind zum ersten Mal in den Armen halten können. Heutzutage stehen die meisten Männer ihrer Frau bei der Geburt zur Seite, aber wie sie am besten unterstützen können, ist oft die Frage.




weiterlesen... '„Men only“ – werdende Väter im Kreißsaal ' (520 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert des Duos „Colibri“ im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Wenn am Mittwoch, 21. Februar 2018, 19 Uhr, das international besetzte Blockflöten-Duo „Colibri“ im Romaneum zu Gast ist, erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer ein Konzert der besonderen Art.




weiterlesen... 'Konzert des Duos „Colibri“ im Romaneum' (743 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frauen-Kino

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Anlässlich des Internationalen Frauentages findet am 14. März um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) der erste Frauen-Kino Abend im Forum der Gesamtschule Jüchen, Stadionstr. 77 statt.




weiterlesen... 'Frauen-Kino' (822 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freiwilligentag mit vorbildlichen Aktionen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Erfolgreich ist der 2. Freiwilligentag des Rhein-Kreises Neuss zu Ende gegangen. Nach dem Erfolg des 1. Freiwilligentags zum 40-jährigen Kreisjubiläum im Jahr 2015 hatte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im vergangenen Jahr die Kreismitarbeiter erneut dazu aufgerufen, sich in ihrer Freizeit für einen guten Zweck zu engagieren.


Anmerkung: Gelungene Aktion zum Freiwilligen-Tag des Rhein-Kreises Neuss: Die Tiefbauamts-Mitarbeiter um Tiefbauamtsleiter Arnd Ludwig (l.) halfen bei der Renovierung der Erich-Kästner-Grundschule in Grevenbroich-Elsen. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Freiwilligentag mit vorbildlichen Aktionen ' (1441 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Daniel Blümin und Franka Determann wurden Kreissieger

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Vorlesewettbewerb

Rhein-Kreis Neuss. Strahlende Gesichter nach der Entscheidung beim Vorlesewettbewerb: Franka Determann aus Grevenbroich und Daniel Blümin aus Düsseldorf hatten die Nase vorn beim Kreisentscheid, der jetzt in der Neusser Stadtbibliothek stattfand. Sie vertreten den Rhein-Kreis Neuss demnächst beim Bezirkswettbewerb in Düsseldorf.


Anmerkung: Die beiden Gewinner Franka Determann vom Erasmus-Gymnasium Grevenbroich (l.) und Daniel Blümin von der ISR Neuss mit Schulamtsmitarbeiterin Sandra Martin beim Kreisentscheid in der Neusser Stadtbibliothek. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Daniel Blümin und Franka Determann wurden Kreissieger ' (1201 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat zeichnet 37 Schüler aus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hat im Rahmen einer Feierstunde in der Aula des Marie-Curie-Gymnasiums in Neuss die Preisträger des 30. Mathematikwettbewerbs des Rhein-Kreis Neuss ausgezeichnet. 37 erfolgreiche Mathe-Talente nahmen ihre Urkunden entgegen.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (l.) und Kreisschuldezernent Tillmann Lonnes (r.) mit den Erstplatzierten im 30. Mathematikwettbewerb des Rhein-Kreises Neuss. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Landrat zeichnet 37 Schüler aus ' (1180 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Percussion-Ensemble reist zum Landeswettbewerb

Rhein-Kreis Neuss. Groß war die Freude beim Percussion-Ensemble der Musikschule Rhein-Kreis Neuss: Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Düsseldorf waren die fünf jungen Musiker aus Korschenbroich und Grevenbroich so erfolgreich, dass sie im März beim Landeswettbewerb dabei sind.


Anmerkung: Bild: Das erfolgreiche Percussion-Ensemble vertritt die Musikschule Rhein-Kreis Neuss beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“' (534 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrenamt in der Feuerwehr unverzichtbar

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke freut sich als Chef der Kreispolizeibehörde Neuss, dass die mutmaßlichen Täter der Brandserie im Neusser Norden gefasst werden konnte. Dass es sich bei den mutmaßlichen Tätern ausgerechnet um drei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr handeln soll, habe er mit Bestürzung aufgenommen.




weiterlesen... 'Ehrenamt in der Feuerwehr unverzichtbar' (499 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hunde- und Pferdekot sind vom Tierhalter sofort zu beseitigen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Bei einer stetig wachsenden Zahl an Hunden im Gemeindegebiet, kommt es immer häufiger zu starken Verunreinigungen der Gehwege und Grünflächen durch Hundekot. Für viele Hundehalter ist es bereits selbstverständlich, die Hinterlassenschaften ihres Hundes mittels Hundebeutel schadlos zu beseitigen. Leider gibt es auch Hundehalter, für die dies nicht zutrifft. Auch liegen Beschwerden vor, wonach Pferdebesitzer insbesondere in kleineren Ortschaften ebenfalls zum Leidwesen der Anwohner den Kot ihrer Tiere nicht beseitigen.





weiterlesen... 'Hunde- und Pferdekot sind vom Tierhalter sofort zu beseitigen' (1717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gedenkgottesdienst für ordnungsbehördlich Bestattete

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. In Zukunft soll es in Neuss einen zentralen Gedenkgottesdienst für alle diejenigen Verstorbenen geben, die von der Ordnungsbehörde bestattet werden mussten. Das hat der CDU-Stadtverordnete Thomas Kaumanns, der sich auch kirchlich engagiert, angeregt.




weiterlesen... 'Gedenkgottesdienst für ordnungsbehördlich Bestattete' (1232 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 7.02.2018

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Dezember bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 07.02.2018 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

„Der Frauenversteher“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett - Erik Lehmann als Uwe Wallisch

Chorweiler. In einer Welt, die sich gegen den kleinen Mann verschworen hat, braucht es einen kühlen Kopf: Uwe Wallisch – Hobbybastler, Kleingärtner, Mensch! Doch Uwe ist nicht allein. Da ist auch noch Schorsch, der fassungslose Förster mit dem EU-geförderten Waldspielplatz.


Anmerkung: Fr., 16.03.2018, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

weiterlesen... '„Der Frauenversteher“' (514 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am Mittwoch, 14. Februar 2018 bietet das Technologiezentrum des Rhein-Kreises Neuss in Glehn eine dreimonatige Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten. Die Unterrichtszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16.15 Uhr und Freitag von 8.30 bis 13 Uhr. Ein laufender Einstieg in diese Fortbildung ist alle sechs Wochen möglich.




weiterlesen... 'Fortbildung zum Buchhaltungsspezialisten' (925 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Karnevalistischen Dämmerschoppen an Altweiber

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Hoisten, Speck, Wehl und Helpenstein lädt Sie für Donnerstag, den 08. Februar 2018 (Altweiber), ab 17.00 Uhr zum karnevalistischen Dämmerschoppen in die Gaststätte „Am Goldacker“, Karlstraße 45 in Hoisten ein. Neben Musik, Tanz und guter Stimmung gibt es (begrenzt) auch Freibier. Freunde und Gäste sind herzlich willkommen

Mit einem dreifachen „Helau“
Karl Heinz Baum



Druckerfreundliche Ansicht

„Klamottentauschparty“ in Glehn

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kleidung tauschen statt neu kaufen

Rhein-Kreis Neuss. Am Freitag, dem 16. Februar 2018 veranstaltet die Jugendfreizeiteinrichtung „Sinnflut“ des Elterngesprächskreises e.V. Am Buscherhof in Korschenbroich-Glehn eine Klamottentauschparty. Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren können hier aussortierte Kleidung (gewaschen und unbeschädigt) bei Musik und Snacks tauschen.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Katrin Herbst unter der Rufnummer 0173/4695063 oder per E-Mail unter katrin.herbst@rhein-kreis-neuss.de.




Druckerfreundliche Ansicht

Faire Kamelle für die Jüngsten der Tanzgarde Blau-Weiß Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Wer beim Karnevalsumzug in Nievenheim am Sonntag, 11. Februar, Schokolade fängt, kann sich mit hoher Wahrscheinlichkeit über „faire Kamelle“ freuen. Denn die Mini-Minis der Tanzgarde Blau-Weiß Nievenheim haben 1 000 fair gehandelte Schokotäfelchen beim Facebook-Gewinnspiel des Rhein-Kreises Neuss gewonnen und verteilen diese beim Umzug in Nievenheim und Ückerath.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte den Mini-Minis der Tanzgarde Blau-Weiß Nievenheim die faire Schokolade. Foto: L. Berns / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Faire Kamelle für die Jüngsten der Tanzgarde Blau-Weiß Nievenheim ' (922 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Startgeld - Gründen mit staatlichen Fördermitteln“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss einen Workshop zum Thema „Startgeld – Gründen mit staatlichen Fördermitteln“ an. Dieser findet am Donnerstag, 15. Februar 2018, in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr im TZG Businesscenter, Königstr. 32 in 41460 Neuss statt.




weiterlesen... '„Startgeld - Gründen mit staatlichen Fördermitteln“ ' (626 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Marienberg-Schülerinnen besuchten das Neusser Kreishaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Wenn es nach den Schülerinnen des Neusser Gymnasiums Marienberg gegangen wäre, hätte die Fragestunde im Neusser Kreishaus noch länger dauern können.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreisdirektor Dirk Brügge begrüßten die Marienberg-Schülerinnen. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Marienberg-Schülerinnen besuchten das Neusser Kreishaus ' (1994 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Faire Kamelle für Gustorfer Rosenmontagsszug

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss /Grevenbroich. Wer beim Rosenmontagszug in Grevenbroich-Gustorf am 12. Februar Schokolade fängt, kann sich mit hoher Wahrscheinlichkeit über „faire Kamelle“ freuen. Denn die Tanzgarden des Närrischen Sprötztrupps haben 1 000 fair gehandelte Schokotäfelchen beim Facebook-Gewinnspiel des Rhein-Kreises Neuss gewonnen und verteilen diese beim Rosenmontagszug in Gustorf. Ulrike Bochinsky vom Närrischen Sprötztrupp hatte sich mit ihrem Verein für die faire Kamelle beworben; zusammen mit den Tanzgarde-Mädchen freute sie sich über den unerwarteten Kamelleregen.

Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreis-Pressesprecher Harald Vieten (r.) überreichten den Vertretern vom Närrischen Sprötztrupp Gustorf um Ulrike Bochinsky (l.) die faire Schokolade. Foto: L. Berns / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Faire Kamelle für Gustorfer Rosenmontagsszug ' (600 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Saisoneröffnung im Römischen Museum Haus Bürgel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Offene Führung am Sonntag um 15 Uhr.

Monheim. Erstmals in diesem Jahr öffnet das Römische Museum am Samstag, den 03.02.2018 um 10 Uhr seine Pforten für Besucher. Pünktlich zur Saisoneröffnung sind alle Aufräumarbeiten nach dem Rheinhochwasser abgeschlossen. Ab sofort ist das Museum wieder jeden Samstag, Sonntag und Feiertag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Anmerkung: Weitere Informationen und Medienkontakt:
IG Urdenbacher Kämpe – Haus Bürgel e. V.
hausbuergel@monheim.de
02173-9518930


weiterlesen... 'Saisoneröffnung im Römischen Museum Haus Bürgel' (905 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

U16-Karnevalsparty: Mer U16 danze us der Reih

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wenn am 10.02. die Stadt Dormagen wieder zur Karnevalshochburg wird, wird es dieses Jahr ab 17 Uhr in der Kulturhalle die erste Karnevalsparty spezielle für die Jugendlichen der Stadt geben. Die Junge Union Dormagen veranstaltet gemeinsam mit der KG Ahl Dormagener Junge die erste U-16 Karnevalsparty der Stadt. Damit die Jugendlichen auf ihre Kosten kommen, wurden das Programm und die Getränkepreise mit 1¤ pro Soft-drink spezielle auf die Jugendlichen ausgerichtet.




weiterlesen... 'U16-Karnevalsparty: Mer U16 danze us der Reih' (1026 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heike Troles MdL empfängt die Tollitäten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Fasanenfedern wohin man schaut, fröhliche Verkleidungen und echte Tollitäten: das kann nur der Närrische Landtag 2018 sein. Zahlreichen Prinzenpaare und Dreigestirne in vollem Ornat aus ganz Nordrhein-Westfalen feiern, wie jedes Jahr, bis spät in die Nacht das Gipfeltreffen der Tollitäten. Troles ist in diesem Jahr zum ersten Mal dabei und beeindruckt über die Vielfalt des Karnevals in Nordrhein-Westfalen.



weiterlesen... 'Heike Troles MdL empfängt die Tollitäten' (1539 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Faire Kamelle für Grefrather Tulpensonntagszug

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Wer beim Karnevalszug in Neuss-Grefrath am Tulpensonntag am 11. Februar Schokolade fängt, kann sich mit hoher Wahrscheinlichkeit über „faire Kamelle“ freuen. Denn die Tanzgarden der Karnevalsfreunde Grefrath haben 1 000 fair gehandelte Schokotäfelchen beim Facebook-Gewinnspiel des Rhein-Kreises Neuss gewonnen und verteilen diese beim Tulpensonntagszug in ihrem Dorf.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreis-Pressesprecher Harald Vieten (2.v.r) überreichten den Grefrather Karnevalsfreunden um Linda Plum (5.v.l.) und Jan Richter (2.v.l.) die faire Schokolade. Foto: L. Berns / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Faire Kamelle für Grefrather Tulpensonntagszug ' (890 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser Prinzenpaar zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf/Neuss. Der Landtag außer Rand und Band: 111 Tollitäten aus ganz Nordrhein-Westfalen waren am Dienstag zu Gast im nordrhein-westfälischen Landtag. Auf Einladung des Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings waren auch Prinz Dieter IV. und Novesia Heike II. Hahn mit dabei. Begleitet wurde das Prinzenpaar von der Spitze des Neusser Karnevalsausschusses, Präsident Jakob Beyen, Vizepräsident Reiner Franzen und Prinzenführer Dieter Schiller.


Anmerkung: Foto: erste Reihe von links: KA-Präsident Jakob Beyen, Novesia Heike I., Prinz Dieter IV., Dr. Jörg Geerlings MdL, KA-Vizepräsident Reiner Franzen; zweite Reihe von links: Adjutantur des Prinzenpaares, Prinzenführer Dieter Schiller.

weiterlesen... 'Neusser Prinzenpaar zu Gast im Landtag' (460 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Urkunden für 27 Absolventen des 11. PasTeG-Kurses

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Zwei Jahre lang trafen sich 27 Jugendliche aus dem Rhein-Kreis Neuss, Düsseldorf und Mönchengladbach an jedem zweiten Samstag, um die Berufspraxis in technischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen kennen zu lernen. Jetzt erhielten die Absolventen des Pascal Technikums Grevenbroich (PasTeG) bei einer Feier-stunde im Kreishaus Grevenbroich ihre Urkunden.


Anmerkung: Zu den Gratulanten gehörte auch Roboter Pepper, den Professor Dr. Alexander Ferrein, an der Fachhochschule Aachen zuständig für das Forschungsgebiet Künstliche Intelligenz und Kognitive Robotik, zum Leben erweckte.
Fotos: Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Urkunden für 27 Absolventen des 11. PasTeG-Kurses ' (2099 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Authentischer Hörgenuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Alle Schellacks werden ausschließlich auf Topgeräten der damaligen Zeit abgespielt:

EMG MK. X - HMV Mod. No. 194 - Columbia Mod. 202

Sie mögen es knisternd? Sie lieben Charleston - den frühen Swing der 30er - die flotte Tanzmusik – den Slowfox aus England und den USA? Dann sind Sie hier genau richtig! Museumsplattenjockey Volkmar legt ausschließlich originale Schellackschätzchen der 20er & 30er Jahre auf - eine große Tanzfläche ist vorhanden.

Internationales Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Wer in der Mode der damaligen Zeit erscheint – erhält als Dankeschön ein originale Tanzmusikschellack! Museumsführung startet um 14.15h bei freiem Eintritt, Platzreservierung ist möglich, bitte an Volkmar Hess: Email: volkmar@grammofon.de Tel. 02162 – 45128


Anmerkung: Sonntag, den 4. Februar 2018 15.00 Uhr
Plattenjockey Volkmar Hess vor seinem EMG – dem klangstärksten Grammofon der Welt. EMG produzierte in Handarbeit Mitte der 30er dieses Modell mit riesigem Trichter aus Pappmaché! Foto: Alice Hess


Druckerfreundliche Ansicht

Berufsförderzentrum Schlicherum beseitigt Sturmschäden in der Rappelkiste

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Als „Friederike“ über Dormagen hinweg zog, hat der Sturm unter anderem auch den Spieleschuppen des Familienzentrums Rappel- kiste in arge Mitleidenschaft gezogen. Das Dach lag auf dem Nachbargrundstück und auch Seitenwände waren zum Teil schwer beschädigt. Der Einrichtung fehlte damit ein wichtiger Teil, denn der Spieleschuppen war Lager für Außen- und Sandspielgeräte.




weiterlesen... 'Berufsförderzentrum Schlicherum beseitigt Sturmschäden in der Rappelkiste' (928 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stammtisch zum Zukunftsdorf tagt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Stammtisch „Unser Dorf hat Zukunft“ kommt das nächste Mal am Mittwoch, 31. Januar, um 19.30 Uhr im Vereinsheim auf der Straberger Sportanlage zusammen. Dann geht es in der Hauptsache darum, die Teilnahme am Landeswettbewerb weiter vorzubereiten, denn bereits Anfang Juni wird die Wertungskommission das Walddorf begutachten. Außerdem stellt Jens Kollosche vom WSC Bayer Dormagen an diesem Abend die Idee eines Wildwasserkanals für Kanuten am „Strabi“ vor. Alle Interessenten sind an dem offenen Stammtisch willkommen.



Druckerfreundliche Ansicht

Augen auf beim Kauf von Hundewelpen – Tollwut droht!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Illegaler Handel mit Hundewelpen – solche Fälle erlebt das Veterinäramt des Rhein-Kreises Neuss in letzter Zeit immer wieder. Häufig stammen die Welpen aus dem osteuropäischen Ausland. Dort wurden sie unter tierschutzwidrigen Bedingungen gezüchtet, ohne Schutzmaßnahmen gegen Tierseuchen nach Deutschland gebracht und hier werden sie über das Internet zum Kauf angeboten.




weiterlesen... 'Augen auf beim Kauf von Hundewelpen – Tollwut droht! ' (3349 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam Karneval feiern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Freude, Frohsinn und Begegnung standen im Mittelpunkt!

Dormagen. Die kfd St. Pankratius Nievenheim präsentierte zum 14. Mal den Frauen aus der Pfarrgemeinde ein buntes Programm aus Gesang, Büttenreden, Sketchen und Tanz. „Alles selbstgemacht!“ – ein wenig stolz war die Vorsitzende Barbara Kissels auf die vielen Frauen, die vor und hinter der Bühne aktiv waren. Der Pfarrsaal wurde zur Karnevalshochburg mit weiblichen Akzenten herausgeputzt.




weiterlesen... 'Gemeinsam Karneval feiern ' (2641 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Veranstaltungshinweis zum Weltkrebstag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. "Wir können. Ich kann!" - der Weltkrebstag, der seit 2006 jährlich am 4. Februar begangen wird, steht unter einem Motto, das jeden Menschen daran erinnert, dass er selbst etwas tun kann im Kampf gegen Krebs. Initiiert durch die Weltkrebsorganisation (UICC) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat er zum Ziel, Behandlung, Erforschung und Vorbeugung von Krebserkrankungen ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.




weiterlesen... 'Veranstaltungshinweis zum Weltkrebstag' (938 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gesamtschule Norf erhielt s.i.n.us-Siegel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Die Gesamtschule Norf erhielt jetzt als erste Norfer Schule das s.i.n.us-Siegel. Die Abkürzung steht für „sicher im Netz unterwegs“: Schüler, Eltern und Lehrkräfte kennen nun die Gefahren und Möglichkeiten des Internets und arbeiten kompetent mit digitalen Medien.


Anmerkung: Gala Garcia Frühling (Medienberaterin und Geschäftsführerin s.i.n.us) übergab das s.i.n.us-Siegel an Schulleiterin Saga Sjolund im Beisein der didaktischen Leiterin Sandra Röhrbein-Kaske, der s.i.n.us-Koordinatorin Elisabeth Klein, der Elternvertreterin Dagmar Welkers und der Schüler Leonie, Josef und Leon. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Gesamtschule Norf erhielt s.i.n.us-Siegel ' (1719 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Betriebsratswahl bei den Firmen Currenta und Tectrion

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für die im März 2018 anstehende Betriebsratswahl bei CURRENTA/TECTRION am Standort Dormagen ist die Fraktion der Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie (IG BCE) gut gerüstet.




weiterlesen... 'Betriebsratswahl bei den Firmen Currenta und Tectrion' (2396 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister liest im Senioren-Park Carpe Diem vor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Am Mittwoch besuchte Bürgermeister Dr. Martin Mertens den Senioren-Park "Carpe Diem" zu einer Vorlesestunde. Im vollbesetzten Restaurant „Vier Jahreszeiten“ trug Mertens sowohl heitere als auch nachdenkliche Geschichten vor. Besonderen Anklang bei den Seniorinnen und Senioren fanden die Geschichten, die von früheren Zeiten erzählten. Viele nahmen diese zum Anlass, selbst aus ihrer Jugend zu erzählen und sich über ihre Erfahrungen auszutauschen.




weiterlesen... 'Bürgermeister liest im Senioren-Park Carpe Diem vor' (894 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aus Flüchtlingen werden Auszubildende

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Integrationsstelle sucht Ausbildungsbetriebe

Jüchen:- Eine fundierte berufliche Ausbildung ist der beste Start um im späteren Berufsleben erfolgreich zu sein. Dies ist nach dem Spracherwerb
das wichtigste Ziel. Gut die Hälfte der Flüchtlinge sind unter 25 Jahre alt. Die Integration von Flüchtlingen in die Gesellschaft gelingt am besten über Arbeit und Ausbildung. Vielen Flüchtlingen ist jedoch die Berufswelt in Deutschland noch fremd, sie möchten jedoch auch gerne einen Zugang zum Arbeitsmarkt erhalten. Die Motivation ist groß, eine betriebliche Ausbildung zu erhalten. In Zusammenarbeit der IHK und der Agentur für Arbeit wird den Jugendlichen eine Einstiegsqualifizierung zur Unterstützung vor der eigentlichen Ausbildung angeboten. Industrie, Handel und Handwerk Flüchtlinge sollten diesen Weg auch unterstützen.




weiterlesen... 'Aus Flüchtlingen werden Auszubildende' (801 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreismusikschule bei „Jugend musiziert“ erfolgreich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Mit 27 Nachwuchstalenten war die Musikschule Rhein-Kreis Neuss jetzt beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" vertreten, der von der Städtischen Musikschule Meerbusch ausgerichtet wurde. Sieben Musikschüler schnitten so gut ab, dass sie sich für den Landeswettbewerb vom 9. bis 13. März in Münster qualifizierten.




weiterlesen... 'Kreismusikschule bei „Jugend musiziert“ erfolgreich' (1181 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit dem Baby zum Kinderarzt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Fragt man werdende Eltern, ob sie sich einen Jungen oder ein Mädchen wünschen, lautet die Antwort meist: Egal, Hauptsache gesund. Doch auch kerngesunde Kinder müssen immer wieder mal zum Arzt, sei es wegen Impfungen oder zu den anstehenden Vorsorgeuntersuchungen.




weiterlesen... 'Mit dem Baby zum Kinderarzt ' (677 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gefallene Engel in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Von Amy Winehouse bis Marilyn Monroe:

Dormagen. Marilyn Monroe, Judy Garland, Amy Winehouse oder Whitney Houston: Sie waren allesamt große Künstlerinnen, doch den Höhenflügen des Lebens und den dann folgenden Abstürzen nicht gewachsen. Diesen und weiteren tragischen Stars setzt das Rheinische Landestheater mit der Musik-Revue „Gefallene Engel“ ein Denkmal. Das städtische Kulturbüro bietet diese Vorstellung gemeinsam mit dem Norbert-Gymnasium am Freitag, 16. Februar, um 20 Uhr in der Aula der Knechtstedener Schule an.


Anmerkung: Foto: Björn Hickmann/Stage Picture

weiterlesen... 'Gefallene Engel in Knechtsteden' (902 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik Revue mit Anja – Sylvia Schäfer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Unser Highlight am Sonntag Nachmittag

Dormagen. Top Musical Klassiker, die unter die Haut gehen. Schwungvolle unvergessene Songs wie z. B. von Doris Day – Que sera laden zum Mitsingen und Schunkeln ein. Denn Tage wie diese sollen schließlich unvergesslich sein und mit einem Schuss spanischen Temperament darf gerne ein Rumba getanzt werden (Besamé Mucho...).


Anmerkung:
Internationales Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 28. Januar 2018 15.00 Uhr


weiterlesen... 'Musik Revue mit Anja – Sylvia Schäfer' (376 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Veranstaltungsprogramm in 2018 Haus Bürgel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Monheim. Das gemeinsame Veranstaltungsprogramm von Römischem Museum, Biologischer Station und Kaltblutzucht Reuter umfasst zwischen Februar und Juli 24 Veranstaltungen. Darunter sind wieder spannende Vorträge, abwechslungsreiche Führungen, kreative Workshops und gemütliche Planwagenfahrten für Groß und Klein.




weiterlesen... 'Veranstaltungsprogramm in 2018 Haus Bürgel' (2773 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Französische Lieder und eine galette des rois

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Am 22. Januar wird seit 1963 der Tag der deutsch- französischen Freundschaft gefeiert. Vielerorts wurden Aktivitäten durchgeführt, um den Jahrestag des Élysée-Vertrags zu feiern.




weiterlesen... 'Französische Lieder und eine galette des rois' (1717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blutspendeaktion im Kreishaus Grevenbroich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Auch Bürger sind eingeladen

Rhein-Kreis Neuss. Bürger und Kreismitarbeiter sind zur Blutspendeaktion des Personalrates der Kreisverwaltung am Dienstag, 30. Januar, von 9 bis 13 Uhr eingeladen. Die Aktion findet in den Sitzungsräumen in der ersten Etage des Kreishauses, Auf der Schanze 4, in Grevenbroich statt.




weiterlesen... 'Blutspendeaktion im Kreishaus Grevenbroich ' (1169 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeugnistelefon

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Schulpsychologische Dienst des Kreises bietet telefonische Beratung an

Rhein-Kreis Neuss. Für Fragen und Sorgen rund um die Zeugnisnoten bietet der Schulpsychologische Dienst des Rhein-Kreises Neuss am Tag der Zeugnisausgabe am Freitag, 2. Februar 2018, von 8.30 bis 15.30 Uhr wieder sein Zeugnistelefon an.




weiterlesen... 'Zeugnistelefon' (381 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fit gegen Arthrose:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit Ernährung und Sport gegen Gelenkschmerzen

Neuss. „Wer rastet, der rostet“ – das gilt vor allem bei Gelenkverschleiß: Abgenutzte Knorpel an Gelenken von Knie, Hüfte, Schulter oder auch Fingern sind ein häufiges Leiden im Alter. Aber auch junge Menschen kann es treffen. Wenn es morgens schon in den Gelenken knirscht und knarzt, hilft ein moderates Sportprogramm, wieder agil zu werden und den Krankheitsverlauf aufzuhalten sowie die Schmerzen zu lindern.




weiterlesen... 'Fit gegen Arthrose: ' (1275 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das 2. Neusser Tauschcafe- wieder ein großer Erfolg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Transition Town Neuss und die Gruppe Veganice luden zum Shoppen ohne Geld

Schon vor Öffnung der Räumlichkeiten in der Volkshochschule Neuss warteten Besucher, um ihre Sachen auszulegen oder um für sich selbst andere Dinge, die ein anderer nicht mehr benötigt zu finden. Es wurden Kleider, Jacken, Bücher, Schuhe, Mützen, kleinere Dekoartikel, Taschen und viele Schätze mehr mitgebracht. Schnell waren all die Dinge an den vorgesehen Plätzen und das muntere Tauschen konnte beginnen. Es wurde fröhlich geschaut, probiert, gemeinschaftlich gewühlt und freundlich beraten. Hier ein schöner Pullover, da glitzernde Ohrringe aus den 80ern, ein Wörterbuch in Latein, eine kultige Mütze oder eine hübsche Kette gefunden.


Anmerkung: Weitere Infos hier: https://www.facebook.com/events/148042935843577/
https://www.transitiontown-neuss.de/wir-machen/leihen-und-tauschen/


weiterlesen... 'Das 2. Neusser Tauschcafe- wieder ein großer Erfolg' (1168 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausgelassene Stimmung bei Stürzelberger Prunksitzung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, den 20. Januar 2018 feierte die KG Rot-Weiß Stürzelberg im gut besuchten Schützenhaus an der Schulstraße ihre diesjährige Prunksitzung. Sitzungspräsident Frank Wimmer von der befreundeten Zonser KG, der kurzfristig für den erkrankten Sitzungspräsidenten der Stürzelberger Ralf Junge eingesprungen ist, führte mit viel Witz und guter Laune durch das abwechslungsreiche Programm.




weiterlesen... 'Ausgelassene Stimmung bei Stürzelberger Prunksitzung' (2025 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neujahrsempfang BÜNDNIS90/Die Grünen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. In guter Tradition lädt der Stadtverband und Kreisverband BÜNDNIS90/Die Grünen Neuss auch dieses Jahr zum Neujahrsempfang am letzten Samstag im Monat am 27.01.2018 um 11:00 ins Rheinische Landestheater ein. Wir freuen uns, dass zahlreiche Iniativen und Vereine uns mit einem Stand unterstützen und über ihre Arbeit informieren.Nach einer Begrüßung durch die Sprecherinnen der beiden Verbände Susanne Badra und Susanne Benary-Höck folgt dann ein kurzer Redebeitrag des Fraktionsvorsitzenden der Stadtratsfraktion Michael Klinkickt. Danach freuen wir uns auf gute Gespräche mit unseren Gästen.

Susanne Benary-Höck



Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wie jedes Jahr, so präsentieren auch diesmal die Mitglieder des Ateliers für Keramik in der Ausstellung „Querbeet 2018“ ihre im letzten Jahr geschaffenen Kunstwerke und zeigen die kreative Auseinandersetzung mit dem Werkstoff TON.


Anmerkung: Das Foto im Anhang zeigt eine von Manfred Schwarz nach der altjapanischen Rakubrand-Technik hergestellte Arbeit.
weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden' (1207 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dankeschön- und Dialogabend für freiwillige Flüchtlingshelfer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zu einem Dankeschön-Empfang und einem offenen Gedankenaustausch lädt Bürgermeister Erik Lierenfeld alle ehrenamtlichen Flüchtlingsbetreuer ein. Das Treffen startet am Dienstag, 30. Januar, um 18 Uhr in der Kulturhalle an der Langemarkstraße. „Von der Orientierung im Dormagener Alltag bis zum Erlernen der ersten deutschen Vokabeln sind die Ehrenamtler eine tragende Säule der Flüchtlingsbetreuung“, so der Bürgermeister.




weiterlesen... 'Dankeschön- und Dialogabend für freiwillige Flüchtlingshelfer' (536 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen. Textile Schätze südchinesischer Bergvölker" präsentiert Alltags- und Festtagskleider ethnischer Minderheiten in China. Fotografien von Friedhelm Petrovitsch, der viele Reisen in die Gebiete der Bergvölker unternommen hat, machen die Kultur lebendig und geben Einblick in die Herstellungsprozesse und Trageweisen der ausgestellten Textilien.


Anmerkung: vom 4. Februar bis 1. Juli 2018 im KreisMuseum


weiterlesen... 'Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen" ' (899 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings begrüßte Schülergruppe des Marie-Curie-Gymnasiums

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte jetzt eine Klasse des Marie-Curie-Gymnasiums im Landtag begrüßen. Zunächst stand für die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in die Funktionsweise des Parlamentes an, danach konnten die Kinder die Landtagssitzung live mitverfolgen.




weiterlesen... 'Geerlings begrüßte Schülergruppe des Marie-Curie-Gymnasiums ' (299 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Karnevalsempfang des Rhein-Kreises Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Grevenbroicher Gelöbnis“ unterzeichnet

Rhein-Kreis Neuss. Die Karnevalsgesellschaften aus dem Rhein-Kreis Neuss gehen mit viel Schwung und großer Freude in die heiße Phase der „fünften Jahreszeit“. Das zeigte jetzt der gelungene Empfang im Rittersaal des Alten Schlosses in Grevenbroich, zu dem Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit der GKG „Grielächer“ Blau-Weiß Orken und dem Neusser Karnevalsausschuss die Prinzenpaare, Dreigestirne und Präsidien aus dem gesamten Kreisgebiet eingeladen hatte.


Anmerkung: Beste Stimmung beim Karnevalsempfang des Rhein-Kreises Neuss im Alten Schloss Grevenbroich. Foto: L. Berns / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Karnevalsempfang des Rhein-Kreises Neuss' (1484 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Artillerie-Corps-Evinghoven / Dreikönigsessen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Zusammen mit dem amtierenden Schützenkönig Fabian I, Fabian Barisch, wurde die Tradition des Drei-Königsessens auch in diesem Jahr fortgeführt. Dazu trafen sich die Vereinsmitglieder in diesem Jahr am 6. Januar, zum Besuch der Heiligen Messe, im Kölner Dom.


Anmerkung: Foto: K. Erdmann

weiterlesen... 'Artillerie-Corps-Evinghoven / Dreikönigsessen' (722 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schenkung an das Stadtarchiv

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Egon Vossen, Kaarster Journalist und Autor mehrerer heimatgeschichtlicher Bücher, hat dem Kaarster Stadtarchiv Unterlagen aus seinem Privatbesitz zur dauerhaften Aufbewahrung geschenkt.




weiterlesen... 'Schenkung an das Stadtarchiv' (751 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberg: Anmeldung für Gruppen zum Karnevalsumzug

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Karnevalssonntag, den 11. Februar 2018 zieht der große Karnevalsumzug ab 14 Uhr durch das Rheindorf Stürzelberg. Gerne können sich Gruppen noch anmelden, die im Umzug mitgehen und diesen mit Kamelle und viel Freude an der jecken Zeit bereichern möchten.




weiterlesen... 'Stürzelberg: Anmeldung für Gruppen zum Karnevalsumzug' (480 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderverein unterstützt Schule am Nordpark bei Spendenaktion

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Förderverein Kinder- und Jugendhilfe Neuss e.V. unterstützt die Spendenaktion der Schule am Nordpark.

Neuss. Nachdem Schüler der „Schule am Nordpark“ im letzten Jahr erfolgreich an den Landesspielen der Special Olympics NRW in Neuss teilgenommen haben, haben jene Schüler den Wunsch in diesem Jahr an den Bundesspielen der Special Olympics teilzunehmen. Was jedoch rund 5.000 Euro kostet.




weiterlesen... 'Förderverein unterstützt Schule am Nordpark bei Spendenaktion' (980 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

“16. Dormagener Musikantentreffen”

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
An alle Hobby-und Amateurmusikanten/innen

Dormagen. Das Phono-und Radiomuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 bietet am Sonntag, den 21. Januar 2018 allen Hobby-und Amateurmusikanten/innen in der Zeit von 15.00 - 16.30 Uhr die Möglichkeit, gemeinsam in einer Gruppe auf ihren div. Instrumenten zu musizieren.


Anmerkung: Internationalen Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 21. Januar 2018, 15.00 – 16.30, Museumsführung: 14.15 Uhr


weiterlesen... '“16. Dormagener Musikantentreffen” ' (1118 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

4. Dormagener Boogie meets Swing Night

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Viersener Rock´n´Roll Band BLUE MOON live in der Kulle

Dormagen. Längst ist es kein Geheimtipp mehr: der Förderverein des Phono+Rac-bMuseum Dormagen veranstaltet einen Benefiz – Tanzabend. Und dies ganz im Stil der Golden Fifties! Wer denkt nicht gern daran, als Elvis aus dem Röhrenradio knisterte und chromblitzende Heckflossen das Straßenbild prägten, als der Rock´n´Roll Hysterie auslöste und Blue Jeans und Petticoat zum Modetrend wurden.


Anmerkung: Kulturhalle Dormagen, Langemarkstr. 1 – 3 Eintritt frei!
Samstag, den 27. Januar Einlass: 19.00 Uhr – Start 19.30 Uhr


weiterlesen... '4. Dormagener Boogie meets Swing Night' (1685 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt online beim Kreis bewerben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Noch bis zum 16. Februar können Interessierte sich beim Rhein-Kreis Neuss für die Ausbildung zum Verwaltungswirt oder zur Verwaltungswirtin bewerben. Ausbildungsstart ist am 1. August oder 1. September 2018. Der Rhein-Kreis Neuss nutzt seit vergangenem Jahr ein Online-Stellenportal: Wer sich bewerben will, lädt die Unterlagen einfach auf der Internetseite des Bewerberportals Interamt hoch.




weiterlesen... 'Jetzt online beim Kreis bewerben ' (1517 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

30 letzte Karten für Gerd Köster

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wer die Kölsch-Ikone Gerd Köster zusammen mit den genialen Gitarristen Frank Hocker und Helmut Krumminga am Samstag, 5. Mai, um 20 Uhr in der Dormagener Kulturhalle sehen möchte, sollte sich so langsam sein Ticket sichern. Denn für das neue Programm „A´s kla?" des Trios kann das städtische Kulturbüro nur noch 30 Karten anbieten. Diese sind zum Preis von 21 Euro im Kulturbüro im Kulturhaus und in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen, erhältlich. Das Kulturbüro nimmt zudem Kartenbestellungen entgegen, Tel. 02133/257-338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de.

Anmerkung: 5. Mai in der Kulturhalle Dormagen

Druckerfreundliche Ansicht

Lachquadrat – Kabarett mit vier jungen Nachwuchskünstlern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Chorweiler. Mit viel badischem Charme, einer wundervollen Stimme, umwerfender Komik und höchstem Körpereinsatz führt Alexandra Gauger durch den Abend und stellt junge Nachwuchskünstler vor:


Anmerkung: Fr., 23.02.2018, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr


weiterlesen... 'Lachquadrat – Kabarett mit vier jungen Nachwuchskünstlern ' (1219 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Stürzelberg feiert Prunksitzung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert am 20.01.2018 ab 19.00 Uhr ihre große Prunksitzung im Schützenhaus an der Schulstraße. Besonders freuen können sich die Besucher auf die Auftritte der Schlagermafia, June 79, De Fetzer sowie der örtlichen Tanzgarden und Gruppen, die mit ihren neuen Tänzen und ihrem aktuellen Programm auftreten werden. Karten für die Veranstaltung zum Preis von 15 Euro sind für Kurzentschlossene noch erhältlich bei Beety-Dekowerkstatt, Lindenstraße 31 oder an der Abendkasse.



Druckerfreundliche Ansicht

Der Dienstagabend gehört der Fotokunst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neue Aktivitäten im Atelier für Fotokunst des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V.

Dormagen. Der Fachbereich Fotokunst erweitert vom kommenden Dienstag, 16. Januar 2018, an seine Aktivitäten nun auch auf die Abendstunden.
Damit wird es Berufstätigen möglich, im Kreise von Experten Ihre fotografischen Kenntnisse zu erweitern, zu diskutieren bzw. auszutauschen.
Gäste sind herzlich willkommen, telefonische Anmeldung ist zu empfehlen unter 0172 2629375.

Dorothea Grunewald



Druckerfreundliche Ansicht

Neujahrsempfang des Katholikenrates

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kirche muss den Menschen zugewandt sein

Den Auftakt in das weltliche neue Jahr feierte der Katholikenrat Rhein-Kreis Neuss jetzt mit einem Empfang im Kloster Immaculata. Nachdem es im vergangenen Jahr anlässlich des Reformationsjubiläums einen gemeinsamen Empfang mit der evangelischen Kirche gegeben hatte, kehrten die Laienvertretung für das Kreisdekanat nun wieder an den angestammten Ort zurück.




weiterlesen... 'Neujahrsempfang des Katholikenrates' (2221 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Voll besetzter Pfarrsaal bei Seniorencafé der KG Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Sonntag, den 07. Januar 2018 hat die KG Rot-Weiß Stürzelberg alle Seniorinnen und Senioren ab 14.30 Uhr zu einem geselligen Senioren-Café eingeladen.




weiterlesen... 'Voll besetzter Pfarrsaal bei Seniorencafé der KG Stürzelberg' (596 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Brücke in den Arbeitsmarkt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Langzeitarbeitslose im Rhein-Kreis Neuss werden auch künftig über das Projekt „Comeback“ der Gemeinnützigen Beschäftigungsförderungsgesellschaft des Rhein-Kreis Neuss durch öffentlich geförderte Beschäftigung (ögB) an den ersten Arbeitsmarkt herangeführt. Lutz Lienenkämper, örtlicher Landtagsabgeordneter und Mitglied der Landesregierung, hat den Förderbescheid für die Jahre 2018 und 2019 zum Projektstart bei einem Besuch der Beschäftigungsförderungsgesellschaft jetzt offiziell an Landrat Hans-Jürgen Petrauschke übergeben.




weiterlesen... 'Brücke in den Arbeitsmarkt ' (3458 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Säuglingspflege - hilfreiche Tipps für den Alltag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wickeln, baden, pudern: Babyhaut ist empfindlich und benötigt besondere Pflege. Britta Richartz, geschulte Kinderkrankenschwester, gibt daher beim Infoabend am 17. Januar von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses praktische Tipps zur Säuglingspflege.




weiterlesen... 'Säuglingspflege - hilfreiche Tipps für den Alltag ' (313 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VHS startet in das neue Semester

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Am 14. Februar startet die VHS Rommerskirchen in das neue Semester. Wie gewohnt liegt das Programm am kommenden Wochenende als Beilage dem Erft - Kuri9er bei und wird damit in jeden Haushalt zugestellt. Darüber hinaus ist das Programm auf der Homepage der Gemeinde (www.rommerskirchen.de) bereits online.




weiterlesen... 'VHS startet in das neue Semester' (806 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Krimi, Komödie, Cognac und Chaos

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
»Alles nur Theater« eröffnet das neue Jahr am Niederfeld:

Dormagen. Im vergangenen Jahr sorgte »Alles nur Theater« für Begeisterungsstürme beim Publikum. Jetzt eröffnet die Lachtränen treibende Mischung aus Krimi, Komödie, Cognac und Chaos das neue Jahr in Dormagens Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen -
Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de


weiterlesen... 'Krimi, Komödie, Cognac und Chaos' (2607 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Roundabout-Zusatzkonzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Da das Jubiläumskonzert des Jazz- und Pop- Chors der Musikschule „Roundabout“ im Landestheater ausverkauft ist, gibt es ab sofort Karten für ein Zusatzkonzert. Dieses findet am Sonntag, 18. Februar 2018, um 17 Uhr im Pauline-Sels-Saal des Romaneum statt.




weiterlesen... 'Roundabout-Zusatzkonzert' (594 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nachmittag der offenen Tür

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Umfassend informieren über die Realschule Hackenbroich

Dormagen. Am Freitag, den 19.1.2018 zwischen 14:00 und 17:30 Uhr können sich interessierte Eltern und ihre Kinder vor Ort ein Bild vom Lernen und Leben an der Realschule Hackenbroich an der Dr.-Geldmacher-Straße 1 in Dormagen machen.




weiterlesen... 'Nachmittag der offenen Tür' (380 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sortierter Kindertrödelmarkt in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
So einfach war Flohmarkt noch nie!

Kaarst. Am Samstag, 27.01.2018 von 13 – 16 Uhr findet in der Kita Alte Heerstraße in Kaarst wieder unser beliebter sortierter Kindertrödelmarkt statt. Verkauft werden Baby- und Kinderkleidung, Spielzeuge, Bücher sowie Kindersitze, Kinderwagen, Fahrzeuge und sonstiges Zubehör.


Anmerkung: Kontakt: Förderverein der Kindertagesstätte Alte Heerstrasse e.V., Alte Heerstrasse 124, 41564 Kaarst
Anja Köller, 1. Vorsitzende E-Mail: fv-alte-heer@gmx.de


weiterlesen... 'Sortierter Kindertrödelmarkt in Kaarst ' (428 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Karnevalssitzung für Senioren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Die 78. Karnevalssitzung für die „Generation 55+“ findet in diesem Jahr am Dienstag, 30. Januar 2018, 14 Uhr, statt. Bereits bestellte Eintrittskarten für die Sitzung in der Stadthalle Neuss können am Dienstag und Mittwoch, 9. und 10. Januar 2018, in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr im Neusser Rathaus abgeholt werden (Promenadenstr. 43-45, 3. Etage, Zimmer 304).




weiterlesen... 'Karnevalssitzung für Senioren' (345 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie ernähre ich mein Kind richtig?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Dass die Ernährung von Anfang an bedeutend für eine gute Entwicklung des Kindes ist, ist bekannt. Doch warum genau sind insbesondere die ersten Stillmahlzeiten so wichtig? Antwort darauf weiß die erfahrene und examinierte IBCLC Stillberaterin Roswitha Deffge. Sie klärt die werdenden Eltern beim Infoabend am 10. Januar von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses zudem darüber auf, was man beachten sollte, wenn das Neugeborene mit dem Fläschchen ernährt wird und welche Vorteile das Stillen hat. Auch für weitere Fragen steht sie zur Verfügung. Die kostenfreie Veranstaltung kann ohne Anmeldung besucht werden.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

Das zweite Tauschcafe im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Sinne des nachhaltigen und kritischen Konsums, laden wir herzlich zum fröhlichen Tauschen ein. Bei Kaffee und selbstgebackenen veganen Kuchen wandern Lieblingsstücke von Mensch zu Mensch.


Anmerkung: Der Eintritt ist frei!
Wir behalten uns für diese Tausch Café das Hausrecht vor.


weiterlesen... 'Das zweite Tauschcafe im Romaneum' (1273 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runter vom Sofa

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gespräch mit Weihbischof Schwaderlapp

Neuss. Am Sonntag, dem 14. Januar 2018, steht das nächste Treffen von „Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene“ an. Der Kölner Weihbischof Dr. Dominik Schwaderlapp steht zu einem Gespräch zur Verfügung und beantwortet Fragen aller Art. Los geht es um 19.00 Uhr im frings, Münsterplatz 16 in Neuss. Um Anmeldung wird gebeten: mail@runtervomsofa.info

Thomas Kaumanns


Anmerkung: „RUNTER VOM SOFA - Kirche für junge Erwachsene“ ist ein offenes Angebot für Katholiken im Rhein-Kreis Neuss, die ihren Glauben in Gemeinschaft mit anderen leben möchten.


Druckerfreundliche Ansicht

Segensgruß am Ständehaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sternsinger besuchten den Landrat

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Die Sternsinger Niludsi, Niromi, Anna-Lena und Anna haben heute auch die Kreisverwaltung besucht. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke empfing den königlichen Besuch aus der Kirchengemeinde St. Peter und Paul mit seinen Begleitern im Blauen Salon des Ständehauses und wünschte viel Erfolg bei der diesjährigen Sammel-Aktion. Gleichzeitig dankte er ihnen für ihr Engagement: „Genauso wie alle Sternsinger, die in diesen Tagen im Rhein-Kreis Neuss unterwegs sind, seid ihr ein echtes Vorbild, denn ihr setzt euch für Kinder ein, denen es nicht so gut geht wie euch – und das bei Wind und Wetter.“


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke empfing die Sternsinger Niludsi, Niromi, Anna-Lena und Anna sowie ihre Begleiter Dr. Meik-Peter Schirpenbach, Lydia Merker, Thomas Binke und Peter Landwehr im Ständehaus.
Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Segensgruß am Ständehaus' (1316 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sternsinger im Rathaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Stellvertretend für alle Sternsinger aus Neuss empfing Bürgermeister Reiner Breuer am kirchlichen Feiertag „Heilige Drei Könige“ rund 40 Mädchen und Jungen aus der Pfarrgemeinschaft Neuss-Mitte. Nach einem Ständchen im Rathausfoyer wurde der Eingang des Neusser Rathauses mit dem Segenspruch versehen. "Segen bringen, Segen sein.




weiterlesen... 'Sternsinger im Rathaus' (563 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anmeldungen zur Jägerprüfung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Bewerber für die diesjährige Jägerprüfung müssen ihre Anträge bis spätestens 23. Februar beim Amt für Sicherheit und Ordnung des Rhein-Kreises Neuss, Auf der Schanze 4, 41515 Grevenbroich einreichen. Darauf weist die Kreisverwaltung hin.




weiterlesen... 'Anmeldungen zur Jägerprüfung ' (555 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nächste Fischerprüfung ist im März

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss führt am 19. und 20. März 2018 die nächste Fischerprüfung durch. Wer daran teilnehmen möchte, muss spätestens vier Wochen vorher einen Antrag auf Prüfungszulassung bei der Kreisverwaltung, Amt für Sicherheit und Ordnung, Auf der Schanze 4, 41513 Grevenbroich, einreichen.

Den Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung gibt es bei den Ordnungsbehörden der Städte und Gemeinden. Außerdem steht das Formular im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/fischerpruefung als Download-Datei zur Verfügung.

Vorbereitungskurse bieten die Fischereisportvereine an. Weitere Informationen erteilt das Amt für Sicherheit und Ordnung unter der Rufnummer 02181/601-3200.



Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg lädt zum Senioren-Café ein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Sonntag, den 07. Januar 2018 lädt die KG Rot-Weiß Stürzelberg alle Seniorinnen und Senioren ab 14.30 Uhr zu einem geselligen Senioren-Café in den Pfarrsaal der St. Aloysiuskirche an der Oberstraße in Stürzelberg ein.

Bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen sorgt die KG mit einem karnevalistischen Rahmenprogramm für die richtige Stimmung. Mit der KG freuen sich die Tanzgarden und die Prinzengarde sowie das diesjährige Kinderdreigestirn mit Prinz Lukas I., Bauer Tayler und Jungfrau Mary-Kate auf zahlreiche Besucher. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.



Druckerfreundliche Ansicht

Wintermärchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Michael Stamms neues Soloprogramm "Wintermärchen" - der passende, musikalische Betrag des beliebten Dormagener Sängers – Pianisten und Entertainers zur Jahreszeit!


Anmerkung: Sonntag, 7. Januar 2018 um 15.00 Uhr
PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Wintermärchen' (423 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellungen und Seminare im Kunstverein in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Traditionsgemäß beginnen auch dieses Jahr die künstlerischen Aktivitäten im Kunstverein mit einer Gemeinschaftsausstellung. Vom 6. bis 25. Januar 2018 präsentieren die Künstlerinnen und Künstler der Ateliers einen Querschnitt ihrer Werke. Geöffnet ist die Ausstellung an Wochenenden von 11 bis 17 Uhr, bei geöffneten Ateliers und nach Vereinbarung.


Anmerkung: weitere Infos unter www.kunstverein-dormagen.de


weiterlesen... 'Ausstellungen und Seminare im Kunstverein in Knechtsteden' (651 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spielpferde für die beiden Montessorikindergärten gespendet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Da zeigte sich auch Ute Schopen von der Firma Vetoquinol überwältigt als so viele Eltern gekommen waren, um bei der Spendenübergabe für die beiden Jüchener Kitas in Stessen und Otzenrath dabei zu sein. Sofort nach Übergabe der beiden neuen Spielpferde nahmen die Kinder die neuen Spielgeräte in Beschlag.





weiterlesen... 'Spielpferde für die beiden Montessorikindergärten gespendet' (1848 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ehrte Jubilare

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Für insgesamt 870 Jahre im Öffentlichen Dienst hat Landrat Hans-Jürgen Petrauschke jetzt im Kreishaus Grevenbroich 30 Mitarbeitern gedankt. Urkunden zum 40. Dienstjubiläum erhielten Wolfgang Henneßen, Barbara Herwagen, Axel Krüning, Anna Mielke, Thomas Poniecki, Angelika Puff, Sibille Reichelt und Armin von Hagen.




weiterlesen... 'Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ehrte Jubilare' (669 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Start der Kampagne für Polizei und Rettungskräfte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Verband der Feuerwehren unterstützt die Kampagne

Rhein-Kreis Neuss. Polizei und Rettungskräfte sind rund um die Uhr im Einsatz für jeden von uns - und doch werden sie mitunter an ihrer Arbeit gehindert, beleidigt oder angegriffen. Mit der Kampagne "Stark für Dich. Stark für Deutschland" möchte das Bundesministerium des Innern das gesellschaftliche Klima gegenüber uniformierten Polizei- und Rettungskräften verbessern.




weiterlesen... 'Start der Kampagne für Polizei und Rettungskräfte' (2544 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Apostelpfarren aus den Neusser Süden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Sonntag feiern wir den 4. Advent und nachmittags beginnt die Weihnachtszeit mit den Krippenfeiern. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Kinder in den Krippenfeiern und Wortgottesdienst am Hl. Abend herzlich eingeladen sind, mit selbstgebasteltem Schmuck den Baum an der Krippe zu schmücken.




weiterlesen... 'Apostelpfarren aus den Neusser Süden' (2966 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsspendenaktion: Azubis schenken Freude

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Eine besondere Aktion ließen sich das städtische Jugendamt, die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) der Firma Bayer, Currenta, Covestro und Lanxess sowie deren Auszubildende einfallen: In Zusammenarbeit wurden an einem Weihnachtsbaum die Wunschzettel von Kindern und Jugendlichen aufgehängt, deren Familie kaum die Möglichkeit haben, Geschenke zu machen.




weiterlesen... 'Weihnachtsspendenaktion: Azubis schenken Freude' (681 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Friedenslichtes im Rathaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Friedenslichtaktion 2017 steht unter dem Motto: "Auf dem Weg zum Frieden."

Kaarst. Ein Licht aus Betlehem soll als Botschafter des Friedens durch die Länder reisen und die Geburt Jesu verkünden. Das Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes wird an die weihnachtliche Botschaft erinnert, den Frieden unter den Menschen zu verwirklichen. Am 3. Adventssonntag haben die Kaarster Pfadfinder das Friedenslicht im Kölner Dom in Empfang genommen und haben es auch in das Kaarster Rathaus gebracht. Die Bürgermeisterin nimmt dies gerne entgegen, steht das Licht als Symbol für den Frieden in der Welt."Das Licht soll uns daran erinnern, dass wir alle zum Frieden beitragen können - mit kleinen Schritten und Gesten" so die Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus.

Stephan Adams



Druckerfreundliche Ansicht

Stadtteilgespräch in der Mensa der Gesamtschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nievenheimer diskutierten über Grün und Verkehr

Do-Nievenheim. Kurz vor Weihnachten nahmen sich rund 50 Nievenheimer noch Zeit, um über wichtige Themen für ihren Stadtteil zu sprechen. In der Mensa der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule standen ihnen Bürgermeister Erik Lierenfeld, die Beigeordnete Tanja Gaspers und weitere Vertreter der Stadtverwaltung für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Ein Thema war an diesem Abend die Rodung von Sträuchern auf dem Nievenheimer Friedhof.




weiterlesen... 'Stadtteilgespräch in der Mensa der Gesamtschule' (1979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Päckchen-Aktion der CDU-Frauen Union

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Gisela Bodewein und Ihre Mitstreiterinnen von der „Elsener Tafel“ hatten allen Grund zur Freude: Die Mitglieder des Vorstandes der CDU-Frauen Union Grevenbroich, angeführt von der Vorsitzenden Maria Becker, übergaben ihnen jetzt in der Adventszeit 25 gut gefüllte Päckchen, die insbesondere an alleinstehende und benachteiligte Frauen weitergegeben werden. Damit soll diesen Frauen die Adventszeit verschönert und eine kleine Freude bereitet werden.


Anmerkung: Eva Zilkens, Ulrike Kreuels, Susanne Wasen, Maria Becker, Frau Pelzer, Gisela Bodewein, Lilian Hoffmann, Heike Troles MdL, Elisabeth Baum, Ursula Kwasny, Helga Wacht-Meiste, Renate Küsgens
Bildquelle: Frauen Union Grevenbroich, Abdruck frei!



weiterlesen... 'Päckchen-Aktion der CDU-Frauen Union' (988 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorschulkinder freuten sich über Schoko-Nikoläuse

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Über fair gehandelte Schoko-Nikoläuse freuten sich jetzt die Kinder des Familienzentrums Regenbogen in Neuss-Gnadental. Für den Rhein-Kreis Neuss – den ersten Fairtrade-Kreis Deutschlands – übergab Renate Kuglin von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit die süßen Schokomänner an die Vorschulkinder zusammen mit einem Set fair gehandelter Fußbälle.


Anmerkung: Zusammen mit Martina Ziermann (l.) und Angelika Hudalla (hinten rechts) nahmen die Vorschulkinder – stellvertretend für alle Kinder des Familienzentrums Regenbogen – die fairen Nikolaus von Renate Kuglin (vorn rechts) entgegen. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Vorschulkinder freuten sich über Schoko-Nikoläuse ' (1833 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenbeirat blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Eine positive Bilanz zieht der Dormagener Seniorenbeirat in seinem Jahrestätigkeitsbericht, den Vorsitzender Hans-Peter Preuss gemeinsam mit Stellvertreterin Ute Felske-Wirtz und Schriftführer Alfred Brüggemann jetzt an Bürgermeister Erik Lierenfeld überreichte. Nicht nur mit dem Thema „barrierefreie Innenstadt“ sorgte der Seniorenbeirat im zurückliegenden Jahr für Aufsehen. Das Gremium engagierte sich in mehr als 40 Aktionen und Veranstaltungen. Das Spektrum reichte hier von Tipps für ältere Autofahrer über Informationen zum neuen Pflegegesetz bis hin zum Vortrag zur „Sicherheit für Senioren“ in Kooperation mit der Polizei.


Anmerkung: Ihren Jahresbericht übergaben Ute Felske-Wirtz, Alfred Brüggemann und Hans-Peter Preuss vom Seniorenbeirat an Bürgermeister Erik Lierenfeld und die zuständige Fachbereichsleiterin Ellen Schönen-Hütten.

weiterlesen... 'Seniorenbeirat blickt auf erfolgreiches Jahr zurück' (1830 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wettbewerb für inklusive Projekte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erster Preis für Gesamtschule an der Erft

Rhein-Kreis Neuss. Über einen ersten Preis freute sich jetzt das Team der Gesamtschule an der Erft beim Wettbewerb für inklusive Schulprojekte. Schulrat Ulrich Plöger überreichte das Preisgeld in Höhe von 2 000 Euro in einer Feierstunde an die Vertreter der Einrichtung. In diesem Jahr hatte das Inklusionsbüro für schulische Angelegenheiten im Rhein-Kreis Neuss erstmals alle Schulen im Kreisgebiet dazu aufgerufen, sich an dem Wettbewerb für inklusive Projekte zu beteiligen. Weitere Preise gingen an zwei Dormagener Einrichtungen – die Gemeinschaftsgrundschulen Friedensschule und Christoph-Rensing-Schule – sowie an die Neusser Grundschule „Die Brücke“.




weiterlesen... 'Wettbewerb für inklusive Projekte' (1048 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sportliche Kreisverwaltung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
56 Mitarbeiter erhielten das Sportabzeichen

Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ist in diesem Jahr wieder mit gutem Beispiel vorangegangen: Er hat das Deutsche Sportabzeichen in „Gold“ schon zum 12. Mal abgelegt. In einer Feierstunde ehrte er jetzt 56 Kreismitarbeiter, die die Prüfungen für das Sportabzeichen in diesem Jahr ebenfalls erfolgreich absolviert haben. „Sie haben Ihre persönliche Fitness bewiesen und große Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft gezeigt“, sagte Petrauschke, der die Urkunden zusammen mit dem Kreistagsabgeordneten Werner Moritz von der Leichtathletikabteilung der SG Neukirchen-Hülchrath übergab.




weiterlesen... 'Sportliche Kreisverwaltung' (806 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Wissen, wie der Wind weht“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schüler lernen die Grundlagen der Windenergie kennen

Rhein-Kreis Neuss. Freie Plätze gibt es noch bei dem kostenlosen zdi-Kursus „Wissen, wie der Wind weht“ für Schüler ab der neunten Klasse. Am Freitag, 26. Januar, erklären Experten der windtest grevenbroich gmbh von 9 bis 15 Uhr praxisnah die wichtigsten Faktoren zur Gewinnung der Windenergie. Die Kursteilnehmer lernen, wie sie Windpotenzial messen und den Jahresenergieertrag eines kompletten Windparks berechnen.




weiterlesen... '„Wissen, wie der Wind weht“' (1359 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rekordzahl bei Sportabzeichen im Grundschulbereich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jährlicher Wettbewerb des Sportbundes wird gut angenommen

Grevenbroich. Die Zahl ist beeindruckend: 3.188 Sportabzeichen wurden im Jahr 2017 an Grundschulkinder verliehen. Mit Unterstützung des Rhein-Kreises Neuss schreibt der Sportbund jedes Jahr einen Wettbewerb für die besten Grundschulen und die stufenbesten Klassen der weiterführenden Schulen aus den Städten und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss aus.


Anmerkung: Landrat H.-J. Petrauschke übergab die Preise des Sportabzeichenwettbewerbes für Schulen und Klassen am 14.12.2017 im Kreissitzungssaal Grevenbroich

weiterlesen... 'Rekordzahl bei Sportabzeichen im Grundschulbereich' (1561 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frühjahrssemester beginnt am 26. Februar

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neues VHS-Programm ist ab sofort online

Dormagen. Vom rheinischen Kochkurs „Pillekooche oder Flutschmoppen“ über „Trouble-Shooting“ bei PC-Problemen bis zum politischen Vortrag „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“ bietet die Volkshochschule im kommenden Frühjahrssemester erneut ein vielseitiges Programm an. Am 26. Februar beginnen die ersten Veranstaltungen, das Programmheft liegt ab Januar aus. „Ab sofort können sich alle Interessenten aber schon online informieren – auch über eine neue VHS-App, die bundesweit die Kurssuche ermöglicht“, sagt die Dormagener Leiterin Dr. Wilma Viol. Passend zur Weihnachtszeit offeriert die VHS außerdem Geschenkgutscheine ab einem Wert von zehn Euro.


Anmerkung: VHS-Leiterin Dr. Wilma Viol (3. von rechts) und ihr Team legen das Programm für das Frühjahrssemester vor.

weiterlesen... 'Frühjahrssemester beginnt am 26. Februar' (2361 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mathekisten für Kaarster Grundschüler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Kaarster Grundschüler können im Unterricht künftig auf den Inhalt der „Mathekisten“ zurückgreifen. Der Rotary-Club Kaarst Korschenbroich übergab die Kisten heute im Beisein von Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und dem Ersten Beigeordneten Dr. Sebastian Semmler an die Leiter der Kaarster Grundschulen.




weiterlesen... 'Mathekisten für Kaarster Grundschüler' (1078 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Liebe Sarvodaya Freunde und Mitglieder,

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
das Jahr 2017 neigt sich seinem Ende zu und ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen allen dafür zu danken, dass Sie auf die eine oder andere Weise die Arbeit von Sarvodaya Deutschland unterstützt und dadurch vielen Menschen in Sri Lanka geholfen haben.
Wir konnten unser FIL Existenzgründungsprogramm fortsetzen. Im Distrikt Kilinochi mit 20 Familien, im Distrikt Mullaitheve mit 17 Familien und im Distrikt Padaviya mit 23 Familien.Unsere 5 Cent Sammlung hatte rund 360 ¤ erbracht, damit konnten 6 Stipendien für dieses Jahr finanziert werden.




weiterlesen... 'Liebe Sarvodaya Freunde und Mitglieder,' (2020 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stillen und Berufstätigkeit in Einklang bringen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Viele Mütter wollen nach der Geburt möglichst schnell wieder in ihren Beruf zurückkehren und stillen daher früher ab. Dabei muss eine Wiederaufnahme der Berufstätigkeit nicht zwangsläufig zum Abstillen führen. Jeder Mutter, die während der Stillzeit arbeitet, stehen Stillpausen und Sonderregelungen gesetzlich zu.




weiterlesen... 'Stillen und Berufstätigkeit in Einklang bringen ' (499 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Golfer spenden für die Frixheimer Grundschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchener. In der letzten Sitzung des Rates ist es mittlerweile zur Tra- dition geworden, dass die Rommerskirchener Golfer - pas- send zur Jahreszeit - eine Bescherung vornehmen.




weiterlesen... 'Golfer spenden für die Frixheimer Grundschule' (923 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Parkbank für den Martinuspark gestiftet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Seit 2005 kümmert sich die St. Sebastianus - Schützenbruderschaft intensiv um den Martinuspark. Im Frühjahr und Herbst fallen gleich neben der Pfarrkirche St. Martinus stets umfangreiche Pflegearbeiten an. Ein starker Unkrautbe- wuchs auf den alten Grabanlagen und Wegen erforderte in Vergangenheit allerdings immer häufiger kurzfristig angesetzte Pflegearbeiten um die Anlage in einem ansehnlichen Zustand zu erhalten.




weiterlesen... 'Parkbank für den Martinuspark gestiftet' (1423 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsgeschenke für bedürftige Ältere

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Stadt Kaarst ist Partner der „Schuhkarton-Aktion“ der Flüchtlingshilfe Kaarst und der Kirchen. Erneut haben Kaarster für Kaarster gesammelt, um bedürftigen Menschen zu Weihnachten eine Freude zu machen. Während der „Wunschbaum“ für Kinder und Jugendliche bestimmt ist, sind die „Schuhkartons“ insbesondere für ältere Kaarster gedacht.




weiterlesen... 'Weihnachtsgeschenke für bedürftige Ältere' (752 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Poppige Adventshitparade mit Bettina & Jan-Dirk Pauls

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Pünktlich zum 3. Advent leben die DISCO- DISCO Zeiten mit Tina und Jan am Plattenteller im Original Outfit wieder auf.
Die Besucher werden in die 70er bis 90er Jahre zurückversetzt durch Titel der Status Quo – ABBA Suzie Quatro und vielen mehr – adventliches Special inklusive!
Lassen Sie sich überraschen! Einfach kommen und Spaß haben!

Museumsführung startet um 14.15 - wie immer bei freiem Eintritt!
Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 oder per mail an volkmar@grammofon.de reserviert werden. An Weihnachten und Silvester bleibt das PhonoMuseum geschlossen.

Anmerkung: Sonntag, den 17. Dezember 15.00 Uhr PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Silvester mit dem Nachtwächter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Vor dem Silvesterpunsch mit dem Zonser Nachtwächter auf die Mühle – dieses exklusive Erlebnis bietet die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) am 31. Dezember 2017. Um 17.30 Uhr startet an der Tourist-Information, Schloßstraße 2-4, die heiter-besinnliche Nachtwächterführung durch die adventlich geschmückte Zollfeste.




weiterlesen... 'Silvester mit dem Nachtwächter' (787 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jüchener erhalten Auszeichnung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Ende November wurde durch den Rhein-Kreis Neuss der diesjährige Integrationspreis verliehen, welcher seit 2010 ausgelobt wird. Die Ehrung der Gewinner nahm Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Kreissitzungssaal in Grevenbroich vor. In diesem Jahr stand der Preis unter dem Motto "Integration im Rhein-Kreis Neuss: Vielfalt bewegt!" In der Jury vertreten waren Mitglieder aller 6 Kreistagsfraktionen.




weiterlesen... 'Jüchener erhalten Auszeichnung' (1666 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU will geeigneteres Baugrundstück für DLRG suchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „In intensiven Gesprächen mit der Leitung der DLRG Ortsgruppe Dormagen e. V. wurde uns vermittelt, dass der Verein nach eigener Aussage ein größeres Grundstück für den Bau seines Vereinsheimes bevorzugen würde, als das derzeit zur Diskussion stehende an der Robert-Koch-Straße“, berichtet Kai Weber, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dormagen. „Wir haben die Verwaltung daher in einer Anfrage zum nächsten Planungsausschuss gebeten darzustellen, ob in enger Abstimmung mit der DLRG ein alternatives, besser geeignetes Grundstück für die Bebauung mit einem Multifunktions-Vereinsheim zu finden ist.


Anmerkung: Die CDU Dormagen im Netz: www.cdu-dormagen.de

weiterlesen... 'CDU will geeigneteres Baugrundstück für DLRG suchen' (1731 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreismitarbeiter halfen bei Schulrenovierung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Bei der Renovierung der Erich-Kästner-Grundschule in Grevenbroich-Elsen packten jetzt Mitarbeiter des Kreistiefbauamtes mit an. Im Rahmen ihres Freiwilligentages unterstützten sie die Schulleitung und die Eltern dabei, die Flure der Grundschule zu verschönern. Am Schluss erstrahlte sowohl das Erdgeschoss als auch die erste Etage des Gebäudes an der Hebbelstraße in den Farben des rot-gelben Schullogos.


Anmerkung: Freiwilligentag des Rhein-Kreises Neuss: Mitarbeiter des Tiefbauamtes engagierten sich bei der Renovierung der Erich-Kästner-Grundschule in Grevenbroich-Elsen. V.l.: Arnd Ludwig, Ulrich Häke, Gerhard Augel, Christoph Kurth und Quang-Thien Bui
Foto: L. Berns / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Kreismitarbeiter halfen bei Schulrenovierung ' (1166 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kartenvorverkauf für Stürzelberger Prunksitzung hat begonnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert am 20.01.2018 ab 19.00 Uhr ihre große Prunksitzung im Schützenhaus an der Schulstraße. Neben den örtlichen Tanzgarden und Gruppen, die mit ihren neuen Tänzen und ihrem aktuellen Programm wie gewohnt für gute Stimmung sorgen werden, kann der Sitzungspräsident Ralf Junge zusammen mit dem Kinderdreigestirn Prinz Lukas I., Jungfrau Mary-Kate und Bauer Tayler an diesem Abend De Fetzer, June 79 und die Schlagermafia als besondere Gäste begrüßen. Karten für die Veranstaltung zum Preis von 15 Euro sind ab sofort erhältlich in der Deko-Werkstatt Lüneburg, Lindenstraße 31.



Druckerfreundliche Ansicht

Kreis koordiniert „Schule ohne Rassismus“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss ist jetzt von der Berliner Geschäftsstelle des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zur Regionalkoordination erklärt worden. Damit unterstützt das KI, das bereits seit Jahren in dem Projekt mitarbeitet, nun auch offiziell die Courage-Schulen im Kreis. Aktuell tragen 21 Einrichtungen an Rhein, Erft und Gillbach den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, wobei vier weitere den Zertifizierungsprozess abgeschlossen haben und in naher Zukunft offiziell im Netzwerk begrüßt werden.


Anmerkung: Seine Telefonnummer lautet (0 21 31) 928 40 92, seine E-Mail-Adresse
goran.sucec@rhein-kreis-neuss.de.


weiterlesen... 'Kreis koordiniert „Schule ohne Rassismus“ ' (2378 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Viele lachende Kindergesichter beim Nikolausumzug

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der diesjährige Nikolausumzug der Dormagener Ortsgruppe des Deutschen Kinderschutzbundes, der in Zusammenarbeit mit der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) geplant und durchgeführt wurde, war ein voller Erfolg.




weiterlesen... 'Viele lachende Kindergesichter beim Nikolausumzug ' (1040 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoveranstaltung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen im Rahmen der Häuslichen Gewalt stand jetzt im Mittelpunkt einer Infoveranstaltung im Kreishaus Grevenbroich. Zusammen mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßten Ulrike Kreuels, die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss, und Janne Gronen, Geschäftsführerin der Frauenberatungsstelle Neuss, die Gäste. Nicht nur Mitglieder des Netzwerks Bündnis gegen Häusliche Gewalt beim Rhein-Kreis Neuss, sondern auch zahlreiche Interessierte aus Politik und Verwaltung kamen zu der Veranstaltung. Sie nutzten die Gelegenheit, mit Vertretern der Polizei und des Weißen Rings zu diskutieren.


Anmerkung: V.l: Ulrike Kreuels, Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss, Eduard Bales vom Weissen Ring, Ursula Habrich von der Frauenberatungsstelle Neuss, Heinz Hellwig von der Kreispolizeibehörde Neuss und Janne Gronen von der Frauenberatungsstelle Neuss. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Infoveranstaltung zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen ' (734 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Reisen bildet! – Mal hinter die Kulissen schauen!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 20 Frauen machten sich per Bahn auf nach Meckenheim, um während der Kampagne hinter die Kulissen der Grafschafter Krautfabrik zu schauen.
Von der Anlieferung der Zuckerrüben über die einzelnen Reinigungsschritte zum Sirup, der Abfüllung und Lagerung hin zur Auslieferung an den Handel. Alle diese Arbeitsschritte konnten per Pedes in Augenschein genommen werden.




weiterlesen... '„Reisen bildet! – Mal hinter die Kulissen schauen!“' (615 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrenamtler für ihren Einsatz ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Wann könnte „fleißigen Helfern“ besser gedacht werden als am internationalen Tag des Ehrenamtes. Bürgermeister Harald Zillikens lud deshalb gemeinsam mit dem Rat der Gemeinde Jüchen sowie dem Kultur- und Partnerschaftsausschuss Jüchen in das Haus Katz zu einer Feierstunde ein.




weiterlesen... 'Ehrenamtler für ihren Einsatz ausgezeichnet' (3941 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sia Korthaus „Lust auf Laster“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett zum Internationalen Frauentag

Jüchen: In Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Grevenbroich präsentieren die beiden Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Jüchen, Ursula Schmitz und Silke Rafaneli, am Sonntag, den 11. März 2018 um 16.30 Uhr im Bernadussaal in Grevenbroich im Rahmen des Internationalen Frauentages ein Kabarett mit Sia Korthaus mit ihrem Programm „Lust auf Laster“ .




weiterlesen... 'Sia Korthaus „Lust auf Laster“' (2124 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Marienberg-Schülerinnen griffen zum Mikrofon

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. 17 Schülerinnen des Neusser Gymnasiums Marienberg tauschten jetzt im Rahmen eines Unterrichtsprojektes die Schulbank gegen einen Platz am Mikrofon. Im Medienzentrum des Rhein-Kreises Neuss produzierten sie die Klangcollage „Wo Sommer sein sollte“ zu Literatur und Musik im Fin de siècle. Unterstützung erhielten sie dabei von Tonstudioleiter Hans-Peter Beyenburg.


Anmerkung: Marienberg-Schülerinnen erstellten zusammen mit ihrem Lehrer Arno Zimmermann im Kreismedienzentrum eine Klangcollage. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Marienberg-Schülerinnen griffen zum Mikrofon ' (1541 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verabschiedung von Monsignore Freericks

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Die Verabschiedung im eindrucksvollen Rahmen mit einem großen Zapfenstreich auf dem Rommerskirchener Markt- platz liegt schon einige Wochen zurück. Nachdem Monsig- nore Freericks die Gillbachgemeinden jetzt endgültig ver- lassen hat, kam er zu einer persönlichen Verabschiedung zu Bürgermeister Dr. Martin Mertens.




weiterlesen... 'Verabschiedung von Monsignore Freericks' (1117 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lebenshilfe-Rat zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Beeindruckt von den Leistungen des Lebenshilfe-Rates anlässlich des 50. Jubiläums der Lebenshilfe hatte der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) diesen spontan in den nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf eingeladen. Erwartungsvoll und mit vorbereiteten Fragen zu den täglichen Inhalten der Arbeit eines Landtagsabgeordneten im Gepäck nahmen die Mitglieder des Lebenshilfe-Rates diese Einladung vor kurzem an.


Anmerkung: Foto: Der Lebenshilfe-Rat mit dem Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings und dem Landtagspräsidenten André Kuper.


weiterlesen... 'Lebenshilfe-Rat zu Gast im Landtag' (752 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU Neuss gratuliert Rotger Kindermann

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Herzlich gratuliere ich Rotger Kindermann zu seiner wahrlich verdienten Auszeichnung mit dem ‚Mérite Européen‘. Rotger Kindermann ist seit vielen Jahren ein Streiter für den europäischen Gedanken. Wir sind dankbar, dass er seinen reichen Erfahrungsschatz als Leiter des Arbeitskreises ‚Europapolitik‘ in unsere Partei in Neuss einbringt“, freut sich der CDU-Parteivorsitzende Dr. Jörg Geerlings.




weiterlesen... 'CDU Neuss gratuliert Rotger Kindermann' (1736 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Sozialsprechstunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am 12. Dezember findet um 16.00 Uhr die nächste Sozialsprechstunde der CDU Neuss in ihrer Geschäftsstelle am Münsterplatz 13a statt, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen vertraulich beraten zu können.

Die Sozialsprechstunde wird durch Marikka Weimann-Cossaeth und Anne Holt geleitet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 zur CDU-Sozialsprechstunde anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Dezember bietet der langjährige Rentenberater Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.
Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 13.12.2017 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Startschuss gefallen zur Weihnachts-Wunschbaum-Aktion

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
In diesem Jahr auch mit Wünschen von Senioren

Rommerskirchen. Pünktlich zum ersten Advent erstrahlt jetzt auch das Rommerskirchener Rathaus im vorweihnachtlichen Glanz. Zur guten Tradition gehört es, dass Kinder aus den Tagesstätten oder Grundschulen der Gemeinde den Weihnachtsbaum im Rathaus Foyer schmücken. In diesem Jahr kamen Kinder aus der Kindertagesstätte „Gillbachwichtel“ ins Rathaus. Bürgermeister Dr. Mertens begrüßte die kleinen Gäste und half ihnen beim schmücken, zusammen mit Heike Hendrich, Vorsitzende der Tafel Rommerskirchen.




weiterlesen... 'Startschuss gefallen zur Weihnachts-Wunschbaum-Aktion' (2235 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erzählcafé mit Doris Trampnau

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Regelmäßig liest die Dormagener Autorin Doris Trampnau in der Stadtbibliothek Dormagen aus ihren eigenen Werken vor und lädt zum Gedankenaustausch und gemeinsamen Plausch ein. Am Mittwoch, 13. Dezember, sind „Das Größenwahn-Märchenbuch“ und „Der kleine Prinz“ oder „Heile deine Gedanken“ Bestandteil des Erzählcafès. Los geht es um 15 Uhr. Der Eintritt beträgt drei Euro, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.



Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür und Weihnachtsbasar erfolgreich kombiniert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Diedrich-Uhlhorn-Realschule stellte sich am Samstag, 25.11.2017 nicht nur ehemaligen Schülerinnen, Eltern und Freunden, sondern auch interessierten Viertklässlern als ihre neue Schule vor.
Schon lange vor der offiziellen Eröffnung um 10.00 Uhr drängten sich die Besucher an den weihnachtlich geschmückten Marktständen der 27 Klassen der Diedrich- Uhlhorn-Realschule in der Aula. In den letzten beiden Tagen wurde nicht nur Dekoratives, sondern auch Nützliches und Kulinarisches in kreativer Handarbeit hergestellt.




weiterlesen... 'Tag der offenen Tür und Weihnachtsbasar erfolgreich kombiniert' (1975 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sport ist Integrationstreiber

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Viele Vereine für Engagement geehrt, Sportbund gratuliert TuS Germania Hackenbroich besonders ausgezeichnet

Grevenbroich. „Wir beglückwünschen den TuS Germania 1930 Hackenbroich e.V. und freuen uns, dass die enorme Arbeit der Sportvereine auf diese Art gewürdigt wird. Sie kann motivierend für weitere Vereine sein, sich der integrativen Arbeit zu widmen“, freut sich Dr. Hermann-Josef Baaken, Vorsitzender des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss e.V. und führt fort: „Wir laden alle Vereine, die sich in der Arbeit im Bereich Integration durch Sport engagieren, ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen um weitere Projekte zu realisieren. Wir können die Vereine vielfältig bei ihrem Engagement unterstützen.




weiterlesen... 'Sport ist Integrationstreiber' (1875 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Info-Abend zum Thema Genitalverstümmelung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Laut UNICEF werden jedes Jahr mehr als 200 Millionen Frauen und Mädchen aufgrund kulturbedingter Bräuche zu Opfern von Genitalverstümmelungen. Auch in Deutschland sind Mädchen diesem Risiko ausgesetzt, zudem kommen bedingt durch Migration mehr Frauen mit solchen Verletzungen nach Deutschland.




weiterlesen... 'Info-Abend zum Thema Genitalverstümmelung' (737 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Integrationspreis für vorbildliche Initiativen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Turn- und Sportverein (TuS) Germania Hackenbroich hat den ersten Platz beim Wettbewerb um den Integrationspreis des Rhein-Kreises Neuss belegt. Die Ehrung der Gewinner nahm Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Kreissitzungssaal in Grevenbroich vor. Nicht ohne Grund habe man in diesem Jahr das Motto „Integration im Rhein-Kreis Neuss: Vielfalt bewegt!“ gewählt, betonte er: „Denn es ist die Vielfalt, die uns voranbringt; und es sind nicht Monotonie und Einfalt.“ Dies solle mit dem Integrationspreis gewürdigt werden.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zeichnete in Grevenbroich die erfolgreichen Teilnehmer beim Wettbewerb um den Integrationspreis des Rhein-Kreises Neuss aus. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Integrationspreis für vorbildliche Initiativen' (2560 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Das heimische Sofa ist meistens bequemer als die harte Kirchenbank. Doch unter dem Motto „Runter vom Sofa“ gibt es ein neues Angebot, das junge Erwachsene im Rhein-Kreis Neuss von der heimischen Couch weg und wieder in die Kirche locken möchte.




weiterlesen... 'Runter vom Sofa - Kirche für junge Erwachsene ' (2077 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Kommunismus in seinem Zeitalter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ausstellung im Kreishaus Neuss läuft bis Ende des Jahres

Rhein-Kreis Neuss. 2017 jährt sich die Oktoberrevolution zum 100. Mal. Aus diesem Anlass zeigt der Rhein-Kreis Neuss die Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“, die den Aufstieg und Niedergang der kommunistischen Bewegungen dokumentiert. Noch bis zum 29. Dezember ist diese im Lichthof des Neusser Kreishauses zu sehen.


Anmerkung: Ausstellungseröffnung im Kreishaus: Dr. Hans-Ulrich Klose, Erster Stellverstretender Landrat, schilderte bei der Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ seine persönlichen Erfahrungen in der ehemaligen DDR. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Der Kommunismus in seinem Zeitalter' (1776 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendliche und Experten informieren am Freitag über HIV

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zum Weltaidstag gibt es am Freitag, 1. Dezember, von 10 bis 13 Uhr einen gemeinsamen Infostand des Kreisgesundheitsamtes und des städtischen Jugendamtes auf dem Rathausplatz. An der Aktion beteiligen sich auch Jugendliche aus der Klasse 10 B der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule, dem Berufsbildungszentrum Dormagen und dem Horremer Jugendzentrum „Die Rübe“. Sie wollen mit vereinten Kräften darauf aufmerksam machen, dass HIV-Übertragung und Aids-Erkrankungen weiterhin ein Gesundheitsrisiko in Deutschland sind.




weiterlesen... 'Jugendliche und Experten informieren am Freitag über HIV' (1181 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtskonzerte 2017

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Erstmalig lädt die Musikschule Rhein Kreis Neuss zu drei Weihnachtskonzerten ein, die von den SingPausenkindern der Grundschulen aus Grevenbroich und Jüchen sowie dem Sinfonieorchester der Musikschule gestaltet werden.

Auf dem Programm stehen die Nussknacker-Suite von P. Tschaikowsky und eine Auswahl von internationalen Weihnachtsliedern. Die Konzerte finden an folgenden Terminen statt:




weiterlesen... 'Weihnachtskonzerte 2017 ' (594 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schule am Nordpark – Adventsbasar mit Kalenderverkauf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Zum Adventsbasar lädt die Schule am Nordpark, Kreisförderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, in Neuss am Freitag, 1. Dezember, von 15 bis 18 Uhr ein. Schöne, von den Schülern selbst hergestellte Geschenk- und Dekorationsideen werden angeboten: Weihnachtskarten, Adventskränze, Holzspielzeug, Schmuck und Lichterketten werden ebenso verkauft wie Gebäck und Marmelade. Bei Kaffee und Kuchen können sich die Besucher mit Live-Musik auf die Adventszeit einstimmen.




weiterlesen... 'Schule am Nordpark – Adventsbasar mit Kalenderverkauf' (740 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VdK-Weihnachtsfeier im Ratssaal

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen Erstmalig hat der VdK-Ortsverband Rommerskirchen seine Weihnachtsfeier im Rathaus ausgerichtet: im weihnachtlich geschmückten Ratssaal begrüßte der Vorstand um den Vorsitzenden Karl- Heinz Nießen und Bürgermeister Dr. Martin Mertens rund fünfzig Mitglieder.




weiterlesen... 'VdK-Weihnachtsfeier im Ratssaal' (1182 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

C´EST SI BON!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Knisterndes zum 1. Advent bietet das PhonoMuseum.

Einen breiten Bogen zwischen Gospel... Blues... Jazz spannt Museumsplattenjockey Volkmar Hess. Freuen Sie sich auf Schellack- und Vinylschätze von Louis Armstrong... Ella Fitzgerald... Golden Gate Quartett... Mahalia Jackson.


Anmerkung: Sonntag, den 3. Dezember 15:00 Uhr
Internationales Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162/45128
volkmar@grammofon.de
www.grammofon.de


weiterlesen... 'C´EST SI BON!' (418 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mundartgedichte von Willi Köhnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens hat die Vereinigung "Freunde der Heimat" Neuss-Grimmlinghausen ein neues Buch herausgebracht. Autor ist der Grimmlinghausener Mundartdichter Willi Könen. Der Titel der neuen Veröffentlichung lautet "Mi Dörp – Stöcksjes vom Hippelank“.




weiterlesen... 'Mundartgedichte von Willi Köhnen ' (497 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Runder Tisch für Frauen bricht das Schweigen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: „Wir sagen NEIN zu Gewalt an Mädchen und Frauen,“ unter diesem Motto hat sich der Runde Tisch für Frauen anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Mädchen und Frauen am letzten Freitag vor einem Jüchener Supermarkt postiert, um sich solidarisch mit von Gewalt Betroffenen zu zeigen. Es wurden Informations-Flyer verteilt, um über das hohe Ausmaß von Gewalt an Frauen zu informieren.


Anmerkung: Foto v.l.n.r.: Silke Rafaneli, Ingrid Scholz, Ursula Schmitz, Dagmar Kaisers, Ingrid Paulussen, Angelika Peßler, Marianne Kuntschik, Sandra Lohr,

weiterlesen... 'Runder Tisch für Frauen bricht das Schweigen' (1263 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Arbeiterwohlfahrt spendet 1000 Warnwesten für die Kitas

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Kinder sind im Straßenverkehr oft schwerer als Erwachsene zu sehen. Hier hilft leuchtende Kleidung – gerade in der dunklen Jahreszeit. Aus diesem Grund spendete der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) jetzt 1000 reflektierende Warnwesten für die Kindertagesstätten im Stadtgebiet.




weiterlesen... 'Arbeiterwohlfahrt spendet 1000 Warnwesten für die Kitas' (851 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wissenswertes rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Bevor der neue Erdenbürger begrüßt werden kann, haben werdende Eltern noch viele Fragen. Wie verhalte ich mich, wenn die Wehen einsetzen, was muss ich während der Schwangerschaft beachten? Als erfahrene Oberärztin und dreifache Mutter kann Dr. Margret Albiez den Paaren kompetent und einfühlsam Rede und Antwort stehen und sie so umfassend über alles Wichtige rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett informieren. Die kostenfreie Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 29. November, von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses und kann ohne Anmeldung besucht werden.

Katharina Märkle




Druckerfreundliche Ansicht

„Mittänzer gesucht“ – der nächste virale Erfolg der St. August

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Neusser Johanna-Etienne-Krankenhaus, einem Unternehmen der St. Augustinus-Kliniken, entstand zum beliebten Shakira-Song „Waka Waka (This Time For Africa)“ ein Flashmob.


Anmerkung: Foto: Facebook, WDR Lokalzeit Düsseldorf: https://www.facebook.com/wdrlokalzeitduesseldorf/ V
Waka Waka im Krankenhaus - der nächste virale Erfolg für das Johanna-Etienne-Krankenhaus?


weiterlesen... '„Mittänzer gesucht“ – der nächste virale Erfolg der St. August' (1351 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Reasons for Hope: Dr. Jane Goodall in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 9.12. um 19:00 wird Jane Goodall - nach Erhalt des Deutschen Nachhaltigkeitspreises am Vortag in Düsseldorf - am Norbert-Gymnasium in Knechtsteden mit ihrem dieses Jahr einzigen öffentlichen Vortrag in Deutschland zu Gast sein.

In ihrem Vortrag wird die „Queen of Conservation“, Ikone des Natur- und Umweltschutzes und UN-Friedensbotschafterin aus ihrem bewegten Leben, von den bahnbrechenden Forschungen an den Schimpansen, von ihren Herzensanliegen und Plänen, ihren größten Hoffnungen und Sorgen und 25 Jahren mit ihrer weltweiten Kinder- und Jugendinitiative „Roots and Shoots“ erzählen.



weiterlesen... 'Reasons for Hope: Dr. Jane Goodall in Knechtsteden' (1804 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Diagnose Krebs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wie der Partner bei einer gynäkologischen Krebserkrankung unterstützen kann

Wenn „Frau“ die Diagnose Krebs erhält, sind die Partner gefragt, denn sie können in dieser schweren Zeit eine wertvolle Stütze sein. Doch auch sie haben Fragen und Ängste, die sie mitunter nicht mit ihrer Partnerin thematisieren möchten, um sie nicht zu verunsichern. Daher bietet Prof. Dr. Matthias Korell - Krebsfachmann mit großer psychoonkologischer Expertise - für Männer von Frauen mit einer Krebserkrankung am 29. November von 18 bis 20 Uhr einen Informationsabend im Johanna-Etienne-Krankenhaus, Erdgeschoss Raum 0.092, an.




weiterlesen... 'Diagnose Krebs' (391 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Luft nach oben“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett mit Hennes Bender

Jüchen. Das „Cornichon des deutschen Kabaretts“, wie Hennes Bender liebevoll von Jochen Malmsheimer genannt wird, kann es auch in seinem neuen Programm nicht lassen: Bender kokettiert mit seiner geringen Größe. Nun kann das bei vielen Komikern gewaltig schiefgehen, doch der Bochumer Bender kriegt immer die Kurve vom Albernen hin zum Politischen.


Anmerkung: -Dienstag, 5. Dezember, 20.00 Uhr- im Forum der Real-/Gesamtschule Jüchen


weiterlesen... '„Luft nach oben“' (1528 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alles wird verschenkt!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Egal, ob Schellack, hunderte Singles und LP´s von zum Thema “Fifties”.... ”Rock&Pop”.... “Swing&Jazz”.... “Golden Oldies”.... “Liedermacher” oder Gläser, hist. Schreibmaschinen, Deko, Plattenständer, Radios, mögen – alles wird verschenkt!

Anmerkung: Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162/45128 volkmar@grammofon.de www.grammofon.de
Sonntag, den 26. November 14.00 – 17.30 Uhr
Internationales Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Alles wird verschenkt!' (465 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Informationstreffen des Integrationsrates

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
img src="http://www.heide-bote.de/images/171114_infotreff.jpg" align="left" hspace="5">Flüchtlingskinder in der Tagesbetreuung und das Integrationskonzept im Fokus

Dormagen. Flüchtlingskinder in der Tagesbetreuung waren ein wichtiges Thema beim letzten Informationstreffen des Integrationsrates in diesem Jahr. Martina Hermann-Biert, Leiterin des städtischen Fachbereiches Jugend, Schule, Soziales und Wohnen stellte die Ergebnisse des Erfahrungsaustauschs mit sieben Kindertageseinrichtungen aus dem Stadtgebiet Dormagen vor.




weiterlesen... 'Informationstreffen des Integrationsrates' (3265 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagen singt!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Auf ein Gemeinschaftserlebnis der Extraklasse dürfen sich Gäste am 2. Advent freuen: Der Arbeitskreis Dormagen Kulturbunt lädt alle Bürger Dormagens und solche, die Spaß am Singen haben, zum 1. Dormagener Weihnachtsingen ein.


Anmerkung: Sonntag, den 10. Dezember, 16.00 Uhr im Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr Dormagen, Rheinfelder Straße / Ecke B9, Oberster Monheimer Weg 2
www.dormagen-kulturbunt.de


weiterlesen... 'Dormagen singt! ' (516 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Aktion Licht“ im Erasmus-Gymnasium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bedeutung der Fahrrad-Beleuchtung

Rhein-Kreis Neuss/Grevenbroich. Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt oft auch die Zahl der Verkehrsunfälle mit Radfahrern an. Gründe dafür sind meist eine defekte oder nicht vorhandene Beleuchtung sowie fehlende Maßnahmen zur passiven Sichtbarkeit der Radler. Um die große Bedeutung der Beleuchtung, der richtigen Kleidung sowie der Ausstattung des Fahrrads für die Sicherheit darzustellen, richteten der Rhein-Kreis Neuss, die Kreispolizeibehörde und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) die „Aktion Licht“ im Erasmus-Gymnasium in Grevenbroich aus.


Anmerkung: Für Kinder wie für Landrat Hans-Jürgen Petrauschke interessant waren die Expertentipps bei der „Aktion Licht“ für Radfahrer im Grevenbroicher Erasmus-Gymnasium. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Aktion Licht“ im Erasmus-Gymnasium' (2350 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fotokampagne soll gewaltbetroffenen Frauen Mut machen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Unter dem Motto „Wir brechen das Schweigen“ startet am Freitag, 24. November, um 11 Uhr eine Kampagne zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen auf dem Rat-hausplatz. Alle, die hier ein solidarisches Zeichen setzen möchten, können sich dann an einer Fotoaktion beteiligen.




weiterlesen... 'Fotokampagne soll gewaltbetroffenen Frauen Mut machen' (990 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsbasar für soziale Projekt und Tag der offenen Tür

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Zum ersten Mal in der 45-jährigen Geschichte der Schule in Wevelinghoven öffnet die Diedrich-Uhlhorn-Realschule am gleichen Tag ihre Türen für Interessierte Grundschülerinnen und Grundschüler, Eltern, Freunde und Förderer und präsentiert nicht nur sich, sondern auch Selbstgebasteltes, Nützliches und Dekoratives, nicht nur für die Weihnachtszeit.




weiterlesen... 'Weihnachtsbasar für soziale Projekt und Tag der offenen Tür' (995 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Große Berufsbörse an der Diedrich-Uhlhorn-Realschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Schülerinnen und Schüler informieren sich über verschiedene Berufsfelder. Die Zusammenlegung der beiden Realschulen vor drei Jahren stand unter dem Motto . Traditionell findet seit Jahren am 1. bzw. 2. Samstag im November die Berufsbörse an der Realschule Bergheimer Straße statt - mit großer Resonanz bei den beteiligten Unternehmen, den Eltern und den Schülern.




weiterlesen... 'Große Berufsbörse an der Diedrich-Uhlhorn-Realschule' (2219 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings am Vorlesetag in der Münsterschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am heutigen bundesweiten Vorlesetag hat der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) in der Klasse 3a der Münsterschule aus dem Buch „Der Troll und die wilden Piraten“ vorgelesen.

Bereits zum 14. Mal riefen DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung ganz Deutschland zur Teilnahme am Vorlesetag auf.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Vorlesetag 2017

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Kinder aus dem Möwenweg, Mary Poppins oder die Felix, der Hase – jedes Kind hat sein Lieblingsbuch und alle Kinder lieben es, wenn ihnen daraus vorgelesen wird. Um das Vorlesen zu einem allgemeinen Familienbrauch zu machen und jedes Kind in den Vorlesegenuss zu bringen, veranstaltet die Stiftung Lesen der Wochenzeitung „Zeit“ und die Deutsche Bahn Stiftung jährlich im November den bundesweiten Vorlesetag. Die Landtagsabgeordnete Heike Troles nimmt zum ersten Mal daran teil und liest Kindern vor.




weiterlesen... 'Vorlesetag 2017' (1082 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vom Wickeln bis zum Nägelschneiden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hilfreiche Tipps für den Alltag mit Baby

Neuss. Wickeln, waschen, baden – ein Neugeborenes braucht viel Pflege. Beim Infoabend am 22. November zeigt die fachkundige Kinderkrankenschwester Britta Richards von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses interessierten werdenden Eltern anhand praktischer Übungen einige Handgriffe.

Außerdem informiert sie über die Säuglingspflege und das sogenannte Rooming-In im Krankenhaus, das ein ständiges Zusammensein von Eltern und Kind ermöglicht und so die Bindung besonders stärkt. Die kostenlose Veranstaltung kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Katharina Märkle




Druckerfreundliche Ansicht

Herbert-Daniel-Platz und -Plakette

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hackenbroicher Schützen stiften Hl. Hubertus und den Ehrenamtspreis Herbert-Daniel-Plakette zum 90. Jubiläum

Do-Hackenbroich: Im Jahr des 90. Jubiläums der Hackenbroicher Schützen hat sich auf dem Herbert-Daniel-Platz rund um den Schützenbaum viel getan. Mit dem Projekt „Dormagen unternimmt was“ der „Dormagener Allianz“ haben die Hackenbroicher Hubertusschützen -immerhin nach 3jähriger Überlegungszeit- einen tollen Rahmen gefunden, um das Geschenk ihres Ehrenbrudermeisters Willi Nicolini (anlässlich seines 70. Geburtstages) – eine Steinskulptur des Hl. Hubertus von Frank Heber – in einem passenden Umfeld allen Bürgern und Gästen, die in Hackenbroich und Hackhausen leben oder die Orte besuchen zugänglich zu machen.




weiterlesen... 'Herbert-Daniel-Platz und -Plakette' (3756 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bildung trifft Technik

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das technische Berufskolleg im Raum Düsseldorf mit den Schwerpunkten Chemie, Elektrotechnik und Informationstechnik und berufliches Gymnasium lädt ein:

Mach-mit-Tag: Freitag, 17.11.2017, 9-13 Uhr
Anmeldung unter www.mach-mit-tag.hhbk.de




weiterlesen... 'Bildung trifft Technik' (1065 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Powerblues live im Kulturzentrum Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Powerblues live mit Shakedown Tim & The Rhythm Revue (BE) in Sinsteden am 25.11.17

Rhein-Kreis Neuss. Der Name der noch recht jungen Retro-Band ist im wahrsten Sinne des Wortes Programm : mitreissender Rhythm & Blues im Stile der wilden 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts.


Anmerkung: Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr, Eintritt: 7 ¤ (nur Abendkasse)
Infos: Kulturzentrum Sinsteden, Grevenbroicher Str. 29,
41569 Rommerskirchen Tel. 02183/7045, Fax 02183/440204
mail: kulturzentrumsinsteden@rhein-kreis-neuss.de


weiterlesen... 'Powerblues live im Kulturzentrum Sinsteden ' (1022 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fotoschätze aus 100 Jahren Schützengeschichte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Archivtag 2017 im Schützenmuseum

Neuss (PN/MH). Die Gelegenheit, Schätze aus dem Fotobestand des Schützenarchivs zu betrachten, haben Besucherinnen und Besucher des Rheinischen Schützenmuseums, Oberstraße 58-60, am Sonntag, 19. November 2017, 12 bis 17 Uhr.




weiterlesen... 'Fotoschätze aus 100 Jahren Schützengeschichte' (1187 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alles wird verschenkt!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Egal, ob Schellack, Singles und LP´s von zum Thema “Fifties” .... ”Rock&Pop”.... “Swing&Jazz”.... “Golden Oldies” .... “Liedermacher” oder Gläser, hist. Schreibmaschinen, Deko, Plattenständer, Radios, mögen – alles wird verschenkt!


Anmerkung: Sonntag, den 19. November 14.00 – 17.30 Uhr
Internationales Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162/45128
volkmar@grammofon.de
www.grammofon.de


weiterlesen... 'Alles wird verschenkt!' (520 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Eröffnung des ersten Reparatur Cafès in Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Am vergangenen Donnerstag konnte Klimaschutzmanager Martin Schursch insgesamt 6 interessierte Tüftler zum Gründungstreffen und zur Etablierung des ersten Reparatur Cafè’s in der Gemeinde Jüchen begrüßen.




weiterlesen... 'Eröffnung des ersten Reparatur Cafès in Jüchen' (1286 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jahreshauptversammlung Soziales Bündnis Niederrhein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Es standen gravierende Änderungen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Sozialen Bündnis Jüchen e.V., die am 10.11.17 im Auerbach-Haus in Grevenbroich stattfand.

Neben den obligatorischen Neuwahlen, standen auch Anträge zur Satzungsänderungen auf der Agenda der gut besuchten Veranstaltung. Bevor es an das „Eingemachte“ ging, konnte die Versammlung noch zwei neue Mitglieder begrüßen. Licht und Schatten prägten den durch den 1.Vorsitzenden, Heiner Lindgens, vorgetragenen Rechenschaftsbericht des Vorstandes.




weiterlesen... 'Jahreshauptversammlung Soziales Bündnis Niederrhein' (2533 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Internationales Mundartarchiv erinnerte an den Ludwig Soumagne

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Vor 90 Jahren erblickte Ludwig Soumagne das Licht der Welt. Aus diesem Anlass erinnerte das nach ihm benannte Internationale Mundartarchiv des Rhein-Kreises Neuss mit einem „Kulturschmaus“ an den 2003 verstorbenen Dialektliteraten aus Norf.




weiterlesen... 'Internationales Mundartarchiv erinnerte an den Ludwig Soumagne ' (1279 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nur noch 70 Karten für das „Kom(m)ödchen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für das Gastspiel des „Düsseldorfer Kom(m)ödchens“ am Freitag, 2. März 2018, um 20 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden gibt es nur noch 70 Karten. Darauf weist das städtische Kulturbüro hin. Wer die Ka-barett-Lieblinge aus der Landeshauptstadt mit ihrem aktuellen Programm „Irgendwas mit Menschen“ nicht verpassen will, sollte sich schnell sein Ticket sichern.




weiterlesen... 'Nur noch 70 Karten für das „Kom(m)ödchen“' (1182 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Saitenspiele: Konzert des Fachbereichs „Zupfinstrumente“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Beteiligung des Fachbereichs „Zupfinstrumente“ der Musikschule Rhein-Kreis Neuss an den Grevenbroicher Gitarrenwochen ist eine seit Jahren gut gepflegte Tradition. Auch diesmal nehmen Schüler und Schülerinnen an diesem Ereignis unter dem Leitwort „Saitenspiele“ teil.




weiterlesen... 'Saitenspiele: Konzert des Fachbereichs „Zupfinstrumente“ ' (811 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spieleausstellung in Holzbüttgen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am Wochenende, 18. und 19. November 2017 veranstaltet das Ev. Jugendcentrum Holzbüttgen (JC) wieder seine Spieleausstellung „Spiel mit!“ mit neuen und bewährten Gesellschaftsspielen für jedes Alter und für jede Gelegenheit. Alle ausgestellten Gesellschaftsspiele können ausführlich Probe gespielt werden.




weiterlesen... 'Spieleausstellung in Holzbüttgen' (707 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stillen oder Flaschennahrung?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Was Eltern vor der Geburt wissen wollen: Rund um die richtige Ernährung

Neuss. Damit das neugeborene Kind sich gut entwickelt, ist es wichtig, dass es alle Nährstoffe erhält und ausreichend Milch zu sich nimmt. Welche Tricks es gibt, um das Baby vom Einschlafen während der Mahlzeiten abzuhalten, welche Vor- und Nachteile die Flaschennahrung bietet und warum insbesondere die ersten Stillmahlzeiten so wichtig sind, darüber klärt die examinierte IBCLC Stillberaterin und zweifache Mutter Roswitha Deffge beim Infoabend am 15. November von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr kompetent auf. Die kostenfreie Veranstaltung findet im Eltern-Kind-Zentrum des Johanna-Etienne-Krankenhauses statt und kann ohne Anmeldung besucht werden.

Katharina Märkle



Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtliche Premiere im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Täglich grüßt der Weihnachtsstollen

Dormagen. Pünktlich zur herannahenden Adventszeit wird es auch im Kammertheater am Niederfeld weihnachtlich. »Täglich grüßt der Weihnachtsstollen« heißt der kabarettistisch-komödiantische Festtagsschmaus, der am 17. November 2017 auf der Bühne in der Ostpreußenallee 23 mit Sabine Misiorny und Tom Müller Premiere feiert.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de - facebook.com/kammertheater.dormagen


weiterlesen... 'Weihnachtliche Premiere im Kammertheater' (3559 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fast 400 Kibaz-Abzeichen im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sport bewegt Kinder - das Kinderbewegungsabzeichen wird im Kreis rege genutzt
Grevenbroich, 07.11.2017 - Aus dem gesamten Kreisgebiet haben Vereine dem ganz jungen Nachwuchs diese Möglichkeit geboten. Ob in Neuss, Dormagen oder Kaarst – eines ist allen Vereinen im Rhein-Kreis Neuss gemeinsam: Sie wollen die kleinen Nachwuchssportler an Bewegung und Sport heranführen.


Anmerkung: Weiterführende Informationen
https://www.sportjugend.nrw/unser-engagement/fuer-kinder/kinderbewegungsabzeichen/


weiterlesen... 'Fast 400 Kibaz-Abzeichen im Rhein-Kreis Neuss' (1104 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2. Jugendkonferenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Beteiligungsorgan für junge Menschen in Rommerskirchen

Rommerskirchen „Die Kinder und Jugendlichen liegen mir als Zukunft unserer Gemeinde Rommerskirchen besonders am Herzen“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.
Um auf die Bedürfnisse und Wünsche der jungen Rommerskirchenerinnen und Rommerskirchener einzugehen, hat Bürgermeister Dr. Martin Mertens eine Jugendsprechstunde eingeführt.




weiterlesen... '2. Jugendkonferenz ' (1270 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hohe Europäische Auszeichnung für Adi Gassan

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Vom Nobele Orde van de Papegay wurde Adi Gassan bei der 42. Investitur in Doorneburg in Holland zum Ritter in Bronze des Ordens van de Papegay ernannt.


Anmerkung: von links nach rechts:
Markus Schmitz, Adi Gassan, Stephan Manitz ,Heinz Hellingrath ,Peter Olaf Hoffmann, Harald Lenden
Weitere Infos zum Orden unter www.nobeleordepapegay.com/ Bild


weiterlesen... 'Hohe Europäische Auszeichnung für Adi Gassan' (448 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pfarrer Dr. Meik Schirpenbach zu Antrittsbesuch bei Bürgermeister

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Bürgermeister Dr. Mertens hat es sich nicht nehmen lassen und den neuen leitenden Pfarrer von Grevenbroich und Rommerskirchen, DR. Meik Schirpenbach, zu einem ersten Gedankenaustausch in das Rathaus eingeladen.




weiterlesen... 'Pfarrer Dr. Meik Schirpenbach zu Antrittsbesuch bei Bürgermeister ' (1016 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD-Ortsverein reinigt Stolpersteine

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in ganz Deutschland die Synagogen. Auch in Neuss wurde in dieser Nacht die Synagoge an der Promenadenstraße von SA-Männern niedergebrannt. Die Reichspogromnacht markiert den Übergang von der Diskriminierung der deutschen Juden zur systematischen Verfolgung. Der SPD-Ortsverein Neuss-Stadtmitte erinnert seit vielen Jahren mit Veranstaltungen und Aktionen an die Verfolgung von Neusser Juden und ihren Familien.




weiterlesen... 'SPD-Ortsverein reinigt Stolpersteine' (1172 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger feiert ein seltenes Dienstjubiläum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Der Challenge Day war für mich der Höhepunkt“: Klaus Bunes arbeitet seit 50 Jahren für die Stadt

Dormagen. Als er 1967 seine Ausbildung bei der Stadtverwaltung in Zons begann, bestand seine erste Aufgabe jeden Morgen darin, den Kamin im Büro des Stadtdirektors anzufeuern. „Das war noch eine völlig andere Zeit, als Lehrling musste man damals allgemein in Betrieben zum Beispiel auch Brötchen holen oder die Post durchs Haus tragen“, erzählt Klaus Bunes. Das Rathaus befand sich noch im ehemaligen Kloster, das kurze Zeit später abgerissen wurde. Gut erinnert sich Bunes an den dicken Balken, der im Büro des Stadtdirektors die durchhängende Decke abstützte.




weiterlesen... 'Stürzelberger feiert ein seltenes Dienstjubiläum' (3136 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür am Norbert-Gymnasium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Knechtsteden. Am Samstag, dem 18.11.2017, findet der Tag der offe- nen Tür am Norbert-Gymnasium Knechtsteden für alle interessierten Eltern und Schüler der kommenden Klasse 5 und der Jahrgangsstufe 10 statt. Einlass ist um 08:30 Uhr. Um 09:00 Uhr werden die Besucher in der Aula begrüßt. Während die Eltern umfassende In- formationen erhalten, können die Viertklässler in ver- schiedenen Fächern an einem „Schnupperunterricht“ teilnehmen.




weiterlesen... 'Tag der offenen Tür am Norbert-Gymnasium' (775 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorstandswahl bei den Katholischen Jugendwerken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Katholischen Jugendwerke im Rhein-Kreis Neuss e.V. haben einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender des Vereins bleibt Thomas Kaumanns, der sich über seine zweite Wiederwahl freuen konnte. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Anna-Lena Jedrowiak aus Rommerskirchen. Den Vorstand ergänzen Andreas Degelmann, Marvin Dönni und Freya Grothe. Olaf Reinartz schied aus dem Vorstand aus. Die Mitgliederversammlung dankte ihm für das langjährige ehrenamtliche Engagement.




weiterlesen... 'Vorstandswahl bei den Katholischen Jugendwerken' (746 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam im Kampf gegen Blutkrebs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gemeinde Rommerskirchen und örtliche Unternehmer unterstützen den Verein „Siri4Roki“ bei der Suche nach einem Stammzellenspender für Annika Breuer

Rommerskirchen Im Juni 2017 hat die private Initiative „Echte Helden kämpfen mit Stäbchen“ in Rommerskirchen eine Typisierungsaktion in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspende (DKMS) durchgeführt, für die Bürgermeister Dr. Martin Mertens die Schirmherrschaft übernahm. Schon im Sommer haben sich 524 Rommerskirchenerinnen und Rommerskirchener typisieren lassen.




weiterlesen... 'Gemeinsam im Kampf gegen Blutkrebs' (1929 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gypsy Swing im PhonoMuseum & Vinylmarkt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
20er/30er Jahre Tanznachmittag

Dormagen. Rhythmisch starker “Zigeuner-Swing” vom legendären Gitarristen Django Reinhardt – gepaart mit französischer “Musette’ mit traditionellen Walzer wie diese in Paris in den Jahren ‘20/’30 für’s Tanzpublikum gebracht wurden. Mit dieser Kombination begeisterte bereits im Frühjahr Lammy Bruyns Combo Balboa-, Boogie-, Lindyhoptänzer und Zuschauer gleichermaßen.


Anmerkung: Sonntag, den 12. November 15.00 Uhr
Int. Phono+PhonoMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Gypsy Swing im PhonoMuseum & Vinylmarkt' (952 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blueskonzert mit Shakedown Tim & The Rhythm Revue in Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen-Sinsteden. Zum Abschluss der diesjährigen Bluessaison präsentiert das Kreiskulturzentrum Sinsteden am Samstag, 25. November, um 19 Uhr die belgische Bluesformation „Shakedown Tim & The Rhythm Revue“. Einlass ist um 18 Uhr; Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse für 7 Euro.


Anmerkung: Shakedown Tim & The Rhythm Revue kommen nach Sinsteden. Foto: Shakedown Tim
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.


weiterlesen... 'Blueskonzert mit Shakedown Tim & The Rhythm Revue in Sinsteden ' (806 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienfest zum 55-jährigen Bestehen – Erlös für Nüsser Pänz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Firma Klacer kürzlich ihr 55-jähriges Bestehen feiern. Zahlreiche Kinder mit ihren Eltern besuchten den Betrieb auf der Normannenstraße und beteiligten sich an einem Malprojekt:


Anmerkung: Fotos: Nicole Janke


weiterlesen... 'Familienfest zum 55-jährigen Bestehen – Erlös für Nüsser Pänz' (790 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gründung Repair Cafè Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Sachen zu reparieren, wenn sie nicht mehr funktionieren, schont nicht nur die Umwelt, sondern in der Regel auch den eigenen Geldbeutel. Oftmals ist nur ein kleines Teil defekt, was dann z.B. zum Totalausfall eines Elektrogerätes führt. Tüftler finden meist schnell den Fehler und können das Ersatzteil, welches oft nicht teuer ist, einsetzen. Aber nicht jeder ist ein geborener Techniker.





weiterlesen... 'Gründung Repair Cafè Jüchen' (712 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tanja Kuchenbecker liest aus ihrem Buch über Marine Le Pen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Am Donnerstag, 9. November 2017, stellt Tanja Kuchenbecker ihr aktuelles Buch "Marine Le Pen. Tochter des Teufels – Vom Aufstieg einer gefährlichen Frau und dem Rechtsruck in Europa" in der Volkshochschule Neuss vor. Die Veranstaltung – eine Kooperation der Volkshochschule und der Stadtbibliothek Neuss – beginnt um 19.30 Uhr in Raum E.127 des Romaneums, der Eintritt ist frei.




weiterlesen... 'Tanja Kuchenbecker liest aus ihrem Buch über Marine Le Pen' (801 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Wegweisend! Zukunft der Reformation!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Weil es uns etwas angeht" – Vortragsveranstaltung mit Gespräch anlässlich "500 Jahre Reformation". Hermann Gröhe: "Freue mich auf einen spannenden Abend mit Regionalbischöfin Dr. Petra Bahr"

Sie war eine Bewegung, welche "die Welt für immer veränderte" (Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel), und zugleich ein "Akt der Befreiung" (EKD-Ratsvorsitzender und Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm): Die Reformation ist anlässlich des 500. Jahrestages der Veröffentlichung der 95 Thesen von Dr. Martin Luther in aller Munde.


Anmerkung: Landessuperintendentin Dr. Petra Bahr (Quelle: https://www.landeskirche-hannovers.de).

weiterlesen... '"Wegweisend! Zukunft der Reformation! ' (1812 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Interreligiöse Gedenkfeier Pogromnacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Mit der Pogromnacht im Jahre 1938 erreichte die Verfolgung der Juden durch das NS-Regime einen ersten schrecklichen Höhepunkt. Auch die Hochneukircher Synagoge wurde zerstört und jüdische Bürger aus dem Gebiet der heutigen Gemeinde Jüchen deportiert und umgebracht.




weiterlesen... 'Interreligiöse Gedenkfeier Pogromnacht' (885 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Religiös begründeter Extremismus"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Woran erkennt man eine Radikalisierung?“

Neuss (PN/MH). Das Integrationsbüro der Stadt Neuss lädt in Zusammenarbeit mit dem Raum der Kulturen Neuss e.V. zu der Informationsveranstaltung „Religiös begründeter Extremismus - Woran erkennt man eine Radikalisierung?“ ein.




weiterlesen... '„Religiös begründeter Extremismus"' (761 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister-Praktikant und Besucherin aus Mexiko im Rathaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Einen Tag lang den Bürgermeister bei seiner Arbeit begleiten – diese Möglichkeit nutzte jetzt der zwölfjährige Til Fischer aus Nievenheim.




weiterlesen... 'Bürgermeister-Praktikant und Besucherin aus Mexiko im Rathaus' (743 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mathematikwettbewerb geht in die zweite Runde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 126 Nachwuchs-Mathetalente haben sich für die zweite Runde des Mathematikwettbewerbs des Rhein-Kreises Neuss qualifiziert. Sie können am Samstag, 18. November, bei einer mehrstündigen Klausur im Gymnasium Korschenbroich ihr mathematisches Wissen unter Beweis stellen.




weiterlesen... 'Mathematikwettbewerb geht in die zweite Runde ' (610 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schnell helfen können in Notfällen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wissen, wie man Gefahren erkennen und vermeiden kann und wie man sich im Notfall richtig verhält – das ist für Eltern besonders relevant. Schließlich kann es passieren, dass sie mit kleineren Unfällen oder auch mit Situationen, die schnelle Hilfe erfordern, konfrontiert werden. Daher ist es wichtig, dass sie wissen, wie sie in einem solchen Fall richtig reagieren. Kinderarzt Dr. Lutz Thomas vermittelt dafür am 8. November um 18:30 Uhr in der Cafeteria des Johanna-Etienne-Krankenhauses theoretisches Wissen, erläutert das praktische Vorgehen im Notfall und klärt offene Fragen mit den Teilnehmenden. Eine Anmeldung ist für die kostenfreie Veranstaltung nicht erforderlich.

Josefin Ehlers



Druckerfreundliche Ansicht

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sammelt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Bis zum 20. November sind jetzt in Nordrhein-Westfalen wieder Spendensammler des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge unterwegs. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke bittet als Vorsitzender des Volksbund-Kreisverbands Rhein-Kreis Neuss, die Aktion zu unterstützen. Die Sammler weisen ihre Legitimation durch einen Ausweis aus.


Anmerkung: Die Teilnehmer eines Volksbund-Workcamps erneuern die Beschriftung der Grabkreuze auf der deutschen Kriegsgräberstätte des Zweiten Weltkrieges in Ysselsteyn/Niederlande. Foto: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

weiterlesen... 'Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sammelt' (1376 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert Sessionseröffnung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert pünktlich am 11.11.2017 den Start in die neue Karnevalssession. Um 17.00 Uhr wird die Fünfte Jahreszeit im Rheindorf an gewohnter Stelle im Schützenhaus an der Schulstraße eingeläutet.




weiterlesen... 'KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert Sessionseröffnung' (484 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„KKG – Gegen das Vergessen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Das Gedenken an die jüdischen NS-Opfer aus Grevenbroich aufrechtzuerhalten ist auch in diesem Jahr bereits zum siebten Mal dringliches Anliegen unserer Schüler. Um gemeinsam ein Zeichen gegen jegliche Form von Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus zu setzen, möchten wir ganz herzlich zu unserer Mahn- und Gedenkfeier am 79. Jahrestag der Pogrome vom 9. auf den 10. November im Jahr 1938 einladen.


Anmerkung: Datum, Zeit & Ort: Donnerstag, 9. November 2017 - 18 Uhr - Synagogenplatz in der Stadt


weiterlesen... '„KKG – Gegen das Vergessen“' (1344 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Muay Thai Bund hilft Flüchtlingen im Sport

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Mahmud Davlatov ist Vize-Europameister im Muay Thai- Boxen. Der Weg dorthin war steinig. Mahmud Davlatov ist mit seinem Vater und seinem Bruder aus Tadschikistan nach Deutschland geflohen. Hier leben sie seit Anfang 2017 in Sankt Augustin.




weiterlesen... 'Muay Thai Bund hilft Flüchtlingen im Sport' (1046 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Demenz-Sprechstunde in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am Mittwoch, den 8. November lädt das St. Augustinus Memory-Zentrum ins Kaarster Rathaus, Am Neumarkt 2, zur Sprechstunde ein. Ab 10 Uhr steht dort Manfred Steiner von der Beratungsstelle allen Betroffenen und Angehörigen zu Fragen rund um Demenz und Älterwerden zur Verfügung. Aus seiner jahrelangen Erfahrung heraus, kennt er wertvolle Hilfs- und Unterstützungsangebote, kann zu finanziellen und sozialrechtlichen Angelegenheiten beraten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter m.steiner@ak-neuss.de oder T (02131) 5296-5296.

Ute Böhm



Druckerfreundliche Ansicht

16. Sonderausstellung “Phonogeräte der Nachbarländer”

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eröffnung 16. Sonderausstellung “Geräte der Nachbarländer”

In der historisch geordneten Dauerausstellung zeigt das Museum bis März 2018 Phonogeräte aus verschiedenen Ländern, dabei aber in der Mehrzahl deutsche. Um weitere interessante europäische aus unseren Depots zur Geltung zu bringen, werden in der jetzigen Sonderausstellung Phono- und Rundfunkgeräte aus den verschiedenen Produktionsländern um Deutschland herum gezeigt.


Anmerkung: Sonntag, den 5. November 14.00 Uhr
Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.dormagen-kulturbunt.de


weiterlesen... '16. Sonderausstellung “Phonogeräte der Nachbarländer” ' (996 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Offener Treff für Angehörige von Suchtkranken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Der nächste Offene Angehörigentreff für Angehörige von Suchtkranken findet am Montag, 6. November 2017, 18 bis 19.30 Uhr statt. In der Jugend- und Drogenberatung Neuss, Augustinusstraße 21, finden Angehörige Unterstützung und die Möglichkeit sich zu informieren, auszutauschen und neue Wege zur Bewältigung kennen zu lernen.




weiterlesen... 'Offener Treff für Angehörige von Suchtkranken' (530 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderung der natürlichen Mehrsprachigkeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Förderung der natürlichen Mehrsprachigkeit, das Integrationskonzept der Stadt Dormagen und das Modellprojekt „Einwanderung gestalten NRW“ waren die zentralen Tagesordnungspunkte der letzten Sitzung des Integrationsrates in diesem Jahr.




weiterlesen... 'Förderung der natürlichen Mehrsprachigkeit' (2358 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erste Hilfe am Kind

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Kinder sind häufig im Haushalt, beim Spielen oder auf der Straße Unfallopfer. Dann kommt es auf schnelle und richtige Hilfe an. Die Volkshochschule bietet am Freitag, 10. November, von 18.30 bis 21.30 Uhr und am Samstag, 11. November, von 10 bis 14 Uhr einen zweitägigen Erste-Hilfe-Kurs am Kind für Erzieher, Übungsleiter und Tagespflegepersonen an.




weiterlesen... 'Erste Hilfe am Kind' (391 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Im Dezember startet der Rommerskirchener "KiTa-Navigator"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen Eltern die einen Kita-Platz in Rommerskirchen suchen, müssen ihre Kinder ab Dezember 2017 im „KiTa-Navigator“ online vormerken lassen. Sonst bekommen sie keinen Betreuungsplatz im nächsten Jahr. Auch Eltern bereits angemeldeter Kinder müssen noch einmal tätig werden.





weiterlesen... 'Im Dezember startet der Rommerskirchener "KiTa-Navigator"' (3214 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

NEIN zu sexualisierter Gewalt!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Die Kampagne unter dem Stichwort #Metoo (ich auch) ist zurzeit in allen sozialen Medien. Ausgelöst wurde diese durch einen wegen sexualisierter Gewalt im Verdacht stehenden US-Filmproduzenten. Mittlerweile haben sich weltweit Millionen von Frauen der Internetaktion gegen Sexismus angeschlossen und ihre schrecklichen Gewalterlebnisse geschildert.




weiterlesen... 'NEIN zu sexualisierter Gewalt!' (1264 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat ehrte und verabschiedete 49 Lehrkräfte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 49 Lehrerinnen und Lehrer im Rhein-Kreis Neuss feierten jetzt ein rundes Dienstjubiläum oder gehen nun in den Ruhestand. Neun der Jubilare sind bereits seit vier Jahrzehnten im Schuldienst, 25 feierten ihr silbernes Dienstjubiläum. Im Kreiskulturzentrum in Dormagen-Zons ehrte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Lehrkräfte und dankte ihnen und den 22 Lehrerinnen und Lehrern, die jetzt den Schuldienst verlassen.


Anmerkung: Jubilarehrung und für einige auch Verabschiedung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (rechts) dankte 49 Lehrkräften im Kreiskulturzentrum Zons. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Landrat ehrte und verabschiedete 49 Lehrkräfte ' (924 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler gestalten Gedenkfeier zur Reichspogromnacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Konzert mit jüdischer Musik nach Blumenniederlegung

Dormagen. Mit starker Beteiligung von Jugendlichen findet am Donnerstag, 9. November, um 18 Uhr die Gedenkfeier zur Reichspogromnacht auf dem jüdischen Friedhof an der Krefelder Straße in der Innenstadt statt. Gleich drei Schulen werden die Mahnveranstaltung gemeinsam mit dem Partnerschaftsverein Dormagen-Kiryat Ono und dem städtischen Kulturbüro gestalten.




weiterlesen... 'Schüler gestalten Gedenkfeier zur Reichspogromnacht' (1592 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kriegsgräbersammelaktion 2017 läuft an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen Es gehört zur Tradition in Rommerskirchen, dass die Schützenvereine und Bruderschaften eine Spendensammlung zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge durchführen.
Die Sammlung des VDK findet im Zeitraum vom 1. bis zum 20. November 2017 statt.
Die Sammler können sich durch Sammlerausweise und Sammellisten ausweisen.




weiterlesen... 'Kriegsgräbersammelaktion 2017 läuft an' (1091 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schwäbisch – Praktisch – Gut!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wer Norma Kohnert kennt, der weiß: Sie kann alles – nur kein Hochdeutsch! Egal, ob auf der Tanzfläche oder als Sängerin, das aus Pforzheim stammende Energiebündel Norma begeistert Tänzer und Gäste gleichermaßen. Ihr aktuelles Programm wird von dem an der Gitarre tanzenden Heinfried Voß begleitet. Freuen Sie sich auf einen humorvollen Nachmittag, der garantiert auch zum Mitsingen einlädt!

Eintritt ist frei, auf Hut! Platzreservierungen an Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de sind möglich.
Museumsführung startet um 14.15 Uhr.

Anmerkung: Sonntag, den 29. Oktober 15.00 Uhr
Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

„Die Reifeprüfung“ in der Aula des NGK

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mrs. Robinson und ihr unmoralisches Angebot

Dormagen. Die Filmfassung war ein Welterfolg mit Dustin Hoffmann in der Hauptrolle: Jetzt gibt es „Die Reifeprüfung“ auch auf der Theaterbühne zu erleben. Mit der temporeichen Gesellschaftssatire um die Beziehung einer verheirateten Frau zu einem jüngeren Liebhaber starten das städtische Kulturbüro und das Norbert-Gymnasium Knechtsteden (NGK) in die erste gemeinsame Theater-Saison. Am Freitag, 10. November, um 20 Uhr gastiert das Landestheater Burghofbühne mit seiner Inszenierung in der NGK-Aula.




weiterlesen... '„Die Reifeprüfung“ in der Aula des NGK' (1320 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zischende Vulkane, Luftballons und Eis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schülerinnen und Schüler des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums auf den Spuren des Klimawandels

Neuss. Was haben Eisblöcke in einer Wasserwanne, Backpulver im Essig oder ein Trichter voller Brausetabletten mit dem Klimawandel zu tun? Die Antwort ist einfach: Mit diesen einfachen Experimenten lässt sich anschaulich der Klimawandel auf unserer Erde im Modell abbilden.




weiterlesen... 'Zischende Vulkane, Luftballons und Eis ' (2410 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend für neuen PasTeG-Kurs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Im Januar 2018 startet der 13. Kurs des Pascal Technikums Grevenbroich (PasTeG). Teilnehmen können Jugendliche der Jahrgangsstufe 10 (EF) aus Gymnasien und der Jahrgangsstufe 11 aus Gesamtschulen aus dem Rhein-Kreis Neuss und der Region. Interessierte Schüler und Eltern sind zu einem Infoabend über den Kurs am Donnerstag, 9. November, um 19 Uhr in der Mensa des Pascal-Gymnasiums am Schwarzen Weg 1 in Grevenbroich eingeladen.


Anmerkung: Experiment mit einer Rose: Die Blume zerbricht, nachdem sie in flüssigen Stickstoff getaucht wurde. Foto: zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Infoabend für neuen PasTeG-Kurs ' (1026 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikalisches Frauen Sextett

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Spaß und Witz Evergreens auf der Bühne

Dormagen. Am Freitag, 10. November, präsentiert die Musikschule Dormagen in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Musikschule ein besonderes Konzertereignis. Im Rahmen ihres Jubiläums – 50 Jahre Musikschule Dormagen – gastiert in der Kulle die Damenband „Cherry On The Cake“. Sechs Damen an Instrumenten wie Saxophon, Klarinette, Klavier, Akkordeon, Schlagzeug und Tuba bringen unvergessliche Hits der 20er bis 60er Jahre auf die Show-Bühne.




weiterlesen... 'Musikalisches Frauen Sextett ' (520 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besichtigungsfahrt zur Grafschafter Krautfabrik Meckenheim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Frauen Union Dormagen bietet am Dienstag, den 21. November 2017 eine Besichtigungsfahrt für 25 Personen zur Grafschafter Krautfabrik in Meckenheim an.

Treffpunkt um 11:30 Uhr am Bahnhof Dormagen – Gleis 2. Mit dem Mehrpersonenticket zum Preis von 9 EUR je Teilnehmer wird nach Meckenheim und zurück gefahren.

Um 13:30 Uhr beginnt die Besichtigung vor Ort. Bitte an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung denken, wir sind auch draußen unterwegs! Der Nachmittag endet bei einer Verkostung von bekannten und unbekannten Produkten der Krautfabrik.

Anmeldung ist erforderlich ab sofort unter frauenunion.dormagen @t-online.de oder unter 02133-45929.

Barbara Brand



Druckerfreundliche Ansicht

AWO Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Es ist wieder soweit: Zum achten Mal ist die AWO in Dormagen an der Friedensstraße 8a die Annahmestelle für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton „ Geschenke der Hoffnung.




weiterlesen... 'AWO Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"' (735 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Selbsthilfegruppen trafen sich zur Vollversammlung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Digitalisierung spielt auch in der Selbsthilfearbeit eine immer größere Rolle. Zu diesem Fazit kamen die Besucher der 13. Vollversammlung der Selbsthilfegruppen im Rhein-Kreis Neuss. Im Grevenbroicher Kreishaus stellte Referent Dr. Olaf Spörke, Leiter des Nationalen Diabetes-Informationszentrums Düsseldorf, verschiedene Kommunikationskanäle und Informationsangebote für Menschen mit Diabetes und für entsprechende Risikogruppen vor.




weiterlesen... 'Selbsthilfegruppen trafen sich zur Vollversammlung ' (1511 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Junge Musikschüler begeisterten das Publikum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich-Kleinenbroich. Zwei Bands und das Percussion Ensemble der Musikschule Rhein-Kreis Neuss begeisterten das Publikum bei einem Konzert in der Aula der Realschule Kleinenbroich. Popmusik präsentierten die beiden Sängerinnen Jona Krummen und Victoria Scarpelli von „Whatever“ zusammen mit Simon
Glaw (Klavier), Noah Kerkhof (Bass und Gitarre) und Nils Folkerts (Drums).


Anmerkung: Die Band „Run for Cover“ stand auf der Bühne in Kleinenbroich. Foto: O. Nagel / Rhein-Kreis Neuss