Willkommen bei Heide Bote
Suchen  
Navigation  

Teilzeit-/Minijob  
Achtung! Teilzeitpflegekräfte für den mobilen Einsatz als Seniorenbetreuer gesucht. Keine Pflege, keine Nachtdienst, kein Wochenenddienst, fester Kundenstamm. #Einsatzgebiet Meerbusch, Krefeld und Neuss. Telefon: 02151 94 99 774 www.lebensfluss-online.de

Online  
Aktuell 22 und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

  

BM Kandidat René Schneider beweist Zielsicherheit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der CDU Ortsverband Straberg traf sich am letzten Montagabend am frisch ertüchtigten Boule Platz am Lindenkirchplatz. Das Ortsverbandsvorstand rund um den Vorsitzenden Heinrich Kollenbroich hatte im Vorfeld sowohl die Platzdecke erneuert und abgerüttelt als auch eine Infotafel mit Spielanleitung und einen Koffer samt 2 Sätzen Kugeln installiert. Der Platz steht nun allen Boule-Spielbegeisterten zur freien Verfügung.

Diese wurde am Abend in einem ausgiebigen Testspiel eingeweiht. Hierbei bewies BM Kandidat Rene Schneider eine ruhige und zielsichere Hand und konnte den Sieg für sich und sein Team ergattern. Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen.



Druckerfreundliche Ansicht

Reisen trotz Corona: Vorschriften für Risiko-Länder beachten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Sommerurlaub in Europa hat begonnen. Mitte Juni endete die Reisewarnung der Bundesregierung für die meisten Länder Europas. Dazu zählen Haupturlaubsländer der Deutschen wie Italien, Österreich, Griechenland, Frankreich und Kroatien. Andere beliebte Urlaubsländer wie die Türkei, Ägypten und Marokko hat die Bundesregierung mit vielen weiteren auf eine Risiko-Liste gesetzt. Wer dennoch in diese Länder reist, muss sich bei der Wiedereinreise nach Deutschland in eine 14-tägige Quarantäne begeben.




weiterlesen... 'Reisen trotz Corona: Vorschriften für Risiko-Länder beachten' (1749 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsames You Tube-Video statt Chorprobe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Gemeinsame Proben sind in der Coronazeit für das Streichorchester der Musikschule Rhein-Kreis Neuss ausgefallen. Stattdessen haben die Musiker jetzt ein von ihnen zuhause produziertes Stück als Video veröffentlicht. Das Stück „Clocks“ der britischen Pop-Rock-Band Coldplay, gespielt vom Streichorchester der Kreismusikschule, ist ab sofort auf dem You-Tube-Kanal des Rhein-Kreises Neuss zu sehen.


Anmerkung: Das Video ist unter diesem Link zu sehen: https://youtu.be/lv6topv1uf4

weiterlesen... 'Gemeinsames You Tube-Video statt Chorprobe' (905 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gastfamilien für junge US-Amerikanerinnen und Amerikaner gesucht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf/Neuss. Seit 1983 können deutsche und US-amerikanische Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige über ein Stipendium im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms PPP ein Jahr im jeweils anderen Land leben. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten.




weiterlesen... 'Gastfamilien für junge US-Amerikanerinnen und Amerikaner gesucht' (1466 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuchsregelungen in Senioreneinrichtungen gelockert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
St. Augustinus Gruppe mahnt weiter zur Vorsicht

Neuss. Die Großeltern wieder spontan besuchen und fest umarmen – eine Nähe, die viele Menschen zu Corona-Zeiten schmerzlich vermissen. Da wirken die vom Land NRW beschlossenen Lockerungen zu Besuchen in Senioreneinrichtungen wie ein Lichtblick. Doch bei all der Freude über die überstandene erste Corona-Etappe mahnt die St. Augustinus Gruppe weiterhin zur Vorsicht und setzt auf Abstände und Mund-Nasenschutze – zur Sicherheit der Bewohnerinnen und Bewohner.




weiterlesen... 'Besuchsregelungen in Senioreneinrichtungen gelockert' (1788 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstkreuz am Bande an Freiherr von Heereman

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
-Kreis Neuss/Meerbusch. Jahrzehntelanges Engagement für benachteiligte Menschen hat jetzt in Meerbusch seine Würdigung erfahren. Professor Dr. Franziskus Freiherr von Heereman bekam von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht. „Freiherr von Heereman trägt mit Franziskus nicht nur den gleichen Namen wie der Papst, sondern teilt auch mit dem Oberhaupt der katholischen Kirche das Herzblut für die Arbeit im sozialen Bereich. Dafür gilt ihm unser großer Dank“, so Petrauschke bei einem Empfang im Haus Gripswald, dem Sitz der Familie.


Anmerkung: Bundesverdienstkreuz am Bande in Meerbusch überreicht (von rechts): Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit Professor Dr. Franziskus Freiherr von Heereman und dessen Ehefrau Elisabeth. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Bundesverdienstkreuz am Bande an Freiherr von Heereman' (2791 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Der Bundesfreiwilligendienst hat mich in die richtige Richtung gelenkt"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Berzan, Finn und Alexander kommen angelaufen. „Lea, kannst du was mit uns spielen?“, fragen die drei Dritt- und Viertklässler der Erich-Kästner-Grundschule. Lea Dyballa lacht und sagt: „Ich komme gleich, holt schon mal einen Ball.“ Die 21-Jährige arbeitet seit knapp einem Schuljahr im Rahmen des Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) an der Dormagener Grundschule. In wenigen Wochen endet ihr Bufdi-Jahr, doch Lea Dyballa will blieben – zumindest aushilfsweise.


Anmerkung: Weitere Informationen gibt es zudem im Internet unter www.jobkomm-dormagen.de.

weiterlesen... '„Der Bundesfreiwilligendienst hat mich in die richtige Richtung gelenkt"' (4491 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

BSV-Jugend bemalt 25 Holzbienen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sadtweite Aktion der Lokalen Allianz Dormagen

Sie tragen die Vereinsfarben weiß und grün, sind kariert, haben bunte Streifen oder zeigen den Handabdruck ihres Erschaffers: Jedes der 25 Holzbienchen, die bald schon am Domizil des Bürger-Schützen-Vereins (BSV) Dormagen aufgestellt werden, ist ein absolutes Unikat. Mit der Gestaltung der farbenfrohen Holz-Insekten beteiligt sich der BSV an der stadtweiten Malaktion der Lokalen Allianz, die ihre Jahresaktionen 2020 unter das Motto „Dormagen – natürlich nachhaltig!“ stellt. So soll mehr Bewusstsein für Themen wie Insektenschutz und Nachhaltigkeit geschaffen werden.




weiterlesen... 'BSV-Jugend bemalt 25 Holzbienen' (1248 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Quartierscafé „Büttger Treff“ öffnet wieder für Gäste

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Die Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“ freut sich, dass ab Juli wieder Veranstaltungen für Senioren im „Büttger Treff“ möglich sind. „Wir haben ein umfangreiches Hygienekonzept zum Schutz unsere Besucher erstellt“, sagt Cordula Bohle vom Caritasverband Rhein-Kreis Neuss. Dazu gehören die inzwischen üblichen Abstandsregeln, der Eintritt mit Maske, Händedesinfektion und eine begrenzte Personenzahl in den Räumen. „Die ehrenamtlichen Mitarbeiter freuen sich sehr auf ein Wiedersehen“, so Bohle.




weiterlesen... 'Quartierscafé „Büttger Treff“ öffnet wieder für Gäste' (1090 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Erik Live“ mit wechselnden Talkgästen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mit „Erik Live“ und Fechter Max Hartung startete Ende Mai erfolgreich ein neues Dialogformat, bei dem sich der SPD-Bürgermeisterkandidat in Live-Schaltungen auf Facebook mit starken Dormagener Persönlichkeiten austauscht. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich aktiv beteiligen und ihre Fragen und Anmerkungen in die freigeschaltete Kommentarfunktion eingeben, so dass Erik Lierenfeld und sein jeweiliger Gast noch im Live-Gespräch darauf antworten können. Bereits im Vorfeld können per Mail unter kontakt@erik-lierenfeld.de Anregungen zu den jeweiligen Gesprächen gesendet werden.




weiterlesen... '„Erik Live“ mit wechselnden Talkgästen' (1587 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

BBZ Dormagen sucht Bewerber für Computer-Selbstlernzentrum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
BBZ Dormagen sucht Bewerber für Computer-Selbstlernzentrum
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Jugendliche, die sich nach der Schule ein Jahr lang sozial engagieren wollen, können sich für den Bundesfreiwilligendienst beim Berufsbildungszentrum (BBZ) in Dormagen bewerben. Eine Stelle wird im Computer-Selbstlernzentrum der Kreisschule ab September 2020 neu besetzt.
„Wir suchen jemand, der einerseits gut mit jungen Menschen umgehen kann und andererseits fit am Computer ist“, betont die Schulleiterin Dr. Kornelia Neuhaus.




weiterlesen... 'BBZ Dormagen sucht Bewerber für Computer-Selbstlernzentrum' (1190 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grüner Waldspaziergang mit Förster Axel Kriegler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Etwa 20 Personen kamen der Einladung der Kaarster Grünen nach und trafen sich am Dienstagabend zum Waldspaziergang durch den Vorster Wald. Nina Lennhof begrüßte freudig die großen und kleinen Teilnehmer, die sich natürlich an die geltenden Abstandsregeln hielten: „Wir sind sehr froh, dass auch unter Coronabedingungen nun endlich unsere erste Präsenzveranstaltung seit unserem Neujahrsempfang stattfinden kann“, so die Vorstandssprecherin und Bürgermeisterkandidatin der Kaarster Grünen.




weiterlesen... 'Grüner Waldspaziergang mit Förster Axel Kriegler' (2108 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gekommen, um zu bleiben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nach der Ausbildung nun Festanstellung für Geflüchteten

Neuss. Milad Mohammadi strahlt. Er hat als erster Geflüchteter die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger in der St. Augustinus Gruppe erfolgreich abgeschlossen. Eine feste Anstellung im Haus Barbara der St. Augustinus Behindertenhilfe hat der 32-Jährige ebenfalls schon in der Tasche. Doch der Weg zu diesem Erfolgserlebnis war nicht immer leicht.




weiterlesen... 'Gekommen, um zu bleiben' (4641 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesfreiwilligendienst: Freie Plätze in den Förderschulen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss / Kaarst. Freie Plätze für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) gibt es noch in zwei Förderschulen des Rhein-Kreises Neuss ab 1. September 2020. Schulabgänger, die im Herbst nicht direkt mit einer Ausbildung oder einem Studium starten wollen, können sich bei der Sebastianus-Schule in Kaarst und bei der Schule am Nordpark in Neuss bewerben. Interessierte sollten sich noch vor den Sommerferien direkt an die Schulen wenden.




weiterlesen... 'Bundesfreiwilligendienst: Freie Plätze in den Förderschulen' (552 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Y. Mohamed und R. Jordan profitieren vom Migranten-Stipendium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss / Dormagen. Yomna Mohamed und Ricardo Jordan sind die neuen Stipendiaten des Rhein-Kreises Neuss. Die beiden Abiturienten aus Neuss und Dormagen werden mit 300 Euro pro Monat unterstützt. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke gratulierte ihnen zusammen mit Kreisdezernent Tillmann Lonnes und sagte:




weiterlesen... 'Y. Mohamed und R. Jordan profitieren vom Migranten-Stipendium' (3407 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagen bewegt sich bei „Sport im Park“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Für alle, die sich fit halten wollen, bietet die Stadt Dormagen erneut die kostenlosen Angebote von „Sport im Park“ an. Nahezu jeden Tag wird mindestens ein Sportkurs angeboten – und zwar kostenlos und unverbindlich.


Anmerkung: Alle Infos und das gesamte Sportprogramm gibt es im Internet unter www.dormagen.de/sport-im-park.

weiterlesen... 'Dormagen bewegt sich bei „Sport im Park“' (1625 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mutig fragen - besonnen handeln

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Informationsbroschüre für Mütter und Väter zur Thematik des sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen-

Jüchen: Leider hört man immer und gerade aktuell wieder von Missbrauchsfällen an Kindern und Jugendlichen. Dies erschüttert und macht zugleich auch wütend. Es ist wichtig, Kinder in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und sie zu informieren, sie zu ermutigen, sich Hilfe zu holen und sich jemandem anzuvertrauen, falls ihnen etwas seltsam im Verhalten eines Anderen vorkommt. Eltern und auch alle, die mit Kindern zu tun haben, sollten aufmerksam beobachten, ob sich das Verhalten eines Kindes oder Jugendlichen verändert hat und sich gegebenenfalls beraten lassen.




weiterlesen... 'Mutig fragen - besonnen handeln' (1345 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ferienaktion „Art Attack“ in Kleinenbroich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Korschenbroich-Kleinenbroich. Kinder zwischen 10 und 13 Jahren können bei der Sommerferienaktion „Art Attack“ vom 29. Juni bis 3. Juli mitmachen. Das Kreisjugendamt bietet dieses Ferienprogramm zusammen mit der Gemeinschaftshauptschule Korschenbroich in Kleinenbroich und der Jugendeinrichtung Basement an. In der ersten Ferienwoche können die Mädchen und Jungen täglich von 9 bis 14 Uhr auf dem Gelände der Hauptschule an der Von-Stauffenberg-Str. 47 in Kleinenbroich kreativ werden.




weiterlesen... 'Ferienaktion „Art Attack“ in Kleinenbroich' (828 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerferienaktionen finden auch in Corona-Zeiten statt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis-Neuss / Korschenbroich / Jüchen / Rommerskirchen. Das Jugendamt Rhein-Kreis Neuss hat zusammen mit den Jugendeinrichtungen in Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen ein vielfältiges Ferienprogramm zusammengestellt. Reinhard Giese vom Kreisjugendamt erläutert: „Durch Corona sind viele Angebote anders als gewohnt. Anstelle von mehreren großen Veranstaltungen bieten wir viele kleine Aktionen an. Natürlich gelten Hygiene- und Abstandsregeln, aber für uns ist es wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen nach den lang andauernden Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen endlich wieder Zeit zusammen bringen können.“




weiterlesen... 'Sommerferienaktionen finden auch in Corona-Zeiten statt' (3079 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Helmut Kohl durch Straßenbenennung ehren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am 16. Juni jährt sich zum dritten Mal der Todestag Helmut Kohls. „Die Stadt Neuss sollte die historische Leistung Helmut Kohls würdigen und eine Straße oder einen Platz nach ihm benennen“, wiederholt der Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings einen Vorschlag, den er bereits kurz nach Kohls Tod im Jahr 2017 gemacht hatte.




weiterlesen... 'Helmut Kohl durch Straßenbenennung ehren' (686 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gut aufs nächste Schuljahr vorbereitet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wevelinghoven. Die Schulgemeinschaft der Diedrich-Uhlhorn-Realschule zeigt sich flexibel und belastbar in herausfordernden Zeiten und geht mit doppeltem Vorbereitungsaufwand in das neue Schuljahr 2020 / 2021

Schon bevor gegen 7.30 Uhr die ersten Schülerinnen und Schüler mit dem Bus im Heyerweg ankommen, kann man auf dem Schulhof erkennen, dass hier besondere Vorkehrungen getroffen worden sind, um den Infektionsschutz in Zeiten von Corona zu gewährleisten: Mit roten Punkten sind der Weg ins Gebäude und die Aufstellflächen der geteilten Klassen auf dem gepflasterten Boden markiert.




weiterlesen... 'Gut aufs nächste Schuljahr vorbereitet' (3085 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Benefiz-Online-Konzert im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Finest unplugged Covermusik

Dormagen. Gutes Tun und feine Musik hören? Geht nicht? Doch! Dank des sozialen Engagements der Band SchoHnzeit und des Teams des PhonoMuseums darf man sich auf diese Premiere freuen! Zugunsten der Bürgerstiftung Dormagen verzichtet die Band auf eine Gage – und bittet um Spenden auf das Konto der Bürgerstiftung Dormagen.

Anmerkung: Sonntag, den 14.6.2020 - 15.00 – 16.30 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
https://www.facebook.com/people/Volkmar-Hess/100005604302889


weiterlesen... 'Benefiz-Online-Konzert im PhonoMuseum' (768 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Programm der Stadtranderholung für Dormagener Kinder und Jugendliche für 2020

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wegen der andauernden Corona-Pandemie ist das Programm der Stadtranderholung in diesem Jahr nicht so umfangreich wie gewohnt. Bereits fest im Programm sind fünf Veranstaltungen von zwei Anbietern.




weiterlesen... ' Programm der Stadtranderholung für Dormagener Kinder und Jugendliche für 2020 ' (1656 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerfragen werden auf Facebook Live beantwortet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bürgermeister Erik Lierenfeld und Dr. Udo Kratel beantworten am Freitag, 5. Juni, um 16.30 Uhr live auf der Facebook-Seite der Stadt Bürgerfragen zum Thema Coronavirus. „Gerade wegen der Lockerungen ist es wichtig, vor der unverändert hohen Gefahr durch das Virus zu warnen“, sagt Lierenfeld. Dr. Udo Kratel, niedergelassener Arzt für Innere Medizin und Sprecher des Praxisnetzes Dormagen e. V., wird unter anderem auf Antikörpertests, Infektions-Hot Spots sowie die Perspektive für die kommenden Wochen und Monate eingehen.




Druckerfreundliche Ansicht

Zentrum spendet 20 Liter Desinfektionsmittel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Delrath. Die Sportvereine in Dormagen können nach der coronabedingten Zwangspause endlich ihren Spielbetrieb langsam wieder hochfahren, allerdings unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen. Olaf Temp, Sportausschussmitglied der Zentrumsfraktion, hat dem SSV Delrath eine Spende der übergeben: 20 Liter Hand- und Flächendesinfektionsmittel.




weiterlesen... 'Zentrum spendet 20 Liter Desinfektionsmittel' (711 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerstiftung Dormagen: Zwei neue Kunstkästen fertiggestellt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Projekt "Dormagener Kunstkästen" der Bürgerstiftung Dormagen schreitet weiter voran. So konnten nun zwei weitere Stromkästen im Stadtgebiet fertiggestellt werden, die ein wenig mehr Farbe in den Alltag bringen und die üblicherweise schmucklosen Stromkästen mit einem schönen Motiv versehen. In Kooperation mit der evd Energieversorgung Dormagen wird dieses Projekt als generationsübergreifende Aktion im gesamten Stadtgebiet durchgeführt.




weiterlesen... 'Bürgerstiftung Dormagen: Zwei neue Kunstkästen fertiggestellt' (1485 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verteilung des Wurfmaterials auf positive Resonanz gestoßen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nachdem der nachgeholte Karnevalsumzug auch am 17. Mai 2020 wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, hat die KG Rot-Weiß Stürzelberg an diesem Tag ihr Wurfmaterial in einem Drive in an die Stürzelberger Kinder verteilt. Manche Kinder sind sogar im Kostüm erschienen, sodass die Karnevalsstimmung trotz allem sichergestellt gewesen ist.




weiterlesen... 'Verteilung des Wurfmaterials auf positive Resonanz gestoßen' (1291 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zum Pfingstwochenende werden weitere Beschränkungen gelockert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zum langen Pfingstwochenende hat die nordrhein-westfälische Landesregierung am Mittwoch, 27. Mai, weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen erlassen. So werden die bisher geltenden Kontaktbeschränkungen ab Samstag, 30. Mai, gelockert. Dann dürfen sich Gruppen bis zu zehn Personen treffen. Allerdings muss später nachvollziehbar sein, welche Menschen an dem Treffen beteiligt waren.




weiterlesen... 'Zum Pfingstwochenende werden weitere Beschränkungen gelockert' (1255 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Benefiz Online Konzert im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Finest unplugged Covermusik

Gutes Tun und feine Musik hören? Geht nicht? Doch! Dank des sozialen Engagement der Band SchoHnzeit und des Teams des PhonoMuseums darf man sich auf diese Premiere freuen! Zugunsten der Bürgerstiftung Dormagen verzichtet die Band auf eine Gage – und bittet um Spenden auf das Konto der Bürgerstiftung Dormagen.


Anmerkung: Sonntag, den 14.6. – 16.30 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Benefiz Online Konzert im PhonoMuseum' (769 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Coronakrise beeinflusst auch Nichtprüflinge

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Die Coronakrise stellt sowohl die Gesellschaft als auch das Schulsystem vor große Schwierigkeiten. Während in den letzten Wochen vor allem die Abschlussklassen im Vordergrund standen, dürfen auch die anderen Schüler nicht vergessen werden. „Alle Jahrgänge sind von den Konsequenzen des E-Learnings und dem Ausfall des Unterrichts betroffen. Hier müssen sowohl kurzfristige als auch langfristige Lösungen gefunden werden, um diese Schüler nicht gegenüber früheren Jahrgängen zu benachteiligen“, erklärt Johanna Börgermann aus dem Vorstand der Landesschülervertretung NRW (LSV NRW).




weiterlesen... 'Coronakrise beeinflusst auch Nichtprüflinge' (4863 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert am Caritashaus Hildegundis von Meer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Osterather Musikverein spielt Geburtstagsständchen

Meerbusch – Außergewöhnliche Klänge für die Bewohner des Caritashauses Hildegundis von Meer: Im Innenhof des Hauses gab der Musikverein Osterath ein Frühlingskonzert. Die Cafeteria war bis auf den letzten Platz besetzt, als die Musiker sich im Innenhof aufstellten. Bei Blasmusik und einem kühlen Gläschen Bier kam Festtagsstimmung auf.




weiterlesen... 'Konzert am Caritashaus Hildegundis von Meer' (811 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Unsere Persönlichkeit ist unser Werkzeug“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neue Voraussetzungen für Ausbildung zum Heilerziehungspfleger

Neuss. Im gemeinsamen Wohnzimmer herrscht gute Stimmung, gerade sind Gesellschaftsspiele angesagt. Schon auf den ersten Blick ist klar: Thomas Mesmer liebt seinen Job. „Ich brauche im Beruf das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun, jemandem helfen zu können und seine Eigenständigkeit zu stärken, damit er an der Gesellschaft teilhaben kann.“ Unterstützen, begleiten und dazu beitragen, dass Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen ihren Alltag möglichst eigenständig und selbstbestimmt gestalten können – das ist der Berufsalltag eines Heilerziehungspflegers.




weiterlesen... '„Unsere Persönlichkeit ist unser Werkzeug“' (2809 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hilfetelefon für Männer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen und das Bayerische Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales haben ein Hilfetelefon für von Gewalt betroffene Männer ins Leben gerufen. Unter der Nummer 0800 123 99 00 können sich ab sofort Männer melden, die von verschiedenen Arten von Gewalt betroffen sind - wie häuslicher und sexualisierter Gewalt, aber auch beispielsweise Stalking oder Zwangsheirat. Zusätzlich finden Betroffene auf der Internetseite www.maennerhilfetelefon.de ein digitales Beratungsangebot.




weiterlesen... 'Hilfetelefon für Männer' (2681 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP)

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berlib. Als junge Botschafterin oder junger Botschafter für Deutschland den American Way of Life erleben und Freunde fürs Leben gewinnen: Diese Möglichkeit bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), das der Deutsche Bundestag bereits seit 1983 gemeinsam mit dem Amerikanischen Kongress durchführt. Die Bewerbungsfrist hat am 4. Mai 2020 begonnen und endet am 11. September 2020.




weiterlesen... 'Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP)' (1566 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schuldnerberatung der Caritas verlängert Telefon-Beratungszeiten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich – Ab sofort bietet die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung der Caritas im Rhein-Kreis Neuss montags bis donnerstags jeweils von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr telefonische Beratungen an. Die Zeiten wurden erweitert, um während der Corona-Krise schneller und einfacher für dringende Fragen im Rahmen der Verschuldung erreichbar zu sein. Kontakt zur Beratungsstelle gibt es unter der Telefonnummer 02181 81 99 250 und per Mail unter schuldnerberatung@caritas-neuss.de.



Druckerfreundliche Ansicht

Vatertag in Coronazeiten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Auch der diesjährige Vatertag steht ganz im Zeichen der Coronakrise. Auch wenn einige Lockerungen jetzt greifen, gelten weiterhin Einschränkungen.
Gruppen von mehr als zwei Vätern aus verschiedenen Haushalten werden in diesem Jahr auf den geliebten Ausflug, sei es mit Bollerwagen oder Pferdekutsche, verzichten müssen. So schreibt es die Coronaschutzverordnung des Landes NRW vor.




weiterlesen... 'Vatertag in Coronazeiten' (1197 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg verteilt Wurfmaterial

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Wurfmaterial, das die KG Rot-Weiß Stürzelberg und die einzelnen Gruppen des Karnevalsvereins für den am Karnevalssonntag sturmbedingt ausgefallenen Umzug angeschafft haben, verteilen die Karnevalisten am Sonntag, den 17. Mai 2020 in der Zeit von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr in einem „Drive In“ auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen an alle Kinder, die mit ihren Eltern an diesem Tag vorbeikommen.




weiterlesen... 'KG Rot-Weiß Stürzelberg verteilt Wurfmaterial ' (2124 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

FDP-Delegation besuchte die DLRG-Profis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sicheres Schwimmen rettet Leben, das ist ganz nach unserem Geschmack. Es geht um die ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen. Um den Jugendsport zu fördern, den Vereinsgeist zu stärken sowie Kinder und Jugendliche für die Zukunft zu gewinnen, quasi um die liberalen Werte in Dormagen. Die Politiker tragen Sportlerkleidung. Was man halt so anzieht, wenn man zu Beginn des 20. Jahrhundert die DLRG Profis der Schwimmausbildung im kühlen Nass des Dormagener Stadtbad Sammys noch vor dem Corona-Lockdown besucht.




weiterlesen... 'FDP-Delegation besuchte die DLRG-Profis' (2554 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerstiftung Dormagen übergibt erste Besuchshütte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Dienstag, den 12. Mai 2020 hat die Bürgerstiftung Dormagen in Anwesenheit von Bürgermeister Erik Lierenfeld und Kreisdirektor Dirk Brügge als Vertreter der WTG-Behörde die erste Besuchshütte an das Seniorenheim Markuskirche in Horrem übergeben. Die Besuchshütte ermöglicht den Bewohnerinnen und Bewohnern von Seniorenheimen während der Corona-Pandemie den geschützten Besuch ihrer Verwandten.


Anmerkung: Bild v.l.n.r.: Jobst Wierich (Currenta), Bernd Gellrich (Diakonie Rhein-Kreis Neuss), Melanie Klose (Seniorenheim Markuskirche), Agnes Meuther und Prof. Dr. Matthias Franz (beide Bürgerstiftung)

weiterlesen... 'Bürgerstiftung Dormagen übergibt erste Besuchshütte ' (2784 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert im Johannes von Gott Haus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schlagerduo vertreibt Corona-Blues

Neuss. „Ich war noch niemals in New York“, „Rut sin de Ruse“, „Bei mir bist du schön“, diese Klassiker sorgten für Abwechslung in der Senioreneinrichtung Johannes von Gott Haus. Das Neusser Schlager-Duo „Take Two“ schmetterte einen Hit nach dem anderen – Corona-bedingt mit viel Abstand zu den Bewohnern. Lautstark sangen die Senioren mit, wippten mit den Füßen und klatschten.




weiterlesen... 'Konzert im Johannes von Gott Haus' (1433 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fahrrad-Wettbewerb der Jahrgangsstufe 10 hat verdienten Gewinner

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Seit dem 23.04.2020 besuchen unsere SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10 wieder den Präsenzunterricht an unserer Schule, um sich u.a. auf die anstehenden zentralen Prüfungen vorzubereiten.




weiterlesen... ' Fahrrad-Wettbewerb der Jahrgangsstufe 10 hat verdienten Gewinner' (1496 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auch in der Corona-Krise zum Arzt gehen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Praxen und Notfallambulanzen verzeichnen wegen der Corona-Pandemie einen Rückgang an Patienten. "Das ist ein alarmierender Trend, denn es darf nicht sein, dass Menschen am Ende schwer erkranken oder sogar sterben, weil sie sich wegen des Corona-Virus nicht mehr in medizinische Behandlung begeben", sagt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.




weiterlesen... 'Auch in der Corona-Krise zum Arzt gehen' (1963 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

In Dormagen erinnert man an die tiefe Freundschaft zu Israel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bereits zum 55. Mal jährt sich am heutigen Dienstag, 12. Mai, der Tag, an dem der Grundstein für eine besondere Freundschaft gelegt wurde. Am 12. Mai 1965 tauschten Vertreter aus Deutschland und Israel Briefe zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen aus. Für Dormagen ist diese Freundschaft 1995 noch viel greifbarer geworden. Denn seit knapp 25 Jahren besteht nun die Städtepartnerschaft zwischen Dormagen und der inzwischen rund 30.000-Einwohner-Gemeinde Kiryat Ono aus der Nähe von Tel Aviv.




weiterlesen... 'In Dormagen erinnert man an die tiefe Freundschaft zu Israel' (702 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bitte mit Augenmaß besuchen und Regeln unbedingt einhalten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Datum ist symbolträchtig, die Idee der Politik ist durchaus nachvollziehbar: Ab Muttertag sind Besuche in Senioreneinrichtungen – wenn auch unter strengen Hygienevorgaben – wieder erlaubt. Einen Tag später können Angehörige auch wieder in den Einrichtungen der Behindertenhilfe besucht werden.




weiterlesen... 'Bitte mit Augenmaß besuchen und Regeln unbedingt einhalten' (2331 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule öffnet wieder für den Einzelunterricht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss öffnet am 11. Mai wieder für die Einzelunterrichte im Hauptgebäude der Musikschule in Grevenbroich, Auf der Schanze 5, in den Räumen der Musikschule in Kaarst, Am Schulzentrum, in der Alten Schule Korschenbroich sowie in den Schlagzeugräumen in Korschenbroich und Jüchen-Hochneukirch. Unterrichtet werden zunächst nur die Tasten-, Streich-, Zupf- und Schlaginstrumente.




weiterlesen... 'Musikschule öffnet wieder für den Einzelunterricht' (419 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lokalen Allianz verschönert Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wer offenen Auges durch Dormagens Wohngebiete geht, wird vielerorts bunte Holzbienen in den Gärten und Vorgärten der Stadt entdecken. Sie sind Teil eines Projektes der Lokalen Allianz, die ihre Jahresaktionen 2020 unter das Motto „Dormagen – natürlich nachhaltig!“ stellt. Rund 200 Bienen sind seit Ostern zu Dormagener Familien ausgeschwärmt, die sie bunt und fröhlich bemalten. Ayleen Kaufhold, Auszubildende bei der Stadt Dormagen, sorgte bienenfleißig für die Auslieferung der Holzrohlinge samt Aluminiumstab in alle Stadtteile.




weiterlesen... 'Lokalen Allianz verschönert Dormagen' (2921 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadtbibliothek unterstützt Schulen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Digitale Lernplattform für die Klassen fünf bis zehn

Dormagen. Die Stadtbibliothek Dormagen unterstützt die Schulen während der Schulschließungen mit einer umfangreichen Lernplattform für Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis zehn. Dazu bietet sie das Angebot des Wissens- und Bildungsanbieters Brockhaus über die Homepage der Stadtbibliothek an. Von dort aus gelangen die Schülerinnen und Schüler ab sofort zur kostenlosen Online-Lernhilfe. Mit dem Angebot können sich die Jugendlichen den Schulstoff in digitalen Lernmodulen selbst erschließen. Alle Bibliothekskunden mit einem gültigen Bibliotheksausweis können jederzeit von zu Hause aus auf das Angebot zugreifen.




weiterlesen... 'Stadtbibliothek unterstützt Schulen' (1831 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstkreuz am Bande für Hans Scholten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Hans Scholten hat das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Im Beisein von Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld überreichte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Auszeichnung in kleiner Runde im Kreisständehaus in Grevenbroich.


Anmerkung: Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (r.) und Hans Scholten im Kreisständehaus in Grevenbroich. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstkreuz am Bande für Hans Scholten' (4765 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Öffnung der Spielplätze

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Seitens des Landes hat es jetzt grünes Licht für die Öffnung der Kinderspielplätze ab dem 7.5. gegeben.
Eine wichtige Einschränkung: Zulässig ist die Nutzung von Spielplätzen nur, wenn ein Mindestabstand der Erwachsneen von 1,5 Metern eingehalten wird.




weiterlesen... 'Öffnung der Spielplätze' (786 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SingPause und JeKits als Online-Angebote für zuhause

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Schulen geschlossen, die Kinder zuhause: Diese Situation nehmen die Lehrkräfte der Musikschule Rhein-Kreis Neuss zum Anlass, um die Projekte SingPause und „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ (JeKits) zu den Kindern zu bringen. „Weil die Kinder zurzeit nicht zu uns kommen können, bieten wir Online-Alternativen, bis der Unterricht in den Schulen weitergehen kann“, berichtet Ruth Braun-Sauerwein, Leiterin der Kreismusikschule.




weiterlesen... 'SingPause und JeKits als Online-Angebote für zuhause' (1421 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinderbauernhof öffnet wieder

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Besuch ab Donnerstag, 7. Mai 2020, möglich

Neuss. Der Außenbereich des Kinderbauernhofs in Neuss-Selikum samt Spielplatz öffnet am Donnerstag, 7. Mai 2020, wieder für kleine und große Besucherinnen und Besucher.




weiterlesen... 'Kinderbauernhof öffnet wieder' (993 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besonderer Schutz von Wildtieren während der Brutzeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Leinenpflicht für Hunde im öffentlichen Raum und Schutzgebieten

Neuss. Das Frühjahr ist für alle Wildtiere eine besonders sensible Zeit: Vögel brüten in Hecken, Bäumen oder auf dem Boden. Hasen, Rehe und Wildschweine sind trächtig oder haben schon ihren schutzbedürftigen Nachwuchs. Besonders wichtig ist daher jetzt, die Tiere in Schutz- und Waldgebieten, aber auch in der freien Feldflur und an Gewässern nicht zu stören.




weiterlesen... 'Besonderer Schutz von Wildtieren während der Brutzeit' (1892 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat, IHK und Handwerkerschaft appellieren an Betriebe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss sollten auch im derzeit schwierigen wirtschaftlichen Umfeld an ihrer betrieblichen Ausbildung festhalten und vielleicht sogar ihre Kapazitäten in diesem Bereich erhöhen. Damit würden jungen Menschen angesichts der durch die Corona-Krise wegbrechenden Ausbildungschancen berufliche Perspektiven an anderen Stellen eröffnet.




weiterlesen... 'Landrat, IHK und Handwerkerschaft appellieren an Betriebe' (1995 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kontakt zu Heimbewohnern trotz Corona

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Besuchscontainer gegen Vereinsamung

Rhein-Kreis Neuss. Durch die Corona-Schutzmaßnahmen gilt in den Seniorenzentren seit Wochen ein Besuchsverbot. Dies ist sowohl für die Bewohnerinnen und Bewohner als auch für die Angehörigen sehr belastend. Dass sich Heimbewohner und Angehörige trotzdem von Angesicht zu Angesicht sehen, das können zum Beispiel spezielle Besuchscontainer ermöglichen.




weiterlesen... 'Kontakt zu Heimbewohnern trotz Corona' (1241 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

515 Erkrankte wieder genesen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Aktuell 79 mit dem Coronavirus Erkrankte im Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss ist bei 79 aktuell erkrankten Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Kreisweit 515 Personen sind bereits wieder von der Infektion genesen. Von den aktuell mit dem Virus infizierten Personen wohnen je 19 in Neuss und Dormagen, 17 in Grevenbroich, 10 in Kaarst, 7 in Meerbusch, 5 in Jüchen und 2 in Korschenbroich. Unverändert 18 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung verstorben. Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss somit 612 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt.




weiterlesen... '515 Erkrankte wieder genesen' (1682 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pionierin der ambulanten Pflege

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen – Sie hat die Caritas-Pflegestation Dormagen zu dem gemacht, was sie heute ist: Die Pflegedienstleiterin und Gründerin Ingrid Köppinger geht nach 40 Jahren in den Ruhestand. Sie übergibt die Einrichtung, die in Dormagen einen exzellenten Ruf genießt, an ihre langjährige Stellvertreterin Sabine Jüsten. Neue stellvertretende Leiterin ist Andrea Pelzer, die seit Anfang 2019 zum Team der Pflegestation gehört.


Anmerkung: Verabschiedet: Ingrid Köppinger (rechts) geht nach 40 Jahren Dienst bei der Caritas-Pflegestation Dormagen in den Ruhestand. Ihre Nachfolgerin ist Sabine Jüsten (links). Ebenfalls im Bild: die neue Stellvertreterin Andrea Pelzer. (Das Foto ist entstanden, bevor die Abstandsregelungen eingeführt wurden.) Foto: Peter Wirtz

weiterlesen... 'Pionierin der ambulanten Pflege' (1907 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerstiftung organisiert Besuchsmöglichkeit für Seniorenheime

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

„Der Besuch der Eltern oder Großeltern im Seniorenheim ist in der aktuellen Situation leider nicht möglich, schließlich gehören die Bewohnerinnen und Bewohner aufgrund ihres Alters und eventueller Vorerkrankungen zu den Mitmenschen, die bei einer Erkrankung mit dem Corona-Virus besonders gefährdet sind.




weiterlesen... 'Bürgerstiftung organisiert Besuchsmöglichkeit für Seniorenheime' (3019 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Norbert-Gymnasium ist nicht geschlossen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Aufgrund der Berichterstattung in den Medien während der letzten Tage konnte der Eindruck entstehen, das Norbert-Gymnasium sei auf Grund eines Corona-Falles geschlossen worden. Dem widersprechen wir hiermit.

Dormagen. Am Freitag letzter Woche wurde bekannt, dass eine Person im Haushalt eines Schülers positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet worden war. Das Testergebnis des Schülers war hingegen negativ.




weiterlesen... 'Norbert-Gymnasium ist nicht geschlossen ' (1055 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung werden viel teurer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für Autofahrer gelten ab dem heutigen Dienstag, 28. April, strengere Regeln. Dadurch sollen gerade Fahrradfahrer besser geschützt werden. Vor allem das Falschparken und zu schnelles Fahren werden wesentlich teurer. Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen von bis zu 20 Stundenkilometern zahlen Autofahrer doppelt so viel wie bisher. Ab 16 Stundenkilometern gibt es zudem noch einen Punkt in „Flensburg“. Ab 21 Stundenkilometern innerorts und 26 außerorts kann ein einmonatiges Fahrverbot verhängt werden.




weiterlesen... 'Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung werden viel teurer' (1647 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Übersicht über Hilfsangebote bei Sorgen und Gewalt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Auch die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten Nicole Musiol und ihre Stellvertreterin Gianna Lakhal sind gerade während der Corona-Krise aktiv. Sie machen sich auch in Rommerskirchen Sorgen um Frauen, Kinder und Männer. Die Corona-Krise fordert von allen sehr viel und schränkt das tägliche Leben deutlich ein. Durch Quarantäne, Enge im häuslichen Umfeld und Existenzängste steigen die zwischenmenschlichen Spannung und enden nicht selten in einer Eskalation in Form von Gewalt.




weiterlesen... 'Übersicht über Hilfsangebote bei Sorgen und Gewalt' (2572 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grüne pflanzen Robinie zum Tag des Baumes

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Kaarster Grünen pflanzten anlässlich des Tag des Baumes am 25. April auch in diesem Jahr wieder einen Baum. Eine Robinie, der Baum des Jahres 2020, ergänzt nun in der Ortsmitte Vorst den Baumbestand und sorgt so für mehr Grün in Kaarst.




weiterlesen... 'Grüne pflanzen Robinie zum Tag des Baumes' (381 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Andauernde Trockenheit sorgt für erhöhte Waldbrandgefahr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Durch das sonnige, ungewöhnlich warme Wetter der vergangenen Wochen sind die Böden sehr trocken. Die Feuerwehr Dormagen und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald NRW warnen deshalb vor erhöhter Waldbrandgefahr. Am vergangenen Dienstag, 21. April, ist ein Waldbrand im deutsch-niederländischen Grenzgebiet ausgebrochen.




weiterlesen... 'Andauernde Trockenheit sorgt für erhöhte Waldbrandgefahr' (1931 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gebetsruf soll Trost spenden und Gemeinschaftsgefühl vermitteln

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. So wie bereits die christlichen Kirchen in der Corona-Krise mit dem Geläut der Glocken daran erinnern, dass die Kirchen auch in dieser schwierigen Zeit den Menschen mit Anteilnahme und Zuspruch zur Seite stehen, ertönt nunmehr für die Muslime in Dormagen ebenfalls der islamische Gebetsruf als symbolisches Zeichen, um Trost und das Gefühl der Gemeinsamkeit zu vermitteln.




weiterlesen... 'Gebetsruf soll Trost spenden und Gemeinschaftsgefühl vermitteln' (1345 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerstiftung spendet 250 Mund-Nase-Schutzmasken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. In Zeiten der Corona-Pandemie sind manche Dinge nicht einfach zu erhalten, jedoch sehr sinnvoll und wichtig gerade auch für Menschen, die besonderer Hilfe bedürfen. Insbesondere Mund-Nase-Schutzmasken bieten ein gewisses Maß an Schutz. Aus diesem Grund möchte die Bürgerstiftung Dormagen an dieser Stelle unterstützen.




weiterlesen... 'Bürgerstiftung spendet 250 Mund-Nase-Schutzmasken ' (1065 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Runder Tisch“-Vorschlag von Stadtelternrat

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Guter Austausch von SPD und Eltern schon im März

Neuss. Die Neusser SPD begrüßt den Vorschlag des Stadtelternrates, einen runden Tisch einzuberufen, um Lehren aus der Corona-Krise zu ziehen. Einen entsprechenden Antrag haben die Sozialdemokraten an die Stadt Neuss weitergeleitet.




weiterlesen... '„Runder Tisch“-Vorschlag von Stadtelternrat' (5439 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sieben Neusser Stadtteile blühen rot

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die SPD hat über 6.700 Tulpen gepflanzt
Neuss. Im Oktober letzten Jahres haben mehrere Stadtratskandidaten der SPD über 6.700 Tulpenzwiebeln in den einzelnen Stadtteilen gepflanzt. Und das Ergebnis dieser Aktion lässt sich jetzt an mehreren Stellen im Neusser Stadtgebiet bestaunen. Initiiert wurde die Aktion von der Stadtratskandidatin Verena Kiechle. „Ich bin im Frühjahr durch Rosellerheide gefahren und habe mir gedacht, dass die Ortseingänge mit Blumen toll aussehen würden“, erklärt Verena Kiechle. Nach mehreren Abstimmungen mit der Stadt Neuss wurde für die Aktion „grünes Licht“ gegeben.


Anmerkung: Foto: Gina Jacobs

weiterlesen... 'Sieben Neusser Stadtteile blühen rot' (1396 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Feuerstellen im Mühlenbusch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
An Leichtsinn und Dummheit nicht zu überbieten!

Neuss. Zur Zeit bekämpfen Feuerwehrleute aus dem Rhein-Kreis Neuss einen Waldbrand in Niederkrüchten. Die Ursache für dieses verheerende Feuer ist noch nicht bekannt.




weiterlesen... 'Feuerstellen im Mühlenbusch ' (1768 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule bleibt geschlossen, bietet aber Online-Unterricht an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Musikschule Dormagen bleibt auch nach der neuen Regelung der Corona-Schutzverordnung, die seit Montag, 20. April, in Kraft getreten ist, geschlossen. Um den Schülerinnen und Schülern aber die Möglichkeit zu geben, sich musikalisch weiterzuentwickeln, werden die Musiklehrerinnen und -lehrer vermehrt Online-Unterricht anbieten. Dies gilt insbesondere für Einzel- und Zweierunterricht.




weiterlesen... 'Musikschule bleibt geschlossen, bietet aber Online-Unterricht an' (716 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mittagessensentgelt wird auch Ende April nicht eingezogen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Kindertagesstätten und die OGS sind wegen der Corona-Pandemie seit dem 16. März geschlossen. Die weiterführenden Schulen öffnen ab Donnerstag, 23. April, nur teilweise. Deshalb wird das eigentlich für Ende April zu zahlende Mittagessensentgelt für alle städtischen Einrichtungen, die der Dormagener Sozialdienst gGmbH und die OGS-Angebote, die den Einzug der Mittagessensentgelte der Stadt übertragen haben, vorerst nicht eingezogen. Bei allen weiteren Einrichtungen entscheidet der Träger selbst, ob ein Essensentgelt gezahlt werden muss.




weiterlesen... 'Mittagessensentgelt wird auch Ende April nicht eingezogen' (979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Web-Seminar des Kreises vermittelt Grundkenntnisse

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Heimarbeit, Homeoffice, „Remote Working“: Angesichts der Corona-Krise gibt es viele Begriffe für die Berufstätigkeit daheim. Das Startercenter NRW und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss richten jetzt in Kooperation mit dem Business Coach Peter Pries und der Agentur Blanko ein Web-Seminar zum Thema „Erfolgreich Remote arbeiten“ für Unternehmen und deren Beschäftigte aus. Das Angebot gilt am 28. April sowie am 5. und 7. Mai jeweils in der Zeit von 17 bis 18 Uhr.




weiterlesen... 'Web-Seminar des Kreises vermittelt Grundkenntnisse' (974 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anreiz zur Umgestaltung von Steinvorgärten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Noch immer greifen auch Kaarster Bürger bei der Neugestaltung ihrer Vorgärten zu Stein und Vlies, statt zur Staude und Muttererde. Das ist nicht nur schlecht fürs Stadtklima, es ist auch Gift für Bienen und andere nützliche Insekten. Die Stadt Kaarst klärt nun mit einem Flyer über die Vorzüge eines naturnahen Vorgartens auf. „Grün statt Grau“ steht auf der ersten Seite, der Flyer ist u.a. in den Rathäusern, aber auch in Kaarster Baumärkten und Gartenbetrieben zu finden. Neben Informationen gibt es auch einen echten Anreiz zur Umgestaltung: Die ersten 10 Zusendungen eines Vorher-Nachher-Vergleichs erhalten einen Zuschuss von 100 Euro.


Anmerkung: Den Flyer finden Sie online auf der Homepage der Stadt Kaarst: https://t.ly/mZYVB

weiterlesen... 'Anreiz zur Umgestaltung von Steinvorgärten' (1212 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gruppe sammelt 17.206,56 Euro für Bedürftige in Burundi

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Auf die Cents hinter dem Komma bei der Gehaltsabrechnung verzichten und sie stattdessen für gute Zwecke spenden: Was für die einen am Ende des Monats kaum spürbar ist, kann für andere die Welt verändern – besonders wenn viele mitmachen. Durch die Restcent-Spendenaktion der St. Augustinus Gruppe sind allein im vergangenen Jahr 17.206,56 Euro zusammen gekommen, rund 1.500 Mitarbeiter hatten sich beteiligt.




weiterlesen... 'Gruppe sammelt 17.206,56 Euro für Bedürftige in Burundi' (1827 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jahreshauptversammlung der DLRG Meerbusch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Meerbusch. Anfang März trafen sich die Mitglieder der DLRG Meerbusch zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Alten Post“. Der 1. Vorsitzende Dirk Warthmann freute sich über eine nochmals höhere Mitgliederzahl und eine nach wie vor sehr hohe Nachfrage nach Schwimmkursen.




weiterlesen... 'Jahreshauptversammlung der DLRG Meerbusch' (888 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Archiv sammelt Unterlagen über die Pandemie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Corona-Virus hat Wirtschaft, Gesellschaft, aber auch den Alltag der Menschen im Rhein-Kreis Neuss in einen Ausnahmezustand von bisher nicht gekanntem Ausmaß versetzt. Um diese Extremsituation für die Nachwelt zu dokumentieren, sammelt das Archiv im Rhein-Kreis Neuss bildliche und schriftliche Zeugnisse mit „Corona“-Bezug.




weiterlesen... 'Archiv sammelt Unterlagen über die Pandemie' (800 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzert vom Turm der Dreikönigenkirche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Die Kirchen blieben an den Osterfeiertagen zwar leer, doch das hielt die Gemeinden nicht davon ab, die österliche Freude - im wahrsten Sinne des Wortes - in die Welt hinauszuposaunen: Am Nachmittag des Ostersonntags spielte das Ensemble „International Brass“ ein kleines Konzert vom Turm der Neusser Dreikönigenkirche.




weiterlesen... 'Konzert vom Turm der Dreikönigenkirche ' (571 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerstiftung erneut mit „Gütesiegel für Bürgerstiftungen“ ausgezei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Dormagener Bürgerstiftung ist erneut vom Bundesverband Deutscher Stiftungen mit dem Gütesiegel für Bürgerstiftungen ausgezeichnet worden und hat dieses Zertifikat nun für den Zeitraum 01. Januar 2020 bis 31. Dezember 2022 erhalten. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen der mehr als 23.000 Stiftungen in Deutschland.




weiterlesen... 'Bürgerstiftung erneut mit „Gütesiegel für Bürgerstiftungen“ ausgezei' (1102 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anti-Corona-Regeln auch über Ostern konsequent einhalten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Ostern in der Corona-Krise: Familien können sich nicht besuchen, der traditionelle Ostergottesdienst oder das Treffen von Freunden dürfen nicht stattfinden. “Auch wenn es zu Ostern besonders schwer fällt, müssen wir weiter alles dafür tun, den Anstieg der Neuinfektionen zu verlangsamen", appelliert Landrat Hans-Jürgen Petrauschke vor dem Fest, die Kontaktverbote weiter konsequent einzuhalten.




weiterlesen... 'Anti-Corona-Regeln auch über Ostern konsequent einhalten' (1541 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heim-Werkstatt statt Home-Office

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Behindertenhilfe der St. Augustinus Gruppe geht in der Corona-Krise neue Wege:

Neuss. Viele, die im Büro arbeiten, haben ihren Schreibtisch zurzeit ins Homeoffice verlegt. Viele aber, die in einem Geschäft, einem Restaurant oder einer Werkstatt arbeiten, müssen während der Corona-Krise zu Hause bleiben. Dies trifft auch auf die Menschen mit Behinderung im Rhein-Kreis Neuss zu, denn deren Werkstätten sind seit Wochen geschlossen. Aber die Behindertenhilfe der St. Augustinus Gruppe konnte Abhilfe schaffen: Hier kommt die Werkstatt nach Hause zu den Menschen, in die Wohneinrichtungen der Klienten. Mitsamt den Betreuern und sämtlichem Material.




weiterlesen... 'Heim-Werkstatt statt Home-Office' (1797 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreicher Start der Corona-Hilfe des SBN

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Erst vor einer Woche hat das SBN e.V. seine Corona-Hilfe gestartet und schon jetzt zeigt sich, dass sowohl das Angebot von Hilfsbedürftigen sehr gut angenommen, als auch von Menschen, die das SBN e.V. solidarisch und tatkräftig unterstützen, kontaktiert wird.




weiterlesen... 'Erfolgreicher Start der Corona-Hilfe des SBN' (3036 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Balkonkonzert für Bewohner des Memory Zentrums

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Musik ging ganz nah – trotz großer Entfernung

(07.04.2020) Ein Klavierkonzert und offenes Singen: Was für die Bewohner des Memory Zentrums in der Neusser Nordstadt normalerweise zum Alltag gehört, ist zu Corona-Zeiten eine echte Besonderheit. Mit viel räumlichem Abstand sorgte Pianistin Eva Lange für eine gelungene Ablenkung von der Krise.




weiterlesen... 'Balkonkonzert für Bewohner des Memory Zentrums' (2288 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreis trifft Vorkehrungen gegen mögliche Versorgungslücken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wenn häusliche Altenpflege wegfällt oder Corona-kranke Pflegefälle betreut werden müssen

Rhein-Kreis Neuss. Um eine im Zuge der Corona-Epidemie möglicherweise künftig drohende Versorgungslücke in der häuslichen Pflege älterer Menschen abzufedern, hat der Rhein-Kreis Neuss in einer Seniorenwohngemeinschaft in Kaarst-Büttgen zehn Plätze angemietet. Dort sollen pflegebedürftige Senioren ohne Corona-Infektion, deren Pflege in den eigenen vier Wänden nicht mehr sichergestellt ist, vorübergehend untergebracht werden können.




weiterlesen... 'Kreis trifft Vorkehrungen gegen mögliche Versorgungslücken' (1886 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Malwettbewerb für „fantastische“ Tage im April

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Wir Grünen laden Kaarsterinnen und Kaarster jeden Alters herzlich zu unserem Malwettbewerb ein. Die Wochen der notwendigen Kontakteinschränkungen zur Eindämmung der schnellen Ausbreitung des Corona-Virus ziehen sich hin und schränken uns ein- gut, dass der Fantasie wenigstens keine Grenzen gesetzt sind!




weiterlesen... 'Malwettbewerb für „fantastische“ Tage im April' (559 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1.000 Euro Reisegutschein an Hauptgewinnerin

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Noch vor dem Kontaktverbot durch die Corona-Krise konnte Frau Mack den Hauptpreis des Adventskalenders 2019 entgegennehmen. Der Chempark Dormagen, vertreten durch den Leiter des Politik- und Bürgerdialoges Hrn. Jobst Wierich, hat einen 1.000 Euro Reisegutschein gespendet, welcher die Gewinnnummer 3434 trug und schlussendlich durch die glückliche Ulrike Meckes entgegengenommen wurde.




weiterlesen... '1.000 Euro Reisegutschein an Hauptgewinnerin' (1705 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Beratungstelefon "Hilfen im Alter" weiterhin erreichbar

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die telefonische Beratung zu „Hilfen im Alter“, die der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit den Wohlfahrtsverbänden und dem Pflegeberatungsbüro anbietet, ist auch in Corona-Zeiten erreichbar. Darauf macht Kreisdirektor und Kreissozialdezernent Dirk Brügge aufmerksam, der weiter erklärt: „Dieses Angebot ist uns sehr wichtig. Pflegebedürftige, von Pflegebedürftigkeit bedrohte Menschen und ihre Angehörigen sollen auch weiterhin die Möglichkeit haben, sich trägerunabhängig über ambulante, teilstationäre, vollstationäre und komplementäre Hilfen informieren zu können."




weiterlesen... 'Beratungstelefon "Hilfen im Alter" weiterhin erreichbar' (695 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Händler auf dem SWD-Wochenmarkt tragen jetzt Mundschutz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Dienstag kamen sie erstmals zum Einsatz: Mund-Nasen-Bedeckungen aus Stoff, die die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SWD) in dieser Woche an alle Beschicker des Wochenmarktes ausgegeben hat.




weiterlesen... 'Händler auf dem SWD-Wochenmarkt tragen jetzt Mundschutz' (600 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sterbezahlen in Pflegeheimen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
St. Katharinen. Die Lage im Corona-Deutschland spitzt sich weiterhin zu, vor allem für die Pflegebetroffenen, die sich mehr noch als früher schutzlos ausgeliefert fühlen müssen.

Die Maßnahme sind nicht nur unverhältnismäßig, sie sind unmenschlich. Wo und wann gab es in der Geschichte eine Zeit, in der schwerstkranken und sterbenden Menschen jeglicher Beistand durch Angehörige und Seelsorger versagt wurde? Geht es noch schlimmer????




weiterlesen... 'Sterbezahlen in Pflegeheimen' (787 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorstellungsausfall im Kammertheater bis Ende April

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Aufgrund der andauernden Beschränkungen wegen des Coronavirus sind im Kammertheater Dormagen derzeit keine Proben möglich. Von daher haben sich Betreiber und Künstler entschieden, alle Vorstellungen bis Ende April abzusagen.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Vorstellungsausfall im Kammertheater bis Ende April' (2290 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikalischer Fenster-Flashmob am 3. April

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Gemeinsames Musizieren gegen die schweren Zeiten während der Corona-Krise soll alle Bürgerinnen und Bürger für einen Moment ihre Sorgen vergessen lassen. Unter dem Motto „Musik ist bunt. Bleibt gesund!“ ruft die Musikschule Dormagen alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, am Freitag, 3. April, an einem musikalischen Fenster-Flashmob teilzunehmen.




weiterlesen... 'Musikalischer Fenster-Flashmob am 3. April' (988 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Näht es bunt für Nase und Mund“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. In Österreich sind sie bereits Pflicht, auch Jena will sie einführen, und bundesweit werden sie fleißig genäht: Mund-Nasen-Masken sind derzeit so gefragt wie nie. Auch die Senioreneinrichtungen, Kliniken und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung bekommen zurzeit viele Angebote und Nachfragen, ob selbst gemachte Masken benötigt würden – beispielsweise von Ehrenamtlichen, die aufgrund des allgemeinen Zutrittsverbots zurzeit nicht in den Häusern helfen dürfen.




weiterlesen... '„Näht es bunt für Nase und Mund“' (2221 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Teilnahme am Wettbewerb zur Europawoche 2020 auf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings ruft zur Teilnahme am Wettbewerb „Europa bei uns zuhause 2020“ auf. Kommunen, Städtepartnerschaften und weitere Akteure der Zivilgesellschaft in Nordrhein-Westfalen sind aufgerufen, sich mit Projektideen zu bewerben, die die europäische Idee in Nordrhein-Westfalen unterstützen und verbreiten. Prämierte Projekte können bis zu 5.000 Euro erhalten.




weiterlesen... 'Teilnahme am Wettbewerb zur Europawoche 2020 auf' (544 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wer Mundschutze nähen will, soll sich bitte melden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Die derzeitige Corona-Krise hat eine Welle der Hilfsbereitschaft hervorgerufen. Das zeigt sich aktuell auch beim Thema Mundschutz. Aufgrund der derzeitigen Lieferengpässe werden für risikoarme Bereiche Mundschutze selbst genäht. Auch die Caritas im Rhein-Kreis Neuss benötigt dringend diesen sogenannten Behelf-Mund-Nasen-Schutz.




weiterlesen... 'Wer Mundschutze nähen will, soll sich bitte melden' (535 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürger helfen Bürgern – Stadt vermittelt bei Hilfsanfragen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Es ist bereits das dritte Mal diese Woche, dass sie sich mit dem Rollator auf den Weg gemacht hat. Ein anstrengender Weg liegt hinter der 80-Jährigen. Dennoch nimmt die Hackenbroicherin täglich den Weg auf sich. Ihre Restbestände an Toilettenpapier sind nahezu aufgebraucht. Sie ist verzweifelt. Jeden Morgen das gleiche Spiel: Wenn sie endlich am Supermarkt ankommt, sind die Regale mit Toilettenpapier bereits leer. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an die Bürger-Hotline der Stadt.




weiterlesen... 'Bürger helfen Bürgern – Stadt vermittelt bei Hilfsanfragen' (3155 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Entscheidung über großes gemeinsames Schützenfest fällt nach Ostern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Es ist wegen der infolge der Corona-Pandemie drohenden Absagen eine Option: ein großes gemeinsames Volks- und Schützenfest, an dem sich alle Dormagener Schützenvereine beteiligen und das stattfindet, wenn die Situation das wieder zulässt. Bürgermeister Erik Lierenfeld stellte diese Idee den Dormagener Schützen- und Heimatvereinen erstmals in einer Telefonkonferenz am 17. März vor. In einer weiteren Schalte am gestrigen Montag, 30. März, wurde der Vorschlag abermals diskutiert.




weiterlesen... 'Entscheidung über großes gemeinsames Schützenfest fällt nach Ostern' (544 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Essen auf Rädern in Zeiten von Corona

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Höhere Nachfrage nach Mahlzeitenservice

Neuss - Es gibt kaum jemanden, der von der aktuellen Corona-Krise nicht in irgendeiner Weise betroffen ist. Besonders hart trifft es derzeit viele ältere Menschen im Rhein-Kreis-Neuss, die auf ihre gewohnten Aktivitäten und vor allem persönliche Kontakte verzichten müssen. Das merken auch die Mitarbeiter des Caritas-Mahlzeitenservice.




weiterlesen... 'Essen auf Rädern in Zeiten von Corona' (2111 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Für grenzenlose Solidarität

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Evakuierung der Lager jetzt!

Neuss. Als Gruppen der Klimagerechtigkeitsbewegung fordern wir einen solidarischen Neustart der europäischen Asyl- und Migrationspolitik und schließen uns dem von der Seebrücke ausgerufenen Aktionstag zur Evakuierung der griechischen Lager am 5. April an. Unter dem Hashtag #LeaveNoOneBehind wollen auch wir an vielen Orten und Plätzen Spuren hinterlassen und damit zeigen: "Hier ist Platz!"




weiterlesen... 'Für grenzenlose Solidarität' (3201 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Soziales Bündnis Niederrhein startet "Corona-Hilfe"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. "Wir sind, angesichts der aktuellen Krisensituation, der festen Überzeugung, dass wir alle in der Verantwortung stehen" , so der 1.Vorsitzende Heiner Lindgens. Aus diesem Grund hat der Vorstand des SBN e.V. beschlossen, eine "Corona-Hlfsaktion" ins Leben zu rufen. Ziel ist es, Menschen, die zur Riskogruppe gehöhren und nicht die Wohnung verlassen wollen oder können, bei Einkäufen und Besorgungen zu unterstützen.




weiterlesen... 'Soziales Bündnis Niederrhein startet "Corona-Hilfe"' (738 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienberatung jetzt auch telefonisch und am Abend

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Familienberatungsstellen des Caritasverbandes im Rhein-Kreis Neuss bieten in der Corona-Krise zusätzliche Unterstützung für Familien an. Beratungen werden jedoch zur Zeit nur telefonisch durchgeführt. Es können kurzfristig passende Beratungstermine per Telefon, eventuell auch in Konferenzschaltung mit mehreren Gesprächsteilnehmern, vereinbart werden. Beratung erfolgt ebenfalls online in einem verschlüsselten Verfahren. Mehr Info dazu unter www.beratung-caritasnet.de.




weiterlesen... 'Familienberatung jetzt auch telefonisch und am Abend' (982 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Digitaler Unterricht wegen Corona-Schließungen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. In Zeiten der Corona-Krise setzen die öffentlichen Musikschulen im Rhein-Kreis-Neuss auf Fernunterricht auch mit digitalen Medien. „Wir sehen hier zuerst eine Verantwortung für uns Musikschulen, die Schülerinnen und Schüler in den vielen Wochen zu Hause so viel wie möglich beim Üben zu unterstützen und im Rahmen unserer Möglichkeiten auch digital oder per Telefon zu unterrichten.“




weiterlesen... 'Digitaler Unterricht wegen Corona-Schließungen' (3949 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg informiert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Entscheidung zu Umzug und Sommerfest unmittelbar nach Ostern

Dormagen. Die KG Rot-Weiß Stürzelberg hat den Nachholtermin für den am Karnevalssonntag ausgefallenen Umzug auf den 17. Mai 2020 terminiert. Das diesjährige Sommerfest auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen ist für Sonntag, den 07. Juni 2020 anvisiert. "In der aktuellen Lage, in der keinerlei Veranstaltungen aus gutem Grund stattfinden, werde ich auch immer wieder angesprochen, ob diese beiden Termine bestehen bleiben.", so Markus Fillinger, der 1. Vorsitzende der KG.




weiterlesen... 'KG Rot-Weiß Stürzelberg informiert' (1478 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Abiturprüfungen in Zeiten von Corona

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Forderungen der LSV NRW

Wie in unserem gestern veröffentlichten Positionspapier (abrufbar unter: lsvnrw.de/corona) dargelegt, stellt die aktuelle Situation rund um das Coronavirus fast alle Bereiche des Lebens vor Herausforderungen und wirft dadurch Schlaglichter auf alle jene Teile unserer Gesellschaft, die sich bereits vor der Corona-Pandemie in der Krise befanden.




weiterlesen... 'Abiturprüfungen in Zeiten von Corona' (8304 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Solidarität in Zeiten von Corona

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Online-Portal für freiwillige Helfer

Rhein-Kreis Neuss. In ganz Deutschland gibt es inzwischen Bürger und Initiativen, die Hilfe für ältere, chronisch kranke oder Menschen in Quarantäne organisieren. Der Rhein-Kreis Neuss bietet jetzt für alle, die in Zeiten von Corona für andere im Kreisgebiet aktiv werden möchten, ein Online-Portal, über das sie sich melden und einbringen können.




weiterlesen... 'Solidarität in Zeiten von Corona' (384 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auch in der Krisenzeit für Bedürftige da

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
St. Augustinus Gruppe bietet Suppenküche to go

Neuss. Freitagmittag, 12,45 Uhr: Vor dem Gebäude der Suppenküche der St. Augustinus Gruppe geht der Betrieb weiter – aus Sicherheitsgründen nicht mehr drinnen, sondern draußen. Die Helfer verteilen geduldig warmen Wirsingeintopf und Lasagne. Dazu gibt es Joghurt, Brot und heißen Kaffee. Vieles ist anders als sonst.




weiterlesen... 'Auch in der Krisenzeit für Bedürftige da' (1960 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Innovative Angebote in Zeiten der Corona-Krise

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Innovative Lösungen in Zeiten der Corona-Krise findet die Musikschule Rhein-Kreis Neuss. Sie ist bis einschließlich 19. April geschlossen, schlägt aber weiter Brücken zu ihren Schülerinnen und Schülern. „Unsere Lehrkräfte bemühen sich sehr engagiert um die Kontaktaufnahme zu den Instrumental- und Gesangsschülern sowie zu deren Eltern, um auch in den kommenden Wochen eine musikpädagogische Betreuung anbieten können“, berichtet Schulleiterin Ruth Braun-Sauerwein.


Anmerkung: Missael Fragoso Rivero bespricht via Skype mit seinem Schüler Ole Schröder, was er an seinem Spiel verbessern kann. Foto: Verena Flues

weiterlesen... 'Innovative Angebote in Zeiten der Corona-Krise' (600 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Solidarität in Zeiten von Corona

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Online-Portal für freiwillige Helfer

Rhein-Kreis Neuss. In ganz Deutschland gibt es inzwischen Bürger und Initiativen, die Hilfe für ältere, chronisch kranke oder Menschen in Quarantäne organisieren. Der Rhein-Kreis Neuss bietet jetzt für alle, die in Zeiten von Corona für andere im Kreisgebiet aktiv werden möchten, ein Online-Portal, über das sie sich melden und einbringen können.




weiterlesen... 'Solidarität in Zeiten von Corona' (384 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat überreichte Einbürgerungsurkunde an Gladbacher Stürmer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Jüchen. Prominenter Besuch im Kreishaus in Grevenbroich: Anfang dieser Woche überreichte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Einbürgerungsurkunde an den Gladbacher Stürmer Rafael Caetano de Auraújo und seine Familie. „Ich freue mich, dass Sie, Ihre Frau und Ihre vier Kinder jetzt offiziell in Deutschland angekommen sind und wünsche Ihnen alles Gute“, sagte der Landrat im Gespräch mit dem brasilianischen Fußballstar, der seit rund einem Jahr in Jüchen-Otzenrath lebt.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte die Einbürgerungsurkunde an den Borussia-Stürmer Rafael Caetano de Araújo und seine Familie im Beisein von Kreismitarbeiter Lukas Roeder (l.). Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Landrat überreichte Einbürgerungsurkunde an Gladbacher Stürmer' (1465 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zwischen Kunst, Kultur und Ritterburg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreismuseum Zons bietet FSJ an

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Michelle Petersen absolviert zurzeit ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich Kultur im Kreismuseum Zons. „Ich fühle mich sehr wohl zwischen Kunst, Kultur und Ritterburg“, sagt die Dormagenerin. „In den 12 Monaten hier lerne ich alle Bereiche der Museumsarbeit kennen – von der Museumsverwaltung bis hin zur Planung und Gestaltung einer Ausstellung.“




weiterlesen... 'Zwischen Kunst, Kultur und Ritterburg' (2110 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Parteien rufen gemeinsam zum solidarischen Umgang auf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Ereignisse rund um das Coronavirus überschlagen sich derzeit. Alle Schulen und Kindergärten sind zunächst bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Gleiches gilt für die meisten Geschäfte, sämtliche Sport- und Freizeitanlagen und weitere öffentliche Einrichtungen. Das komplette öffentliche Leben wird, soweit dies möglich ist, heruntergefahren, um die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen.




weiterlesen... 'Parteien rufen gemeinsam zum solidarischen Umgang auf' (811 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreis organisiert Einkaufshilfe für Menschen unter Quarantäne

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Keiner möchte sie erleben, viele betrifft sie: die häusliche Quarantäne im Zuge der Corona-Maßnahmen. Besonders belastend ist die Situation für Menschen, die niemand haben, der sie in dieser Ausnahmesituation unterstützt, wie Angehörige, Freunde oder Nachbarn. In diesen Fällen steht der Rhein-Kreis Neuss seinen Bürgerinnen und Bürgern zur Seite.




weiterlesen... 'Kreis organisiert Einkaufshilfe für Menschen unter Quarantäne' (536 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CoronaCare - Hotline für Ältere und Vorerkrankte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Unter 02131/909050 werden Einkäufe und Apothekengänge vermittelt – Helferinnen und Helfer gesucht!

Neuss. Um ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen aufgrund der besonderen Einschränkung durch das Corona–Virus zu unterstützen wird ab Donnerstag, 19. März 2020, eine zusätzliche Hotline eingerichtet. Unter der Nummer 02131/909050 erhalten die besonders schutzwürdigen Personen Hilfe bei Einkäufen und Apothekengängen. Die Hotline ist von montags bis freitags, 9 bis 15 Uhr, besetzt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Neuss vermitteln die „helfenden Hände“.




weiterlesen... 'CoronaCare - Hotline für Ältere und Vorerkrankte' (598 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Was die Maßnahmen zum Infektionsschutz konkret bedeuten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Straßen werden leerer, die Büros auch: Das Coronavirus hat unseren Alltag bereits spürbar verändert. In Dormagen gibt es inzwischen zwei bestätigte Infektionsfälle. „Die schnelle Verbreitung macht vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern Angst. Deshalb möchten wir als Stadt weiterhin klar, fundiert und transparent informieren“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld.




weiterlesen... 'Was die Maßnahmen zum Infektionsschutz konkret bedeuten' (3778 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Einsatzkräfte im Rhein-Kreis Neuss bitten #bleibtzuhause

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. „Schenken Sie der Verkäuferin im Supermarkt ein Lächeln. Schenken Sie dem LKW-Fahrer, der Tag und Nacht Waren für Sie fährt, einen freundlichen Wink. Und schenken Sie denjenigen, die gerade unter Stress für Ihre Gesundheit arbeiten, Ihre Geduld und Mithilfe.“ Ein Aufruf des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn, dem die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Kreis Neuss folgen sollten und um Mithilfe der Bevölkerung geht es auch im Aufruf der Einsatzkräfte der Feuerwehren, der Polizei, des Technischen Hilfswerks, des Deutschen Roten Kreuz, des Malteser Hilfsdienst, der Johanniter Unfallhilfe und der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft: „Wir bleiben für Dich da! Bleib Du für uns zu Hause!“




weiterlesen... 'Einsatzkräfte im Rhein-Kreis Neuss bitten #bleibtzuhause' (938 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehrenamtspreis an Lebensretter der DLRG

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Herausragende Leistungen im Ehrenamt haben am 13. März besondere Würdigung erfahren: Auf Schloss Dyck in Jüchen hat der Rhein-Kreis Neuss wieder seinen Ehrenamtspreis im Bereich Feuerwehr, Rettungswesen und Katastrophenschutz verliehen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zeichnete für ihren außerordentlichen, lebensrettenden Einsatz am und auf dem Rhein Christoph Claßen und Thomas Tscheuschner von der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) aus.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (mitte) überreicht Thomas Tscheuschner (links) und Christoph Claßen (rechts) die Urkunde zum Ehrenamtspreis des Rhein-Kreis Neuss. Foto: Andreas Baum

weiterlesen... 'Ehrenamtspreis an Lebensretter der DLRG' (2353 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat ruft zur Solidarität auf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Jetzt ist jeder einzelne gefragt“

Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke appelliert an die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Kreis Neuss, ihren Teil dazu beizutragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. „Wir befinden uns in einer besonderen Situation und jeder einzelne ist gefragt, mit seinem Verhalten dazu beizutragen, dass die Ausbreitung des Virus eingedämmt wird“, sagt Petrauschke. Auch wenn das Coronavirus für die meisten Menschen ungefährlich sei, müssen wir alle auf die älteren Menschen und auf Patienten mit Vorerkrankungen Rücksicht nehmen.




weiterlesen... 'Landrat ruft zur Solidarität auf' (1903 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Notruf 112 nicht für Fragen zum Coronavirus wählen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Für allgemeine Fragen zum Coronavirus soll nicht die Notrufnummer 112 gewählt werden. Die Nummer soll ausschließlich für medizinische Notfälle offen gehalten werden. Hierauf weist die Kreisleitstelle hin.

Für wichtige gesundheitliche Fragen zum Cornavirus hat das Kreis-Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 02181/601-7777 eine auch am Wochenende besetzte Hotline eingerichtet. Auch hier wird aufgrund des hohen Aufkommens an Anrufen gebeten, sich nur mit wichtigen Fragen an die Hotline zu wenden. Diese ist montags – freitags von 8 – 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 - 18 Uhr erreichbar. Aktuelle Informationen finden sich auf der Kreis-Homepage unter www.rhein-kreis-neuss.de/corona. Auch hier




Druckerfreundliche Ansicht

„Neusser DLRG sagt vorerst alles ab“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Auswirkung der Verbreitung von COVID-19 stellt Neusser Rettungsschwimmer vor Probleme

Neuss. Die Auswirkung der aktuellen Corona - Situation sowie die akute Situation der Verbreitung von COVID-19 ist hochdynamisch und bringt jede Stunde neue Erkenntnisse. Auf Empfehlungen der Bundesregierung, den Hinweisen des Robert Koch Instituts, dem heutigen Erlass der Landesregierung und den Informationen des Landesverbandes der DLRG, hat der Vorstand der DLRG Ortsgruppe Neuss sich entschlossen alle Übungsstunden, Ausbildungen, Sitzungen der Gremien und alle sonstigen Treffen abzusagen.


Anmerkung: Für Rückfragen steht die DLRG Ortsgruppe Neuss unter : info@stadt-neuss.dlrg.de zur Verfügung.

weiterlesen... '„Neusser DLRG sagt vorerst alles ab“ ' (768 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Annette Reimers ist neue Kreisvorsitzende der Hebammen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Annette Reimers wurde jetzt zur neuen Vorsitzenden der Hebammen im Rhein-Kreis Neuss gewählt. Die 44-jährige Neusserin mit 20 Jahren Berufserfahrung hat sich vorgenommen, die Hebammen im Kreisgebiet noch besser als bisher mit den sozialen Trägern mit wichtigen Unterstützungsangeboten für junge Familien zu vernetzen.


Anmerkung: Aurelia Hanke (r.) vom Kreis-Gesundheitsamt gratuliert Annette Reimers zur Wahl als Vorsitzende der Kreishebammen. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Annette Reimers ist neue Kreisvorsitzende der Hebammen' (1073 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Spinner“ sorgt bei Kindern für Bewegung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Mit Unterstützung des Lions Clubs Neuss-Helen Keller konnte der Förderverein Nüsser Pänz jetzt ein neues Spielgerät anschaffen. Eine Drehscheibe namens „Spinner“ steht nun auf dem Spielplatz neben der Marienkirche in der Neusser Innenstadt.




weiterlesen... '„Spinner“ sorgt bei Kindern für Bewegung' (873 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Eine Gruppe der Städtischen Kita Salvatorstraße muss zuhause bleiben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Eine Erzieherin der städtischen integrativen Kindertageseinrichtung Salvatorstraße hatte Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person. Die Stadt Dormagen hat deshalb die Nestgruppe, in der die Erzieherin tätig ist, vorsichtshalber geschlossen. Auch die anderen Erzieherinnen dieser Gruppe sind vorerst freigestellt.




weiterlesen... 'Eine Gruppe der Städtischen Kita Salvatorstraße muss zuhause bleiben' (383 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Umgang mit Großveranstaltungen wegen Corona-Virus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Kreise in NRW begrüßen die landesweit einheitliche Anordnung der NRW-Landesregierung für Großveranstaltungen aufgrund des Corona-Virus.

Düsseldorf. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat einen Erlass zur Durchführung von Großveranstaltungen ab dem 10. März 2020 herausgegeben. Demnach sollen Veranstaltungen mit mehr als 1.000 erwarteten Besuchern abgesagt werden bzw. ohne Publikum stattfinden, um einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus vorzubeugen.




weiterlesen... 'Umgang mit Großveranstaltungen wegen Corona-Virus' (708 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VHS bietet neue Schulabschlusslehrgänge an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Volkshochschule Dormagen bietet die Möglichkeit, sowohl den Hauptschulabschluss als auch die Fachoberschulreife auf dem Zweiten Bildungsweg nachträglich zu erwerben. Voraussetzung für die Erlangung der staatlich anerkannten Abschlüsse ist eine aktive Mitarbeit, die regelmäßige Teilnahme am Unterricht und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.




weiterlesen... 'VHS bietet neue Schulabschlusslehrgänge an' (617 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Trauer bei Kindern im Umgang mit dem Tod“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Am Dienstag, dem 31. März 2020, findet von 19.30 bis 21 Uhr im Kreismedienzentrum, Bahnhofstr. 14, 41472 Neuss die nächste Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes des Rhein-Kreises Neuss statt. Das Thema dieser kostenfreien Veranstaltung lautet „Trauer bei Kindern im Umgang mit dem Tod“.




weiterlesen... '„Trauer bei Kindern im Umgang mit dem Tod“' (628 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Charme der 1950er und 1960er Jahre

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nur mit zwei Stimmen und Akustikgitarren versteht das Duo "die dame, der herr" es bestens, sein Publikum auf eine musikalische Reise in die 1950er und 1960er Jahre mitzunehmen. Es ist eine "Sentimental Journey" in eine Zeit mit internationalen und deutschen Liedern, Songs, Chansons voll Charme, Fernweh, Schwung und Witz, wie z.B. "Marina" (Rocco Granata), "Ich will keine Schokolade" (Trude Herr), "It's Now Or Never" (Elvis Presley) oder "These Boots Are Made For Walkin'" (Nancy Sinatra).


Anmerkung: Sonntag, den 15. März 2020, 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.songpower.de


weiterlesen... 'Der Charme der 1950er und 1960er Jahre' (375 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Online-Selbstbefragung zu Corona-Risiko

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Bei der Hotline des Kreises zum Coronavirus melden sich momentan viele Bürger mit der Frage, ob bei ihnen ein Verdacht auf eine Erkrankung mit dem Coronavirus besteht. Um die Möglichkeit einer ersten Selbst-Einschätzung zu geben, hat der Rhein-Kreis Neuss unter www.rhein-kreis-neuss.de/corona eine Online-Selbstbefragung erstellt, die eine erste Einschätzung darüber gibt, ob man zur Risikogruppe gehört. Der Test basiert auf den Einschätzungen des Robert-Koch-Institutes.




weiterlesen... 'Online-Selbstbefragung zu Corona-Risiko' (856 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kein Kappessonntagsumzug in diesem Jahr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ersatztermin am 29. März 2020 gestrichen

Neuss. Angesichts der aktuellen Corona-Entwicklung hat die Landesregierung heute, 10. März 2020, entschieden, dass die örtlichen Behörden Veranstaltungen mit mehr als 1000 zu erwartenden Besucherinnen und Besuchern grundsätzlich abzusagen haben. Aufgrund dieses Erlasses müssen Karnevalsausschuss und Stadt Neuss den Kappessonntagsumzug absagen.




weiterlesen... 'Kein Kappessonntagsumzug in diesem Jahr' (1630 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grundschule Burg ist 12. Fairtrade School im Kreis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. In einer Feierstunde erhielt jetzt die Grundschule Burg Hackenbroich in Dormagen den Titel Fairtrade School. Damit honoriert der Verein Transfair e.V. in Köln das Engagement von Schulen für den Fairen Handel. Die Grundschule ist bereits die dritte Schule in der Stadt Dormagen und die zwölfte Schule im Rhein-Kreis Neuss, die diesen Titel erhält.




weiterlesen... 'Grundschule Burg ist 12. Fairtrade School im Kreis' (1871 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Überschuldung aus der Tabuzone holen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Einladung zur Diskussionsveranstaltung

Neuss. „Über Geld spricht man nicht!“ Mit dieser Weisheit sind viele von uns groß geworden. Leider gilt dies auch dann, wenn es um existenzbedrohende Verschuldung geht. „Das Thema „Überschuldung“ muss aus der Tabuzone heraus“, findet der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings. Aus diesem Grund lädt er zur zweiten Auflage der Diskussionsveranstaltung zum Thema „Arm und überschuldet? Schuldenprävention und Hilfe“ am 24. März um 19.30 Uhr in die CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a, ein.


Anmerkung: Interessierte können sich telefonisch unter 02131 718860 oder per E-Mail an joerg.geerlings@landtag.nrw.de anmelden.


weiterlesen... '„Überschuldung aus der Tabuzone holen“' (1603 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgerstiftung Dormagen stellt Zukunftsstrategie vor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 05. März 2020 fand das Stiftungsforum der Bürgerstiftung Dormagen statt. Die Bürgerstiftung Dormagen setzt sich ehrenamtlich für Dormagen und seine Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen ein. Das Motto „von Bürgern für Bürger“ steht dabei im Vordergrund. So fördert die Bürgerstiftung zahlreiche Dormagener Projekte und bietet eine dauerhafte Konstante, denn das Stiftungskapital bleibt zweckgebunden dauerhaft erhalten.




weiterlesen... 'Bürgerstiftung Dormagen stellt Zukunftsstrategie vor' (2939 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

S.M. Kevin I. Fremke und Prinz Tobias Bayer feierlich inthronisiert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Lange hat der Vorstand der Gesellschaft Schützenlust Neuss Furth beraten und gewartet. Erst zwei Tage vor dem feierlichen Ereignis stand fest, die Further Schützenlust beginnt mit ihrer traditionellen Krönung den Ballreigen des neuen Schützenjahres auf der Furth.




weiterlesen... 'S.M. Kevin I. Fremke und Prinz Tobias Bayer feierlich inthronisiert ' (4296 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven freut sich über Spende aus PS-Zweckertrag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) war am Freitag, 6. März, von der Sparkasse Neuss, Filiale Oberstraße, zur Spendenübergabe aus dem PS-Zweckertrag 2019/2020 (Prämiensparen für Prämiensparlose) eingeladen.


Anmerkung: v.l.: Grit Andersen (Sportwartin), Bernd Baum (Niederlassungsleiter der Sparkassenfiliale Neuss-Weckhoven), Vera Hausotter (Jugendwartin), Foto: Thomas Ziesmer, Pressewart TCW


weiterlesen... 'TC Weckhoven freut sich über Spende aus PS-Zweckertrag' (537 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Fair Trade AG packt bei Elsener Tisch mit an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Die Schülerinnen und Schüler der Fair Trade AG der Diedrich-Uhlhorn-Realschule besuchen den Elsener Tisch und helfen bei der Ausgabe von Lebensmitteln. Hierzu sind Vertreterinnen und Vertreter der Presse herzlich eingeladen am Mittwoch, 11.03.2020, 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr am Elsener Tisch im Carl-Sonnenschein-Haus 41515 Grevenbroich (Elsen)




weiterlesen... 'Fair Trade AG packt bei Elsener Tisch mit an' (1211 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gesicht zeigen, Stimme erheben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Veranstaltung gegen Rassismus am 20. März in der BvA-Aula

Dormagen. Unter dem Motto „Gesicht zeigen – Stimme erheben“ laden Dormagens Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus alle Interessierten zu einem gemeinsamen Aktionstag ein. Am Freitag, 20. März, bieten sie in der Aula des Bettina-von-Arnim Gymnasiums ein facettenreiches Programm. Dieses hält einiges für die Besucher bereit – von musikalischen Stücken, über Poetry Slam, einer Theateraufführung und kurzen Filmvorführungen bis hin zu Mitmachaktionen wie etwa einem Quiz, einer digitalen Rallye und einer Foto-Ecke.


Anmerkung: Freitag, 20. März

weiterlesen... 'Gesicht zeigen, Stimme erheben ' (1697 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Baby an Bord!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sonderführung für junge Eltern durch die Ausstellung „Gute Wünsche in Seide“

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Mit der neuen Veranstaltungsreiche „Baby an Bord“ spricht das Kreismuseum Zons junge Familien an. Eltern können am Mittwoch, 18. März, um 10 Uhr die aktuelle Ausstellung „Gute Wünsche in Seide“ zusammen mit ihren Babys bei einer Kurzführung erkunden. Die Kinder sollten nicht älter als ein Jahr sein. Im Anschluss an die Führung durch die Ausstellung, die Einblick in die Wünsche und Hoffnungen japanischer Eltern für ihre Kinder gibt, können sich die Besucher bei Kaffee und Snacks austauschen.




weiterlesen... 'Baby an Bord!' (479 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alles rund um die Ernährung von Säuglingen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Dass die Ernährung von Anfang an bedeutend für eine gute Entwicklung des Kindes ist, ist bekannt. Doch welche Vorteile hat das Stillen und wie lange sollte gestillt werden? Was muss beachtet werden, wenn das Kind mit dem Fläschchen ernährt wird?




weiterlesen... 'Alles rund um die Ernährung von Säuglingen' (397 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im März bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 11.03.2020 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Medienprojekt in den Osterferien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Seit 2014 organisiert die Stadt Kaarst in den Osterferien ein besonderes Angebot für Kinder und Jugendliche. Bei „Gecheckt!“ haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich künstlerisch und kreativ mit einem Medienthema ihrer Wahl auseinander zu setzen. „Gecheckt!“ unterstützt die Kinder und Jugendlichen dabei, vom reinen Konsumenten zum kreativen Produzenten zu werden und sich dabei auch kritisch mit Medieninhalten auseinanderzusetzen. Die Teilnehmer können Videos zu Modethemen, Comedy oder Technik erstellen. Sie entwickeln eigene Computerspiele und probieren sich im Mediendesign aus. „Den Inhalt der Ferienaktion bestimmen die Teilnehmer in Abstimmung mit den Medienpädagogen und Trainern selbst“, sagt Martina Bläser vom Jugendamt der Stadt Kaarst.




weiterlesen... 'Medienprojekt in den Osterferien' (897 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rund 200 Menschen gedachten der Befreiung Dormagens

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rund 200 Dormagenerinnen und Dormagener gedachten am Donnerstag, 5. März auf dem Rathausplatz der Befreiung Dormagens durch amerikanische Soldaten vor 75 Jahren.




weiterlesen... 'Rund 200 Menschen gedachten der Befreiung Dormagens' (1154 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„500 JAHRE FALSCHER GLAUBEN“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett mit Konrad Beikircher

üchen: Manchmal ist es schon kurios, wie ein Programm entsteht und passt doch genau in die Klischees: wir Kleinkünstler, Nachkommen der Hofnarren und des fahrenden Volks, wie Hüsch immer sagte, gelten ja heutzutage als die Welterklärer schlechthin. Wir wissen alles und können alles unterhaltsam jedem beibringen. Ich glaube aber eher, dass das so ist: wir wissen nix, können aber alles erklären.


Anmerkung: -Mittwoch, 18. März, 20.00 Uhr - in der Peter-Giesen-Halle


weiterlesen... '„500 JAHRE FALSCHER GLAUBEN“' (1327 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gedenken an den 75. Jahrestag der Befreiung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Am 3. März jährte sich zum 75mal der Tag des Einmarsches der Amerikanischen Truppen in Rommerskirchen. Damit endete in unserer Heimatgemeinde die menschenverachtende Zeit der Nazidiktatur.
Die Grünen haben im Rat am 11.Juni 2019 den Antrag gestellt, diesen Tag als Gedenktag zu würdigen. Das Ergebnis war der folgende Beschluss
Die Fraktionen werden sich intern über die Gestaltung des Tages beraten und darüber in einer der nächsten Ratssitzungen einen entsprechenden Beschluss fassen.


Anmerkung: Quellen:
• https://rp-online.de/nrw/staedte/rhein-kreis/die-stunde-null_aid-20536491#park-comments
• https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Rommerskirchen
• http://www.stolpersteine.eu/fileadmin/pdfs/Putzanleitung_STOLPERSTEINE_2019.pdf


weiterlesen... 'Gedenken an den 75. Jahrestag der Befreiung' (1216 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vintage Favoriten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. “Zwei ausdrucksstarke Stimmen und viel Spielfreude: Sängerin Jennifer Weng und Gitarrist & Sänger Eddie Arndt präsentieren als Rawsome Delights unbeschwerte Versionen ihrer persönlichen Lieblingssongs und ausgesuchter Vintage-Favoriten aus Folk, Blues, Rock'n' Roll, Jazz & Swing.”


Anmerkung: Sonntag, den 8. März 2020, 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Vintage Favoriten' (398 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sven Pistors Fußballschule in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Karten auch an der Abendkasse

Gute Nachricht für Kurzentschlossene: Für die Fußball-Comedy-Show mit Sven Pistor am Dienstag, 10. März, um 20 Uhr in der Aula des Knechtstedener Norbert-Gymnasiums bietet das städtische Kulturbüro auch Karten an der ab 18 Uhr geöffneten Abendkasse an. Der WDR 2 Liga Live-Moderator gastiert mit seinem Programm „Pistors Fußballschule: Vollpfosten reloaded!!!“ in Knechtsteden.




weiterlesen... 'Sven Pistors Fußballschule in Knechtsteden' (623 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wir trauern um die Opfer rechter Gewalt!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
DIE LINKE. Fraktion im Stadtrat Grevenbroich ist für Integration und gegen Diskriminierung

Grevenbroich. Nach dem mutmaßlich rechtsterroristischen Anschlag in Hanau machen sich bei uns Wut, Entsetzen und vor allem Trauer breit. Aufgrund der aktuellen Nachrichtenlage, dass der Täter aus rechtsradikalen Motiven handelte, erkläre Walter Rogel-Obermanns, Fraktionsvorsitzender von DIE LINKE im Stadtrat Grevenbroich.




weiterlesen... 'Wir trauern um die Opfer rechter Gewalt!' (1948 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

NRW-Verkehrsminister Wüst überreicht Lierenfeld Urkunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Beitritt zum „Zukunftsnetz Mobilität“

Düsseldorf/Dormagen. Mobilität wird für Städte und Gemeinden zunehmend zum Standortfaktor. Um neue Wege in lebenswerten Städten zu sichern und für eine verlässliche Anbindung der ländlichen Räume an die Ballungszentren zu sorgen, müssen durchgängige und übergreifende Mobilitätsketten geschaffen werden. Mit dem Beitritt zum „Zukunftsnetz Mobilität NRW“ bekommt die Stadt Dormagen nun Unterstützung, um passende Möglichkeiten zu erarbeiten. Am vergangenen Freitag erhielt Bürgermeister Erik Lierenfeld von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst die Urkunde für den Beitritt zum „Zukunftsnetz Mobilität NRW“.




weiterlesen... 'NRW-Verkehrsminister Wüst überreicht Lierenfeld Urkunde ' (1395 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Update Corona-Virus: Klassen an Grundschule und AEG vom Unterricht ausgeschlossen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Zwei weitere Verdachtsfälle machen auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes einen Eingriff in den Schulbetrieb an der Grundschule Stakerseite und am Albert-Einstein-Gymnasium notwendig.
An der Grundschule zeigte eine Schülerin Krankheitssymptome und hatte Kontakt zu einer Person mit nachgewiesenem Corona-Virus. Die Schülerin besuchte auch die OGS im Gebäude an der Volkshochschule. Aus diesem Grund wird die Klasse der betroffenen Schülerin sowie alle OGS-Schüler der ersten, dritten und vierten Klassen der Grundschule Stakerseite bis zum 7. März vom Unterricht ausgeschlossen.




weiterlesen... '"Update Corona-Virus: Klassen an Grundschule und AEG vom Unterricht ausgeschlossen' (919 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klassen an Grundschule und AEG vom Unterricht ausgeschlossen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Zwei weitere Verdachtsfälle machen auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes einen Eingriff in den Schulbetrieb an der Grundschule Stakerseite und am Albert-Einstein-Gymnasium notwendig. An der Grundschule zeigte eine Schülerin Krankheitssymptome und hatte Kontakt zu einer Person mit nachgewiesenem Corona-Virus.




weiterlesen... 'Klassen an Grundschule und AEG vom Unterricht ausgeschlossen' (1147 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Coronavirus-Verdachtsfälle im Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss gibt es aktuell mehrere begründete Verdachtsfälle auf das Coronavirus. Bei keiner der Personen zeigen sich bislang Krankheitssymptome. Infektionen mit dem Coronavirus sind im Kreisgebiet weiter keine bekannt.




weiterlesen... 'Coronavirus-Verdachtsfälle im Rhein-Kreis Neuss' (2916 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Live on Stage: Blue Moon – Rock´n´Roll

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Premiere: erstmalig initiiert der CDU Stadtverband Dormagen mit seinem Bürgermeister-Kandidaten René Schneider an der Spitze in Dormagens bester Ausgehstube, der Kulturhalle – liebevoll Kulle genannt – ein Tanzevent ganz im Stil der Golden Fifties!


Anmerkung: Freitag, den 17. April 2020, Einlass: 19.00 Uhr – Start 19.30 Uhr
Kulturhalle Dormagen, Langemarkstr. 1 – 3 Eintritt frei! Der Hut geht herum!
Weitere Infos: www.bluemoon-rock.de


weiterlesen... 'Live on Stage: Blue Moon – Rock´n´Roll' (1869 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Konzertabsage am 7. März

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die in den USA lebende Sängerin Sofie Reed hat Ihre Europa-Tournee leider absagen müssen. Dies betrifft auch das „Blues of the women“-Konzert im Kreiskulturzentrum Sinsteden, welches am 7. März 2020 stattfinden sollte.



Druckerfreundliche Ansicht

Nie wieder bedeutet nicht zu vergessen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Heike Troles MdL würdigt und verschenkt Tagebücher der Anne Frank

Zum Gedenken der Opfer des Holocaust kommen jedes Jahr am 27. Januar Zeitzeugen und Staatsoberhäupter an Gedenkstätten zusammen. Ein richtiges und unerlässliches Zeichen, um an die Opfer der Verbrechen der Nationalsozialisten zu erinnern. Rund einen Monat später, am 28. Februar, jährt sich der Todestag Anne Franks.




weiterlesen... 'Nie wieder bedeutet nicht zu vergessen ' (1515 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stammzellen-Spender dringend gesucht - jetzt registrieren lassen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen braucht einen. Alle 15 Minuten erhält laut DKMS jemand in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Jedoch finden nur ein Drittel einen passenden Spender in der eigenen Familie. Die übrigen rund 66 Prozent sind auf eine Spende von einem Fremden angewiesen. Jeder zehnte findet keinen Spender.


Anmerkung: Sascha Klein hat vergangenes Jahr Stammzellen gespendet. Damit konnte er womöglich das Leben einer Australierin retten. Foto: Klein

weiterlesen... 'Stammzellen-Spender dringend gesucht - jetzt registrieren lassen' (4973 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend zur vorschulischen Förderung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die Stadt möchte alle Eltern von Kaarster Vierjährigen über die Fördermöglichkeiten im vorschulischen Bereich informieren. „Fit für die Schule / Was Eltern dazu beitragen können“ ist der Titel des Infoabends am Dienstag, 3. März 2020, 19 Uhr, in der Aula der Städtischen Gesamtschule Kaarst-Büttgen, Hubertusstr. 22- 24.




weiterlesen... 'Infoabend zur vorschulischen Förderung' (461 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Masernschutz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Am 1. März 2020 tritt bundesweit das Masernschutzgesetz in Kraft. Kinder und Jugendliche, die in Gemeinschaftseinrichtungen betreut werden, müssen künftig einen Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz erbringen. Dasselbe gilt für Mitarbeitende in den Einrichtungen.




weiterlesen... 'Masernschutz' (2128 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Durchbruch für Azubis in der Physioakademie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Tausend Euro pro Monat

Neuss. Erst ungläubige Stille, dann lautstarker Jubel: Die rund 120 Schüler der Akademie für Physiotherapie in Mönchengladbach staunten nicht schlecht, als ihnen Paul Neuhäuser, Geschäftsführer der St. Augustinus Gruppe als Schulträger, besonders gute Neuigkeiten überbrachte.




weiterlesen... 'Durchbruch für Azubis in der Physioakademie' (1527 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausgefallener Kappessonntagszug zieht am 29. März

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Karnevalsausschuss verabredet mit Stadt, Ordnungs- und Hilfskräften Ersatztermin Ende März

Neuss (PN/Fi). Der Karnevalsausschuss Neuss hat heute mit Stadtverwaltung, Polizei und Rettungsdiensten einvernehmlich einen Ersatztermin für den am Kappessonntag aufgrund des Sturmes abgesagten Karnevalsumzug in der Neusser Innenstadt festgelegt: Neuer Termin ist Sonntag, 29. März 2020, ab 13.11 Uhr.




weiterlesen... 'Ausgefallener Kappessonntagszug zieht am 29. März ' (515 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

New Orleans Piano - Master-Class Piano Recital

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nach den großen Erfolgen 2018 und 2019 wird der Pianist Christian Christl ein weiteres Master-Class Piano Recital im Phono+Rac-bMuseum halten. Diesmal mit dem Thema: “New Orleans Piano”.


Anmerkung: Sonntag, den 1. März 2020, 15.15h
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.grammofon.de
www.bayoogie.com


weiterlesen... 'New Orleans Piano - Master-Class Piano Recital' (1603 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gedenkfeier an die Befreiung von Dormagen vor 75 Jahren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 5. März werden sich Deutsche und Amerikaner auf dem Rathausplatz in Dormagen die Hand reichen. Es ist der Tag, an dem die heutige Innenstadt vor dann genau 75 Jahren von Streitkräften der U.S. Army eingenommen wurde. Die Schrecken des Zweiten Weltkriegs waren nach der militärischen Niederlage für die Menschen vor Ort noch nicht vorüber. Viele bangten noch um ihre Angehörigen in zerbombten Städten, in Flüchtlingsströmen oder an der Front. Tödliche Gefahren drohten zudem weiterhin durch deutschen Artilleriebeschuss.




weiterlesen... 'Gedenkfeier an die Befreiung von Dormagen vor 75 Jahren' (2110 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„MädchenMedienWoche“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Orientierung bei der Berufswahl für junge Frauen

Rhein-Kreis Neuss. „Ich würde gerne etwas mit Medien machen“ – diesen Satz bekommen Berufsberater oft zu hören. Denn Medien beeinflussen nicht nur den schulischen und privaten Alltag von jungen Menschen, sie werden auch zunehmend wichtiger Bestandteil ihrer beruflichen Zukunft. Die Jobs im Medienbereich sind dabei ebenso vielfältig wie die Ausbildungsmöglichkeiten. Im Rahmen einer „MädchenMedienWoche“ möchte das Kreismedienzentrum Mädchen und jungen Frauen die Möglichkeit bieten, die eigenen Interessen genauer herauszuarbeiten.




weiterlesen... '„MädchenMedienWoche“ ' (1622 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister Breuer feiert mit Jecken aus Weckhoven

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Sturmtief „Yulia“ zog am Kappessonntag, 23. Februar, über Neuss und der Kappesumzug musste gegen 12 Uhr wetterbedingt abgesagt werden. Auch die Weckhovener Hobby-Karnevalisten des Tennisclubs Neuss-Weckhoven (TCW) waren sehr traurig über die Entscheidung.


Anmerkung: Bürgermeister Breuer mit Tennisspielern des TCW im Zeughaus, Foto: Thomas Ziesmer, Pressewart TCW

weiterlesen... 'Bürgermeister Breuer feiert mit Jecken aus Weckhoven' (372 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven: Kappes-Strüßjer an Alten- und Pflegeheime

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Von der wetterbedingten Absage des Neusser Kappessonntagszuges am 23. Februar haben sich die Jecken des Tennisclubs Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) ihre gute Laune nicht verderben lassen.


Anmerkung: v.l.: Christine v. Wrisberg, Jörg & Vera Hausotter, Grit Andersen, Thomas Ziesmer verteilen Blumen. Foto: Thomas Ziesmer, Pressewart TCW

weiterlesen... 'TC Weckhoven: Kappes-Strüßjer an Alten- und Pflegeheime' (299 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frauen-Filmabend in Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Roki. Am 08. März 2020 feiern wir den internationalen Frauentag. Annette Greiner und Melanie Schumann haben sich als die „Neuen“ unter den SPD-Frauen in Rommerskirchen für diesen Tag etwas Besonderes ausgedacht und laden die Frauen der Gemeinde zu einem gemeinsamen Filmabend in die „Alte Schule Sinsteden“ ein.




weiterlesen... 'Frauen-Filmabend in Rommerskirchen' (1081 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Es gibt noch Karten für den Comedy-Abend mit Katie Freudenschuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Gute Nachricht für Comedy-Freunde: Für den Abend mit Katie Freudenschuss am Samstag, 21. März, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen kann das städtische Kulturbüro noch wenige Karten anbieten.




weiterlesen... 'Es gibt noch Karten für den Comedy-Abend mit Katie Freudenschuss' (1016 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorlesewettbewerb: Mina Riebau und Jannis Brosch wurden Kreissieger

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Dormagen/Neuss. Strahlende Gesichter nach der Entscheidung beim Vorlesewettbewerb: Mina Riebau vom Marienberg-Gymnasium Neuss und Jannis Brosch vom Norbert-Gymnasium Knechtsteden hatten beim Kreisentscheid, der am 17. Februar in der Neusser Stadtbibliothek stattfand, die Nase vorn. Sie vertreten nun den Rhein-Kreis Neuss im Frühjahr beim Bezirkswettbewerb.


Anmerkung: Bild: Mina Riebau (r.) und Jannis Brosch vertreten den Rhein-Kreis Neuss im Frühjahr beim Bezirkswettbewerb. Foto: Stadtbücherei Neuss

weiterlesen... 'Vorlesewettbewerb: Mina Riebau und Jannis Brosch wurden Kreissieger' (1185 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Höchste Diplomaten Kubas zu Gast

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Höchste Diplomaten Kubas zu Gast

Rommerskirchen. „Ich freue mich, dass ich gestern an Altweiber die höchsten Diplomaten Kubas im Rathaus in Rommerskirchen begrüßen durfte“, berichtet Bürgermeister Dr. Martin Mertens. Der kubanische Botschafter Ramón Ignacio Ripoll Díaz feierte gemeinsam mit seiner Ehefrau und der Botschaftsrätin sowie Generalkonsulatin Yamari Pérez Viera den Startschuss für die Karnevalstage – sogar verkleidet in der Gillbachgemeinde.




weiterlesen... 'Höchste Diplomaten Kubas zu Gast ' (816 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gewalt in jungen Paarbeziehungen“:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Fachtag im Kreishaus Grevenbroich

Rhein-Kreis Neuss. Das Thema „Gewalt in jungen Paarbeziehungen“ stand jetzt im Mittelpunkt eines Fachtags, zu dem Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und die Kreisgleichstellungsbeauftragte Ulrike Kreuels gemeinsam mit der Frauenberatungsstelle Neuss eingeladen hatten. Andrea Stolte und Marion Steffens vom Netzwerk „Gesine“ gegen häusliche Gewalt stellten im Kreishaus Grevenbroich heraus, wie sich schon in jungen Jahren unbeabsichtigt gewaltauslösende Verhaltensmuster entwickeln und mit welchen Mitteln diesen entgegengewirkt werden kann.


Anmerkung: Fachtag im Kreishaus (von links): Kreisgleichstellungsbeauftragte Ulrike Kreuels, Ursula Habrich von der Frauenberatungsstelle Neuss, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke sowie die Referentinnen Andrea Stolte und Marion Steffens. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Gewalt in jungen Paarbeziehungen“:' (1370 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dreimal „Gillbach Allau“ an alle Jecken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Nun sind sie da die närrischen Tage, zu deren Start Bürgermeister Dr. Martin Mertens eifrig das Rathaus bei der Stürmung gemeinsam mit seiner Verwaltung verteidigen wollte.




weiterlesen... 'Dreimal „Gillbach Allau“ an alle Jecken' (696 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop „Steuerberatung für Existenzgründer“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Startercenter des Rhein-Kreises Neuss bietet in Kooperation mit dem Steuerberater Wilhelm Kollenbroich im März einen Workshop zum Thema „Steuerberatung für Existenzgründer“ an. Dieser findet am Donnerstag, 5. März 2020, in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr in der Eventhalle auf der Moselstr. 14, 41464 Neuss, statt.




weiterlesen... 'Workshop „Steuerberatung für Existenzgründer“' (799 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jeder vierte Vater beantragte Elterngeld

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Immer mehr Männer entscheiden sich im Rhein-Kreis Neuss dafür, Elternzeit zu nehmen und Elterngeld zu beantragen. Von den insgesamt 5 543 Anträgen, die im letzten Jahr in der Elterngeldstelle eingingen, kamen mehr als 26 Prozent von Vätern. Damit ist der Anteil der Väter erneut leicht gestiegen. Zum Vergleich: Im Jahr 2015 lag die Zahl der Väter, die einen Elterngeld-Antrag stellten, bei 21,6 Prozent. Marion Klein, Leiterin des Kreisjugendamtes, stellte die Bilanz 2019 der Elterngeldstelle jetzt im Kreisjugendhilfeausschuss vor.




weiterlesen... 'Jeder vierte Vater beantragte Elterngeld' (2363 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Ortsgruppentagung der Neusser DLRG“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neusser Rettungsschwimmer stellen sich auf die neue Wachsaison ein

Traditionell vor Beginn einer neuen Wachsaison lädt die DLRG Neuss zur Ortsgruppentagung ein. Alljährlich werden auf dieser Tagung, die auch gleichzeitig deren Jahreshauptversammlung ist, Berichte des vergangen Jahres vorgetragen. Mit großem Interesse wird immer wieder der Bericht des Einsatzleiters Lutz Seebert verfolgt, denn hieraus erkennen die Neusser Rettungsschwimmer und Rettungsschwimmerinnen ihre geleistete Arbeit.




weiterlesen... '„Ortsgruppentagung der Neusser DLRG“ ' (786 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Blues of the Women “

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sofie Reed kommt am 7. März nach Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Sofie Reed, schwedisch-stämmige Musikerin und Songwrighterin gilt als phänomenales Multitalent in der internationalen Blues-Roots Szene. Ihren Geburtsort im mittelschwedischen Ludvika verließ sie bereits als 18jährige, um sich zunächst in Minneapolis (USA) niederzulassen, wo sie in der lokalen Musikszene als talentierte Autodidaktin rasch bekannt wurde.


Anmerkung: Foto: Sofie Reed

weiterlesen... '„Blues of the Women “' (975 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Pistors Fussballschule” Vollpfosten Reloaded

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett mit Sven Pistor

Jüchen: Sven Pistor ist der Bruce Lee des Fußballs. Nach „Alles Vollpfosten!“ meldet er sich furios und kampfeslustig mit seinem neuen Bühnenprogramm „VOLLPFOSTEN RELOADED!!!“ zurück - und es gibt wieder voll auf die Zwölf! „Es muss sein, anders ist Fußball nicht mehr auszuhalten“, sagt Pistor, der jetzt schon mit seinem fünften Programm auf den Theaterbühnen unterwegs ist.

In „VOLLPFOSTEN - RELOADED!!!“ glänzt Pistor als Chronist des Wahnsinns. Frei nach Schalkes Klaus Täuber ist es nun an der Zeit, „Köpfe mit Nägeln“ zu machen. Pistors Bühnenshow ist eine wilde Fußballreise in Wort und Bild, zwischen Poesie und Fankultur. Gespielt wird übrigens auch.

Pistor fordert das Publikum heraus, denn was wäre schon ein Fußballabend ohne ein echtes Klugscheißer-Quiz? Pistors neues Bühnenprogramm „VOLLPFOSTEN - RELOADED!!!“ - Das ist Standup vom Feinsten - total irre, einfach witzig und voller verzweifelter Liebe zum Fußball.


Anmerkung: -Mittwoch, 03. März, 20.00 Uhr- in der Peter-Giesen-Halle


weiterlesen... '„Pistors Fussballschule” Vollpfosten Reloaded ' (437 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Superjeile Zick

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Jede Menge gute Laune und Hits zum Abfeiern erwartet Sie am Karnevalssonntag im Phonomuseum Dormagen. Mit den beiden Künstlern Ani (Anja Sylvia Schäfer) und Uli (Ulrich Brockelmanns) kommt Partystimmung ins Haus und es darf nach Herzenslust getanzt und mitgesungen werden.


Anmerkung: Sonntag, den 23. Februar 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Superjeile Zick' (518 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wenn der Partner an Demenz erkrankt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Angebot des Caritasverbandes Rhein-Kreis-Neuss

Grevenbroich – Die Diagnose Demenz krempelt die Lebensplanung von Betroffenen und ihren Lebenspartnern völlig um. Häufig wird die (Ehe-) Beziehung auf die Probe gestellt. Die Erfahrung zeigt, dass Partner die Pflegerolle völlig anders empfinden als etwa pflegende Kinder. Deshalb bietet der Caritasverband Rhein-Kreis Neuss am Montag, 9. März 2020, von 18.30 bis 20.00 Uhr, einen Erfahrungsaustausch speziell für (Ehe-)Partner von Menschen mit Demenz an. Ort ist die Geschäftsstelle des Caritasverbandes, Raum O.59, in der Montanusstraße 40 in Grevenbroich.




weiterlesen... 'Wenn der Partner an Demenz erkrankt' (688 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Achtung PUBERTÄT!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Was ist bloß mit unseren Kindern los?

Jüchen: Die Schulpflegschafsvorsitzenden der Gesamtschule und des Gymnasiums Jüchen laden am Montag, den 09. März um 19.30 Uhr Eltern und Interessierte zu einem Vortrag von Peter Köster in das Forum der Gesamtschule, Stadionstr. 77 ein.




weiterlesen... '„Achtung PUBERTÄT! ' (1660 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Frauensitzung der kfd Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Freude und Fröhlichkeit weitergeben!

Dormagen. Das Team kfd St. Pankratius Nievenheim präsentiert zum 16. Mal mit Frauen aus der Gemeinde ein buntes Programm aus Gesang, Büttenreden, Sketchen und Tanz. „Alles selbstgemacht und eifrig geübt!“ so Barbara Kissels, die Teamsprecherin. Sie ist schon ein bisschen Stolz auf die vielen Frauen, die vor und hinter der Bühne aktiv sind.




weiterlesen... 'Frauensitzung der kfd Nievenheim ' (2924 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven: Kamelle- und Strüßjer-Regen für die Jeckenschar

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am kommenden Sonntag, 23. Februar, ist ab 13.11 Uhr in der Neusser Innenstadt mit Niederschlag zu rechnen. Denn zwischen 13 und 17 Uhr lassen die begeisterten Hobby-Karnevalisten des Tennisclubs Neuss-Weckhoven e.V. am Kappessonntag Kamelle, Bälle und Strüßjer auf die Jeckenschar am Straßenrand regnen.


Anmerkung: Karnevalswagen des TCW, Foto: Thomas Ziesmer, Pressewart TCW

weiterlesen... 'TC Weckhoven: Kamelle- und Strüßjer-Regen für die Jeckenschar' (339 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit Erste-Hilfe-Kurs fit für den Notfall

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Wer Erste Hilfe leisten will, sollte auf dem neuesten Stand sein. Deshalb absolvierten jetzt die Mitarbeiter des Schulpsychologischen Dienstes des Rhein-Kreises Neuss eine Fortbildung. Beim Deutschen Roten Kreuz in Grevenbroich frischten sie ihre Kenntnisse rund um Herzdruckmassagen und Reanimation auf. Bei dem Kurs in Grevenbroich wurde deutlich, dass Ersthelfer in der Rettungskette eine wichtige Rolle spielen, weil sie noch vor Rettungsdienst-Mitarbeitern und Ärzten vor Ort sind.


Anmerkung: Die Kreismitarbeiter des Schulpsychologischen Dienstes absolvierten jetzt einen Erste-Hilfe-Lehrgang. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Mit Erste-Hilfe-Kurs fit für den Notfall' (530 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag : Die Macht der Vollmacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Rommerskirchen. Es gibt nur wenige Themen, die Jede und Jeden betreffen und in der Öffentlichkeit so kontrovers diskutiert werden wie all das, was mit einer Patientenverfügung zusammenhängt.
Auf Grund der großen Nachfrage im Herbst letzten Jahres hat die Gleichstellungsbeauftragte, Nicole Musiol, für den 03.02.2014 Frau Ingeborg Heinze erneut eingeladen im Ratssaal noch einmal zu diesem Thema zu referieren.



weiterlesen... 'Vortrag : Die Macht der Vollmacht ' (1361 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland.


Anmerkung: 19.02.2020 Johanna Etienne Krankenhaus


weiterlesen... 'Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?' (617 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schule Burg wird als erste Fairtrade-Grundschule ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Ein nachhaltiger Lebenswandel, verantwortungsvoller Konsum und ethisches Verhalten in einer globalisierten Welt gehören zu den drängenden politischen und sozialen Fragen und Aufgaben unserer Zeit. Aus dieser Überlegung heraus hat sich die Grundschule Burg vor einiger Zeit auf den Weg gemacht, eine zertifizierte Fairtrade-Schule zu werden.




weiterlesen... 'Schule Burg wird als erste Fairtrade-Grundschule ausgezeichnet' (1710 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausgebuchter Walddorfbus fuhr zum Seniorenkino

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Weitere Fahrer gesucht

Dormagen. Am vergangenen Mittwoch, 12. Februar, war Kino-Mittwoch in Dormagen. Zahlreiche Besucher kamen zur Kulturhalle, um das Seniorenkino zu besuchen. Auch der neue Walddorfbus war im Einsatz. Wolfgang Kempf transportierte sechs Senioren zum Filmnachmittag an die Langemarkstraße. „Das war ein toller Start“, sagt Mitinitiator Manfred Steiner. „Wir werden die Fahrten zum Seniorenkino fest in unser Angebot aufnehmen. Dafür suchen wir aber noch weitere ehrenamtliche Fahrer.“




weiterlesen... 'Ausgebuchter Walddorfbus fuhr zum Seniorenkino' (1394 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Integrationsrat will der NSU-Opfer gedenken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Errichtung einer Gedenkstätte für die von dem NSU-Trio (so genannter Nationalsozialistischer Untergrund) ermordeten Menschen und für alle anderen Opfer der rechtsextremistisch motivierten Gewalt in Deutschland stand im Mittelpunkt der letzten Sitzung des Dormagener Integrationsrates. Das Gremium befasste sich mit dem Antrag der „Liste der Einheit“, die damit die Initiative des Landesintegrationsrates NRW aufgegriffen hatte.




weiterlesen... 'Integrationsrat will der NSU-Opfer gedenken' (1481 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolg für 103 Schüler der Michael-Ende-Schule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Urkunden gab es jetzt für 103 Schülerinnen und Schüler der Michael-Ende-Schule beim Online-Wettbewerb „Informatik-Biber“. Die Mädchen und Jungen der Sprach-Förderschule des Rhein-Kreises Neuss hatten erfolgreich eine Reihe von kniffligen Aufgaben bewältigt. Schulleiter Marco Budde freute sich, dass zehn Schüler besonders erfolgreich abgeschnitten hatten:


Anmerkung: Die ersten und zweiten Preisträger der Michael-Ende-Schule erhielten jetzt Urkunden von Schulleiter Marco Budde (hinten rechts). Mali, Jaqueline, Ben, Celina, Jazib, Florian, Parsa, Jason, Kira und Jack-Jayden (v.l.) hatten besonders gut abgeschnitten. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Erfolg für 103 Schüler der Michael-Ende-Schule' (1932 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gesamtschule mit dem SINUS-Siegel ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Jüchen: Kinder und Jugendliche sind fasziniert von den vielfältigen Möglichkeiten des Internets, das durch Smartphones und Tablets quasi zu jeder Zeit an fast jedem Ort genutzt werden kann. Die damit verbundenen Gefahren wie Cybermobbing, Onlinespielsucht, Datenweitergabe, sexuelle Übergriffe und die Verbreitung von Fotos ohne entsprechende Rechte sind ihnen und ihren Eltern immer noch zu wenig bekannt und bewusst.


Anmerkung: Foto v.l.n.r.: Steffi Dietrich, Gala Garcia Frühling, Elmar Welter

weiterlesen... 'Gesamtschule mit dem SINUS-Siegel ausgezeichnet' (2634 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

3. Kinoabend für Frauen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Anlässlich des Internationalen Frauentages findet am 19. März um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) ein weiterer Frauen-Kino Abend im Forum der Gesamtschule Jüchen, Stadionstr. 77 statt.

Organisiert wird der Abend vom „Runden Tisch für Frauen der Stadt Jüchen“ in Zusammenarbeit mit der Frauenseelsorge der Region Mönchengladbach und der Gleichstellungsstelle der Stadt Jüchen.




weiterlesen... '3. Kinoabend für Frauen' (606 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die Grawschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Premiere! Die Coverband "Die Grawschaft" sind sechs Musiker aus Brüggen und Umgebung, sie spielen Coversongs der 60er Jahre bis heute. Stilistisch stehen Rock, Funk, Samba, Swing, Country bis Pop auf dem Programm. Wichtig ist der Band, den typischen Sound der Songs zu erhalten.

Der Eintritt ist frei - der Hut geht herum! Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden!

Museumsführung startet um 14.15 Uhr


Anmerkung: Sonntag, den 16. Februar 2020 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Wenn der Wörterfresser hungrig ist

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gemeinsames Projekt zur digitalen Leseförderung von Volkshochschule Neuss und Lesementor Neuss

Ein Wörterfresser verlangt nach Futter, chaotisch durcheinander gewürfelte Silben wollen auf dem Touchscreen in die richtige Reihenfolge geschoben werden und kurze Videos illustrieren Lesetexte: Das spielerische, digitale Angebot bereitet vielen kleinen Leserinnen und Lesern noch mehr Spaß als die gedruckten Bücher.




weiterlesen... 'Wenn der Wörterfresser hungrig ist' (3839 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Eine Liebeserklärung an die Erde“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. An den weltweiten Klimaveränderungen und deren Auswirkungen für Menschen, Tiere und Pflanzen ist es zu erkennen: Unsere Lebensweise stellt die Erde vor große Herausforderungen. Im Rahmen des von der EU geförderten Erasmus-Plus-Projekts „Auf der Arche um 5 Minuten vor 12“ hat sich die Erasmus-AG des Norbert- Gymnasiums Knechtsteden auf den Weg durch Europa gemacht, um nachhaltige Lösungsmöglichkeiten zu finden. Eine selbstgebaute Arche, Symbol dieser Suche, wird in Knechtsteden am Mittwoch, 12. Februar 2020 im Anschluss an den katholischen Schulgemeindegottesdienst eingesegnet.




weiterlesen... '„Eine Liebeserklärung an die Erde“' (1242 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wurden zu Medienprofis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. 14 Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich haben jetzt ein Imagevideo über die Ausbildung zum Elektrotechniker gedreht. In einem Kurs des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss wurden die Neuntklässler während ihrer Projektwoche zu Medienprofis ausgebildet. Professionelle Technik kam zum Einsatz, so dass die Jugendlichen nicht nur selbst die Kamera in der Hand hielten, sondern auch für Regie, Tontechnik und Schnitt zuständig waren.


Anmerkung: Beim Filmdreh: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Gespräch mit den Neuntklässlern. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wurden zu Medienprofis' (2758 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sturmwarnung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eltern können am Montag selbst entscheiden, ob ihr Kind die Schule oder Tageseinrichtung besucht

Dormagen. Sturmtief „Sabine“ wird nach bisherigen Prognosen in der Nacht von Sonntag, 9. Februar, auf Montag, 10. Februar, auch die Stadt Dormagen treffen. Die Feuerwehr und der Bauhof sind bereits in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Wie in der Vergangenheit müssen gegebenenfalls Parks und Friedhöfe gesperrt werden.




weiterlesen... 'Sturmwarnung' (717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Autonomes Fahren, visuelle Effekte für Filme, Programmieren und mehr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Programmieren mit iOS oder Python, Filme drehen mit dem Smartphone, Digital Compositing oder autonomes Fahren – dies sind nur einige der Kursthemen, die das Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-Kreis Neuss Jugendlichen in den nächsten Monaten anbietet. Gemeinsam mit seinen Partnerunternehmen und Hochschulen hat das zdi-Netzwerk wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Kursprogramm rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusammengestellt. Alle Workshops sind kostenlos.


Anmerkung: Schüler/innen arbeiten mit dem Green Screen im Kurs „Möge die Macht mit Dir sein – Digital Compositing für die Filmindustrie“. Foto: Thorsten Scholz

weiterlesen... 'Autonomes Fahren, visuelle Effekte für Filme, Programmieren und mehr' (1668 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jeck mit Respekt! - 10.000 Bierdeckel für den Rhein-Kreis Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Millionen Jecken werden bald wieder in die Zeit des Strassenkarnevals in den Karnevalshochburgen im Rheinland starten. Eine Herausforderung für unsere Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten.




weiterlesen... 'Jeck mit Respekt! - 10.000 Bierdeckel für den Rhein-Kreis Neuss' (1125 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Jugend musiziert“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen präsentiert sich als guter Gastgeber beim erfolgreichen Wettbewerb

212 junge Talente zwischen sieben und 19 Jahren haben am vergangenen Wochenende ihr Können unter Beweis gestellt. Die Nachwuchs-Musiker aus dem Rhein-Kreis Neuss haben am Regional-Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen, der 2020 nach vier Jahren wieder in Dormagen ausgetragen worden ist. 25 Solokünstler, sechs Duos und ein Trio erspielten sich jeweils ein Ticket zum Landeswettbewerb in Essen.


Anmerkung: 12 der 15 Dormagener Teilnehmer (v.l.):
Am Klavier: Maya Wrobel, Peter Tischtau, Leticia Braun
Cello : Ruoshi Su, Lena Gräßer
Querflötenquartett: Pauline Hesch, Merit Hauschild, Muriel Pelko, Luis Diego Perez-Kretschmer
Harfe: Raphael Bertges, Lisa Wolf, Jana Charlotte Kampe
Foto: duz


weiterlesen... '„Jugend musiziert“' (1804 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Wölfe haben zu Unrecht ein negatives Image“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Schauspieler Andreas Hoppe, bekannt durch seine Rolle als Kommissar Mario Kopper im Ludwigshafener „Tatort“, besucht am Freitag, 14. Februar, die Dormagener Stadtbibliothek. Dort liest er um 20 Uhr aus seinem Buch „Die Hoffnung und der Wolf“.


Anmerkung: Fotos: Wiebke Loeper/Frederking & Thaler Verlag

weiterlesen... '„Wölfe haben zu Unrecht ein negatives Image“' (4795 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellungseröffnung & Vernissage im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Selbstportraits von Bewohnerinnen und Bewohnern des Theodor- Fliedner-Hauses

Neuss (PN/Stgl). Unter dem Titel „So bin ich – mein Bild von mir“ präsentieren Bewohnerinnen und Bewohner des Theodor-Fliedner-Hauses ihre Selbstportraits im Romaneum.




weiterlesen... 'Ausstellungseröffnung & Vernissage im Romaneum ' (1522 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

“21. Dormagener Musikantentreffen”

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
An alle Hobby-und Amateurmusikanten/innen:

Das Phono+Rac-bMuseum Dormagen bietet allen Hobby-und Amateurmusikanten/innen die Möglichkeit, gemeinsam in einer Gruppe auf ihren div. Instrumenten zu musizieren. Gleichgültig ist es, was für ein Instrument gespielt wird (z.B. Blockflöte, Mundharmonika, Zither, Klarinette, Saxophon, Waschbrett, Triangel, Perkussion, Akkordeon, Klavier, Gitarre, Mandoline, Bass usw.), Amateurkenntnisse reichen völlig aus; Notenkenntnisse und Professionalität werden nicht erwartet. Wer gerne singt, ist natürlich auch ein gern gesehener Gast!

Anmerkung: Internationalen Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 9. Februar 2020, 15.15 – 16.45


weiterlesen... '“21. Dormagener Musikantentreffen”' (785 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Brandschutzerziehung der Freiwilligen Feuerwehr Rommerskirchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Brandschutzerziehung ist ein wichtiger Bestandteil der Tätigkeit der Freiwilligen Feuerwehr Rommerskirchen. Im Jahresbericht der Feuerwehr für das Jahr 2019 findet man eindrucksvolle Zahlen. An 13 Terminen nahmen 120 Kinder und 22 Erzieher/Lehrer an einer Brandschutzerziehung an einem Feuerwehrstandort teil. Diese dauerten in der Regel vier Stunden.




weiterlesen... 'Brandschutzerziehung der Freiwilligen Feuerwehr Rommerskirchen' (1021 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aus zwei mach drei – was ändert sich in der Beziehung?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein eigenes Kind krempelt das bisherige Leben eines Paares völlig um, denn man muss sich, den Alltag, das Berufsleben und vieles mehr neu organisieren. Dabei ist es für frischgebackene Eltern besonders wichtig, sich als Paar nicht aus den Augen zu verlieren.


Anmerkung: 05.02.2020 Johanna Etienne Krankenhaus


weiterlesen... 'Aus zwei mach drei – was ändert sich in der Beziehung?' (414 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat überreichte Medaillen und Preise an die Sieger

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Beim zdi-Roboterwettbewerb auf Lokalebene jubelten am Ende die Tüftler vom Dormagener Bettina-von-Arnim-Gymnasium: Zusammen mit einem Team der Königin-Luise-Schule in Köln kamen sie auf den ersten Platz und sind somit beim Regionalentscheid am 14. März ebenfallsin Neuss dabei. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke lobte den vorbildlichen Einsatz aller 14 Schülerteams beim Wettbewerb des Netzwerks „Zukunft durch Inovation“ und überreichte bei der Siegerehrung Medaillen und Preise.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit den beiden Gewinnerteams des Roboterwettbewerbs. Auf den ersten Platz kamen die „BvA Robots“ vom Bettina-von-Arnim-Gymnasium Dormagen (r.) und die „Positronic Brainiacs“ von der Königin-Luise-Schule Köln (l.). Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Landrat überreichte Medaillen und Preise an die Sieger' (2062 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kellertrödel in der Stadtbibliothek am 1. Februar

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zu einem lohnenswerten Trödelausflug lädt die Stadtbibliothek am Samstag, 1. Februar, 10 bis 14 Uhr. Das Konzept ist ganz einfach: Interessierte bringen einen Beutel mit und packen dort die Trödelmedien ihrer Wahl hinein. Pro Beutel bezahlen die Besucher fünf Euro.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 02133 257 212, per Email an bib@stadt-dormagen.de oder im Internet unter www.stadtbibliothek-dormagen.de.



Druckerfreundliche Ansicht

Blues & American Roots im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Man kann die Peter Nonn Band eine Blues Band nennen. Ist sie auch – aber in Wirklichkeit bietet diese Band noch viel mehr! Diesen Nachmittag lädt Peter Nonn´s Blues Band zu einer großen musikalischen Reise auf den Pfaden der American Roots Music ein. Seit 45 Jahren begeistert diese Band Gäste und Tänzer gleichermaßen!

Der Eintritt ist frei – der Hut geht herum. Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Die Museumsführung startet um 14.15 Uhr.

Anmerkung: Sonntag, den 2. Februar 2020 15.15h
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

„Lass uns über Krebs reden – aber anders!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Poetry Slam in Neuss:

„Ich habe Krebs!“ – Eine Aussage, die oft erst einmal zu unangenehmer Stille führt. Denn aus vermeintlicher Höflichkeit umgeht das Gegenüber das Gespräch über die Krankheit und wechselt lieber das Thema. Dabei ist es für die Betroffenen wichtig, offen über ihre Situation reden zu können, auch um die Diagnose besser zu verarbeiten.




weiterlesen... '„Lass uns über Krebs reden – aber anders!“' (919 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausgelassene Karnevalsstimmung beim Prinzenempfang in Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG Rot-Weiß Stürzelberg war in diesem Jahr zusammen mit dem Hit-Markt Dormagen Gastgeber des diesjährigen Dormagener Prinzenempfangs. "Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr der Ausrichter des Prinzenempfangs gewesen sind.




weiterlesen... 'Ausgelassene Karnevalsstimmung beim Prinzenempfang in Stürzelberg' (918 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

30 Jahre Gillbach-Hunnen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Aus einer vor 50 Jahren gegründeten bunten Karnevalstruppe wurden vor 30 Jahren die Gillbach-Hunnen. Elma Ratka, älteste Hunnin mit 77 Jahren, ist schon 45 Jahre dabei. Waren die Kostüme im ersten Jahr noch einfach, wurde Jahr für Jahr daran gefeilt und mit viel Liebe gebastelt.




weiterlesen... '30 Jahre Gillbach-Hunnen' (733 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kompass D zu Besuch im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) konnte jetzt eine Schülergruppe von „Kompass D“ im Landtag begrüßen. „Kompass D“ ist eine Initiative von Neusser Unternehmen, die sich für die verschiedenen Aspekte der Integration von Flüchtlingen engagieren.




weiterlesen... 'Kompass D zu Besuch im Landtag' (291 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nachbericht Generalversammlung St. Hubertus Schützengesellschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Freitag, 17. Januar 2020 begann um 19:30 Uhr die mit 141 anwesenden Zonser Schützen gut besuchte Generalversammlung der Zonser Schützengesellschaft, die somit beschlussfähig war.



weiterlesen... 'Nachbericht Generalversammlung St. Hubertus Schützengesellschaft' (2216 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeugnistelefon: Der Schulpsychologische Dienst bietet telefonische Beratung an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Für Fragen und Sorgen rund um die Zeugnisnoten bietet der Schulpsychologische Dienst des Rhein-Kreises Neuss am Tag der Zeugnisausgabe am Freitag, 31. Januar 2020, von 9.00 bis 15.30 Uhr wieder sein Zeugnistelefon an.




weiterlesen... 'Zeugnistelefon: Der Schulpsychologische Dienst bietet telefonische Beratung an' (388 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstkreuz am Bande für Ursula von Schönfeld

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Große Freude bei Ursula von Schönfeld: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte ihr das Bundesverdienstkreuz am Bande. Im Beisein der 2. Stellvertretenden Neusser Bürgermeisterin Gisela Hohlmann fand die Feierstunde im Café Flair des Martin-Luther-Hauses in Neuss statt.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte das Bundesverdienstkreuz am Bande an die Neusserin Ursula von Schönfeld. Foto: Stefan Büntig

weiterlesen... 'Bundesverdienstkreuz am Bande für Ursula von Schönfeld' (2742 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler besuchen Jüdischen Friedhof zum Holocaust-Gedenktag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen das Vergessen“ gedenken Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn- Realschule und der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule den im Nationalsozialismus aus Grevenbroich Verschleppten und Ermordeten. Über 200 jüdische Bürgerinnen und Bürger aus Grevenbroich überlebten den Nationalsozialismus nicht.




weiterlesen... 'Schüler besuchen Jüdischen Friedhof zum Holocaust-Gedenktag' (1467 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Albert-Einstein-Gymnasium besucht Europäisches Parlament

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am 22. Januar 2020 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse des Albert-Einstein-Gymnasiums in Kaarst das Europäische Parlament in Brüssel. Im Gespräch mit dem Europaabgeordneten Stefan Berger (CDU) diskutierten sie über die Aufgaben des Europäischen Parlaments und über aktuelle Entwicklungen in der Europapolitik.




weiterlesen... 'Albert-Einstein-Gymnasium besucht Europäisches Parlament' (881 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch im InKult aus dem Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Der Jugendhilfeträger "Interkulturelle Projekthelden" betreibt seit Herbst letzten Jahres ein Jugendzentrum am Berghäuschensweg 30. Täglich besuchen viele Kinder und Jugendliche das "InKult" und nehmen die vielfältigen Angebote vor Ort in Anspruch.




weiterlesen... 'Besuch im InKult aus dem Landtag' (3113 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„100% Zukunft“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Pilotprojekt soll Jugendliche auf dem Weg in die Berufstätigkeit unterstützen

Rhein-Kreis Neuss. „100% Zukunft“ heißt ein gemeinschaftliches Pilotprojekt, das Jugendliche auf dem Weg zur Ausbildung beziehungsweise am Übergang von Schule und Beruf unterstützen soll.




weiterlesen... '„100% Zukunft“' (1905 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Glücklicher Türke aus Bodenhaltung”

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kabarett mit Serhat Dogan im Forum der Gesamtschule

Jüchen: Serhat Dogan hat sein Glück gefunden - und zwar da, wo es am unwahrscheinlichsten ist: Als Fahrschüler im Dauerstau rund um Köln, als Animateur unter fitnessbegeisterten deutschen Rentnern in Antalya und als unfreiwilliger Sextourist in Amsterdam. Und dabei hat er wieder einmal festgestellt: Deutschland ist vielleicht nicht das schönste Land der Welt- aber auf jeden Fall das lustigste.


Anmerkung: -Mittwoch, 12. Februar, 20.00 Uhr-


weiterlesen... '„Glücklicher Türke aus Bodenhaltung” ' (1148 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

“I got rhythm” ... mit dem Rheinland Trio

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Beschwingtes in klassischer Besetzung“

Die freischaffenden Kammermusiker Sibylle Husemann (Viola), Susanne Goldmann (Klavier) und Detlef Cremer (Klarinette) haben alle ihr Musikstudium mit dem „Künstlerischen Abschluss“ absolviert. Obwohl das Rheinland-Trio in einer klassischen Besetzung spielt, werden bei diesem Konzert ausschließlich „nicht klassische“ Werke zu Gehör gebracht.


Anmerkung: Sonntag, den 26. Januar 2020 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... '“I got rhythm” ... mit dem Rheinland Trio' (532 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gründerstipendium NRW: Regionale Jury trifft Auswahl

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Gründerstipendium NRW eröffnet die Chance, innovative Geschäftsideen auf den Weg zu bringen. Interessierte Existenzgründer aus dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Viersen können bis zum 5. Februar ihre Bewerbung als Ideenpapier einreichen.




weiterlesen... 'Gründerstipendium NRW: Regionale Jury trifft Auswahl' (1513 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Präsident des Landtags besucht Jüchener Schüler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- André Kuper, Präsident des Landtags NRW, besuchte am vergangenen Freitag das Schulzentrum in Jüchen. In der Aula der Gesamtschule erwarteten ihn ca. 200 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Gesamtschule um Fragen an ihn zu richten und ins Gespräch zu kommen. Besonders gut vorbereitet hatte sich das 4-köpfige Moderatorenteam um Fragen zu den insgesamt vier Themenblöcken „Politik heute“, „Klimaschutz/Klimapolitik“, „Bildung und Digitalisierung“ und „Mobilität und Wirtschaft“ stellen zu können.





weiterlesen... 'Präsident des Landtags besucht Jüchener Schüler' (2425 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Karnevalsempfang des Rhein-Kreises Neuss:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Dormagener Gelöbnis“ unterzeichnet

Rhein-Kreis Neuss. Närrisches Jubiläum in Dormagen: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und der 1. stellvertretende Bürgermeister Hans Sturm begrüßten zahlreiche Prinzenpaare, Dreigestirne und Präsidien zum elften Karnevalsempfang des Rhein-Kreises Neuss in der Kulturhalle. Die Gesellschaft „Ahl Dormagener Junge“ hatte für die Organisation des gelungenen Auftakts in die heiße Phase der Narretei gesorgt.




weiterlesen... 'Karnevalsempfang des Rhein-Kreises Neuss:' (2005 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindertreff in der evangelischen Bücherei Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Tiere im Winter

Do-Nievenheim. Im ersten Kindertreff des neuen Jahres geht es um das Thema „Tiere im Winter“. Es werden Geschichten vorgelesen und etwas Passendes dazu gebastelt. Eingeladen sind Kinder von 5 bis 10 Jahren. Der Kindertreff findet am Mittwoch, den 29. Januar von 16.00 bis 17.30 Uhr in der Evangelischen Bücherei in Nievenheim (Bismarckstr. 72 a, an der Kreuzkirche) statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Doris Wissemann

Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)


Anmerkung: Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr

Druckerfreundliche Ansicht

Dank an Ehrenamt und engagierte Bürgerschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bürgermeister Erik Lierenfeld rückte beim Neujahrsempfang 2020 am Sonntag, 19. Januar, im Hubertus-Saal Straberg, vor rund 500 geladenen Gästen den Dank an ehrenamtlich engagierte Dormagenerinnen und Dormagener in den Mittelpunkt seiner Rede. „Die Menschen, nicht die Häuser, machen die Stadt. Und deshalb möchte ich heute genau über diese Menschen sprechen. Menschen, die unsere Stadt vorangebracht haben und jeden Tag weiter voranbringen.“




weiterlesen... 'Dank an Ehrenamt und engagierte Bürgerschaft' (2025 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „ Zeichnen“ im Kunstverein Galerie-Werkstatt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Knechtsteden. Samstag, 1. Februar 2020 von 10 bis 17 Uhr findet unter der Leitung von Anne Becker-Küpper das Seminar „Zeichnen“ statt. Dieses Seminar führt ein in die Kunst des freien Zeichnens. Es richtet sich an Anfänger und Neueinsteiger, aber auch Geübte können hier Neues entdecken.

Mitzubringen sind Papier und Bleistifte 2B, 4B, Spitzer und/oder Kohle und Radiergummi. Mitglieder zahlen 35 ¤, Externe 40 ¤. Anmeldung unter seminare@kunstverein-dormagen.de und www.kunstverein-dormagen.de. Es sind noch Plätze frei.



Druckerfreundliche Ansicht

Sven Pistor in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
11 Freunde-Ticket für Gruppen und Sportvereine

Für den Fußball-Comedy-Abend mit Sven Pistor am Dienstag, 10. März, um 20 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden bietet das städtische Kulturbüro Sportvereinen, Fanclubs und Freundeskreisen das „11 Freunde-Ticket“ an. Das heißt: Gruppen ab elf Personen erhalten die Karte zum Sonderpreis von nur 20 Euro pro Person. „Eine Gruppe muss aus mindestens elf Personen bestehen. Dieses Sonderangebot ist auf 150 Karten limitiert“, erläutert Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Der reguläre Preis beträgt im Vorverkauf 25 Euro pro Karte, an der Abendkasse wird das Ticket 30 Euro kosten.




weiterlesen... 'Sven Pistor in Knechtsteden' (946 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sternsinger besuchen den Bürgermeister

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Landauf, landab sind bundesweit tausende Kinder und Ju- gendliche als Sternsinger durch die Straßen gezogen und haben unter dem Motto „Frieden im Libanon“ ihre Segens- wünsche überbracht und Spenden gesammelt. „Es ist schön, zu sehen wie die Bürgerinnen und Bürger teilweise schon auf die Kinder warten“, berichtet eine Betreuerin der Sternsinger in Rommerskirchen.




weiterlesen... 'Sternsinger besuchen den Bürgermeister' (956 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die Kirche soll im Dorf bleiben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Kirche soll im Dorf bleiben. So kann man in wenigen Worten zusammenfassen, was Dr. Werner Kleine vom Erzbistum Köln jetzt beim Neujahrsempfang des Katholikenrates Rhein-Kreis Neuss als Zukunftsperspektive präsentierte. Unter der Fragestellung „Was wird jetzt aus uns, Herr Bischof?“ berichtete der Pastoralreferent über den aktuellen Stand des „Pastoralen Zukunftsweges“ für das Erzbistum Köln.


Anmerkung: Foto: Adolf Thöne, Dr. Ulrike Nienhaus, Dr. Werner Kleine, Kreisdechant Monsignore Guido Assmann, Jutta Köchner und Thomas Kaumanns (von links nach rechts).

weiterlesen... 'Die Kirche soll im Dorf bleiben' (2972 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2. Kinder-Mitsingparty im Kulturzentrum Friedestrom

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Zons. Am Freitag, 24. Januar, sind alle Kinder mit Eltern, Omas, Opas, Tanten und Onkel in der Nordhalle des Kulturzentrum Friedstrom nach Zons eingeladen.


Anmerkung: Foto: Plakat zur Mitsing-Party/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '2. Kinder-Mitsingparty im Kulturzentrum Friedestrom' (426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

6. Dormagener Boogie meets Swing Night

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Viersener Rock´n´Roll Band BLUE MOON live in der Kulle

Dormagen. Samstag, den 18. Januar 2020 startet die 6. Dormagener Benefiz Boogie meets Swing Night. Der Erlös geht an den Förderverein Int. Phono + Radio-Museum Dormagen am Rhein e.V. .



Anmerkung: Weitere Infos: www.bluemoon-rock.de
www.buergerstiftung-dormagen.de


weiterlesen... '6. Dormagener Boogie meets Swing Night' (2053 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven feierte beim Funkenjubiläum mit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Am Dienstag, 14. Januar, war der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW), der über den 1. Vorsitzenden Frank Nordmann und viele TCW-Mitglieder bei den Senatoren der Neusser Blauen Funken sehr engagiert ist, zu Gast auf der großen Jubiläumssitzung der Neusser Blauen Funken ‚Kamelle us Kölle – Die Topstars!‘. Die Neusser Blauen Funken wurden 1954 gegründet und feiern 2020 mit 6x11 Jahren ihr närrisches Gründungsjubiläum.


Anmerkung: Der TCW auf der großen Jubiläumssitzung der Neusser Blauen Funken, Foto: Thomas Ziesmer, Pressewart TCW

weiterlesen... 'TC Weckhoven feierte beim Funkenjubiläum mit' (1265 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Aquarellmalerei“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. in

Do-Knechtsteden. Am Samstag, 8. Februar 2020 von 10 bis 16 Uhr findet unter der Leitung von Elke Schucker das Seminar „Aquarellmalerei“ statt. Das Aquarell lebt von Licht, Farbe und immer auch etwas vom Zufall. Dieses Seminar vermittelt Anfängern grundlegende Techniken sowie eine kleine Materialkunde.


Anmerkung: Foto: Aquarellmalerei von Elke Schucker.


weiterlesen... 'Seminar „Aquarellmalerei“ ' (497 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Komödie im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hempels feiern Party bis zum Valentinstag

Dormagen. Am Silvesterabend feierte die neueste Komödie von Sabine Misiorny und Tom Müller mit zwei ausverkauften Vorstellungen Premiere im Kammertheater am Niederfeld. Bis zum Valentinstag versuchen »Heike und Heiko Hempel« noch, ihre fulminante Party auf die Beine zu stellen. Für die 9 Vorstellungen sind schon mehr als drei Viertel der Karten weg.



weiterlesen... 'Neue Komödie im Kammertheater' (2253 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein gerechtes Rentensystem für Frauen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein Kreis Neuss. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen im (ASF) lädt am Montag, 20. Januar 2020, zu einer Veranstaltung zum Thema „ Ein gerechtes Rentensystem für Frauen“ ein. Roland Engels vom DGB NRW ist zu Gast und wird zum spannenden Thema Grund- und Mütterente berichten.

Anschließend sind alle Gäste zum Mitdiskutieren eingeladen.
Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr in der Gaststätte „Zur alten Post“; Hoistener Strasse 13 in 41466 Neuss-Weckhoven. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.



Druckerfreundliche Ansicht

Spende für Nüsser Pänz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Über eine Spende in Höhe von 3.629 Euro freut sich der Förderverein Nüsser Pänz. Der in Neuss engagierte Dr. Sven-Joachim Otto hatte anlässlich eines runden Geburtstags im vergangenen Jahr auf Geschenke verzichtet und stattdessen um Spenden für einen guten Zweck gebeten.


Anmerkung: Foto: Florence Geerlings, Thomas Kaumanns, Dr Sven-Joachim Otto (von links nach rechts)

weiterlesen... 'Spende für Nüsser Pänz ' (261 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Auszeichnung des Europa-Engagements

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Geerlings ruft zur Teilnahme auf

Düsseldorf. Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings ruft zur Bewerbung für die Auszeichnungen „Europaaktive Kommune“ und „Europaaktive Zivilgesellschaft“ auf. Interessierte Kommunen, kommunale Verbände, Vereine und zivilgesellschaftliche Akteure in Nordrhein-Westfalen können sich bewerben, prämiert werden Projekte, die sich für ein bürgernahes und zukunftsfestes Europa einsetzen.




weiterlesen... 'Auszeichnung des Europa-Engagements' (167 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Pastoraler Zukunftsweg“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Katholikenrat lädt ein zum Neujahrsempfang

Rhein-Kreis Neuss. Am kommenden Donnerstag, dem 16. Januar 2020, lädt der Katholikenrat zum Neujahrsempfang ein. Beginn ist mit der Feier der Heiligen Messe um 18 Uhr in der Kapelle des Klosters Immaculata in Neuss (Augustinusstraße 46). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.




weiterlesen... '„Pastoraler Zukunftsweg“' (1520 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erzählcafé mit Doris Trampnau am 15. Januar in der Stadtbibliothek

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Dormagener Autorin Doris Trampnau liest am Mittwoch, 15. Januar, aus ihren eigenen Werken und anderen Büchern in der Stadtbibliothek am Marktplatz 1 vor. Dazu lädt sie von 15 bis 16.30 Uhr bei Kaffee und Tee zum Gedankenaustausch und gemeinsamen Plausch ein.

Der Eintritt kostet drei Euro, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen gibt es in der Stadtbibliothek unter Telefon 02133 257 205.



Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberg feiert Prunksitzung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert am 18. Januar 2020 ab 19 Uhr ihre Prunksitzung im Schützenhaus an der Schulstraße. Neben den Stürzelberger Tanzgarden und den heimischen Gruppen wie den Las Chicas und Rosa Funken kann Sitzungspräsident Ralf Junge an diesem Abend die Büttenredner deä Müllmann und Markus Schmitz begrüßen.




weiterlesen... 'Stürzelberg feiert Prunksitzung' (677 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

VHS bietet Nähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wegen der großen Nachfrage starten in der Volkshochschule ab Dienstag, 21. Januar, eine Vielzahl von Nähkursen sowohl für Nähanfängerinnen und Nähanfänger als auch für Fortgeschrittene. Sie werden in Kleingruppen mit maximal acht Teilnehmern angeboten.




weiterlesen... 'VHS bietet Nähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene ' (794 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unterstützung bei der Bewältigung von Suchtproblemen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Jugend- und Drogenberatungsstelle der Stadt Neuss hilft

Neuss (PN/Stgl). Wenn einen die täglichen Lebensanforderungen, Schicksalsschläge und Krisen überfordern, kann Suchtmittelkonsum ein Bewältigungsversuch sein, der jedoch keine Lösung der Schwierigkeiten bietet. Regelmäßiger Drogenkonsum führt oftmals zu weiteren Problemen und Einschränkungen der Lebensgestaltung.




weiterlesen... 'Unterstützung bei der Bewältigung von Suchtproblemen ' (3377 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Säuglingspflege − hilfreiche Tipps für den Alltag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wickeln, baden, cremen: Babyhaut ist empfindlich und benötigt daher besondere Pflege. Britta Richartz, geschulte Kinderkrankenschwester, gibt werdenden Eltern beim Infoabend am Mittwoch, den 15. Januar von 18.30 bis 20.00 Uhr im Eltern Kind Zentrum des Johanna Etienne Krankenhauses praktische Tipps zur Säuglingspflege. Außerdem zeigt sie verschiedene Wickeltechniken und informiert über das Rooming-in im Krankenhaus, das ein ständiges Beisammensein von Eltern und Kind ermöglicht und so die Bindung stärkt. Die Veranstaltung ist kostenfrei und kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Sonja Littmann



Druckerfreundliche Ansicht

Rock´n´Roll im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Es geht zurück in die 50er Jahre! THE GOOD TIMES präsentieren ein Feuerwerk der größten (tanzbaren) Hits von Elvis, Chuck Berry, Buddy Holly, Jerry Lee Lewis und vielen anderen."


Anmerkung: Sonntag, den 12. Januar 2020 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Rock´n´Roll im PhonoMuseum' (322 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sternsinger waren in Aldenhoven unterwegs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erneut Rekordergebnis

Am Sonntag waren die Sternsinger in Aldenhoven unterwegs und konnten das Spendenergebnis erneut in Folge übertreffen. 10 Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 13 Jahren sammelten am Dreikönigstag den Betrag in Höhe von 1.800 Euro ein. Neben dieser stolzen Summe wurden die Sternsinger auch reichlich mit Süßigkeiten bedacht.


Anmerkung: Die Sternsingerinnen und Sternsinger aus Aldenhoven mit ihren Sternen.

weiterlesen... 'Sternsinger waren in Aldenhoven unterwegs' (902 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schnuppertag in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Wer würde gern mal in eine Trompete blasen oder mit einem Bogen über die Saiten einer Violine streichen? Diese und noch viele weitere Instrumente stehen im Mittelpunkt beim Schnuppertag der Musikschule Rhein-Kreis Neuss am Samstag, 11. Januar, von 10 bis 13 Uhr im VHS-Gebäude, Am Schulzentrum, in Kaarst. Zu dieser kostenlosen Veranstaltung sind Interessierte aus Kaarst und aus den Nachbarstädten eingeladen.


Anmerkung: Bild: Beim Schnuppertag der Musikschule Rhein-Kreis Neuss können verschiedene Musikinstrumente ausprobiert werden. Foto: Thinkstock_iStock_SerrNovik_473869426

weiterlesen... 'Schnuppertag in Kaarst' (571 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vielseitiges Rahmenprogramm zur Kaffeeausstellung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Das Kreiskulturzentrum Sinsteden weist schon jetzt auf die Ausstellung „Kaffee in der Region – Gestern, heute, morgen“ hin, die vom 16. Januar bis zum 19. April in dem historischen Vierkanthof gezeigt wird. Im Mittelpunkt stehen die Herkunft des Kaffees und sein Weg nach Europa.


Anmerkung: Weitere Informationen rund um das Kreiskulturzentrum gibt es im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

weiterlesen... 'Vielseitiges Rahmenprogramm zur Kaffeeausstellung' (1037 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Start ins Jahr beim Bürgerfrühschoppen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Traditionell startet die Stadt Kaarst mit dem Bürgerfrühschoppen in das noch junge Jahr. Im lockeren Rahmen lädt die Verwaltung zum Austausch von Bürgern, Vereinen und Wirtschaft ein. Weil das Albert-Einstein-Forum auf Grund der Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung steht, findet der Empfang ausnahmsweise in der Aula des Georg-Büchner-Gymnasiums statt.




weiterlesen... 'Start ins Jahr beim Bürgerfrühschoppen' (573 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Karnevalisten laden zu Seniorencafé ein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mit dem dritten Mal ist es Tradition. Nach den beiden Vorjahren lädt die KG Rot-Weiß Stürzelberg am Sonntag, den 05. Januar 2020 ab 14.30 Uhr wieder alle Seniorinnen und Senioren in den Pfarrsaal zu einem schönen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen ein. „Nach den vielen Besuchern in den letzten beiden Jahren, gehört unser Seniorencafé natürlich fest zum Angebot, sodass er auch 2020 nicht fehlen darf.




weiterlesen... 'Stürzelberger Karnevalisten laden zu Seniorencafé ein' (403 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sei bunt und laut und wunderbar!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Demokratiekonferenz zu den Themen Populismus, Extremismus und Hate-Speech

Rhein-Kreis Neuss. Die Partnerschaft für Demokratie lädt am 24.01.2020 zur Auftaktveranstaltung im Lichthof des Kreishauses Neuss ein. Unter dem Titel „Populismus, Extremismus, Hate-Speech“ wird ab 13 Uhr bis 18 Uhr ein rundes Programm geboten. Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Programm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ geht in die zweite Förderperiode.


Anmerkung: Anmeldungen werden entgegengenommen unter der E-Mail-Adresse natasa.sirigu@caritas-neuss.de.

weiterlesen... 'Sei bunt und laut und wunderbar! ' (1241 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Unser Chef ist nicht da!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. “Was kann schöner sein” als ein witziger Plattenvortrag aus der Wirtschaftswunderzeit. Dabei greift Plattenjockey Volkmar Paul Kuhns monitäre Sorgen “Auf meinem Konto steht das Komma zu weit links!” ebenso auf wie Heinz Erhardt´s Anekdote zu “Linkes Auge blau....!


Anmerkung: Sonntag, den 5. Januar 2020, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Unser Chef ist nicht da!' (592 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kino-Vergnügen in der Kulturhalle Dormagen auch 2020

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 28 Quadratmeter groß ist in der Dormagener Kulturhalle die Leinwand, auf der das städtische Kulturbüro auch im ersten Halbjahr Filme in Top-Kinoqualität zeigt. Zumeist am ersten Mittwoch im Monat steht nachmittags ein heiterer Streifen im Rahmen des Seniorenkinos auf dem Programm, bevor abends Dramen und Komödien im Programmkino gezeigt werden.




weiterlesen... 'Kino-Vergnügen in der Kulturhalle Dormagen auch 2020' (2980 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jubilarehrung und Verabschiedung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Gleich 19 Kreismitarbeiterinnen und Kreismitarbeiter feierten jetzt ein besonderes Dienstjubiläum: Sechs sind seit einem Vierteljahrhundert in der Verwaltung tätig, 13 weitere seit 40 Jahren. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke nahm dies zum Anlass, den Jubilaren in einer Feierstunde für den geleisteten Dienst sowie die langjährige Treue zu danken. „Die Werdegänge der heute Geehrten zeigen die guten und vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten, die den Beschäftigten in der Kreisverwaltung offenstehen“, betonte der Landrat. Er verabschiedete außerdem 16 Mitarbeiter in den Ruhestand und dankte ihnen für ihre vorbildliche Arbeit.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der Personalratsvorsitzende Mario Broisch und Personalamtsleiter Jörg Arndt mit den Jubilaren und künftigen Ruheständlern. Fotos: A. Tinter / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Jubilarehrung und Verabschiedung' (1932 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Du bist keine Mona Lisa!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dancin´ Party!

Dormagen. So kann das alte Jahr enden: tanzbare Hits der 80er & 90er legt Plattenjockey Volkmar auf: von Abba - Spider Murphy Gang - Soft Cell und und
und! Ohrwurmcharakter ist garantiert! Eintritt frei - Museumsspende erbeten.
Wegen großer Tanzfläche begrenzte Sitzplätze!
Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: volkmar@grammofon.de

Museumsführung startet um 14.15h.

Anmerkung: Sonntag, den 29. Dezember 15.15h
Int. Phono + Radio-Museum, Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberg: Glühweinstand der Rosa Funken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Samstag, den 28. Dezember 2019 bieten die Rosa Funken der KG Rot-Weiß Stürzelberg in der Zeit von 14 bis 21 Uhr den letzten Glühweinstand diesen Jahres auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen an. Alle diejenigen, die nach den Weihnachtstagen noch ein wenig weihnachtliche Stimmung haben möchten, sind herzlich eingeladen. Mit Glühwein, Kakao, Kinderwunsch und einer Kleinigkeit zu essen freuen sich die Rosa Funken auf viele Besucher und nette Gespräche. Der Erlös an diesem Tag kommt den Rosa Funken zugute und unterstützt die Gruppe bei ihren Auftritten, mit denen sie in gewohnter Weise die Karnevalssitzungen bereichern.

Anmerkung: 28. Dezember 2019

Druckerfreundliche Ansicht

Verleihung des Ehrentalers der Stadt Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Das Weihnachtskonzert am gestrigen Abend nutzte Bürgermeister Harald Zillikens, um einem Mitglied des Vereins „Freunde und Förderer von Schloss Dyck“ für seinen besonderen Einsatz zu danken.




weiterlesen... 'Verleihung des Ehrentalers der Stadt Jüchen' (1944 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU Dormagen überrascht Patienten am 4. Adventsonntag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Alle Jahre wieder ......... so auch am diesjährigen 4. Adventsonntag. Die Kommunalpolitiker der CDU Dormagen, verstärkt durch den stellv. BM Sturm und René Schneider, den designierten BM Kandidaten der CDU Dormagen besuchten das Krankenhaus Hackenbroich und wünschten den Patienten und Patientinnen und Schwestern und Pflegern ein schönes Weihnachtsfest und überreichten dabei kleine Präsente eingewickelt in einen Weihnachtbrief.
Nicht nur die Beschenkten, auch die Überbringer hatten sichtlich Freude bei dieser Aktion. Finanziert wurden die Geschenke aus den Mitgliedsbeiträgen der CDU in Dormagen.



Druckerfreundliche Ansicht

Musik mit Verzäll

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„De MusikBocks“ gastieren am 15. April erstmals in der Kulturhalle

Ihre Lieder sind liebevoll arrangiert, ihre Texte in heimischer Mundart erzählen Anekdoten mit Witz und Heimatgefühl. „Musik met Verzäll“ haben „De MusikBocks“ ihren musikalischen Mundartabend betitelt, mit dem sie am Mittwoch, 15. April 2020, um 20 Uhr erstmals in der Dormagener Kulturhalle an der Langemarkstraße 1-3 gastieren. Das städtische Kulturbüro richtet den Abend mit den vier heimischen Akteuren aus.




weiterlesen... 'Musik mit Verzäll' (1569 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch im Familienzentrum "Sonnenhaus"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bürgermeister Dr. Martin Mertens und Norbert Bude, Vorsitzender des Präsidiums der AWO Mönchengladbach besuchen Familienzentrum "Sonnenhaus". Nordrhein-Westfalen hat sich mit der Einführung der Familienzentren entschieden, ein neues System der Qualitätssicherung zu schaffen.




weiterlesen... 'Besuch im Familienzentrum "Sonnenhaus"' (2412 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule Neuss stellt neue Kita-Kooperation vor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Bu). Die Musikschule der Stadt Neuss und der Verein Himmelblaue Traumfabrik e.V. haben eine neue Kooperation im Kita-Bereich präsentiert.
„Kindern ein Lächeln geben“, so heißt das Motto des 2013 gegründeten Vereins Himmelblaue Traumfabrik e.V., der sich über Spenden finanziert.




weiterlesen... 'Musikschule Neuss stellt neue Kita-Kooperation vor' (2247 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SchoHnzeit - Magic Moments - Dancin´ Party

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Frohes Weihnachtsfest
Dormagen. Im kommenden Jahr feiert das Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen sein 10 – jähriges Bestehen! Gerade eben wurde das Jubiläumsprogramm fertig gestellt, siehe Anhang.




weiterlesen... 'SchoHnzeit - Magic Moments - Dancin´ Party ' (1108 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SchoHnzeit im PhonoMuseum - finest unplugged Music!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
SchoHnzeit gründete sich 2013 durch Sue Lauscher und Rainer Behr mit eigener Pop Musik und der CD „Zivilcourage“

2014 schaffte es die Band in den Vorentscheid für den Eurovision Song Contest. Seid 2015 mischt SchoHnzeit vorwiegend als Duo Ihre Songs mit 60er70er80er unplugged Covermusik, somit kann man SchoHnzeit sowohl als Covermusiker, als auch für ein tolles Event mit eigenen Songs erleben.


Anmerkung: Sonntag, den 22. Dezember 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Infos: www.schohnzeit.de
www.dormagen-kulturbunt.de


weiterlesen... 'SchoHnzeit im PhonoMuseum - finest unplugged Music!' (519 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstmedaille für Sybille Molzberger aus Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Große Freude bei Sybille Molzberger: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte der Kaarsterin im Kreishaus Neuss die Bundesverdienstmedaille im Beisein der stellvertretenden Kaarster Bürgermeisterin Ursula Baum. Sybille Molzberger erhielt die Auszeichnung aufgrund ihres langjährigen ehrenamtlichen Einsatzes im sportlichen Bereich.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte die Bundesverdienstmedaille an die Kaarsterin Sybille Molzberger im Beisein der stellvertretenden Kaarster Bürgermeisterin Ursula Baum. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstmedaille für Sybille Molzberger aus Kaarst' (1838 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Archivbesuch aus Übersee

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Weit angereisten Besuch erhielt heute das Jüchener Stadtarchiv.
Harald Zillikens konnte die Familie Shimazu aus den USA in Jüchen begrüßen. Silke Shimazu und ihr Mann Mark leben in den USA und sind momentan zu Besuch in Deutschland.


Anmerkung: v.l.n.r.: Wilhelmine Hübner, Mark Shimazu, Silke Shimazu, Harald Zillikens

weiterlesen... 'Archivbesuch aus Übersee' (1178 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Runder Tisch Pflege und Senioren“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Auf Einladung von Annette Gratz, Sozialdezernentin der Stadt Jüchen und in Kooperation mit dem Seniorennetzwerk 55plus traf sich erstmalig der „Runde Tisch Pflege und Senioren“ im Jüchener Rathaus.




weiterlesen... '„Runder Tisch Pflege und Senioren“' (1778 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

15-köpfige Delegation aus Dormagen besucht Duplek

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rund 1.000 Kilometer trennen Duplek und Dormagen. Wie viele Gemeinsamkeiten die slowenische Gemeinde an der Drau und die fast zehnmal so große Stadt am Rhein haben, das wurde bei einem Besuch der Freunde von Duplek jüngst wieder deutlich. An dem Besuch nahm auch Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld teil, der vor etwas mehr als einem Jahr nicht dabei sein konnte, als sein slowenischer Amtskollege Mitja Horvat sich ins Goldene Buch der Stadt Dormagen eintrug.




weiterlesen... '15-köpfige Delegation aus Dormagen besucht Duplek' (2030 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorweihnachtliche Stimmung mit Glühwein und Kinderpunsch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Kurz vor den Feiertagen stehen für viele noch die Einkäufe an. Am Samstag, den 21. Dezember 2019 in der Zeit von 14 bis 21 Uhr bietet die Tanzgarde der KG Rot-Weiß Stürzelberg den vierten Glühweinstand auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen an. Alle sind herzlich eingeladen, vor oder nach dem Einkauf eine kleine Pause zu machen und sich etwas Weihnachtsstimmung mit einem Glühwein, Kakao oder Kinderpunsch zu gönnen. Auch für den kleinen Hunger ist wieder gesorgt. Der Erlös kommt der Tanzgarde unmittelbar zugute und unterstützt damit die Auftritte der Stürzelberger Tänzerinnen und Tänzer.



Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven: Die große Silvesterparty 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wer ausgelassen ins neue Jahr tanzen will, ist auf der großen Silvesterparty des TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) an der Weckhovener Str. 25 gut aufgehoben. Am Dienstag, 31. Dezember, bietet die Clubgastronomie des TCW ab 19 Uhr ein exklusives Silvesterbuffet mit Getränkepauschale für 59 Euro. Ein DJ sorgt für die passende Partystimmung. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Mehr Informationen zur Silvesterparty gibt es telefonisch unter 0163 827 24 67.

Thomas Ziesmer



Druckerfreundliche Ansicht

Hans Sturm schenkt historisches Bildmaterial an die Hackenbroicher Heimatfreunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Im Rahmen des Stadtteilgesprächs am Dienstag, 10. Dezember, haben die Hackenbroicher Heimatfreunde historische Filmausschnitte über ihren Stadtteil gezeigt. Der stellvertretende Bürgermeister Hans Sturm hat diese Idee aufgegriffen und seine eigenen Archive durchforstet. Er überreichte den Heimatfreunden historische Aufnahmen aus den 1970er Jahren bis zum Jahr 2000 aus seinem Privatbesitz. Überwiegend sind darauf Schützenfeste und das Hackenbroicher Sportleben zu sehen.

„Ich bin froh, diese Aufnahmen in gute Hände geben zu können. So geraten sie nicht in Vergessenheit und bleiben der Nachwelt noch hoffentlich viele Jahre erhalten“, sagt Sturm.




Druckerfreundliche Ansicht

„Ich schenke Dir mein Herz“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Unter diesem Titel hatten Ende November die Kaarster Grünen zu einem „Grünen Salon“ mit dem Thema Organspende ins Kunstcafé „EinBlick“ eingeladen. Die Zahlen sind ernüchternd: Auf eine Million Einwohner kommt in Deutschland noch nicht einmal ein Dutzend Organspender. Es diskutierten vier Fachleute über das kontroverse Thema, moderiert von Nina Lennhof, Sprecherin der Kaarster Grünen und selbst Ärztin.




weiterlesen... '„Ich schenke Dir mein Herz“' (3308 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Auf ein Bier mit dem Bürgermeister“ in der Nordstadt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gemeinsam an Verbesserungsvorschlägen arbeiten

Neuss. Zum Jahresabschluss lädt die SPD Neuss am 18. Dezember um 18:30 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger in der Nordstadt zu einer weiteren Dialogveranstaltung mit Bürgermeister Reiner Breuer in das „Papst-Johannes-Haus“ (Gladbacher Straße 2, 41462 Neuss) ein. „Wir möchten gemeinsam und auf Augenhöhe mit den Neusserinnen und Neussern an Verbesserungen für die Nordstadt arbeiten“, sagen die beiden neuen SPD-Stadtratskandidaten Cemal Tuna (Vogelsang) und Patrick Arnold (Kaarster Brücke). Gemeinsam mit der Stadtverordneten Claudia Föhr organisieren sie die Dialogveranstaltung.




weiterlesen... '„Auf ein Bier mit dem Bürgermeister“ in der Nordstadt' (1424 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

4.008 Euro für die Kriegsgräberfürsorge

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 4.008,67 Euro hat die Reservistenkameradschaft Dormagen in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet gesammelt. „Das ist etwas weniger als im Vorjahr, was vor allem dem schlechten Wetter bei der Sammlung an Allerheiligen geschuldet ist. Wir sind aber dennoch zufrieden“, sagt Erik Heinen, der Vorsitzende der heimischen Reservistenkameradschaft.




weiterlesen... '4.008 Euro für die Kriegsgräberfürsorge' (1239 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Glühweinstand der Begleitgarden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Den dritten Glühweinstand in diesem Jahr auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen organisieren die beiden Begleitgarden der KG Rot-Weiß Stürzelberg. Ruude Mädcher und Prinzengarde bieten in der Zeit von 11 bis 21 Uhr gemeinsam Glühwein, Kinderpunsch und eine Kleinigkeit zu essen an. Auch dieser Erlös kommt den beiden Gruppen und damit unmittelbar dem Stürzelberger Karneval zugute. Beide freuen sich auf zahlreiche Besucher und nette Gespräche bei einem Schluck Glühwein.


Anmerkung: 14. Dezember 2019


Druckerfreundliche Ansicht

Ehrungen für Dr. Lothar und Monika Biskup aus Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Eine Doppelehrung fand jetzt im Kreishaus Neuss statt: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hat das Bundesverdienstkreuz am Bande an Dr. Lothar Biskup und die Bundesverdienstmedaille an dessen Frau Monika Biskup übergeben. Das Neusser Ehepaar erhielt die Auszeichnungen aufgrund seines langjährigen Einsatzes in der Entwicklungshilfe.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte das Bundesverdienstkreuz am Bande an Dr. Lothar Biskup und die Bundesverdienstmedaille an Monika Biskup. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Ehrungen für Dr. Lothar und Monika Biskup aus Neuss' (2589 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Segen bringen, Segen sein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Sternsinger sind unterwegs

Neuss. Wer in den ersten Januartagen in Neuss-Mitte aufmerksam durch die Straßen geht, dem werden mit hoher Wahrscheinlichkeit Kinder und Jugendliche begegnen, die wie Könige gekleidet sind. Dahinter steckt kein verfrühter karnevalistischer Umzug, sondern die Aktion Dreikönigssingen. Kinder und Jugendliche aus der Pfarreiengemeinschaft Neuss-Mitte gehen als die Heiligen Drei Könige von Haus zu Haus. Sie bringen den Segen Gottes mit und schreiben 20*C+M+B+20 an die Haustüren, das bedeutet „Christus Mansionem Benedicat“ (lateinisch für: Christus segne dieses Haus).




weiterlesen... 'Segen bringen, Segen sein ' (1113 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zonser Grundschüler schmücken Weihnachtsbaum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Die Zonser Erstklässler haben bunte Geschenkpäckchen verschnürt, dutzende Christbaumkugeln ausgeschnitten, bemalt und laminiert, Sterne aus Zweigen gebunden und kleine Holzscheiben in Gold besprüht. Der wunderschöne, handgemachte Baumschmuck putzt nun den großen Tannenbaum vor dem Rheintor und verleiht dem Platz weihnachtlichen Glanz.




weiterlesen... 'Zonser Grundschüler schmücken Weihnachtsbaum' (732 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gambrinus – Lieder. Songs. Chansons.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Quer durch die Jahrhunderte Politische

Dormagen. Lieder, traditionelle Folksongs, Balladen und satirische Chansons –
abwechslungsreich auf teils ungewöhnlichen Instrumenten arrangiert. Gambrinus
verbindet Musikstile wie deutschen, keltischen und amerikanischen Folk aus
verschiedenen Epochen.


Anmerkung: Foto von links: Robert Maiwald (Gitarre); Christine Hellweg (Gesang, Blockflöten, Keltische Harfe, Perkussion); Nils Schroeder (Querflöte, Blockflöte, Irish Flute, Tin und Low Whistles, Bodhrán, Kalimba); Ulrich Joosten (Gitarre, Drehleier, Gesang). Foto-Credit: Doris Joosten
Sonntag, den 15. Dezember 2019 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Gambrinus – Lieder. Songs. Chansons.' (447 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pascal Technikum Grevenbroich startet neuen Kurs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Pascal Technikum Grevenbroich e.V. (PasTeG) startet zum 11. Januar 2020 einen neuen Kurs. PasTeG bietet Schülern der Klasse 10 (EF) der Gymnasien und der 11. Klasse der Gesamtschulen die Möglichkeit, Einblick in die Arbeitswelt der Naturwissenschaftler und Ingenieure zu bekommen.




weiterlesen... 'Pascal Technikum Grevenbroich startet neuen Kurs' (449 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitmachkonzert der Musikschule war großer Erfolg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Grevenbroich. Für die Musikschule Rhein-Kreis Neuss war es eine Premiere: Beim Weihnachtskonzert in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Grevenbroich wurden nicht geübte Stücke vorgetragen, vielmehr waren alle interessierten Instrumentalisten eingeladen, sich aktiv an der Veranstaltung zu beteiligen.




weiterlesen... 'Mitmachkonzert der Musikschule war großer Erfolg' (1089 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt ehrt cbf-Vorsitzende Klein und Engels

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bürgermeister Erik Lierenfeld hat im Rahmen der Adventsfeier des Clubs Behinderter und ihrer Freunde (cbf) vergangenen Samstag, 7. Dezember, die Vereinsvorsitzende Ingrid Klein und ihrer Stellvertreterin Annemarie Engels geehrt.


Anmerkung: (v. l.): Annemarie Engels, Ingrid Klein und Bürgermeister Erik Lierenfeld.

weiterlesen... 'Stadt ehrt cbf-Vorsitzende Klein und Engels' (1222 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett-Jahr 2020 in der Kulturhalle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wilfried Schmickler, Distel und Florian Schroeder kommen 2020 in die Kulturhalle

Dormagen. Wilfried Schmickler, Florian Schroeder und die Distel – zahlreiche Kabarett-Hochkaräter hat das städtische Kulturbüro auch für das Kabarett-Jahr 2020 für die Dormagener Kulturhalle gewonnen. Der Kartenverkauf für alle Abende läuft bereits auf Hochtouren. Es sind Einzelkarten für 21 Euro und Abonnements mit drei Abenden nach Wahl für 54 Euro erhältlich. „Für acht der zehn Vorstellungen sind noch Karten erhältlich“, informiert Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.



weiterlesen... 'Kabarett-Jahr 2020 in der Kulturhalle' (2681 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreiche Hilfsaktion „Dormagen backt“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die wahrscheinlich süßeste Hilfsaktion Dormagens ist ein voller Erfolg geworden. Mehr als 270 Kuchen wurden bei „Dormagen backt“ für einen guten Zweck in den Ofen geschoben. Und zwar Kuchen, die vornehmlich nach alten Dormagener Familienrezepten gebacken wurden. Dafür spendete der Chempark Dormagen jetzt 5.000 Euro an Vereine und gemeinnützige Einrichtungen vor Ort.




weiterlesen... 'Erfolgreiche Hilfsaktion „Dormagen backt“ ' (1574 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jüchenerin erhält Auszeichnung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Anfang Dezember wurde durch den Rhein-Kreis Neuss der diesjährige Integrationspreis verliehen, welcher seit 2010 ausgelobt wird. Die Ehrung der Gewinner nahm Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Kreissitzungssaal in Grevenbroich vor. In diesem Jahr stand der Preis unter dem Motto "Miteinander – in Vielfalt und Toleranz!“ Zur Jury des Integrationspreis-Wettbewerbs gehörten Vertreter der fünf Kreistagsfraktionen, Barbara Brand, Kreistagsabgeordnete und Vorsitzende des Kreissozial- und Gesundheitsausschusses, sowie Kreisdirektor und Kreissozialdezernent Dirk Brügge.




weiterlesen... 'Jüchenerin erhält Auszeichnung' (583 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Café Grenzenlos belegt ersten Platz beim Integrationspreis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Projekt Café Grenzenlos hat beim Integrationspreis des Rhein-Kreises Neuss den ersten Platz belegt und erhielt 2.500 Euro. Insgesamt 15 Beiträge wurden eingereicht, gleich zwei Dormagener Projekte schafften es unter die Top vier. Denn auch das Berufsbildungszentrum Dormagen des Rhein-Kreises Neuss ist für sein Projekt „Integration neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler“ mit dem vierten Platz ausgezeichnet worden und erhielt 750 Euro.




weiterlesen... 'Café Grenzenlos belegt ersten Platz beim Integrationspreis' (1922 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alexius/Josef Krankenhaus will mit Online-Angebot aufs Siegertreppchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Auszeichnungen gibt es viele, doch diese hat für das Alexius/Josef Krankenhaus einen ganz besonderen Wert: der Sozialpreis des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands. Für diese wichtige Anerkennung ist das psychiatrische Krankenhaus in Neuss mit seiner internetbasierten Therapie „net-step“ nominiert. "Wir freuen uns sehr, mit unserem tollen Projekt unter die sechs Finalisten gekommen zu sein“, freut sich Dr. Arthur Picht.




weiterlesen... 'Alexius/Josef Krankenhaus will mit Online-Angebot aufs Siegertreppchen' (1501 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tagung über Chancen der Digitalisierung in der Pflege

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Digitalisierung in der Pflege stand jetzt bei einer Tagung im Kreishaus Grevenbroich im Blickpunkt. Der Einladung von Kreisdirektor Dirk Brügge waren zahlreiche Vertreter von ambulanten Diensten, Tagespflegen, Pflegeheimen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe sowie Repräsentanten von Krankenhäusern, Politik und Verwaltung gefolgt.




weiterlesen... 'Tagung über Chancen der Digitalisierung in der Pflege' (2080 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuer Vorstand des Seniorenbeirats gewählt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Im Rahmen der letzten Seniorenbeiratssitzung des Jahres 2019 ist ein neuer Vorstand gewählt worden. Als Vorsitzender wurde Hans Peter Preuss wiedergewählt. Den zweiten Vorsitz übernimmt Alfred Brüggemann. Neue Schriftführerin ist Cordula Fuchs.


Anmerkung: (v.l.): Stellvertretender Vorsitzender Alfred Brüggemann, Schriftführerin Cordula Fuchs und Vorsitzender Hans-Peter Preuss.

weiterlesen... 'Neuer Vorstand des Seniorenbeirats gewählt' (843 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Turbulente Weihnachtskomödie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mit Alan Ayckbourns turbulenter Weihnachtskomödie „Schöne Bescherungen“ startet das städtische Kulturbüro in die Theater-Saison 2019/20 in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden. Das Rheinische Landestheater bringt das Stück am Freitag, 13. Dezember, um 20 Uhr auf die Aula-Bühne.


Anmerkung: Schöne Bescherungen MPK_1104_1.jpg Peter Waros (Neville), Carl-Ludwig Weinknecht (Harvey), Anna Lisa Grebe (Rachel), Juliane Pempelfort (Patty), Antonia Schirmeister (Belinda), Niklas Maienschein (Eddie), Mirjam Schollmeyer (Phyllis)

weiterlesen... 'Turbulente Weihnachtskomödie' (877 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Loss mer singe“-Kartenausgabe

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die KG „Ahl Dormagener Junge“ freut sich auf die siebte Auflage des beliebten Mitsing-Konzertes „Loss mer singe - op Jöck“ in Dormagen. In dieser Session wird das Einüben der neuen Karnevals-Hits am Mittwoch, 22. Januar 2020, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Schützenhaus Dormagen veranstaltet.




weiterlesen... '„Loss mer singe“-Kartenausgabe' (884 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erlös des nächsten Glühweinstands für den Kinderkarneval

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Nachdem der geschäftsführende Vorstand der KG Rot-Weiß Stürzelberg die diesjährige „Glühweinsaison“ mit einer Weihnachtsbude auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen letzten Samstag eröffnet hat, übernimmt die Leitung des Kinderkarnevals am 07. Dezember 2019 den Verkauf von Glühwein und Kinderpunsch. Ab 14 Uhr hat der Stand geöffnet. Auch für das leibliche Wohl in Form von einer kleinen Stärkung wird gesorgt. Der Erlös dieses Glühweinstands geht in vollem Umfang an den Stürzelberger Kinderkarneval.




Druckerfreundliche Ansicht

Teilnahme am Videowettbewerb des Landtags

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. 2020 besteht die Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen 70 Jahre. Aus Anlass der Festveranstaltungen startet der Präsident des Landtags einen Videowettbewerb für Schüler. Dessen Thema ist: „Zukunft NRW- Was bedeutet die Landesverfassung für uns?“ Der Wettbewerb stellt die Leitlinien, die laut Verfassung der Erziehung der Jugend zu Grunde liege, in den Mittelpunkt.




weiterlesen... 'Teilnahme am Videowettbewerb des Landtags' (2653 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familie gemeinsam erleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Großeltern sind einfach unersetzlich. Mit ihrer Erfahrung können sie der jungen Familie eine wertvolle Stütze sein und einfühlsame Hilfe anbieten. Bei diesem Informationsabend laden Stillberaterin Roswitha Deffge, selbst vierfache Großmutter, und Dr. Margret Albiez, leitende Ärztin der Geburtshilfe, werdende Großeltern ein, sich auf ihre neue Rolle vorzubereiten.




weiterlesen... 'Familie gemeinsam erleben' (348 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blaue Stunden mit Egon

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Lieder und Kalamitäten aus der Beziehungskiste.

Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Das Düsseldorf/Augsburger Vocal-Piano-Duo Fräulein und Schmid hat sich alten deutschen Schlagern und Chansons der 20er bis 60er Jahre verschrieben. Von Marlene Dietrich, Hildegard Knef bis Caterina Valente reicht das Spektrum des beliebten Ensembles, das durch eigene Kompositionen ergänzt wird.

Anmerkung: Sonntag, den 8.12., 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Blaue Stunden mit Egon ' (564 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Adventskaffee zum gemütlichen Jahresabschluss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Marlene Hülser, die Stadtverbandsvorsitzende aus Korschenbroich und Barbara Brand, Vorsitzende der Frauen Union im Rhein-Kreis Neuss, hatten zum diesjährigen Adventskaffee 2019 nach Liedberg eingeladen.




weiterlesen... 'Adventskaffee zum gemütlichen Jahresabschluss' (781 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Klimawandel in NRW - Vorsorge durch Anpassung“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Die ersten massiven Folgen der globalen Erwärmung sind in Nordrhein-Westfalen längst zu spüren. Die Menschen in unserem Bundesland waren in den letzten zwei Jahren von großer Trockenheit, Hitze, Starkregen und Sturm betroffen. Die Landwirtschaft verzeichnete Futtermittelknappheit, Vitalität und Abwehrkräfte der Bäume wurden stark geschwächt, ausgetrocknete Bachläufe und Seen waren keine Seltenheit und die Tankstellen verzeichneten Benzinknappheit. Die Herausforderungen, vor die uns der Klimawandel stellt sind sichtbar und vielfältig. Mit diesen Worten lud Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen zur Konferenz „Klimawandel in Nordrhein-Westfalen - Vorsorge durch Anpassung“ ein.




weiterlesen... '„Klimawandel in NRW - Vorsorge durch Anpassung“' (1535 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weihnachtsfeier für Alleinlebende am 24. Dezember

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Miteinander und die Geselligkeit stehen Heiligabend an erster Stelle: Die Stadt Dormagen, Diakonie, Caritas, Awo und das Rote Kreuz laden für Dienstag, 24. Dezember, alle Alleinstehenden zu einem Weihnachtsfest ein. Von 15 bis 19 Uhr feiern die Teilnehmer zusammen bei der Awo an der Friedenstraße 8.




weiterlesen... 'Weihnachtsfeier für Alleinlebende am 24. Dezember' (726 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

3 Grevenbroicher Schülerinnen für Wissenschaftsvideo ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Große Freude beim Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-Kreis Neuss: Drei Schülerinnen des Pascal-Gymnasiums in Grevenbroich haben beim „Science Video
Award“ die ersten Plätze in den Kategorien „Beste Erklärung“ und „Publikumspreis“ belegt. Die zdi-Landesgeschäftsstelle hatte den Wettbewerb ausgelobt und prämierte jetzt die besten Videos aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, die von Schülerinnen und Schülern aus Nordrhein-Westfalen erstellt worden waren.


Anmerkung: Bestes Wissenschaftsvideo (von links): Staatssekretär Klaus Kaiser, Rebecca, Merle und Christina vom Pascal-Gymnasium, zdi.NRW-Projektleiterin Magdalena Hein sowie die YouTuber Simon und Eduard. Foto: zdi.NRW

weiterlesen... '3 Grevenbroicher Schülerinnen für Wissenschaftsvideo ausgezeichnet' (947 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neues Fortbildungsprogramm für Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Kreisjugendamt bietet 2020 in Zusammenarbeit mit freien Trägern der Jugendhilfe ein neues Seminarprogramm an. Angesprochen sind sowohl Ehrenamtler in der Kinder- und Jugendarbeit als auch Lehrkräfte und Mitarbeiter in Offenen Ganztagsschulen. Wer die Jugendleiterkarte erwerben will, sollte an dem Jugendleiterseminar und dem Erste-Hilfe-Kursus aus dem Programm teilnehmen.




weiterlesen... 'Neues Fortbildungsprogramm für Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit' (1149 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder der Kita Sausewind schmückten Weihnachtsbaum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Früh morgens war am vergangenen Freitag das Rathausfoyer bereits von gut gelaunten fröhlichen Kinderstimmen erfüllt. In bewährter Tradition wurde der Weihnachtsbaum im Foyer des Jüchener Rathauses vor dem ersten Advent von Kindergartenkindern geschmückt.




weiterlesen... 'Kinder der Kita Sausewind schmückten Weihnachtsbaum' (1099 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erstes Weihnachts-Mitmach-Konzert in der Grevenbroicher Citykirche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Zum ersten Weihnachts-Mitmach-Konzert lädt die Musikschule Rhein-Kreis Neuss am Mittwoch, 4. Dezember, ab 17.30 Uhr ein. In der Grevenbroicher Citykirche St. Peter und Paul am Markt werden Advents- und Weihnachtslieder gespielt. Das Besondere: Hier tritt nicht ein Ensemble auf, sondern die Besucher gestalten das Konzert mit. Der Eintritt ist frei.


Anmerkung: Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss lädt zum ersten Weihnachts-Mitmach-Konzert ein. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Erstes Weihnachts-Mitmach-Konzert in der Grevenbroicher Citykirche' (727 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Ende der Mittelschicht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Vortrag und Diskussion zum „Abschied von einem deutschen Erfolgsmodell“
Neuss (PN/Spa). Sein aktuelles Buch „Das Ende der Mittelschicht“ stellt der Journalist Daniel Goffart am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 18.30 Uhr, in der Volkshochschule Neuss im Romaneum, Brückstraße 1, vor. Der Eintritt zum Vortrag, der in Kooperation mit der Stadtbibliothek Neuss angeboten wird, ist frei.




weiterlesen... 'Das Ende der Mittelschicht' (655 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Suchhundeteam besucht Realschüler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schülerinnen und Schüler der Schulhund AG beeindruckt von der Arbeit der Suchhunde

Grevenbroich. Am 21.11. 2019 bekamen die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Schulhund AG ein besonderes Event geboten. Die Basic K-9® TrailTrainerin Michaela Schilling und ihre Kollegin Marion Wittgen-Hüren informierten die interessierten Schülerinnen und Schüler über ihre Suchhundearbeit.




weiterlesen... 'Suchhundeteam besucht Realschüler' (1665 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„HSDemokratie“ zeigt Kampagne von Düsseldorfer Studenten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ausstellung im Kreishaus Neuss

Rhein-Kreis Neuss. Die Ausstellung „HSDemokratie“ der Hochschule Düsseldorf ist noch bis zum 6. Dezember im Kreishaus Neuss zu sehen. Die von der Sparkassenstiftung unterstützte Wanderausstellung zeigt eine Kampagne der Düsseldorfer Studenten für menschliche Rechte.


Anmerkung: V.l.: Julia Meisel, Dirk Brügge, Prof. Wilfried Korfmacher und Dr. Volker Gärtner
Foto: S. Büntig /Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... '„HSDemokratie“ zeigt Kampagne von Düsseldorfer Studenten' (787 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wahl zum stellvertretenden Präsidenten des Verfassungsgerichtshofes:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jörg Geerlings gratuliert Andreas Heusch

Zu Beginn der heutigen Plenarsitzung des nordrhein-westfälischen Landtags wurde Dr. Andreas Heusch zum stellvertretenden Präsidenten des Verfassungsgerichtshofes für das Land Nordrhein-Westfalen gewählt. Heusch wohnt in Neuss und ist hauptberuflich als Präsident des Verwaltungsgerichtes Düsseldorf tätig.




weiterlesen... 'Wahl zum stellvertretenden Präsidenten des Verfassungsgerichtshofes:' (789 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sternsinger in Aldenhoven

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Die Sternsinger werden am 05.01.2020 (Sonntag) ab 10:00 Uhr wieder durch Aldenhoven ziehen und würden sich freuen, wenn viele Menschen ihre Türen öffnen. Die Sternsinger bringen den Segen in jedes Haus. Dies erfolgt durch den Kreideanschrieb 20*C+M+B+20 was für "Christus mansionem benedicat" steht und "Christus segne dieses Haus" bedeutet.


Anmerkung: Bild vom Info- und Basteltreffen vom letzten Jahr

weiterlesen... 'Sternsinger in Aldenhoven' (1099 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Facetten häuslicher Gewalt im Kreishaus Grevenbroich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Facetten häuslicher Gewalt waren das Thema einer Informations- und Diskussionsveranstaltung, zu der Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss, Ulrike Kreuels, ins Kreishaus Grevenbroich eingeladen hatten. In Form eines World Cafés wurden dort körperliche, sexualisierte, digitale und psychische Gewalt erörtert, ebenso wie deren Ursache, Wirkung und der Umgang damit.




weiterlesen... 'Facetten häuslicher Gewalt im Kreishaus Grevenbroich' (666 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Kurse starten im Stadtbad „Sammys“ in 2020

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Im neuen Jahr bietet die Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft (SVGD) wieder zahlreiche Kurse an. Das Team um Betriebsleiter Robert Tempel startet ab dem 13. Januar 2020 mit Aquafitnesskursen, Wassergymnastik, Aquacycling und Aquajumping. Eine Anmeldung ist ab Dienstag, 3. Dezember, im Stadtbad erforderlich.




weiterlesen... 'Neue Kurse starten im Stadtbad „Sammys“ in 2020' (456 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Laternen erleuchten die „Kö“ beim Nikolausumzug

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Durch die Straßen auf und nieder, leuchten die Laternen wieder“ - und zwar am Donnerstag, 5. Dezember, beim Nikolausumzug durch die Dormagener City. Seit 2011 sorgen die Ortsgruppe Dormagen des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) und das Stadtmarketing gemeinsam dafür, dass all die bunten, fantasievoll gebastelten Laternen auch nach dem Martinsfest noch einmal zum Einsatz kommen dürfen.




weiterlesen... 'Laternen erleuchten die „Kö“ beim Nikolausumzug' (1232 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dixieland Jazz im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Flöns Royal Dixieland Orchestra ...live in Dormagens PhonoMuseum

Darauf muß man erst einmal kommen: der Bandname Flöns wurde deshalb gewählt, um den Bezug zu Düsseldorf herzustellen, denn Flöns ist das Synonym für Blutwurst – also “Dixieland Orchester der königlichen Blutwurst”. Seit 5 Jahrzehnten begeistert die Band durch Spielfreude und ausgefeilte Arrangements und ist weit über Düsseldorfs Grenzen hinaus bekannt.


Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 1. Dezember 2019 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Dixieland Jazz im PhonoMuseum' (602 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sven Pistors Fußballschule in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Fußball-Comedy mit dem WDR-Moderator

Nach Arnd Zeiglers wunderbarer Welt des Fußballs können sich Dormagener Kulturfans auf die nächste Fußball-Comedy-Show freuen. Sven Pistor gastiert am Dienstag, 10. März 2020, um 20 Uhr in der Aula des Knechtstedener Norbert-Gymnasiums. Im Gepäck hat der WDR-Moderator sein neues Programm „Pistors Fußballschule: Vollpfosten reloaded!!!“.




weiterlesen... 'Sven Pistors Fußballschule in Knechtsteden' (1129 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kampagne gegen digitale Gewalt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Frauenberatungsstelle will mit Plakat-Aktion aufmerksam machen

Mit einer Plakatwand am Dormagener Bahnhof möchte die Frauenberatungsstelle des Rhein-Kreises Neuss auf eine besondere Form von Gewalt aufmerksam machen: der digitalen Gewalt. Ob Beleidigungen, das gezielte Streuen falscher Informationen oder die Verbreitung privater Aufnahmen ohne Zustimmung – die Angriffsformen sind vielfältig. Die Täter nutzen dabei die Anonymität der digitalen Welt.


Anmerkung: Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.fbst-ne.de und telefonisch unter 02131 271378.

weiterlesen... 'Kampagne gegen digitale Gewalt' (1396 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geerlings gratulierte zum 70. Hochzeitstag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Beim Tanzen haben sie sich kennengelernt, im November 1949 geheiratet – jetzt konnte der stellvertretende Bürgermeister Dr. Jörg Geerlings Elisabeth und Wilhelm Day zur Gnadenhochzeit gratulieren. Der gelernte Bäcker, der später lange Zeit als Kraftfahrer gearbeitet hat, und die gelernte Bäckereiverkäuferin, die jahrelang Zeitungsbotin war, erfreuen sich inzwischen an einer großen Familie, zu der vier Kinder, acht Enkel und fünf Urenkel gehören. Nach dem das Jubelpaar zwischenzeitlich einige Jahre in der Eifel gelebt hat, wohnt es nun wieder in Neuss – dort feierten die beiden auch ihren 70. Hochzeitstag.



Druckerfreundliche Ansicht

Selbstgemachtes und adventliches Programm

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Behindertenhilfe lädt zum Adventsbasar ein

Neuss. Am Sonntag, 1. Dezember lädt die Behindertenhilfe der St. Augustinus Gruppe zum großen Adventsbasar ins Quirinus-Haus, Meertal 220, ein. Los geht es um 11.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst. Im Anschluss dürfen sich die Besucher auf ein Saxophon-Ensemble freuen, bevor der Fanfarenzug mit Advents- und Weihnachtsmusik aufspielt.




weiterlesen... 'Selbstgemachtes und adventliches Programm' (680 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zuschuss für das Berufsförderungszentrum Schlicherum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss hat dem Berufsförderungszentrum (BFZ) Schlicherum einen Zuschuss für den Einsatz eines sogenannten Vermittlungskoordinators gewährt. Die Förderung von rund 38 000 Euro erfolgte aus den Mitteln des Sozialen Handlungskonzepts. „Das BFZ leistet wertvolle Hilfe im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit, und das unterstützen wir gern. Wir müssen die Jugend fit für die Zukunft machen, das liegt mir sehr am Herzen“, so Kreisdirektor und Sozialdezernent Dirk Brügge.




weiterlesen... 'Zuschuss für das Berufsförderungszentrum Schlicherum' (1437 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinderparlament beriet über den Klimaschutz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Rund 40 Schüler haben an der 49. Sitzung des Kinderparlaments teilgenommen, das sich mit dem Thema Klimaschutz beschäftigt hat. Die Kinder haben einen Kurzfilm über die Entstehung des Klimawandels gesehen und danach selber zu den Themen Ernährung, Verkehr und Energie gearbeitet.




weiterlesen... 'Kinderparlament beriet über den Klimaschutz' (1163 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Marie-Curie-Gymnasium ist jetzt Europaschule

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Neusser Marie-Curie-Gymnasium darf sich jetzt offiziell Europaschule nennen. Am Montag hat der nordrhein-westfälische Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner das Zertifikat der Landesregierung überreicht. Den Rahmen dafür bot die Jahrestagung der Europaschulen in Nordrhein-Westfalen im Landtag.


Anmerkung: Foto (von links nach rechts): Thomas Kaumanns (Schulausschuss Neuss), Daniel Dworakowski, Philip Jesse (beide Lehrer MCG), Dr. Jörg Geerlings MdL, Emmy Tressel (Schulleiterin MCG), Julia Schmitz, Vanessa Hintze, Tom Reintges, Justus Andreas Kahlki (alle Schülerinnen und Schüler MCG).

weiterlesen... 'Marie-Curie-Gymnasium ist jetzt Europaschule' (1178 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Inklusion im Sport

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mosaikschule und die SG Rot-Weiß Gierath kooperieren

Rhein-Kreis Neuss. Einen Kooperationsvertrag zur Intensivierung der Zusammenarbeit haben die Mosaikschule, eine Förderschule des Rhein-Kreises Neuss in Hemmerden, und die Sportgemeinschaft (SG) Rot-Weiß Gierath unterzeichnet. Gemeinsam möchten sie neue Ideen zur Stärkung des Inklusionssports in Schule und Verein umsetzen. Die SG Rot-Weiß arbeitet schon seit über 20 Jahren mit der Mosaikschule zusammen.


Anmerkung: Kooperationsvertrag unterzeichnet: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit Vertretern der Mosaikschule und der SG Rot-Weiß in der Dreifachhalle Bedburdyck-Gierath. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Inklusion im Sport' (1070 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Stürzelberg bietet Glühweinstand in der Adventszeit an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wie im letzten Jahr wird die KG Rot-Weiß Stürzelberg auch in diesem Jahr in der Zeit vom 30. November bis 28. Dezember 2019 jeweils samstags von 14 bis 21 Uhr wieder einen Glühweinstand auf dem Parkplatz von Edeka Büttgen anbieten.




weiterlesen... 'KG Stürzelberg bietet Glühweinstand in der Adventszeit an' (1117 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ehemaliger Landrat Patt und verdiente Kreismitarbeiter ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Kreis Mikolów, Polen. Anlässlich des in diesem Jahr 25. Partnerschaftsjubiläums hat der polnische Kreis Mikolów die vielfältigen Verdienste des ehemaligen Landrats des Rhein-Kreises Neuss, Dieter Patt, um die Partnerschaft zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Mikolów gewürdigt. Der amtierende Landrat, Hans-Jürgen Petrauschke, überreichte Patt dazu Auszeichnung und Jubiläumsstehle aus Polen. Geehrt wurden auch die Kreismitarbeiter der ersten Partnerschaftsstunde Günter von Lennep und Fred Engels sowie Reinhard Giese.


Anmerkung: Die geehrten Günter von Lennep, Fred Engels und Reinhard Giese (v.r.) mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (1.v.l.) und Ruth Harte, Leiterin des Europabüros beim Rhein-Kreis Neuss, beim Sichten von Archivmaterial der Partnerschaftsgeschichte. Fotos: Stefan Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Ehemaliger Landrat Patt und verdiente Kreismitarbeiter ausgezeichnet' (1979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Respekt gegenüber Einsatzkräften als Thema im Schulunterricht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Leben in unserer Gemeinschaft heißt, sich mit wachem Herzen zu begegnen, Wertschätzung und Freude zu erleben“, ist der Kernsatz im Leitbild der Gesamtschule Norf. Eine Botschaft, die man durchaus mit dem Wort Respekt beschreiben kann. Und so reagierte auch Eric Schroers, Lehrer an der Gesamtschule Norf, auf den Aufruf des Verband der Feuerwehren im Rhein-Kreis Neuss an die Schulen im Kreis, sich an der Kampagne für mehr Respekt gegenüber Einsatzkräften zu beteiligen.


Anmerkung: Foto: Lilly Oidtmann, Finn Lüttgen und Stefan Meuter im Unterricht an der Gesamtschule Norf zum Thema Respekt

weiterlesen... 'Respekt gegenüber Einsatzkräften als Thema im Schulunterricht' (909 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"Kinderstiftung »Lesen bildet«" unterstützt Schülerbücherei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Mit einem schon vorweihnachtlich zu nennenden Geschenk besuchte Heinz Mölder, Vorstandsvorsitzender der "Kinder-stiftung »Lesen bildet«" die Rommerskirchener Gillbachschule. Neben einem Scheck in Höhe von 500,- ¤ überbrachte er noch eine Kollektion von Kinderbüchern zur Bereicherung des Angebots der Schülerbücherei.




weiterlesen... '"Kinderstiftung »Lesen bildet«" unterstützt Schülerbücherei' (835 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rettungsdienst-Symposium: 130 Teilnehmer bildeten sich fort

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Aktuelle Entwicklungen im Rettungsdienst standen jetzt bei einer Fachtagung im Kreishaus Grevenbroich im Blickpunkt. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte die rund 130 Teilnehmer des inzwischen 14. Symposiums unter der Federführung des Rhein-Kreises Neuss, das sich an ärztliches und nichtärztliches Personal im Rettungsdienst richtet.


Anmerkung: (v.l.) Jürgen Graw, Ordnungsamt Rhein-Kreis Neuss, Dr. Bettina Sassenfeld, Notärztin, Dr. Sebastian Klein, Oberarzt Kardiologie, Marc Zellerhoff, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst, Lisa Franzen, Notfallsanitäterin, und Dr. Kornelia Götze, Uniklinik Düsseldorf. Foto: Stefan Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Rettungsdienst-Symposium: 130 Teilnehmer bildeten sich fort' (1026 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagen ist deutschlandweit die viertstärkste Stadt beim „StadtradelnR

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen hat kräftig in die Pedale getreten. Beim dreiwöchigen „Stadtradeln“ im Sommer legten 1.629 Dormagener Radlerinnen und Radler insgesamt 289.428 Kilometern zurück und brachten der Sportstadt Platz zwei im Rhein-Kreis Neuss ein. Im bundesweiten Vergleich belegte Dormagen den vierten Platz. Jetzt erfolgte die Siegerehrung.




weiterlesen... 'Dormagen ist deutschlandweit die viertstärkste Stadt beim „StadtradelnR' (1913 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenbeirat blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Von Barrierefreiheit über Friedhofsangelegenheiten bis hin zu den neuen Stadtteilkümmerern: Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen zieht in seinem sechsten Jahrestätigkeitsbericht seit der Gründung im Oktober 2013 eine positive Bilanz des zurückliegenden Jahres. Den Bericht überreichten jetzt Vorsitzender Hans-Peter Preuss gemeinsam mit Stellvertreterin Ute Felske-Wirtz und Schriftführer Alfred Brüggemann an Bürgermeister Erik Lierenfeld. Das 14-köpfige Gremium engagierte sich in zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen.




weiterlesen... 'Seniorenbeirat blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück' (876 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alles wird verschenkt!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mit neuer Ware startet Tag 2 des Benefiz-Trödels. Egal, ob Schellack, Singles und LP´s von zum Thema “Fifties” ....”Rock&Pop”.... “Swing&Jazz”.... “Golden Oldies” .... “Liedermacher” oder Gläser, alte Puppen, Deko, Plattenständer, mögen – alles wird verschenkt!


Anmerkung: Sonntag, den 24. November 14.00 – 17.30 Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Alles wird verschenkt!' (470 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinderschutz und Kinderrechte stärken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
CDU-Landtagsabgeordnete Heike Troles arbeitet in Zukunft in der neu eingerichteten Kinderschutzkommission mit.

Düsseldorf. „Kinder haben ein Recht auf Schutz vor Gewalt, Vernachlässigung und Ausbeutung. Staat und Gesellschaft schützen sie vor Gefahren für ihr körperliches, geistiges und seelisches Wohl. Sie achten und sichern ihre Rechte.“ – so steht es in der Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen.




weiterlesen... 'Kinderschutz und Kinderrechte stärken ' (1728 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Franz Peter Kürten-Auszeichnung für Theo Versteegen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Der Krefelder Mundartdichter Theo Versteegen erhielt jetzt in Dormagen-Zons die Franz Peter Kürten-Auszeichnung. Zu Beginn der Feierstunde im Internationalen Mundartarchiv „Ludwig Soumagne“ des Rhein-Kreises Neuss stimmte die sympathische und gut gelaunte Mundart-Band „Schäng, Blasius, Flönz, Rakete“ aus Krefeld die Gäste auf den Preisträger ein.


Anmerkung: V.l.: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Preisträger Theo Versteegen, Lucie Kürten und Achim Thyssen, Leiter des Mundartarchivs. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Franz Peter Kürten-Auszeichnung für Theo Versteegen' (2026 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler erkunden das Rathaus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bei einer Kinderrallye durch das Rathaus haben die Schüler der Klasse 4b der Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule verschiedene Bereiche kennengelernt. Sie besuchten unter anderem das Familienbüro, warfen einen Blick in den Raum, in dem wichtige politische Entscheidungen getroffen werden: den Ratssaal. Auch durften sie das Büro von Bürgermeister Erik Lierenfeld besichtigen.




weiterlesen... 'Schüler erkunden das Rathaus' (503 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bewerbertag Pflege

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Das Johanna Etienne Krankenhaus in Neuss lädt Pflegekräfte am Samstag, 23. November, von 11 bis 15 Uhr herzlich zum Bewerbertag ein. Interessierte haben die Möglichkeit, mit den Teams und Stationsleitungen ins Gespräch zu kommen und sich verschiedene Abteilungen zeigen zu lassen.




weiterlesen... 'Bewerbertag Pflege' (366 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gelungener Start in die Jubiläumssession

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Stürzelberger sind am Samstag in die fünfte Jahreszeit gestartet. Und dieses Mal ist es eine ganz besondere Session, denn die KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert ihr karnevalistisches Jubiläum: 5 x 11 Jahre. Zu Beginn der Veranstaltung, durch die Sitzungspräsident Ralf Junge im gut besuchten Schützenhaus führte, stand ein Grußwort des Schirmherrn der Jubiläumssession Peter-Olaf Hoffmann sowie die Verabschiedung und der Dank an die bisherigen Narrenherrscher für eine tolle Session.




weiterlesen... 'Gelungener Start in die Jubiläumssession' (1538 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Umfangreiche Erneuerung des Sachbuchbestands durch Landesförderung möglich

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Durch Fördermittel des Landes NRW für die Erneuerung des Mediengrundbestands an ehrenamtlich geführten Büchereien konnte die Evangelische öffentliche Bücherei in Nievenheim jetzt ihren Sachbuchbestand in großen Teilen erneuern.


Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)
Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr


weiterlesen... 'Umfangreiche Erneuerung des Sachbuchbestands durch Landesförderung möglich' (1011 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kino-Mittwoch in der Kulle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eine Komödie über Männer in der Midlife-Crisis sowie eine Reise-Dokumentation um die Welt

Dormagen. Mit einer warmherzigen Komödie und einer außergewöhnlichen Reise-Dokumentation endet am Mittwoch, 4. Dezember, die erste Halbjahres-Saison der städtischen Kino-Reihe in der Dormagener Kulturhalle an der Langemarkstraße. Im Rahmen des beliebten Seniorenkinos läuft um 15 Uhr die französische Komödie „Ein Becken voller Männer“. Um 20 Uhr folgt im Programmkino der Dokumentarstreifen „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“.




weiterlesen... 'Kino-Mittwoch in der Kulle' (2034 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kabarett: Martin Fromme und Volker Diefes treffen aufeinander

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Krefeld. Zwei Urgewalten des nordrhein-westfälischen Kabaretts – Martin Fromme und Volker Diefes – treten gemeinsam am 19. November 2019 um 20 Uhr im großen Saal der Fabrik Heeder in Krefeld, Virchowstraße 130, auf.

Die fünfte Veranstaltung des inklusiven Festivals KulturTandems – veranstaltet vom Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) Düsseldorf - wird ein Trainingsprogramm für die Lachmuskeln: Martin Fromme, Deutschlands einziger professioneller körperbehinderter Komiker stellt Teile aus seinem neuen Programm „Glückliches Händchen“ vor.





weiterlesen... 'Kabarett: Martin Fromme und Volker Diefes treffen aufeinander' (1915 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler gestalteten Gedenkfeier am 9. November

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Eine sehr würdevolle und gelungene Gedenkfeier hat das städtische Kulturbüro in Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein Dormagen-Kiryat Ono und heimischen Schulen am Samstag, 9. November, veranstaltet. In Erinnerung an die Reichspogromnacht vor 81 Jahren haben Schülerinnen und Schüler auf dem jüdischen Friedhof an der Krefelder Straße mit Wort- und Musikbeiträgen an die Opfer der damaligen Anschläge gedacht. 1938 zündeten Nationalsozialisten im Rahmen der Reichspogromnacht jüdische Synagogen, Geschäfte und Wohnhäuser in ganz Deutschland an.




weiterlesen... 'Schüler gestalteten Gedenkfeier am 9. November ' (1972 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler des Leibniz-Gymnasiums verhandeln mit Bürgermeister Lierenfeld

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. In den vergangenen Wochen haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b des Dormagener Leibniz-Gymnasiums intensiv mit Kommunalpolitik beschäftigt. Im Rahmen eines Planspiels der Friedrich-Ebert-Stiftung hatten sie die Möglichkeit, politische Entscheidungsprozesse eines Stadtrats intensiv zu erleben. Jetzt dürfen sie selbst aktiv werden. Am Montag, 18. November, nehmen die Schüler um 16 Uhr an einer fiktiven Ratssitzung mit Bürgermeister Erik Lierenfeld teil und dürfen über Themen verhandeln, die ihnen am Herzen liegen.




weiterlesen... 'Schüler des Leibniz-Gymnasiums verhandeln mit Bürgermeister Lierenfeld ' (1536 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg nahm an Wallfahrt der Karnevalisten teil

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Kurz vor dem Beginn der fünften Jahreszeit hat die KG Rot-Weiß Stürzelberg mit ihrem Dreigestirn Prinz Sandra (Schmitz), Bauer Andrea (Hahn) und Jungfrau Jessy (Kilanowski) am 10. November 2019 zum ersten Mal an der Wallfahrt der Karnevalisten in Kevelaer teilgenommehn.




weiterlesen... 'KG Rot-Weiß Stürzelberg nahm an Wallfahrt der Karnevalisten teil' (811 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Norbert-Gymnasium für saubere Meere: die NGK-Ocean-Bottle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Ein Schülerprojekt des Norbert-Gymnasiums hat sich mit dem Problem des Plastikmülls in den Meeren beschäftigt und einen Weg gefunden, etwas dagegen zu unternehmen: die NGK-Ocean-Bottle.
Ab sofort gibt es die wiederverwendbare Trinkflasche mit NGK-Logo, die das Thema in zweifacher Hinsicht aufgreift: Erstens ersetzt sie die Plastikflaschen. Statt jeden Tag eine Plastikflasche aus dem Handel zu verwenden und zu entsorgen, nutzen die Schülerinnen und Schüler die wiederverwendbare Trinkflasche von „Ocean Bottle“ für Heiß- oder Kaltgetränke und vermeiden dadurch Plastikmüll. Zweitens unterstützen sie das Sammelsystem der „Plastic Bank“, denn der Kauf einer Ocean-Bottle verhindert, dass 1000 Plastikflaschen in den Ozean gelangen.




weiterlesen... 'Norbert-Gymnasium für saubere Meere: die NGK-Ocean-Bottle' (3358 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Traditioneller St. Martin-Stand des CDU-Ortsverbands

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Der CDU - Ortsverband Grevenbroich beteiligte sich jetzt wieder mit einem Stand am St. Martinsumzug in Grevenbroich-Stadtmitte. „Seit die Geschäftsstelle der CDU-Fraktion Grevenbroich sich mitten in der Stadt an der Breite Straße 15 befindet, nutzen wir gerne auch diese Gelegenheit, die Tradition von St. Martin aktiv zu unterstützen“ berichtete der Vorsitzende des Grevenbroicher Ortsverbandes André Dresen.


Anmerkung: Im Bild von links nach rechts: Lars Witte, Heike Troles MdL, Max von Borzestowski, André Dresen, Anneliese vom Scheidt, Robert Borek, Christiane Pellico, René Kaiser, Achim Pfeiffer, Sabrina Nevermann mit Töchterchen und Nina Hages. Nicht im Bild: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke


weiterlesen... 'Traditioneller St. Martin-Stand des CDU-Ortsverbands' (886 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alles wird verschenkt!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Egal, ob Schellack, Singles und LP´s von zum Thema “Fifties” ....”Rock&Pop”.... “Swing&Jazz”.... “Golden Oldies” .... “Liedermacher” oder Gläser, alte Puppen, Deko, Plattenständer, mögen – alles wird verschenkt!


Anmerkung: Sonntag, den 17. November 14.00 – 17.30 Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Alles wird verschenkt!' (537 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Akkordeonorchester der Musikschule Dormagen gibt Jahreskonzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Akkordeonorchester der Musikschule Dormagen lädt für Samstag, 30. November, zu seinem kostenlosen Jahreskonzert ein. Unter der Leitung von Ruthilde Holzenkamp spielen die Musiker um 17 Uhr in der Christuskirche in Dormagen an der Ostpreußenallee 5.




weiterlesen... 'Akkordeonorchester der Musikschule Dormagen gibt Jahreskonzert' (1013 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lisa Eckhart zündet furioses Kabarett-Feuerwerk

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Wenn es Ihnen heute Abend nicht gefällt, liegt es nicht an mir“, begrüßte Lisa Eckhart mit schelmischem Lächeln die 200 Zuschauer in der seit Monaten ausverkauften Dormagener Kulturhalle. Die zierliche 27-Jährige mit dem wasserstoffblonden Haar und dem rabenschwarzen Humor zündete am Wochenende ein furioses Kabarett-Feuerwerk, das nichts für Zartbesaitete war. Gotteslästerei, Nazi-Witze, Seitenhiebe und Kreuzfahrt-Urlauber – Lisa Eckhart ließ kaum ein Tabu aus.




weiterlesen... 'Lisa Eckhart zündet furioses Kabarett-Feuerwerk' (1732 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Orange Night for Ladies“ mit Jule Vollmer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Jedes Jahr finden ab Ende November weltweit 16 Aktionstage der UN WOMEN unter dem Motto „Orange the World“ statt. Seit 2016 beteiligt sich der SI Club Kaarst daran mit verschiedenen Aktionen, um auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen. Am 28. November haben die Soroptimistinnen die Künstlerin Jule Vollmer zu einer „Orange Night for Ladies“ ins Kunstcafé EinBlick eingeladen.




weiterlesen... '„Orange Night for Ladies“ mit Jule Vollmer' (1837 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt gegen Grippe impfen lassen!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Kreisgesundheitsamt weist darauf hin, dass eine Impfung vor Beginn der Grippesaison der beste Schutz gegen die so genannte Influenza ist. „Jährlich erhalten wir im Gesundheitsamt bis 1 300 Grippefall-Meldungen“, erläutert Amtsleiter Dr. Michael Dörr. „Dies ist allerdings nur die Spitze des Eisbergs, denn die inoffizielle Zahl liegt noch sehr viel höher.“ Er berichtet, dass sich leider weniger als 50 Prozent der Menschen aus den Risikogruppen – dies sind Mitarbeiter in Kliniken und Altenheimen, ältere Menschen, chronisch Kranke und Schwangere – impfen lassen.




weiterlesen... 'Jetzt gegen Grippe impfen lassen!' (1117 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weckruf

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Im Rheinland feiern wir in diesen Tagen wieder mit fröhlichen Umzügen das Martinsfest. Das Beispiel des Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilt, erinnert aber auch daran, dass es uns hier in Deutschland viel besser geht als vielen Menschen auf der Welt


Anmerkung: Nixhütterweg 60 41468 Neuss
Infostelle: Klarissenstraße 21 41460 Neuss


weiterlesen... 'Weckruf' (968 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Katholikenrat schreibt wieder Hermann-Straaten-Preis aus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. In den katholischen Pfarrgemeinden, Verbänden und Einrichtungen engagieren sich tausende Menschen Tag für Tag. Vieles davon ist der Öffentlichkeit kaum oder gar nicht bekannt. Mit dem „Hermann-Straaten-Preis“ ruft der Katholikenrat im Rhein-Kreis Neuss kirchliche Gruppen dazu auf, ihre Projekte ins rechte Licht zu rücken.




weiterlesen... 'Katholikenrat schreibt wieder Hermann-Straaten-Preis aus' (1273 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschule lädt zum Hauskonzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit Musik von Ludwig van Beethoven und seinen Zeitgenossen am 14. Dezember

Dormagen. Die Musikschule veranstaltet am Samstag, 14. Dezember, ein einstündiges, kostenloses Hauskonzert mit Musik von Ludwig van Beethoven und seinen Zeitgenossen.




weiterlesen... 'Musikschule lädt zum Hauskonzert' (540 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Versammlung der Selbsthilfegruppen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Digitale Kommunikation im Blick

Rhein-Kreis Neuss. Die 15. Vollversammlung der Selbsthilfe beginnt am Samstag, 23. November, um 10 Uhr im Sitzungssaal des Rhein-Kreises Neuss, Auf der Schanze 4 in Grevenbroich. Unter dem Leitwort „Generationenwandel – Methodenwechsel“ geht es um digitale Kommunikation, soziale Medien und Datenschutz. Es referiert Merle Hübner, selbständige IT-Dozentin aus Bremen mit Erfahrung in der Beratungsarbeit für Selbsthilfegruppen.




weiterlesen... 'Versammlung der Selbsthilfegruppen' (1629 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Reichspogromnacht: SPD-Ortsverein lädt ein zu Gedenkstunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der SPD-Ortsverein im Neusser Süden gedenkt am Sonntag, den 10. November um 15 Uhr den Opfern der Reichspogromnacht. Zu der Gedenkstunde am ehemaligen Judenhaus (Küpperstraße 2, Neuss) wird mit Bert Römgens der Koordinator der jüdischen Gemeinde als Redner erwartet. Im Anschluss wird gemeinsam der jüdische Friedhof besucht.


Anmerkung: Vor ehemaligem Judenhaus und auf jüdischem Friedhof in Grimlinghausen


weiterlesen... 'Reichspogromnacht: SPD-Ortsverein lädt ein zu Gedenkstunde' (737 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mathematikwettbewerb geht in die zweite Runde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 86 Nachwuchs-Mathetalente haben sich für die zweite Runde des Mathematikwettbewerbs des Rhein-Kreises Neuss qualifiziert. Sie können am Samstag, 16. November, bei einer mehrstündigen Klausur im Gymnasium Korschenbroich ihr mathematisches Wissen unter Beweis stellen.




weiterlesen... 'Mathematikwettbewerb geht in die zweite Runde' (491 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nur noch wenige Karten für das Satire-Duo „Onkel Fisch“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wer „Onkel Fisch“ am Samstag, 15. Februar 2020, um 20 Uhr in der Dormagener Kulturhalle sehen möchte, sollte sich jetzt eine Eintrittskarte sichern. Denn für das Gastspiel des Satire-Duos gibt es im städtischen Kulturbüro nur noch wenige Karten.




weiterlesen... 'Nur noch wenige Karten für das Satire-Duo „Onkel Fisch“' (1039 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lokales Bündnis will Pflegeberufe stärken

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Wie kann die knappe Pflegepersonal-Situation auf lokaler Ebene entspannt werden? Zu diesem Thema veranstaltete das in diesem Jahr gegründete Bündnis für Pflegeausbildung im Rhein-Kreis Neuss jetzt einen zweiten Runden Tisch. Knapp 50 Vertreter von Pflegeheimen, Tagespflegen, ambulanten Pflegediensten, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Krankenhäusern sowie der beiden im Kreis ansässigen Ausbildungsinstitute trafen sich im Kreishaus Grevenbroich.




weiterlesen... 'Lokales Bündnis will Pflegeberufe stärken' (1274 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wenn im Rahmen der Zentralfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 17. November, um 12 Uhr auf dem Dormagener Ehrenfriedhof an der Nettergasse der Opfer der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaft gedacht wird, sind auch Jugendliche mit dabei. Sie setzen mit ihren Beiträgen ein Zeichen für Frieden und gegen Gewalt. Die offizielle Gedenkansprache hält Marco Gillrath, Leiter des Dormagener Raphaelshauses, die Begrüßung übernimmt Bürgermeister Erik Lierenfeld.




weiterlesen... 'Gedenkfeiern zum Volkstrauertag' (1264 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstkreuz für Johannes Peters

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Langjähriges ehrenamtliches Engagement hat seine Würdigung erfahren: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke übergab das Bundesverdienstkreuz am Bande an Johannes Peters aus Meerbusch. Zu der Feierstunde in der Lanker Teloy-Mühle waren auch Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage und zahlreiche Weggefährten des Geehrten gekommen.


Anmerkung: Bundesverdienstkreuz am Bande in der Lanker Teloy-Mühle übergeben: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (rechts) und der Geehrte, Johannes Peters. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstkreuz für Johannes Peters' (1842 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jetzt bei der NRW-Sportlerwahl für Dormagener Athleten abstimmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Dormagener Turnerin Sarah Voss, Säbelfechter Max Hartung sowie das Dormagener Säbelteam sind bei den Felix-Awards zum Sportler, zur Sportlerin und zum Team des Jahres in Nordrhein-Westfalen nominiert worden. „Als Sportstadt unterstützen wir unsere Leistungssportler natürlich.




weiterlesen... 'Jetzt bei der NRW-Sportlerwahl für Dormagener Athleten abstimmen' (469 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schellack und Operette – live!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dazu großer Schallplattenmarkt zugunsten des Förderverein Int. Phono + Radio-Museum Dormagen

Dann geh ich ins Maxim! Bitte, nehmen Sie das nicht wörtlich! Gehen Sie ins PhonoMuseum und lassen sich von Sänger und Pianist Michael Stamm in eine Zeit entführen, als Hits von Johannes Heesters, Rudi Schuricke, Mario Lanza und Rudolf Schock millionenfach auf Schellack gepresst wurden.


Anmerkung: Sonntag, den 10.11. um 15.15 Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4

weiterlesen... 'Schellack und Operette – live! ' (405 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Die St.-Martinsumzüge ziehen durch den Kreis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Und mit ihnen auch unser Blaulicht für Retter.

In dieser Woche sind sie gestartet: die Umzüge zu St.Martin. Tausende von Kindern feiern mit ihren bunten Fackeln das Fest des St.Martin und erleuchten in dieser dunklen Jahreszeit unsere Strassen.




weiterlesen... 'Die St.-Martinsumzüge ziehen durch den Kreis' (745 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung am 13.11.2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im November bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 13.11.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Interreligiöse Gedenkfeier Pogromnacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Mit der Pogromnacht im Jahre 1938 erreichte die Verfolgung der Juden durch das NS-Regime einen ersten schrecklichen Höhepunkt. Auch die Hochneukircher Synagoge wurde zerstört und jüdische Bürger aus dem Gebiet der heutigen Gemeinde Jüchen deportiert und umgebracht.




weiterlesen... 'Interreligiöse Gedenkfeier Pogromnacht' (751 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Pastellmalerei III“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen.Bereits vor vielen zehntausend Jahren haben unsere prähistorischen Vorfahren mit ihren Fingern Pigmente aus Erden und verbranntem Holz an Felswände gemalt und somit zeitlose Kunst geschaffen. Auch Pastellfarben und Kreiden bestehen fast ausschließlich aus Farbpigmenten und bieten durch ihr sehr großes Farbsortiment nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der künstlerischen Entfaltung.


Anmerkung: Das Foto im Anhang zeigt ein Beispiel für die Malerei mit Pastellfarben.


weiterlesen... 'Seminar „Pastellmalerei III“' (1002 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Schützen auf dem Petersplatz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Angeführt vom 1. Brudermeister Harald Lenden und Oberst Hans Smit und zahlreichen Stürzelberger Schützen fuhr man gemeinsam mit dem EGS (Europäische Gemeinschaft Historischer Schützen)zur Wallfahrt nach Rom, anschließend fand im Vatikan ein großer Zapfenstreich statt.

Rudolf Smit



Druckerfreundliche Ansicht

Tag der offenen Tür am Norbert-Gymnasium Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Norbert-Gymnasium Knechtsteden lädt alle interessierten Eltern und Schülerinnen und Schüler der kommenden fünften und zehnten Schuljahre am Samstag, den 16. November 2019 zum Tag der offenen Tür ein. Einlass ist um 08:30 Uhr. Um 09:00 Uhr werden die Besucher in der Aula begrüßt. Während die Eltern umfassende Informationen erhalten, können die Viertklässler in verschiedenen Fächern an einem „Schnupperunterricht“ teilnehmen.




weiterlesen... 'Tag der offenen Tür am Norbert-Gymnasium Knechtsteden' (779 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Nachhaltiges Café Mach ́s Neu(ss)

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kleidertausch-Börse, Repair-Cafe, Upcycling-Werkstatt und Workshops

Neuss (PN/Stgl). Die Volkshochschule Neuss und Transition Town Neuss laden ein zur Kleidertausch- Börse, Upcycling-Werkstatt und zum Repair-Cafe am Samstag, 9. November 2019 von 12 bis 16 Uhr. Hier können Dinge im Romaneum repariert, getauscht und kreativ aufgewertet werden. Außerdem werden im Foyer vegane Kuchen und Snacks angeboten. Jeder und jede kann mitmachen, etwas mitbringen, alten Dingen ein neues Leben geben, Müll vermeiden, Ressourcen schonen und einfach einen schönen Nachmittag genießen. Neu dabei sind folgende Projekte: Der Workshop „Einfach Plastik- und Müll-arm leben“, einen Ausstellung zum Thema Trinkwasser sowie die Vorstellung eines Tausch-Kreis-Portals zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE). Weitere Informationen sind unter https://www.vhs- neuss.de/programm/nachhaltig-leben/#inhalt und https://transitiontown- neuss.de erhältlich.



Druckerfreundliche Ansicht

Literaturnachmittag über „Ein Leben mehr“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Beim Literaturnachmittag im Büttger Treff wird am Donnerstag, 7. November 2019, das Buch „Ein Leben mehr“ der Autorin Jocelyne Saucier besprochen. Interessierte Leser und Zuhörer sind von 15 bis 17 Uhr an der Novesiastraße 2 herzlich willkommen. Regine Krause leitet die Veranstaltung. Die Literaturnachmittage finden jeden ersten Donnerstag im Monat statt. In der Regel stellen die Teilnehmer einander vorher angekündigte Bücher vor. Weitere Informationen gibt es per Mail bei Cordula Bohle (cordula.bohle@caritas-neuss.de) und telefonisch unter 02131 – 20 25 060.




Druckerfreundliche Ansicht

„Demokratie“ - Historischer Themenabend im Kreiskulturzentrum Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss und der Kreisheimatbund Neuss e.V. laden ein zum historischen Themenabend mit dem Titel „Demokratie“ am Freitag, dem 8. November 2019 um 18 Uhr im Kreiskulturzentrum Zons (Nordhalle), Schlossstr. 1, 41541 Dormagen.




weiterlesen... '„Demokratie“ - Historischer Themenabend im Kreiskulturzentrum Zons' (706 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

The Alan Lomax Sessions”

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Konzert mit Joep Pelt (NL) - solo - am 09.11.2019 im Kulturzentrum Sinsteden

Rommerskirchen. Das Kulturzentrum Sinsteden wartet zum Abschluss der Powerblues-Konzertreihe 2019 mit einer ganz besonderen Bluesveranstaltung auf. Der Amsterdamer Gitarrist, Sänger, Songwriter und Musikproduzent Joep Pelt entführt die Zuhörer im Rahmen eines moderierten Solo-Konzertes auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der Bluesmusik.




weiterlesen... 'The Alan Lomax Sessions”' (3662 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesweiter Vorlesetag 2019: Vorleseabend für Erwachsene

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags am 11. November bietet die Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim einen Vorleseabend für Erwachsene an. Unter dem Motto „Schläft ein Lied in allen Dingen“ trägt Kathrin Jentzsch Gedanken, Gedichte und Geschichten zum Jahresausklang vor.


Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)


weiterlesen... 'Bundesweiter Vorlesetag 2019: Vorleseabend für Erwachsene' (493 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreis warnt vor Verzehr des Knollenblätterpilzes

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Kreisverwaltung warnt vor dem Sammeln und Verzehr des Knollenblätterpilzes. Der dem Champignon ähnlich sehende Pilz gehört zu den giftigsten in Deutschland und ist auch häufig im Rhein-Kreis Neuss zu finden. Schon der Verzehr von 50 Gramm des Knollenblätterpilzes kann zum Tod führen.


Anmerkung: Der Verzehr des Knollenblätterpilzes kann zum Tod führen. Foto: skeeze / Pixabay

weiterlesen... 'Kreis warnt vor Verzehr des Knollenblätterpilzes' (904 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt Dormagen sucht Pflegelotsen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Pflegebedürftige ehrenamtlich bei Begutachtungen unterstützen

Die Stadt Dormagen sucht Bürgerinnen und Bürger, die sich als Pflegelotsen um ältere Menschen kümmern. Ziel des Projektes „Pflegelotsen Dormagen“ ist es, Menschen ehrenamtlichen Beistand im Rahmen einer Pflegebegutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) anzubieten. Es ist eine Form der wohnortnahen Nachbarschaftshilfe.




weiterlesen... 'Stadt Dormagen sucht Pflegelotsen' (3546 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Was hilft, wenn der Rücken schmerzt?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. „Ich habe Rücken“ – kaum einer, der diesen Satz noch nicht äußerte, denn Rückenbeschwerden gelten als das Volksleiden Nummer eins. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von Muskelverspannungen über Verschleißerscheinungen bis hin zu Entzündungen.




weiterlesen... 'Was hilft, wenn der Rücken schmerzt?' (620 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Glück auf! Bergbauvortrag & Musik!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Referent Heinz Eberle, Betreiber des Zechenhauses Herberholz bei Witten, hält einen Vortrag über den Steinkohlebergbau. Von A bis Z - also von der Wiege bis zur Schließung! Erwünscht sind ausdrücklich auch Fragen aus dem Publikum, sodass ein offener Dialog entsteht. Geschichtlich interessant sind sicher einige Exponate, die Heinz Eberle präsentiert. Livemusik wird auch geboten!


Anmerkung: Sonntag, den 3.11. - 15.15 Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.dormagen-kulturbunt.de


weiterlesen... 'Glück auf! Bergbauvortrag & Musik!' (447 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinomittwoch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Eine britische Gauner-Komödie und einen Dokumentarfilm über den Kampf gegen den globalen ökologischen Kollaps

Kaarst. Die städtische Kino-Reihe geht am Mittwoch, 13. November, weiter. Im Rahmen des beliebten Seniorenkinos läuft um 15 Uhr die britische Gauner-Komödie „Ein letzter Job“. Um 20 Uhr folgt im Programmkino der Dokumentarstreifen „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“.




weiterlesen... 'Kinomittwoch' (2347 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler wollen zur Gedenkstätte Auschwitz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wegen der besonders hohen Nachfrage wird das bisherige Fahrtangebot ausgeweitet

Grevenbroich. Seit fünf Jahren fahren Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn-Realschule in den Osterferien auf freiwilliger Basis zur Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz im polnischen Oswiecim. 2017 stieg das Erasmus Gymnasium als Kooperationspartner in das Programm ein. In den letzten Jahren haben so nahezu 500 Schülerinnen und Schüler aus Grevenbroich die Geschichte Europäischer Juden im Nationalsozialismus vor Ort erfahren können. Begleitet wird die Fahrt von gemeinsamen Vorbereitungsseminaren, Zeitzeugenbegegnungen und der Unterstützung durch den Geschichtsverein Grevenbroich.




weiterlesen... 'Schüler wollen zur Gedenkstätte Auschwitz' (1251 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktionsplan „Gemeinsam gegen Gewalt“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Feuerwehrleute und Rettungskräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden. Das ist das Ziel des Aktionsplans „Gemeinsam gegen Gewalt“, einer Initiative des nordrhein-westfälischen Innenministeriums, des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, der Unfallkasse NRW, der komba gewerkschaft nrw, des Verbandes der Feuerwehren NRW, des Städtetages NRW, des Landkreistages NRW und des Städte- und Gemeindebundes NRW.


Anmerkung: Der Aktionsplan ist verfügbar unter: https://www.im.nrw/system/files/media/document/file/Aktionsplan%20Stand%2001.10.2019.pdf

weiterlesen... 'Aktionsplan „Gemeinsam gegen Gewalt“' (3744 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lob in der Erziehung ist wichtig

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Info-Angebot der Caritas Familienberatung

Grevenbroich – Mit der Bedeutung von Anerkennung bei der kindlichen Entwicklung befasst sich ein Informationsangebot der Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle Grevenbroich und Jüchen. Unter dem Titel „Lob in der Erziehung“ geht es darum, verschiedene Haltungen zum Thema „Lob“ zu betrachten.




weiterlesen... 'Lob in der Erziehung ist wichtig ' (587 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hilfe für Sri Lanka

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Hilfe für Selbsthilfe für Familien in Sri Lanka ist das Konzept des in Neuss ansässigen Verein Sarvodaya Deutschland. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Förderung von Frauen, die durch den Tod oder den Wegzug ihres Ehemannes in eine unverschuldete Notsituation gekommen sind.




weiterlesen... 'Hilfe für Sri Lanka' (974 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hans Smit ist neuer Oberst in Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Sonntag, den 27.10.2019, fanden sich 163 Mitglieder in das Schützenhaus an der Schulstrasse ein.
Zu Beginn der Versammlung konnten Sie den Berichten der einzelnen Ressorts folgen. Wie jedes Jahr wurde der Bericht der Kassierer vom zurückliegenden Schützenfest 2019 erwartet. Leider wurde Schützenfest 2019 wieder mit Verlusten abgeschlossen.


Anmerkung: Bild v.l.n.r.: 1 Brudermeister Harald Lenden, Oberst Hans Smit , Adjutant Rudolf Smit, 2. Brudermeister Heinz Hellingrath


weiterlesen... 'Hans Smit ist neuer Oberst in Stürzelberg' (633 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler gestalten wieder die Gedenkfeier zur Reichspogromnacht

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. 81 Jahre ist es am 9. November her, als die Nationalsozialisten im Rahmen der Reichspogromnacht jüdische Synagogen, Schaufenster und Wohnhäuser in ganz Deutschland anzündeten und demolierten. Den Opfern dieser feigen Anschläge ist die Gedenkfeier gewidmet, die das städtische Kulturbüro in Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein Dormagen-Kiryat Ono und heimischen Schulen am Samstag, 9. November, um 18 Uhr auf dem jüdischen Friedhof an der Krefelder Straße in Dormagen ausrichtet.




weiterlesen... 'Schüler gestalten wieder die Gedenkfeier zur Reichspogromnacht' (1889 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Was gilt es zu beachten?

Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland.




weiterlesen... 'Elternzeit, Elterngeld & Co' (617 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Komponieren für junge Talente

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreismusikschule bietet neuen Workshop an

Rhein-Kreis Neuss. Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss hat den Workshop „Improvisation und Komposition für junge Musikerinnen und Musiker“ neu ins Programm aufgenommen. Der Kurs mit dem Komponisten Theodor Pauß startet am Donnerstag, 7. November, und findet an sechs Terminen immer donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr in der Musikschule Grevenbroich, Auf der Schanze 5, statt.




weiterlesen... 'Komponieren für junge Talente' (601 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstmedaille für Reiner Strauss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Seit 2001 im Einsatz für die Kaarster Nepal Initiative

Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Reiner Strauss aus Kaarst freute sich jetzt über eine besondere Auszeichnung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte dem 77-Jährigen im Beisein von Kaarsts Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus die Bundesverdienstmedaille. „Sie leisten mit der Kaarster Nepal Initiative zusammen mit vielen Gleichgesinnten vorbildliche Entwicklungshilfe für eines der ärmsten Länder der Welt“, würdigte Petrauschke das Engagement von Strauss in seiner Laudatio.


Anmerkung: V.l.: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Brunhilde und Reiner Strauss und Kaarsts Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstmedaille für Reiner Strauss' (2677 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag Erben und Vererben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Es gibt kaum jemanden, der es nicht für sinnvoll hält, ein Tes- tament zu schreiben, doch nur ganz wenige schreiten zur T at!
In der Informationsveranstaltung wird zunächst die gesetzliche Erbfolge vorgestellt, d.h., was passiert, wenn kein Testament vorhanden ist. Danach wird erklärt, welche Form für ein Testament bzw. ein Ehegatten-Testament erforderlich ist.




weiterlesen... 'Vortrag Erben und Vererben' (1107 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sexualisierte Gewalt in den digitalen Medien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gut besuchter Fachtag im Kreishaus Grevenbroich

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Das Thema „Sexualisierte Gewalt in den digitalen Medien“ stand jetzt im Mittelpunkt eines Fachtags im Kreishaus Grevenbroich. 75 Mitarbeiter von Einrichtungen, die im Kreis mit Kindern, Jugendlichen und Eltern arbeiten, kamen zu der Veranstaltung des Netzwerks gegen sexuellen Missbrauch im Rhein-Kreis Neuss.


Anmerkung: V.l.: Referent Andreas Klein, Mike Clausjürgens und Viola Meurer-Blasius von der Ambulanz für Kinderschutz, Constanze Ritter von der Jugendberatungsstelle und Kreisdezernent Tillmann Lonnes. Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Sexualisierte Gewalt in den digitalen Medien' (1165 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser Mittelstandsforum – Generation Z

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Fachkräfte gewinnen und in Mehr-Generationen-Belegschaften erfolgreich integrieren
Neuss (PN/Mi). Das nächste Neusser Mittelstandsforums am Dienstag, 12. November 2019, 19 Uhr, steht ganz im Zeichen der Generation Z und ihrer Erwartungen an das Arbeitsleben.




weiterlesen... 'Neusser Mittelstandsforum – Generation Z' (993 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heike Troles zu Gesprächen bei Bürgermeister Dr. Martin Mertens

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Auf Einladung von Bürgermeister Dr. Martin Mertens war die Landtagsabgeordnete Heike Troles jüngst im Rommerskirchener Rathaus, wobei es vorrangig um Berührungspunkte zwischen Landes- und Kommunalpolitik ging.




weiterlesen... 'Heike Troles zu Gesprächen bei Bürgermeister Dr. Martin Mertens' (1145 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lehrer lernen für ihre Schüler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Berufsorientierung einmal anders

Rhein-Kreis Neuss. Rund 50 Lehrkräfte aus dem Rhein-Kreis Neuss haben jetzt die Schulbank gedrückt. Bei einem Workshop im Kreismuseum Zons erfuhren sie, wie sie das Thema Berufsorientierung in ihrem Unterricht vermitteln können. Die Kommunale Koordinierungsstelle des Rhein-Kreises Neuss hatte zu der Veranstaltung eingeladen. Sie setzt die Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) im Kreis um.




weiterlesen... 'Lehrer lernen für ihre Schüler' (1049 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Young Stage – Band-Contest an Halloween im Greyhound

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Mi). Halloween-Party mal anders: Wer junge Bands aus dem Rhein-Kreis hören will ist am Donnerstag, 31. Oktober 2019, 19 Uhr, bei „Young Stage“ im Greyhound am Hafenbecken 1 richtig. Die Musikerinnen und Musiker messen sich dabei stellvertretend für die teilnehmenden Städte.




weiterlesen... 'Young Stage – Band-Contest an Halloween im Greyhound' (652 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

In den Stadtteilen sollen Tulpen blühen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Tulpen-Pflanzaktion der SPD Neuss

Neuss. In den kommenden Wochen werden im Neusser Stadtgebiet auf Initiative der SPD Neuss über 6.700 Tulpenzwiebeln gepflanzt. Initiiert wurde die Aktion von der SPD-Wahlkreisbetreuerin Verena Kiechle. „Ich bin im Frühjahr durch Rosellerheide gefahren und habe mir gedacht, dass die Ortseingänge mit Blumen toll aussehen würden“, erklärt Verena Kiechle. Nach mehreren Abstimmungen mit der Stadt Neuss wurde für die Aktion „grünes Licht“ gegeben. In diesem Jahr soll in einigen Stadtteilen ein erster Testlauf starten, bei einem positiven Ergebnis ist für das kommende Jahr eine Ausweitung auf weitere Stadtteile vorgesehen.




weiterlesen... 'In den Stadtteilen sollen Tulpen blühen' (1312 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hast Du Töne – als der Ton noch aus dem Trichter kam!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
20. Sonderausstellung des Int. Phono + Radio-Museum Dormagen am Rhein
vom 27. Okt. 2019 – April 2020

Dormagen. Alles ist vergänglich. Das wurmt den Menschen, seit es ihn gibt! Deshalb wurden Höhlen bemalt, der Buchdruck erfunden und Töne konserviert.Thomas Alva Edison gelang es als Erstem, mit seinem Phonograph die menschliche Stimme auf Walzen aufzuzeichnen und auch wiederzugeben. Dabei dachte er zunächst gar nicht an die Wiedergabe von Musik. Mit dieser Erfindung begann die stürmische Entwicklung von Tonträgern und deren Abspielgeräten.


Anmerkung: Eröffnung Sonntag, den 27. Oktober 14.00 Uhr
Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Hast Du Töne – als der Ton noch aus dem Trichter kam!' (2202 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutsch-Deutsches im Spiegel der Karikatur

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bau und Fall der Berliner Mauer - Deutsch-Deutsches im Spiegel der Karikatur in der Rathausgalerie Kaarst

Die Ausstellung wird am Samstag, 26.10.2019, 11.30 Uhr durch Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus in der Rathausgalerie Kaarst, Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst eröffnet.


Anmerkung: Eröffnung. Samstag, 26. Oktober 2019, 11.30 Uhr. Die Ausstellung ist vom 23.10. - 06.11.2019 in der Rathausgalerie Kaarst zu sehen.
Die Öffnungzeiten sind: Mo - Do 8 - 18 und Fr 9 - 14. Allerheiligen bleibt die Galerie geschlossen.


weiterlesen... 'Deutsch-Deutsches im Spiegel der Karikatur' (786 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Schneider Wibbel“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mundartarchiv veranstaltet Hörspielabend im Kreiskulturzentrum

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Das Internationale Mundartarchiv „Ludwig Soumagne“ veranstaltet am Dienstag, 22. Oktober, um 19 Uhr einen Hörspielabend. Die Komödie „Schneider Wibbel“ steht im Mittelpunkt der Veranstaltung im Gewölbekeller der Nordhalle des Kreiskulturzentrums in Dormagen-Zons. Der Eintritt ist frei.




weiterlesen... '„Schneider Wibbel“' (1108 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Buchausstellung in der Evangelischen Bücherei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Seit über 40 Jahren bietet die Evangelische öffentliche Bücherei in Nievenheim ihren Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Programm mit aktuellem Lesestoff, Zeitschriften, Spielen, Hörbüchern, CD´s und CD-Rom´s. Mit über 11.000 Medien ist sie die größte kirchliche Bücherei in Dormagen. Da das Büchereiteam ehrenamtlich arbeitet, ist die Ausleihe kostenlos.


Anmerkung: Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr

weiterlesen... 'Buchausstellung in der Evangelischen Bücherei' (931 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Land gibt Geld für die Allianz Wiedereinstieg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Allianz Wiedereinstieg im Rhein-Kreis Neuss freut sich über eine Finanzspritze des Landes in Höhe von 10 000 Euro zur Förderung der Berufsrückkehr. Das Netzwerk von Repräsentanten aus Arbeit und Wirtschaft, Gleichstellung, Familie und Soziales, Weiterbildung und Beschäftigung, Pflege, Migration und Integration wird koordiniert von Ulrike Kreuels, der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss.


Anmerkung: Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Kreuels (links) verabschiedete Angelika König, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit in Mönchengladbach. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Land gibt Geld für die Allianz Wiedereinstieg ' (1340 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ohne Jugend ist kein Staat zu machen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Planspiel Kommunalpolitik in Dormagen

Jugend und Politik – passt das zusammen? Ja, das geht! Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat das „Planspiel Kommunalpolitik“ entwickelt und macht Station in Dormagen. Jugendliche aus Dormagen erhalten die Möglichkeit, politische Entscheidungsprozesse eines Stadtrats intensiv zu erleben und „ihre“ Themen mit politisch Verantwortlichen zu verhandeln.




weiterlesen... 'Ohne Jugend ist kein Staat zu machen' (856 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Skat-/Doppelkopf-Race im TC Weckhoven

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der TC Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) lädt in der tennisfreien Zeit zum zweiten Skat- und Doppelkopf-Race ein. Der Kartenwettstreit wird an zwölf Freitagen im Clubhaus des TCW an der Weckhovener Str. 25 ausgetragen. Die ersten Punkte für die Race-Wertung können am Freitag, dem 25. Oktober gesammelt werden. Treffpunkt ist jeweils um 19:00 Uhr, um 19:30 Uhr werden die Karten gemischt. Es wird nach den Regeln des Deutschen Skat-/Doppelkopf-Verbandes gespielt. Weitere Informationen zum Wettstreit sind im Internet unter www.tc-neuss-weckhoven.de zu finden.

Thomas Ziesmer



Druckerfreundliche Ansicht

Dormagener sammeln für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Gräber von über 2,7 Millionen Kriegstoten des Ersten und Zweiten Weltkriegs auf 833 Friedhöfen in 46 Ländern pflegt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK).




weiterlesen... 'Dormagener sammeln für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge' (1561 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstmedaille für Anna Maria Holt aus Neuss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Neuss. Große Freude für Anna Maria Holt: Die Neusserin erhielt jetzt die Bundesverdienstmedaille. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte ihr die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus Neuss. „Der Einsatz für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, war ihr immer ein Anliegen, in das sie viel Kraft investiert hat“, sagte Petrauschke in seiner Laudatio.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zeichnete Anna Maria Holt mit der Bundesverdienstmedaille aus. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstmedaille für Anna Maria Holt aus Neuss' (2227 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

"An die Tasten, fertig, los!"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Musikschüler begeisterten Publikum in Korschenbroich

Rhein-Kreis Neuss. 23 Nachwuchstalente der Musikschule Rhein-Kreis Neuss begeisterten das Publikum beim Konzert des Fachbereichs Klavier in der Alten Schule in Korschenbroich. Sie präsentierten ein breites Repertoire von Werken barocker Komponisten über die Wiener Klassiker bis hin zu Filmmusik und aktueller Popmusik.


Anmerkung: Viel Applaus erhielten die Nachwuchstalente der Musikschule Rhein-Kreis Neuss nach ihrem Konzert „An die Tasten, fertig, los!“ Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '"An die Tasten, fertig, los!"' (784 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Feuerwehr ehrt langjährige und verdiente Kameradinnen und Kameraden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Vergangenen Freitag, 11. Oktober, hat die Feuerwehr bei ihrem alljährlichen Ehrungsabend wieder langjährige und besonders verdiente Kameradinnen und Kameraden ausgezeichnet. Feuerwehr-Chef Bernd Eckhardt konnte im Hubertus-Saal Straberg mehr als 200 geladene Gäste begrüßen. 28 Kameraden wurden geehrt, zudem konnten Eckhardt und Bürgermeister Erik Lierenfeld zu neun Beförderungen gratulieren.


Anmerkung: Standing ovations gab es für Feuerwehrarzt Ulrich Hauffe (Mitte), der vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Stefan Meuter und Dormagens Feuerwehr-Chef Bernd Eckhardt mit der goldene Ehrennadel des Verbands der Feuerwehren im Rhein-Kreis Neuss ausgezeichnet wurde.

weiterlesen... 'Feuerwehr ehrt langjährige und verdiente Kameradinnen und Kameraden' (2604 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

4. Internationales Gitarrenfestival Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Das Team der Jüchener Gitarrenkonzerte freut sich in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der klassischen Gitarrenmusik in Jüchen e.V. das 4. Internationale Gitarrenfestival Jüchen präsentieren zu können!
Die Festivalorte sind in diesem Jahr am 15. November die Ev. Kirchengemeinde am Jüchener Markt sowie am 14., 16. und 17. November die Gesamtschule in Jüchen.

Das Festival umfasst drei Abendkonzerte, ein Matinée-Konzert sowie einen Jugendwettbewerb für Solisten und Ensembles und einen Internationalen Gitarrenwettbewerb für Studenten und Profis, Workshops und Vorträge für Musikinteressierte.


Anmerkung: 14. - 17. November 2019


weiterlesen... '4. Internationales Gitarrenfestival Jüchen ' (5774 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG blickt auf erfolgreiche Premiere des Kinder- und Jugendfestes zurück

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die KG Rot-Weiß Stürzelberg hat bei ihrer aktuellen Vorstandssitzung noch einmal rückblickend auf die Premiere des Kinder- und Jugendfestes in diesem Jahr geschaut, das gemeinsam von KG, Bruderschaft, SV Rheinwacht und dem Löschzug Stürzelberg der Dormagener Feuerwehr veranstaltet wurde.




weiterlesen... 'KG blickt auf erfolgreiche Premiere des Kinder- und Jugendfestes zurück' (461 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Im Notfall richtig reagieren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wissen, wie man Gefahren erkennen und vermeiden kann und wie man sich im Notfall richtig verhält – das ist für Eltern besonders relevant. Schließlich kann es passieren, dass sie mit kleineren Unfällen oder auch mit Situationen, die schnelle Hilfe erfordern, konfrontiert werden.




weiterlesen... 'Im Notfall richtig reagieren' (458 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bei den zwei Jubiläumskonzerten des Chors „Rejoice!“ mitfeiern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormgen. „50 Jahre – Auf uns! – und kein Ende in Sicht“ – so lautet das Motto des Dormagener Chores „Rejoice!“, der am Samstag, 12. Oktober, und Sonntag, 13. Oktober, zum 50. Geburtstag zwei Jubiläumskonzerte geben wird. Pünktlich zum Jubiläumswochenende ist auch die Festschrift fertiggeworden. Die erste Ausgabe überreichte Roswitha Schulte-Ewers dem Schirmherrn der Veranstaltungen: Bürgermeister Erik Lierenfeld.




weiterlesen... 'Bei den zwei Jubiläumskonzerten des Chors „Rejoice!“ mitfeiern' (394 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kulturbuntes Erzählcafé mit Doris Trampnau

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Längst etabliert ist die Reihe “Doris Trampnau´s Erzählcafé” in der Stadtbibliothek Dormagen. Diesmal wird es besonders bunt. Das liegt daran, dass an diesem Nachmittag Gäste der Initiative Dormagen Kulturbunt den Nachmittag mitgestalten.


Anmerkung: Mittwoch, den 23. Oktober 2019, 15.00 – 16.30h
Stadtbibliothek Dormagen, Marktplatz 1


weiterlesen... 'Kulturbuntes Erzählcafé mit Doris Trampnau' (603 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Integrationsrat erschüttert über rechten Terror

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Integrationsrat der Stadt Dormagen ist zutiefst erschüttert über den rechtsterroristischen Anschlag in Halle (Saale), der zum Ziel hatte, möglichst viele Menschen jüdischen Glaubens an ihrem Versöhnungstag Jom Kippur sowie Menschen mit Einwanderungsgeschichte zu töten. Der Integrationsrat erklärt seine tief empfundene Solidarität mit den jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern und gedenkt der Opfer des Anschlags.




weiterlesen... 'Integrationsrat erschüttert über rechten Terror' (1150 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam Wege aus der Essstörung finden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Etwa ein Fünftel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland im Alter von elf bis 17 Jahren zeigt Symptome von Essstörungen. Mädchen sind deutlich häufiger betroffen als Jungen. Das Zusammenleben mit einem Kind, das unter Essstörungen leidet, ist für Eltern und weitere Familienangehörige oft sehr belastend. Der Familienalltag ist geprägt von Konflikten über Essen, Gewicht und Figur. Hilfe kommt von der Caritas im Rhein-Kreis-Neuss. Sie bietet in Kooperation mit der Werkstatt Lebenshunger e.V. ein Elternprogramm an. Ziel ist es, mehr Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung zu gewinnen und Lösungswege zu entwickeln.




weiterlesen... 'Gemeinsam Wege aus der Essstörung finden' (934 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Demokratie leben!“ geht weiter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreis, Diakonie und Caritas setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort

Rhein-Kreis Neuss. Das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wird im Rhein-Kreis Neuss fortgeführt. Das hatte der Kreistag bereits im Juni beschlossen. Jetzt unterschrieben Kreisdirektor Dirk Brügge, André Fitzner von der Diakonie Rhein-Kreis Neuss und Dirk Jünger, Abteilungsleiter bei den Caritas Sozialdiensten Rhein-Kreis Neuss, die Kooperationsverträge. Im Zuge der Entfristung des Programms durch Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey verlängerten sie damit offiziell die Zusammenarbeit zwischen dem Kreis und den örtlichen Wohlfahrtsverbänden.


Anmerkung: Dirk Jünger, Abteilungsleiter der Caritas Sozialdienste, Kreisdirektor Dirk Brügge und André Fitzner von der Diakonie (v.l.) unterschrieben die Kooperationsverträge im Beisein von (oben v.l.) Julia Meisel, KI-leiterin Ulrike Weyerstraß und Darija Jeftic, Fachbereichsleiterin der Caritas Sozialdienste. Foto: S. Büntig /Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„Demokratie leben!“ geht weiter' (1308 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Oktoberfest zum Saisonabschluss

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) und die Clubgastronomie Borrmann's TCW veranstalten am Samstag, 19. Oktober, wieder gemeinsam für Mitglieder und Gäste ein Oktoberfest zum Saisonabschluss. Los geht es um 19 Uhr im bayrisch geschmückten Clubhaus an der Weckhovener Str. 25. Für das leibliche Wohl werden die bekannten Wiesenschmankerl und original Oktoberfestbier gereicht. Um die Musik kümmert sich DJ Bernd. Im Laufe des Abends werden die besten Dirndl- und Lederhosen-Outfits prämiert. Der Eintritt ist frei.

Thomas Ziesmer



Druckerfreundliche Ansicht

Stadtbibliothek erhält 2.000 Euro für Leseförderung von Jungen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Stadtbibliothek Dormagen hat eine umfangreiche Spende erhalten. Die Kinderstiftung „Lesen bildet“ unterstützt mit 2.000 Euro das Projekt Leseförderung für Jungen. „Es leihen mehr Mädchen als Jungen Bücher und Medien bei uns aus“, sagt Claudia Schmidt, Leiterin der Stadtbibliothek. „Laut der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung haben Jungen meist größere Schwierigkeiten beim Lesen als Mädchen.




weiterlesen... 'Stadtbibliothek erhält 2.000 Euro für Leseförderung von Jungen' (2097 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bildhauer-Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Von Freitag, 18. bis Sonntag, 20. Oktober 2019 veranstaltet der Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen ein Bildhauer-Seminar mit dem bekannten Steinbildhauer Berthold Welter. In der geheizten und lichten Bildhauer-Werkstatt des Kunstvereins können Anfänger und Fortgeschrittene ihrer Phantasie bei der Bearbeitung von Tuff- oder Sandsteinen freien Lauf lassen. Werkzeuge sind vorhanden, Steine können mitgebracht oder für ca. 20 ¤ erworben werden.


Anmerkung: Berthold Welter bei der Bearbeitung eines Steins auf der Terrasse der Bildhauer-Werkstatt des Kunstvereins in Knechtsteden

weiterlesen... 'Bildhauer-Seminar im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (796 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blue Moon rockt zugunsten der Bürgerstiftung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wer denkt nicht gern daran, als Elvis aus dem Röhrenradio knisterte und chromblitzende Heckflossen das Straßenbild prägten, als der Rock’n’Roll Hysterie auslöste und Blue Jeans und Petticoat zum Modetrend wurden?


Anmerkung: Sonntag, den 13.10. um 15.15 Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
www.dormagen-kulturbunt.de


weiterlesen... 'Blue Moon rockt zugunsten der Bürgerstiftung' (859 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinomittwoch zeigt eine Familienkomödie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Der nächste Kinomittwoch findet am 23. Oktober statt. Im Rahmen des beliebten Seniorenkinos läuft um 15 Uhr die französische Tragikomödie „Das Familienfoto“. Um 20 Uhr folgt im Programmkino der berührende Spielfilm „Astrid“. „Die Zuschauer sitzen wieder gemütlich an Tischen. Pro Vorstellung gibt es deshalb nur 110 Karten“, sagt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Die Stadt Dormagen kooperiert erneut mit den Experten der Filmlichter GmbH aus Zons. Beim Seniorenkino kann sie sich auf die Unterstützung zahlreicher Ehrenamtlichen und Einrichtungen wie der Freiwilligenagentur und der Seniorenberatung der Diakonie im Rhein-Kreis Neuss sowie des Netzwerkes 55plus der Caritas verlassen.




weiterlesen... 'Kinomittwoch zeigt eine Familienkomödie' (2202 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bedeutung der Fahrrad-Beleuchtung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Aktion Licht in der Gesamtschule zeigte

Rhein-Kreis Neuss. Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt oft auch die Zahl der Verkehrsunfälle mit Radfahrern an. Gründe dafür sind meist eine defekte oder nicht vorhandene Beleuchtung sowie fehlende Maßnahmen zur passiven Sichtbarkeit der Radler. Um die große Bedeutung der Beleuchtung, der richtigen Kleidung sowie der Ausstattung des Fahrrads für die Sicherheit darzustellen, führten der Rhein-Kreis Neuss, die Kreispolizeibehörde, die Radstation Neuss und der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) eine Aktion in der Gesamtschule an der Erft in Reuschenberg durch. Schulleiterin Elsbeth Faber begrüßte unter anderen Robert Abts und Michael Russ von der zuständigen Kreiswirtschaftsförderung.


Anmerkung: Aktion Licht (von links): Michael Russ und Robert Abts vom Rhein-Kreis Neuss und die Schulleiterin der Gesamtschule an der Erft, Elsbeth Faber, erlaubten interessante Einblicke. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bedeutung der Fahrrad-Beleuchtung' (1648 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

JobKomm-Website informiert über aktuelle Ausbildungs- und Praktikumsangebote

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wer in Dormagen eine Ausbildung oder ein Praktikum sucht, der ist auf www.jobkomm-dormagen.de genau richtig. Dort bekommen Interessierte nicht nur Stellenangebote auf dem aktuellen Stand, sie können sich darüber hinaus Tipps zum Bewerbungsverfahren, Hilfe bei Problemen aller Art (nicht nur bei schulischen oder beruflichen Belangen) oder Informationen zu Veranstaltungen rund um das Thema „Übergang Schule – Beruf“ einholen.




weiterlesen... 'JobKomm-Website informiert über aktuelle Ausbildungs- und Praktikumsangebote' (1254 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

DANZA - Niederrhein Musikfestival auf dem Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Danza - Ritmo latino - Rhythmen aus Lateinamerika

Kaarst. Die Lust an tänzerischer Ausgelassenheit verbindet – neben der Sprache – Spanien mit seinen ehemaligen Kolonien in Lateinamerika. Im stimmungsvoll historischen Ambiente des Tuppenhofs lädt das Niederrhein Musikfestival am Freitag (11.10) um 19 Uhr zu einer musikalischen Reise voller Lebensfreude, mitreißender Rhythmen und vielfältiger Musiktraditionen ein.


Anmerkung: Termin: Freitag, 11. Oktober 2019, 19 Uhr, Tuppenhof Vorst


weiterlesen... 'DANZA - Niederrhein Musikfestival auf dem Tuppenhof' (1061 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neue Ferienaktionen im Rommerskirchener Sonnenbad

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
In den Sommerferien fanden im Sonnenbad verschiedene Aktionen statt, die großes Interesse geweckt haben.
Als besondere Aktion hatte das Bad mehrere Schnupper- stunden im „Meerjungfrauenschwimmen“ angeboten, wel- ches durch eine externe Trainerin abgehalten wurde. Die Kinder lernten in der Stunde, wie man sich mit einer Mo- noflosse an den Füßen verhält, bewegt und was man beach- ten muss. Sie tauchten durch Ringe und suchten Sterne.




weiterlesen... 'Neue Ferienaktionen im Rommerskirchener Sonnenbad' (1800 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kolpingsfamilie Neuss-Furth zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Auf Einladung des Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) war jetzt die Kolpingsfamilie Neuss-Furth zu Gast im Landtag. Mit ihrem Vorsitzenden Hermann-Josef Cleve kamen rund 30 Mitglieder nach Düsseldorf.




weiterlesen... 'Kolpingsfamilie Neuss-Furth zu Gast im Landtag' (427 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Initiative begleitet Jugendliche auf dem Weg ins Berufsleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Initiative „Wirtschaft pro Schule“ stärkt ihre Anstrengungen, junge Menschen erfolgreich auf dem Weg ins Berufsleben zu begleiten. „Viele Jugendliche verlassen die Schule ohne einen realistischen Berufswunsch. Selten wissen sie, dass eine Ausbildung erfolgsversprechende Aussichten mit sich bringt“, hieß es bei einer sogenannten Verteilerkonferenz auf Gut Gnadental. Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus weiterführenden Schulen und Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss tauschten sich aus und nutzten die Gelegenheit, Termine für Besuche zu vereinbaren.


Anmerkung: Verteilerkonferenz der Initiative „Wirtschaft pro Schule“ (von links): Johannes Schmitz, Claudia Trampen, Kim Kersting, Frank Schröder und Claudia Behrendt. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Initiative begleitet Jugendliche auf dem Weg ins Berufsleben' (1555 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Oktober bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 09.10.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Enrntedankfest auf dem Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Erntedank im Tuppenhof, ein Termin, der inzwischen fester Bestandteil des kulturellen und gesellschaftlichen Dorflebens ist. Das Fest beginnt mit einer Heiligen Messe um 10:00 Uhr in der mit Feldfrüchten und Strohaltar ausgeschmückten Scheune.


Anmerkung: Ausrichter: St. Eustachius Schützenbruderschaft 1880 Büttgen-Vorst e.V.
Sonntag, 06. Oktober 2019 von 10:00 — 17:30 Uhr


weiterlesen... 'Enrntedankfest auf dem Tuppenhof ' (944 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vortrag zum Thema Depression

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zum Welttag der seelischen Gesundheit: Theaterstück im Alexius/Josef Krankenhaus

Neuss. Zum Welttag der seelischen Gesundheit lädt das Alexius/Josef Krankenhaus zu einem besonderen Event ein: In der psychiatrischen Klinik werden Kultur und informative Beiträge geboten. Nach zwei Kurzvorträgen zum Thema Burnout und Selbsthilfe dürfen sich die Besucher auf das Theaterstück „Totalausfall“ freuen.




weiterlesen... 'Vortrag zum Thema Depression ' (725 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vier Landestheater-Abende

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Und eine neue Produktion des „Kommödchen“ im NGK

Dormagen. Von der rasanten Komödie „Schöne Bescherungen“ bis zum Schauspiel um das Leben von Romy Schneider: Vier Landestheater-Abende und die neue Produktion des Düsseldorfer „Kommödchen“ umfasst die Saison 2019/20 in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden (NGK). Das städtische Kulturbüro, das mit dem NGK kooperiert, hat mit dem Kartenverkauf begonnen.




weiterlesen... 'Vier Landestheater-Abende' (2801 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Reflektierende Überwürfe können kostenlos angefordert werden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sicherheit und Verkehrserziehung für unsere Kindergartenkinder -

Düsseldorf. Mit dem Ende der Sommerferien beginnt jedes Jahr für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Der erste Schultag bringt einen neuen Tagesablauf, neue Freunde und neue Bezugspersonen. Zum Schuljahr 2019/20 sind rund 158.400 Kinder in Nordrhein-Westfalen eingeschult worden und machen sich oft schon selbstständig auf den Weg zur Schule. Eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt hat im letzten Jahr ergeben, dass sich 43 Prozent der Grundschulkinder in Deutschland zu Fuß und zehn Prozent mit dem Fahrrad auf den Weg zur Schule machen.


Anmerkung: Alle Informationen zur Beantragung finden man auf der Seite des nordrhein-westfälischen Verkehrsministeriums unter https://www.vm.nrw.de/service/Verkehrssicherheit/index.php.

weiterlesen... 'Reflektierende Überwürfe können kostenlos angefordert werden' (1412 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spiel- und Büchermarkt auf dem Grevenbroicher Marktplatz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Der von der CDU Frauen Union Grevenbroich auf dem Grevenbroicher Marktplatz durchgeführte Spiel- und Büchermarkt fand auch in diesem Jahr wieder eine große Resonanz. Zahlreiche Grevenbroicher Bürge- rinnen und Bürger informierten sich an dem wohl bestückten Stand. Dabei wechselten neben gut erhaltenen Kinderbüchern auch Krimis, Romane, Sach- und Kochbücher ihre Besitzer.


Anmerkung: Susanne Wasen, Heike Troles MdL, Gertrud Wiest, Isabell Breuer, Ulrike Kreuels und Vorsitzende Maria Becker am Verkaufsstand. Bild: Frauen Union Grevenbroich

weiterlesen... 'Spiel- und Büchermarkt auf dem Grevenbroicher Marktplatz' (612 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grüne Aktion „Hier fehlt ein Baum“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die von den Kaarster Grünen initiierte Aktion „Hier fehlt ein Baum“ stößt auf große Resonanz in der Bevölkerung. Über 100 Einsendungen dokumentieren eindrucksvoll, wo in Kaarst noch überall ein Baum fehlt, ein Baum abgestorben oder vertrocknet ist oder schlichtweg ohne Ersatzpflanzung gefällt wurde.
Nina Lennhof, Vorstandssprecherin der Kaarster Grünen erklärt dazu:




weiterlesen... 'Grüne Aktion „Hier fehlt ein Baum“ ' (866 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Klassentreffen nach 40 Jahren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Viel zu erzählen, hatten sich 35 ehemalige Schülerinnen und Schüler des Bettina von Arnim Gymnasiums Dormagen, damals noch „Städtisches Gymnasium Dormagen“. Sie trafen sich 40 Jahre nach dem Abitur jetzt im „Culinario“ in Dormagen.




weiterlesen... 'Klassentreffen nach 40 Jahren' (863 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zeitzeugin des Holocausts berichtet aus ihrem Leben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Geboren auf einem Todesmarsch der SS berichtet Elzbieta Podbielska vor Schülerinnen und Schülern aus ihrer bewegten Familiengeschichte. Die Aula der Diedrich-Uhlhorn-Realschule war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Elzbieta Podbielska vor den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 anfing ihre Lebensgeschichte zu erzählen.




weiterlesen... 'Zeitzeugin des Holocausts berichtet aus ihrem Leben' (1993 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend für Gründungsinteressierte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Für alle, die den Sprung in die Selbstständigkeit planen, veranstalten das Startercenter des Rhein-Kreises Neuss in Kooperation mit dem Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung (IEU) am Donnerstag, 10. Oktober 2019 im TZG Business Center Neuss, Königstr. 32, 41460 Neuss einen kostenlosen Infoabend für Gründungsinteressierte.




weiterlesen... 'Infoabend für Gründungsinteressierte' (456 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aus zwei mach drei – was ändert sich in der Beziehung?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein eigenes Kind krempelt das bisherige Leben eines Paares völlig um, denn man muss sich, den Alltag, das Berufsleben und vieles mehr neu organisieren. Dabei ist es für junge Eltern besonders wichtig, sich als Paar nicht aus den Augen zu verlieren. Wie und warum man sich dafür am besten Freiräume schaffen kann und sollte, erklären die beiden erfahrenen Familienberater Elena Werner und Sebastian Rumohr am Mittwoch, den 2. Oktober von 18.30 bis 20.00 Uhr im Eltern Kind Zentrum des Johanna Etienne Krankenhauses. Sie bieten viel Raum für Fragen und Meinungsaustausch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Sonja Littmann



Druckerfreundliche Ansicht

Wunschkonzert im Quartierscafé „Büttger Treff“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Mit Musik geht bekanntlich alles besser, daher besucht das Musik-Duo „Take Two“ am Sonntag, 6. Oktober 2019, von 15 bis 17 Uhr, erneut das Quartierscafé „Büttger Treff“, an der Novesiastraße 2, in Kaarst-Büttgen. Sigrid und Werner Schröder geben ein Konzert mit Country-, Blues-, Rock ‘n‘ Roll-, Pop- und Schlagerstücken von Eric Clapton über Elvis Presley bis Andrea Berg. Die Lieder können als „Wunschkonzert“ von den Gästen ausgewählt werden.




weiterlesen... 'Wunschkonzert im Quartierscafé „Büttger Treff“' (408 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„CHECK IN Berufswelt“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nachwuchsinitiative auf gleichbleibend hohem Niveau

Rhein-Kreis Neuss. Die Bilanz fällt positiv aus: „CHECK IN Berufswelt“ war auch 2019 erfolgreich. In diesem Jahr nahmen 1008 Schülerinnen und Schüler aus dem Rhein-Kreis Neuss an der Nachwuchsinitiative teil und sahen sich in 59 Unternehmen um.


Anmerkung: Urkunden für die Schulen: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz zeichneten Schulen aus, die sich an „CHECK IN Berufswelt“ beteiligten. Foto: CHECK IN-Berufswelt/T. Lammertz

weiterlesen... '„CHECK IN Berufswelt“' (2058 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend über kindliche Sexualität

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Familienzentrum Krümelkiste lädt ein

Dormagen. Zu einem Informationsabend über die kindliche Sexualität lädt das Städtische Familienzentrum Krümelkiste für Dienstag, 1. Oktober, ein. Das Angebot richtet sich an Eltern von Kindergartenkindern. Kindliche Sexualentwicklung im Zusammenhang mit der ganzheitlichen Entwicklung zu sehen, das ist das, was Eltern benötigen, um ihr Kind optimal begleiten zu können. Von 19.30 bis 21.45 Uhr haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich zu informieren und auch Fragen zu stellen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich: entweder in der Kindertagesstätte Krümelkiste, Dantestr. 2 in Nievenheim oder telefonisch unter 02133 90341.



Druckerfreundliche Ansicht

Kunst als Sprache der Demokratie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ausstellung des BBZ Dormagen im Kreishaus Neuss

Rhein-Kreis Neuss / Neuss / Dormagen. „Kunst als Sprache der Demokratie“ – diese Ausstellung mit Bildern von Schülern des Berufsbildungszentrums (BBZ) Dormagen läuft noch bis zum 4. Oktober im Lichthof des Kreishauses Neuss. Die Jugendlichen haben sich in ihren Kunstwerken mit Themen wie Politik, Rassismus, Bildung und Arbeit, Respekt, Heimat oder dem Grundgesetz auseinandergesetzt.


Anmerkung: V.l.: Dr. Kornelia Neuhaus (Schulleiterin BBZ Dormagen), Lehrer Uwe Wennmann, Bianca Linden (Diakonie Rhein-Kreis Neuss), Künstler Willi Janßen, Schulsozialarbeiterin Christiane Winkels und Kreisdezernent Tillmann Lonnes
Foto: Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Kunst als Sprache der Demokratie' (967 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blues mit Ignaz Netzer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ignaz Netzer - der Gewinner des German Blues Award 2015 zu Gast im
PhonoMuseum!

Er gründete im zarten Alter von 13 Jahren seine erste Band und gilt heute als DER klassische Bluessänger Deutschlands. Seit 1971 gab er weit mehr als 2500 Konzerte in vielen Ländern Europas, u.a. mit Blueslegenden wie Alexis Korner, Champion Jack Dupree, Louisiana Red oder genreübergreifend mit Barbara Dennerlein und Gerhard Polt. Er veröffentlichte 16 Tonträger und eine DVD.


Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 6. Oktober 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Blues mit Ignaz Netzer' (776 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kultur fördert inklusive Gesellschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) Düsseldorf veranstalte am Samstag, den 21. September 2019 während der Rehacare eine Podiumsdiskussion zum Thema inklusive Kultur.




weiterlesen... 'Kultur fördert inklusive Gesellschaft' (2435 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sonderführung mit DIA-Show

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Opa´s Hifidesign: Holz oder Bakelit ? Nüchtern oder verspielt? Wer kennt noch ein Tefifon? Wie lange waren Schellackplatten im Handel? All diese Fragen werden im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung “Die 1950er Jahre – Dampfradios, Plattenspieler und Kombinationsgeräte” des Int. Phono+Rac-bMuseum Dormagen in der Sonderführung von Helmut Dietsch persönlich beantwortet.


Anmerkung: Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 29. September, 14.15 Uhr


weiterlesen... 'Sonderführung mit DIA-Show' (329 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Termine im Vorster Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. In dieser Woche ist einiges los im Vorster Tuppenhof. Los geht es am kommenden Freitag (27.9) um 19 Uhr mit dem "Offenen Singen" der Matthias-Bruderschaft. Mit den vorhandenen Liederbücher werden mit Akkordeonbegleitung wieder traditionelle Volks- und Heimatlieder für Jung und Alt geboten. Der Eintritt ist frei!




weiterlesen... 'Termine im Vorster Tuppenhof' (970 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Hermann Kienle führt die Besucher filmisch durch die Stadthistorie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Es war einmal…

Dormagen. Die Besucher des Tags der offenen Tür der Stadtverwaltung am Sonntag, 29. September, haben die Möglichkeit, in die Historie der Stadt Dormagen einzutauchen. Heimatforscher, Stadtführer und Nachtwächter Hermann Kienle nimmt alle Interessierten mit auf eine filmische Reise. Denn der Ratssaal wird am Sonntag zum Kinosaal.




weiterlesen... 'Hermann Kienle führt die Besucher filmisch durch die Stadthistorie' (1701 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Plenarsaal statt Hörsaal

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Praktikum im Bundestagsbüro von Hermann Gröhe

Regelmäßig begleiten junge Menschen Hermann Gröhe bei seiner Arbeit als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen und stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Derzeit wirft Paula Blaschke im Rahmen eines fünfwöchigen Praktikums einen Blick hinter die Kulissen der Politik.


Anmerkung: Foto: CDU/CSU, Max Grösbrink

weiterlesen... 'Plenarsaal statt Hörsaal' (1058 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Freunde von Saint-André e. V. Nievenheim“ besuchen französische Par

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Verein „Freunde von Saint-André“ Nievenheim ist zum traditionellen Treffen in die französische Partnerstadt Saint-André gereist. Dort treffen sich alle zwei Jahre die Städte-Partnerschaftsvereine „Les amis de Dormagen“ und „Les amis de Wielizcka“ aus Saint-André mit den Vereinen „Freunde von Saint-André“ aus Dormagen und den „Przyjaciele Saint-André“ aus Wielizcka, Polen.




weiterlesen... '„Freunde von Saint-André e. V. Nievenheim“ besuchen französische Par' (1885 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schulklassen der Grundschule Jüchen treffen Harald Zillikens

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Gestern besuchten die Klassen 4a und 4c der Grundschule Jüchen mit ihrer Lehrerin Sabrina Vobis Bürgermeister Harald Zillikens.

Im Sitzungssaal von Haus Katz informierte er die Schülerinnen und Schüler der Grundschule über seine Aufgaben als Bürgermeister, den Rat, die Kommunalwahl, den Tagebau nebst abgeschlossener Umsiedlungen und die städtebauliche Entwicklung der Stadt.




weiterlesen... 'Schulklassen der Grundschule Jüchen treffen Harald Zillikens' (849 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

U16-Party an Halloween

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die U16-Party der Stadt Kaarst ist seit zwölf Jahren ein Erfolgsformat. Zu Halloween gibt es die nächste Ausgabe – selbstverständlich als Mottoparty. Am 31. Oktober 2019 wird ab 18 Uhr in der Aula des Georg-Büchner-Gymnasiums gefeiert. Die Party richtet sich an Jugendliche ab Klasse 5. Karten im Vorverkauf gibt es für drei Euro in allen weiterführenden Schulen, bei Werners Shop in Büttgen oder im Gesundheitszentrum der SG Kaarst. An der Abendkasse kostet der Eintritt sechs Euro.




weiterlesen... 'U16-Party an Halloween' (707 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Top-Act! Matthias Richling: RICHLING und 2084

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- "Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich." George Orwell in seinem Roman "1984" George Orwells literarische Utopie ist längst von der politischen Realität überholt worden, etwa in Bezug auf den Überwachungsstaat. Big Brother schreckt heute niemanden mehr, er ist zur TV- Unterhaltung verniedlicht worden. Zeit also, sich mit 2084 zu beschäftigen.


Anmerkung: Donnerstag, 3. Oktober, 20.00 Uhr in der Peter-Giesen-Halle

weiterlesen... 'Top-Act! Matthias Richling: RICHLING und 2084 ' (1238 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aktive Zukunftsgestaltung an der Norbert- Akademie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am Dienstag, den 24.09.2019 um 18:30 Uhr lädt die Studienleitung der Norbert-Akademie Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe im Rhein-Kreis Neuss zu einem Informationsabend in den Räumen des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden ein.




weiterlesen... 'Aktive Zukunftsgestaltung an der Norbert- Akademie' (927 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Feuerlösch-Training auf dem Paul-Wierich-Platz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Feuerwehr und Chempark laden für den 2. Oktober ein

Dormagen. Achtung! Fertig? Wasser marsch! Feuerwehr Dormagen und Chempark laden für Mittwoch, 2. Oktober, von 10 bis 16 Uhr zum Feuerlösch-Training auf den Paul-Wierich-Platz ein. Auf der Fläche vor dem Historischen Rathaus kann dann an einem echten Feuer – dem sogenannten Firetrainer – das Löschen für den Ernstfall geübt werden.




weiterlesen... 'Feuerlösch-Training auf dem Paul-Wierich-Platz ' (1428 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie geht es unserem Wald?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Interview mit Landrat zum Zustand der Wälder im Kreis

Rhein-Kreis Neuss. Wie geht es dem Wald im Rhein-Kreis Neuss? Dazu befragten Schülerinnen des Erzbischöflichen Gymnasiums Marienberg Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Anlass waren für sie besorgniserregende Meldungen über den Rückgang von Waldflächen angesichts des fortschreitenden Klimawandels: Rodungen in Brasilien, Waldbrände in mehreren Ländern der Welt, aber auch die Schäden durch Hitze, Dürre und Schädlingsbefall in vielen Regionen Deutschlands sorgen für alarmierende Schlagzeilen. Wälder, die unseren CO2-Ausstoß kompensieren müssten, sind teilweise geschädigt oder bedroht.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Gespräch mit den Schülerinnen des Gymnasiums Marienberg. Foto: Stefan Wiesbrock / Gymnasium Marienberg

weiterlesen... 'Wie geht es unserem Wald?' (2171 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2. Kinomittwoch lockt mit Robert Redford und Romy Schneider

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der nächste Kinomittwoch findet am 2. Oktober statt. Das Seniorenkino zeigt nach einer gemütlichen Kaffee- und Plauschrunde den Film „Ein Gauner und Gentleman“ mit Robert Redford. Einlass ist um 14 Uhr, der Film startet um 15 Uhr.




weiterlesen... '2. Kinomittwoch lockt mit Robert Redford und Romy Schneider ' (1810 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gypsy Swing & Musette

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bereits zum 8. Mal bietet Café Gitane – Ensembles des Valses Manouches fulminante Unterhaltung auf engstem Raum in Dormagens Musikmuseum. Begeben Sie sich musikalisch nach Frankreich.


Anmerkung: Sonntag, den 22. September, 15.15Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Gypsy Swing & Musette' (979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternschule am 25. September

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
„Wie funktioniert unsere Rechtschreibung“

Rhein-Kreis Neuss. „Wie funktioniert unsere Rechtschreibung“ lautet der Titel der nächsten Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes des Rhein-Kreises Neuss am Mittwoch, dem 25. September 2019.




weiterlesen... 'Elternschule am 25. September' (974 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Perspektiven für engagierte Schülerinnen und Schüler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Norbert-Gymnasium lädt zu einer Informationsveranstaltung zur außerschulischen Begabtenförderung ein.
Ein Studium, vielleicht im Ausland, womöglich am Massachusetts Institute of Technology (MIT) – das klingt sicher für viele verlockend. Aber wie leitet man das in die Wege und wie lässt sich das finanzieren?




weiterlesen... 'Perspektiven für engagierte Schülerinnen und Schüler' (1300 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

BVR reagiert auf Beschwerden in der letzten Ratssit- zung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. In der letzten Ratssitzung stellt sich ein Vertreter des BVR den kritischen Stimmen aus Rat, Verwaltung und betroffenen Eltern.
Unter anderen bemängelte eine betroffene Schülerin aus dem Erasmus Gymnasium in Grevenbroich die miserable Rückfahrmöglichkeit nach dem Schulschluss um 13.00 Uhr bzw. 15.00 Uhr. Lehrer des Erasmus-Gymnasium müssen momentan die Schüler, die Richtung Rommerskirchen fahren, zum Schulschluss 13:00h bzw. 15:00h früher aus dem Unterricht entlassen, damit die Linie 871 noch erreicht wird.




weiterlesen... 'BVR reagiert auf Beschwerden in der letzten Ratssit- zung' (912 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Integrationsrat: Berufsbildungszentrum und Interkulturelle Elternarbeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Beim dritten Informationstreffens des Integrationsrates am Mittwoch, 4. September, standen die Pläne des Berufsbildungszentrums Dormagen als Schule ohne Rassismus und die interkulturelle Arbeit an Schulen insgesamt im Fokus.




weiterlesen... 'Integrationsrat: Berufsbildungszentrum und Interkulturelle Elternarbeit' (1830 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Reinhard Hauschild erhält Goldene Ehrennadel der Stadt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Reinhard Hauschild, von 1999 bis 2004 Bürgermeister der Stadt Dormagen, wurde am Donnerstag, 12. September, in einer Feierstunde im Historischen Rathaus mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt ausgezeichnet. In seiner Laudatio hob Bürgermeister Erik Lierenfeld nicht nur die Verdienste Hauschilds während seiner Amtszeit als Bürgermeister hervor, sondern betonte vor allem das außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement Hauschilds seit mehr als 25 Jahren: „Du hast Dich stets für das Wohl der Menschen in Dormagen eingesetzt.“




weiterlesen... 'Reinhard Hauschild erhält Goldene Ehrennadel der Stadt' (751 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Zeichen der Verbundenheit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Treffen der Ehemaligen des Norbert-Gymnasiums am 20. September 2019

Dormagen. Am 20. September 2019 lädt der Ehemaligenverein des Norbert- Gymnasiums Knechtsteden, wie jedes Jahr am dritten Freitag im September, die ehemaligen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer zum traditionellen Treffen ins NGK ein.




weiterlesen... 'Ein Zeichen der Verbundenheit' (1190 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alles rund um die Ernährung von Säuglingen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Dass die Ernährung von Anfang an bedeutend für eine gute Entwicklung des Kindes ist, ist bekannt. Doch welche Vorteile hat das Stillen und wie lange sollte gestillt werden? Was muss beachtet werden, wenn das Kind mit dem Fläschchen ernährt wird? Über dies und vieles mehr informiert die erfahrene und examinierte IBCLC-Stillberaterin Roswitha Deffge werdende Eltern beim Infoabend im Eltern Kind Zentrum des Johanna Etienne Krankenhauses am 18. September von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr und steht auch für Rückfragen gerne zur Verfügung. Eine Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Sonja Littmann



Druckerfreundliche Ansicht

Tag der Retter

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Bereits der Weg zum Konferenzzentrum der Firma Janssen in Rosellen machte es deutlich: die Veranstaltung des Verband der Feuerwehren, war nicht nur für Feuerwehrangehörige gedacht. Fahrzeuge der Werkfeuerwehren, aller Feuerwehren aus dem Rhein-Kreis Neuss, der Polizei, der Notfallseelsorge, des Technischen Hilfswerkes und der Hilfsorganisationen säumten den Besuchern den Weg zu den Schulungsräumen.




weiterlesen... 'Tag der Retter ' (2946 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik der 60er bis heute!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Premiere: erstmalig tritt das beliebte Neusser Duo TAKE TWO in der Thomaskirche Düsseldorf auf und spielt Hits der 60er Jahre bis heute! Mehr als 70 Songs in der Richtung Blues, Country, Rock´n´Roll, Pop und Schlager von Eric Clapton über Elvis Presley bis Andrea Berg sind im Repertoire des Duo´s enthalten!


Anmerkung: Thomaskirche Düsseldorf, Eugen-Richter-Str. 10
Freitag, 13. September 2019, 19:00 Uhr


weiterlesen... 'Musik der 60er bis heute!' (405 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreistagsabgeordnete Doris Wissemann bietet Sprechstunde an

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Im Rahmen der wöchentlichen SPD-Bürgersprechstunde ist die Kreistagsabgeordnete Doris Wissemann am Mittwoch, 11. September, zwischen 18 und 19 Uhr in der Geschäftsstelle der SPD Dormagen an der Kölner Straße 93 anzutreffen.




weiterlesen... 'Kreistagsabgeordnete Doris Wissemann bietet Sprechstunde an' (522 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Swingender Rhythm&Blues

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Premiere im PhonoMuseum: The Solid Studs!

The Solid Studs sind fünf gut gekleidete Menschen mit einer großen Leidenschaft für die amerikanische Populärmusik der 50er Jahre. Ihr Universum reicht dabei von angejazztem R’n‘B über klassischen Rockabilly/Rock’n‘Roll bis hin zu frühem Country-Pop.In Sound und Haltung verbeugen sie sich vor den prägenden Helden der Nachkriegs-Subkultur wie Ray Charles, Louis Prima, Elvis Presley, Jerry Lee Lewis, Chuck Berry, Johnny Cash, LaVern Baker, Big Mama Thornton oder Patsy Cline.


Anmerkung: Sonntag, den 15. September 2019, 15.15 Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Swingender Rhythm&Blues' (582 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kompanieschießen der Hubertuskompanie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Stürzelberg. Am 14.09.2018 findet in Stürzelberg auf dem Schießstand an der Oberstraße das Schießen der Hubertuskompanie Stürzelberg 1972 statt. Im 47. Jahr Ihres Bestehen sucht die Hubertuskompanie Stürzelberg 1972 einen Nachfolger für Ihren König Gregor Fittgen und Königin Inga. Bevor jedoch ein neuer Hubertuskönig ermittelt werden kann, soll der Heinz




weiterlesen... 'Kompanieschießen der Hubertuskompanie ' (789 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

5. Stadtteilfest Meertal im Zeichen der guten Nachbarschaft und Integration

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ins Gespräch mit Menschen aus dem Quartier kommen, Kontakte knüpfen und gemeinsam feiern: Darum geht es beim Meertaler Stadtteilfest, das am Wochenende stattfand. Auch in diesem Jahr zog die Veranstaltung rund um das Johannes von Gott Haus, Haus Barbara, Quirinus Haus und die Kindertageseinrichtung Meertal viele Besucher an.




weiterlesen... '5. Stadtteilfest Meertal im Zeichen der guten Nachbarschaft und Integration' (1059 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rockin´ in Rhythm!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
DON & RAY

Dormagen. Zwei musikalische Schwergewichte (ca. 200kg) haben im Verlauf ihrer gemeinsamen Konzerttätigkeit sämtlichen musikalischen Ballast abgeworfen.

Es erwartet Sie ein Programm, das immer wieder leise funkelt und manchmal das Haus zum Einsturz zu bringen droht. Das Mosaik musikalischer Höhepunkte baut eine Brücke von den Anfängen des 20ten Jahrhunderts bis heute. Das Spektrum reicht von der Entstehung populärer Musik in New Orleans über Duke Ellington, Ray Charles, die Beatles, Stevie Wonder bis zu Michael Jackson.


Anmerkung: Der Eintritt ist frei - der Hut geht herum! Museumsführung startet um 14.15h, Platzreservierung per Mail an volkmar@grammofon.de bzw. Tel. 02162 - 45128 ist möglich.
Sonntag, den 8. September 2019 15.15 Uhrrp
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Rockin´ in Rhythm!' (335 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Woche der Demenz und Welt-Alzheimer-Tag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Verständnis aufbringen und Freude teilen

(03.09.2019) Ein Datum, das für Aufmerksamkeit sorgt: Schon seit 25 Jahren findet am 21. September in aller Welt der Welt-Alzheimer-Tag statt. Doch ein Tag ist nicht genug. In Neuss organisiert ein Team um Manfred Steiner und den Runden Tisch Demenz in der „Woche der Demenz“ eine ganze Reihe von Veranstaltungen.




weiterlesen... 'Woche der Demenz und Welt-Alzheimer-Tag' (2673 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

14. Seniorensommerfest in Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Auch in diesem Jahr veranstaltet die St. Aloysius Schützenbruderschaft das Seniorensommerfest für alle Stürzelberger Bürgerinnen und Bürger ab dem 65. Lebensjahr.
Das Fest findet am Freitag, den 20.September 2019 ab 16:00 Uhr in Pfarrheim der St. Aloysius Pfarrkirche auf der Oberstrasse statt.
Wir wollen unseren Senioren und Ehrenmitgliedern wieder einen schönen Nachmittag bereiten.
In geselliger Runde ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Rudolf Smit



Druckerfreundliche Ansicht

Hohe Dunkelziffer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Durch die Kampagne unter dem Stichwort #Metoo wurde in allen sozialen Netzwerken und Medien auf Gewalt an Mädchen und Frauen aufmerksam gemacht. Mittlerweile haben sich weltweit Millionen von Frauen der Internetaktion gegen Sexismus angeschlossen und ihre negativen Erfahrungen durch Belästigungen, sei es verbaler als auch körperlicher Art, geäußert. Es sind allerdings nicht nur Mädchen und Frauen von Gewalt betroffen, sondern auch Jungen und Männer.




weiterlesen... 'Hohe Dunkelziffer' (2291 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Abschlussparty des Sommerleseclubs in Nievenheim

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Ferien sind zu Ende, also endet auch der Sommerleseclub in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Nievenheim. Die ausgefüllten Logbücher können allerdings noch bis zum 13. September abgegeben werden. Am Samstag, den 21. September, findet dann um 15 Uhr im Katharina-von-Bora-Haus die Abschlussparty für alle fleißigen Leserinnen und Leser statt. Wie immer gibt es ein leckeres Buffet und danach einen unterhaltsamen Programmpunkt, der hier noch nicht verraten wird. Alle Teilnehmer erhalten ihr Zertifikat und einen Preis, zudem werden die schönsten Logbücher prämiert. Auch Eltern, Geschwister und Großeltern sind herzlich zur Party eingeladen.

Doris Wissemann

Anmerkung: Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen, Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)
Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr


Druckerfreundliche Ansicht

Ausflug ins Irrland als kleine Auszeit für Familien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Unser Ziel haben wir voll und ganz erreicht!“ so die Bilanz von Elke Wölm und Monika Walter von der Frauen Union Dormagen. Zum Ende der Sommerferien fand die Tagestour für Eltern mit Kindern bzw. Großeltern mit Enkelkindern in den Freizeitpark und Bauernhof-Oase Irrland bei Kevelaer statt.




weiterlesen... 'Ausflug ins Irrland als kleine Auszeit für Familien ' (759 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sprayen für mehr #RESPEKT

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. "Wir sehen schwarz!" für den Respekt gegenüber Einsatzkräften. So lautete vor einigen Wochen noch die einhellige Meinung unter den Rettern im Rhein-Kreis Neuss. Verbale und körperliche Attacken gegen Einsatzkräfte erreichten auch den Rhein-Kreis Neuss. Hierauf machten die Hilfsorganisationen, Feuerwehr und Polizei vereinzelt aufmerksam. Fälle von besonderer Gewalt wurden in den Medien berichtet.




weiterlesen... 'Sprayen für mehr #RESPEKT' (2771 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Talk am Pegel startet mit Michael Mronz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Michael Mronz, Gründer der Initiative Rhein Ruhr City 2032. ist der erste Gast der neuen Veranstaltungsreihe „Talk am Pegel“, die der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings ins Leben gerufen hat. Am kommenden Dienstag, dem 3. September 2019, spricht er um 19 Uhr in der Pegelbar zum Thema „Olympische Spiele vor der Haustür – Chance für unsere Region“. Es schließt sich eine Diskussion mit Dr. Hermann-Josef Baaken (Vorsitzender des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss), Prof. Dr. Jan-Philipp Büchler (Wirtschaftsprofessor), Jürgen Steinmetz (Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein) und Dr. Jörg Geerlings MdL an.




weiterlesen... 'Talk am Pegel startet mit Michael Mronz' (494 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Harald Zillikens begrüßt die ersten städtischen Auszubildenden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen:- Die Begrüßung der neuen Auszubildenden und Jahrespraktikanten am gestrigen Donnerstag war auch für den Jüchener Bürgermeister eine Premiere. Erstmals wurden Nachwuchskräfte, die die Verwaltung und die Kindertagesstätten künftig verstärken als städtische Auszubildende und Praktikanten eingestellt.


Anmerkung: v.l.n.r.: Mirko Geisendorf, Ina Homann, Sarah Sieben, Simone Leinesser, Jana Thomaßen, Katharina Schornstein, Sabine Hutmacher, Jana Kraehl, Katharina Ridzewski, Nina Stephan, Personalratsvorsitzender Jürgen Hansen, Ausbildungsleiter Thomas Hochstein, Bürgermeister Harald Zillikens


weiterlesen... 'Harald Zillikens begrüßt die ersten städtischen Auszubildenden' (1101 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest entführt in die Zeit des Boogie Woogie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Ganz im Zeichen der 50er Jahre steht in diesem Jahr das Sommerfest des Caritashauses St. Theresienheim, Theresienstraße 4 in Neuss-Weckhoven. Am Samstag, 7. September 2019, 14 bis 18 Uhr, wird die Tanzgruppe Boogie friends in stilechten Outfits der 50er Jahre eine flotte Sohle auf das Parkett legen. Ebenfalls erwartet wird die Musiktheater-Gruppe Sweethearts, die in die Zeit des Wirtschaftswunders entführen wird. Ein Auftritt des Bundesfanfarencorps Weckhoven, eine Tombola sowie Leckeres von Grill und Theke runden das Programm ab.



Druckerfreundliche Ansicht

VdK-Ombudsstelle berät im Mehrgenerationenhaus der Caritas

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Ombudsstelle des Sozialverband VdK-Nordrhein-Westfalen e. V. (VdK) Ortsverbands Dormagen berät am Freitag, 20. September, im Mehrgenerationenhaus der Caritas Unter den Hecken.

„Unsere Sozialberater machen das ehrenamtlich“, sagt Ortsverbandsvorsitzender Erik Heinen. Derzeit finden jeden dritten Freitag im Monat von 13 bis 15 Uhr Sprechstunden statt. „Eine vorherige Terminabsprache ist nicht notwendig“, so Heinen weiter.




weiterlesen... 'VdK-Ombudsstelle berät im Mehrgenerationenhaus der Caritas' (1159 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Baustein und Motor für eine nachhaltige Zukunft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
EU fördert erstes Erasmus-Plus-Projekt am Norbert- Gymnasium Knechtsteden

Dormagen. „Auf der Arche um 5 Minuten vor 12. Sich Umweltherausforderungen stellen und auf eine nachhaltige Zukunft zusteuern“ – so lautet das erste Erasmus-Plus- Projekt, das das Norbert-Gymnasium Knechtsteden zusammen mit Partnerschulen aus Lettland, Italien, Norwegen, Rumänien und Polen in den kommenden zwei Jahren durchführen wird.




weiterlesen... 'Baustein und Motor für eine nachhaltige Zukunft' (2875 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindersachenmarkt im Tannenbusch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD) teilt mit: Am Sonntag, 1. September, findet im Naturerholungspark Tannenbusch wieder der beliebte Kindersachenmarkt statt. Rund 100 Aussteller präsentieren von 11 bis 17 Uhr auf der großen Spielwiese Schätze aus dem Kinderzimmer, von Anziehsachen bis Zauberkästen. Neuware ist dabei nicht zugelassen.




weiterlesen... 'Kindersachenmarkt im Tannenbusch' (819 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreis schreibt Integrationspreis aus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bewerbungen noch bis zum 18. September möglich

Rhein-Kreis Neuss. Unter dem Motto „Integration im Rhein-Kreis Neuss: Miteinander in Vielfalt und Toleranz“ steht der diesjährige Integrationspreis des Rhein-Kreis Neuss. Noch bis zum 18. September können sich Einzelpersonen, Vereine, Schulen, Kindergärten, Kirchengemeinden und private Initiativen aus dem Rhein-Kreis Neuss bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 7 000 Euro dotiert und wird seit 2010 ausgelobt.




weiterlesen... 'Kreis schreibt Integrationspreis aus' (1347 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Feinste Chansons – rare Schlager

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Les Blue Jay Sisters

Dormagen. Maja Lührsen, Nina Lentföhr und Gitarrist Daniel Bucksteeg interpretieren fein säuberlich ausgesuchte Schlager, Chansons und Swingnummern, vorwiegend aus den 20er und 30er Jahren. Und das in ihrer ganz eigenen Weise. Die handgemachten zweistimmigen Arrangements der Blue Jay Sisters erinnern ein bißchen an den Sound früherer Close-Harmony-Ensembles à la Andrew Sisters und Co.


Anmerkung: Sonntag, den 1. September 2019, 15.15 Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Die Museumsführung startet um 14:15 Uhr. Sitzplätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.


weiterlesen... 'Feinste Chansons – rare Schlager' (644 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erstes Stürzelberg Kinder-Sommerfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 08. September 2019 findet in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr das erste Stürzelberger Kinder-Sommerfest am Schießstand statt. Gemeinsam laden die KG Rot-Weiß Stürzelberg, die St. Aloysius Schützenbruderschaft, die SV Rheinwacht sowie der Löschzug Stürzelberg der Feuerwehr der Stadt Dormagen an diesem Tag alle Kinder und Jugendlichen herzlich ein. Geboten wird insbesondere Lasergewehr- und Torwandschießen, eine Hüpfburg, Kinderschminken und noch vieles mehr.




weiterlesen... 'Erstes Stürzelberg Kinder-Sommerfest' (457 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

32. Mathematikwettbewerb des Rhein-Kreises Neuss startet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Junge Mathe-Talente sind wieder aufgerufen, beim traditionellen Mathematikwettbewerb des Rhein-Kreises Neuss mitzumachen. Die erste Runde startet mit Beginn des neuen Schuljahres.
Interessierte Schüler können die Unterlagen für ihre Altersgruppe ab sofort im Internet abrufen unter: www.rhein-kreis-neuss.de/Mathematikwettbewerb oder diese nach den Sommerferien in ihrer Schule erhalten.




weiterlesen... '32. Mathematikwettbewerb des Rhein-Kreises Neuss startet' (567 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freie Demokraten trauern um Jochen Dürrmann.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Am 16. August verstarb er im Alter von 84 Jahren. Jochen Dürrmann war über viele Jahre das Gesicht der FDP in Kaarst. Er trat 1965 in die FDP in Düsseldorf ein und war dann fast 40 Jahre Fraktionsvorsitzender der Freien Demokraten zunächst im Gemeinderat von Büttgen und nach der Kommunalreform 1974 im Rat der Stadt Kaarst.




weiterlesen... 'Freie Demokraten trauern um Jochen Dürrmann.' (1407 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familien kosteten das Ferienende aus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Spiel und Spaß hieß das oberste Motto des 40. SPD-Sommerfestes am vergangenen Sonntag, das bei wahrlich hochsommerlichen Temperaturen auf der Spielwiese im Tannenbusch gefeiert wurde. Im Vordergrund standen Familien mit ihren Kindern, die ganz nach Lust und Laune auf der Hüpfburg toben durften, als Baumeister oder Nachwuchskünstler kreativ werden konnten oder Geschicklichkeit beim Dosenwerfen und auf Pedalos bewiesen.




weiterlesen... 'Familien kosteten das Ferienende aus' (1310 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

RESPEKT auf dem Neusser Bürger-Schützenfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. In der Vergangenheit wurde sehr viel über den Respektverlust gegen Uniformierten berichtet. Ziel unserer Unterstützung der Kampagne des Bundesinnenministeriums „Für ein sicheres Deutschland“ ist es, diese Thematik in der Bevölkerung zu platzieren. Als äußeres Zeichen verteilten wir im Rhein-Kreis Neuss knapp 2.000 Anstecknadeln und forcierten diese Thematik - dank Ihrer Unterstützung in den Medien unseres Kreises.




weiterlesen... 'RESPEKT auf dem Neusser Bürger-Schützenfest' (1204 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

YESTERDAY

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. John Lennon, wer? Um diese Frage geht es u.a. im Film YESTERDAY, der im Kino Kaarst am Mittwoch um 17 und 20 Uhr gezeigt wird.
Was wäre, wenn ein weltweiter Stromausfall den Lauf der Geschichte verändern könnte? Wenn dieser eine Umstand einfach bestimmte Ereignisse in der Geschichte der Menschheit auslöschen würde?




weiterlesen... 'YESTERDAY' (449 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wie kann ich meinem Kind den Schulstart erleichtern?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Für 4 444 Erstklässler im Rhein-Kreis Neuss beginnt in dieser Woche ein neuer Alltag. Oft sind die Eltern aufgeregter als die Kinder selbst. Der Schulpsychologische Dienst des Rhein-Kreises Neuss gibt Tipps zur Einschulung.




weiterlesen... 'Wie kann ich meinem Kind den Schulstart erleichtern?' (3607 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kreis-FDP trauert um Jochen Dürrmann

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Freien Demokraten trauern um Ihren ehemaligen Vorsitzenden Jochen Dürrmann aus Kaarst, der am 16.08.2019 im Alter von 84 Jahren verstorben ist. Jochen Dürrmann war 54 Jahre Mitglied der Freien Demokraten und ist in dieser Zeit in unterschiedlichen Funktionen innerhalb der Partei und für die Partei in vielen Gremien insbesondere in der Kommunalpolitik mit Herzblut und vollem Engagement aktiv tätig gewesen.




weiterlesen... 'Kreis-FDP trauert um Jochen Dürrmann' (585 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Viertel feiert: Meertal-Fest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Nachbarn, Freunde und Neugierige: Alle sind eingeladen, gemeinsam das Quartier zu feiern. Rund um das Haus Barbara, Meertal 4, und das benachbarte Johannes von Gott Haus und Quirinus-Haus erwartet die Besucher ein buntes Programm am Sonntag, den 1. September.




weiterlesen... 'Ein Viertel feiert: Meertal-Fest ' (789 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anmeldung Kindertrödelmarkt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
In der kommenden Woche starten die Anmeldetermine für den beliebten Kindertrödelmarkt in Büttgen.

Kaarst. Die Standvergabe für den Kindertrödelmarkt in Büttgen startet am Freitag, 30. August 2019, 15 bis 17 Uhr im Rathaus Büttgen. Zusätzlich werden Anmeldungen vom 02. bis zum 06. September 2019 zwischen 8 und 12 Uhr im Rathaus Kaarst, Zimmer 131, entgegen genommen.




weiterlesen... 'Anmeldung Kindertrödelmarkt' (382 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neues Gartenhaus Dank 1.000 Euro Spende

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Meerbusch – Auf der Wunschliste des Caritashauses Hildegundis von Meer, stand schon lange ein Gartenhaus. Dank einer Spende in Höhe von 1.000 Euro wird dieser Wunsch nun Wirklichkeit. Es soll im Garten der Anlage des Wohnen mit Service aufgestellt werden. Im Namen der vermietenden Wohnungsbaugesellschaft Vonovia übergaben der Regionalleiter Lars Verbeck und Simone Czech jetzt einen symbolischen Scheck an die Einrichtungsleiterin des Caritashauses Lydia Wisner.




weiterlesen... 'Neues Gartenhaus Dank 1.000 Euro Spende' (715 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Ein guter Therapeut ist Gold wert“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ambulante Sucht-Rehabilitation der Caritas

Neuss – Mindestens eine große Flasche Jägermeister trank Stefan Meintke (Name geändert) täglich. Von morgens früh, bis abends spät war der heute 38-Jährige alkoholisiert. Trotzdem bediente der Lagerist aus Neuss Gabelstapler und fuhr schwere Fracht durch den Betrieb. Dann wurde er von Kollegen erwischt. Das änderte sein Leben. Dank der Beratung und der ambulanten Rehabilitation der Caritas im Rhein-Kreis Neuss kann er heute mit seiner Alkoholerkrankung umgehen und lebt abstinent. Seiner Arbeit konnte er auch während der Therapie nachgehen.


Anmerkung: Andrea Groß-Reuter, Leiterin für Beratung und Rehabilitation der Caritas-Fachambulanz, berät einen Klienten. Symbole wie eine Pyramide, Steine oder Muscheln können bei der Behandlung helfen. Foto: Peter Wirtz

weiterlesen... '„Ein guter Therapeut ist Gold wert“' (3473 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neuss-Tour der CDU voller Erfolg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Einen spannenden Einblick in die Geschichte der Nachbarstadt Neuss bot jetzt die CDU Dormagen. Bei einer historischen Führung mit dem Neusser Urgestein Rolf Lüpertz erfuhren die 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in knapp zwei Stunden allerlei historische Details über die Quirinusstadt und ihr wohl bekanntestes Bauwerk, das Quirinusmünster.




weiterlesen... 'Neuss-Tour der CDU voller Erfolg' (523 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stimmungsvoller Schützenfestempfang mit König Bruno II.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Die Neusser Schützen sind voller Vorfreude auf die anstehenden „Tage der Wonne“. Das zeigte sich beim der großen Schützenfestempfang, zu dem der Rhein-Kreis Neuss traditionell eingeladen hatte. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke freute sich über den Besuch von mehr als 300 Gästen - an der Spitze das amtierende Königspaar, S.M. Bruno II. und Karin Weyand, sowie das Komitee des Neusser Bürgerschützenvereins um Präsident Martin Flecken und die Regimentsspitze mit Oberst Walter Pesch und seinem Adjutanten Ben Dahlmann


Anmerkung: Glänzende Stimmung beim Schützenfestempfang im Kreishaus (v.l.): Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, das Königspaar Karin Weyand und Bruno II. mit Edelknabenkönig Justus Buschatz und Schützen-Präsident Martin Flecken
Foto: A. Tinter / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Stimmungsvoller Schützenfestempfang mit König Bruno II.' (3097 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Augustinushaus wird 125 Jahre alt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wenn Wände sprechen könnten, hätten die des Augustinushauses sicher viel zu erzählen. Denn die Dormagener Institution wird in diesem Jahr 125 Jahre alt. Ob als Krankenhaus, Lazarett oder – wie aktuell – Seniorenheim: Im Haus an der Krefelder Straße drehte sich seit jeher alles um die Grenzsituationen des Lebens. Kein Wunder, dass bis heute viele Dormagener einen engen Bezug zu der Einrichtung haben, die zum runden Geburtstag einen kleinen Einblick in die Historie gibt.




weiterlesen... 'Augustinushaus wird 125 Jahre alt' (1911 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Charity-Event-Trödelmarkt

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Organisiert vom CDU-Ortsverband-Stürzelberg
zugunsten des Fördervereins der Integrativen Kindertagesstätte Stürzelberg

- Nur Privattrödel
- Show- und Kinderprogramm
- Kinderkarussell
- Cafeteria mit selbst gebackenen Kuchen
- der süßesten Hilfsaktion „Dormagen backt“
- Imbiss und Getränke


Anmerkung: Sonntag, den 1. September 2019, 10 Uhr – 18 Uhr auf dem Dorfplatz in Stürzelberg an der Oberstrasse

weiterlesen... 'Charity-Event-Trödelmarkt' (646 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blaulicht-Pin für den Schützenkönig

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Blaulicht für Retter – Respekt für Einsatzkräfte. Unter diesem Motto verteilt der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) blaue Anstecknadeln in Form einer Sirene, die als Zeichen des Respekts gegenüber Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten getragen werden.

Anmerkung: Foto: Dr. Jörg Geerlings MdL, Bruno und Karin Weyand, Hermann Gröhe MdB, Edelknabenkönig Justus Buschatz

weiterlesen... 'Blaulicht-Pin für den Schützenkönig' (611 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Landrat mit Malteser Dankplakette ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Mit der Malteser Dankplakette wurde Landrat Hans-Jürgen Petrauschke jetzt anlässlich des Königsempfangs des Malteser Hilfsdienstes in Neuss ausgezeichnet. Aus den Händen von Albrecht Prinz von Croy, Diözesanleiter und Malteser-Vizepräsident und dem stellvertretenden Malteser-Stadtbeauftragten Tim Gladis erhielt er die erstmals verliehene Auszeichnung, die insbesondere Wertschätzung für besondere Verdienste zugunsten der Malteser zum Ausdruck bringen soll.




weiterlesen... 'Landrat mit Malteser Dankplakette ausgezeichnet' (643 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Anonyme Befragung zu Sicherheit und Gewalt startet in Jüchen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
-Aufruf zur Teilnahme-

Jüchen:- Die Dunkelfeldstudie zu Gewalt gegen Mädchen, Frauen, Jungen und Männer ist am 20. August 2019 gestartet. Erstmals wird in Nordrhein-Westfalen eine repräsentative Befragung über Gewaltkriminalität – unabhängig vom Anzeigeverhalten der Opfer oder späteren Strafverfahren – durchgeführt und das Sicherheitsempfinden erfasst.




weiterlesen... 'Anonyme Befragung zu Sicherheit und Gewalt startet in Jüchen' (2667 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schulung zum Demenzbegleiter beginnt im September

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss- Ab September werden im Memory Zentrum wieder Demenzbegleiter ausgebildet: Ein Kurs über zwölf Montagnachmittage beginnt am 9. September. Inhalte sind unter anderem die Unterschiede zwischen Altersvergesslichkeit und Demenz, der Umgang mit dementen Menschen oder Hintergründe zu Pflegeversicherung, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen. Ein 30-stündiges Praktikum ist zusätzlich geplant, am Ende der Reihe steht ein Zertifikat. Wer nach der Schulung ehrenamtlich im Memory Zentrum mitarbeitet, zahlt keine Gebühr für die Schulung, alle anderen Teilnehmer zahlen 60 Euro pro Einheit. Information und Anmeldung unter 02131 529 65276 oder bildung-amz@ak-neuss.de




Druckerfreundliche Ansicht

Zum Schulanfang in Nordrhein-Westfalen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Drei Tipps, wie Kinder sicher zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten kommen

„Mitmachen und Elterntaxi stehen lassen!“ - Das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD rufen zum Schulbeginn in Nordrhein-Westfalen alle Kinder dazu auf, den Schulweg möglichst zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad zurückzulegen. Denn fast die Hälfte aller Grundschulkinder in Deutschland wird mit dem Auto zur Schule gefahren. Laut der Studie „Mobilität in Deutschland“ von 2017 sind es 43 Prozent.


Anmerkung: Aktionstage „Zu Fuß zur Schule“: www.zu-fuss-zur-schule.de
Tipps für den sicheren Schulweg: www.vcd.org/sicher-zur-schule.html


weiterlesen... 'Zum Schulanfang in Nordrhein-Westfalen' (4617 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

“20. Dormagener Musikantentreffen”

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
An alle Hobby-und Amateurmusikanten/innen

Dormagen. Das Phono+Rac-bMuseum Dormagen bietet allen Hobby-und Amateurmusikanten/innen die Möglichkeit, gemeinsam in einer Gruppe auf ihren div. Instrumenten zu musizieren.


Anmerkung: Internationalen Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 25. August 2019, 15.15 – 16.45, Museumsführung: 14.15 Uhr


weiterlesen... '“20. Dormagener Musikantentreffen” ' (1144 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitmachen beim landesweiten Fotowettbewerb

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Das Siegerbild wird mit 1.500 Euro prämiert

Dormagen. Die Landesregierung veranstaltet einen Fotowettbewerb im Rahmen des Beneluxjahres. Unter dem Motto „Was uns verbindet – Nordrhein-Westfalen und seine Nachbarn Belgien, Niederlande, Luxemburg“ können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis zum 13. Oktober ihre Bilder per Internet-Upload einreichen.

Anschließend wählt eine Jury zehn Fotos zur Prämierung aus. Der erste Platz wird mit 1.500 Euro, der zweite Platz mit 1.000 Euro und der dritte Platz mit 500 Euro prämiert. Die Plätze vier bis zehn werden jeweils mit 100 Euro prämiert.


Anmerkung: Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb gibt es im Internet unter www.land.nrw/de/fotowettbewerb.

Druckerfreundliche Ansicht

Schützenfest in Vanikum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Vergangenes Wochenende feierte der St. Hubertus Schützenverein 1893 Vanikum sein traditionelles Schützenfest. Auch in diesem Jahr haben Bürgermeister Dr. Martin Mertens und seine Stellvertreterin, Frau Ellen Klingbeil, an den Feierlichkeiten teilgenommen.




weiterlesen... 'Schützenfest in Vanikum' (939 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

2 neue Kampagnen der Feuerwehr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Die weitaus meiste Zahl von Bränden löscht die Jüchener Feuerwehr mit Wasser. Doch woher kommt dieses eigentlich? Einige der Spezialfahrzeuge der Wehr sind mit einem großen Wassertank ausgestattet und kommen überwiegend dort zum Einsatz, wo Löschwasser nicht zur Verfügung steht, z.B. bei Bränden auf der Autobahn.




weiterlesen... '2 neue Kampagnen der Feuerwehr' (3418 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SPD-Sommerfest feiert sein 40. Jubiläum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bevor der Schulalltag wieder startet, wird am letzten Feriensonntag noch einmal richtig gefeiert, denn das SPD-Sommerfest begeht am Sonntag, 25. August, sein 40. Jubiläum. Von 11 bis 17 Uhr wird auf der großen Spielwiese im Delhovener Tannenbusch gespielt und getobt, können kreative Ideen auf Papier gebracht und Löwen- oder Schmetterlingsgesichter geschminkt werden. Wer will, kann sich am Glücksrad versuchen oder beim Sägewettbewerb Augenmaß und handwerkliches Geschick beweisen.




weiterlesen... 'SPD-Sommerfest feiert sein 40. Jubiläum' (1089 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

#RESPEKT geht durch den Magen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Nicht nur die Liebe. #RESPEKT auch!

Dies zeigt der stellvertretender Vorsitzende des Verbandes der Feuerwehren im Rhein-Kreis Neuss und z.Zt. kommissarischer Leiter der Leitstelle, Heinz-Dieter Abels.
Seine Backkünste sind im Kreis berüchtigt. Jede Gelegenheit wird genutzt, um süsse Köstlichkeiten zu zaubern und damit nicht nur die Familie zu erfreuen. Auch die Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen erfreuen sich an Selbstgemachtem aus „HeiDi‘s“ Küche.




weiterlesen... '#RESPEKT geht durch den Magen' (1139 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendliche verschönern Bauwagen der „Rübe“ mit Graffiti

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Unter dem Motto „Bunt? – bunter? – Buntpause!“ wurden in einem zweitägigen Workshop die beiden Bauwagen auf dem Gelände der Jugendeinrichtung „Die Rübe“ von jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern besprüht.




weiterlesen... 'Jugendliche verschönern Bauwagen der „Rübe“ mit Graffiti' (1665 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Das Kino in der Kulturhalle startet am 4. September mit zwei Filmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die kinolose Zeit in Dormagen ist am Mittwoch, 4. September, vorbei. Dann startet das Kino in der Kulturhalle gleich mit zwei sehenswerten Filmen. Im Rahmen des beliebten Seniorenkinos läuft um 15 Uhr die französische Komödie „Das Leben ist ein Fest“. Mit dem Drama „Der Flohmarkt von Madame Claire“ startet um 20 Uhr die Programmkino-Reihe.




weiterlesen... 'Das Kino in der Kulturhalle startet am 4. September mit zwei Filmen' (3283 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freie Plätze im Demenzcafé

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Meerbusch – Entlastung für betreuende Angehörige von Menschen mit Demenz, das ist das Ziel des Caritas-Demenzcafés „Gute Zeit“ in Meerbusch-Osterath. Das Café im Caritashaus Hildegundis von Meer, Bommershöfer Weg 50, ist jeden Montag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Geschulte Ehrenamtler kümmern sich um die Gäste. Momentan gibt es mehrere freie Plätze.




weiterlesen... 'Freie Plätze im Demenzcafé' (913 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sprich mit mir – Familienzeit statt Handyzeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kreis und Kommunen starten gemeinsame Kampagne

Rhein-Kreis Neuss. Mit einer gemeinsamen Kampagne möchte der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit allen kreisangehörigen Kommunen Eltern für einen bewussten Umgang bei der Nutzung des Smartphones sensibilisieren. Unter dem Titel „Sprich mit mir – Familienzeit statt Handyzeit“ greifen sechs Karikaturen der Cartoonistin Renate Alf Alltagsszenen auf, mit denen Familien für eine direkte Interaktion zwischen Eltern und Kindern sensibilisiert werden sollen.




weiterlesen... 'Sprich mit mir – Familienzeit statt Handyzeit' (2052 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rotweinwanderung mit Hermann Kienle

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wie jedes Jahr lädt der CDU Ortsverein Zons zu einer Führung in und um Zons ein. Unser Hermann Kienle, der „Nachtwächter von Zons“, der die Zollfeste mit ihrem alten Gemäuer und ihre Geschichte hervorragend kennt, wird die Führung, gewürzt mit netten Anekdoten, zu einem Erlebnis machen.




weiterlesen... 'Rotweinwanderung mit Hermann Kienle' (531 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

just:is rockt im Schmölderpark

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Am Samstag, den 24. August 2019 wird die mitreißende Cover Band just:is ab 20.00 Uhr im Schmölderpark Hochneukirch abrocken und für eine ausgelassene Party-Stimmung sorgen.
Im Rahmen der seit 2015 stattfindenden Veranstaltungsreihe „Musik im Park“ wird die 1991 gegründete Cover-Band just:is mit Klassikern aus Rock, Pop, Soul und Hits aus den aktuellen Charts auf der Bühne in Hochneukirch stehen. Ein ständig aktualisiertes Repertoire, höchste Professionalität und beste Performance bescheren der Band immer wieder große Erfolge, wie u.a. auch als Support-Act von vielen internationalen Stars.




weiterlesen... 'just:is rockt im Schmölderpark' (1274 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erster Heimatpreis der Stadt Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Stadt Dormagen verleiht dieses Jahr erstmals einen Heimatpreis. Gefördert wird dies durch das Land Nordrhein-Westfalen. Damit sollen ehrenamtliche Projekte im Bereich der Heimatförderung aller örtlichen Vereine, ehrenamtlichen Initiativen und Einzelbürger gewürdigt und unterstützt werden. Durch die Ehrung werden sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht und sollen zum Nachahmen motivieren.




weiterlesen... 'Erster Heimatpreis der Stadt Dormagen' (1420 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mitmachsingen für Alle!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sag mir, wo die Lieder sind, wo sind sie geblieben??? Kennt man heutzutage, wenn’s um Lieder und Gesang geht, nur noch Castingshows? Oder wird auch noch selbst gesungen?


Anmerkung: Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4
Sonntag, den 18. August 2019 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Mitmachsingen für Alle!' (1185 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seminar „Portrait in Pastellmalerei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Portraits gehören zu den anspruchsvollsten Arbeiten, denen sich Künstler/innen widmen. Wenn es gilt, DAS Gesicht zu malen und nicht EIN Gesicht ist es unerlässlich, die individuellen Besonderheiten eines Tier- oder Menschengesichts erkennbar wiederzugeben. Portraits in Pastell zeichnen sich durch ihre weichen Farbnuancen aus und machen das Motiv lebendig.




weiterlesen... 'Seminar „Portrait in Pastellmalerei' (1085 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Margret Steiner bekommt das Bundesverdienstkreuz am Bande

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Gerührt nahm Margret Steiner aus Dormagen die Ehrung entgegen: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte der 80-Jährigen das Bundesverdienstkreuz am Bande. Im Kreishaus Neuss würdigte er das Lebenswerk der Strabergerin im Beisein ihrer Familie, zu der neben ihrem Ehemann Josef Steiner auch drei Kinder sowie Enkel und Urenkel gehören. Auch Dormagens stellvertretender Bürgermeister Hans Sturm nahm an der Feierstunde teil.




weiterlesen... 'Margret Steiner bekommt das Bundesverdienstkreuz am Bande' (2727 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Premium-Plätze für das Feuerwerk

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Das große Feuerwerk am späten Samstagabend gehört jedes Jahr zu den Höhepunkten von Kaarst-Total. Eine ganz besondere Perspektive auf die Lichtshow bietet der traditionelle Empfang der Stadt Kaarst und des Initiativkreises Kaarst- Total auf der Dachterrasse des Rathauses.




weiterlesen... 'Premium-Plätze für das Feuerwerk' (979 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Großer Andrang beim Oldtimertreffen der Treckerfreunde

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Ramrath-Wevelinghoven. Zum Treffen der Oldtimer Treckerfreunde auf dem Ramrather Hof waren zahlreiche Gäste gekommen, die sich bei Motorenknattern noch einmal unverfälschten Dieselgeruch um die Nase wehen lassen konnten.
Bürgermeister Dr. Martin Mertens: "Ich habe mich sehr gefreut, die Schirmherrschaft zum Oldtimertreffens der Treckerfreunde übernehmen zu dürfen. Ich finde es toll, dass die Organisatoren den Erlös zu Gunsten der Deutschen Kinder-Krebshilfe spenden. Ich freue mich darauf, in zwei Jahren beim nächsten




weiterlesen... 'Großer Andrang beim Oldtimertreffen der Treckerfreunde ' (489 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ein Becken voller Männer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die erfolgreichste Sommerkomödie 2019 aus Frankreich zeigt das Kino Kaarst am Mittwoch (14. August) mit dem Film "Ein Becken voller Männer" um 17 und 20 Uhr im Kino Kaarst.
Bertrand ist über 40 und befindet sich an keinem guten Punkt in seinem Leben. In einem Versuch, der Depression zu entkommen, unternimmt er schließlich einen Schritt, der sich für ihn als genau richtig erweist, um seine Lebensgeister neu zu wecken: Er schließt sich einem Team männlicher Synchronschwimmer an.


Anmerkung: Eintritt: 7.- Euro. Jugendliche bis 13 Jahren 5.- Euro w.g. ÜBERLÄNGE!


weiterlesen... 'Ein Becken voller Männer' (364 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mein Lieblingsbild

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Diesmal mit Kulturbüro-Mitarbeiterin Valerija Krivic und „Aus dem Rahmen gefallen“ von Jutta Kükenthal:

„Jutta Kükenthal war viele Jahre lang meine Nachbarin in Hackenbroich und ich wusste gar nicht, dass sie künstlerisch arbeitet – bis sie mir eines Tages ihr Atelier zeigte. Ich war fasziniert. Was mir besonders an ‚Kükis‘ Kunst gefällt: Sie malt mit viel Fantasie und einem guten Schuss Ironie. Mit ,Aus dem Rahmen gefallen‘ wird mir nie langweilig. Ich entdecke noch immer neue Details und Kniffe, die mich zum Nachdenken und Schmunzeln bringen.




weiterlesen... 'Mein Lieblingsbild' (753 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tipps für Umgang mit Wespen und Hornissen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Wenn das Fleisch auf dem Grill liegt oder der Obstkuchen mit Sahne auf dem Tisch steht, stellen sich manchmal ungebetene Gäste ein: die Deutsche Wespe oder die Gewöhnliche Wespe. Sie bilden Staaten mit bis zu mehreren tausend Tieren und sind in diesen Wochen häufig auf Terrasse und Balkon zu finden.




weiterlesen... 'Tipps für Umgang mit Wespen und Hornissen' (4701 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gemeinsam klappt’s“ im Rhein-Kreis Neuss:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Junge Geflüchtete sollen besser integriert werden

Rhein-Kreis Neuss. Junge Geflüchtete sollen neue Integrationschancen bekommen. Das ist das Ziel der Landesinitiative „Gemeinsam klappt´s“, an der sich der Rhein-Kreis Neuss zusammen mit den Kommunen und zahlreichen Akteuren aus Wirtschaft, Bildung und Soziales aus dem Kreis beteiligt. Nach einem Starterworkshop im März traf sich jetzt eine Bündniskerngruppe im Kreishaus Grevenbroich.




weiterlesen... '„Gemeinsam klappt’s“ im Rhein-Kreis Neuss: ' (2112 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mein Lieblingsbild

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Diesmal mit Ellen Schönen-Hütten, Leiterin des Fachbereichs Bildung, Kultur und Sport und einer Rekonstruktion der Schreiber-Fenster:

Dormagen „Seit ein paar Wochen hängt eine tolle Rekonstruktion der von Otto Andreas Schreiber gestalteten Fenster der alten BvA-Aula in meinem Büro. Gefertigt hat sie Dieter Frankenstein nach Fotovorlagen von Dieter Zettner. Ich schaue direkt darauf, wenn ich am Schreibtisch sitze und meinen Blick hebe.




weiterlesen... 'Mein Lieblingsbild' (1162 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Festival der Demokratie

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Poetry Slam, Rap und ein buntes Familienprogramm im Martin-Luther-Haus

Rhein-Kreis Neuss. „Sei bunt und laut und wunderbar!“ – Unter diesem Motto steht das Festival der Demokratie am Samstag, 21. September, von 11 bis 19 Uhr im Martin-Luther-Haus in Neuss. Der Eintritt ist frei, auf die Gäste wartet ein buntes Programm für die ganze Familie.


Anmerkung: Janina El Arguioui aus der DSDS-Show tritt beim Festival der Demokratie auf. Auch die US-Soulsängerin Soleil Niklasson kommt zum Festival der Demokratie. Fotos: Rhein-Kreis Neuss / Dilara Merzuka

weiterlesen... 'Festival der Demokratie' (1837 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Olé im PhonoMuseum!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen: In Kooperation mit dem Team des PhonoMuseums Dormagen veranstaltet die Deutsch-Hispanische Gesellschaft im Internationalen Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 am Sonntag, den 11. August 2019 Livemusik mit RAFAEL DE ALCALA – THE GIPSY VAGABOND.


Anmerkung: Einlass: 14.00 Uhr - Museumsführung 14.15 Uhr - Livemusik 15.15 Uhr


weiterlesen... 'Olé im PhonoMuseum!' (535 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU Nievenheim lädt zum traditionellen Boule spielen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Wir laden Sie herzlich ein zu einer geselligen Partie Boule am Freitag, dem 16. August 2019 ab 18:30 Uhr bei Käse & Wein an der Boulebahn hinter der Gaststätte „Manes am Bösch“ in Ückerath. Auch für Erfrischungsgetränke ist gesorgt.




weiterlesen... 'CDU Nievenheim lädt zum traditionellen Boule spielen' (324 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Geflüchtete besser in den Blick nehmen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Pflegepersonal will Eltern stärken
Europaweites Projekt wird für Deutschland in Neuss koordiniert

Neuss. Mangelnde Deutschkenntnisse, fehlendes Wissen um die Abläufe im deutschen Gesundheitssystem oder Probleme im kulturellen Umgang miteinander: Geflüchtete stehen hierzulande vor vielen Hürden. Gerade wenn Kinder erkranken und in die Klinik müssen, wird es oft schwierig für alle Beteiligten. Das internationale Projekt „IENE-8“, das für die Bundesrepublik aus Neuss verantwortet wird, setzt mit Blick auf Flüchtlingsfamilien an ganz verschiedenen Punkten an. Es will dem wachsenden Bedarf an psychologischer Unterstützung von geflüchteten Vätern und Müttern Rechnung tragen.




weiterlesen... 'Geflüchtete besser in den Blick nehmen' (2144 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Terminänderung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Katie Freudenschuss tritt bereits am 21. März in der Kulturhalle auf

Dormagen. Katie Freudenschuss tritt im Rahmen der städtischen Kabarett-Reihe bereits am Samstag, 21. März 2020, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen auf. Das Gastspiel war zunächst für den 22. März geplant. Weil die Sängerin, Pianistin und Songschreiberin allerdings für TV-Dreharbeiten verpflichtet worden ist, wird ihr Auftritt in Dormagen um einen Tag auf den 21. März vorverlegt. „Wir entsprechen gerne dem Wunsch von Katie Freudenschuss. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können gegen eine andere Veranstaltung getauscht werden“, erklärt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll.




weiterlesen... 'Terminänderung' (2006 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Venenmobil macht in Dormagen Station

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Krampfadern? Geschwollene Fesseln? Schmerzende Beine? Die Beschwerden, die bei wärmeren Temperaturen oft zunehmen, sollten ernst genommen werden. Warum Krampfadern kein reines ästhetisches Problem sind und welche Behandlungsmethoden es gibt, darüber informiert das Team des Venenmobils der gemeinnützigen Deutschen Venen- Liga, das am Donnerstag, 8. August, in Dormagen Station macht. Von circa 10 Uhr bis circa 14 Uhr ist das Venenmobil vor dem Rathaus zu finden.



Druckerfreundliche Ansicht

Spendensammeln auf dem Rennrad

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Andreas Eckermann machte in Dormagen Halt

Dormagen. Andreas Eckermann radelt für den guten Zweck einmal quer durch Deutschland. Am 31. Juli ging es mit dem Rennrad in Grenzach-Wyhlen, dem südlichsten Punkt Baden-Württembergs, los. Das Ziel, Sylt, als nördlichsten Punkt Deutschlands, möchte der Südbadener am 11. August erreichen.




weiterlesen... 'Spendensammeln auf dem Rennrad' (725 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Demenz verstehen lernen:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Demenzsprechstunde im Johannes von Gott Haus

Neuss. Interessierte und pflegende Angehörige sind am Donnerstag, 15. August 2019, von 16 bis 19 Uhr, zur Demenzsprechstunde ins Johannes von Gott Haus, Meertal 6, 41464 Neuss, eingeladen. Das Angebot, das quartalsweise stattfindet, wird von Expertin Stefanie van Loveren, Fachkraft für gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung und Wohnbereichsleitung, geleitet.




weiterlesen... 'Demenz verstehen lernen:' (416 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik-Kabarettistin Anne Folger mixt Beatles und Bach

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sie macht Musik ohne Kompromisse: Anne Folger führt Klassik und Kleinkunst wunderbar zusammen. Mit ihrem ersten Solo-Programm „Selbstläufer“ gastiert die Künstlerin, die zuvor Teil des Duos „Queenz of Piano“ war, am Freitag, 9. August, um 20 Uhr in der Theaterscheune Knechtsteden.




weiterlesen... 'Musik-Kabarettistin Anne Folger mixt Beatles und Bach' (1427 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Rentenberatung

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im August bietet der langjährige Versichertenberater der Rentenversicherung Winfried Wessels erneut eine Rentenberatung in unserem Haus an.

Der Termin zur Rentenberatung findet statt am Mittwoch, den 14.08.2019 um 14:00 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter 02131/718860 oder info@cdu-neuss.de zur Rentenberatung anmelden.

Dr. Marcel Stepanek



Druckerfreundliche Ansicht

Kultursalon für Menschen mit Demenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Gedichte lesen, Musik hören und Kunstwerke betrachten – die geballte Ladung Kultur gibt es für Menschen mit Demenz, Angehörige und interessierte Besucher im Memory Zentrum. An jedem Mittwoch im August (7., 14., 21. und 28. August) tauchen die Teilnehmer ein in die Welt der Künste.




weiterlesen... 'Kultursalon für Menschen mit Demenz' (297 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendliche aus dem Kreis zu Gast in Polen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. In dieser Woche sind acht Jugendliche aus dem Rhein-Kreis Neuss zu Gast in Polen. Bei dem internationalen Treffen wurden die jungen Leute, von denen sich einige in der Glehner Jugendeinrichtung „SinnFlut“ engagieren, von polnischen Jugendlichen aus Mikolów in Empfang genommen. Seit fast 25 Jahren besteht eine enge Partnerschaft zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Mikolów.


Anmerkung: Auch ein altes Bergwerksmuseum stand auf dem Programm der deutsch-polnischen Jugendbegegnung. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Jugendliche aus dem Kreis zu Gast in Polen' (932 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ferienzeit ist Probenzeit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Musicalwochen-Ensemble: Alice irrt schon durch`s Wunderland

Neuss (PN/MH). Gut einen Monat vor der Premiere am 7. September 2019 laufen die Proben zum Neusser Musical „Alice im Wunderland“ auf Hochtouren. Schon seit Jahresbeginn trainieren die im Casting ermittelten Darstellerinnen und Darsteller ihre Sprech-, Tanz- und Gesangsrollen, parallel probt die Band. Nun nutzen alle gemeinsam die Ferien, um die einzelnen verrückten Szenen zu einer großen phantastischen Reise zusammenzufügen. Denn genau das ist die Neusser Inszenierung, die eigens für die Aufführungen im Globe Theater geschrieben wurde.




weiterlesen... 'Ferienzeit ist Probenzeit' (1539 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erfolgreicher „Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Mit über 15 Anwohnerinnen und Anwohnern das Jahnstadion gesäubert

Neuss. Der Neusser SPD-Vorsitzende Sascha Karbowiak konnte sich am Samstag über eine erfolgreiche Premiere freuen. Denn beim ersten „Dreck-weg-Tag“ der SPD Neuss im Stadionviertel reinigten insgesamt über 15 Anwohnerinnen und Anwohner die Grünstreifen rund um das Jahnstadion.


Anmerkung: Sascha Karbowiak beim „Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel.

weiterlesen... 'Erfolgreicher „Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel' (1939 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schülerpraktikant im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Düsseldorf. Zwei Wochen lang schnupperte der Neusser Schüler Joel Guerreiro in die Landespolitik hinein, er absolvierte ein Praktikum beim Neusser Abgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU).




weiterlesen... 'Schülerpraktikant im Landtag' (611 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heimat-Spielplatz soll Kindern die Stadtgeschichte vermitteln

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Das Quirinus-Münster als Sandburg nachbauen, durch das Obertor hindurch krabbeln oder im Rhein mit Wasser matschen. Der Stadtverordnete und jugendpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Thomas Kaumanns möchte all das gerne möglich machen – auf einem Heimat-Spielplatz.




weiterlesen... 'Heimat-Spielplatz soll Kindern die Stadtgeschichte vermitteln' (1546 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Chapeau Bürgerstiftung Dormagen!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Einen nachhaltigen Beitrag für Förderung ehrenamtlich geleisteter Kulturarbeit – das erreicht die Bürgerstiftung Dormagen durch einen Förderbeitrag in Höhe von 1000.- Euro.




weiterlesen... 'Chapeau Bürgerstiftung Dormagen!' (451 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musica Nostalgica im PhonoMuseum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zu einer kleinen, aber feinen Börse lädt das Team des PhonoMuseums Dormagen ein. Freunde originaler Grammofone – Radios – Plattenspieler werden sicher fündig. Groß ist auch das Angebot an Schellack- und Vinylplatten. Interessantes Zubehör sowie Sammelwürdiges aus den 50er Jahren runden das Angebot ab. Der Eintritt ist frei – die Museumsführung startet um 14.15 Uhr. Das Museum betreibt einen eigenen Stand – ein Teil des Erlöses geht zugunsten das Museumsprogramms.

Kontakt: Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 Email: volkmar@grammofon.de


Anmerkung: Sonntag, den 4. August 11 – 17 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam helfen ist ein gutes Gefühl – und jetzt wird gefeiert !

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Siri feiert ne tolle Party !

Rommerskirchen. Am 3. August richtet der gemeinnützige Verein „Siri4Roki“ eine große Party auf dem schönen Rommerskirchener Markt aus. Neben den Partyfegern „Big Maggas“ und den befreundeten „Gohrer Bergpiraten“ kommen auch die bei den Kindern sehr beliebten Prinzessinnen und es gibt ein durchweg buntes Programm mit Livemusik und einem Top DJ.

Der Erlös der Party wird unter anderem in ein behindertengerechtes Spielplatzgerät investiert. Der Vorverkauf läuft bereits!
Karten können auch Online via info@siri4roki.de Karten bestellt werden.

Thomas Gulentz



Druckerfreundliche Ansicht

Fertiggarage für einen guten Zweck gerettet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Durch Gespräche zwischen Bürgermeister Dr. Martin Mertens und dem Vorstand des Erftverbandes Dr. Bernd Bucher sowie dem besonderen Einsatz des Sachkundigen Bürgers der SPD-Ratsfraktion Norbert Kramer konnten Unterstützer gefunden werden, eine Fertiggarage für einen guten Zweck zu erhalten und zu transportieren.




weiterlesen... 'Fertiggarage für einen guten Zweck gerettet' (1276 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

TC Weckhoven feiert sein Sommerfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Tennisclub Neuss-Weckhoven e.V. (TCW) lädt seine Mitglieder und alle Freunde, Interessierten und Gäste am Samstag, 17. August, auf seine Anlage an der Weckhovener Str. 25 ein – denn der Club feiert an diesem Tag sein großes Sommerfest.




weiterlesen... 'TC Weckhoven feiert sein Sommerfest' (526 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Jüchener Tickets“ für die Classic Days ab sofort im Rathaus erhältl

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen. Vom 2. Bis 4. August 2019 finden wieder die Classic Days auf Schloss Dyck statt. Jüchener Bürger haben die Möglichkeit ein vergünstigtes Ticket für die Veranstaltung zu erwerben. Statt des regulären Eintrittspreises in Höhe von 36 Euro bekommen Jüchener das Ticket für 20 Euro. Das „Jüchener Ticket“ ist ab sofort auch im Bürgerbüro des Rathauses erhältlich.




weiterlesen... '„Jüchener Tickets“ für die Classic Days ab sofort im Rathaus erhältl' (397 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerakademie Sinsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jugendliche hatten Spaß beim Umgang mit Pinsel und Farbe

Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Wie entsteht aus einer Zeichnung ein fertiges Leinwandgemälde? Das erfuhren jetzt Jugendliche bei einem Ferien-Workshop im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Drei Tage lang griffen die Teilnehmer der Sommerakademie unter dem Motto „Von der Skizze zum fertigen Gemälde“ zu Bleistift, Pinsel und Farbe.




weiterlesen... 'Sommerakademie Sinsteden' (1115 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Jugendberufsagentur soll Angebote unter einem Dach bündeln

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Jugendliche mit Problemen brauchen Lösungen aus einer Hand, ohne zwischen Ansprechpartnern unterschiedlicher Institutionen wechseln zu müssen. Zu diesem Schluss kamen jetzt die Kooperationspartner der künftigen Jugendberufsagentur im Rhein-Kreis Neuss. Die Einrichtung soll sich aus dem bereits bestehenden Jugendhaus in Neuss entwickeln.




weiterlesen... 'Jugendberufsagentur soll Angebote unter einem Dach bündeln' (3808 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam gegen die Trockenheit

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Stadt, Feuerwehr und evd wässern Bäume, jeder kann mithelfen

Anhaltende Hitze und Trockenheit machen vor allem den Bäumen zu schaffen. Stadtweit gibt es rund 7.000 Straßenbäume, weitere 15.000 Bäume stehen auf städtischen Grünflächen – und sie alle sind durstig. Die gegen Trockenheit besonders empfindlichen Jungbäume werden täglich von den Technischen Betrieben Dormagen (TBD) und den beauftragten Pflegefirmen gewässert. Hierfür werden auch erstmals 200 spezielle Baumbewässerungssäcke mit 70 Litern Fassungsvermögen eingesetzt, die das Wasser langsam an die Baumscheiben abgeben.




weiterlesen... 'Gemeinsam gegen die Trockenheit' (2196 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bei der CDU Tour ins historische Neuss sind noch einige Plätze frei

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Für die vom CDU Stadtverband organisierten historischen Führung mit Rolf Lüpertz, sind noch einige Plätze frei. Wenn Sie mehr über Neuss erfahren möchten, können Sie dies im Rahmen einer rund 90-minütigen kurzweiligen Tour.




weiterlesen... 'Bei der CDU Tour ins historische Neuss sind noch einige Plätze frei' (575 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blues on Sunday mit der Steven Troch Band

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss/Rommerskirchen-Sinsteden. Zu einem Sommer-Bluesbrunch lädt das Kreiskulturzentrum in Rommerskirchen-Sinsteden am Sonntag, 4. August, ein. Die niederländisch-belgische Steven Troch Band ist bei der traditionellen Bluesveranstaltung auf dem historischen Vierkanthof zu Gast. Das Konzert beginnt um 12 Uhr, Einlass ist ab 11 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 Euro.


Anmerkung: Die Steven Troch Band kommt zum „Blues on Sunday“ ins Kreiskulturzentrum Sinsteden. Foto: Guido van Damme

weiterlesen... 'Blues on Sunday mit der Steven Troch Band' (1426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Per Skateboard durch die Sommerferien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zwei Tage Skateboard-Spaß in Rommerskirchen

Rommerskirchen. Rollende Räder bestimmen an den nächsten beiden Tagen das Bild in Rommerskirchen: Heute startete ein kostenloser Skateboard-Workshop für Kinder und Jugendliche unter Federführung von echten Profis. Der Workshop wird in Kooperation zwischen der Gemeinde Rommerskirchen, dem Energieunternehmen innogy und der Initiative skate-aid aus Münster in den Sommerferien angeboten.




weiterlesen... 'Per Skateboard durch die Sommerferien' (1820 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Die Menschen wachsen einem ans Herz"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schulung zum Demenzbegleiter beginnt wieder im September:

Neuss. Dass sich ihre Gesprächspartner beim nächsten Treffen noch an Ingeborg Plum erinnern, ist eher unwahrscheinlich. Und trotzdem ist die Demenzbegleiterin ganz begeistert von ihrer ehrenamtlichen Aufgabe: „Es ist eine interessante Beschäftigung mit der Gruppe und mit jedem Einzelnen“, so die 65-Jährige. „Man betrachtet das eigene Leben bewusster und ist dankbar!“ Alle zwei Wochen geht Ingeborg Plum ins Memory Zentrum und hilft dort beim sogenannten Entlastungscafé.




weiterlesen... '„Die Menschen wachsen einem ans Herz"' (2049 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Plansch-Party, Kinder-Mitsingkonzert und Schatzsuche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Am letzten SWD CityBeach-Wochenende geht es noch mal rund

Dormagen. Das letzte CityBeach-Wochenende steht ganz im Zeichen familienfreundlicher Ferienspaß. Und endlich wird es nass in der Stadt, denn Sand und Wasser, das gehört zusammen. Zur Plansch-Party am Samstag, 27. Juli, ab 12 Uhr, sind alle Besitzer eines ebensolchen Beckens eingeladen, ihre Mini-Pools mit in die Stadt zu bringen und dort vom Löschzug Mitte der Feuerwehr Dormagen befüllen zu lassen. Ziel ist es, die „Kö“ zur längsten Plansch-Meile im Umkreis zu machen. Jeder Teilnehmer bekommt eine Belohnung.




weiterlesen... 'Plansch-Party, Kinder-Mitsingkonzert und Schatzsuche' (2320 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gemeinsam gegen Gewalt gegen Einsatzkräfte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Beleidigende und beschämende Emails an die Feuerwehr Mettmann, in denen man sich über Lärmbelästigung durch Einsatzfahrten der Feuerwehr beschwert. Schüsse mit einem Luftgewehr auf eine Rettungswagenbesatzung in Mainz. Die Serie der Nachrichten zu Gewalt gegen Einsatzkräften scheint nicht abzureissen.




weiterlesen... 'Gemeinsam gegen Gewalt gegen Einsatzkräfte' (2938 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Steven Troch Band (B) beim Blues Brunch

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Das Kulturzentrum Sinsteden präsentiert zum traditionellen Blues Brunch am 04.08.2019 die niederländisch-belgische Steven Troch Band.

Schon als Jugendlicher infiziert vom Rhythm & Blues, hat Tausendsassa Steven Troch als exzellenter Bluesharp-Spieler, Sänger und Songwriter wie kaum ein anderer in der belgisch-niederländischen Blues-Szene sowie weit darüber hinaus beachtliche Anerkennung gefunden – so z.B. im Januar 2012 als Sieger des "King of Swing Contest" beim legendären Harmonica Blowout in Oakland (USA) oder als „King of Chromatic Blues Harmonica“.

Anmerkung: Einlass: 11 Uhr - Beginn: 12 Uhr, Eintritt: 7 ¤ (ohne Speisen u. Getränke)

weiterlesen... 'Steven Troch Band (B) beim Blues Brunch' (1081 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

50 Jahre ZDF - Hitparade!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Zu Gast: Michael Stamm, Sänger und Pianist aus Dormagen. Sein neuestes Soloprogramm erinnert an Dieter Thomas Heck´s Zeiten, als Hits von Peter Alexander – Graham Bonney, Udo Jürgens und Vicky Leandros jede Woche übers Fernsehen publik gemacht wurden!

Der Eintritt ist frei! Der Hut geht herum. Tanzmöglichkeit ist vorhanden.
Platzreservierungen nimmt Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 Email: volkmar@grammofon.de gerne entgegen.
Museumsführung startet um 14:15h

Anmerkung: Sonntag, den 28. Juli 2019,15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

„Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Sascha Karbowiak greift Initiative von Anwohnern auf

Neuss. Der Stadtverordnete Sascha Karbowiak (SPD) veranstaltet am kommenden Samstag, 27. Juli 2019, einen ersten "Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel. Der Neusser SPD-Vorsitzende unterstützt damit eine Initiative mehrerer Anwohner, die ihm gegenüber eine Reinigung der Grünflächen rund um das Jahnstadion angeregt haben. „Ich finde die Initiative der Anwohner großartig und habe die Aktion gerne unterstützt“, sagt Sascha Karbowiak.




weiterlesen... '„Dreck-weg-Tag“ im Stadionviertel' (595 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest der KG „Ahl Dormagener Junge“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die KG „Ahl Dormagener Junge“ hat alle Jecken zu ihrem Sommerfest für Samstag, 31. August 2019, ab 11.11 Uhr zur Kulturhalle an der Langemarkstraße eingeladen. Geboten wird rund um die Kulle ein buntes Programm für jede Altersgruppe. Traditionell präsentiert die KG bei diesem Fest ihre designierten Tollitäten für die kommende Session, die am Samstag, 16. November 2019, an einem neuen Ort, nämlich in der Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums, proklamiert werden.




weiterlesen... 'Sommerfest der KG „Ahl Dormagener Junge“' (884 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tagestour zum Freizeitpark Irrland mit der CDU Dormagen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Ferien sind im vollen Gange und der CDU Stadtverband vertreten durch die Frauen Union Dormagen bietet eine Tagestour für Eltern bzw. Großeltern mit Kindern und/oder Enkelkinder bis zu 12 Jahren zum Freizeitpark Irrland an.

Am Mittwoch, den 14.08.2019 wird die Familienfahrt starten. Die Abfahrt mit dem Bus erfolgt um 9 Uhr ab dem Parkplatz Walhovener Straße in Dormagen. Der Freizeitspaß kostet pro Person 9 EUR und ist nach der Anmeldung zu entrichten.

Anmeldungen sind ab sofort bei Elke Wölm unter frauenunion.dormagen@t-online.de oder bei Carola Westerheide unter Telefon 02133 45929 möglich.

„Es sind noch einige Plätze frei! Nutzen Sie die Auszeit und
genießen die Möglichkeiten der Bauernhof-Oase bei Kevelar.“ so
Elke Wölm und Monika Walter als Organiationsteam.

Barbara Brand



Druckerfreundliche Ansicht

HOF-PICKNICK

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Familientag auf dem Tuppenhof – Ein Urlaubstag in den Sommerferien

Am Sonntag, 28.07.2019 öffnet das Museum Tuppenhof alle Tore für die Besucherinnen und Besucher des diesjährigen Familientages. Das Motto in diesem Sommer lautet: „Picknick auf dem Hof“. Alle Familien sind herzlich eingeladen, einen Urlaubstag „um die Ecke“ auf dem Tuppenhof zu verbringen.




weiterlesen... 'HOF-PICKNICK' (605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rabatte für Kindertheater und Schiffstouren

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Rabatte beim Bäcker, Frisör und ebenfalls im Theater, Schwimmbad oder Kino bietet die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Auch die Naturbühne Blauer See in Ratingen bietet in dieser Saison wieder vergünstigte Karten für Inhaber der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Jeweils einen Rabatt von zwei Euro pro Ticket gibt es für die Freilichttheater-Aufführungen von „Michel aus Lönneberga“ am 3., 4., 24. und 25. August jeweils um 15.30 Uhr. Dann zahlen Kinder 10 Euro (statt 12 Euro) und Erwachsene 16 Euro (statt 18 Euro). Pro Familienkarte werden bis zu vier vergünstigte Tickets ausgegeben. Die Eintrittskarten sind nur an der Tageskasse gegen Vorlage der Familienkarte erhältlich; Interessierte können ihre Plätze unter Telefon 02302 427152 vorab reservieren.

Anmerkung: Inhaber der Familienkarte erhalten ermäßigte Tickets für „Michel aus Lönneberga“ auf der Naturbühne Blauer See in Ratingen. Foto: Theater Concept

weiterlesen... 'Rabatte für Kindertheater und Schiffstouren' (882 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kinder- und Jugendsprechstunde einmal anders

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. „Die Kinder und Jugendlichen liegen mir als Zukunft unserer Gemeinde Rommerskirchen besonders am Herzen“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.
Um auf die Bedürfnisse und Wünsche der jungen Rommerskirchenerinnen und Rommerskirchener einzugehen, hat Bürgermeister Dr. Martin Mertens eine Jugendsprechstunde eingeführt. Im Rahmen dessen lädt er Kinder und Jugendliche einmal im Monat ins Rathaus ein. „Alle Anregungen, die mir von der heranwachsenden Generation mit auf dem Weg gegeben werden, nehme ich ernst und lasse diese mit meinem Team in unsere Arbeit einfließen.“, erläutert Bürgermeister Dr. Martin Mertens.




weiterlesen... 'Kinder- und Jugendsprechstunde einmal anders' (1154 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lieblingsplatten mitbringen!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Plattennachmittage sind keine platten Nachmittage!
- egal, ob Rolling Stones... Marius Müller-Westernhagen ....Edith Piaf: bringen Sie Ihre Lieblingsplatte mit! Oder auch Mehrere!
- erzählen Sie, warum diese Platte Ihre Lieblingsplatte ist oder welche Erinnerung Sie damit verbindet. Und dann wird Sie gespielt!

Schallplattenbar: vielleicht finden Sie Ihre Lieblingsplatte auf der Plattenbar des Museums. Das Beste: Sie dürfen diese Platten mit nach Hause nehmen. Kostenfrei!...
Die Museumsführung startet um 14.15 Uhr.


Anmerkung: Sonntag, den 21. Juli 2019, 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Kinderkonzert mit Hexen und Zauberer

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Vollbesetzt war jetzt das Forum der Realschule Kleinenbroich: Dorthin hatte die Musikschule Rhein-Kreis Neuss geladen. Der Fachbereich „Elementare Musikpädagogik“ feierte nämlich mit einem bunten Programm den Abschluss der musikalischen Früherziehung. Den Kindern aus diesen Gruppen gehörte das Finale, bei dem die Bühne vor lauter Hexen und Zauberern schier überzuquellen drohte. Mit dem Lied „Hexen mit Besen“ und dem Tanz „Sommerwind“ zeigten die Vorschulkinder ihre Musizierfreude und den Spaß am gemeinsamen Agieren. Sie waren phantasievoll verkleidet, was der Szenerie einen tollen Ausdruck verlieh.


Anmerkung: Mit vielen kleinen Hexen und Zauberern endete die musikalische Früherziehung der Musikschule Rhein-Kreis Neuss im Forum der Realschule Kleinenbroich. Foto: Musikschule Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Kinderkonzert mit Hexen und Zauberer' (1839 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

CDU-Nordstadtkonferenz stiftet Bänke

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die CDU-Nordstadtkonferenz hat mehrere Sitzbänke gestiftet. Die erste wurde jetzt auf der Venloer Straße in Höhe der Einmündung Pommernstraße aufgestellt.




weiterlesen... 'CDU-Nordstadtkonferenz stiftet Bänke' (531 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Deutsch-französische Begegnungen – Gillbachjugend am Atlantik

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Es tut sich einiges am Gillbach unter der Federführung des hiesigen Partnerschaftskomitees Rommerskirchen – Mouilleron-le-Captif e.V.
So konnten das Komitee mit seiner Vorsitzenden Ramona Wehry, die Gemeinde Rommerskirchen sowie der Tennisclub Rommerskirchen am Himmelfahrtswochenende eine 57köpfige Delegation aus der Partnergemeinde Mouilleron-le-Captif aus der Vendée begrüßen – die 10. offizielle Begegnung dieser Art. Auch diesmal waren Familien und Sportler zu Gast in Rommerskirchener Familien.




weiterlesen... 'Deutsch-französische Begegnungen – Gillbachjugend am Atlantik' (2453 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerrallye der Stadtbibliothek wird verlängert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Vor wenigen Tagen ist der Sommerleseclub der Stadtbibliothek gestartet. Für jedes Buch, das gelesen wird, gibt es einen Stempel ins Logbuch. Wer mindestens drei Stempel (davon maximal ein Hörbuch und eine Veranstaltung) in den Sommerferien gesammelt hat, erhält eine Urkunde. Mitmachen darf jeder, ob alleine oder im Leseteam von zwei bis fünf Personen. Jedes Team-Mitglied muss mindestens einen Stempel sammeln. Die Logbücher sollten bis Samstag, 31. August, in der Stadtbibliothek abgegeben werden. Folgende Veranstaltungen werden im Rahmen des Sommerleseclubs angeboten:




weiterlesen... 'Sommerrallye der Stadtbibliothek wird verlängert' (1219 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Knechtstedener Theatersommer mit Comedy, Komödie und Kinder-Spaß

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Comedy mit einem Akteur der „ZDF-heute-show“, eine mitreißende Sommer-Komödie und ein energiegeladenes Kinder-Mitmach-Konzert: Der Knechtstedener Theatersommer startet hochkarätig. Erstklassige Wortspiele sowie feinsinnige Comedy mit Musik garantiert Friedemann Weise am Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr in der Theaterscheune.




weiterlesen... 'Knechtstedener Theatersommer mit Comedy, Komödie und Kinder-Spaß' (1589 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Chor „Da Capo“ begeistert mit Benefizkonzerten

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Anlässlich des zehnjährigen Vereinsjubiläums des „Förder- und Freundeskreises Kreiskrankenhaus Dormagen e.V.“ gab der Chor „Da Capo“ am Sonntag, 14.07.2019 in der vollbesetzten Pfarrkirche St. Katharina in Dormagen-Hackenbroich zwei umjubelte Konzerte.




weiterlesen... 'Chor „Da Capo“ begeistert mit Benefizkonzerten' (1806 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Oberstehrenabend in Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der traditionelle Auftakt der Schützen in Stürzelberg ist der Oberstehrenabend, leider ist in diesem Jahr alles anders.
Dormagen. Der plötzliche Tod unseres Freundes, Kameraden und Oberst Stephan Manitz geht uns immer noch sehr nahe. Deswegen hat die Bruderschaft entschieden dieses Jahr die Feierlichkeiten in Ehrenabend umzubenennen.




weiterlesen... 'Oberstehrenabend in Stürzelberg' (1221 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstkreuz am Bande an Paul Böing verliehen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Paul Böing aus Korschenbroich hat das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte ihm die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus Neuss. „Diese Verleihung macht deutlich, wie sehr unser Land die Leistungen seiner Bürgerinnen und Bürger schätzt. Und sie ist ein ebenso schöner wie wirksamer Weg, den Blick auf Verdienste zu lenken, die für unser Gemeinwesen von großer Bedeutung sind“, so Petrauschke.


Anmerkung: Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen: Paul Böing (Mitte) mit Ehefrau Greta und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke im Kreishaus Neuss. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstkreuz am Bande an Paul Böing verliehen' (2392 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SingPause-Konzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
750 Grundschüler begeisterten das Publikum

Rhein-Kreis Neuss / Grevenbroich. Rund 750 Grevenbroicher Grundschüler hatten Spaß an der Musik bei zwei SingPause-Konzerten. Gute Laune verbreiteten sie bei den Zuschauern in der ausverkauften Gustorfer Großsporthalle.


Anmerkung: Insgesamt 750 Grevenbroicher Grundschulkinder sorgten für zwei ausverkaufte Konzerte in der Großsporthalle in Gustorf. Foto: Jakobusschule Grevenbroich

weiterlesen... 'SingPause-Konzert' (1990 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„CHECK IN Berufswelt“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jugendliche informierten sich über ihre Chancen

Rhein-Kreis Neuss. Für Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 9 bis 13 öffneten jetzt über 40 Unternehmen, Hochschulen und andere Einrichtungen im Rhein-Kreis Neuss ihre Türen. Bei der Nachwuchsinitiative „CHECK IN Berufswelt“ erhielten die Jugendlichen zahlreiche Informationen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Die Anbieter erwarteten die Besucher mit Mitmach-Aktionen, Führungen, Präsentationen sowie persönlichen Gesprächen.


Anmerkung: Ausbildungsstellen im Blick: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und jugendliche Teilnehmer bei der Nachwuchsinitiative „CHECK IN Berufswelt“ in der Volksbank Erft in Grevenbroich. Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... '„CHECK IN Berufswelt“' (1645 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bundesverdienstkreuz für Gisela Ahrends-Groezinger

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Große Freude bei Gisela Ahrends-Groezinger: Die 76-Jährige erhielt jetzt das Bundesverdienstkreuz am Bande. Im Beisein von zahlreichen Gästen überreichte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ihr die besondere Auszeichnung. Alle Gratulanten im Kreishaus Neuss waren sich einig: Die Geehrte hat das Bundesverdienstkreuz mehr als verdient. Sie setzt sich seit über 50 Jahren ehrenamtliche für psychisch erkrankte Frauen ein.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte das Bundesverdienstkreuz am Bande an Gisela Ahrends-Groezinger im Beisein von Kaarsts stellvertretender Bürgermeisterin Ursula Baum. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Bundesverdienstkreuz für Gisela Ahrends-Groezinger' (2365 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mehr als 230 junge Ehrenamtliche beim Schülerempfang in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Mehr als 230 junge Ehrenamtliche waren am Dienstag, 9. Juli, beim Schülerempfang der Stadt in Knechtsteden. In der bunt geschmückten Theaterscheune erwartete sie ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm mit dem Kölner Spielezirkus, einer Luftballon-Künstlerin, Live-Musik und der wahrscheinlich größten Pizza-Lieferung an diesem Abend im ganzen Stadtgebiet.




weiterlesen... 'Mehr als 230 junge Ehrenamtliche beim Schülerempfang in Knechtsteden' (1605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit Geerlings auf Zeitreise durch die NRW-Parlamentsgeschichte

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms „CDU Neuss unterwegs“ konnte eine Besuchergruppe mit dem Neusser CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings auf Zeitreise durch 70 Jahre nordrhein-westfälische Parlamentsgeschichte gehen.




weiterlesen... 'Mit Geerlings auf Zeitreise durch die NRW-Parlamentsgeschichte' (1227 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Integrationsrat nimmt Rassismus-Prävention in den Fokus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Integrationsrat der Stadt Dormagen hat in seiner Sitzung am Dienstag, 2. Juli, präventive Maßnahmen gegen Diskriminierung und Rassismus in den Fokus genommen. Die Stadt ist 2018 der Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus (ECCAR) beigetreten und hat sich verpflichtet, den Zehn-Punkte-Aktionsplan der Städtekoalition zur Bekämpfung von Rassismus sukzessive umzusetzen.




weiterlesen... 'Integrationsrat nimmt Rassismus-Prävention in den Fokus' (1386 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familie gemeinsam erleben

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Großeltern sind einfach unersetzlich. Mit ihrer Erfahrung können sie der jungen Familie eine wertvolle Stütze sein und einfühlsame Hilfe anbieten. Bei diesem Informationsabend laden Stillberaterin Roswitha Deffge, selbst vierfache Großmutter, und Dr. Margret Albiez, leitende Ärztin der Geburtshilfe, werdende Großeltern ein, sich auf ihre neue Rolle vorzubereiten.




weiterlesen... 'Familie gemeinsam erleben' (341 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule als Umweltschule ausgezeichnet

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Zonser Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule wurde heute von Bürgermeister Erik Lierenfeld für den mit 600 Euro dotierten ersten Platz im Wettbewerb Umweltschule des städtischen Umweltteams ausgezeichnet. Das Projektteam der Schule initiierte eine Aktionswoche zum Thema Nachhaltigkeit.




weiterlesen... 'Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule als Umweltschule ausgezeichnet' (2485 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Wieder zu Hause!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein Jahr voller spannender Eindrücke liegt hinter Christoph Jung, der Anfang Juni aus den USA nach Deutschland zurückgekehrt ist. Dort hat er als Stipendiat des Parlamentarischen Patenschafts-Programms ein Jahr in einer Gastfamilie in South Burlington im Bundesstaat Vermont im Nordosten der USA verbracht.




weiterlesen... 'Wieder zu Hause!' (1568 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dormagen Kulturbunt "50er Jahre"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kleider machen Leute, Leute machen Kleider

Dormagen. Premiere: Nähen eines Tellerrockes bei entsprechender Musik im Phonomuseum. Turniertänzerin Monika Kehl näht mit maximal 4 Workshop Teilnehmern einen Tellerrock und zeigt Ihnen die notwendigen Handgriffe. Die Personen sollten mitbringen: Nähmaschine, Stoff (Stoffbreite ca.1,40m und Länge 1,50m) für den Tellerrock. Dauer maximal zwei Stunden.


Anmerkung: www.dormagen-kulturbunt.de

weiterlesen... 'Dormagen Kulturbunt "50er Jahre"' (434 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

GLAM GIRLS – HINREISSEND VERDORBEN

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Wer Komödien liebt, der sollte am Mittwoch (10. Juli) um 17 oder 20 Uhr ins Kino Kaarst kommen. In GLAM GIRLS – HINREISSEND VERDORBEN knöpft sich ein weibliches Duo Infernale die Männerwelt vor. Oscar-Gewinnerin Anne Hathaway und Comedy-Star Rebel Wilson (Pitch Perfect) liefern sich als so ungleiches wie gerissenes Ganovinnen-Paar ein Duell der Hinterlist und der Worte.




weiterlesen... 'GLAM GIRLS – HINREISSEND VERDORBEN' (487 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sozialer Tag am Norbert-Gymnasium

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Eis verkaufen, Rasen mähen, Büro aufräumen, Blumen binden – beim Sozialen Tag des NGK am Mittwoch, 11. Juli 2019 ist alles möglich. Für den Verein „Kinderher- zen Kamerun“ arbeiten die Schülerinnen und Schüler des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden einen Tag lang und spenden ihren Arbeitslohn, um die schulische und medizinische Situation von Kindern im zentralafrikani- schen Kamerun zu verbessern.




weiterlesen... 'Sozialer Tag am Norbert-Gymnasium' (520 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stadt verleiht Nachhaltigkeitspreis 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erster Platz geht an Straberger Initiative

Bürgermeister Erik Lierenfeld hat am Samstag, 6. Juli, die Preisträgerinnen und Preisträger des Dormagener Nachhaltigkeitspreises 2019 ausgezeichnet. Lierenfeld betonte indes, dass alle elf eingereichten Wettbewerbsprojekte wichtige Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit in Dormagen seien. „Das ist eine tolle Resonanz, die zeigt, dass die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz viele Menschen in Dormagen bewegen“, so der Bürgermeister.




weiterlesen... 'Stadt verleiht Nachhaltigkeitspreis 2019' (1990 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas schöneres, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs verbringen zu können. Der Staat unterstützt diesen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. Für die meisten jungen Familien ist diese Situation allerdings rechtliches Neuland.




weiterlesen... 'Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?' (592 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Noch freie Plätze bei Umweltscout-Terminen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Es gibt noch freie Plätze bei Umweltscout-Terminen im Juli, August und September. Seit 2005 organisieren Familienbüro und Umweltteam der Stadt bei dem Projekt Dormagener Umwelt-Scouts Kurse für Kinder von acht bis zwölf Jahren. Anmeldungen sind über das Familienbüro möglich. Bei der Anmeldung ist die Kursgebühr in Höhe von drei Euro je Kurs und Kind in bar zu entrichten. Das Familienbüro ist über den Rathaus-Eingang an der Ecke Castell-/Römerstraße zu erreichen. Telefon: 02133 257 333.



Druckerfreundliche Ansicht

Neues Netzwerk für Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Flüchtlingshilfe Kaarst wird zum Netzwerk "Kaarster helfen"

„2015 war ein besonderes Jahr und nur durch das Anfassen der Zivilbevölkerung kam es zu keinem absoluten Chaos. In Kaarst war dieses Engagement unglaublich. Darauf kann man nur sehr stolz sein. Die Flüchtlingshilfe wurde gegründet, weil es keine Strukturen gab. Das Ziel war zu helfen und wenn die dahinterliegenden Strukturen geschaffen wurden, den Verein aufzulösen“, so die 1. Vorsitzende Ursula Baum.




weiterlesen... 'Neues Netzwerk für Kaarst' (2568 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schülerpreise 2019 verliehen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). 14 Schülerinnen und Schüler aus sieben Neusser Schulen wurden in diesem Jahr mit dem Schülerpreis der Stadt Neuss 2019 ausgezeichnet. Mit dem Preis werden Schülerinnen und Schüler der Entlassjahrgänge gewürdigt, die sich im Laufe ihrer Schulzeit an ihrer Schule in besonderem Maße ehrenamtlich und sozial engagiert und sich so in besonderer Weise um die „Schulfamilie“ verdient gemacht haben.




weiterlesen... 'Schülerpreise 2019 verliehen' (1195 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

32. Musikschulfest am 6. Juli

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Schlagzeug-Battle, Flashmob und ein buntes Programm

Dormagen. Ob Schlagzeug-Battle, Flashmob oder Nachwuchsmusiker – das 32. Fest der Musikschule Dormagen verspricht für Samstag, 6. Juli, ein buntes Programm. Von 13 bis 18 Uhr werden zahlreiche Musiker im Kulturhaus und in der Kulle ihr Können zur Schau stellen. Bürgermeister Erik Lierenfeld wird die Veranstaltung eröffnen und den Förderpreis der Musikschule an zwei Nachwuchstalente überreichen.




weiterlesen... '32. Musikschulfest am 6. Juli' (468 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Besuch im Jugendhilfezentrum „Raphaelshaus“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gröhe und Troles treffen Freiwilligen

Dormagen. Was genau macht ein Freiwilliger in einem Jugendhilfezentrum? Was bringt ihm das und wie geht es danach weiter? Fragen, die beim Besuch des Bundestagsabgeordneten Hermann Gröhe, der Landtagsabgeordneten Heike Troles und Ratsfrau Carola Westerheide (alle CDU) im Jugendhilfezentrum „Raphaelshaus“ aufkamen – gerichtet an Kevin Lipinski. Der 25-Jährige macht dort einen Bundesfreiwilligendienst (BFD).


Anmerkung: Von links: Kevin Lipinski (Freiwilliger), Anna Schönhütte (FSD/Bildungsreferentin), Christine delle Fave (Bereichsleiterin Raphaelshaus), Marco Gillrath (Direktor Raphaelshaus), Daniel Mastalerz (Stellvertretender Einrichtungsleiter im Raphaelshaus), Hermann Gröhe (Bundestagsabgeordneter), Judith Sonnen (Pädagogische Leiterin beim FSD) Heike Troles (Landtagsabgeordnete)


weiterlesen... 'Besuch im Jugendhilfezentrum „Raphaelshaus“' (2690 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Seniorenreise der Caritas hat noch freie Plätze

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kneippen im Allgäu

Neuss – Bad Wörishofen ist bekannt für das ganzheitliche Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp. Der Caritasverband Rhein-Kreis Neuss veranstaltet in der Zeit vom 3. bis zum 17. September 2019 eine Seniorenreise nach Bad Wörishofen. Es gibt noch freie Plätze. Neben einer weitläufigen Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften bietet der Ort gepflegte Cafés und einen malerischen Kurpark. Die Kurkarte beinhaltet freie Fahrt mit allen Bussen der Stadt-, Kur- und Thermenlinien, kostenlose Teilnahme an den Kurkonzerten, freien Eintritt in das Sebastian-Kneipp-Museum sowie die Nutzung der Gradieranlage.





weiterlesen... 'Seniorenreise der Caritas hat noch freie Plätze' (891 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kindertrödelmarkt im Geschwister-Scholl-Haus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Spa). Zum Kindertrödelmarkt lädt das Geschwister-Scholl-Haus, Leostraße 71, am Sonntag, 7. Juli 2019, ein. Ab neun Uhr können Spielzeug, Kinderkleidung, Bücher und sonstiger Inhalt der Schränke des Kinderzimmers verkauft werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für das leibliche Wohl sorgen Kaffee und Kuchen, Würstchen, Salat und kalte Getränke.




weiterlesen... 'Kindertrödelmarkt im Geschwister-Scholl-Haus' (324 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zwei Seniorenfahrten bei strahlendem Sonnenschein

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Zum 44. Mal lud die Gemeinde Rommerskirchen alle Mit- bürgerinnen und Mitbürger ab 70 Jahren zum traditionellen Seniorenausflug ein. Ziel der beiden Ausflüge in diesem Jahr war Venlo. Insgesamt nahmen 265 Personen teil, 104 von ihnen waren über 80 Jahre; 6 sogar über 90 Jahre.




weiterlesen... 'Zwei Seniorenfahrten bei strahlendem Sonnenschein' (1737 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Tatort Zons

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Catherine Shepherd liest bei Krimi-Führung aus ihrem aktuellen Thriller „Sündenkammer“

Zons. „Toll geschrieben und spannend bis zum Ende“ urteilt ein Leser über Catherine Shepherds aktuellen Beststeller „Sündenkammer“, ein anderer findet den Roman „fesselnd geschrieben, die Charaktere glaubhaft und die Mordfälle immer spannend“, manch einer bekennt sich gar „süchtig“ nach den Serienmörder-Krimis der Zonser Autorin.




weiterlesen... 'Tatort Zons' (1350 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Top Musical Klassiker, die unter die Haut gehen.

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Schwungvolle, unvergessene Songs wie z. B. von Doris Day – Que sera laden zum Mitsingen, Tanzen und Schunkeln ein. Denn Tage wie diese sollen schließlich unvergesslich sein und mit einem Schuss spanischen Temperament darf gerne ein Rumba getanzt werden (Besamé Mucho...).


Anmerkung: Sonntag, den 7. Juli, 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Top Musical Klassiker, die unter die Haut gehen. ' (364 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Regimentsschießen/Patronatsfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 

Dormagen. Am Regimentsschießen nahmen zahlreiche Züge auf dem Schießstand teil. Der erste Sieger um den Peter Malzkorn Gedächtnispokal wurde der Schützenbruder Klaus Peter Ruchatz mit den 118 Schuss aus dem Hubertuszug Heimatfreunde.


Anmerkung: Von links: Brudermeister Harald Lenden, Königspaar Christoph I Busch, Königin Silvia, stellv. Geschäftsführer Nils Westphal

weiterlesen... 'Regimentsschießen/Patronatsfest' (518 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Weiterführung des Bundesprogramms „Demokratie leben"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Das Programm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wird im Rhein-Kreis Neuss fortgeführt. Das hat jetzt der Kreistag einstimmig beschlossen. Seit 2015 setzt das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss das Bundesprogramm des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erfolgreich um.




weiterlesen... 'Weiterführung des Bundesprogramms „Demokratie leben"' (2605 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Infoabend der Stürzelberger Bambinis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Bambinis sind die jüngsten Tänzerinnen und Tänzer im Stürzelberger Karneval im Alter von 4 bis 6 Jahren. Für alle Kinder, die dort mittanzen möchten, findet am Montag, 08. Juli 2019 ab 17 Uhr im Stürzelberger Schützenhaus ein Informationsabend statt.




weiterlesen... 'Infoabend der Stürzelberger Bambinis' (809 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest und Tag der offenen Tür im Altenheim Immaculata

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Zum Sommerfest und zum Tag der offenen Tür lädt das Altenheim Immaculata in Neuss ganz herzlich ein.
Am kommenden Sonntag bietet das Seniorenheim nicht nur Führungen durch das Haus und den Klostergarten, sondern auch eine große Tombola, Spiele und Musik: Der Marine Chor Neuss wird singen. Auch für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt: Im Klosterpark können sich Gäste auf Kaffee und Kuchen und Leckeres vom Grill freuen. Außerdem gibt es Fruchtigfrisches von der Cocktailbar.




weiterlesen... 'Sommerfest und Tag der offenen Tür im Altenheim Immaculata' (420 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Ich denke jetzt wirklich anders!“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn- Realschule zeigen sich nachhaltig beeindruckt von der Diskussion mit MdEP Axel Voss zu Artikel 13
Europa-Abgeordneter Axel Voss hatte sich viel Zeit genommen, um mit den interessierten Schülerinnen und Schülern aus allen Jahrgangsstufen der Diedrich-Uhlhorn-Realschule zu Beginn der Woche zu diskutieren und die emotionale Debatte zu Artikel 17 im Zusammenhang mit dem Urheberrecht zu versachlichen.




weiterlesen... '„Ich denke jetzt wirklich anders!“' (2362 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Marie braucht Käfer!“ – Fotowettbewerb der FU NRW

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Jeder kann etwas in seinem Lebensumfeld bewirken! Dies war der Hintergrund der Ausgabe von Samentütchen im Europawahlkampf durch die Frauen Union Dormagen während der Wochenmärkte und es geht weiter beim Insektenschutzprogramm.




weiterlesen... '„Marie braucht Käfer!“ – Fotowettbewerb der FU NRW' (687 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert Sommerfest

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Am 07. Juli 2019 lädt die KG Rot-Weiß Stürzelberg ab 10 Uhr zu ihrem diesjährigen Sommerfest auf dem Parkplatz des Getränkemarkts von Edeka Büttgen ein. Sowohl für Klein als auch Groß haben die Karnevalisten an diesem Tag etwas im Angebot. „Die gesamte KG wird beim Sommerfest dabei sein, von den einzelnen Tanzgruppen über die Frauenbegleitgarde Ruude Mädcher bis hin zur Prinzengarde, und freuen sich auf zahlreiche Besucher.




weiterlesen... 'KG Rot-Weiß Stürzelberg feiert Sommerfest' (636 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Caritas-Radstation beim Niederrheinischen Radwandertag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss – Der Niederrhein steigt aufs Rad: „Kultur in der Natur“ lautet das Motto des 28. Niederrheinischen Radwandertags am Sonntag, 7. Juli 2019. Die Neusser Start- und Zielstelle befindet sich am Kinderbauernhof im Stadtteil Selikum. Auch die Radstation der Caritas im Rhein-Kreis Neuss beteiligt sich an dem Event. Zwischen 10 Uhr und 17 Uhr gibt es am Kinderbauernhof ein unterhaltsames Programm. Die Mitarbeiter der Radstation Neuss bieten mit ihrer mobilen Fahrradwerkstatt einen „Rundum-Service“ für die Fahrzeuge der Radwanderer.




weiterlesen... 'Caritas-Radstation beim Niederrheinischen Radwandertag' (426 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

1000 EURO für Holocaust-Überlebende statt Partybus

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Der Abschlussjahrgang der Diedrich-Uhlhorn-Realschule spendet die Einnahmen des Sozialen Tages an das Maximilian-Kolbe-Werk
Grevenbroich. 101 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt vier Klassen 10 werden am kommenden Wochenende in einer feierlichen Zeugnisverleihung mit ihren Abschlusszeugnissen von der Diedrich-Uhlhorn-Realschule entlassen werden.




weiterlesen... '1000 EURO für Holocaust-Überlebende statt Partybus' (1574 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grimlinghausener Dreck-Weg-Tag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Der Grimlinghausener Stadtverordnete Dr. Johannes Schmmitz (CDU) veranstaltet erneut einen "Dreck-weg-Tag", um das Rheinufer vom angeschwemmten Müll zu befreien.

Der Grimlinghausener Dreck-weg-Tag findet am Samstag, den 6. Juli 2019, ab 15:00 Uhr statt. Treffpunkt ist der Treppenabgang "Alter Schulhof" an der Rheinuferstraße. Jede helfende Hand ist willkommen. Zangen, Müllsäcke und Handschuhe werden gestellt.




weiterlesen... 'Grimlinghausener Dreck-Weg-Tag' (522 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stefan Jennissen ist neuer Bezirksleiter in Kaarst

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Kaarst. Stefan Jennissen heißt der neue Bezirksleiter der Musikschule Rhein-Kreis Neuss in Kaarst. Er ist der Nachfolger von Suanne Toth, die nach 15 Jahren Bezirksleitung nun für die Grundschulkooperationen der Musikschule zuständig ist. Kaarsts Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein begrüßten Stefan Jennissen in Kaarst. Dabei stellten sie ihn der Leitung der VHS Kaarst-Korschenbroich sowie den Schulleitern der Schulen vor, mit denen die Musikschule seit Jahren erfolgreich kooperiert.


Anmerkung: V.l.: Kaarsts Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus, Stefan Jennissen und Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Stefan Jennissen ist neuer Bezirksleiter in Kaarst' (1322 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Britische Schülerinnen zu Gast im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Britische Schülerinnen aus London statteten jetzt dem Neusser Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings einen Besuch ab. Die Schülergruppe war zu einem Austausch mit dem Marienberg-Gymnasium in Neuss.




weiterlesen... 'Britische Schülerinnen zu Gast im Landtag' (559 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerfest des Integrationsrats

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Buntes Bühnenprogramm, interessante Informationen und internationale Köstlichkeiten

Dormagen. Folklore und Rock & Pop, Gesang und Tanz zu verschiedenen musikalischen Stilen, dazu internationale Köstlichkeiten, jede Menge interessante Informationen und Kinderspaß: Auf diese Attraktionen können sich alle freuen, die das Sommerfest des Integrationsrates besuchen. Am Sonntag, 30. Juni, geht es von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Sportzentrums Zons an der Wilhelm-Busch-Straße 67 wieder bunt und fröhlich zu.




weiterlesen... 'Sommerfest des Integrationsrats' (3510 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Patronatsfest in Stürzelberg

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Das Fest beginnt am Samstag, den 29.06.2019 um 14:00 Uhr auf dem Schießstand an der Oberstraße mit dem Schießwettbewerbe der Züge um den Peter Malzkorn und dem Hans-Peter Engels-Gedächtnispokal Schießen.
Am Sonntag, den 30.06.2019 begehen die Stürzelberger Schützen Ihr Patronatsfest.




weiterlesen... 'Patronatsfest in Stürzelberg' (428 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. „Alle künstlerischen Prozesse gleichen Erforschungen und Erkundungen. Der Künstler setzt sich mit den Situationen auseinander, in denen er sich befindet. Dazu greift er auch auf unterschiedliche Materialien zurück. Künstlerische Produkte sind Stationen einer steten Verortung des Selbst. Sie können Neuland finden und zu neuen Horizonten im Vorhandenen finden“.
Die Künstler Wilhelm Kropp und Martin Hanker zeigen Produkte ihrer Erkundungswege.


Anmerkung: Das Bild „Rotation“ ist eine Arbeit von Wilhelm Kropp

weiterlesen... 'Ausstellung im Kunstverein Galerie-Werkstatt in Knechtsteden' (416 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Kennen Sie Neuss?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bei einer historischen Führung mit Rolf Lüpertz, organisiert von der CDU Dormagen, erfahren Sie im Rahmen einer rund 90-minütigen Tour Interessantes im Kleinen wie im Großen und erhalten einen spannenden Einblick in die Geschichte von Neuss.




weiterlesen... 'Kennen Sie Neuss? ' (498 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

SingPause in Jüchen endet mit erfolgreichem Konzert

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jüchen: Im ausverkauften Forum der Gesamtschule präsentierten die Zweitklässler der GGS Jüchen überzeugend ihr Liedrepertoire, das sie mit der Singpausenlehrerin Stephanie Borkenfeld-Müllers im Laufe des Schuljahres einstudiert hatten. Zweimal wöchentlich kam die Lehrkraft der Musikschule in die Schule, um mit den Kindern in den jeweiligen Klassen zu singen. 




weiterlesen... 'SingPause in Jüchen endet mit erfolgreichem Konzert' (1018 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

70 Jahre Grundgesetz – „Dormagener Gespräch“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zu Gast ist der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof

70 Jahre Grundgesetz – sind wir auch heute noch „in guter Verfassung“? Um diese Frage geht es beim kommenden „Dormagener Gespräch“ der Konrad-Adenauer-Stiftung unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB. Die Veranstaltung findet am 5. Juli um 18 Uhr in der Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums in Dormagen statt. Zu Gast ist der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Professor Ferdinand Kirchhof.


Anmerkung: In der der Konrad-Adenauer-Stiftung am 5. Juli 2019

weiterlesen... '70 Jahre Grundgesetz – „Dormagener Gespräch“' (920 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Lieder - rund ums Geld

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Money – Money- Money! Alle reden übers

Dormagen. Geld - wir haben die Lieder dazu! Paulchen am Klavier (Paul Kuhn) hat´s schon erkannt: "Auf meinem Konto steht das Komma zu weit links!" Er arbeitete daran - humorvoll! "Geld oder Leben!" kommt da schon dramatischer herüber.


Anmerkung: Museumsführung startet um 14.15 Uhr
Sonntag, den 23. Juni 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


weiterlesen... 'Lieder - rund ums Geld' (399 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienfahrt 2019 zum Freizeitpark Irrland

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Frauen Union Dormagen führt für den CDU Stadtverband Dormagen eine Familienfahrt als Tagestour für Eltern bzw. Großeltern mit Kindern und/oder Enkelkinder bis zu 12 Jahren in den Sommerferien durch. Als Reiseziel wurde der Freizeitpark und Bauernhof-Oase Irrland bei Kevelaer ausgesucht.


Anmerkung: barbara.brand@cdu-dormagen.de

weiterlesen... 'Familienfahrt 2019 zum Freizeitpark Irrland' (669 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familienfahrt 2019 zum Freizeitpark Irrland

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Frauen Union Dormagen führt für den CDU Stadtverband Dormagen eine Familienfahrt als Tagestour für Eltern bzw. Großeltern mit Kindern und/oder Enkelkinder bis zu 12 Jahren in den Sommerferien durch. Als Reiseziel wurde der Freizeitpark und Bauernhof-Oase Irrland bei Kevelaer ausgesucht.


Anmerkung: barbara.brand@cdu-dormagen.de

weiterlesen... 'Familienfahrt 2019 zum Freizeitpark Irrland' (669 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musikschulfest: Rockbands, Orchester und Ensembles begeisterten die Besucher

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Jüchen. Mit einem mitreißenden Eröffnungskonzert begeisterten Grundschulkinder die Besucher des Musikschulfests in der Kirche St. Jakobus d.Ä. in Jüchen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der zusammen mit Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens und Musikschulleiterin Ruth Braun-Sauerwein die Zuschauer begrüßte, lobte die wertvolle musikpädagogische Arbeit der Musikschule.


Anmerkung: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte Musiker und Besucher des Musikschulfestes zusammen mit Ruth Braun-Sauerwein. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Musikschulfest: Rockbands, Orchester und Ensembles begeisterten die Besucher' (2078 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blütenzauber – Naturerlebnis für die Sinne

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Der Sommer bringt eine wunderbare Blütenvielfalt der Pflanzen an Farben, Geschmack und Heilkraft hervor. Mit allen Sinnen entdecken wir verschiedene Wildpflanzen der Saison, aus denen wir anschlieІend heilende Öle und Tinkturen für unsere Hausapotheke herstellen sowie einige ungewöhnliche Leckereien.




weiterlesen... 'Blütenzauber – Naturerlebnis für die Sinne' (264 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler der Gillbachschule diskutieren über das Grundgesetz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rommerskirchen. Auf eine interessierte, informierte und engagierte Zuhörerschaft traf Bürgermeister Dr. Martin Mertens bei seinem Besuch der Gillbachschule.
Anlässlich des 70. Jahrestages des Grundgesetzes hatte Mertens angeregt, dass sich die Grundschulen mit diesem Thema befassen. Im Gepäck dabei hatte der Bürgermeister für jeden Schüler ein Exemplar des Grundgesetzes.




weiterlesen... 'Schüler der Gillbachschule diskutieren über das Grundgesetz' (1295 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Bei Musikschul-Workshop am 29. Juni Beatboxen lernen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Bei dem Beatbox-Workshop am Samstag, 29. Juni, von 15 bis 18 Uhr in der Musikschule Dormagen (Langemarkstraße 1-3) können Interessierte Musik einmal ganz anders erleben. Erlernt werden können bei dem Kurs mit Philipp aus dem Siepen eine Vielzahl von Techniken und Rhythmen, um aus der eigenen Stimme ein Instrument zu machen.




weiterlesen... 'Bei Musikschul-Workshop am 29. Juni Beatboxen lernen' (461 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Verhütung von Folter in Alten- und Pflegeheimen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Wussten Sie, dass es eine Nationale Stelle zur Verhütung von Folter gibt, die autorisiert ist Pflegeeinrichtungen zu besuchen um zu überprüfen, ob dort die Wahrung der Menschenwürde gewährleistet wird?




weiterlesen... 'Verhütung von Folter in Alten- und Pflegeheimen ' (1414 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Heike Troles besuchte die Sitzung des Seniorenbeirates

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Die Sitzung des Seniorenbeirates fand am Mittwoch, 5. Juni, in den Räumen der Verbraucherzentrale in Dormagen statt. Daran nahm auch die Landtagsabgeordnete Heike Troles teil, die sich mit Ihrer Arbeit als Abgeordnete den Mitgliedern des Seniorenbeirates vorstellte.




weiterlesen... 'Heike Troles besuchte die Sitzung des Seniorenbeirates ' (618 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Spende für die Caritas-Tagespflege

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Im „Alten Salon“ wird jetzt fleißig gekegelt

Dormagen – „Alle Neune“, heißt es jetzt regelmäßig in der Caritas-Tagespflege „Der Alte Salon“ in Dormagen. Denn die Einrichtung ist seit einiger Zeit stolze Besitzerin einer rollbaren, mobilen Kegelbahn auf Stuhlhöhe. Die besondere Bauart der Bahn, die in einer kleinen Tischlerei in Lippstadt produziert wurde, macht es wirklich allen Gästen der Tagespflege möglich, mitzumachen. „Für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, die Kugel zu werfen, gibt es sogar eine Abrollhilfe“, berichtet Einrichtungsleiterin Birgit Müller-Schepers stolz.




weiterlesen... 'Spende für die Caritas-Tagespflege ' (442 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Workshop „Startgeld vom Staat -

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Gründen mit staatlichen Fördermitteln“

Rhein-Kreis Neuss. Das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss einen Workshop zum Thema „Startgeld vom Staat – Gründen mit staatlichen Fördermitteln“ an. Dieser findet am Donnerstag, 27. Juni 2019, in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr im TZG Businesscenter, Königstr. 32 in 41460 Neuss statt.




weiterlesen... 'Workshop „Startgeld vom Staat - ' (830 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„S.M. Kevin I. Fremke und Prinz Tobias Bayer regieren Further Schützenlust

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Erfolgreiches Königsvogelschießen zum Further Volks- und Heimatfest

Neuss. Traditionell veranstaltet die Gesellschaft Schützenlust Neuss Furth von 1891 e.V. am Schützenfestdienstag ihr Königsvogelschießen. Major Michael Hennesen konnte hierzu alle aktiven Schützen, zahlreiche passive Mitglieder und die Damen des Further Traditionskorps recht herzlich begrüßen.


Anmerkung: Prinz Tobias Bayer und Prinzessin Joana (links Adjutant Oliver Hennesen)

weiterlesen... '„S.M. Kevin I. Fremke und Prinz Tobias Bayer regieren Further Schützenlust' (2592 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Pflegefamilie werden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Informationsveranstaltung am 26. Juni im Historischen Rathaus

Dormagen. Die Jugendämter im Rhein-Kreis Neuss suchen Personen, die sich vorstellen können, ein Kind vorübergehend oder dauerhaft in ihre Familie aufzunehmen bzw. zu betreuen. Aus diesem Grund haben sich die Pflegekinderdienste des Kreises zusammengetan und bieten fortan regelmäßige Informationsveranstaltungen zur Pflegekinderhilfe an. Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, 26. Juni, von 17 bis 19 Uhr im Großen Trausaal des Historischen Rathauses am Paul-Wierich-Platz 2 statt.




weiterlesen... 'Pflegefamilie werden' (692 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Zonser Nachtwächter pflegen Freundschaften

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Vom 30. Mai bis 2. Juni fand im fränkischen Prichsenstadt das 34. Treffen der Europäischen Nachtwächter- und Türmerzunft statt. Auch die beiden Zonser Nachtwächter Hermann Kienle und Karl-Heins Stumps waren dabei.




weiterlesen... 'Zonser Nachtwächter pflegen Freundschaften' (843 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Berufserkundungstag im Landtag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Til Fischer beim Abgeordneten Sven Wolf

Düsseldorf. „Ich rede gerne – daher könnte ich mir gut vorstellen, einmal Politiker zu werden. Aber genauso gut könnte ich mir auch vorstellen, Medizin zu studieren und Arzt zu werden. Auf dem Land brauchen sie dringend Ärzte, die Arztpraxen übernehmen“, erklärte Til Fischer. Etwas Zeit hat er noch mit der Entscheidung – Til ist jetzt in der 8. Stufe.


Anmerkung: Foto: Danielle Schäfer


weiterlesen... 'Berufserkundungstag im Landtag' (1741 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Stürzelberger Pfingstturnier

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Baskisches C-Jugend-Team holte Fairnesspokal

Dormagen. Vergangenes Jahr hatten sie den Siegerpokal gewonnen, diesmal konnten die spanischen Kicker vom Club Deportivo Behobia aus der baskischen Stadt Irun beim Pfingstturnier der Spielvereinigung Rheinwacht Stürzelberg den Fairnesspokal mit nach Hause nehmen. Mit einer sehr jungen C-Jugendmannschaft landeten die Gäste auf dem letzten Platz. Das tat ihrer guten Laune der Gäste indes keinen Abbruch. Sie bedankten sich nach ihrer dritten Turnierteilnahme herzlich für die Gastfreundschaft und erklärten sich bereit, beim nächsten Mal eine große Paella zuzubereiten.




weiterlesen... 'Stürzelberger Pfingstturnier' (837 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Familientag auf dem Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Ein Duft von Gewürzen und Nüssen zieht am kommenden Sonntag (16. Juni) durch den Hof. An einem traditionell mit Feuerstein und Eisen entzündeten Feuer können heute Kinder mit Erwachsenen verschiedene Nüsse brennen. Vorsicht, das wird ein heißer Tag! Wir experimentieren mit Gewürzen aus aller Welt und mit verschiedenen Nüssen, so kann jeder seine ganz persönlichen Favoriten herstellen.
Guten Appetit! Ab 6 Jahren.

Dozentin: Friederike Techenau
Gebühr: 9,00 ¤ + 2,00 ¤ Materialkosten
Eine Anmeldung ist unter 0174 9467412 möglich.

Klaus Stevens


Anmerkung: Sonntag (16.06) von 15:00–18:00 Uhr

Druckerfreundliche Ansicht

Kunst-Workshop für Jugendliche in den Sommerferien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss / Rommerskirchen-Sinsteden. Das Kreiskulturzentrum Sinsteden bietet einen Kunstworkshop für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren vom 15. bis 17. Juli an. An diesen drei Tagen findet die Sommerakademie der Lernwelt Sinsteden jeweils von 10 bis 14 Uhr statt. Unter dem Motto „Von der Skizze zum fertigen Gemälde“ greifen die Teilnehmer unter Anleitung der Kunsthistorikerin Anna Vössing zu Bleistift, Pinsel und Farbe.




weiterlesen... 'Kunst-Workshop für Jugendliche in den Sommerferien' (1232 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Blütenzauber – Heilkraft und Geschmack von Blüten und Blumen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Naturerlebnis für alle Sinne auf dem Tuppenhof

Kaarst. Der Sommer bringt eine wunderbare Blütenvielfalt der Pflanzen an Farben, Geschmack und Heilkraft hervor. Bei einem Workshop am 20. Juni von 11.00-15.00 auf dem Tuppenhof in Kaarst können Sie mit allen Sinnen diese Vielfalt erkunden.




weiterlesen... 'Blütenzauber – Heilkraft und Geschmack von Blüten und Blumen' (462 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Herzbeat – Rhythmus für die Herzen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Rosi Giessmann und Ingo Koppatz kommen für Euch ins PhonoMuseum. Diesmal bringen sie neben ihren schwungvollen Klassikern aus den "60ern bis Heute" auch noch eine Handvoll Mitsinglieder für "Jedefrau" bzw. "Jedermann" oder einfach für alle Menschen mit.

Ob jung, ob alt, Ihr seid herzlichst eingeladen! Museumsführung startet um 14.15 Uhr. Der Eintritt ist frei, der Hut geht herum.
Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email: Volkmar@grammofon.de reserviert werden


Anmerkung: Sonntag, den 16. Juni 15.15 – 16.45Uhr
Internationales Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Offenes Singen der Matthiasbruderschaft

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Die St. Matthias-Bruderschaft Büttgen-Vorst ist eine Wallfahrts- und Gebetsgemeinschaft. Die jährliche Fußwallfahrt zum Grab des Heiligen Apostels Matthias ist die Hauptaktivität der Bruderschaft. Über den Rahmen der Wallfahrten hinaus, bietet die Bruderschaft weitere interessante Angebote zu dem auch das offenen Singen gehört.


Anmerkung: Termin: 14. Juni um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiterlesen... 'Offenes Singen der Matthiasbruderschaft' (603 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommerleseclub jetzt auch im Team

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Nievenheim. Mit einem völlig neuen Konzept startet dieses Jahr der beliebte Sommerleseclub. Erstmals gibt es keine Altersbeschränkungen mehr und es können Teams gebildet werden. Das können bis zu 5 Freunde und Freundinnen sein, aber auch Familien vom Kleinkind bis zu den Großeltern können ein Team bilden. Je Teammitglied muss dabei ein Buch gelesen oder ein Hörbuch gehört werden, um das Zertifikat zu bekommen. Das Leselogbuch kann vom Team mit Zeichnungen und Fotos phantasievoll gestaltet werden.


Anmerkung: Öffungszeiten: Di, Do, Fr: 16 - 18 Uhr und Mi: 10.30 - 11.30 Uhr
Evangelische öffentliche Bücherei Nievenheim
Bismarckstr. 72 a, 41542 Dormagen
Tel. 02133 / 92334 (während der Öffnungszeiten)


weiterlesen... 'Sommerleseclub jetzt auch im Team' (1228 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Der Verstand ist nicht alles – Vortrag zum Thema Demenz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Unter dem Titel „Der Verstand ist nicht alles“ gibt es am Freitag, 14. Juni 2019, um 16.30 Uhr einen Vortrag zum Thema Demenz. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Caritas-Quartiersinitiative „Älterwerden in Büttgen“ im „Büttger Treff“, Novesiastraße 2, statt. Referent ist Erich Schützendorf, der als Autor zahlreicher Bücher zum Umgang mit Demenzerkrankten bekannt ist.




weiterlesen... 'Der Verstand ist nicht alles – Vortrag zum Thema Demenz' (373 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Arthrose! Was können Patienten selbst tun?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Wenn die Gelenke nach einer Ruhezeit steif sind und eine Weile brauchen, bis sie wieder in Gang kommen, so ist das meist das erste Anzeichen einer beginnenden Arthrose. Neben diesen sogenannten Anlaufschmerzen gelten auch Belastungs- und Ermüdungsbeschwerden als Symptome.


Anmerkung: 12.06.2019 Johanna Etienne Krankenhaus


weiterlesen... 'Arthrose! Was können Patienten selbst tun?' (596 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sommer-Empfang der Stadt für ehrenamtlich engagierte Schüler

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Stadt Dormagen lädt ehrenamtlich engagierte Schülerinnen und Schüler am Dienstag, 9. Juli, um 18 Uhr zum Dankeschön-Empfang in den Kulturhof des Klosters Knechtsteden ein. „In unseren Schulen und auch bei der Freiwilligen Feuerwehr oder den Hilfsdiensten engagieren sich viele Schülerinnen und Schüler ehrenamtlich, das ist nicht selbstverständlich“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld. „Dieses gesellschaftliche Engagement dient uns allen, deshalb wollen wir zusammen Danke sagen“, so Lierenfeld weiter.




weiterlesen... 'Sommer-Empfang der Stadt für ehrenamtlich engagierte Schüler' (954 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusser Hypnosetage widmen sich dem chronischen Schmerz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Dass ernsthafte Hypnose nichts mit Zirkustricks zu tun hat, sondern in der Medizin sehr wertvolle Dienste leistet, hat sich inzwischen herumgesprochen. So überraschte auch der große Erfolg der ersten Neusser Hypnosetage im Sommer 2018 kaum: Rund 100 Fachbesucher hatten sich auf den Weg zum psychiatrischen Alexius/Josef Krankenhaus gemacht und am Kongress teilgenommen. In diesem Jahr finden die II. Neusser Hypnosetage am 14. und 15. Juni statt. Schwerpunktthema diesmal: "Chronische Schmerzstörungen“.




weiterlesen... 'Neusser Hypnosetage widmen sich dem chronischen Schmerz' (943 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erinnerung an einen launigen, lustigen Menschen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Ausstellung der SPD Rosellen zum 30. Todestag von Hans Peter Keller war ein Erfolg

Neuss. Was als Gedenkveranstaltung an einen Lyriker gedacht war, wurde zu einem Familientreffen der besonderen Art. Der SPD-Ortsverein Rosellen hat vergangene Woche eine Ausstellung zum 30. Todestag von Hans Peter Keller veranstaltet, dessen Geburtshaus in Rosellerheide steht.




weiterlesen... 'Erinnerung an einen launigen, lustigen Menschen' (4286 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderkurse für Nachprüfungen in den Sommerferien

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/Kro). Die Stadt Neuss bietet in der zweiten Hälfte der Sommerferien Förderkurse für Schülerinnen und Schüler an, die nicht versetzt, aber zur Nachprüfung zugelassen werden. Von Montag, 5. August 2019, bis Donnerstag, 22. August 2019, werden die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik im Quirinus-Gymnasium, Sternstraße 49, in 24 Unterrichtsstunden auf ihre Nachprüfung vorbereitet.




weiterlesen... 'Förderkurse für Nachprüfungen in den Sommerferien' (967 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Aus zwei mach drei – was ändert sich in der Beziehung?

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss. Ein eigenes Kind krempelt das bisherige Leben eines Paares völlig um, denn man muss sich, den Alltag, das Berufsleben und vieles mehr neu organisieren. Dabei ist es für junge Eltern besonders wichtig, sich als Paar nicht aus den Augen zu verlieren. Wie und warum man sich dafür am besten Freiräume schaffen kann und sollte, erklären die beiden erfahrenen Familienberater Elena Werner und Sebastian Rumohr am 12. Juni von 18.30 Uhr bis 20 Uhr im Eltern Kind Zentrum des Johanna Etienne Krankenhauses. Sie bieten viel Raum für Fragen und Meinungsaustausch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Sonja Littmann



Druckerfreundliche Ansicht

Erste musikalische Erfahrungen im Babykurs

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss /Grevenbroich / Kaarst / Korschenbroich. Freie Plätze gibt es noch in den neuen Kursen der Musikschule Rhein-Kreis Neuss für Babys und Kleinkinder in Grevenbroich, Kaarst und Korschenbroich. Die Kurse starten ab August. Interessierte können sich noch bis zum 15. Juni anmelden.


Anmerkung: Bis 15. Juni anmelden

Babykurs in der Musikschule Rhein-Kreis Neuss: Schon die Jüngsten haben Spaß an Musik und Rhythmus. Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Erste musikalische Erfahrungen im Babykurs' (1573 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Beratung bei psychischen Problemen

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Projekt „totalnormal“ startete in Dormagener Jugendeinrichtung

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Das Beratungsangebot „totalnormal“ für Jugendliche mit psychischen Problemen ist jetzt in der Jugendeinrichtung „Die Rübe“ in Dormagen-Horrem erfolgreich gestartet. Das Projekt wurde von der Dormagener Jugendeinrichtung in Zusammenarbeit mit dem Kreisgesundheitsamt und dem Neusser Alexius/Josef-Krankenhaus entwickelt.


Anmerkung: Bild: Isabel Grave (l.) und Dr. Claudia Neumann bieten die Sprechstunde in Dormagen an. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss


weiterlesen... 'Beratung bei psychischen Problemen' (1423 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Goin’ to my Hometown“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Bluesrock-Festival im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss. Am Samstag, 15. Juni, um 19 Uhr beginnt das 16. Blues-Rock-Festival „Goin’ to my Hometown” im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Drei Auftritte internationaler Künstler bieten eine interessante musikalische Zeitreise durch den Blues mit seinen facettenreichen Spielarten.


Anmerkung: Bild: Krissy Matthews gilt als britisches Ausnahmetalent der jungen Bluesrock-Generation und kommt zum „Goin’ to my Hometown”-Festival im Kreiskulturzentrum Sinsteden. Foto: Krissy Matthews

weiterlesen... '„Goin’ to my Hometown“' (1635 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Band „June 79“ spielt Jubiläumskonzert auf dem Rathausvorplatz

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Dormagener Band „June 79“ spielt am 14. Juni ab 19 Uhr vor dem Historischen Rathaus anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens ein Jubiläumskonzert. „Wir freuen uns sehr auf einen unvergesslichen Abend mit Fans und Freunden – bei hoffentlich schönem Wetter“, sagt Sänger und Keyboarder Jürgen Mrohs. Alle Dormagenerinnen und Dormagener sind dazu herzlich eingeladen. Unterstützt wird das Konzert vom Bürger-Schützen-Verein. Bürgermeister Erik Lierenfeld hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen.


Anmerkung: Weitere Informationen unter: www.june79.com

weiterlesen... 'Band „June 79“ spielt Jubiläumskonzert auf dem Rathausvorplatz ' (854 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Literaturnachmittag widmet sich dem Buch „Altes Land“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst – Lesen ist Entspannung und gleichzeitig Training für den Geist, finden die Teilnehmer und Organisatoren des Literaturnachmittags im Büttger Treff. Jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich hier Literaturbegeisterte unter Leitung von Regine Krause und tauschen sich über Bücher aus.




weiterlesen... 'Literaturnachmittag widmet sich dem Buch „Altes Land“' (467 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sieger der Zonser Schießwoche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Sonntag wurde der Gesamtsieger der Zonser Schießwoche ausgeschossen. Jeder, der über die Woche verteilt einen Pfänderbaum oder Holzvogel schoss, bekam eine bestimmte Anzahl von Schüssen auf den finalen Preisvogel. So wurde der Gesamtsieger der Schießwoche ermittelt.




weiterlesen... 'Sieger der Zonser Schießwoche' (1717 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Horremer Integrationsagentur stellte sich vor

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Julia Joosten, Leiterin der in Horrem ansässigen Integrationsagentur des Internationalen Bundes, stellte die Aktivitäten der Einrichtung beim letzten Informationstreffen des Integrationsrats vor den Sommerferien am Mittwoch, 15. Mai, vor. Neben der engen Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen standen dabei vor allem Kontakte und Kooperationen mit Migrantenselbstorganisationen (MSO), Institutionen und Multiplikatoren sowie mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern im Mittelpunkt.




weiterlesen... 'Horremer Integrationsagentur stellte sich vor' (1049 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorankündigung Familienfahrt 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die Frauen Union Dormagen führt für den CDU Stadtverband Dormagen eine Familienfahrt als Tagestour für Eltern bzw. Großeltern mit Kindern und/oder Enkelkinder bis zu 12 Jahren in den Sommerferien durch. Als Reiseziel wurde der Freizeitpark und Bauernhof-Oase Irrland bei Kevelaer ausgesucht.




weiterlesen... 'Vorankündigung Familienfahrt 2019' (596 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Grenzen und Rituale bei Kindern

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Angebot der Caritas-Familienberatung Grevenbroich

Grevenbroich – Zum Thema Grenzen und Rituale bei Kindern bietet die Caritas-Erziehungs- und Familienberatungsstelle Grevenbroich ein offenes Gruppenangebot an. Im Mittelpunkt stehen der Austausch und fachliche Input zu den Fragen: Warum Kinder Grenzen brauchen, wie man als Eltern liebevoll Grenzen setzt, wie Kinder auf Grenzen reagieren und man damit umgeht.




weiterlesen... 'Grenzen und Rituale bei Kindern ' (433 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Freiwilliges Soziales Jahr:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jetzt bei den Förderschulen bewerben

Rhein-Kreis Neuss. Freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) gibt es noch in mehreren Förderschulen des Rhein-Kreises Neuss ab 1. September 2019. Schulabgänger, die im Herbst nicht direkt mit einer Ausbildung oder einem Studium starten wollen, können sich direkt bei den Schulen bewerben. Plätze für ein FSJ und BFD gibt es in der Sebastianus-Schule in Kaarst und in der Schule am Nordpark in Neuss. Die Mosaikschule in Grevenbroich-Hemmerden sucht Bewerber für den BFD, und die Joseph-Beuys-Schule in Neuss und Schule am Chorbusch in Dormagen stellen FSJ-ler ein.




weiterlesen... 'Freiwilliges Soziales Jahr:' (953 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Caritas bietet Hilfe bei Mietschulden

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich – Steigende Mieten werden zunehmend zum Problem für viele Menschen und stürzen nicht wenige in die Schuldenfalle. Das Grundrecht auf bezahlbaren Wohnraum steht im Mittelpunkt einer bundesweiten Aktionswoche der Wohlfahrts- und Fachverbände. Mit dabei ist auch die Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstelle der Caritas im Rhein-Kreis Neuss. Am Mittwoch, 5. Juni 2019, stehen Mitarbeiter von 9.30 bis 12.30 Uhr auf dem Wochenmarkt in Grevenbroich und stellen ihr Beratungsangebot vor.




weiterlesen... 'Caritas bietet Hilfe bei Mietschulden' (384 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Sonderführung & Faszination Tonband

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Freuen Sie sich auf den Museumsrundgang mit erklärenden Worten und tollen Geschichten durch Helmut Dietsch. Faszination Tonband - so lautet sein anschließender Vortrag mit Demonstration über diese aufregende Technik!

Eintritt frei - Spende zugunsten Förderverein PhonoMuseum willkommen.
Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128
Email: volkmar@grammofon.de reserviert werden.

Anmerkung: Sonntag, den 2. Juni 14.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

100 Jahre SPD-Ortsverein Dormagen:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Feiern mit Familienfest und Festakt

„Das war eine tolle Geburtstagsfeier“, freut sich Vorsitzenden Jenny Gnade über den Erfolg anlässlich des 100. Geburtstags des SPD-Ortsvereins Dormagen. Unter ihrer Regie wurde das Jubiläum von einem engagierten Team liebevoll vorbereitet. Am Samstag gab es ein großes Kinder- und Familienfest vor dem Rathaus: "Unser Einsatz für Familien und Kinder sollte sich auch bei der Feier mit zahlreichen Angeboten gerade auch für die Kleinsten zeigen", betonte Gnade, die sich über das breite Interesse und das angenehme Wetter freute.


Anmerkung: Auch sie feierten am Sonntag mit: Bernhard Schmitt, Udo Hanselmann, Heinz Hilgers, Katja Creutzmann, Ruben Gnade, Jenny Gnade, Andreas Behncke, Sonja Kockartz-Müller, Carsten Müller, Erik Lierenfeld

weiterlesen... '100 Jahre SPD-Ortsverein Dormagen: ' (1682 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rockkonzert im Romaneum

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Neuss (PN/MH). Am Dienstag, 28. Mai 2019, um 18 Uhr findet wieder das nächste kleine Rockfestival „Rock im RomaNEum“ im Pauline-Sels-Saal statt. Schon seit Jahren wird die Neusser Bandszene von zahlreichen Bands der Musikschule mitgeprägt.




weiterlesen... 'Rockkonzert im Romaneum' (580 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Erste Ergebnisse der Zonser Schießwoche

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Do-Zons. Die ersten Ergebnisse der Zonser Schießwoche 2019 wurden bereits gestern, am Eröffnungstag, und heute, ausgeschossen. Die alljährlich stattfindende Schießwoche wird von den Zonser Schützen der St. Hubertus Schützengesellschaft 1898 Zons e.V., an ihrem Schützenplatz am Herrenweg vom 25. Mai bis 02. Juni, veranstaltet. Die detaillierten Programmpunkte der Woche finden Sie im angehängten Dokument.


Anmerkung: vlnr. Wilfried Müller, Hubert Blömacher, Harald Rasselnberg, Barbara Müller-Esser.jpg

weiterlesen... 'Erste Ergebnisse der Zonser Schießwoche' (888 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Mit viel Bewegung durch den Kita-Alltag

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Hülchrather Kita Spatzennest als Bewegungskindergarten zertifiziert

Grevenbroich. Max schnappt sich den Ball und schleudert ihn gekonnt über die 3-Meter-Markierung auf dem Boden. Sofort reißt er die Arme in die Luft und ruft stolz: „Geschafft, auf zur nächsten Station!“. Zusammen mit rund 80 weiteren Kindern absolviert er in der Kita Spatzennest in Grevenbroich-Hülchrath das Mini-Sportabzeichen. An der nächsten Station müssen Max und die Anderen aus dem Stand so weit wie möglich nach vorne springen. Hier steht schon Sabine Dicken vom Sportverein SG Neukirchen-Hülchrath bereit, um die Sprungweite zu messen.




weiterlesen... 'Mit viel Bewegung durch den Kita-Alltag' (1884 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderprogramm „Demokratie leben!"

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Die nächste Antragsphase läuft

Rhein-Kreis Neuss. Zurzeit können wieder Anträge auf Zuschüsse für lokale Projekte im Bereich „Demokratie und Integration“ gestellt werden. Die Vorhaben werden vom Förderprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt, dessen Umsetzung an Rhein und Erft federführend durch das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss realisiert wird.


Anmerkung: Anträge auf Zuschüsse für lokale Projekte im Bereich „Demokratie und Integration“ stellen: Julia Meisel vom Kommunalen Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Förderprogramm „Demokratie leben!"' (1190 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Gegen das Vergessen“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Vortrag über ethische Aspekte im Umgang mit Demenzkranken im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss. Am Donnerstag, 6. Juni 2019, hält Dr. med Joachim Gutzke, Oberarzt der Augustinus-Fachkliniken, im Kreiskulturzentrum einen Vortrag über die Problemfelder von Menschen mit demenzieller Veränderung und deren Angehöriger.




weiterlesen... '„Gegen das Vergessen“' (909 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Vorverkaufsstart der KG „Ahl Dormagener Junge“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Dormagen. Der Straßenkarneval ist kaum vorbei, schon gilt es, die neue Session zu planen. Die KG „Ahl Dormagener Junge“ hat wieder viele Veranstaltungen vorbereitet, um mit den Jecken in Dormagen zu feiern. So startet der Vorverkauf für Partys und Sitzungen bereits am Samstag, 6. Juli 2019, in der Stoffboutique „Fadenlauf“, Kölner Straße 149 in Dormagen.


Anmerkung: Weitere Infos unter www.kgadj.de

weiterlesen... 'Vorverkaufsstart der KG „Ahl Dormagener Junge“' (1988 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Dienstag im Tuppenhof

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. In der Reihe "Dienstag im Tuppenhof" am 28. Mai um 19 Uhr geht es diesmal über die Kunst der Silben. Im Alltag geht die Kunst der Poesie zwischen Textnachrichten und Bildreizen vielfach unter. Dass aber nur wenige Silben ausreichen können, die Welt in einem Augenblick zu spiegeln oder einen Natureindruck einprägsam wiederzugeben, haben japanische Haiku-Meister wie Basho, Buson und Issa mit ihren traditionellen Kurzgedichten schon vor Jahrhunderten gezeigt.




weiterlesen... 'Dienstag im Tuppenhof' (477 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Schüler simulieren Europawahl 2019

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jugendliche der Diedrich-Uhlhorn-Realschule zeigen politisches Interesse und Engagement

Grevenbroich. Die Woche vor dem Wahltag am 26.05.2019 nutzen die Schülerinnen und Schüler der Diedrich-Uhlhorn-Realschule, um die Europawahl 2019 zu simulieren. Nach Erhalt der Wahlbenachrichtigungen sind die Mitglieder der Sozialwissenschaftskurse ab Klasse 7 in den nächsten Tagen aufgefordert ihre Stimmzettel in den aufgebauten Wahlkabinen auszufüllen und in der versiegelten Wahlurne zu versenken.




weiterlesen... 'Schüler simulieren Europawahl 2019' (629 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Förderschüler fahren zu den Special Olympics in Hamm

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. 13 Schüler der Schule am Nordpark des Rhein-Kreises Neuss sind bei den Special Olympics auf Landesebene vom 19. bis 22. Juni in Hamm am Start. Sie erhielten jetzt von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke blaue Trikots mit den Logos ihrer Schule und des Rhein-Kreises Neuss für den Wettbewerb. Im Kreishaus Neuss wünschte der Landrat den Nachwuchssportlern viel Glück und Erfolg für die Wettkämpfe.


Anmerkung: Bild: V.l.: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Schulleiter Siegfried Knaul freuen sich zusammen mit den Betreuern und Schülern der Schule am Nordpark auf die Special Olympics. Foto: Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Förderschüler fahren zu den Special Olympics in Hamm' (1026 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Musik met Verzäll“:

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Zonser Liederabend mit Familie Bock im Kulturzentrum

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen-Zons. Zu einem Mundart-Abend lädt das Internationale Mundartarchiv „Ludwig Soumagne“ des Rhein-Kreises Neuss am Dienstag, 28. Mai, um 19 Uhr ins Kreiskulturzentrum in der Nordhalle der Burg Friedestrom an der Schloßstraße 1 in Zons ein. Gerd Bock, Jakob Bock, Maria und Leo Decker präsentieren Lieder und Texte in Mundart und Hochdeutsch. Sowohl Humorvolles als auch Nachdenkliches gehört zum Programm, das unter dem Motto „Musik met Verzäll“ steht. Der Eintritt ist frei.


Anmerkung: Bild: die Künstler Gerd Bock, Jakob Bock, Maria und Leo Decker laden zum Mundart-Konzert ein. Foto: Jakob Bock

Druckerfreundliche Ansicht

„Meerjungfrauen“ Aktion im Sonnenbad

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Jeder hat schon einmal davon geträumt wie eine Meerjungfrau durch das Wasser zu gleiten. Jetzt kann es wahr werden!
Das Sonnenbad bietet in den Sommerferien mehrere Aktionstage zum Thema „MEERJUNGFRAU“ an. Es wir unter professioneller Leitung viel Spaß und Freude vermittelt. Hauptschwerpunkt wird natürlich die Bewegung sein, damit man leicht und locker durch das Wasser gleitet.




weiterlesen... '„Meerjungfrauen“ Aktion im Sonnenbad' (1382 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Neusserin startet das Hilfsprojekt RETREAT FOR NUNS

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Simone Rees bietet „Gottes missbrauchten Dienerinnen“ ihre Hilfe an

Neuss. Missbrauch bei Nonnen durch Priester? Unvorstellbar, aber leider wahr! Lange war dies ein absolutes Tabuthema, weltweit! Zumindest bis der Sender arte Anfang März diesen Jahres die Dokumentation „Gottes missbrauchte Dienerinnen“ ausgestrahlt hat.




weiterlesen... 'Neusserin startet das Hilfsprojekt RETREAT FOR NUNS' (469 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Europatag im Zeichen der Jugend

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Preise für vier weiterführende Schulen beim Europawettbewerb

Rhein-Kreis Neuss. Wie können junge Leute ihre Ideen in die Diskussion um die Gestaltung einer zukünftigen EU einbringen? – Diese Frage stand im Mittelpunkt beim Europatag des Rhein-Kreises Neuss im Forum der Sparkasse Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte über 100 Gäste im Forum der Sparkasse Neuss und freute sich, dass rund 90 Jugendliche an der Veranstaltung teilnahmen. Er appellierte an die jungen Leute, vom Wahlrecht bei der Europawahl am 26. Mai Gebrauch zu machen: „Das Europäische Parlament ist unsere Vertretung in Europa und das einzige direkt gewählte Organ der Europäischen Union. Seine Abgeordneten entscheiden über wichtige Fragen – darunter auch viele, die uns alle direkt betreffen."


Anmerkung: Foto: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit den Preisträgern des ersten Preises: Vertreter der Klasse 8d vom Norbert-Gymnasium Knechtsteden. S. Büntig/ Rhein-Kreis Neuss

weiterlesen... 'Europatag im Zeichen der Jugend' (1786 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Gaunerkomödie zum letzten Mal im Kammertheater

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
»Zwei wie Bonnie und Clyde« feiern 20. Geburtstag

Dormagen. Im Frühjahr 1999 wurde »Zwei wie Bonnie und Clyde« von Sabine Misiorny und Tom Müller zur Uraufführung gebracht. In mehr als 160 Produktionen war die Komödie in den letzten Jahren europaweit zu sehen und zählt inzwischen im deutschsprachigen Bereich mit zu den beliebtesten und erfolgreichsten Komödien überhaupt. Nun feiert das dilettantische Gaunerpärchen seinen 20. Geburtstag – und verabschiedet sich mit 6 Jubiläumsvorstellungen aus Dormagen: Vom 31. Mai bis zum 15. Juni 2019 gibt es die turbulente Gaunerkomödie zum letzten Mal im Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 zu sehen.


Anmerkung: Kammertheater Dormagen - Ostpreußenallee 23 - 41539 Dormagen - Telefon: 02133/5390523 - kammertheater-dormagen.de

weiterlesen... 'Gaunerkomödie zum letzten Mal im Kammertheater' (1849 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Caritas begrüßt neue Pflege-Azubis

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Grevenbroich. Der Mensch steht im Mittelpunkt bei den 80 Diensten und Einrichtungen sowie den rund 1.000 Mitarbeitern der Caritas im Rhein-Kreis Neuss – das war die wichtigste Information für die acht neuen Azubis der stationären Pflege bei der Einführungsveranstaltung in Grevenbroich. Das Besondere: Der Anteil der Quereinsteiger ist in diesem Jahr sehr hoch.


Anmerkung: Bild: Haben bei der Caritas im Rhein-Kreis Neuss ihre Ausbildung begonnen: Die Azubis der Stationären Pflege 2019. Foto: Peter Wirtz/Abdruck honorarfrei

weiterlesen... 'Caritas begrüßt neue Pflege-Azubis' (1106 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Rüttel dich, schüttel dich, denn „Aschenputtel“ vergisst mich nich&#

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Veranstaltung im Memory Zentrum

Neuss. Spaß, Freude und Interaktion soll unser musikalisches Theatererlebnis für jung und alt, von und mit dem Veeh-Harfen-Ensemble aus Emsdetten, am 25. Mai 2019 um 16 Uhr im Memory Zentrum, Steinhausstr. 40, 41462 Neuss bieten.




weiterlesen... 'Rüttel dich, schüttel dich, denn „Aschenputtel“ vergisst mich nich&#' (775 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Chansons!

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Überall blühen Rosen! Und nicht nur für Nathalie! Freuen Sie sich auf Chansons von Edith Piaf - Adamo - Gilbert Becaud…. und und und! Mal in deutsch – mal in französisch gesungen. Aber immer von französischen Interpreten! Natürlich mit Plattenjockey Volkmar! Natürlich eintrittsfrei! Natürlich mit Museumsführung um 14.15h.

Tanzmöglichkeit ist vorhanden!
Plätze können bei Volkmar Hess, Tel. 02162 - 45128 Email:
volkmar@grammofon.de reserviert werden.


Anmerkung: Sonntag, den 26. Mai 15.15 Uhr
Int. Phono + Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4


Druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung zum 30. Todestag von Hans Peter Keller

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
SPD-Ortsverein erinnert an Leben und Werke des Künstlers aus Rosellerheide

Neuss. Der SPD Ortsverein Rosellen lädt zu einer Veranstaltung anlässlich des 30. Todestages von Hans Peter Keller ein. Die Sozialdemokraten wollen am Mittwoch, den 29. Mai 2019, um 19 Uhr im Heidezentrum (Neukirchener Str. 63, 41470 Neusss) das Leben des Künstlers Revue passieren lassen. Durch den Abend führen Susanne Graefe-Henne und Heinz London.




weiterlesen... 'Ausstellung zum 30. Todestag von Hans Peter Keller' (1000 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

„Alkoholmissbrauch betrifft immer die gesamte Familie“

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss – In Deutschland gelten rund 1,8 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahren als alkoholabhängig. Im Jahr 2016 wurden 16.770 Verkehrsteilnehmer durch Unfälle in Verbindung mit Alkohol verletzt. Anlässlich der diesjährigen Aktionswoche (18. bis 26. Mai 2019) wollen Einrichtungen, Dienste und staatliche Stellen das Problem in das gesellschaftliche Bewusstsein rufen. Im Rhein-Kreis Neuss laden das Straßenverkehrsamt des Kreises und der Arbeitskreis der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft – ein Netzwerk aus Einrichtungen, Selbsthilfegruppen und Fachdiensten zum Thema Sucht – zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 23. Mai 2019. Michael Weege ist Präventionsexperte der Caritas-Fachambulanz für Suchtkranke und Teil der Arbeitsgemeinschaft. Er findet, dass die Gesellschaft sensibler für Alkoholerkrankungen werden muss. Im Gespräch gibt er Tipps zum Umgang mit Menschen, die Probleme mit Ihrem Alkoholkonsum haben.




weiterlesen... '„Alkoholmissbrauch betrifft immer die gesamte Familie“' (2465 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Alkohol im Straßenverkehr

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Informationstag im Kreishaus Neuss mit Fahrsimulator

Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss beteiligt sich an der Aktionswoche „Alkohol im Straßenverkehr”. Am Donnerstag, 23. Mai, findet in der Zeit von 10.30 bis 18 Uhr ein Informationstag im Lichthof des Kreishauses Neuss an der Oberstraße sowie auf dem Vorplatz des Wartebereichs zum Straßenverkehrsamt statt.




weiterlesen... 'Alkohol im Straßenverkehr' (750 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

Menschen im Kreis profitieren von Europa

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Rhein-Kreis Neuss. Reisen ohne Grenzen, eine gemeinsame Währung, keine zusätzlichen Gebühren für Handynutzung im europäischen Ausland, die längste Friedensphase aller Zeiten und ein historisch hoher Wohlstand sind nicht die einzigen Vorteile, die Menschen im Rhein-Kreis Neuss Dank der Europäischen Union haben. So wurden seit 2014 durch den Kreis auch über 8,5 Millionen Euro an Europäischen Fördermitteln eingeworben. Hierauf weisen Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Ruth Harte, Leiterin des Europabüro des Rhein-Kreis Neuss hin. Noch nicht berücksichtigt sind dabei Fördermittel, die Unternehmen oder andere Akteure eingeworben haben.




weiterlesen... 'Menschen im Kreis profitieren von Europa' (1530 Zeichen mehr) Druckerfreundliche Ansicht

FAHRRADCHECK

verfasst von: redaktion am
Gesellschaft 
Kaarst. Kostenloser Fahrradcheck am Samstag, 25. Mai, 9.00 bis 12.00 Uhr vor dem Fahrradgeschäft Egert.
In Kooperation mit dem Fahrradgeschäft Egert bieten die Grünen am Samstag, den
25. Mai in der Zeit von 9.00 bis 12.00 vor dem Fahrradgesc